Auf ein Bier - Der Games Podcast

Auf ein Bier - Der Games Podcast

Germany

“Auf ein Bier” ist zwar der zigtausendste Podcast über Computerspiele – aber der erste und einzige (und beste), in dem das Gespräch von einem Bier (oder sieben) unterstützt wird. Wem das nicht genügt, um Stammhörer zu werden, der kann seinen deutschen Pass beim Weg nach draußen an der Garderobe abgeben. Für die wird übrigens keine Haftung übernommen. Die zwei Menschen, die da über Spiele reden sind Andre Peschke (derzeit GameStar-Chefredakteur Video) und Jochen Gebauer (ehemals GameStar-Chefredakteur Print). Zusammen haben sie circa 40 Jahre Branchenerfahrung als Journalisten in der Spielebranche. Jochen muss man sich als distinguierten, belesenen, gutaussehenden (Anm. d. Red.), aber desillusionierten zynischen Print-Journalisten vorstellen. Und Andre … Andre stellt man sich besser gar nicht vor. Wer es trotzdem nicht lassen kann (für unbeaufsichtige Selbstversuche wird übrigens noch weniger Haftung übernommen als für die Garderobe), denke sich einfach ein Glas, das gleichzeitig halb leer und halb voll ist, und haue sich anschließend einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf.

Episodes

Runde #124: Wir wollen anständig belohnt werden!  

Es gibt Spiele, die belohnen einen mit Gold, Erfahrungspunkten und dem Drudenfußschwert der kritischen Gastritis +1. Und dann gibt es Spiele, die einem ein Ständchen singen. Oder einen Palast bauen. Raten Sie mal, welche uns besser gefallen ...

Weltherrschaft XVI: Von Youtube verbannt  

Wir lassen mal wieder die Hosen runter - ausnahmsweise nur metaphorisch - und diskutieren den überraschenden (hoffentlich vorläufigen) Tod unseres Youtube-Kanals, einen neuen Wertschätzungsexperten, Fortschritte in der Web-Entwicklung, den aktuellen Stand bzgl. neuer Zahlungssysteme und mehr.

Runde #123: Kauft mehr schlechte Spiele!  

In der heutigen Folge stellen wir uns eine Frage, die nur auf den ersten Blick hirnrissig erscheint: Gibt es womöglich zu viele gute Spiele? Und wie beeinflusst unsere Wahrnehmung von Qualität unser Kauf- und Spielverhalten? Und sollten wir vielleicht ganz bewusst schlechte Spiele spielen, wenn die guten ohnehin auf dem Pile of Shame laden?

Runde #122: Lineares Clickbait Indie Grinding  

Jochen stellt die steile These zur Diskussion, dass alle Spiele Grinding enthalten. Während der Diskussion liefern wir mal eben kurz die zukünftigen wissenschaftlich anerkannten Diagnose-Kriterien für "Grinding". Damit nicht genug, klopfen wir auch Linearität und Indie-Entwicklung darauf ab, ob diese Begriffe überhaupt korrekt in Gebrauch sind - oder vielleicht anders verstanden werden sollten. Außerdem: Schockierende Enthüllungen zum Thema Clickbait. Schockierend! Und Emotional!

Runde #121: Vier moderne FMV-Spiele  

Sehr geehrte Damen und Herren, diese Woche sprechen wir über ein Genre, das eigentlich in die Vergangenheit gehört: die 90er mit ihrer CD-Rom-Revolution. Damals erlebten so genannte FMV-Spiele - Titel, die heftigen Gebrauch von gefilmten Videos machen - ihre Hochzeit. Doch auch heute gibt es sie noch, die buchstäblichen "Video-Spiele". Wir haben uns vier aktuelle FMV-Titel angesehen: The Infectious Madness of Doctor Dekker, Late Shift, Contradiction: Spot the Liar! und The Bunker. Das Spektrum der Spielerfahrung reicht dabei von "interaktiver Film" bis hin zu "Krimi-Adventure". Wie uns das FMV-Quartett gefallen hat, welche Kritikpunkte wir haben und Erkenntnisse wir gewannen - all das und noch viel mehr gibt es in knapp über zwei Stunden Podcast. Viel Spaß beim Zuhören. P.S.: Wer hören will, wie Sebastian und André mehr über das Thema "FMV in den 90ern" sowie die Ära der ersten optischen Medien in Spielen sprechen, der kann genau das bald tun. In der kommenden Woche erscheint eine Altbierfolge mit genau diesem Inhalt - für Patreon-Backer ab 1 Dollar im Monat. Mehr Informationen gibt es unter www.gamespodcast.de!

Weltherrschaft XV: 1-Dollar-Upgrade, Cutter  

Ein eher kleines, nettes Update in dem wir ein bisschen was verraten über das nächste Stretchgoal, ausstehende neue Folgen, Pläne für Themenwochen und Andres Skypeocalypse.

Runde #120: Superlevel - Tod eines Spielemagazins  

Superlevel war ein Indie-Spieleblog, dass Computerspiele als Kulturmedium ernst nahm. Es experimentierte mit verspieltem Artikelaufbau, mit Fleißarbeit zu Gamejams und diente heute bekannten Autoren als Sprungbrett. Genauso war es als streitlustig bekannt, spuckte anderen Webseiten in die Suppe und insbesondere sein Gründer, Fabu, sorgte durch schnippische, polemische Kommentare immer wieder für Aufsehen. Mit ihm sprechen wir anlässlich der Schließung von Superlevel über Aufsteig und Fall der Webseite, über falsche und richtige Entscheidungen und ja - auch über Fabus kontroversen "Fick dich, Jörg Langer"-Tweet. Viel Spaß! Hier findet ihr Fabus Doomian-Podcast: https://soundcloud.com/doomiancast/

Nachgeforscht: Sexismus - Free For All Edition  

Meine Damen und Herren: Unsere Backer sagen, dies sei eine der besten Folgen von Nachgeforscht und die ganze Welt sollte sie hören dürfen. Daher, in der kostenfreien Free-for-All-wäre-es-nicht-cool-Backer-zu-sei-Edition: Nachgeforscht zum Thema Sexismus und Computerspiele. Mit Maike Groen, Sozial- und Medienwissenschaftlerin von der TH Köln, und der Spielejournalistin Nina Kiel spreche ich in dieser Folge unter anderem über die Wirkung von sexistischen Klischees, über die Probleme die weibliche Perspektive einem männlichen Publikum zu vermitteln und über ihre fachliche Einschätzung zum Werk von Anita Sarkeesian.

Runde #119: Diese Spiele brauchen Nachfolger - und wir geben sie ihnen!  

Von Split/Second über Nocturne, Syndicate, Legacy of Cain, SSX, Driver San Francisco und Pirates bis hin zu It Came From The Desert und Thief träumen wir uns Fortsetzungen unserer ganz persönlichen Lieblinge und Geheimtipps zusammen.

Runde 118: Die Uncharted-Reihe  

Achtung, liebe Zuhörer. In dieser Folge wird es abenteuerlich. Wir knöpfen uns nämlich Naughty Dogs Uncharted-Reihe vor, die Jochen kürzlich nachgeholt hat und zu der am 22. August die Standalone-Spinoff-Episode "The Lost Legacy" erscheint. Das ist also ein schöner Anlass mal über die Reihe zu sprechen, sie einzuordnen, zu loben, zu mäkeln und zu spekulieren. Aufmerksame Zuhörer bemerken sicherlich, dass wir überhaupt nicht über die E3-Szenen aus dem Spinoff sprechen. Drum hier die nackte Warheit: Diese Folge haben wir bereits vor einigen Wochen aufgenommen - auf Halde sozusagen. Das ändert aber nix an der Qualität. Im Gegenteil! Wie feiner Wein ist diese Folge gereift. Also dann mal Prost und viel Spaß beim Zuhören!

Runde #117: Steamsale!  

Steamsale-Hype! Wir erzählen, was wir uns gekauft haben, wie wir beim Amokshopping während der Steamsales vorgehen und sinnieren über Sinn und Unsinn des Sales - inklusive vieler interessanter Insider-Fakten über den Sale, die uns Entwickler geflüstert haben.

The Walking Dev: Studium, Firmengründung, internationaler Erfolg - Mimimi Productions  

In der Pilotfolge seines neuen Talk-Formats spricht Wolfgang mit einem seiner ehemaligen Studenten: Johannes Roth von Mimimi Productions, dessen Firma vor wenigen Monaten mit "Shadow Tactics" ihren ersten internationalen Erfolg gefeiert hat. Gemeinsam zeichnen sie den Weg des Studios nach, geben Tipps für angehende Entwickler und Einblicke in die Herausforderung ein eigenes Studio aufzubauen - von Studentenprojekten über erste Erfolge und erste Krisen bis zu "Shadow Tactics" und darüber hinaus.

Runde #116: Lootboxen, Glücksspiel und Pay to Win  

Warum Lootboxen zumindest nach unserem persönlichen Empfinden eine Form von Glücksspiel sind und die Hersteller den entsprechenden staatlichen Kontrollen unterliegen sollten. Außerdem: Warum uns "Es sind ja nur kosmetische Items" als Argument nicht überzeugt und wo die Grenze zum Pay-to-Win denn wirklich verläuft.

Weltherrschaft 14: Striptease (ohne Anfassen!)  

Damen und Herren, euch wurde Transparenz versprochen und bei Gott, ihr sollt sie bekommen. In dieser Folge legen wir unsere aktuellen Zahlen offen - von Gehältern über Ausgaben bis hin zur Krankenversicherung. Außerdem erklären wir, was dieser neue 10-Dollar-Tier soll (direkt hier: keine Sorge, es bleibt bei der 5-Dollar-Flatfee, es geht nur um Goodies und bessere Kommunikation).

Runde #115: Die E3 und das Diktat des Hype  

Die E3 ist rum und wir ziehen Bilanz: Warum Microsoft mit der vielleicht besten Pressekonferenz verloren hat, warum "Beyond Good & Evil 2" ein bisschen nach Mogelpackung riecht, wie sehr Influencer die Spieleindustrie influencern, die sie gerne selbst influencen würde, über erzwungenen eSport, die letzte Minderheit die man Straflos dissen darf und vieles, vieles mehr. PS: Unseren Livekommentar zu allen PKs verpasst? Hier nachholen: https://www.youtube.com/playlist?list=PLsqG3bQ9PdAGAn9taMM9-FKOafLd01sJj

Runde #114: In stillem Gedenken  

In dieser besinnlichen Folge erinnern wir uns an bemerkenswerte Studios, die es leider nicht geschafft haben - oder inzwischen nur noch ein Schatten ihrer selbst sind.

Wortreich #1: Unter der Betondecke regt sich was  

In seiner ersten Kolumne wirft unser neuer Mit-Podcaster Wolfgang Walk einen ebenso umfassenden wie kritischen Blick auf die deutsche Spiele-Industrie. Und identifiziert trotzdem eine Chance, die so schnell nicht wiederkommt.

Runde #113: Review in Anwesenheit des Entwicklers: The Surge (ft. Jan Klose, Deck 13)  

Wir besprechen das Hack&Slay "The Surge" und weil das Spiel aus Deutschland kommt, nutzen wir die Gelegenheit: Entwickler Jan Klose von Deck 13 ist dabei, um sich unsere Kritik und unser Lob direkt anzuhören und zu kommentieren - Wertschätzung inklusive.

Runde 112: Chaos! Bier! Anarchie!  

Jochen ist außer Haus und schon bricht das Chaos aus. André und Sebastian beschließen eine Folge ohne Themenvorgabe zu starten und diskutieren sich von Mobile-Spielen über abschreckende Grafikstile und penetrante Grafikeffekte bis hin zu peinlichem Schweigen auf PR-Events, den Eigenheiten von Konsolensteuerrung und Destiny 2 vor. Quasi eine Oldschool-Bierplauderstunde. Viel Vergnügen.

Weltherrschaft 13: Walkherrschaft!  

Wolfgang Walk gesellt sich in der ersten Hälfte dieser Weltherrschaft hinzu um aus erster Hand zu erzählen, was er als vierter Mann im Podcast-Bund(l)e so plant. Außerdem, wie immer: Alle Geschichten "von Hinter den Kulissen" - diesmal mit Gejammer über das Internet, Terminausfälle und der nie enden wollende Vertragskram. Bonus: Faszinierender Austausch über die Powerpoint-Gewohnheiten der Podcaster. Spannung pur!

0:00/0:00
Video player is in betaClose