Aufwachen!

Aufwachen!

Germany

... und Nachrichten gucken

Episodes

A!188 – Der Blackbox-Messias  

100 Prozent, die beeindrucken nicht nur ÖR-Journalisten, sondern auch uns. Wir gratulieren dem Gottkanzlerkandidaten, lassen ihn Farbe bekennen und hören uns dann aber auch nochmal die aufmüpfige Rede von Sigmar Gabriel an: “Die SPD ist eine Friedenspartei!” Außerdem gratulieren wir Frau Dunz zum neuen Gottjournalisten-Dasein. Verstehen können wir den Hype allerdings nicht, weshalb wir lieber Merkel für ihren perfekten Auftritt bewundern und am Ende mit Tagesthemen-Veteran Hans Jessen über Journalismus und Kanzlerkandidaten heute und gestern reden.

A!187 – Grüne Null  

Wir gucken Nachrichten, J&N mit Bernd Riexinger, Simone Peter & Marco Bülow und reden mit Julian Reichelt.

A!186 – Zauberformel  

Wir reden mit Thomas Wiegold über die Bundeswehr im Inneren, nachdem die Behörden jüngst ein Verwaltungsplanspiel für Apokalypsen katastrophalen Ausmaßes durchgespielt haben. Im Anschluss treffen wir Jörg Kachelmann an seinem Schreibtisch in der Schweiz an und reden mit ihm über das Wetter als Nachrichteninhalt, für den damals Mathemagie und Supercomputer erfunden wurden, ohne dass sie es vermochten, Klimawandelleugnern ihre Argumente auszutreiben.

A!185 – Goldige Nachrichten  

Drei goldene Kameras für die drei großen Nachrichtensendungen von ARD, ZDF und RTL. Wir freuen uns mit den Machern und gucken nach, wie ihre Versprechen aus der Laudatio und den Preisreden umgesetzt werden.

A!184 – Bayern, Bayern über alles  

Vergangenes Jahr ist der Politische Aschermittwoch aus Trauer um die Toten vom Zugunglück in Bad Aiblingen ausgefallen. Dieses Jahr gab sich die sympathische Partei vom Süden wieder die volle Dröhnung. Wir haben sie uns abgeholt. Außerdem gucken wir Horse Race im Regierungsbericht und reden mit Moritz Gathmann, der lange in Russland lebte und über das Land schreibt, über Journalismus und Fake News.

A!183 – Traumareise für 20.000 Euro  

Wir befassen uns mit der Sozialdemokratie der SPD und mit dem Europa, das in Teilen auch Lebensleistung des möglichen Kanzlers Martin Schulz ist. Außerdem: Wie sicher ist denn nun Afghanistan als Abschiebeland und warum gibts in Ägyptens Kneipen plötzlich Bier? Am Ende, ernüchternd, scheint Fukuschima der einzige Ort zu sein, an dem man sich ernsthaft um die Zukunft sorgt, weil sie verloren ist.

A!182 – Glaubensfragen  

Wir reden mit Felix vom Podcast “Technische Aufklärung” über das NSAUA-Finale, dann gucken wir Nachrichten mit G20-Außenministern in Bonn, Nato-Verteidigungsministern in Brüssel und allen versammelt in München, beim Sicherheitskonferenzen. Außerdem folgen wir Trump bei seiner aktuellen Resonanzsuche, bewundern - wie alle - Justin Trudeau und wir lassen uns vom Regierungs- und Wahlkampfbericht aus Berlin zum Horse Race berieseln.

A!181 – Walulis macht Podcast  

Wir sprechen heute mit Philipp Walulis über das Fernsehgucken.

A!180 – Präsident-ernannt  

Wir schlägeln uns durch die vergangene Tagesthemen-Woche, die Spuren vom heute Journal enthält und reden über Europas Grenzen, das Abschiebe-Theater, die französischen Wahlen, Facebooks Regel-Allergie, Polen, Amerika, Russland, bedingungslos durchfinanzierte Finnen, Gewalt gegen P0lizisten, Stephan Weil in Bedrängnis und wir hören Präsident-ernannt Steinmeier bei Rainald Becker.

A!179 – Engelbert  

Wir lesen wunderschöne und hilfreiche Youtube Kommentare. Dann sehen wir zu, wie Bernie Sanders gegen Ted Cruz an seiner Ideologie zu Healthcare scheitert. Zum Abschluss geht's um Krieg in Jemen und Engelbert Sonneborn.

A!178 – Versöhnungskosmetik  

Wir reden mit Jürgen Lauber über das Bauen von großen und kleinen Dingen in Deutschland. Dann schauen wir zurück auf die vergangene Nachrichtenwoche, hören uns ein paar SLN-Witze an und reden zum Abschluss mit Gordon Repinski, der aus Washington DC für den Spiegel berichtet, über Trump.

A!177 – Richterspruch  

Wir lesen eure Kommentare zu Trump und dessen Buch “Great Again”, in dem er vor einem Jahr beschrieb, was er gerade tut. Aber kann sein Plan aufgehen? Ansschließend gucken wir Maischberger und reden zum Schluß ein weiteres Mal mit Robert Habeck, dem grünen Draußenminister von Schleswig Holstein.

A!176 – Was nun, Schulz?  

Wir gucken Tagesthemen und informieren uns über Trump, französische Vorwahlen, die SPD und das Leben in deutscher Idylle. Am Ende reden wir mit Robert Habeck von den Grünen.

A!175 – Shame, Shame, Shame  

Wir gucken kurz auf Martin Schulz und beerdigen dann Donald Trumps Präsidentschaft.

A!174 – Angststillstand  

Wir klicken uns durch Trumps Antritts-Medien-Spektakel und gucken dazu die Tagesschau vom 20. November 1992 und lassen uns von Elmar und Claus aus Washington DC berieseln. Im Anschluss gucken wir mit Rena J&N mit Richard David Precht.

A!173 – Good Night, and Good Luck.  

Wir schauen Trumps Antrittsrede (vorab), Monitor, ein bisschen Tagesthemen & hart aber fair. Dann redet Tilo mit Dave Meltzer und am Ende hält Theresa May ihre merkwürdige Brexit-Rede.

A!172 – Autopopulismus  

Wir lesen eure Kommentare zu Trump und kommentieren sie mit der Arte-Reportage "Jede Regierung lügt". Anschließend gucken wir auf die "autopoulistische" Woche in den Tagesthemen zurück.

A!171 – Hacking is bad  

Wir schauen Obamas letzte Rede als Präsident und Trumps erste Pressekonferenz als Präsident elect. Wir hören begeistert Stefans Lieblingsbundeskanzler, Christian Kern, zu und reden mit Annette Dittert über das Darknet.

A!170 – Terror-Totalschaden  

Wir informieren uns über Tichys Einblick, lauschen Siegmund Gottlieb beim Grübeln und ertragen Ingo Zamperonis Moderationskunst. Am Ende gibt es ein großes Erwachen und noch ein paar BPK-Eindrücke, um nicht zu sagen: Fakten zur Wahrheit.

A!169 – Starkstaatsstärkung  

Wir schauen das heute Journal von Dienstag mit Thomas de Maiziere, der seinen FAZ-Text vorliest. Danach informieren wir uns über Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil.

0:00/0:00
Video player is in betaClose