Breitengrad - Bayern 2

Breitengrad - Bayern 2

Germany

48°8' Nord - das ist der Breitengrad, auf dem München liegt. Für die Bayern 2-Sendung "Breitengrad" gilt: kein Ort zu weit, kein Thema zu abgelegen, keine Reise zu beschwerlich. Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt. In halbstündigen Auslandsreportagen über fremde Kulturen und Länder - anregend, authentisch, anders.

Episodes

Trumps Mauer - 18.03.2017  

Die Grenze zwischen Mexiko und den USA ist über 3000 Kilometer lang. Das Vorhaben von US-Präsident Trump, dort eine Mauer zu errichten, ruft sehr unterschiedliche Reaktionen hervor. Eine Reportage von Nicole Markwald, Anne-Katrin Mellmann und Andreas Horchler.

Abgeschoben in den Krieg - 11.03.2017  

Trotz aller Kritik hält die Bundesregierung weiterhin an Abschiebungen nach Afghanistan fest. Davon sind auch Menschen betroffen, die seit Jahren in Deutschland lebten, integriert waren und einen Job hatten. Eine Reportage von Jürgen Webermann.

Ni Una Menos - 04.03.2017  

Alle 31 Stunden wird in Argentinien eine Frau von ihrem Lebensgefährten oder Ex-Partner umgebracht. Lange Zeit nahm die Gesellschaft das hin. Nur ganz allmählich setzt ein Bewusstseinswandel ein. Eine Reportage von Anne Herrberg

UN-Blauhelme im Südsudan - 25.02.2017  

Gut fünf Jahre nach der Unabhängigkeit versinkt das jüngste Land der Welt im Bürgerkrieg. Die Zahl der Binnenflüchtlinge wächst. Millionen Menschen droht eine verheerende Hungersnot. Eine Reportage von ARD-Korrespondent Björn Blaschke.

Indianer gegen Konzerne - 18.02.2017  

Die Einwohner des kleinen Dorfes Sarayaku im Amazonasurwald von Ecuador leisten erfolgreich Widerstand gegen den Raubbau an der Natur - mit eigener Bank, eigener Fluglinie und strengen Regeln. Eine Reportage von Astrid Uhr.

Im Namen meines Sohnes - Mütter in Frankreich kämpfen gegen den Dschihad - 11.02.2017  

Immer wieder ist Frankreich das Ziel entsetzlicher Terroranschläge. Davon betroffene Mütter engagieren sich gegen islamistische Radikalisierung und für ein besseres gesellschaftliches Miteinander. Eine Reportage von Suzanne Krause.

St. Moritz - das "Monte Carlo des Wintersports" - 04.02.2017  

Bereits zum fünften Mal ist der Ort im Süden des größten Schweizer Kantons Graubünden Schauplatz einer Alpinen Ski-WM. Frank Hollmann porträtiert den alpinen Treffpunkt des Jet-Set, ... ...der sich selbst als "Wiege des Wintersports" feiert.

Wenn Holz zu Gold wird - 28.01.2017  

Rumänien ist eines der ärmsten EU-Länder, doch über eine Ressource verfügt das Land reichlich: Holz. Umweltaktivisten warnen jedoch: den rumänischen Wäldern droht der Kahlschlag. Eine Reportage von Ralf Borchard.

Paphos auf Zypern - 21.01.2017  

Die kleine Hafenstadt im Südwesten der geteilten Insel ist Europäische Kulturhauptstadt 2017. Ein Ort, der schon vor Jahrtausenden große Bedeutung hatte. Thomas Bormann stellt ihn vor.

Moskau - Weltstadt der Utopien - 14.01.2017  

Allein schon das Tempo der russischen Hauptstadt macht die Bewohner schwindelig. Eine Bestandsaufnahme zwischen Hinterhöfen und Zuckerbäckerbauten, auf lärmumtosten Prospekten und auf dem Roten Platz - von Christine Hamel.

Sauberer Stadtstaat Singapur - 07.01.2017  

Der Verkehr ist moderat, man sieht nur schöne, große Limousinen. Es gibt keine weggeworfenen Zigarettenkippen oder Kaugummis. In Singapur herrscht Ordnung. Wer sich nicht daran hält, wird streng bestraft. Eine Reportage von Lena Bodewein und Holger Senzel.

Am Mount Denali in Alaska - 26.12.2016  

Er ist der höchste Gipfel nahe des Polarkreises und zählt zu den "Seven Summits", den höchsten Bergen der sieben Kontinente. Wenn die Nebel um die Doppelspitze aufreißen, bietet sich ein unvergesslicher Anblick.

Der Ganges - Indiens heiliger Fluss - 25.12.2016  

Das Wasser des Ganges hat besondere Kräfte. Es bleibt länger frisch als das Wasser anderer Flüsse. Und so gibt es Leben im und am Ganges, der wegen der enormen Verschmutzung längst tot sein müsste. Eine Reportage von Sandra Petersmann und Jürgen Webermann.

Insel-Hopping in New York - 24.12.2016  

Internationale Finanzmetropole, "Big Apple", die Stadt, die niemals schläft - all das ist New York City. Vor allem aber ist es auch eine Stadt am Wasser. Fünf von insgesamt 26 Inseln hat sich Kai Clement für eine ganz eigene Stadtführung ausgesucht.

Mexiko-Stadt erfindet sich neu - 17.12.2016  

Die Metropole gehört mit ihren rund 20 Millionen Einwohnern zu den größten Städten der Welt. Kaum beachtet von einer breiten Öffentlichkeit ist die Hauptstadt Mexikos dabei, sich neu zu erfinden. Eine Reportage von Stephan Lina.

Inselstreit im Südchinesischen Meer - 10.12.2016  

Gleich mehrere Länder erheben Gebietsansprüche auf die rund 100 großflächig verstreuten Riffe und Atolle. Es geht um fischreiche Gewässer mit Öl- und Gasvorkommen und um weltweit wichtige Schifffahrtsrouten. Eine Reportage von Axel Dorloff und Lena Bodewein.

Belarus - Leben mit der Krise - 03.12.2016  

Viele sagen, in Weißrussland sei die Sowjetunion bis heute nicht untergegangen. Präsident Lukaschenko regiert 1994 mit harter Hand. Aber noch viel mehr leiden die Menschen unter der miserablen Wirtschaftslage. Eine Reportage von Anja Schrum und Ernst-Ludwig van Aster.

Unterwegs auf dem Äquator - 26.11.2016  

Er faszinierte schon vor Jahrhunderten die Wissenschaft, bis heute ranken sich um ihn Legenden und Geschichten: Der Äquator – jene Linie mit der geographischen Breite 0o, die die Erdkugel in eine Nord- und eine Südhälfte teilt. Eine Reportage von Julio Segador.

Der Wiener Prater - ein Universum mitten in der Stadt - 19.11.2016  

Vor 250 Jahren teilte der österreichische Kaiser Joseph II. sein Jagdgebiet in den Donau-Auen mit dem Volk. Auf diesem Areal entwickelte sich ein attraktives Naherholungsgebiet - der Prater. Der Prater - ein attraktives Naherholungsgebiet mit Vergnügungspark mit zahlreichen Attraktionen. Eine Reportage von Stephan Ozsváth.

Land in Bewegung - Flüchtlinge in Afghanistan - 12.11.2016  

Mehr als eine Million Afghanen leben als Flüchtlinge in Pakistan, oft schon seit Jahrzehnten. Doch jetzt bekommen sie keine neuen Papiere mehr. Bei ihrer Rückkehr erwartet sie ein ungewisses Schicksal. Eine Reportage von Jürgen Webermann

0:00/0:00
Video player is in betaClose