Corso - Deutschlandfunk

Corso - Deutschlandfunk

Germany

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodes

Adele auf Ukulelisch - TUKUO, The United Kingdom Ukelele Orchestra, auf Tour  

Autor: Walter, Klaus
Sendung: Corso
Hören bis: 28.07.2017 16:50

Corsogespräch mit Soziologe Harald Welzer: Kultur in einer offenen Gesellschaft  

Autor: Lechler, Bernd
Sendung: Corso
Hören bis: 28.07.2017 16:40

Journalismus - "The Young Turks" versus Donald Trump  
Mit Donald Trump als Präsident wird sich für sie vieles verändern, befürchten nicht wenige Journalisten in den USA. Die Macher des Online-Nachrichten-Formats "The Young Turks", haben davor keine Angst. Ihr Gründer - ein US-Bürger mit türkischen Wurzeln- rät allen Medienmachern, sich vor dem neuen US-Präsidenten bloß nicht wegzuducken.

Von Nicole Markwald
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 28.07.2017 16:10
Direkter Link zur Audiodatei


Sind wir alle hygge? - Der Hype um das dänische Glücksgefühl  

Autor: Röther, Christian
Sendung: Corso
Hören bis: 27.07.2017 16:50

Dokumentation "Shot in the dark" - "Der Ton ist essenziell bei einem Film über Blindheit"  
Der Dokumentarfilm "Shot in the dark" porträtiert die erblindeten US-amerikanischen Fotokünstler Sonia Soberats, Bruce Hall und Pete Eckert. Ihre Bilder seien für ihn wie eine Offenbarung gewesen, sagte der Regisseur Frank Amann im DLF. Doch auch die Tonperspektive sei bei seinem Film enorm wichtig gewesen, damit auch Blinde ihn genießen können.

Frank Amann im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 27.07.2017 16:40
Direkter Link zur Audiodatei


Neue Filme: "Personal Shopper", "Manchester by the Sea", "Junction 48"  

Autor: Tegeler, Hartwig
Sendung: Corso
Hören bis: 27.07.2017 16:20

Muster, Migration, Klassiker - Design auf den Kölner Passagen  

Autor: Cosmo, Claudia
Sendung: Corso
Hören bis: 27.07.2017 16:10

Mein Klassiker - Achim Hagemann über "Babylon Sisters" - "Das ist ein Lied zum Auto fahren"  
An Hape Kerkelings Seite spielte er Piano zum Blödel-Song "Hurz", als Pawel Popolski veralbert er Pop-Hits am Schlagzeug: Achim Hagemann ist Komiker, Musiker und Komponist. Zu seinen großen musikalischen Vorbildern gehört Schlagzeuger Bernhard Purdie von der US-Band "Steely Dan". Insbesondere sein Trommeln im Song "Babylon Sisters": "sauschwer zu spielen", aber: "fantastyczne!"

Aufgezeichnet von Adalbert Siniawski
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 26.07.2017 16:50
Direkter Link zur Audiodatei


Jüdisch-muslimische Komödie  - "Humor schafft emotionale Öffnungen"  
Bekannt wurde Van Bo Le-Mentzel durch seine Hartz-IV-Möbel: Designerstücke zum kostengünstigen Selbstbau. Nun hat der Architekt seinen ersten Film vorgestellt: eine jüdisch-muslimische Komödie. Humor sei das beste Mittel, um eine "Decke des Hasses" zu durchdringen und Menschen emotional zu öffnen, sagte Le-Mentzel im Corso-Gespräch.

Van Bo Le-Mentzel im Gespräch mit Thekla Jahn
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 26.07.2017 16:40
Direkter Link zur Audiodatei


Die anderen auf der Fashion Week: Esther Perbandt und ihre ausgefallenen Models  

Autor: Tschernigow, Sarah
Sendung: Corso
Hören bis: 26.07.2017 16:20

Walulis' Mediensatire in "funk" - "Youtube hat sich zu einer Unterschichten-Unterhaltung entwickelt"  
Intelligente Inhalte im Internet unterzubringen, sei eine Herausforderung, sagt Moderator Philipp Walulis im Gespräch mit dem DLF. Für funk, das junge Programm von ARD und ZDF, wirft er jetzt zweimal wöchentlich einen Blick ins Netz. Das Schöne sei, dass es dabei noch keine Regeln gebe, wie die Sendungen aussehen müssten.

Philipp Walulis im Corsogespräch mit Thekla Jahn
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 26.07.2017 16:10
Direkter Link zur Audiodatei


Bloggerinnen gegen Modewahnsinn: Nur 30 Teile im Schrank  

Autor: Neubauer, Juliane
Sendung: Corso
Hören bis: 25.07.2017 16:50

Industriedesigner Stefan Diez - "Ich denke viel mit den Händen"  
Er gehört zu den besten deutschen Jungdesignern: Seit 15 Jahren entwirft Stefan Diez Möbel, Leuchten und Stühle, die wie eine Autokarosserie aussehen sowie raumbildende Regale. Seine Objekte sind jetzt in einer Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Köln zu sehen. Unter welchen Bedingungen Produkte hergestellt werden, sei der heutigen Designergeneration besonders wichtig, sagte er im DLF.

Stefan Diez im Corsogespräch mit Thekla Jahn
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 25.07.2017 16:40
Direkter Link zur Audiodatei


Branche in der Krise - Armer Animationsfilm  
Wer in Deutschland Animationsfilme macht, verdient damit kaum Geld. Die Auftragslage ist unregelmäßig und an Altersvorsorge ist für die meisten Zeichner gar nicht zu denken. Das liegt auch daran, dass die Kunstgattung des Animationsfilms hierzulande gering geschätzt wird.

Von Claudia Euen
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 25.07.2017 16:20
Direkter Link zur Audiodatei


"Der Mann, der Liberty Valance erschoss"  - Alter Western mit aktuellem Bezug  
Rauchende Colts spielen in "Der Mann, der Liberty Valance erschoss" nur eine Nebenrolle. In dem Western aus dem Jahr 1962 diskutieren die Cowboys stattdessen über Bildung, Demokratie und Pressefreiheit. Das Stück wird gerade im Berliner Maxim Gorki Theater gezeigt. Auch Donald Trump kommt darin vor.

Von Marie Kaiser
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 25.07.2017 16:10
Direkter Link zur Audiodatei


Oh yeah: Schweizer Electropionier und Yello-Hälfte Boris Blank wird 65  

Autor: Mäurer, Dietrich Karl
Sendung: Corso
Hören bis: 23.07.2017 16:51

Improvisation mit großem Orchester: Jazzsänger Andreas Schaerer im Corsogespräch  

Autor: Elsäßer, Fabian
Sendung: Corso
Hören bis: 23.07.2017 16:37

Flaming Lips - Wahnsinn mit Methode  
Musik allein hat die Flaming Lips nie interessiert: Das Quintett aus Oklahoma City entwickelt Filme, Pop-Art, Installationen, Performances - und abenteuerliche Klänge. Mit ihrem neuen Album "Oczy Mlody" nimmt die Band ihre Fans mit auf einen ganz speziellen Trip.

Von Marcel Anders
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 23.07.2017 16:21
Direkter Link zur Audiodatei


Neues Album von The xx - Melancholisch-düsterer Gesang  
Minimalistische und reduzierte Instrumentierung, dazu melancholisch-düsterer Gesang: Das ist der spezielle Klang, der The xx groß gemacht hat. Doch der große Erfolg hat das Trio auch eingeschüchtert. Mit dem neuen Album "I See You" wagt sich The xx einen Schritt heraus.

Von Dennis Kastrup
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 23.07.2017 16:11
Direkter Link zur Audiodatei


Die Erfinderin des KlaKaSon - die Musikerin Christin Henkel im Corsogespräch  

Autor: Buchmann, Anja
Sendung: Corso
Hören bis: 22.07.2017 16:40

0:00/0:00
Video player is in betaClose