Corso - Deutschlandfunk

Corso - Deutschlandfunk

Germany

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodes

Londoner Independent-Label Market - Schwere Zungen und schwarze Scheiben  
Independent-Labels stellen ihre Tonträger heutzutage in derart kleinen Stückzahlen her, dass ein traditioneller Vertrieb sich gar nicht mehr lohnt. Beim Londoner Independent-Label Market konkurrieren Platten in kleinen Auflagen mit Craft Beer aus dem Plastikbecher. Wer gewinnt?

Von Robert Rotifer
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 25.02.2018 14:40
Direkter Link zur Audiodatei


LP-Re-Issues  - Vinyl als Belohnung fürs Gehirn  
"Vinyl ist die haptische Belohnung des digitalen Lebens", sagte André Bosse vom Vinylmagazin Mint im Corsogespräch XL. Derzeit erscheinen hochpreisige LP Boxen mit bekannten Alben, die die Fans wiederholt kaufen. Ist das gut oder nerven Wiederveröffentlichungen, weil sie reine Geldmacherei sind?

André Bosse im Corsogespräch mit Sascha Ziehn
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 25.02.2018 14:05
Direkter Link zur Audiodatei


Is was?! Aufreger der Woche - Vieles bleibt - nicht nur Schönes  
Warum gibt es immer noch Wahlplakate, Fußballbundesliga im Pay-TV und Politiker, die in die Wirtschaft wechseln? Und schadet es SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, dass er sich nicht von YouTubern interviewen lassen hat? Unser Autor versucht es im Aufreger der Woche zu klären - und beruhigt sich und uns mit Bond, James Bond.

Von Stefan Reusch
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 24.02.2018 14:27
Direkter Link zur Audiodatei


Autor Dietmar Wischmeyer - "Satire selbst ist ätzend - und sonst gar nichts"  
Dietmar Wischmeyer regt sich auf: über Pflegeroboter, Postfaktisches und Populismus. Der Radiomann, Satiriker und Autor findet in der Verbalisierung seiner Wut in seinem neuen Buch eine große innere Reinigung. "Sonst würde ich mit der Kettensäge durch die Fußgängerzone laufen", sagte Wischmeyer im Dlf.

Dietmar Wischmeyer im Corsogespräch mit Anja Buchmann
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 24.02.2018 14:20
Direkter Link zur Audiodatei


Harald Schmidt wird 60 - "Ich bin ein Schwätzer"  
Der Entertainer, Kabarettist und Traumschiff-Schauspieler Harald Schmidt wird heute 60 Jahre alt. Er hat die Late-Night-Show in Deutschland bekannt gemacht und war Vorbild für Nachfolger wie Jan Böhmermann. In den vergangenen Jahren ist Schmidt jedoch weitgehend von der Bildfläche verschwunden.

Von Ann-Marlen Hoolt
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 24.02.2018 14:10
Direkter Link zur Audiodatei


Ausstellung im Dresdner Hygiene-Museum - Das Gesicht im Wandel der Zeit  
Maske, Make-up, Mienenspiel - welche Wandlungen unser Gesicht vollziehen kann, untersucht eine Ausstellung im Dresdner Hygiene-Museum. Schönheitsoperationen machen es zu einem Experimentierfeld, biometrische Datenerkennung zum Fahndungsfeld. Und es bleibt die Frage: Wann ist ein Gesicht tatsächlich perfekt?

Von Heike Schwarzer
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 24.02.2018 14:08
Direkter Link zur Audiodatei


Wegen Israel: Arabische Künstler boykottieren Pop-Kultur Festival in Berlin  

Autor: Habermalz. Christiane
Sendung: Corso
Hören bis: 23.02.2018 14:24

Serie "Marvel’s The Defenders" - Netflix braucht seine Helden  
Klassentreffen der Superhelden: Die achtteilige Netflix-Serie "Marvel’s The Defenders" ist der vorläufige Höhepunkt einer TV-Comicserie. Doch die Kooperation endet 2019. Netflix braucht den Heldenstoff – und hat vorgesorgt.

Von Julian Ignatowitsch
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 23.02.2018 14:18
Direkter Link zur Audiodatei


Serie "Marvel’s The Defenders" - Netflix braucht seine Helden  
Klassentreffen der Superhelden: Die achtteilige Netflix-Serie "Marvel’s The Defenders" ist der vorläufige Höhepunkt einer TV-Comicserie. Doch die Kooperation endet 2019. Netflix braucht den Heldenstoff – und hat vorgesorgt.

Von Julian Ignatowitsch
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 23.02.2018 14:08
Direkter Link zur Audiodatei


Corso - Kunst und Pop vom 17.08.2017, komplette Sendung  

Autor: Buchmann, Anja
Sendung: Corso
Hören bis: 23.02.2018 14:05

Neue Filme - Tief ins Gedächtnis eingebrannt  
Eine Dreiecksgeschichte vor dem Hintergrund des Völkermords an den Armeniern vor 100 Jahren erzählt der Film "The Promise - Die Erinnerung bleibt". Von einem Kindheitstrauma handelt "Träum was Schönes - Fai bei sogni". Außerdem neu im Kino: Ein Dokumentarfilm über die mexikanische Sängerin Chavela Vargas.

Von Jörg Albrecht
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 22.02.2018 14:25
Direkter Link zur Audiodatei


Die Sinopale in der Türkei - Kunstschau auf unsicherem Boden  
Nach der Absage 2016 findet das Kunstfestival Sinopale in der Türkei in diesem Jahr statt. Die politische Lage ist angespannt, und eine Genehmigung von höchster Stelle gibt es nicht. "Wir sehen, dass unsere türkischen Kollegen einen gewissen Aufregungslevel haben", so Co-Kuratorin Nike Bätzner im Dlf.

Nike Bätzner im Corsogespräch mit Anja Buchmann
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 22.02.2018 14:15
Direkter Link zur Audiodatei


YouTuber interviewen Merkel - "Für die Kanzlerin auf jeden Fall ein Gewinn"  
Eine Stunde lang ließ sich Angela Merkel von vier YouTubern befragen. Themen waren unter anderen Bildung, Verkehr, Flüchtlinge und Air Berlin. Das Format #DeineWahl soll die junge Zielgruppe für die Bundestagswahl interessieren, hoffen die Macher. Politikwissenschaftler Erik Meyer sagte im Dlf: "Das bringt die Zielgruppe näher an das Thema ran."

Erik Meyer im Gespräch mit Anja Buchmann
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 22.02.2018 14:10
Direkter Link zur Audiodatei


Unabhängigkeitsbewegung im Film: "Der Stern von Indien" versus "Gandhi"  

Autor: Siniawski, Adalbert
Sendung: Corso
Hören bis: 21.02.2018 14:22

Aktion für Geschlechtergleichheit - Indiens junge Frauen rebellieren im Netz  
#AintNoCinderella – ich bin kein Aschenputtel: Inderinnen protestieren in den sozialen Netzwerken gegen Männer, die sie am liebsten zu Hause einsperren wollen. Die Aktion erhält viel Resonanz - aber: "Es ist eine Mittelklasse-Blase, die da applaudiert", so ARD-Korrespondentin Silke Diettrich im Dlf.

Silke Diettrich im Gespräch mit Adalbert Siniawski
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 21.02.2018 14:11
Direkter Link zur Audiodatei


Indiens neue Popszene - Fernab von Bollywood-Soundtracks  
Indiens Popwelt ist eng an die Filmbranche gekoppelt. Aber in den vergangenen Jahren hat sich eine neue, unabhängige Musikszene entwickelt. Die wichtigsten Vertreter sind weiblich, politisch und kennen keine stilistischen Berührungsängste.

Von Sigrid Pfeffer
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 21.02.2018 14:05
Direkter Link zur Audiodatei


Ausstellung "Beyond the Wall" - Alltäglichkeit im Todesstreifen  
Die East-Side-Gallery in Berlin dokumentiert deutsche Mauer-Geschichte. Mit Video-Stills aus den 80er-Jahren will der Künstler Stefan Roloff an die Schicksale erinnern, die sich hier zu Zeiten der DDR ereigneten.

Von Jenny Genzmer
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 20.02.2018 14:24
Direkter Link zur Audiodatei


Neue Ausgabe der Pop-Zeitschrift "Testcard" - "Das Destruktive fehlt heute"  
Die "Testcard" ist die Speerspitze der linken Pop-Kritik in Deutschland. Ist der Pop heutzutage überhaupt kritisch?, fragen sich die Macher in der aktuellen 25. Ausgabe. "Ein Großteil der Popkultur ist durchschnittliches Mittelmaß", sagte Mitherausgeber Roger Behrends im Dlf.

Roger Behrens im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 20.02.2018 14:15
Direkter Link zur Audiodatei


Neue Ausgabe der Pop-Zeitschrift "Testcard" - "Das Destruktive fehlt heute"  
Die "Testcard" ist die Speerspitze der linken Pop-Kritik in Deutschland. Ist der Pop heutzutage überhaupt kritisch?, fragen sich die Macher in der aktuellen 25. Ausgabe. "Ein Großteil der Popkultur ist durchschnittliches Mittelmaß", sagte Mitherausgeber Roger Behrends im Dlf.

Roger Behrens im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 20.02.2018 14:05
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose