CREATIVEBIZ Von Deiner kreativen Arbeit leben

CREATIVEBIZ Von Deiner kreativen Arbeit leben

Germany

Marketing, Business und Motivation für Kreative / Fotografen

Episodes

Kunde meldet sich nach Auftragserteilung nicht mehr (Q&A)  

Andy hat mir per eMail eine Frage gestellt. Er schilderte mir einen Fall, bei dem er nach einem sehr angenehmen […]
Aufbau einer Kultmarke (Compagnon)  

Hochwertige Kameratasche Valentin und Vitalis hatten ganz bestimmte Vorstellungen von einer hochwertigen Kameratasche, fanden aber so eine nicht auf dem […]
Mit Engagement und Facebook zum Erfolg (Robin Kehl)  

Fotograf und Rettungsassistent Robin Kehl ist People-Fotograf in Frankfurt. Er beschreibt im Interview, wie sich seine Tätigkeit als Rettungsassistent und […]
Podcast starten ist ganz einfach (Tom Kaules)  

Spaß und Erfolg Podcasts machen nicht nur eine Menge Spaß, sondern sind auch ein wunderbares Marketing- und Business-Werkzeug. Tom Kaules, […]
So wird Dein Elevator-Pitch überzeugend (Roman Jaburek)  

Der Elevator Pitch ist eine sehr kurze und knackige Form sich oder sein Unternehmen in 30 bis 60 Sekunden vorzustellen. […]
Der schnelle Weg zu neuen Kunden (Valentin Schüle)  

Kaltakquise funktioniert Valentin Schüle ist Filmproduzent und Lieferant für hochwertige Kamera-Taschen. Er sagt: „Kaltakquise funktioniert und wirkt schneller als die […]
Einen zusätzlichen Auftrag bekommen  

In diesem Podcast berichte ich von einem Erlebnis aus meiner eigenen Praxis als Business-Fotograf, bei dem mir ein paar Gespräche […]

4 Tipps gegen den Blogger-Frust  

Vielen Bloggern und Podcastern geht es ähnlich: Sie sind unzufrieden mit der eigenen Reichweite. Kaum jemand scheint Notiz zu nehmen […]
Die eigene Marke entwickeln (Anna Breitenöder)  

Du willst dafür bezahlt werden, du zu sein? Erkenne dich selbst und werde zur Marke! Mit Personal Branding ist dies […]
9 wertvolle Tipps für Deinen nächsten Vortrag (Roman Jaburek)  

Du möchtest, dass Deine Vorträge interessanter und wirkungsvoller werden? Dass Dir die Zuhörer an den Lippen kleben? Radio-Moderator und Stimmtrainer […]
Marketing-Maßnahmen, die wenig kosten aber viel bringen  

Mit dem Fotografen André Heinermann unterhalte ich mich über Marketing-Maßnahmen, die wenig kosten aber viel bringen. Website Die eigene Website […]
Portraitfotograf Peter Hurley gibt Praxistipps (Interview)  

Auf der Photokina hatte ich die Gelegenheit mit Peter Hurley, Portraitfotograf aus New York zu sprechen. Er schildert uns, wie […]
Beruf Blogger – Jenny und Sebastian von 22places reisen um die Welt  

Jenny und Sebastian von 22places haben ihren festen Beruf an den Nagel gehängt und reisen 10 Monate im Jahr um die Welt. Sie haben sich einen Reise- und Fotografie-Blog aufgebaut und ein Online-Training zur Fotografie für Einsteiger erstellt. Von diesen beiden Einkommensquellen können sie mittlerweile gut leben. Wie das geht, erzählen sie uns in meinem Podcast-Interview. 22places Mittelpunkt der Aktivitäten von Sebastian und Jenny ist der Reise- und Fotografieblog 22places, in dem sie von ihren Reisen berichten und konkrete Hilfestellungen und Informationen zur Fotografie liefern. Durch diesen Blog haben sie sich eine treue Follower-Gemeinde aufgebaut und halten engen Kontakt zu ihren Lesern. Einen eigenen Online-Kurs erfolgreich launchen Die Vorbereitung zum Launch des eigenen Online-Kurses hat etwa ein ganzes Jahr in Anspruch genommen. Während dieser Zeit haben die beiden rund um die Uhr an diesem Projekt gearbeitet, immer das Ziel vor Augen, von ihrer Leidenschaft leben und dabei die Welt erkunden zu können. Reichweite aufbauen Bereits lange bevor der Online-Kurs fertig war, sorgten die hochwertigen Inhalte des Blogs für eine hohe Reichweite. Ein sehr wichtiger Kanal war dabei das eMail-Marketing. Online-Kurs erstellen Für die Erstellung des Online-Kurses nahmen sich Jenny und Sebastian sehr viel Zeit und überprüften ihre eigenen Konzepte immer wieder um letztendlich ein hochwertiges Produkt zu erstellen. Unterstützung bekamen sie dabei durch einen erfahrenen Kameramann und eine Cutterin. Sie sind davon überzeugt, dass es erst durch diese professionelle Unterstützung möglich war, sich auf ihre eigenen Aufgaben zu konzentrieren: Die Erstellung der hochwertigen Inhalte. Launch-Strategie Bereits vor dem Verkaufsstart gab es im Blog und auf Facebook immer wieder Teaser-Clips und Outtakes, sodass die zukünftigen Käufer des Onlinekurses bereits an er Entwicklung teilhaben konnten und sich auf den Release-Termin gefreut haben. Der Verkaufsstart Der Erstverkaufs-Tag wurde sehr spannend. Jenny und Sebastian berichten im Interview, wie sie sich gefühlt haben, als sie nach einem Jahr intensiver Arbeit endlich den "Knopf" zum Verkaufsstart gedrückt haben und ob sich ihre Umsatzerwartungen erfüllt haben. Die eigene Leidenschaft zum Beruf machen Die beiden Weltenbummler haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und wir diskutieren darüber, ob das ein Weg ist, den man auch anderen Menschen empfehlen kann. Mehr über Jenny und Sebastian Reise- und Fotografie-Blog 22places Online-Fotokurs 22places auf Facebook 22places Youtube-Kanal Aktuelle Workshops von Michael Workshop Business-Fotografie: In diesem Workshop lernst Du die Erstellung von Business-Porträts und Unternehmensfotos unter Studiobedingungen und vor Ort beim Kunden. Business-Hacks für Fotografen: Zwei erfolgreiche Berufsfotografen zeigen, mit welchen Methoden und Arbeitsweisen sie ihr Geschäft wirtschaftlich sinnvoll betreiben und dabei ihre Kreativität und Begeisterungsfähigkeit erhalten. iTunes-Bewertung Mit Deiner iTunes Bewertung und einer kurzen Text-Rezension hilfst Du mir sehr, diesen Kanal weiter zu betreiben. Ganz herzlichen Dank!
Traumjob Fotograf – Der Weg zum Erfolg (Jan Kocovski)  

Interview mit Jan Kocovski Der Frankfurt Werbefotograf Jan Kocovski beschreibt in meinem Interview, wie er selber Fotograf geworden ist und welche Voraussetzungen er sieht, um mit seiner Leidenschaft erfolgreich auf dem umkämpften Markt agieren zu können. Fotograf werden - auch heute noch? Die Frage, ob man in der heutigen Zeit noch als Fotograf gut von seiner Tätigkeit leben kann wird oft diskutiert. Jan sieht das ganz klar: Ja, wenn man so sehr von der Fotografie begeistert ist, dass man sich gar nichts anderes vorstellen kann, dann muss sich der Erfolg zwangsläufig einstellen. Der Fotograf als Unternehmer Allerdings gibt neben der Begeisterung für die Fotografie noch weitere Voraussetzungen für den Erfolg. Nur wer unternehmerisch denkt und handelt kann ausreichend Kunden von sich überzeugen und Aufträge bekommen. Das Wort "Akquise" gefällt Jan Kocovski dagegen nicht so sehr. Er spricht lieber von "Kundenpflege". Ihm geht es nämlich nicht darum, möglichst viele Aufträge zu generieren, sondern eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kunden zu erreichen. Ist ein Vertrauen erst einmal aufgebaut, ergeben sich Aufträge dann fast von alleine. Fehler vermeiden Jan berichtet aber auch von einem dramatischen Fehler, der ihm zwei Jahre lang viele Aufträge gekostet hat und gibt Tipps, wie man nicht in dieselbe Falle tappt wie er. Woran scheitern Fotografen? Und wir sprechen über häufige Ursachen, die dazu führen, dass Fotografen ihr Business wieder aufgeben müssen. Weitere Informationen zu Jan Kocovski Homepage als Werbefotograf Mietstudio und Equipment Rent Workshops (Studiofotografie, Berufsfotografie, Portraits, Produktfotografie) iTunes-Bewertung Mit Deiner iTunes Bewertung und einer kurzen Text-Rezension hilfst Du mir sehr, diesen Kanal weiter zu betreiben. Ganz herzlichen Dank! Workshops mit Michael Omori Kirchner Workshop Business-Fotografie: In diesem Workshop lernst Du die Erstellung von Business-Porträts und Unternehmensfotos unter Studiobedingungen und vor Ort beim Kunden. Business-Hacks für Fotografen: Zwei erfolgreiche Berufsfotografen zeigen, mit welchen Methoden und Arbeitsweisen sie ihr Geschäft wirtschaftlich sinnvoll betreiben und dabei ihre Kreativität und Begeisterungsfähigkeit erhalten.
Selbstständig als Fotograf und Business-Coach (Michael Omori Kirchner)  

Im letzten Jahr hat mich der Fotograf André Heinermann (Website, Blog) besucht und für seinen Podcast interviewt. Wir sprachen unter anderem darüber: Wie ich mich als Fotograf und Business-Coach selbstständig gemacht habe. Wie meine Familie darauf reagiert hat, dass ich meinen sicheren Angestellten-Job verlassen habe. Wie sich der Umstieg finanziell ausgewirkt hat. Warum ich keine Hochzeiten mehr fotografiere. Wie man als Fotograf an seine Jobs kommt. Ob Fotografen auch Video anbieten sollten und viele weitere Themen. Bei diesem Interview habe ich André das erste Mal persönlich kennengelernt und gemerkt, dass wir uns gut ergänzen. Daher bieten wir nun gemeinsam das Seminar "Business Hacks für Fotografen" an, bei dem wir zeigen, wie wir neben aller Kreativität und Begeisterung für unsere Arbeit als Fotograf darauf achten, unser Business wirtschaftlich sinnvoll abzuwickeln, damit am Ende des Jahres der Umsatz stimmt. Weitere Informationen zum Workshop iTunes-Bewertung Mit Deiner iTunes Bewertung und einer kurzen Text-Rezension hilfst Du mir sehr, diesen Kanal weiter zu betreiben. Ganz herzlichen Dank!
Netzwerken für Unternehmerinnen: So geht’s (Daniela Kreißig)  

Netzwerken für das Business Daniela Kreißig ist Eventmanagerin und Netzwerk-Spezialistin und veranstaltet den Unternehmerinnen-Kongress. Sie motiviert vor allem Frauen, neue Geschäftskontakte zu knüpfen und sinnvoll zu nutzen. Sie gibt Tipps, wie man sich auf Netzwerk-Events verhält und wie auch zurückhaltende Menschen leicht in Kontakt mit anderen Menschen kommen. Eigenschaften einer Unternehmerin Neben der Kontaktfreude gibt es weitere Eigenschaften, die eine erfolgreiche Unternehmerin mitbringen sollte: Sie reagiert flexibel und lernfähig auf neue technologische Möglichkeiten und besitzt vor allem sehr viel Durchhaltevermögen. Dabei hat sie die Fähigkeit, den Markt gut beobachten, zu verstehen, was die Kunden brauchen und sich ständig zu verbessern. Mehr über Daniela Kreißig Homepage von Daniela Kreißig Unternehmerinnen-Kongress Weitere Tipps zum Netzwerken Der Aufbau eines Kunden-Netzwerks kann ganz einfach sein iTunes-Bewertung Mit Deiner iTunes Bewertung und einer kurzen Text-Rezension hilfst Du mir sehr, diesen Kanal weiter zu betreiben. Ganz herzlichen Dank! Aktuelle Workshops Workshop Business-Fotografie: In diesem Workshop lernst Du die Erstellung von Business-Porträts und Unternehmensfotos unter Studiobedingungen und vor Ort beim Kunden. Business-Hacks für Fotografen: Zwei erfolgreiche Berufsfotografen zeigen, mit welchen Methoden und Arbeitsweisen sie ihr Geschäft wirtschaftlich sinnvoll betreiben und dabei ihre Kreativität und Begeisterungsfähigkeit erhalten.
Nie wieder Kaltakquise! (Sonja Kreye)  

Bekannt werden als Künstler, Coach oder Trainer Sonja Kreye ist Business Mentorin und Bekanntheits-Booster und verspricht uns: "Nie wieder Kaltakquise!" Im Interview erzählt sie uns, wie Künstler oder Coaches im Internet einen Verkaufskanal aufbauen, der ihnen kontinuierlich neue Kunden bringt. Grundlage dafür ist, die eigene Zielgruppe zu kennen und Lösungen für deren aktuelle Fragestellungen zu publizieren. Je nach eigener Vorliebe kann das über Blogs, Podcasts oder Videos erfolgen. Leads, also Interessenten, gewinnt man sehr gut über die Social Media Kanäle und baut das Vertrauen der Zielgruppe dann über eMail Marketing auf. Das klappt aber nur, wenn man wirklich relevanten und nützlichen Inhalt anzubieten hat. Wie man dabei genau vorgeht, beschreibt Sonja Kreye im Interview. Ortsunabhängiges Arbeiten als Berater / Coach Sonja war viele Jahre freiberufliche Marketing- und PR-Beraterin für den Motorsport und ist für ihre Tätigkeit viel in der Welt gereist. Als ihr Sohn auf die Welt kam, hat sich das geändert. Reisen waren nicht mehr so einfach möglich. So hat sie ihr Business konsequent auf die Online-Schiene umgestellt. Das betrifft nicht nur das Marketing für Ihre Tätigkeit, sondern auch die Durchführung und Erbringung ihrer Leistung. Sämtliche Schulungen und Beratungen erbringt sie mittlerweile von zu Hause aus. Wie man diese Möglichkeiten der orts- und zeitunabhängigen Arbeit sinnvoll für sich nutzen kann, erzählt uns Sonja aus eigener Erfahrung und ist überzeugt, dass man auf diesem Weg auch als Kleinunternehmer oder mit kleinem Team große Erfolge erzielen kann. Mehr über Sonja Kreye Business Celebrity: Online Trainingsprogramm für mehr Bekanntheit und mehr Kunden für Einzel- und Kleinunternehmer, Berater, Coaches, Künstler, Trainer und Speaker Elevator-Pitch Vorlage: In 5 Minuten zum individuellen Elevator-Pitch Mehr zum Thema Kundengewinnung Videotraining: Kundengewinnung für Fotografen iTunes-Bewertung Mit Deiner iTunes Bewertung und einer kurzen Text-Rezension hilfst Du mir sehr, diesen Kanal weiter zu betreiben. Ganz herzlichen Dank! Aktuelle Workshops Stärke und Erfolg für Fotografen: Jeder Teilnehmer wird mit motivierenden neue Anregungen und einem konkreten Aktivitätenplan für den Erfolg als Fotograf sowie mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein nach Hause kommen. Workshop Business-Fotografie: In diesem Workshop lernst Du die Erstellung von Business-Porträts und Unternehmensfotos unter Studiobedingungen und vor Ort beim Kunden. Business-Hacks für Fotografen: Zwei erfolgreiche Berufsfotografen zeigen, mit welchen Methoden und Arbeitsweisen sie ihr Geschäft wirtschaftlich sinnvoll betreiben und dabei ihre Kreativität und Begeisterungsfähigkeit erhalten.
So kommst Du in Presse, Radio und Fernsehen (Janine Katharina Pötsch)  

Wirkungs-Expertin Janine Katharina Pötsch ist Wirkungs-Expertin, Image-Coach und Knigge-Trainerin. Sie unterstützt ihre Kunden dabei, mit einem passenden Erscheinungsbild und einem optimalen Auftreten zu punkten. Denn wir wirken immer und für den ersten Eindruck gibt es keine 2. Chance. Auch Firmenkunden buchen die kompetente, kultivierte und stilvolle Trainerin gerne für Vorträge, Seminare und Workshops. Weitere Informationen unter: www.gekonnt-wirken.de und www.gekonnt-wirken-business.de Ohne Akquise in Presse, Radio und Fernsehen kommen Janine hat Kommunikation, PR und Marketing studiert und macht über ihre authentische Homepage, eine effektive Suchmaschinenoptimierung sowie ihr großes Netzwerk auf sich aufmerksam. Zeitungs- und TV- Redaktionen kommen von sich aus auf sie zu und buchen sie als anerkannte Expertin für Stil und Benehmen. Im Interview beschreibt sie, wie sie die Kontakte zu den Redaktionen aufbaut und pflegt, sodass sie immer wieder gerne eingeladen wird. Außerdem gibt sie wichtige Tipps, worauf man als Interview-Gast beim Marketing achten sollte, damit ein Radio- oder Fernseh-Interview auch tatsächlich die eigene Markenbildung unterstützt. Marketing-Tipps Die Kerninhalte des Interviews sind Positioniere Dich als Experte für ein ganz spezielles Thema (in diesem Beispiel Stil und Etikette). Führe einen Blog, auf dem Du regelmäßg hochwertige Inhalte zu Deinem Fachgebiet publizierst. Mach durch Deinen gesamten öffentlichen Auftritt klar, dass Deine Positionierung keine leeren Worte sind, sondern dass Du Dein Thema selber lebst und authentisch verkörperst. Beschäftige Dich mit Suchmaschinenoptimierung und verwende auf Deiner Website die speziellen Suchbegriffe (z.B. TV-Experte), nach denen Redaktionen suchen. Halte aktiv Kontakt zu Redaktionen und biete regelmäßig neue Themen und Stories an. Sei kurzfristig verfügbar und beantworte Anfragen zeitnah. Podcast-Bewertung Wenn Dir das Gespräch gefällt, freue ich mich ganz besonders über eine Bewertung und / oder eine Textrezension bei iTunes. Das ermöglicht es mir, weiterhin so interessante Gäste zum Interview einzuladen. Vielen Dank! Aktueller Workshop Stärke und Erfolg für Fotografen: Jeder Teilnehmer wird mit motivierenden neuen Anregungen und einem konkreten Aktivitätenplan für den Erfolg als Fotograf sowie mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein nach Hause kommen. Weitere Informationen
Kundenmanagement für Fotografen – Thomas Ammermüller  

Fotograf und Softwareentwickler Thomas Ammermüller ist Fotograf für Hochzeits-, Portrait- und Businessfotografie in der Nähe von Passau und hat sich 2013 selbstständig gemacht. Vor seiner Zeit als Fotograf war er IT-Systemkaufmann bei der Bundeswehr und beherrscht daher die Software-Entwicklung. Für die Verwaltung seiner Aufträge und Kundendaten hat Thomas eine Software erstellt, die er nun auch anderen Fotografen zur Nutzung anbietet: Fotografen-Management, die Verwaltungssoftware für Fotografen. Fotografen besitzen viele Fähigkeiten Das Beispiel von Thomas zeigt: Fotografen sind oft Quereinsteiger und besitzen aus ihrem früheren Beruf Fähigkeiten, die sie aktuell nutzen können. Wenn es Dir ähnlich geht, denk doch einmal darüber nach, welche Deiner Kenntnisse Du in Deine Tätigkeit als Fotograf mit einbringen kannst. Oft sind das Dinge, die Dir gar nicht so bewusst sind, weil Du sie als selbstverständlich ansiehst. Aktueller Workshop Stärke und Erfolg für Fotografen: Jeder Teilnehmer wird mit motivierenden neuen Anregungen und einem konkreten Aktivitätenplan für den Erfolg als Fotograf sowie mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein nach Hause kommen. Weitere Informationen
Hört auf zu verkaufen! (Markus Euler)  

Auf den ersten Blick scheint es etwas erstaunlich, wenn der Verkaufstrainer Markus Euler rät: "Hört auf zu verkaufen!" Die Ansprüche von Kunden haben sich in der heutigen Zeit verändert: Sie werden tagtäglich mit sehr vielen Werbebotschaften und sonstigen Informationen überhäuft. Also kann die Lösung nicht sein, die Kunden mit noch mehr Informationen zu konfrontieren. Sie wollen nicht in erster Linie wissen, was der Unternehmer alles zu bieten hat, wie gut sein Produkt oder seine Dienstleistung ist und was für ein toller Hecht er ist. Diese Informationen haben sie sich vorab bereits selbst besorgt. Sie möchten viel eher ernst genommen werden. Sie möchten gefragt und dort abgeholt werden, wo sie selber sind. Erfolgreich sind vor allem Anbieter, die sich in erster Linie für den Kunden und seine Bedürfnisse interessieren. Die sich ernsthaft mit den Herausforderungen ihrer Kunden auseinandersetzen und gut informiert in ein Verkaufsgespräch gehen. Erst ganz am Ende kann dann die eigene Dienstleistung oder das eigene Produkt stehen. Wie diese Art des Umgangs mit dem Kunden in der Praxis funktioniert, beschreibt Markus Euler im Podcast-Interview. Mehr über Markus Euler Homepage Abenteuer verkaufen als Podcast Buch: Wie erfolgreiche Verkäufer das Spiel verändern Buch: Verkaufen kann so einfach sein Weitere Inspirationen Weitere Inspirationen zu Kundengewinnung und Vertrieb Das Interview als Podcast
0:00/0:00
Video player is in betaClose