Der Ruhr Nachrichten BVB-Podcast - Talk mit Expert

Der Ruhr Nachrichten BVB-Podcast - Talk mit Expert

Germany

Aktuelle Nachrichten und Spielberichte zu Borussia Dortmund.

Episodes

Borussia Dortmund - Episode 28  

Mehr sehr viel Spannung war das Heimspiel von Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg erwartet worden. Nicht nur, weil die Hausherren ohne die Unterstützung der Südtribüne auskommen mussten, sondern weil nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie ein Sieg fast schon Pflicht war, um die Gemüter ein wenig zu beruhigen. Heraus kam ein souveräner Erfolg gegen schwache Gäste. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und RN-Redakteur Dirk Krampe diskutieren über die Leistung gegen einen chancenlosen Kontrahenten, die Stimmung im Stadion und die kommenden Aufgaben.

Borussia Dortmund - Episode 27  

Maue Leistung in Bremen und Mainz, ein gutes Spiel gegen Leipzig, eine maue Leistung gegen die Hertha - und nun? Eine Nicht-Leistung beim Schlusslicht aus Darmstadt. Bei Borussia Dortmund läuft es derzeit nicht wie geplant, im Gegenteil. Nach den Vorkommnissen rund um das Spiel gegen RB Leipzig folgte nun auf sportlicher Ebene eine Vorstellung des BVB, die man so nicht stehen lassen kann. Deswegen diskutieren Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und RN-Redakteur Matthias Dersch ausführlich über die Partie bei den Lilien, die mit einfachsten Mitteln den Vizemeister an die Wand spielten. Turbulente Zeiten also für die Verantwortlichen, durch die Trainer Thomas Tuchel immer mehr in die Kritik gerät.

Borussia Dortmund - Episode 26  

Die sehr gute sportliche Leistung von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig am Samstag geriet aufgrund der beschämenden Gewalttaten Einzelner etwas in den Hintergrund. Während kurz nach Abpfiff die Freude unter den BVB-Fans über den Erfolg gegen den Emporkömmling aus Sachsen noch extrem groß war, wich sie wenig später schon dem blanken Entsetzen. Sehr zum Leidweisen von Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und seinem Gesprächspartner Dirk Krampe. Auch der RN-Redakteur ist immer noch fassungslos. Das Spiel ist aber dennoch zentrales Thema der aktuellen Sendung.

Borussia Dortmund - Episode 25  

Bei Borussia Dortmund kehrt irgendwie keine Ruhe ein. Auch auf dem Platz läuft es nicht rund. Trotz eines Traumstarts mit einer frühen Führung kam man in Mainz nicht über ein Unentschieden hinaus, Platz drei scheint plötzlich das Maximum dessen zu sein, was man in dieser Saison noch erreichen kann. Auch die Fans verlieren langsam aber sicher ihre Geduld und fragen sich, wo die Spielfreude des Spätsommers nur geblieben ist. Zusammen mit RN-Redakteur Jürgen Koers versucht Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) der Sache auf den Grund zu gehen.

Borussia Dortmund - Episode 24  

Kaum glaubt man mit dem Start der Rückrunde könne ja eigentlich nicht mehr so viel los sein, herrscht bei Borussia Dortmund trotz des Auswärtssieges bei Werder Bremen doch schon wieder etwas, was man als Unstimmigkeiten bezeichnen könnte. Ein unglückliches Interview von Thomas Tuchel zum Transfer von Alexander Isak und ein misslungener Tweet zum möglichen Abgang von Neven Subotic sorgen dafür, dass die sportlichen Themen in den Hintergrund rücken. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und Redakteur Dirk Krampe versuchen vor der wichtigen Partie am Wochenende in Mainz im Podcast allen Themen auf den Grund zu gehen.

Borussia Dortmund - Episode 23  

Terminstress bei der Handball-WM in Frankreich und parallel der Start in die zweite Hälfte der Bundesliga-Saison? Kein Problem für das Team des BVB-Podcasts der Ruhr Nachrichten. Sascha Staat (www.sportpodcast.de) schaltet zunächst kurz Dirk Krampe aus der Heimat zu, um über die mal wieder unglückliche Personalsituation zu sprechen. Während Sven Bender wieder langfristig auszufallen droht, ist bei Sokratis Papastathopoulos keine ganz so lange Pause zu befürchten. Dennoch wirft der Ausfall der beiden Abwehrrecken Fragen auf, die im zweiten Teil der Sendung auch Jürgen Koers beantwortet. Er blickt außerdem voraus auf die Zeit nach dem Spiel im Bremen am morgigen Samstag.

Episode 22  

Nur Trainingslager, da kann es doch nicht so viel zu besprechen geben, oder? Dirk Krampe, der für die Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund nach Marbella begleitet hat, dachte das bei der Terminvereinbarung mit Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) zunächst auch. Dann wollte das Gespräch plötzlich nicht mehr enden. Wenige Tage vor dem Start in die zweite Saisonhälfte steht dabei das Trainingslager im spanischen Marbella, zwei starke Leistungen bei Testspielen gegen europäische Konkurrenten und die Kapitänsfrage im Mittelpunkt. Außerdem wird über die Verletzungsprobleme von Sokratis Papastathopoulos und Marco Reus sowie den möglichen Abgang von Adrian Ramos diskutiert.

Borussia Dortmund - Episode 21  

Das Jahr 2016 geht mit Siebenmeilenstiefeln dem Ende entgegen. Zeit also, um einen Blick auf das zu werfen, was die vergangenen zwölf Monate aus Sicht von Borussia Dortmund so gebracht haben. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und Redakteur Dirk Krampe, der extra seinen wohlverdienten Urlaub unterbrochen hat, schauen nicht nur auf die Höhepunkte, sondern auch auf teilweise dramatische Momente. Neben einer famosen Rückrunde 2015/16 sorgte ein Spiel an der legendären Anfield Road für Erinnerungen der ganz besonderen Art. Das Pokalfinale wurde auf dramatische Art und Weise verloren, ehe der erzwungene Umbruch zunächst schnell zu gelingen schien, bevor sich etwas Ernüchterung breit machte. Gute Nachrichten gibt es für alle Hörer des RNBVB-Podcasts zum Jahresende auch noch.

Borussia Dortmund - Episode 20  

Mit einem tristen Remis gegen den FC Augsburg verabschiedet sich Borussia Dortmund in die Winterpause der Saison 2016/17, ein ernüchterndes Ergebnis. Trotz generellerer Überlegenheit konnte der Vizemeister nur phasenweise wirklich überzeugen und bot bei frostigen Temperaturen eher Schonkost. Im ersten RNBVB-Vodcast überhaupt diskutiert Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) nicht nur über die Partie gegen die Fuggerstädter mit den Redakteuren Matthias Dersch und Dirk Krampe. Das Trio wirft nämlich auch einen besonderen Blick auf den erneut überforderten Marc Bartra, die zumindest in der Bundesliga mäßigen Leistungen er letzten Wochen und das, woran in der Vorbereitung auf die Rückrunde besonders hart gearbeitet werden muss.

Borussia Dortmund - Episode 19  

Nach dem Kantersieg gegen Mönchengladbach und dem Comebach-Remis in Madrid herrscht nach dem Unentschieden, das man beim 1. FC Köln auch erst in den Schlussminuten ergattern konnte, wieder ein wenig Tristesse bei Borussia Dortmund. In der Bundesliga läuft es einfach nicht rund. Mit einem Auswärtsspiel bei bisher ungeschlagenen Hoffenheimern wartet der nächste schwere Gegner und aktuell auch direkte Konkurrent auf einen Platz in der Champions League. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) spricht über die aktuelle Lage intensiv mit RN-Redakteur Matthias Dersch, während sie zusammen vom nächsten Kontrahenten in der Königsklasse, nämlich Benfica schwärmen, und sich etwas weniger Hin und Her im taktischen Konzept des Teams wünschen.

Borussia Dortmund - Episode 18  

Wer hätte das gedacht? Nach einem 0:2-Rückstand ergatterte sich Borussia Dortmund durch Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang und Marco Reus einen Punkt bei Real Madrid, blieb in der Gruppenphase ungeschlagen und sicherte sich den ersten Platz. Dadurch geht man in der Auslosung am kommenden Montag großen Kalibern wie Barcelona, Juventus oder Atletico aus dem Weg. Dirk Krampe war mal wieder vor Ort im legendären Estadio Santiago Bernabeu und spricht mit Gastgeber Sascha Staat (www.sportpodcast.de) über die Gründe für das Comeback, die herausragende Leistung von Roman Weidenfeller und die Aussichten für das Spiel am Samstag in Köln, wenn es gilt in der Bundesliga den guten Eindruck des Heimsieges gegen Mönchengladbach zu bestätigen.

Borussia Dortmund - Episode 17  

Das hatten sich die Verantwortlichen von Borussia Dortmund, allen voran Thomas Tuchel, definitiv anders vorgestellt: Legia Warschau war noch mit einer 8:4-Klatsche nach Hause geschickt worden, doch dem Kantersieg in der Champions League folgte eine bittere Pleite bei Eintracht Frankfurt, die beim Trainer der Schwarzgelben für ganz schlechte Laune sorgte. Auf der Pressekonferenz direkt nach der Partie tadelte er die Einstellung seiner Mannschaft scharf, schloss sich selbst aber trotz eines taktischen Patzers nicht in die Kritik mit ein. Sascha Staat (www.sportpodcast.de) spricht unter anderem darüber mit RN-Redakteur Matthias Dersch und diskutiert mit ihm auch über falsche Positionen, eventuell fehlende Alternativen und die Aussichten für die kommenden Wochen.

Borussia Dortmund - Episode 16  

Das mit Spannung erwartete Duell zwischen Borussia Dortmund und Bayern München hat, zumindest emotional, die Erwartungen absolut erfüllt. Zwar war die Begegnung nicht immer hochklassig, bewegte sich aber vor allem taktisch und kämpferisch aber auf einem erstklassigen Niveau. Sascha Staat (www.sportpodcast.de) analysiert zusammen mit seinen Gästen Matthias Dersch und Dirk Krampe von den Ruhr Nachrichten die Leistungen der Schwarzgelben und die Auswirkungen auf die Liga. Außerdem spricht das Duo über die Verletzung von Stammtorhüter Roman Bürki, des nach einem Mittelhandbruch bis zum Jahresende nicht zur Verfügung stehen wird. Damit aber noch nicht genug, denn unter anderem fand die Jahreshauptversammlung des Clubs statt und die nächste Fernreise wurde bekannt gegeben.

Borussia Dortmund - Episode 15  

Kein Spiel elektrisiert in der Bundesliga so sehr die Massen wie das Duell zwischen Bayern München und Borussia Dortmund. Am Samstag empfängt der BVB den Rekordmeister zum Topspiel und hat sich für die Partie eine Menge vorgenommen. Die Runde um Sascha Staat (www.sportpodcast.de) hat sich für die ausführliche Vorschau auf den Klassiker sogar einen Stargast eingeladen, denn neben den RN-Redakteuren Matthias Dersch und Jürgen Koers ist auch Thomas Hennecke mit dabei. Er berichtet für den Kicker seit vielen Jahren über die Schwarzgelben. Zusammen schauen sie auf die Lösungen, die Thomas Tuchels Akteure finden müssen, um den Tabellenführer mal wieder zu schlagen.

Borussia Dortmund - Episode 14  

Auch in der Länderspielpause gibt es genug Themen zu Borussia Dortmund, die im aktuellen RNBVB-Podcast ausführlich besprochen werden. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) begrüßt Matthias Dersch, der von der Leistung der Schwarzgelben in den Partien gegen Sporting und in Hamburg nicht komplett überzeugt war. Die Ergebnisse stimmten, aber die Auftritte waren eher durchwachsen. Beiden Spielen drückte Pierre-Emerick Aubameyang seinen Stempel auf, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Während etliche Akteure mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind kehrte derweil Neven Subotic ins Mannschaftstraining zurück, auch wenn er von einem Comeback noch weit entfernt ist. Unter Thomas Tuchel könnten seine Tage gezählt sein, zumal dessen mögliche Vertragsverlängerung im Raum steht. Interessant außerdem: Legia wird für das Spiel in Dortmund nur gut 350 Karten abnehmen, der harte Kern wird leer ausgehen. Zum Schluss gibt es dann noch etwas, was viele kaum für möglich hielten, ein Lob des Reporters für Emre Mor.

Borussia Dortmund - Episode 13  

Es war kein Spiel, das in die Geschichte des Revierdebys eingehen wird. Die Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 konnte die Erwartungen nicht erfüllen. Während die Hausherren sich besonders in der ersten Hälfte schwer taten, konnten die Gäste in der zweiten Halbzeit nicht an die Leistung der ersten 45 Minuten anknüpfen. Torchancen waren Mangelware, Treffer gab es auf beiden Seiten fast schon folgerichtig nicht zu bejubeln. Im BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten ist der Tenor daher eindeutig, die Schwarzgelben müssen den erkennbaren Abwärtstrend der letzten Wochen stoppen. Das zumindest sagen Jürgen Koers und Dirk Krampe, die bei Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) auch die Gründe für die Ergebniskrise im Oktober liefern. Vor der Partie gegen Sporting am Mittwoch zum Glück mit Aussicht auf baldige Besserung.

Borussia Dortmund - Episode 12  

Es läuft nicht rund bei Borussia Dortmund und auch die Protagonisten des BVB-Podcasts der Ruhr Nachrichten sind leicht angeschlagen. Dabei gibt es jede Menge zu diskutieren, allen voran die spielerischen Probleme der Schwarzgelben. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) begrüßt zunächst Jürgen Koers, um mit ihm über die desaströse erste Hälfte in Ingolstadt zu sprechen, die man durch die famose Aufholjagd zumindest halbwegs vergessen machte. Die Euphorie des Saisonstarts ist aber ebenso verflogen wie die Wohlfühloase einiger Akteure. Dirk Krampe wirft derweil einen Blick zurück auf das Pokalspiel gegen Union Berlin. Mit viel Glück, nämlich im Elfmeterschießen, zog der Finalist der Vorsaison ins Achtelfinale ein, Lichtblicke gab es wenige. In wenigen Tagen steht das Derby gegen Schalke vor der Brust. Eine Unzeit, sowohl was die Formkrise, als auch die Verletzungsmisere betrifft.

Borussia Dortmund - Episode 11  

Mit einem Sieg ist Borussia Dortmund vom Auswärtsspiel in der Champions League bei Sporting zurückgekehrt. Die Partie in Lissabon bot jede Menge Gesprächsstoff und so diskutieren Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und Redakteur Matthias Dersch ausführlich über die Geschehnisse, wie beispielsweise Julian Weigls erstes Tor im Profibereich und die starke Leistung von Pierre-Emerick Aubameyang, der dem Anspruch seiner Führungsrolle absolut gerecht wurde. Trotzdem musste der BVB am Ende noch um den Erfolg zittern, denn ein unglücklich zustande gekommener Freistoß sorgte für den Anschlusstreffer der Hausherren, denen Fair Play anscheinend nicht sonderlich wichtig ist. Nicht fehlen dürfen die Fragen der Hörer, denen Emre Mor besonders am Herzen liegt, währenddessen die Fans in Zagreb und die von Legia kein gutes Bild abgaben. Außerdem gibt es einen kurzen Ausblick auf die Partie in Ingolstadt, für die Schwarzgelben ein absoluter Pflichtsieg.

Borussia Dortmund - Episode 10  

Die Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC war für die Gastgeber die erwartet schwere. Das Team von Thomas Tuchel hatte mit den Hauptstädtern nicht nur aufgrund der zahlreichen Verletzten einige Mühe, kam aber am Ende auch durch einige Umstellungen und frische Kräfte noch zu einem späten Unentschieden. Die Truppe des BVB-Podcasts der Ruhr Nachrichten legte nach dem Spiel eine Nachschicht ein und analysiert das Geschehene wie gewohnt knallhart. Die im Vorfeld von den Medien hochgekochte Fouldebatte, zwei Platzverweise, ein verschossener Elfmeter, Themen gibt es wie immer genug. Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) hatte die beiden Kollegen Matthias Dersch und Jürgen Koers auch schon vor Anpfiff zu ihrer Meinung befragt, um sie danach eiskalt an ihren Vorhersagen zu messen. Und bevor es vergessen wird, am Dienstag steht bereits eine weitere, wegweisende Begegnung an, wenn es in der Champions League zum Sporting Club de Portugal ging.

Borussia Dortmund - Episode 9  

Noch sind nicht mal alle Länderspiele absolviert, aber die Verletzten bei Borussia Dortmund häufen sich. Neben Gonzalo Castro wird wohl auch Sokratis beim Spiel gegen Hertha BSC am kommenden Freitag nicht zur Verfügung stehen. In der Lazarett-Ausgabe des BVB-Podcasts der Ruhr Nachrichten geht es außerdem um den Fitnesszustand zahlreicher weiterer Akteure, wie beispielsweise Marc Bartra, Sven Bender oder Andre Schürrle. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Umso erfreulicher, wenn auch relativ plötzlich erreichte die Protagonisten dann die Nachricht des Tages, nämlich die Rückkehr von Marco Reus auf den Trainingsplatz. Ganz zur Überraschung von Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) und seinem Gast, RN-Redakteur Matthias Dersch. Die beiden wurden von einigen Meldungen quasi fies von hinten weggegrätscht, was zu leichten Tumulten bei der Aufzeichnung führte.

0:00/0:00
Video player is in betaClose