Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk

Germany

Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung Aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert.

Episodes

Wissenschaftsmeldungen 23.03.2017  

Autor: Stang, Michael
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 29.09.2017 17:54

Laser ritzt künstliche Haifischhaut - Optik für bionische Oberflächen  

Autor: Grotelüschen, Frank
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 29.09.2017 17:45

Wissenschaftsmeldungen 22.03.2017  

Autor: Pyritz, Lennart
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 28.09.2017 17:54

Power-Flower: Schwedische Forscher verwandeln Pflanzen in Solarzellen  

Autor: Westerhaus, Christine
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 28.09.2017 17:45

Technik gegen Terror - Supernase erschnüffelt Sprengstoffe  
Am Flughafen Köln laden Mitarbeiter im Oktober 2010 ein Frachtpaket bedenkenlos um. Tatsächlich befindet sich darin eine als Druckerpatrone getarnte Bombe, die ein Flugzeug zum Absturz hätte bringen können. Neuartige Sprengstoffschnüffler sollen solche Sicherheitspannen künftig verhindern. Aber noch sind sie nicht zugelassen.

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Hören bis: 01.01.1970 01:00
Direkter Link zur Audiodatei


Wissenschaftsmeldungen 21.03.2017  

Autor: Stang, Michael
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 27.09.2017 17:54

Zehn Jahre Europäischer Forschungsrat - "Wer großartige Ideen hat, soll zum ERC kommen"  
Der European Research Council (ERC) fördert seit zehn Jahren Grundlagenforschung. Seitdem wurden rund zwölf Milliarden Euro an knapp 7.000 Spitzenforscher verteilt. Dadurch konnte die europäische Forschung 2014 erstmals die amerikanische übertrumpfen, erklärte ERC-Präsident Jean-Pierre Bourguignon im DLF.

Jean-Pierre Bourguignon im Gespräch mit Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Hören bis: 27.09.2017 17:47
Direkter Link zur Audiodatei


US-Staatshaushalt 2018 - Dramatische Kürzungen in der Wissenschaft  
"America first" - Amerika an erster Stelle: Unter diesem Titel hat das Büro von US-Präsident Donald Trump Vorschläge für den Staatshaushalt 2018 gemacht. Für Medizin und Wissenschaft bergen die 62 Seiten jede Menge Zündstoff. Staatliche Forschungsinstitutionen müssen mit erheblichen Einsparungen rechnen.

Von Volker Mrasek
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Hören bis: 27.09.2017 17:41
Direkter Link zur Audiodatei


Sternzeit 20. März 2017 Die Idee von der hohlen Erde  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 26.09.2017 17:57

Wissenschaftsmeldungen 20.03.2017  

Autor: Heller, Piotr
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 26.09.2017 17:54

CeBit:-Schwerpunkt Japan - Tischtennis 5.0  
Japan, das diesjährige Partnerland der IT-Messe CeBIT, gilt als Labor der Zukunft. Tatsächlich ist das Land etwa in der Robotik weit voraus. In anderen Bereichen aber hat es Nachholbedarf gegenüber Deutschland. Ein Rundgang über die japanische Messe-Ausstellung

Jan Rähm im Gespräch mit Uli Blumenthal
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Hören bis: 26.09.2017 17:36
Direkter Link zur Audiodatei


Technik gegen Terror - Mit Theaternebel zu mehr Sicherheit  
Immer wieder waren U-Bahn-Stationen Ziel von Terroranschlägen: 1995 in Tokio, 2005 in London, 2010 in Moskau und zuletzt 2016 in Maalbeek in Belgien. Schnelle Hightech-Lösungen für mehr Sicherheit im U-Bahn-Schacht wären nötig, aber nicht nur komplizierte Berechnungen, auch juristische Probleme stehen dem im Weg.

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
Hören bis: 01.01.1970 01:00
Direkter Link zur Audiodatei


Sternzeit 17. März 2017 Galileos Uhrenproblem  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Forschung aktuell
Hören bis: 23.09.2017 17:57

0:00/0:00
Video player is in betaClose