Hintergrund - Deutschlandfunk

Hintergrund - Deutschlandfunk

Germany

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

Episodes

Beschwerde gegen Tarifeinheitsgesetz - Kleine Gewerkschaften fürchten um ihr Streikrecht  
Das Bundesverfassungsgericht verhandelt in dieser Woche über die Beschwerde mehrerer Gewerkschaften gegen das Tarifeinheitsgesetz der Großen Koalition. Sie halten das Gesetz für verfassungswidrig und sehen sich in ihren Rechten eingeschränkt.

Von Annette Wilmes
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 01.08.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Umgang mit Schlachttieren - Gestresstes Schwein schmeckt nicht gut  
Wenn Tiere vor ihrer Schlachtung Angst haben, mindert das die Fleischqualität. Forscher suchen daher nach neuen Methoden, Schweine und Rinder schnell und möglichst sanft zu betäuben, bevor sie getötet werden. Es geht um das Wohl der Tiere - und um die Gewinne der Fleischindustrie.

Von Lutz Reidt
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 31.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Vorwahlen bei den französischen Sozialisten - Eine zerrissene Partei sucht den Neuanfang  
Frankreichs Sozialisten stecken in einer tiefen Sinnkrise. Fünf Jahre unter Präsident François Hollande haben die Partei geschwächt und gespalten, bei der Präsidentschaftswahl im April und Mai droht eine schwere Niederlage. Über den Präsidentschaftskandidat der Partei wird in Vorwahlen entschieden, die erste Runde läuft am Sonntag.

Von Jürgen König
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 30.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Vor 75 Jahren: Die Wannseekonferenz   - Vom Massenmord zum Holocaust  
Auf der Wannseekonferenz kamen am 20. Januar 1942 15 hochrangige Vertreter der nationalsozialistischen Reichsregierung und SS-Behörden zusammen, um unter dem Vorsitz von SS-Obergruppenführer Reinhard Heydrich den begonnenen Holocaust an den Juden im Detail zu organisieren.


www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 29.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Trumps Außenpolitik-Pläne - Europa stehen harte Jahre bevor  
Donald Trump schickt sich an, der internationalen Politik kräftig in die Speichen zu greifen. Er will nicht nur sein eigenes Land verändern, sondern möglicherweise die Welt. Insbesondere die Beziehungen zu Russland, China und Europa hat er im Blick. Auf Angela Merkel könnte die Aufgabe zukommen, Trump eine differenzierte Weltsicht beizubringen.

Von Thilo Kößler
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 28.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Umgang mit Landflucht - Intelligentes Schrumpfen  
Thüringen und Hessen - zwei Bundesländer, ein Problem: Die Menschen ziehen von den Dörfern und Gemeinden in die Städte. Während im hessischen Odenwald vier Gemeinden friedlich zu einer Stadt fusionieren, tobt in Thüringen ein erbitterter Streit über eine Gebietsreform, die aus 18 Landkreisen sieben machen will.

Von Ludger Fittkau und Henry Bernhard
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 26.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Zweiter Anlauf - Bundesverfassungsgericht entscheidet über NPD-Verbot  

Autor: Detjen, Stephan
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 25.07.2017 19:40

Fußball-WM 2022 - Wer in Katar für die Fußball-WM baut  
Katars Hauptstadt Doha ist voller Großbaustellen: Für die Fußball-WM 2022 werden mehrere Stadien gebaut. Nicht von Kataris, sondern von tausenden Wanderarbeitern, vor allem aus Nepal und Indien. Trotz Verbesserungen im Arbeitsrecht sind sie ihren Auftraggebern noch immer ausgeliefert.

Von Esther Saoub
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 24.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Proteste gegen Öl-Pipeline  - Donald Trump und die Sioux  
Es war ein Sieg, wenn auch ein vorläufiger: Die größte Versammlung von Ureinwohner-Stämmen in den USA hat einen Baustopp für die Öl-Pipeline erwirkt, die entlang des Reservats eines Sioux-Stammes verlaufen sollte. Die Betreiberfirma der Pipeline hofft nun auf die Unterstützung von Mitinvestor Donald Trump.

Von Kerstin Zilm
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 22.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Tunesien, Algerien und Marokko - Alles sichere Herkunftsländer?  
Nach dem Anschlag in Berlin ist die Diskussion darüber neu entbrannt, wie Migranten aus dem Maghreb schneller abgeschoben werden können. Eine Möglichkeit wäre, Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsländer zu deklarieren. Doch die Situation in den drei Ländern ist sehr unterschiedlich.

Von Elisabeth Lehmann
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 21.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Zypern-Verhandlungen - Letzte Chance für eine Wiedervereinigung  
Derzeit verhandeln in Genf die Führer des türkischen und des griechischen Teils Zyperns über eine Wiedervereinigung. Nach 43 Jahren Teilung soll die Insel im Mittelmeer wieder ein Staat werden. Alle Hoffnungen ruhen auf einer Einigung der beiden Volksgruppen. Doch noch scheint in entscheidenden Punkten kein Durchbruch in Sicht zu sein.

Von Gunnar Koehne
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 20.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Zum Tode von Roman Herzog - Ein Nachruf  

Autor: Welter, Ursula;Winkelmann, Ulrike;Stövesand, Catrin
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 19.07.2017 19:40

Besetzung des polnischen Parlaments - Suche nach einem Ausweg aus dem politischen Chaos  
Seit etwas über einem Jahr ist die rechtskonservative Partei PiS in Polen an der Macht. Sie hat das Land regelrecht in Aufruhr versetzt. Vor mehr als drei Wochen entbrannte zusätzlich ein heftiger Konflikt um das Parlament. Oppositionsabgeordnete besetzen seitdem die Rednerbühne im Sejm. Die Fronten scheinen verhärtet - aber es gibt nun auch Anzeichen für einen Kompromiss.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 18.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Der Sufismus - Südasiens etwas anderer Islam  
Haschisch rauchen auf alten Steingräbern, eine an Nächstenliebe orientierte Spiritualität – der Sufismus ist die toleranteste Spielart des Islam voller Tanz, Meditation und Poesie. Bis auf eine Splittergruppe im Norden Indiens, aus der die Taliban ihre Ideologie formen konnten.

Von Sandra Petersmann und Jürgen Webermann
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 17.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Viel Geld, viele Ideen, kein Ergebnis - Die unendliche Geschichte des Regionalflughafens Parchim  
Der chinesische Investor Jonathan Pang glaubt fest daran: Parchim Airport in Mecklenburg-Vorpommern soll der Ort werden, wo China auf Europa trifft. Kritiker haben da ihre Zweifel, denn zuletzt sind in Parchim vor zwölf Jahren Passagiere ein- und ausgestiegen. Und neue sind noch nicht in Sicht.

Von Alexa Hennings
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 16.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Freiwillig oder gezwungen: Flüchtlinge, die wieder gehen  

Autor: Höfer, Klaus Martin
Sendung: Hintergrund
Hören bis: 15.07.2017 19:40

Automobilindustrie - Zweiter Frühling für den Verbrenner  
Auch wenn der Umweltausschuss im Bundesrat de facto das Aus für den Verbrennungsmotor ab 2030 gefordert hat, ist sein Abschied noch längst nicht beschlossene Sache. An synthetischen Kraftstoffen, C0-2-frei und ohne Erdöl hergestellt, wird daher eifrig geforscht.

Von Sina Fröhndrich
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 14.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


Was der Brexit bedeutet - Die Zahl der Fragezeichen wächst  
Bis Ende März will die britische Regierung die Austrittsgespräche mit Brüssel beginnen. Das wäre ein Novum in der Geschichte der EU und noch weiß keiner, was am Ende der Verhandlungen stehen könnte. Aber es kursieren schon einige Ideen, wie die zukünftigen Beziehungen aussehen könnten. Begeistert ist niemand - mit einer Ausnahme.

Von Annette Riedel
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 13.07.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose