Episodes

Georg VI Schneider – Weißbier  

Georg VI Schneider - Weißbier

Felix Schneider – Restaurant SoSein.  

Seit dem 1. Oktober 2015 gibt es in Heroldsberg das Restaurant "Sosein". Felix Schneider ist dort Küchenchef und setzt - passend zum Namen - eine Küchenphilosophie um, die versucht, das Wesen der Zutaten auf den Teller zu bringen. Es gibt 30 Plätze, jeder Platz wird nur einmal verkauft und, anders als in anderen Restaurants, beginnt das Menu für alle Gäste zur gleichen Uhrzeit.

Crew Republic Craft Beer  

Im Jahr 2010 hatten Mario Hanel und Timm Schnigula ihr Erweckungserlebnis, als sie feststellten, dass Deutschland sich zwar „Land der Biere“ nennt, tatsächlich aber weit davon entfernt ist, ein so vielfältiges Sortiment wie beispielsweise die USA zu haben, also eröffneten sie ihre eigene Craft Beer Brauerei in München. Mittlerweile ist der Hopfenhändler Barth als Investor eingestiegen, die Brauerei ist nach Unterschleißheim umgezogen und wir haben überprüft, ob das Bonmot von Dogfish-Brauer Sam Calagione der Realität entspricht. Er sagte, das tolle an der Craftbeerbewegung sei, dass sie zu 99% arschlochfrei ist - und mindestesn für Crewrepublic können wir das so bestätigen.

Kilian Trenkle – Kuhschellenschmied  

Kilian Trenkle betreibt Generationenübergreifende Achtsamkeit in Pfronten im Ostallgäu. Er erreicht das, indem er in vierter Generation die Familienschlosserei betreibt, dort Kuhschellen schmiedet und gleichzeitig als Yogalehrer um die Welt reist. Er erklärt den Unterschied zwischen Glocken und Schellen, was und für wen Yoga ist und wie diese Lehre und die Schlosserei zueinander passen - gerade im Allgäu!

Christoph Endres Metallblasinstrumentenmachermeister  

80% der Blechblasinstrumente kommen aus Asien und werden maschinell gefertigt. Bleiben 20% handwerkliche Instrumente. „Handwerk hat goldenen Boden und das, was man selbst erschaffen kann, ist für meinen Bereich das schönste, was man sich vorstellen kann“, sagt Christoph Endres. Er ist Metallblasinstrumentenmachermeister, baut also Trompeten, Posaunen, Hörner und Tuben. Aus seiner Werkstatt in Nürnberg kommen pro Jahr um die 50 Instrumente und er erklärt ausführlich, wie Blechblasinstrumente funktionieren, was handgebaute von industriell gefertigten unterscheiden, wie sein Arbeitsalltag aussieht und was Anfänger beachten sollten, wenn sie sich für das Blechblasen entscheiden. Blechbläser https://de.wikipedia.org/wiki/Blechblasinstrument Ausbildungsverordnung https://www.gesetze-im-internet.de/metallbinstrmmausbv/BJNR101000997.html Blech https://de.wikipedia.org/wiki/Blech Buntmetalle https://de.wikipedia.org/wiki/Buntmetall Halbmetalle https://de.wikipedia.org/wiki/Halbmetalle Balver Höhle https://de.wikipedia.org/wiki/Balver_H%C3%B6hle Tobias Weidinger http://www.tobiasweidinger.com/ Messing https://de.wikipedia.org/wiki/Messing Kupfer https://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer Zink https://de.wikipedia.org/wiki/Zink Vollsilber https://de.wikipedia.org/wiki/Silber Mensur https://de.wikipedia.org/wiki/Mensur_(Musik) Trompete https://de.wikipedia.org/wiki/Trompete Posaune https://de.wikipedia.org/wiki/Posaune Waldhorn https://de.wikipedia.org/wiki/Waldhorn Flügelhorn https://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%BCgelhorn Tenorhorn https://de.wikipedia.org/wiki/Tenorhorn Tuba https://de.wikipedia.org/wiki/Tuba Obertöne https://de.wikipedia.org/wiki/Oberton Subtöne https://de.wikipedia.org/wiki/Subtone Partialtöne https://de.wikipedia.org/wiki/Oberton Ansprache https://de.wikipedia.org/wiki/Einschwingvorgang Stimmzug https://de.wikipedia.org/wiki/Stimmzug Kornett https://de.wikipedia.org/wiki/Kornett_(Instrument) CNC-Fräsen https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%A4sen#CNC-Fr.C3.A4sen Naturhorn https://de.wikipedia.org/wiki/Naturhorn> Enharmonische Verwechslung https://de.wikipedia.org/wiki/Enharmonische_Verwechslung Chromatik https://de.wikipedia.org/wiki/Chromatik Bildungsgutscheine https://de.wikipedia.org/wiki/Bildungsgutschein Patente https://de.wikipedia.org/wiki/Patent Pumpventil https://de.wikipedia.org/wiki/Ventil_(Blasinstrument)#Pumpventil_.28P.C3.A9rinet-Ventil.29 Drehventil https://de.wikipedia.org/wiki/Ventil_(Blasinstrument)#Drehventil

Der Altenauer Dorfwirt  

In Oberbayern gibt es einen Ort namens Altenau. In Altenau gibt es ein Wirtshaus und diesem Wirtshaus ging es, wie jedem vierten in Bayern: Es hat irgendwann geschlossen und stand jahrelang leer. Die Altenauer wollten sich mit diesem Zustand nicht abfinden, gründeten eine Genossenschaft, um das Gebäude zu kaufen und investierten insgesamt 22.000 Arbeitsstunden in Eigenleistung, um die Wirtschaft zu sanieren. Dann haben sie sich einen Wirt gesucht. Florian Spiegelberger kam, nach Wanderjahren über Kreuzfahrtschiffe und die USA, vor anderhalb Jahren aus München nach Altenau, um der Dorfwirt zu werden und kann sich keinen besseren Ort vorstellen, um zu leben und zu arbeiten.

Schwester Doris – Braumeisterin  

In Niederbayern steht das Kloster Mallersdorf. Dort leben knapp 500 Schwestern und Doris Engelhardt ist eine von ihnen. Schwester Doris ist außerdem die Leiterin der Klosterbrauerei in der pro Woche 76 Hektoliter Bier gebraut werden, um der „ehr- und tugendsamen Bürgerschaft und den Schwestern ein nahrhaftes Getränk zu kredenzen“. Schwester Doris erzählt von ihrem Eintritt ins Kloster, dessen Metapher das Anziehen eines neuen Gewandes ist, vom Leben als Schwester und natrlich vom Brauen. Diese Arbeit beschreibt sie als einen fast rein technischen Prozess - wer allerdings schonmal Mallersdorfer Bier getrunken hat, wird wissen, dass Schwester Doris ihre Kunstfertigkeit an dieser Stelle stark untertreibt.

0:00/0:00
Video player is in betaClose