Interview - Deutschlandradio Kultur

Interview - Deutschlandradio Kultur

Germany

Interviewpartner sind Personen, deren Wort durch ihre Persönlichkeit und/oder durch ihre Funktion in Politik, Wirtschaft, Justiz, Gesellschaft, Kultur und Sport von Bedeutung ist.

Episodes

Kulturkritiker über Trumps Amtseinführung - "Rüpelig, gespenstisch, inszeniert"  
Donald Trump ist ins Weiße Haus eingezogen. Bei den Feierlichkeiten rund um die Amtseinführung rüpelte der Immobilienmilliardär wie bisher, brach mit Traditionen und inszenierte sich weiter männlich-heroisch, beobachtete Kulturkritiker Georg Seeßlen.

Georg Seeßlen im Gespräch mit Katrin Heise
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 30.07.2017 08:36
Direkter Link zur Audiodatei


Kongress mit Le Pen, Wilders & Petry - "AfD reiht sich ein in Europas radikale Rechte"  
Europas Rechtspopulisten treffen sich heute in Koblenz. Mit dabei: AfD-Chefin Frauke Petry, Marine Le Pen und Geert Wilders. Die AfD kopiert die Kommunikationsstrategien rechtspopulistischer Parteien im Ausland, sagt der Populismusexperte Florian Hartleb.

Florian Hartleb im Gespräch mit Katrin Heise
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 30.07.2017 07:47
Direkter Link zur Audiodatei


Künstliche Intelligenz  - Das Cyber Valley in Baden-Württemberg  
Im Vergleich zum berühmten Silicon Valley in Kalifornien ist Baden-Württemberg erst am Anfang. Aber im Cyber Valley entsteht der größte Forschungsverbund zur künstlichen Intelligenz in Europa, sagt der Wissenschaftler Stefan Schaal.

Stefan Schaal im Gespräch mit Liliane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 29.07.2017 14:20
Direkter Link zur Audiodatei


Trump: Wie sich die Schrecksekunde manifestierte  

Autor: Tempel, Sylke
Sendung: Interview
Hören bis: 29.07.2017 13:15

Ausstellung in Oberhausen  - Die Aldi-Tüte und die Kunst  
Kunst und Geld stehen in einem besonderen Spannungsverhältnis. Während einzelne Werke Höchstpreise erzielen, leben viele Künstler in Armut. "Let’s buy it!" heißt eine Ausstellung in Oberhausen, die Christine Vogt als Direktorin der Ludwiggalerie initiiert hat.

Christine Vogt im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 29.07.2017 09:18
Direkter Link zur Audiodatei


Prozess in Bad Godesberg  - Wie in einem Brennglas der Gesellschaft  
Der Schock war groß, als nach einer Prügelattacke der 17-jährige Niklas in Bad Godesberg starb. Heute beginnt der Prozess gegen zwei Verdächtige. Der örtliche Pfarrer Wolfgang Picken berichtet, wie Bevölkerung und Politik einen konstruktiven Weg gefunden haben, mit den Folgen der Tat umzugehen.

Wolfgang Picken im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 29.07.2017 08:47
Direkter Link zur Audiodatei


US-Journalist Mason - Keine Angst vor Trumps Umgang mit der Presse  
Schon vor seinem Amtsantritt gilt Donald Trump als Twitter-Präsident. Nach den Ausfällen gegenüber der Presse, hofft der Präsident der Korrespondenten-Vereinigung im Weißen Haus, Jeff Mason, dass sich der Umgang nun normalisiert. Sonst werde man sich wehren.

Jeff Mason im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 29.07.2017 07:47
Direkter Link zur Audiodatei


Arabisches Theatertreffen - Die Bühne als Ort der Zuflucht  
Zum inzwischen dritten Mal treffen sich Schauspieler und Regisseure aus Nordafrika und dem Nahen Osten zu einem Theaterfestival in Hannover. Bei dem Arabischen Theatertreffen werden sieben europäische Erstaufführungen gezeigt.

Mariam Soufi-Siavash im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 28.07.2017 09:36
Direkter Link zur Audiodatei


Weltweite Wasserressourcen - Kampf um Qualität und Menge  
Heute wird die Grüne Woche eröffnet. In ihrem Rahmen findet auch eine internationale Konferenz statt, die sich mit dem Thema "Landwirtschaft und Wasser" beschäftigt. Die Probleme in diesem Bereich sind immens.

Claudia Ringler im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 28.07.2017 08:36
Direkter Link zur Audiodatei


"Lego-Professor" in Cambridge - Das Spiel als Schule des Lebens  
Die Universität Cambridge sucht zusammen mit dem Spielzeug-Hersteller Lego einen neuen Professor für die Erforschung des Spielens. Die Idee könnte auch von dem Autor André Stern stammen – für ihn ist das Spielen die Grundlage für Lernen und Kinderglück.

André Stern im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 28.07.2017 07:49
Direkter Link zur Audiodatei


IMM Cologne - Das Zuhause als sicherster Ort der Welt  
Der Tresor fürs heimische Wohnzimmer erlebt eine Renaissance - zu beobachten etwa auf der Kölner Möbelmesse. Es gehe dabei nicht nur um den Schutz vor Einbrechern, meint der Trendforscher Peter Wippermann, sondern auch um den Rückzug in eine kleine, sichere Welt.

Peter Wippermann im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 27.07.2017 13:30
Direkter Link zur Audiodatei


Ultraschall-Festival für Neue Musik - Die Stimme als Spiegel der Gesellschaft  
Ganz im Zeichen der Stimme steht das diesjährige "Ultraschall"-Festival von Deutschlandradio Kultur und RBB-Kulturradio. 14 Veranstaltungen präsentieren das "persönlichste aller Instrumente": vom Liederabend bis zur experimentellen Performance, sagt Rainer Pöllmann.

Rainer Pöllmann im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 27.07.2017 09:39
Direkter Link zur Audiodatei


Fashion Week Berlin - Die ersten Tops und Flops  
Metallic-Röcke, Kleider und Oversized Pullis - das sind die neuen - und alten - Trends, die Styleberaterin Astrid Rudolph am ersten Tag der Fashion Week entdeckt hat. Pullis oder Kleider mit Riesenschleifen würden es dagegen nicht auf die Straße schaffen.

Astrid Rudolph im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 27.07.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei


Interview mit Gernot Wolfram über die Rhetorik des Joachim Gauck  

Autor: Wolfram, Gernot
Sendung: Interview
Hören bis: 27.07.2017 08:40

Verfassungsreform in der Türkei - Das Präsidialsystem wird kommen  
Trotz zahlreicher Proteste im Parlament und auf der Straße werde der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan letztlich seine Verfassungsreform durchbringen, meint der Politologe Ismail Küpeli. Die Bilder von sich prügelnden Abgeordneten spielten Erdogan zusätzlich in die Hände.

Ismail Küpeli im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 27.07.2017 07:50
Direkter Link zur Audiodatei


Unhistorische Buchgläubigkeit: Der Islamismus und der Koran  

Autor: Schröter, Susanne
Sendung: Interview
Hören bis: 26.07.2017 09:37

Entscheidung über NPD-Verbot - "Eine legale nationalsozialistische Partei in Deutschland wäre problematisch"  
Welche Bedeutung hat die heutige Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes über ein Verbot der NPD? Bei Landtagswahlen ist die rechtsextremistische Partei unter "ferner liefen" abgerutscht. Dennoch sei es gefährlich, die NPD vorzeitig abzuschreiben, warnt Rechtsextremismus-Experte Fabian Virchow

Fabian Virchow im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 26.07.2017 08:48
Direkter Link zur Audiodatei


Wahl des EU-Parlamentspräsidenten - Auftakt für mehr Transparenz?  
Das Europäische Parlament wählt heute einen neuen Präsidenten. Bislang wurde das Amt stets zwischen Sozialdemokraten und Konservativen "ausgekungelt". Doch diesmal gibt es sieben Kandidaten. Für die EU-Abgeordnete Gabi Zimmer (Linke) ist das neue Verfahren eine Stärkung der Demokratie.

Gabi Zimmer im Gespräch mit Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 26.07.2017 07:46
Direkter Link zur Audiodatei


Interview mit der "Bild" - "Trump ist noch immer im Wahlkampf-Modus"  
Der künftige US-Präsident Donald Trump hat der "Bild" ein Interview gegeben, in dem er zum Rundumschlag ausholt. Der Direktor des Aspen Institute Deutschland, Rüdiger Lentz, hat dort zum Teil "bizarre Überlegungen" entdeckt.

Rüdiger Lentz im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 25.07.2017 13:11
Direkter Link zur Audiodatei


Philosoph Carlo Strenger - Freiheit ist ein Abenteuer, das auch weh tut  
Der Psychologe und Philosoph Carlo Strenger wirft immer wieder einen kritischen Blick auf die westliche Welt. Seine Überzeugung: Wir sind zu satt und zu bequem. Seine Antwort: das Leben in seiner "tragischen Struktur" begreifen - und bewusst gestalten.

Moderation: Nana Brink
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 25.07.2017 08:40
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose