Jung & Naiv

Jung & Naiv

Germany

Politics for the Indifferent / Politik für Desinteressierte - DE/EN - www.jungundnaiv.de

Episodes

#288 – Bernd Riexinger – Parteivorsitzender von Die Linke  

Bernd Riexinger ist seit 2012 Bundesvorsitzender der Linkspartei. Er teilt sich den Vorsitz mit der Bundestagsabgeordneten Katja Kipping. Wie ist es dazu bloß gekommen? Bernd sagt, dass er schon als Jugendlicher ein Rebell war. Das fing während seiner Ausbildung zum Bankkaufmann an. Im Jung & Naiv Interview erklärt seinen Werdegang: Warum hat er sich gegen seinen Arbeitgeber aufgelehnt? Warum macht es Sinn einer Gewerkschaft anzugehören? Ist Streik heute eigentlich noch ein vernünftiges Mittel im Vergleich zu früher? Was hat er als Gewerkschaftler gelernt? Wie würde er seine politische Orientierung beschreiben? Warum ist er 2002 in die WASG eingetreten? Und warum hat sich die WASG wenig später mit der PDS zusammengetan? Ist die Linke nun die Nachfolgepartei der Nachfolgepartei der SED? Welche Probleme hat die Linkspartei? Ist sie die Partei der Armen und Abgehängten? Wie alt ist ein Parteimitglied durchschnittlich? Warum hat Bernd nirgendwo ein Abgeordnetenmandat? Warum muss es in der Linkspartei immer mindestens eine Frau an der Spitze geben? Warum stellt die Linke keinen Kanzlerkandidaten? Wie stellt sich Bernds Partei für die Zukunft auf? Will man vom Erfolg Bernie Sanders' in Amerika lernen? Was hat man schon gelernt? Was kann man auf Deutschland übertragen und was nicht? Das und vieles mehr in Folge 288. Das Gespräch haben wir am 14. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch! Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/ Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein!

US-Präsident Barack Obama & Kanzlerin Angela Merkel – Komplette PK vom 17. November 2016  

► Kanzleramt-PK vom 17. November 2016 (Komplett im deutschen Wortprotokoll: http://bit.ly/2gufWvZ) Wir hatten naive Fragen an beide. Kamen aber nicht ran. #ThanksSeibert #ThanksEarnest Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: BPK PayPal ► www.paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

RegPK – 18.11.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Tablet-Verbot im Auto - Abendessen Obama/Merkel - Rücktritt/Entlassung Steinmeiers - Anti-ISIS-Koalition - Russland & der Internationale Strafgerichtshof - Seiberts geheime Treffen mit Konzernsprechern Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 16.11.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Verlängerung des Afghanistan-Mandats - Obama bei Merkel - Steinmeier-Entschuldigung an Kurnaz - Türkische Soldaten beantragen Asyl - Steini in der Türkei Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

#287: Stephan Weil (SPD), Niedersachsens Ministerpräsident  

Stephan ist seit 2013 das Landesoberhaupt Niedersachsens. Zuvor war er sieben Jahre Oberbürgermeister von Hannover. Ob er damit zur berühmt-berüchtigten "Hannover-Connection" gehört, erzählt er im Interview. Zunächst geht es mit Stephan um seinen Werdegang: Was hat er studiert, was ist er geworden? Warum ist er irgendwann in die Politik gewechselt? Warum hat er sich für die SPD entschieden? Welche Erfahrungen hat er gesammelt, welche Fehler hat er gemacht? Welche Aufgaben hat er nun als niedersächsischer Ministerpräsident? Gibt es Aufgaben, die kein anderer hat? Was hat er in seinen unzähligen Bürgerversammlungen gelernt? Gab es schon früher "besorgte Bürger"? Wie hält Stephan es mit Hass im Internet? Ist der Hass mehr oder nur sichtbarer geworden? Was können wir tun? Das größte Thema im Gespräch ist VW: Welche Rolle hat Niedersachsens MP bei Volkswagen? Geht bei VW was ohne Niedersachsen? Was bedeutet eigentlich "Aufsicht" als Aufsichtsrat? Und was bedeutet "Sperrminorität"? Warum hält das Land überhaupt noch Anteile am VW-Konzern, wie nutzt man den Einfluss? Was hat das noch mit freier Wirtschaft zu tun? Ist Stephan der Pressesprecher von VW? Hat er privat VW-Aktien? Und wie hält VW es eigentlich mit der Umwelt? Schließlich geht's mit Stephan noch um die Themen bedingungsloses Grundeinkommen und Drogen. Das und vieles mehr in Folge 287. Das Gespräch haben wir am 3. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 11.11.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Obama in Berlin - Wahl von Trump - Steinmeier in der Türkei - Anschlag in Afghanistan Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

BPK – Thomas de Maizière & Arne Schönbohm – Cyber-Sicherheitsstrategie & BSI-Lagebericht – 09.11.2016  

Naive Fragen zu: - verschlüsselte Bundesregierung - Wahl von Donald Trump BPK, 09.11.2016 Vorstellung der Cyber-Sicherheitsstrategie sowie des BSI-Lageberichts. Mit Bundesinnenminister Thomas de Mazière & BSI-Präsident Arne Schönbohm (Bundesamt für Sicherheit & Informationstechnik). Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 09.11.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Wahl von Donald Trump - Asyl für "kritische Geister" der Türkei - Diplomatenpässe Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 07.11.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Türkei - EU-Beitrittsverhandlungen - Nitratwerte in Deutschland - US-Wahl - Luftangriff in Kunduz - Opiumernte in Afghanistan - neue griechische Regierung Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

#286 – American banks: Still too big to fail? – Alexis Goldstein  

We meet Alexis Goldstein in Washington, D.C. in front of Congress. Alexis worked for big banks on Wall Street for many years and helped get wealthy people even wealthier. Later she quit her job and became part of the Occupy movement in New York. She now works for "Americans for Financial Reform", a nonpartisan coalition of over 200 organizations working for a safe and ethical financial system. That's what we talk to Alexis about: Are the banks still too big to fail today? Are the CEOs of those banks too big to jail? What happened in the last few years regarding financial & Wall Street regulations? Is the next crash just a matter of time? What is "Fuck You Money"? What kind of banking regulators does the US have? Do they do their job? Is cheating still too profitable for banks? What do the Presidential candidates say about the financial system? Finally we talk to Alexis about the Occupy movement and what became of it... Alexis Homepage: http://alexisgo.com/ Twitter: @alexisgoldstein Thanks to more than a thousand supporters who helped produce this episode from Washington, D.C.! Find your producer name on our website: http://www.jungundnaiv.de/2016/11/06/american-banks-still-too-big-to-fail-alexis-golstein-episode-286/ Please support this independent show financially! Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

RegPK – 04.11.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Festnahme der Opposition in der Türkei - Clinton Foundation & die Bundesregierung - Bundeswehr TV auf Youtube - Luftangriffe/tote Zivilisten in AfghanistanJung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 02.11.2016 – Regierungspressekonferenz  

Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

#285 – Cathryn Clüver (Harvard) über neue Außenpolitik für Marktplätze  

Cathryn Clüver war jahrelang Journalistin (u.a. für CNN) und arbeitet nun an der Harvard-Universität in Cambridge, Massachusetts. Dort ist sie Leiterin des „The Future of Diplomacy Project“ und erforscht und erarbeitet neue Strategien, wie sich interstaatliche Diplomatie wandeln kann und sollte. Tilo redet mit Cathryn und fragt, was sie darunter versteht: Warum wird einfach nicht mehr geskypt? Braucht es mehr Gewaltandrohung in der Diplomatie? Warum sollen deutsche Politiker die „neue deutsche Außenpolitik“ den Bürgern auf den Marktplätzen erklären? Was haben die Marktplätze mit dem Kölner Dom zu tun? Dann geht’s um die Außenpolitik der globalen „Player“: Macht Deutschland tatsächlich eine „werteorientierte Außenpolitik“? Wie unterscheiden sich die Interessen von Deutschland und den USA in Sachen Russland? Welche globalen Interessen haben Russland und die USA gemeinsam, aber nicht Deutschland? Warum sollte Russland für Völkerrechtsverletzungen bestraft werden, unsere Allierten aber nicht? War der Irakkrieg überhaupt illegal? Hat die Bundesregierung im Nachhinein Glück gehabt, bei der Libyen-Intervention nicht mitgemacht zu haben? Warum schafft die Welt es nicht die Atombomben abzuschaffen? Warum werden die US-Truppen zB nicht aus Deutschland abgezogen? Schließlich geht’s noch um die US-Wahl: Wie wird sich die amerikanische Außenpolitik unter einer Präsidentin Clinton bzw. unter einem Präsidenten Trump verändern? Was spricht für die eine, was für den anderen? Das und vieles mehr in Folge 285… Das Gespräch haben wir am 19. Oktober 2016 an der Harvard-Universität in Cambrdige aufgenommen. Die mehr als 1.000 Unterstützer unserer USA-Reise sind im Abspann und am Ende dieses Beitrags aufgeführt. Wir danken euch! Redaktion: Juliane Schreiber, Alexander Theiler & Tilo Jung Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

RegPK – 31.10.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - CETA - Tod der Pressefreiheit in der Türkei - UN-Menschenrechtsrat - geheime BAMF-Leitlinien - Gabriels Fahrt nach China - Bundesregierung vs. Atombombenverbot Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

47% der Deutschen wollen sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Afghanistan – Repräsentative Umfrage  

In Kooperation mit dem internationalen Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov befragt Jung & Naiv... die Deutschen! Neben den US-Präsidentschaftskandidaten und dem Weltfrieden haben wir die Deutschen diesen Monat auch zu zwei Bundeswehreinsätzen befragt. Zum Einen wollten wir wissen: Deutschland beteiligt sich seit 2001 am Krieg in Afghanistan. Seit 2015 hat die Bundeswehr in Afghanistan nur noch die Aufgabe, afghanische Sicherheitskräfte "auszubilden und zu beraten" (Mission Resolute Support). Wann sollte Ihrer Meinung nach der letzte deutsche Soldat heimkehren? - 47% der Deutschen wollen, dass die Bundeswehr sofort, also noch 2016 aus Afghanistan abzieht Zum Anderen fragten wir zusammen mit YouGov: Die Bundeswehr beteiligt sich seit Ende 2015 am "Krieg gegen ISIS" ("Operation Counter Daesh") und hilft der "Anti-ISIS-Koalition" mit Luftbetankungen und Aufklärungsflügen bei Bombardierungen von ISIS-Stellungen in Syrien und im Irak. Wie bewerten Sie diesen Bundeswehr-Einsatz? - 41% der Deutschen halten die deutsche Kriegsbeteiligung gegen den Islamischen Staat für richtig und unterstützenswert Mehr zu den Ergebnissen auf unserer Website: http://www.jungundnaiv.de/2016/10/27/deutsche-unterstuetzen-bundeswehr-gegen-isis-aber-nicht-in-afghanistan-umfrage-oktober/ YouGov​ hat vom 14. - 17. Oktober 2016 2.091 deutsche Bürger ab 18 Jahren befragt. Das Ergebnis ist repräsentativ. Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: BPK PayPal: www.paypal.me/JungNaiv (Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Youtube-Folge als Produzent gelistet) Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

Neue repräsentative Umfrage: 42% der Deutschen trauen Hillary Clinton Weltfrieden zu  

In Kooperation mit dem internationalen Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov befragt Jung & Naiv... die Deutschen! Unsere neue repräsentative Umfrage: Welche/r US-Präsidentschaftskandidat/in könnte am ehesten für Weltfrieden sorgen? Mit weitem Abstand ganz vorn bei den Deutschen: Hillary Clinton (42%). Donald Trump (4%), Jill Stein (4%) und Gary Johnson (3%) haben bei den Deutschen keine Chance. 34% der Deutschen trauen keinem der US-Präsidentschaftskandidaten zu, für Weltfrieden sorgen zu können. Warum wir dieses Ergebnis bemerkenswert finden, erklären wir im Video und im Blog: http://www.jungundnaiv.de/2016/10/26/42-der-deutschen-hillary-clinton-kann-am-ehesten-fuer-weltfrieden-sorgen-umfrage-oktober/ YouGov​ hat vom 14. - 17. Oktober 2016 2.091 deutsche Bürger ab 18 Jahren befragt. Das Ergebnis ist repräsentativ. Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: BPK PayPal: www.paypal.me/JungNaiv (Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Youtube-Folge als Produzent gelistet)

#284 – Noam Chomsky – Jung & Naiv (English)  

Wir treffen Noam (und seine Frau) in seinem Büro am MIT in Cambridge. Tilo bittet ihn die Perspektive eines Außerirdischen einzunehmen, der die Erde beobachtet: Was sieht er da? Was macht die Menschheit im 21. Jahrhundert? Geht es uns allen gut, sieht die Zukunft rosig aus? Chomsky erklärt, dass das 21. Jahrhundert das letzte Jahrhundert der Menschheit sein könnte, wenn wir unsere wirklich großen Probleme nicht lösen. Noam erklärt, welche Organisation die gefährlichste der Menschheitsgeschichte ist. Außerdem geht's mit Alien Chomsky um das American Empire. Ist es noch ein Weltreich? Wird es fallen, wie jedes Weltreich der Menschheitsgeschichte zuvor oder ist die USA als exceptional nation die Ausnahme von dieser Regel? Wir reden über Obamas Drohnen-Mordprogramm und Deutschlands Rolle: Ist Obama der größte Terrorist der Welt? Ist die Bundesregierung Teil einer Terrororganisation? Wir danken den weit mehr als 1000 Unterstützern, die diese Folge möglich gemacht haben: Ihr seid als Chomsky-Produzenten am Ende der Videofolge im Abspann aufgelistet. Euren Namen findet Ihr auf unserer Website. (Das Einpflegen bei imdB dauert noch ein wenig, wir bitten um Geduld!) Redaktion: Juliane Schreiber, Alexander Theiler & Tilo Jung Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

RegPK – 14.10.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Kriegsverbrechen in Syrien - unnötiger Awacs-Einsatz - Verfassungsschutz - subsidiärer Schutz/Aleppo - CETA-Unterschriften für Merkel Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

BPK – Thomas de Maizière & Frank-Jürgen Weise – Asylzahlen September & III.Quartal 2016 – 12.10.2016  

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und BAMF-"Chef" Frank-Jürgen Weise berichten über die Asylzahlen in Deutschland für das dritte Quartal 2016 Naive Fragen: - Herr de Maizière, wie konnten Sie es vergessen, sich bei den Leipziger Syrern zu bedanken, die den Terrorverdächtigen gefesselt und den Sicherheitsbehörden übergeben haben? (18:50 min) - Herr Weise, Ihnen ist ja wirklich ein Kraftakt gelungen. Kapazitäten im BAMF und in den Ländern aufgebaut: Nach Schließung der Balkan-Route kommen noch nicht mal mehr 14.000 Menschen pro monat, eine imaginäre jährliche Obergrenze von 200.000 wird damit bei Weitem nicht erreicht- war der ganze Aufbau jetzt umsonst? was kosten uns denn demnächst Ihre Überkapazitäten? (19:45 min) - Aleppo gilt gerade als Hölle auf Erden: mittlerweile schaffen es nicht mal mehr 500 Syrer pro Monat nach Deutschland - sind diese Zahlen für Sie ein Erfolg? oder wollen Sie die noch weiter drücken? (48:35 min) Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: BPK PayPal ► www.paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/ (Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)

RegPK – 12.10.2016 – Regierungspressekonferenz  

Naive Fragen zu: - Verlängerung des "Kriegs gegen ISIS" - Sozialleistungen für EU-Ausländer - Steinis Brainstorming - Milliarden-"Entlastung" für Bürger - Bundesverdienstkreuz für Leipziger Syrer - Wen unterstützt man in Aleppo? Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

0:00/0:00
Video player is in betaClose