Klassik aktuell - BR-KLASSIK

Klassik aktuell - BR-KLASSIK

Germany

BR-KLASSIK - das sind Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.

Episodes

Kritik - "Die Perlen der Cleopatra" an der Komischen Oper - 06.12.2016  

Für die Komische Oper Berlin hat Intendant Barrie Kosky "Die Perlen der Cleopatra" von Oscar Straus ausgegraben - und mit Dagmar Manzel in der Titelrolle der Operette prominent besetzt. Die fränkische Tatort-Kommissarin glänzt dabei als schwer berlinernde und forsche ägyptische Königin.

BR-Symphonieorchester - Asientournee 2016 - 06.12.2016  

Insgesamt zehn Konzerte hat das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Leitung von Chefdirigent Mariss Jansons während der Asien-Tournee gespielt. Hinter dem über 100 Personen starken Orchester stehen Musiker mit ihren individuellen Geschichten. Ein paar von ihnen stammen aus Asien. BR-KLASSIK hat sie auf der Tourneel begleitet, um herauszufinden, was Heimat für sie bedeutet.

Veronika Eberle im Gespräch: "Jedes Instrument hat eine Seele" - 05.12.2016  

Am 5. und 6. Dezember 2016 tritt die deutsche Geigerin Veronika Eberle mit dem Bayerischen Staatsorchester unter Leitung von Heinz Holliger in München auf. Auf dem Programm stehen neben Schumann und Debussy auch das Erste Violionkonzert von Bartók. Im Gespräch mit BR-KLASSIK erzählt die Solistin, welche Geschichte hinter dem Violinkonzert - das erst in den 50er Jahren uraufgeführt wurde - steckt.

Sternstunden: Martin Lehmann am Nürnberger Christkindlesmarkt - 05.12.2016  

Sterne verkaufen für einen guten Zweck: Am Sternstunden-Stand des Nürnberger Christkindlesmarkts sind auch in diesem Jahr wieder viele Prominente zu Gast. Am 5. Dezember 2016 traf Ursula Adamski-Störmer für BR-Klassik Martin Lehmann, den Leiter des Windsbacher Knabenchors.

José Carreras wird 70 - ein Porträt - 05.12.2016  

Als einer der Drei Tenöre wurde er durch einen Auftritt bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 1990 weltberühmt. Derzeit befindet sich José Carreras rund um seinen 70. Geburtstag am 5. Dezember auf großer Abschiedstournee. Ein Porträt über Höhen und Tiefen einer Legende.

Kritik - "Orpheus in der Unterwelt" an der Oper Stuttgart - 04.12.2016  

Ihre Liebe ist gescheitert. Orpheus und Eurydike betrügen sich gegenseitig. Lüge, Schein und Doppelmoral - Jacques Offenbach hielt mit seiner Operette über die griechische Sage der Gesellschaft seiner Zeit den Spiegel vor. Nun inszenierte Armin Petras das Werk in Stuttgart. Das Ergebnis: ein langweiliger Operettenabend. Peter Jungblut war für BR-KLASSIK bei der Premiere.

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in Taiwan - 03.12.2016  

Klassische Musik ist in Taiwans Hauptstadt allgegenwärtig - und eine Herzensangelegenheit, wie ein junger Student unserer Reporterin Annekatrin Schnur verrät. Ganz anders als bei uns zieht es dort vor allem junge Leute in die Konzertsäle.

Der Architekt Peter Zumthor im Gespräch - 02.12.2016  

Was muss ein Opern- und Konzerthaus können, um dem Zeitgenössischen bestmögliche Bedingungen zu bieten, und was wird in Zukunft den Ausschlag geben? Über diese und noch mehr Fragen wurde am 1. Dezember 2016 bei Thema Musik Live diskutiert. Hierzu eingeladen war auch der Architekt Peter Zumthor. Im Hinblick auf den geplanten Konzertsaal in München spricht er vorab mit BR-KLASSIK-Redakteurin Meret Forster.

Wenn Sänger krank werden: Ein Besuch in der phoniatrischen Sprechstunde - 02.12.2016  

Bereits seit einem Jahr gibt es nun die Präventionssprechstunde im Bereich Musikermedizin am Klinikum Rechts der Isar in München, in der sich Mediziner aus den unterschiedlichsten Fachbereichen um betroffene Musiker kümmern. Josephin Mosch hat sich in der Phoniatrie einmal umgeschaut.

Die Klänge von San Marco - 02.12.2016  

Ein größeres Bewusstsein für den Raum machte polyphones Musizieren überhaupt erst möglich. In der Basilica di San Marco in Venedig, die jahrhundertelang ein Zentrum europäischer Musikkultur war, kann man auch heute noch während der sonntäglichen Messe einen Klangeindruck aus vergangenen Zeiten bekommen. Der Raum wird in der Musik zum Erlebnis.

DAB+ - Die Roadmap auf dem Weg in die digitale Radiozukunft - 01.12.2016  

UKW ist ein Auslaufmodell, soviel ist klar. Doch wie lange läuft so ein Auslaufmodell noch? Norwegen will UKW nächstes Jahr abschalten, andere Länder folgen wahrscheinlich in den kommenden Jahren. Wann ist es bei uns soweit, und wie ist das mit der Klangqualität der Digitalradios? Und wie ist der Stand bei den Auto-Adaptern? Jochen Eichner bringt Sie auf den Stand der Dinge.

Rudolf Buchbinder zum 70. Geburtstag - ein Porträt - 01.12.2016  

Rudolf Buchbinder begann seine Karriere ganz früh, besuchte mit fünf Jahren die Kinderklasse an der Wiener Musikhochschule, debütierte mit neun öffentlich und gewann mit fünfzehn im Jahr 1961 den 1. Preis beim ARD-Musikwettbewerb im Fach Klaviertrio. Am 1. Dezember feiert Buchbinder, der dem BR-Symphonieorchester in der laufenden Saison als "Artist in Residence" verbunden ist, seinen 70. Geburtstag. Ein Porträt von Ana Tsotsoria.

Zwischen Akademie und Oper für Kinder: Nachwuchsförderung an der Mailänder Scala - 30.11.2016  

Es geht hoch her in der altehrwürdigen Mailänder Scala, wenn eine Oper für Kinder auf dem Programm steht, zuletzt etwa die Inszenierung einer "Entführung aus dem Serail". Diese Aufführungen sind der ganze Stolz des Intendanten Alexander Pereira, der der Scala eine Frischluftkur verschrieben hat. Mit Erfolg - wie Henning Klüver findet.

Oksana Lyniv im Interview - 30.11.2016  

Am 4. Dezember 2016 dirigiert die ukrainische Dirigentin Oksana Lyniv ein Programm mit Musik aus ihrer Heimat. Sie ist musikalische Assistentin von Kirill Petrenko an der Bayerischen Staatsoper. Nun dirigiert sie im Konzert das neue Orchester Ukraina. BR-KLASSIK hat Oksana Lyniv vorab zum Interview getroffen.

Mozarteum Salzburg - Dialoge 2016: Maren Hofmeister über das Festival - 29.11.2016  

Das junge zeitgenössische Festival der Stiftung Mozarteum findet in diesem Jahr vom 30. November bis 4. Dezember statt. Unter dem Motto "Grenze" soll dann nicht nur zwischen Kunstrichtungen und Stilen vermittelt werden, sondern auch zwischen Publikumsgruppen und den unterschiedlichsten Institutionen. Maren Hofmeister, seit April 2016 Künstlerische Leiterin der Siftung, erzählt im Gespräch mit BR-KLASSIK, was es etwa mit dem Konzert "2 x Hören Plus" auf sich hat und weshalb eine Veranstaltung im Dunkeln stattfindet - Grenzerfahrungen inklusive.

Das BR-Symphonieorchester in Asien: Werksviertel-Chefplaner Johannes Ernst in der Suntory Hall - 29.11.2016  

Seit gut einer Woche tourt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks schon durch Asien. Mit dabei ist dieses Mal auch Johannes Ernst, Chefplaner des Münchner Werksviertels, der sich anlässlich des geplanten neuen Konzertsaals in München auf Inspirationssuche in Japan begibt.

Premiere "Lady Macbeth von Mzensk" in München - 29.11.2016  

Vier Tote - das ist ihre Bilanz. Katerina, unglücklich verheiratet, versucht aus ihrer Ehe auszubrechen und wird zur mehrfachen Mörderin. Schostakowitschs skandalträchtige Oper "Lady Macbeth von Mzensk" feierte nun Premiere an der Bayerischen Staatsoper - in einer handwerklich brillanten Inszenierung von Harry Kupfer und packend dirigiert von Kirill Petrenko.

Interview mit Jiri Belohlavek - 28.11.2016  

Am 27. November ging die Tschechische Philharmonie unter der Leitung ihres Chefdirigenten Jirí Belohlávek auf eine kleine Deutschland-Tournee. Im Interview erzählt Belohlávek über das Musikleben in Tschechien, sein Verhältnis zum Orchester und über ein ganz persönliches musikalisches Projekt.

Kritik - "Lucia di Lammermoor" in Leipzig - 28.11.2016  

Die Titelpartie sitzt im Rollstuhl und Regisseurin Katharina Thalbach wandelt als böser Geist auf der Bühne: Das Leipziger Publikum erlebte vor prächtiger Schottland-Kulisse eine höchst ereignisreiche Premiere von Donizettis Belcanto-Klassiker "Lucia di Lammermoor".

Premierenkritik: Mozarts "Entführung aus dem Serail" am Mainfrankentheater Würzburg - 28.11.2016  

Treue und Standhaftigkeit - darum geht es in Mozarts "Entführung aus dem Serail". Wirklich? Und was ist mit den Gefühlen, die Konstanze und Blonde für ihre neuen Besitzer entwickeln? Regisseurin Sigrid Herzog stellt für ihre Inszenierung am Mainfrankentheater Würzburg eines klar: So einfach ist das mit der Liebe nicht. Peter Jungblut hat die Premiere gesehen.

0:00/0:00
Video player is in betaClose