Klassik aktuell - BR-KLASSIK

Klassik aktuell - BR-KLASSIK

Germany

BR-KLASSIK - das sind Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.

Episodes

"Symphony 80" von Ari Benjamin Meyers im Lenbachhaus - 23.06.2017  

Seine "Symphony 80" hat der New Yorker der Künstler und Komponist Ari Benjamin Meyers eigens für das Münchner Lenbachhaus komponiert. In Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks kommt diese performative Musik-Installation und Choreographie nun am 25. Juni im Ort seiner Bestimmung zur Aufführung. Tobias Stosiek berichtet.

Verdis "Attila" in Nürnberg - Ein Vorbericht - 23.06.2017  

Am 24. Juni feiert Giuseppe Verdis Dramma lirico "Attila" am Staatstheater Nürnberg Premiere - und zwar eine echte. Denn die Oper wurde bisher noch nicht in Nürnberg aufgeführt. Zu sehen ist eine Version des Regisseurs Peter Konwitschny, die bereits vor vier Jahren am Theater an der Wien Premiere hatte und dort sogar einen kleinen Skandal entfachte. Ein Vorbericht von Eleonore Birkenstock.

Aktuelles Interview mit der Geigerin Patricia Kopatchinskaja - 22.06.2017  

Sie ist Artist in Residence beim Festival "Kissinger Sommer", das am 16. Juni feierlich eröffnet wurde, und zu Gast in "Meine Musik" am 1. Juli auf BR-KLASSIK: die Geigerin Patricia Kopatchinskaja. Ursula Adamski-Störmer sprach mit der gebürtige Moldawierin unter anderem über Konzerterlebnisse der anderen Art und die Emigration aus ihrer Heimat.

Kritik: "Otello" mit Jonas Kaufmann in London - 22.06.2017  

Lange hat er mit diesem Rollendebüt gewartet: Nun stand Jonas Kaufmann am 21. Juni in London erstmals als Otello in Giuseppe Verdis gleichnamiger Oper auf der Bühne. Manuel Brug berichtet im BR-KLASSIK-Interview, warum bei der Premiere der Startenor den hohen Erwartungen nicht standhalten konnte, wie sich Einspriger Marco Vratogna schlug und welchen Eindruck bei ihm die Inszenierung hinterließ.

Interview mit Pierre-Laurent Aimard - 22.06.2017  

Am 22. und 23. Juni spielen Chor und Symphonierchester des BR "La Transfiguration de Notre-Seigneur Jésus-Christ" von Olivier Messiaen. BR-KLASSIK-Redakteur Bernhard Neuhoff hat mit dem Pianisten Pierre-Laurent Aimard über den Komponisten und das gewaltige Orchesterwerk gesprochen.

John Storgards beim MKO - 21.06.2017  

Der finnische Dirigent John Storgards ist derzeit "Artistic Partner" des Münchener Kammerorchester. Gemeinsam setzen sie am 22. Juni im Münchner Prinzregententheater ihren Haydn-Ligeti-Zyklus fort. Im Gespräch mit BR-KLASSIK verrät der Dirigent, wie es überhaupt zu dieser Idee kam und wie die beiden unterschiedlichen Komponistenpersönlichkeiten zusammenpassen.

"Oper für alle" mit dem ATTACCA-Jugendorchester - 21.06.2017  

Längst ist "Oper für alle" in München zur Tradition geworden. Am 24. Juni findet nun das diesjährige Eröffnungskonzert der Münchner Opernfestspiele statt, bei dem sich die Zuhörer wieder ganz zwanglos auf dem Boden niederlassen werden. Mit dabei ist das Jugendorchester ATTACCA. Ulrich Möller-Arnsberg hat die Abschlussprobe besucht.

Cornelia Lanz zum Weltflüchtlingstag 2017 - 20.06.2017  

Die Mezzosopranistin Cornelia Lanz gründete 2014 den Verein Zuflucht Kultur e.V. - damit engagiert sie sich für Völkerverständigung durch Kultur und will für interkulturelles Miteinander Mut machen. Im Interview gibt sie ganz persönliche Eindrücke in ihre Arbeit mit Flüchtlingen.

Nikolaus Bachler und Christoph Koch zur Porträt-Galerie der Bayerischen Staatsoper - 20.06.2017  

Die Porträtgalerie in der Bayerischen Staatsoper wird seit 2013 regelmäßig mit neuen Bildern bestückt - angefertigt von Künstlern, die in den verschiedensten Genres arbeiten. Am 21. Juni wird das neueste Porträt enthüllt: Gabriele Schnaut, fotografiert von Anton Corbijn. Im Interview äußern sich Intendant Nikolaus Bachler und Pressesprecher Christoph Koch zur neuen Galerie.

Der Dirigent Andrés Orozco-Estrada - 19.06.2017  

Als Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt und Music Director beim Houston Symphony muss Andrés Orozco-Estrada nicht nur zwischen zwei Klangkörpern, sondern auch zwei Kontinenten hin- und herwechseln. Wie es ihm mit dem künstlerischen Doppelleben geht, erzählt er im Interview. Am 21. Juni ist der kolumbianische Dirigent mit dem hr-Sinfonieorchester zu Gast beim Kissinger Sommer.

Premierenkritik - "Sizilianische Vesper" auf Gut Immling - 19.06.2017  

"Make Opera - not War" lautet das Motto der 21. Festspiele auf Gut Immling, und der junge italienische Regisseur Stefano Simone Pintor verlegt für seine Sizilianische Vesper den politischen Konflikt zwischen Volk und Besatzern in eine ewig existierende kriegerische Welt zwischen Mittelalter und heute.

Kritik - "Boris Godunow" an der Deutschen Oper Berlin - 19.06.2017  

Mit Modest Mussorgskijs "Boris Godunow" gab der englische Regisseur Richard Jones sein Debüt an der Deutschen Oper Berlin; am 17. Juni war Premiere. Die Inszenierung störte wohl niemanden, blieb jedoch viel zu sehr an der Oberfläche.

Interview mit Frieder Bernius - 16.06.2017  

Am 22. Juni wird Frieder Bernius 70 Jahre alt. Im Interview spricht er über die Musik Bachs, über seinen Umgang mit dem Glauben und über die Historische Aufführungspraxis, die er mit dem von ihm gegründeten Kammerchor Stuttgart mit beeinflusste.

Vorbericht - Das Musical "Into the Woods" bei den Festspielen Immling - 16.06.2017  

Auf den diesjährigen Festspielen Immling arbeitet das Immlinger Jugendensemble an einer Inszenierung des erfolgreichen Broadway- und Hollywood-Musicals "Into the Woods", dessen Filmversion mehrfach Oscar-nominiert wurde. Franziska Stürz war bei den Proben dabei.

ARD-Themenwoche: So klingt evangelischer Glauben - 16.06.2017  

Wie kann Glauben klingen in den verschiedenen Religionen, Konfessionen. Wandel, Begegnung, Sinnsuche, Freiraum: Diesen Aspekten spürt gerade die evangelische Auferstehungskirche in Fürth nach - im großen Reformationsjahr 2017. Freiraum, dem hat sich die zuständige Fürther Kirchenmusikdirektorin Sirka Schwartz-Uppendieck seit vielen Jahren musikalisch verschrieben. Und damit steht sie, sagt sie selbst, sehr gut für ihre Konfession: die evangelisch-lutherische Kirche.

Vorbericht: Ein spartenübergreifender "Macbeth" in Hof - 16.06.2017  

Intrigen, Machthunger, Mord: Die Geschichte um den König Macbeth ist blutgetränkt. Shakespeare hat sie erzählt, Verdi schrieb darüber eine Oper. Das Theater Hof wagt sich jetzt an einen ganz besonderen Coup: In einer spartenübergreifenden Inszenierung bringt Intendant Reinhardt Friese erstmals Oper und Schauspiel gleichzeitig auf die Bühne.

Jagdhornbläser gesucht - 14.06.2017  

Zu einer traditionellen Jagd in Bayern gehören Jagdhornbläser. Daraus entstanden sind Bläsergruppen, die längst nicht mehr nur Signale, sondern auch längere Musikstücke blasen. Im Labertal zwischen Straubing, Regensburg und Landshut gibt es seit 60 Jahren die Bläsergruppe Mallersdorf, die am 25. Juni Jubiläum feiert. Von den etwa 30 Bläsern sind die meisten Gründungsmitglieder und entsprechend alt. Die Jüngste ist die 18-jährige Stefanie Huber. Sie wirbt seit einiger Zeit neue Bläserinnen und Bläser ist damit recht erfolgreich.

Interview mit dem Komponisten Rolf Riehm - 14.06.2017  

Der 1937 in Saarbrücken geborene Komponist Rolf Riehm ist bekannt dafür, frei und weit zu denken: klanglich, konzeptuell, menschlich. Über die letzten sechs Jahrzehnte hinweg hat er eine individuelle Klangsprache entwickelt, die Klangschönes genauso zulässt wie Spröde-Geräuschhaftes. Am 15. Juni wird er 80 Jahre alt.

Marina Stepanova - Russisch-Orthodoxe Chorleiterin aus Nürnberg - 14.06.2017  

Marina Stepanova ist Chorleiterin in der russisch-orthodoxen Gemeinde der Heiligen Xenia in der Nürnberger Südstadt. Christine Weirauch hat die Musikerin im Rahmen der ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" bei einem Gottesdienst begleitet.

Interview Juanjo Mena - 14.06.2017  

Am 15. und 16. Juni gibt der spanische Dirigent Juanjo Mena sein Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Mit Rebecca Friedman spricht er über seine musikalischen Anfänge, seine Beziehung zu München und das Programm der Münchner Konzerte.

0:00/0:00
Video player is in betaClose