Kontrovers - Deutschlandfunk

Kontrovers - Deutschlandfunk

Germany

Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächspartner(innen), ein/e Moderator/in: In "Kontrovers" prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, dass möglichst nur eine/-r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers.

Episodes

Präsidentschaftswahl in Frankreich  - Wie gefährlich werden die Populisten in Europa?  
Nach den Wahlen in den Niederlanden und dem türkischen Referendum blickt Europa auf den nächsten wichtigen Stimmungstest in diesem Jahr. In der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen gibt es vielleicht eine erste Vorentscheidung.

Moderation: Sandra Schulz
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 31.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei


US-Luftangriffe gegen Assads Truppen  - Eskaliert der Krieg in Syrien?  
Wieder ein Giftgasangriff mit vielen Toten und Verletzten. Für Donald Trump ist damit die "rote Linie" überschritten. Der amerikanische Präsident befiehlt Luftschläge gegen Soldaten des Regimes in Damaskus. Welche Folgen hat das amerikanische Eingreifen?

Am Mikrofon: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 17.10.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Spionagevorwürfe gegen Ankara - Wie übergriffig ist die Türkei?  
Spionage, Nazi-Vergleiche, massive Drohungen - wie viel Provokationen kann die Türkei sich noch leisten? Reagiert Berlin zu lasch auf das Vorgehen Ankaras? Hat die Türkei noch eine europäische Perspektive? Welche Konsequenzen hat die Entwicklung für das Zusammenleben von Türken und Deutschen?

Am Mikrofon: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 10.10.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Nach der Wahl im Saarland - Werden die Karten neu gemischt?  
Mit der Wahl im Saarland startet die Republik in ein spannendes Wahljahr 2017. Es ist das erste Wählervotum nach der Entscheidung der Sozialdemokraten für Martin Schulz als Kanzlerkandidaten.

Moderation: Sandra Schulz
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 03.10.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Das Superwahljahr 2017  - Wie lange hält der "Schulz-Effekt"?  
Ist das Jahr 2017 das Jahr, in dem die Rechtspopulisten in Europa einen Siegeszug antreten werden? Die Frage ist mit dem unerwartet schwachen Abschneiden von Geert Wilders in den Niederlanden noch nicht abgehakt. Bei den Bundestagswahlen im Herbst könnte die AfD ein zweistelliges Ergebnis einfahren.

Moderation: Dirk-Oliver Heckmann
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 26.09.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Dicke Luft in deutschen Städten - Sind Diesel-Fahrverbote überfällig?  
Auto-Abgase machen krank. Jährlich sterben hierzulande Zehntausende vorzeitig, weil sie zu viele Schadstoffe wie Stickoxyde oder Feinstaub einatmen. Die Grenzwerte werden in vielen deutschen Städten weit überschritten.

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 19.09.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Deutsch-türkisches Verhältnis unter Hochspannung - Klare Kante gegen Ankara?  
Es ist neuer Stoff für die ohnehin angespannten Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei: Seit Mitte Februar hält die türkische Justiz den deutsch-türkischen Korrespondenten der "Welt" Deniz Yücel fest. Außenminister Sigmar Gabriel sieht das deutsch-türkische Verhältnis vor "einer seiner größten Belastungsproben in der Gegenwart".

Moderation: Sandra Schulz
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 12.09.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Abschiebungen - Mehr Härte in der Flüchtlingspolitik?  
Abgelehnte Asylbewerber sollen schneller abgeschoben werden. Doch wie kann das gelingen? Darf zur Identitätsfeststellung auf Mobiltelefone zugegriffen werden? Sollen Straftäter oder "Gefährder" umgehend in Abschiebehaft genommen werden?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 05.09.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Faire Lastenverteilung in der NATO  - Was sollte uns unsere Verteidigung wert sein?  
Washington beklagt schon seit Jahren, dass die USA die Hauptlast in der NATO tragen. Die Zurückhaltung der europäischen Alliierten haben schon frühere US-Präsidenten angeprangert. Donald Trump erhöht jetzt den Druck. Sollten die Partner ihre Ausgaben für Verteidigung nicht bis Jahresende erhöhen, droht US-Verteidigungsminister James Mattis damit, das Bekenntnis zur Allianz abzuschwächen.

Diskussionsleitung: Jasper Barenberg
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 29.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Bundestagswahl 2017 - Ist Angela Merkel doch besiegbar?  
Die SPD feiert eine Art Wiederauferstehung. Ihr Kanzlerkandidat Martin Schulz beflügelt die Umfragewerte. Doch ist das mehr als ein Strohfeuer? Muss Bundeskanzlerin Angela Merkel tatsächlich fürchten, im Herbst abgewählt zu werden? Gibt es eine Wechselstimmung in Deutschland? Welche Themen werden den Wahlkampf bestimmen?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 22.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Trump auf Abschottungskurs  -  Wie dringend brauchen wir die USA?  
Donald Trump hat gleich nach seinem Amtsantritt deutlich gemacht, dass er umstrittene Wahlkampf-Versprechen tatsächlich umsetzen will. Besonders das Einreiseverbot für viele Muslime sorgt für Empörung. Doch kann eine EU, die ihre Außengrenzen abriegeln will, das ernsthaft kritisieren?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 15.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Martin Schulz gegen Angela Merkel  - Kann die SPD doch noch punkten?  
Chaos, Verwirrung, Empörung in der SPD. Sigmar Gabriel schreitet eigenmächtig voran, tritt als Parteichef zurück, überläßt Martin Schulz die Kanzlerkandidatur. Partei und Fraktion fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Die Medien haben es zuerst gewußt. Doch das Ergebnis könnte für die Sozialdemokraten von Vorteil sein. Hat Martin Schulz gute Chancen, die Kanzlerin zu gefährden?

Moderation: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 08.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Donald Trump im Weißen Haus - Ist der Westen in Gefahr?  
Die Amtsübergabe ist erledigt, der Eid abgelegt - was kommt jetzt auf die Verbündeten zu? Wird Donald Trump tatsächlich einen neuen Politik-Stil einführen und wird er Europa stärker in die Pflicht nehmen? Geraten die internationalen Beziehungen mit diesem Präsidenten ins Wanken?

Moderator: Tobias Armbrüster
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 01.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Risikofaktor Donald Trump  - Der Machtwechsel im Weißen Haus und die Folgen  
In wenigen Tagen übernimmt der President-Elect die Amtsgeschäfte in Washington. Niemals zuvor in der jüngeren Geschichte ist eine amerikanische Präsidentschaft bereits im Vorfeld so umstritten gewesen, hat eine Kandidatur derart polarisiert. Niemals zuvor sind derart tiefe Gräben zwischen Pro und Contra entstanden.

Moderation: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 25.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Streit um Teilzeit - Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?  
Die Lage am Arbeitsmarkt ist gut. So wenige Arbeitslose wie im letzten Jahr hat es zuletzt vor 25 Jahren gegeben. Aber immer mehr Menschen arbeiten in Teilzeit, die große Mehrheit von ihnen sind Frauen. Viele fragen sich, ob es trotz der reduzierten Arbeitszeit für eine anständige Rente reichen wird.

Moderation: Sandra Schulz
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 18.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Wahljahr im Zeichen des Terrors?  - Die Konsequenzen aus dem Anschlag in Berlin  
Was bringt das Jahr 2017? Nach erschütternden Anschlägen in Europa, nach Brexit-Votum und Trump-Wahl wünschen sich viele wohl ein Auf- und Durchatmen. 2017 wird in jedem Fall geprägt von Wahlen sein, nicht nur in Deutschland. Und damit vielleicht auch ein Jahr des Umbruchs werden.

Moderation: Bettina Klein
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 11.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Hasskommentare und Fake News - "Der Staat darf keine Zensur ausüben"  
Es ging um die Art und Weise des persönlichen Umgangs, die Verbreitung von Falschmeldungen im Internet und die Rolle der Medien dabei. Transparenz ist wichtig, waren sich die Teilnehmer der DLF-Diskussionssendung Kontrovers einig. Doch wie genau kann Transparenz hergestellt werden?


www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 27.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Die Gewalttaten von Freiburg, Bochum und Köln  - "Bedrohen Flüchtlinge unsere Lebensweise?"  
Der Sexualmord an einer Freiburger Studentin, die Vergewaltigungen in Bochum, die Silvester-Vorfälle in Köln, Anpöbelungen und Handgreiflichkeiten in Schwimmbädern, Körperverletzungen in der U-Bahn: Asylbewerber und Flüchtlinge werden immer häufiger mit Gewalttaten in Verbindung gebracht. Zu Recht?

Moderation: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 20.06.2017 13:08
Direkter Link zur Audiodatei


Populismus oder Alarmismus  - Gibt es einen Trump-Effekt in Europa?  
Für ein bekanntes deutsches Nachrichtenmagazin war mit der Wahl des Donald Trump der Weltuntergang bereits eingetreten. Kann es tatsächlich nicht mehr schlimmer kommen? Oder sollten wir uns vor Alarmismus hüten. Und gibt es in Europa jetzt ähnliche Entwicklungen? Die Abstimmungen in Österreich und Italien am Sonntag gelten als Stimmungstest.

Moderation: Bettina Klein
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 13.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Europa heute - Sendung vom 5.12.2016  

Autor: Noll, Andreas
Sendung: Kontrovers
Hören bis: 13.06.2017 11:07

0:00/0:00
Video player is in betaClose