Kontrovers - Deutschlandfunk

Kontrovers - Deutschlandfunk

Germany

Viele Hörerinnen und Hörer, drei Gesprächspartner(innen), ein/e Moderator/in: In "Kontrovers" prallen viele Meinungen zu einem Thema aufeinander. Der Moderator sorgt dafür, dass möglichst nur eine/-r spricht. Streitkultur ist Teil von Kontrovers.

Episodes

Faire Lastenverteilung in der NATO  - Was sollte uns unsere Verteidigung wert sein?  
Washington beklagt schon seit Jahren, dass die USA die Hauptlast in der NATO tragen. Die Zurückhaltung der europäischen Alliierten haben schon frühere US-Präsidenten angeprangert. Donald Trump erhöht jetzt den Druck. Sollten die Partner ihre Ausgaben für Verteidigung nicht bis Jahresende erhöhen, droht US-Verteidigungsminister James Mattis damit, das Bekenntnis zur Allianz abzuschwächen.

Diskussionsleitung: Jasper Barenberg
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 29.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Bundestagswahl 2017 - Ist Angela Merkel doch besiegbar?  
Die SPD feiert eine Art Wiederauferstehung. Ihr Kanzlerkandidat Martin Schulz beflügelt die Umfragewerte. Doch ist das mehr als ein Strohfeuer? Muss Bundeskanzlerin Angela Merkel tatsächlich fürchten, im Herbst abgewählt zu werden? Gibt es eine Wechselstimmung in Deutschland? Welche Themen werden den Wahlkampf bestimmen?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 22.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Trump auf Abschottungskurs  -  Wie dringend brauchen wir die USA?  
Donald Trump hat gleich nach seinem Amtsantritt deutlich gemacht, dass er umstrittene Wahlkampf-Versprechen tatsächlich umsetzen will. Besonders das Einreiseverbot für viele Muslime sorgt für Empörung. Doch kann eine EU, die ihre Außengrenzen abriegeln will, das ernsthaft kritisieren?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 15.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Martin Schulz gegen Angela Merkel  - Kann die SPD doch noch punkten?  
Chaos, Verwirrung, Empörung in der SPD. Sigmar Gabriel schreitet eigenmächtig voran, tritt als Parteichef zurück, überläßt Martin Schulz die Kanzlerkandidatur. Partei und Fraktion fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Die Medien haben es zuerst gewußt. Doch das Ergebnis könnte für die Sozialdemokraten von Vorteil sein. Hat Martin Schulz gute Chancen, die Kanzlerin zu gefährden?

Moderation: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 08.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Donald Trump im Weißen Haus - Ist der Westen in Gefahr?  
Die Amtsübergabe ist erledigt, der Eid abgelegt - was kommt jetzt auf die Verbündeten zu? Wird Donald Trump tatsächlich einen neuen Politik-Stil einführen und wird er Europa stärker in die Pflicht nehmen? Geraten die internationalen Beziehungen mit diesem Präsidenten ins Wanken?

Moderator: Tobias Armbrüster
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 01.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Risikofaktor Donald Trump  - Der Machtwechsel im Weißen Haus und die Folgen  
In wenigen Tagen übernimmt der President-Elect die Amtsgeschäfte in Washington. Niemals zuvor in der jüngeren Geschichte ist eine amerikanische Präsidentschaft bereits im Vorfeld so umstritten gewesen, hat eine Kandidatur derart polarisiert. Niemals zuvor sind derart tiefe Gräben zwischen Pro und Contra entstanden.

Moderation: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 25.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Streit um Teilzeit - Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?  
Die Lage am Arbeitsmarkt ist gut. So wenige Arbeitslose wie im letzten Jahr hat es zuletzt vor 25 Jahren gegeben. Aber immer mehr Menschen arbeiten in Teilzeit, die große Mehrheit von ihnen sind Frauen. Viele fragen sich, ob es trotz der reduzierten Arbeitszeit für eine anständige Rente reichen wird.

Moderation: Sandra Schulz
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 18.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Wahljahr im Zeichen des Terrors?  - Die Konsequenzen aus dem Anschlag in Berlin  
Was bringt das Jahr 2017? Nach erschütternden Anschlägen in Europa, nach Brexit-Votum und Trump-Wahl wünschen sich viele wohl ein Auf- und Durchatmen. 2017 wird in jedem Fall geprägt von Wahlen sein, nicht nur in Deutschland. Und damit vielleicht auch ein Jahr des Umbruchs werden.

Moderation: Bettina Klein
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 11.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Hasskommentare und Fake News - "Der Staat darf keine Zensur ausüben"  
Es ging um die Art und Weise des persönlichen Umgangs, die Verbreitung von Falschmeldungen im Internet und die Rolle der Medien dabei. Transparenz ist wichtig, waren sich die Teilnehmer der DLF-Diskussionssendung Kontrovers einig. Doch wie genau kann Transparenz hergestellt werden?


www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 27.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Die Gewalttaten von Freiburg, Bochum und Köln  - "Bedrohen Flüchtlinge unsere Lebensweise?"  
Der Sexualmord an einer Freiburger Studentin, die Vergewaltigungen in Bochum, die Silvester-Vorfälle in Köln, Anpöbelungen und Handgreiflichkeiten in Schwimmbädern, Körperverletzungen in der U-Bahn: Asylbewerber und Flüchtlinge werden immer häufiger mit Gewalttaten in Verbindung gebracht. Zu Recht?

Moderation: Dirk Müller
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 20.06.2017 13:08
Direkter Link zur Audiodatei


Populismus oder Alarmismus  - Gibt es einen Trump-Effekt in Europa?  
Für ein bekanntes deutsches Nachrichtenmagazin war mit der Wahl des Donald Trump der Weltuntergang bereits eingetreten. Kann es tatsächlich nicht mehr schlimmer kommen? Oder sollten wir uns vor Alarmismus hüten. Und gibt es in Europa jetzt ähnliche Entwicklungen? Die Abstimmungen in Österreich und Italien am Sonntag gelten als Stimmungstest.

Moderation: Bettina Klein
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 13.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Europa heute - Sendung vom 5.12.2016  

Autor: Noll, Andreas
Sendung: Kontrovers
Hören bis: 13.06.2017 11:07

Reform in Trippelschritten - Sichert die Koalition die Rente?  
In einem Punkt sind sich wohl alle einig: Untätigkeit kann sich die Bundesregierung nicht leisten, wenn es um die Zukunft der Rente geht. Immer mehr Alte, immer weniger Junge, die Renten sinken scheinbar unaufhaltsam. Viel wird inzwischen über drohende Altersarmut als drohendes Massenphänomen diskutiert.

Moderation: Jasper Barenberg
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 06.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Kanzlerkandidatur Angela Merkels - Wohin steuert die Bundesrepublik Deutschland?  
Barack Obama nannte sie seine vielleicht "wichtigste internationale Verbündete", die amerikanische Presse sprach von ihr gar als "letzter Verteidigerin des liberalen Westens": Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die CDU-Chefin hat nun offiziell ihre erneute Kanzlerkandidatur erklärt. Wie wird es jetzt mit Deutschland weitergehen?

Moderation: Dirk-Oliver Heckmann
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 30.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Donald Trumps Sieg - Ein Weckruf für Deutschland?  
Der Einzug von Donald Trump in das Weiße Haus lässt auch hierzulande die Alarmglocken schrillen. Beflügelt der Wahlerfolg des Republikaners den Siegeszug von Rechtspopulisten?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 23.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Clinton gegen Trump  - Eine Wahl zwischen Pest und Cholera?  
Ist Donald Trump ein Frauen verachtender Rassist mit skurrilen politischen Ansichten? Wieso hat der Kandidat der US-Republikaner bei der Wahl am Dienstag überhaupt noch Chancen? Seine Konkurrentin Hillary Clinton wird Umfragen zufolge aber auch von einer Mehrheit für unglaubwürdig und unehrlich gehalten. Kann sie nur deshalb in das Weiße Haus einziehen, weil sie als das kleinere Übel betrachtet wird?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 16.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Kriegsverbrechen in Aleppo - Schaut der Westen nur noch zu?  
Die EU-Staaten haben die Bombardierung der Stadt Aleppo zwar scharf kritisiert. Die Staats- und Regierungschefs konnten sich allerdings nicht darauf einigen, Russland im Syrien-Konflikt mit weiteren Sanktionen zu drohen. Schaut der Westen bei Kriegsverbrechen tatenlos zu?

Moderation: Martin Zagatta
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 02.05.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Zufällige Pannen oder Versagen mit System - Sind deutsche Behörden auf die Terrorgefahr vorbereitet?  
Schon wieder Sachsen, so hieß es gleich. Ein mutmaßlicher Selbstmordattentäter, der sich in Hungerstreik begibt und an elektrischen Anlagen manipuliert, wird nicht als suizidgefährdet eingestuft. Und nimmt sich das Leben. Gefasst hatte ihn auch nicht die Polizei, sondern ein syrischer Landsmann, bei dem er Unterschlupf suchte.

Moderation: Bettina Klein
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 25.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Dauerbaustelle Rentenreform - Länger arbeiten für weniger Geld?  
Ein dickes Rentenplus gab es in diesem Jahr, die größte Rentenerhöhung seit mehr als zwei Jahrzehnten. Das sind gute Nachrichten für die rund 20 Millionen Rentner von heute. Die Rentner von morgen oder übermorgen aber – für die gibt es eher eine düstere Perspektive: Ein sinkendes Rentenniveau bei steigenden Beitragssätzen.

Moderation: Sandra Schulz
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 18.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Krieg in Syrien - Wie hilflos sind wir wirklich?  
Jeden Tag erreichen uns neue, schockierende Nachrichten aus Syrien. Kein Tag vergeht ohne neues Blutvergießen. Bislang ist jede Waffenruhe gescheitert. Aber sind wir in diesem Krieg wirklich nur Zuschauer und Nachrichten-Konsumenten? Warum haben die deutsche und die europäische Politik dort so wenig Einfluss?

Moderation: Tobias Armbrüster
www.deutschlandfunk.de, Kontrovers
Hören bis: 04.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose