Mehr Sichtbarkeit wagen — Erfolgreiches & authen

Mehr Sichtbarkeit wagen — Erfolgreiches & authen

Germany

Als Experte für Online Sichtbarkeit zeigt dir Frank Katzer viele Möglichkeiten auf, sichtbar zu werden. So gewinnst du als Selbständiger mehr und vor allem passende Kunden. Mit Sichtbarkeit erreichst du eine Menge mehr, als du vielleicht denkst: orts- und zeitunabhängiger Arbeiten, ggf. mit Online-Produkten Geld verdienen. Es wartet dabei einiges an Arbeit, aber auch sehr viele neue Möglichkeiten auf dich! Fang einfach mit kleinen Schritten an. Mit jedem Mehr an Sichtbarkeit entwickelst du auch deine Persönlichkeit weiter … und was gibt es Sinnvolleres, als sicht weiterzuentwickeln und anderen zu helfen …

Episodes

Blog-Kommentare — Das unterschätzte Marketing-Tool — 3 Taktiken  

In dieser Podcastfolge gehe ich auf Leser-Kommentare in deinem Blog sowie auf deine Kommentare in fremden Blogs ein.Kommentare werden von Bloggern oft sehr stiefmütterlich behandelt — ganz zu unrecht, wie ich finde. Kommentare in deinem Blog sind neben dem Eintragen in deinen E-Mail-Verteiler eine große Wertschätzung gegenüber dir und deinen Inhalten.Warum Kommentare in deinem Blog wichtig(er) sind ...Kommentare in deinen Blogartikeln haben 3 große Vorteile: Sie sind eine Wertschätzung deiner Leser, sie liefern "social proof" (d.h. die Leser sehen daran, dass du vernetzt bist und mehr Menschen über deine Inhalte diskutieren) und es sind Inhalte, die du nicht selbst schreiben musst ;-) Kommentare sind "user-generated-content" — also Inhalt den deine Leser liefern. Ausserdem sind Kommentare in deinem Blog langfristig viel wertvoller als Kommentare z.B. auf Facebook, da sie dauerhaft zusammen mit deinem Blogartikel bestehen und von Google indiziert werden können (es gibt Ausnahmen: Das DISQUS-Kommentarsystem, dort liegen die Kommentare nicht wirklich auf deiner Seite — aber lassen wir das hier).Wie betreibst du nun Marketing & Networking mit Kommentaren?Taktik 1 "Kommentiere mehrwertig in anderen Blogs"Damit meine ich natürlich nicht das zuspammen von anderen Blogs mit deinen Kommentaren. Beispiel: Wenn es ein Listenartikel ist mit 10 Ideen zu XY dann liefere Idee Nr. 11 & 12 dazu.Taktik 2 "Beantworte Kommentare in deinem Blog"Reagiere zeitnah auf Kommentare. Beantworte Fragen oder schreib, dass du dich über das Feedback freust ... Gib den Kommentatoren über ein "Subscribe to Comments"-Plugin die Möglichkeit, Kommentare (und somit z.B. auch deine Antwort auf eine Frage) per E-Mail zu abonnieren.Taktik 3 "Wertschätze Kommentatoren per E-Mail"Gerade, wenn du kein (wie oben genanntes) Plug-in verwendest, antworte herausragenden Kommentatoren per E-Mail — Entweder um noch zusätzliche Infos zu liefern, die vielleicht nicht öffentlich in deinen Blog gehören oder weil du einen engeren Kontakt knüpfen willst.Calls to ActionUnd hier deine Sichtbarkeitshausaufgabe:Pick dir jede Woche einen Blog raus in dem du einen herausragenden Kommentar lieferstBeantworte zügig Kommentare in deinem Blog — ggf. zusätzlich per E-Mail (wenn du kein Subscribe to comments hast)Welcher deiner Kommentatoren hat sich viel Mühe gegeben? Kannst du ihr per E-Mail noch etwas liefern oder dich bedanken?In der Podcastfolge erwähnter Link:"Subscribe to Comments reloaded" WordPress-Plugin (nutze ich selbst hier auch)Jetpack PluginSammlung von Wordpress (nutze ich auch)Noch ein alter Blogartikel von mir, der zum Thema passt (noch in kompletter Kleinschreibung ;-) ): » Blogartikel: "mehr besucher durch richtiges kommentieren in blogs" Weitere Ideen zu dem Thema oder Feedback zur Audioausgabe dieses Artikels? Schreib mir einen Kommentar ;-)

The post Blog-Kommentare — das unterschätzte Marketing- & Networking-Tool [SichtbarkeitsTipp#001] appeared first on internet praxistipps.

Die 5 Phasen deiner Sichtbarkeit — eine Orientierung  

Du kannst in so vielen Bereichen online sichtbar werden. Da verliert man schnell mal die Übersicht ...Wo stehst du gerade mit deiner Sichtbarkeit?Das hier vorgestellte Phasenmodell zur Abfolge oder zum Aufbau deiner Sichtbarkeit stellt nur einen von vielen Wegen dar, wie du online sichtbar werden kannst. Die Phasen sollen dir als Richtschnur dienen, um festzustellen, wo du stehst und wo es noch hingehen könnte.  Natürlich musst du nicht alle Marketingmöglichkeiten ausschöpfen — das ist kaum zu schaffen. Schau was zu dir passt und was dich weiterbringt. Denke aber nicht, dass dir die Dinge, die zu dir passen, in den Schoß fallen — auch die kosten oft Überwindung. Aber es lohnt sich ;-)Mehr Übersicht: Die 5 Phasen deiner Sichtbarkeit  Schau, wo du stehst und was du als nächstes angehen könntest — warte nicht zu lange damit.Bevor du nichts machst — mach irgendwas!Links aus dieser PodcastfolgePeriscope Live Streaming AppYouTube Live Streaming (Tutorial von Google)Facebook Live Streaming (Infos von Facebook)Webinare mit Edudip Audacity Software für AudioaufnahmenLogic Pro X Audiosoftware (nur Mac)Danke fürs Zuhören!

The post Die 5 Phasen deiner Sichtbarkeit [Podcast Folge #5] appeared first on internet praxistipps.

Zeitlich unabhängigeres Arbeiten
 — 
Vorteile, Ideen & Tools  

Notizen zur Podcastfolge
Was ist zeitliche Unabhängigkeit?

Weniger zeitliche Bindung / nicht immer Zeitersparnis
Flexiblere Zeiteinteilung durch asynchrones Arbeiten
(Beispiel: Kunde bittet im Input / Hilfestellung > du erstellst ein Video als Antwort (ggf. sogar als Blogbeitrag für Allgemeinheit)
Zeitersparnis durch Skalierbarkeit deiner Sichtbarkeit

Du bist in Medien abrufbar, ohne selbst da sein zu müssen.

Raus aus der 9to5 Büroverfügbarkeit

5 Bereiche in denen du zeitlich unabhängiger werden kannst

Werbung / Kundenakquise

Du musst nicht selbst präsent sein, um präsent zu sein
Deine Online-Abbild ist für dich beliebig präsent
Deine Präsenz ist skalierbar / abrufbar

Terminvergabe

Interessententermine / Vorqualifikation / Fragebogen
Kundentermine

Kundensupport

FAQ
Tutorials / Archiv
E-Mail-Serien

Kundenkommunikation

Fahrzeiten usw. sparen durch Skype

Bei deinen Produkten durch Verkauf als Pakete (vorrangig für Coaches, Trainer, Berater)

Mein Call-to-Action für dich:
Antworte mal einem Kunden oder Interessenten mit einer Sprachnachricht oder Video (Snagit oder YouTube Capture App nur iPhone)
Links aus dieser Podcastfolge
Terminbuchungssysteme

Empfehlung: youcanbook.me
vcita.com (Affiliate-Link)
Terminland.de
Empfehlung: Acuity Scheduling (Affiliate-Link)

E-Mail-Systeme

MailChimp
Active Campaign
Empfehlung: convertkit (damit arbeite ich) (Affiliate-Link)

Videoaufnahme-Tools

Empfehlung: YouTube Capture App (nur iPhone)
Empfehlung: Snagit (Mac&PC — vorrangig Bildschirmvideos)

The post Zeitlich unabhängigeres Arbeiten — Ideen, Vorteile & Tools [Podcast Folge #4] appeared first on internet praxistipps.

5 Vorraussetzungen für erfolgreiche Online-Sichtbarkeit  

Podcastfolge in Stichpunkten: Voraussetzung #1: keineDoch ;-) — es gibt schon eine: Die Bereitschaft, dich zu zeigen (du kannst ja klein anfangen und dich rantasten ...)Voraussetzung #2: Maßnahmen zur Sichtbarkeit unternehmenLernen Medien zu erstellenTextFotoVideopersönliche Textepersönliche Posts auf FacebookBlog-Artikel in denen Du vorkommstKommentiere auch mal in Videoform auf Facebook...Voraussetzung #3: Eigene Stimme findenVoraussetzung #4: In Dialog treten mit Feedback klarkommen // Feedback nutzenVoraussetzung #5: Ein Ziel deiner SichtbarkeitKundengewinnung: Dienstleistung / Produkt verkaufenortsunabhängige Produkte verkaufenExpertenstatus steigernPositionierung testen / konkretisierenFeedback zum eigenen Thema holen / Diskussionen zur Ideenfindungwiederholbare ErreichbarkeitYouTube Abonnentenmehr Likes auf deiner FacebookSeite / mehr Facebook-FreundeEintragung in deinen E-Mail-Verteiler Dialog treten mit Feedback klarkommen // Feedback nutzenDein neuer Job: Eierlegende Wollmilchsau im Marketing

The post 5 Vorraussetzungen für erfolgreiche Online-Sichtbarkeit [Podcast Folge #3] appeared first on internet praxistipps.

5 Erfolge, die du durch OnlineSichtbarkeit erzielst  

Podcastfolge in Stichpunkten: Erfolg #1: KundengewinnungIMMER / MEHR / SCHMALER / PASSENDIMMER: dauerhafte Online-Präsenz — Du bist jederzeit kennenlernbarMEHR: mehr Kunden und Umsatz durch höhere PräsenzSCHMALER: Deine spezielle ExpertisePASSEND: passende Kunden durch Vorselektion via dein virtuelles AbbildSelektion ( Interessent selektiert dich) > Qualifikation (Du qualifizierst deinen Kunden)Erfolg #2: Businesstransformationweg vom reinen Offline-BusinessOrtsunabhängige und ggf. auch zeitlich unabhängige Dienste / Produkte kannst du damit ermöglichenErste Schritte in Richtung eigene ProdukteSystematisierung & Automatisierung von Prozessen SkalierbarkeitErfolg #3: ExpertenstatusGlaubwürdigkeit durch WissensvermittlungDu gibst wertvolle Inhalte nach draussen, nicht nur LeistungsbeschreibungenWebinare als Königsklasse der Online-SichtbarkeitErfolg #4: PersönlichkeitsentwicklungEigene Stimme findenpersönliche Weiterentwicklung„WorkLifeBalance" BlahErfolg #5: Themenfindung✔︎ HausaufgabeÜberleg dir, welches Ziel du vorrangig mit dem Aufbau deiner OS erreichen willst und was dafür nötig ist!LinksMonika Birkner Freedombusiness [Podcast]Terminfindung / Buchungssystem AcuityScheduling (Affiliate Link)Buchungssystem YouCanBook.Me

The post 5 Erfolge, die du durch OnlineSichtbarkeit erzielst [Podcast Folge #2] appeared first on internet praxistipps.

Was ist Online-Sichtbarkeit?  

Nachfolgend habe ich so eine Art "Shownotes" zur Podcastfolge geschrieben — wobei es Abweichungen gibt. Es ist also keine Transkription des Podcasts ... aber ich hoffe, es ist für dich von Nutzen:Von "Sichtbarkeit" ist ja aktuell überall die Rede. 
Hinter Online-Sichtbarkeit steckt eine Menge mehr, als du vielleicht vorschnell vermutest ... 
 Online-Sichtbarkeit ist die Brücke zwischen dir und deinem Angebot auf der einen Seite und deinem Wunschkunden auf der anderen Seite. Das heißt, es geht bei Online-Sichtbarkeit darum, dass andere dich im Internet wahrnehmen. Das klingt erstmal sehr nach Online-Marketing. Und ja: Es gibt eine Schnittmenge. Für mich geht Online-Sichtbarkeit aber viel weiter, weil es dich und deine Persönlichkeit mit einbezieht. Du bist also Teil des Angebots ;-) Da sind wir auch schon beim Knackpunkt: Die meisten Selbständigen wollen sich und ihre Persönlichkeit nicht ins Rampenlicht stellen. Viele sind der Meinung, dass die eigene Persönlichkeit nichts im Business zu suchen hat.Die 5 Elemente der Sichtbarkeit bei SelbständigenNach meiner Definition besteht Online-Sichtbarkeit aus 5 Elementen:
#1 PräsenzDas erste Element ist das, was oft am meisten Überwindung kostet. Zeige dich als Person - in Text, Bild, Video, Audio. Zeige nicht nurdein Unternehmendein Produkteine 0815 Powerpoint-Präsentationein aussageloses animiertes Video aus dem BaukastensystemPräsentiere DICH.Es bedeutet auch, dass du dich angreifbar machst — im doppelten Sinne. 
Angreifbar, so dass dein gegenüber dich "fassen" kann, soweit das online möglich ist. 
Angreifbar aber auch im Sinne von "du musst auch aushalten, wenn du mal Gegenwind bekommst". Um langsam damit warm zu werden, spricht nichts dagegen, dass du das in kleinen Schritten angehst.#2 GlaubwürdigkeitGlaubwürdigkeit entsteht unter anderem aus Authentizität und Kompetenz. Zeig dich wie du bist und helfe anderen. Deine "eigene Stimme" zu finden UND dein Wissen einzusetzen sind online die Elemente, die jeden Flyer und jede "Leistungsübersicht" überflüssig machen. Du zeigst, dass du etwas kannst, nicht in dem du deine Leistungen auflistest, sondern in dem du konkret hilfst. Deine zukünftigen Kunden, Geschäftspartner, Freunde usw. sollen dich kennenlernen. Das geht nur, wenn du zu sehen bist und nicht ein weichgespültes, allen gefallen wollendes Nichts.
# 3 KonsistenzMit dem dauerhaft Sichtbarbleiben untermauerst du deine Glaubwürdigkeit. 
Wenn du schon nicht gewohnt physisch/persönlich greifbar bist, so bist du es wenigstens online. Konsistenz kann sein - wöchentlich deinen Blogartikel zu veröffentlichen - dich oft in Facebook-Gruppen zu engagieren (wie ich das z.B. tue) - monatlich deinen E-Mail-Newsletter zu versenden - täglich auf Twitter auch mal persönliche Tweets abzusetzen… - usw.#4 RelevanzLiefere online das, was deine Zielgruppe wirklich interessiert. Erstelle keine Inhalte aus Selbstzweck sondern mit dem Ziel, deinen Kunden / Interessenten zu helfen. Biete Mehrwert. Lass sie nach dem Konsumieren deines Contents mehr wissen als vorher. Inspiriere. Bedenke: Du musst nicht immer inspirieren, lehren, unterhalten oder informieren. Lege nicht alles, was du veröffentlichst, auf die Goldwaage.#5 ZuverlässigkeitDas was du eben online nicht sein kannst — physisch anwesend — musst du auch durch Zuverlässigkeit kompensieren. Die lieferst, wenn du sagst, dass du lieferst. Bleib über verschiedene Kanäle greifbar (zumindest in der Aufbauphase deiner Sichtbarkeit): E-Mail, Skype-Chat, WhatsApp, Facebook-Messenger, Slack, Telefon, … Picke dir die Kommunikationskanäle raus, die für dich und dein Gegenüber passen und praktikabel sind.Beispiele für Online-Sichtbarkeit Damit deine Sichtbarkeit etwas bringt, musst du dich dort aufhalten, wo sich auch deine Zielgruppe aufhält. Dieses "dort aufhalten" kann sehr unterschiedlich ausfallen.Hier ein paar Beispiele für Maßnahmen der Online-Sichtbarkeit:Anzeige auf Facebook mit dir im Bildmotivgrandioser Blogartikel inkl. YouTube-Video,

Wer bin ich und warum Online Sichtbarkeit wichtig für dich ist ...  

Hier ein paar Notizen zur Podcastfolge in Stichpunkten: Zu mirersten Computer mit 12Musiker / TontechnikerImmer schon gestaltet, gebastelt, programmiertgelernter Industriekaufmann (Ha!)seit 1999 Webdesigner2003 mit einem Mitarbeiter später 2 Azubis & Praktikanteneigene kleine Webdesign-Agentur mit über 250 umgesetzten Websites / Shops / …2008 Podcast hören2009 diesen Blog gestartet2010 Sohn geboren2013 wieder 1Mann und weniger operativ als BeratungWarum Online-Sichtbarkeit wichtig für dich ist?Klassisches Marketing bricht immer mehr weg, weil alles zerfasertAufmerksamkeit der Interessenten zerfastert auchPositionierung als unvergleichlicher Mensch und nicht als vermeintlich vergleichbare Dienstleistung / ProduktMit den richtigen Menschen zusammenarbeiten & in der Akquise weniger Zeit verplempernbringt deine Persönlichkeit voranMacht dich kompetenter durch neue Feedback-KanäleErfolgreiches Marketing ohne großes BudgetOnline Sichtbarkeit ändert / erweitert deinen JobMarketing ist nicht mehr lästiges Anhängsel, sondern Teil deiner Aufgabe!Für wen ist Online-Sichtbarkeit?Einzelunternehmer / SolopreneureCoaches / Trainer / BeraterAutorenPhysiotherapeutenKünstlerDesignerExpertenUnternehmen mit Gesicht...Was erwartet dich im Podcast?Erstmal Mindset-ArbeitAufzeigen von Perspektiven durch mehr Sichtbarkeitggf. kürzere Tipp-Folgen á la Gordons Solopreneurs Moshpit

The post Mein Podcast startet: Folge #0: Wer ich bin und warum Online-Sichtbarkeit wichtig für dich ist … appeared first on internet praxistipps.

0:00/0:00
Video player is in betaClose