SR 2 - Fragen an den Autor

SR 2 - Fragen an den Autor

Germany

Die traditionsreichste Sachbuchsendung im deutschen Sprachraum stellt seit über 33 Jahren jeweils ein Buch eines Autors eine Stunde lang im Gespräch vor. Die Themen reichen von Politik und Wirtschaft bis zu Gesundheit, Erziehung oder Psychologie.

Episodes

W. Schneyder, 19.3.17, Dialog  

Werner Schneyder, "Gespräch unter zwei Augen. Dialog eines Lebens" Was ist heute politisches Kabarett (Islam, Zuwanderung, Grundsicherung, Umverteilung)?

U. Schneider, 12.3.17, Wohlstand  

Ulrich Schneider, "Kein Wohlstand für alle? Wie sich DEutschland selber zerlegt und was wir dagegen tun können". Steuerparadies Deutschland? Erbschafts- und Vermögenssteuer? Umverteilung? Gerechgtigkeit?

Dr. Wilfried Buchta, 05.03.17, "Die Strenggläubigen"  

Fundamentalismus und die Zukunft der islamischen Welt Wen meinen wir, wenn wir von „islamischen Fundamentalisten“ sprechen. Hat islamistischer Terror „nichts mit Religion zu tun“ oder entstand er (zumindest auch) aus einer langen religiösen Tradition? Welche Rolle spielen der Kampf um Rohstoffe und die Konflikte mit Israel? Haben die korrupten und repressiven Machteliten versagt? Fehlt dem Nahen Osten die Erfahrung des Westfälischen Friedens – mit der Herausbildung von weltlichen Staaten und Toleranzedikten? Wie kann es jetzt weitergehen?

U. Schuerings, 26.2.17, Benelux  

Dr. Ute Schürings, "Benelux. Portrait einer Region". Gibte es eine gemeinsame Kultur und Geschichte von Belgien, den Niederlanden und Luxemburg? Kann die Zusammenarbeit ein Vorbild für die EU sein?

T. Fischer, 19.2.2017, Recht  

Thomas Fischer, "Im Recht. Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter". Umgang mit Terroristen und Sexualstraftätern? Helfen strengere Fesetze? Wie bewegt man sich zwichsen Freiheit und Überwachung?

W. Hetzer, 12.2.17, Deutsche Bank  

Wolfgang Hetzer, "Ist die Deutsche Bank eine kriminelle Vereinigung?". Was unterscheidet manche Praktiken im Investment-Banking von Organisierter Kriminalität? Wer beaufsichtigt die Banken? Wer haftet im Schadensfall?

Burgard/ Hartmann, 5.2.2017, Wirtschaftswunder  

Dr. Paul Burgard/ Gabi Hartmann, "Wirtschaftswunder. Das Saarland in der Warenwelt (1949 - 1964). Welche waren gab es? Wer konnte sich etwas leisten? Wie entwickelte sich das Saarland, das bis 1957 nicht zur Bundesrepublik gehörte?

H-J- Jakobs, 29.1.21017, Machtverhaeltnisse  

Hans-Jürgen Jakobs, "Wem gehört die Welt? Die Machtverhältnisse im globalen Kapitalismus". Wer kontrolliert die gigantischen Zusammenballungen von Kapital? Ist das noch "Marktwirtschaft"? Wie verflochten sind die weltweiten Geldanalgen?

Georg Etscheit 22.01.17 - Geopferte Landschaften  

Die geplante Energiewende in Deutschland wurde auch international viel beachtet: Ein Ausstieg aus der Atomindustrie, ein Zurückfahren der Kohlekraftwerke und eine massiv stärkere Nutzung erneuerbarer Energien, das ist ein ehrgeiziges Ziel.

Georg Etscheit 22.01.17 - Geopferte Landschaften  

Die geplante Energiewende in Deutschland wurde auch international viel beachtet: Ein Ausstieg aus der Atomindustrie, ein Zurückfahren der Kohlekraftwerke und eine massiv stärkere Nutzung erneuerbarer Energien, das ist ein ehrgeiziges Ziel...

G. Steingart, 15.1.17, Weltbeben  

Gabor Steingart, "Weltbeben. Leben im Zeitalter der Überforderung". Terror, Europa, Usa, Zuwanderung, Digitalisierung. Was sind die zentralen Probleme und wie könnte man sie lösen?

H.P. Klein, 8.1.2017, Bildungswesen  

Hans Peter Klein, "Vom Streifenhörnchen zum Nadelstreifen. Das deutsche Bildungswesen im Kompetenztaumel". Mehr Abiturienten durch Absenken des Niveaus? Wer ist noch studierfähig? Verlieren wir international den AnschlussŽ?

Nicht unumstritten, 1.1.2017, Jahresrueckblick  

Zum Glück nicht unumstritten, Jahresrückblick 2015/2016, mit Gregor Gysi, Udo Ulfkotte, Sahra Wagenknecht, Manfred Spitzer, Anton Hofreiter, Rainer Wendt, Rainer Hank, Sven Gottschling, A-K Zschocke, Micheal Lüders

E. Hofacker, 25.12.2016, Pop  

Ernst Hofacker, "1967. Als Pop unsere Welt für immer veränderte". Was blieb vom "Sommer der Liebe"? Wie politisch kann Pop sein? Wie beeinflusste die Technik die Musik?

Fragen an den Autor 18.12.2016  

Professor Dietrich Grönemeyer zu seinem Buch: "Wir" - Vom Mut zum Miteinander

J. Wiebicke, 11.12.16, Zu Fuss  

Jürgen Wiebicke, "Zu Fuss durch ein nervöses Land. Auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält". Landwirtschaft, Blumenzucht, Klöster und Arbeitersiedlungen. Wie spiegelt sich die "große Politik" auf dem Land? Wie finden wir zu neuen Gemeinsamkeiten?

C-J. Goepfert, 4.12.16, die Gruenen  

Claus-Jürgen Göpfert, "Die Hoffnung war mal grün". Was ist von "ökologisch, sozial, basisdemokratisch, friedlich" geblieben? Sind die Grünen die neue FDP? Welche Ideale müssten wiederbelebt werden?

J. Schindler, 27.11.16, Panikmache  

Jörg Schindler, "Panikmache. Wie wir vor lauter Angst unser Leben verpassen". Wollen wir Angst haben, werden wir manipuliert? Überschätze Bedrohungen und unterschätzte Gefahren. Was macht Angst?

J. Starbatty, 20.11.16, Deutschland  

Joachim Starbatty, "Deutschland gehört auf die Couch. Warum Angela Merkel die Welt rettet und unser Land ruiniert". Gibt es hier ein "Helfersyndrom" - bei Klimaschutz, Atomkraft, Rettung des Euro und der EU, Flüchtlingen? Schadet diese Hilfe?

C. Kreiss, 13.11.16, Werbung  

Christian Kreiß, "Werbung - Nein danke! Warum wir ohne Werbung viel besser leben könnten". Macht Werbung die Lüge gesellschaftsfähig? Wo schadet sie, besonders Kindern? Ist sie eine Verschwendung von Ressourcen?

0:00/0:00
Video player is in betaClose