SR 2 - Fragen an den Autor

SR 2 - Fragen an den Autor

Germany

Die traditionsreichste Sachbuchsendung im deutschen Sprachraum stellt seit über 33 Jahren jeweils ein Buch eines Autors eine Stunde lang im Gespräch vor. Die Themen reichen von Politik und Wirtschaft bis zu Gesundheit, Erziehung oder Psychologie.

Episodes

G. Steingart, 15.1.17, Weltbeben  

Gabor Steingart, "Weltbeben. Leben im Zeitalter der Überforderung". Terror, Europa, Usa, Zuwanderung, Digitalisierung. Was sind die zentralen Probleme und wie könnte man sie lösen?

H.P. Klein, 8.1.2017, Bildungswesen  

Hans Peter Klein, "Vom Streifenhörnchen zum Nadelstreifen. Das deutsche Bildungswesen im Kompetenztaumel". Mehr Abiturienten durch Absenken des Niveaus? Wer ist noch studierfähig? Verlieren wir international den AnschlussŽ?

Nicht unumstritten, 1.1.2017, Jahresrueckblick  

Zum Glück nicht unumstritten, Jahresrückblick 2015/2016, mit Gregor Gysi, Udo Ulfkotte, Sahra Wagenknecht, Manfred Spitzer, Anton Hofreiter, Rainer Wendt, Rainer Hank, Sven Gottschling, A-K Zschocke, Micheal Lüders

E. Hofacker, 25.12.2016, Pop  

Ernst Hofacker, "1967. Als Pop unsere Welt für immer veränderte". Was blieb vom "Sommer der Liebe"? Wie politisch kann Pop sein? Wie beeinflusste die Technik die Musik?

Fragen an den Autor 18.12.2016  

Professor Dietrich Grönemeyer zu seinem Buch: "Wir" - Vom Mut zum Miteinander

J. Wiebicke, 11.12.16, Zu Fuss  

Jürgen Wiebicke, "Zu Fuss durch ein nervöses Land. Auf der Suche nach dem, was uns zusammenhält". Landwirtschaft, Blumenzucht, Klöster und Arbeitersiedlungen. Wie spiegelt sich die "große Politik" auf dem Land? Wie finden wir zu neuen Gemeinsamkeiten?

C-J. Goepfert, 4.12.16, die Gruenen  

Claus-Jürgen Göpfert, "Die Hoffnung war mal grün". Was ist von "ökologisch, sozial, basisdemokratisch, friedlich" geblieben? Sind die Grünen die neue FDP? Welche Ideale müssten wiederbelebt werden?

J. Schindler, 27.11.16, Panikmache  

Jörg Schindler, "Panikmache. Wie wir vor lauter Angst unser Leben verpassen". Wollen wir Angst haben, werden wir manipuliert? Überschätze Bedrohungen und unterschätzte Gefahren. Was macht Angst?

J. Starbatty, 20.11.16, Deutschland  

Joachim Starbatty, "Deutschland gehört auf die Couch. Warum Angela Merkel die Welt rettet und unser Land ruiniert". Gibt es hier ein "Helfersyndrom" - bei Klimaschutz, Atomkraft, Rettung des Euro und der EU, Flüchtlingen? Schadet diese Hilfe?

C. Kreiss, 13.11.16, Werbung  

Christian Kreiß, "Werbung - Nein danke! Warum wir ohne Werbung viel besser leben könnten". Macht Werbung die Lüge gesellschaftsfähig? Wo schadet sie, besonders Kindern? Ist sie eine Verschwendung von Ressourcen?

R. Wendt, 6.11.16, Sicherheit  

Rainer Wendt, "Deutschland in Gefahr. Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt". War das reden von "Privat vor Staat" eine Dummheit. Können uns Polizei und Justiz noch schützen? Müssen Bildung und Erziehung gestärkt werden?

C. Bartmann, 30.10.16, Diener  

Christoph Bartmann, "Die Rückkehr der Diener. Das neue Bürgertum und sein Personal". Putzhilfe, Kinderbetreuung, Altenpflege, Lieferservice. Zu welchen Bedingungen arbeiten unsere Helfer(innen)? Vernachlässigen sie die eingene Familie?

Fragen an den Autor 23.10.2016  

Prof. Herfried Münkler / Prof. Marina Münkler: Die neuen Deutschen, Ein Land vor seiner Zukunft

W. Bartens, 16.10.16, Sport  

Werner Bartens, "Verletzt, verkorkst, verheizt. Wie Sportvereine und Trainer unsere Kinder kapuu machen". Falsche Übungen, falsche Methodik, Vorbilder für gesundheitsschädliches und unfaires Verhalten, Leistungsdebken in früher Kindheit.

C. Paulus, 9.10.16, Amok  

Christpoh Paulus, "Das Amok-Puzzle". Was haben die Täter gemeinsam? Wo gibt es Ansatzpunkte für eine Vorbeugung? Welche Rolle spielen Erziehung und Familie? Was ist der Unterschied zu Terror-Ancshlägen?

F. Niessen, 2.10.16, Oekonomie  

Dr. Frank Niessen, "Entmachtet die Ökonomen! Warum die Politik neue Berater braucht". Umwelt, Arbeitsplätze, Finanzwirtschaft: Verhindern einseitige Methoden und ideologische Vorurteile, dass die richtigen Fragen gestellt werden?

S. Gottschling, 25.9.16, Sterben  

Sven Gottschling, "Leben bis zuletzt. Was wir für ein gutes Sterben tun können". Wie arbeitet die Paliativmedizin? Muss Sterben leidvoll sein? Welche Mythen gibt es? Was sollte die Medizin tun?

F. Knauss, 18.9.16, Wachstum  

Ferdinand Knauss, "Wachstum über alles? Wie der Journalismus zum Sprachrohr der Ökonomen wurde". Wie entstand der Glaube an ewiges Wachstum? Welche Moden gab und gibt es in den Wirtschaftswissenschaften? Welche Geschichten erzählt man?

J-G. Koenig, 11.9.16, Brexit  

Johann-Günther König, "Die spinnen, die Briten. Das Buch zum Brexit" Warum stimmten so viele Briten gegen die EU. Sozialpolitik und Gesundheitswesen. Neoliberale Sparpolitik. Brüssel.

C.Stolze, 4.9.16, Demenz  

Cornelia Stolze, "Verdacht Demenz. Fehldiagnosen verhindern, Ursachen klären - und wieder gesund werden". Welche anderen Ursachen gibt es für Störungen: Medikamente, Operationen, Unfälle.. Was sollten Angehörige tun?

0:00/0:00
Video player is in betaClose