Sternzeit - Deutschlandfunk

Sternzeit - Deutschlandfunk

Germany

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodes

Totale Sonnenfinsternis in den USA - Great American Eclipse  
Lange Zeit hatten Sternfreunde in Deutschland der totalen Sonnenfinsternis im August 1999 entgegengefiebert. Heute kommt es nun zur "Großen Amerikanischen Finsternis", auf die sich die Hobby-Astronomen in den USA seit Jahren freuen.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 27.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


Wie einst in Süddeutschland - "Wiederholung" der Finsternis vom 11. August 1999  
Morgen kommt es in den USA zu einer totalen Sonnenfinsternis. Es ist die "Nachfolgerin" der süddeutschen Finsternis vor 18 Jahren. Finsternisse entstehen nicht völlig zufällig. Sie wiederholen sich alle 18 Jahre, 10 Tage und knapp 8 Stunden in ganz ähnlicher Konstellation.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 26.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


Aufbruch zu den Sternen - 40 Jahre Start von Voyager 2  
Vor 40 Jahren, am Vormittag des 20. August 1977, stieg eine Titan-IIIE/Centaur-Rakete in den Himmel über Cape Canaveral, an ihrer Spitze die Raumsonde Voyager 2. Sie sollte die vier Planeten im äußeren Sonnensystem erkunden - allerdings traten schon bald nach dem Start erste Probleme auf.

Von Hermann-Michael Hahn
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 25.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


Sonnenfinsternis - Mondmodelle und Sofi-Wirklichkeit  
In einem schmalen Streifen der USA kommt es Montag zu einer totalen Sonnenfinsternis. In großen Teilen des Pazifiks und Atlantiks und in Westeuropa wird die Sonne zumindest teilweise abgedeckt. Ob auch der äußerste Nordwesten Deutschlands in den Genuss einer partiellen Sonnenfinsternis kommt, ist nicht ganz klar.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 24.02.2018 15:57
Direkter Link zur Audiodatei


Sonnenfinsternis - Mondmodelle und Sofi-Wirklichkeit  
In einem schmalen Streifen der USA kommt es Montag zu einer totalen Sonnenfinsternis. In großen Teilen des Pazifiks und Atlantiks und in Westeuropa wird die Sonne zumindest teilweise abgedeckt. Ob auch der äußerste Nordwesten Deutschlands in den Genuss einer partiellen Sonnenfinsternis kommt, ist nicht ganz klar.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 24.02.2018 01:57
Direkter Link zur Audiodatei


Epochale Beobachtung bei einer totalen Sonnenfinsternis - Der glückliche Eddington  
Als Albert Einstein 1915 seine Allgemeine Relativitätstheorie präsentierte, sorgte sie zunächst nur in der Fachwelt für Aufsehen. Erst als Astronomen vier Jahre später bei einer totalen Sonnenfinsternis einen von der Theorie vorhergesagten Effekt beobachtet hatten, wurde Albert Einstein zum Superstar.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 23.02.2018 01:57
Direkter Link zur Audiodatei


Sternzeit 16. August 2017 Auf dunklem Pfad zum Schwarzen Loch  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Sternzeit
Hören bis: 22.02.2018 01:57

Astronomie im Fürstentum - Schatten über Liechtenstein  
Das Fürstentum Liechtenstein verfügt über eine erstaunlich aktive Astronomieszene. Der Staat zwischen der Schweiz und Österreich ist nur ein Sechstel so groß wie Hamburg, hat nicht einmal 40.000 Einwohner - aber Sternwarte und Kleinplanetarium.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 21.02.2018 15:57
Direkter Link zur Audiodatei


Zum Tod von Harold Weaver - Radiopionier mit Maser und Wasserstoff  
1962 haben Harold Weaver und seine Kollegen von der Universität Berkeley in Nordkalifornien ein Radioteleskop in Betrieb genommen. Mit einem Schüsseldurchmesser von gut 25 Metern gehörte es zu den damals größten der Welt.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 20.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


Frank Low, ein Learjet und SOFIA - Astronomie aus dem Flugzeugfenster  
SOFIA ist ein Jumbojet, in dessen Heck sich ein Infrarotteleskop mit zweieinhalb Metern Durchmesser befindet. Während des Fluges öffnet sich eine Luke, durch das das Instrument hinaus ins All blickt.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 19.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


25. Todestag des großen Komponisten - John Cage und die Himmelsmusik  
Vor 25 Jahren ist der Komponist John Cage gestorben. Sein Werk "Atlas Eclipticalis" ist wahre Himmelsmusik, denn er hat für die Partitur transparente Notenblätter auf Sternkarten gelegt.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 18.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


Sternzeit 11. August 2017 Alle 250 Jahre im Schatten  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Sternzeit
Hören bis: 17.02.2018 01:57

Sternzeit 10. August 2017 Und jährlich grüßt der Perseidenstrom  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Sternzeit
Hören bis: 16.02.2018 01:57

Entdeckung bei einem Zwergplaneten - Der Mond aus dem Archiv  
Etwa dreimal so weit von der Sonne entfernt wie Pluto zieht der Zwergplanet 2007 OR10 seine Bahn. Dort draußen begleitet ihn ein Mond, wie die Astronomen nun entdeckt haben.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 15.02.2018 01:57
Direkter Link zur Audiodatei


Sternzeit 8. August 2017 Weltraumbahnhof ohne Raketen  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Sternzeit
Hören bis: 14.02.2018 01:57

Partielle Finsternis beim Mondaufgang - Vollmond mit Biss  
Heute Abend steigt ein äußerst ungewöhnlich aussehender Vollmond über den Südosthorizont. Die untere Hälfte der Mondscheibe ist deutlich dunkler als der Rest und nahe dem Südpol liegt ein kleiner Bereich komplett im Dunkeln.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 13.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


Sternzeit 06. August 2017: Neue Horizonte für Alexander Gerst  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Sternzeit
Hören bis: 12.02.2018 01:05

Galaxienkollision im Haar der Berenike - Himmlische Hochzeit  
Begegnen sich in den Weiten des Weltalls zwei Galaxien, so verhalten sie sich fast wie Menschen: Sie kommen sich näher, umkreisen einander, und wenn die gegenseitige Anziehungskraft stimmt, verschmelzen sie schließlich.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 11.02.2018 01:05
Direkter Link zur Audiodatei


Sternzeit 4. August 2017: Der Mann für die astronomischen Telegramme  

Autor: Lorenzen, Dirk
Sendung: Sternzeit
Hören bis: 10.02.2018 01:57

GMT, ELT und TMT in Schwierigkeiten - Vage Aussichten für die großen Teleskope  
Derzeit sind gleich drei Riesenteleskope in Planung. Das klingt nach himmlischen Aussichten für die Himmelsforschung - doch alle drei Projekte stecken in Schwierigkeiten.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 09.02.2018 01:57
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose