Stichwort - Lexikon der Alten Musik - BR-KLASSIK

Stichwort - Lexikon der Alten Musik - BR-KLASSIK

Germany

Was hat ein Hammerklavier mit einem Hammer zu tun? Wie funktioniert gleich nochmal eine Fuge? Und warum gehört Jordi Savall zu den Gurus der Alte-Musik-Szene? Was Sie schon immer über Alte Musik wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten: Wir verraten es Ihnen Sonntag für Sonntag im Tafel-Confect in unserer Rubrik "Das Stichwort" - dem Radio-Lexikon der Alten Musik.

Episodes

Schrank II - 15.01.2017  

"Schrank II" - hinter der merkwürdigen Bezeichnung verbirgt sich eine nach ihrem ehemaligen Aufbewahrungsort benannte Notensammlung in Dresden. Sie umfasst ein reichhaltiges Repertoire von Instrumentalmusik des 18. Jahrhunderts.

Georg Rhau - 08.01.2017  

Buchdrucker und Verleger, Musikus und Anhänger der Reformation

Notre Dame - 25.12.2016  

Bedeutende Phase in der Entwicklung der frühen Mehrstimmigkeit: die Notre-Dame-Schule

Altbachisches Archiv - 11.12.2016  

Das Altbachische Archiv: aus dem Nachlass von Johann Sebastian Bach überlieferte Sammlung mit Werken seiner Vorfahren.

Johann Walter - 04.12.2016  

Er war es, der die Anfänge der Reformation musikalisch begleitete: Johann Walter (1496 - 1570), Herausgeber des ersten evangelischen Gesangbuchs und Luther-Vertrauter.

Tallis Scholars - 27.11.2016  

Englisches Alte Musik Vokal Ensemble

Zuschreibung - 20.11.2016  

Ob in der Musik, in der Literatur oder in der Bildenden Kunst - wenn die Identifizierung des Schöpfers eines Kunstwerks nicht durch eine Signatur oder andere sichere Belege möglich ist, so wird eine Zuschreibung vorgenommen: Das Wort "Zuschreibung" bringt also eine Vermutung über den Urheber eines Kunstwerks zum Ausdruck.

Haute-Contre - 13.11.2016  

Die Stimmlage des Haute-Contre hat nichts mit einem Countertenor zu tun. Der Haute-Contre ist ein Tenor, der sehr hoch singen kann. Dabei benutzt er aber die Bruststimme und muss nicht ins Falsett gehen. Der Haute-Contre ist eine Spezialität der französischen Barockoper.

Martin Luther - 06.11.2016  

Martin Luther (1483-1546) war der theologische Urheber der Reformation.

Picardische Terz - 30.10.2016  

Große Dur-Terz im Tonika-Schlussakkord eines musikalischen Abschnittes, der eigentlich in Moll steht.

Piva - 23.10.2016  

Italienische Form der Sackpfeife, gleichzeitig Name eines Tanzes.

John Dunstaple - 16.10.2016  

Der vielleicht bedeutendste englische Komponist der Frührenaissance.Sein Geburtsjahr dürfte um 1395 gewesen sein, das ist aber eine Schätzung. Seinen Todestag dagegen wissen wir genau, es war der 24.12.1453. Begraben wurde er in der Londoner Kirche Saint Stephen.

Sturm und Drang - 09.10.2016  

Stilbegriff zur Beschreibung musikalischer Phänomene in den Jahrzehnten zwischen 1765 und 1785, zwischen Vorklassik und Klassik. Und wie fast alle musikalischen Stil- und Epochenbegriffe stammt er aus einer anderen Kunstgattung. In diesem Fall aus der Literaturgeschichte.

King's Singers - 02.10.2016  

Sechsköpfiges A-cappella-Ensemble aus Großbritannien

Flandern - 25.09.2016  

Flandern - das ist Musik in den Ohren von Freunden der Alten Musik. Hier stand die Wiege der franko-flämischen Vokalpolyphonie, wurden einige der wunderbarsten Werke der Renaissance geschrieben, und natürlich Musiker und Komponisten geboren und ausgebildet, die zwischen ungefähr 1400 und 1700 zu den besten und berühmtesten in ganz Europa gehörten.

Stichwort Trouvère - 18.09.2016  

Das französische Pendant zum Minnesänger heißt Troubadour, wenn er in Südfrankreich lebt und seine Liebe in okzitanischer Sprache, der "langue d'oc" ausdrückt. Wenn er aber im Norden Frankreichs lebt und sein Innerstes in der "langue d'oïl", der Sprache des Nordens, nach außen kehrt, nennt man ihn "Trouvère".

Programmmusik - 11.09.2016  

Programmmusik: Der Komponist erzählt Geschichten, beschäftigt sich mit Themen aus Literatur und Malerei oder berichtet von historischen Ereignissen - ohne Gesang und Bühnenbild, nur mit der Sprache der Instrumente.

Alfons X. el Sabio - 04.09.2016  

Alfons el Sabio - Alfons der Weise: Geboren am 23. November 1221 in Toledo, gestorben am 4. April 1284 in Sevilla. Kunst, Musik und Wissenschaft liebender König von Kastilien.

Sinfonia - 28.08.2016  

Seit dem späten 17. Jahrhundert versteht man unter einer Sinfonia vor allem ein relativ kurzes Instrumentalstück, das zumeist die Funktion eines Vor- oder Zwischenspiels in Oper, Oratorium und Ballett hat - ein die Aufmerksamkeit des Publikums erregender "Vorhangöffner".

Das Stichwort der Alten Musik: Mehrchörigkeit - 21.08.2016  

Mehrchörigkeit - eine Musikpraxis, bei der mehrere Teilensembles im Raum verteilt aufgestellt werden.

0:00/0:00
Video player is in betaClose