SWR2 Wissen

SWR2 Wissen

Germany

Ausgewählte Sendungen zum Nach-Hören. Neugierige und Wissensdurstige finden hier das Spannendste von Naturforschern, Schriftstellern, Philosophen, Historikern! Das Aufregendste aus Wissenschaft, Medizin, Technik und dem internationalen Forschungsbetrieb! Das Neueste und Brisanteste aus Bildung, Gesellschaft und Zeitgeschehen!

Episodes

Introvertiert - Die Stärken der Stillen  

Viele der begabtesten und erfolgreichsten Menschen waren und sind introvertiert. Im täglichen Leben werden stille Persönlichkeiten aber auch oft übersehen oder unterschätzt.

Tyrann, Verschwender, Modernisierer: Herzog Carl Eugen von Württemberg  

Carl Eugen regiert Württemberg von 1744 bis 1793. Der selbstverliebte Herrscher macht das arme Herzogtum zum glänzendsten Europas. Und zeugt mehr als 100 uneheliche Kinder.

Der Schriftsteller Wolfgang Hildesheimer  

Er war einer der erfolgreichsten Autoren der Nachkriegsliteratur. Doch Wolfgang Hildesheimer hat immer damit gerechnet, dass irgendwann der letzte Leser das letzte Buch zuschlägt.

Olof Rudbeck: Universalgelehrter aus Uppsala  

Schweden muss der Nabel der Welt sein. Klare Sache für den schwedischen Universalgelehrten Olof Rudbeck. Trotz dieses Irrtums war er ein genialer Forscher, seiner Zeit voraus.

Sylt: Ausverkauf einer Insel  

Sylt ist bedroht: Vom Meer durch Sandabbrüche, vom Festland durch wachsenden Tourismus. Inzwischen können sich immer weniger Einheimische das Leben auf Sylt leisten.

Biohacker: Bastler, Forscher, Weltenretter  

Warum über Gene oder Langlebigkeit ewig diskutieren? Biohacker stellen sich lieber ins Labor und probieren die Dinge aus. Darunter sind Aktivisten und Neugierige, Laien und Profis.

EVE Online- Ein Spiel zwischen den Welten  

Das Spiel EVE berührt virtuelle und tatsächliche Wirklichkeit: Religionswissenschaftler beobachten, welche Formen Trauer annimmt, und Humangenetiker lassen sich vom Spiel helfen.

Strolche, Jauner, Beutelschneider: Diebe im 18. Jahrhundert  

Als Tagelöhner reicht das Geld nicht. Daher stehlen viele: auf Märkten, in Kramläden und Bauernhäusern. Oberamtmann Schäffer heftet sich unerbittlich an die Fersen der Diebe.

Wenn der Kopf den Körper ablehnt  

Der Arm oder das Bein wird als Fremdkörper empfunden - bis hin zu Amputationsgedanken. Was steckt dahinter? Sind das nur Rechenfehler im Gehirn?

Kleben, was das Zeug hält: Eine unglaublich vielseitige Verbindungstechnik  

Seit 180.000 Jahren kleben Menschen Dinge des Alltags zusammen. Klebstoff steckt heute in Büstenhaltern, in Autos. Forscher arbeiten daran, sogar Wunden mit Klebern zu schließen. (Produktion 2014)

Kein gelobtes Land: Äthiopische Juden in Israel  

In Israel leben rund 135.000 Juden äthiopischer Herkunft. Sie fühlen sich diskriminiert und rassistischen Ressentiments ausgesetzt. (Produktion 2015)

Falsche Erinnerungen: Warum unser Gedächtnis lügt  

Durch Suggestion lassen sich dem Gedächtnis Erinnerungen an Ereignisse einpflanzen, die nie stattgefunden haben. Das Gedächtnis bewältigt so die Gegenwart und meistert die Zukunft.

Wie Kinder trauern: Begegnung mit dem Tod  

Wir wollen Kinder vor schlimmen Dingen schützen. Der Tod ist deshalb ein Tabu. Dabei können wir Kindern das Thema nicht nur zumuten. Wir müssen es sogar.

Erleuchtung - Konjunktur eines religiösen Begriffs  

Innere Stille, Glück, Frieden, Lebenssinn, Göttlichkeit. Eine wachsende Zahl an Suchenden begibt sich auf den geheimnisvollen Pfad hin zur "Erleuchtung".

Klassiker der Schullektüre (1/3): Theodor Fontanes " Effi Briest "  

Fontanes berühmter Roman "Effi Briest" (1896) erzählt das kurze Leben einer jungen Frau, deren arrangierte Ehe mit einem sehr viel älteren Mann unglücklich verläuft.

Früchtchen mit Geschichte: Von der Ur-Zitrone bis zur Super-Orange  

Gerade im Winter wollen wir vitaminreiche Orangen. Noch kommen die meisten aus Spanien. Doch der Markt ist hart umkämpft, Biologen entwickeln daher neue Sorten.

Meinen Chef wähl' ich mir selbst!: Neue Formen der Mitbestimmung  

Firmen experimentieren mit neuen Formen der betrieblichen Mitbestimmung: Mitarbeiter wählen ihre Vorgesetzten, entscheiden über Arbeitszeiten, Gehälter und Verwendung des Gewinns.

Schwester der Titanic: Der Untergang der Britannic  

Vor 100 Jahren, mitten im Ersten Weltkrieg, versenkte eine deutsche Seemine die "Britannic". Das Schwesterschiff der legendären "Titanic" war als schwimmendes Lazarett unterwegs.

Gewaltfreie Kommunikation  

Konflikte lösen, ohne dass es Verlierer gibt - Das ist das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg. In den 198er Jahren hat sich die Idee verbreitet. Was hat sie seitdem erreicht?

Der Ewige Kaiser: Franz Joseph I. von Österreich-Ungarn  

Für viele ist Franz Joseph I. vor allem der Mann der schönen "Sisi”. Erstaunlich wenig für einen Kaiser, der vom Biedermeier bis zum Ersten Weltkrieg fast 70 Jahre lang über einen riesigen Vielvölkerstaat herrschte.

0:00/0:00
Video player is in betaClose