THADEUSZ - Videopodcast | rbb Rundfunk Berlin-Bran

THADEUSZ - Videopodcast | rbb Rundfunk Berlin-Bran

Germany

THADEUSZ ist die rbb Talkshow mit Jörg Thadeusz. Ein Moderator, ein Gast und 30 Minuten Gespräch. Alle aktuellen Talks stehen Ihnen hier als Videopodcast zur Verfügung.

Episodes

THADEUSZ: Christine Neubauer - Schauspielerin  

Christine Neubauer erzählt, warum sie das Märchen von Hänsel und Gretel gruselt, wieso Diäten blanker Unsinn sind und warum eine einfache Serpentine einer vierspurigen Autobahn vorzuziehen ist.

THADEUSZ: Ulrike Folkerts - Schauspielerin  

Ulrike Folkerts erzählt vom Glück des Schwimmens, ihren Kämpfen, die sie heute lieber anderen überlässt und von 25 Jahren Polizeiarbeit.

THADEUSZ: Peter Wohlleben - Forstingenieur  

Peter Wohlleben erzählt, wie sich sein Bewusstsein für den Wald verändert hat und auf welche Widerstände er seitdem trifft, warum wir uns zwar für den Schutz der Regenwälder einsetzen, aber wenig für den deutschen Wald interessieren und was ihn am „Seelenleben der Tiere“ überrascht hat.

THADEUSZ: Elisabeth Wehling - Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin  

Elisabeth Wehling verrät, wann sie zum letzten Mal bewusst mit einem Wort einen anderen Menschen manipuliert hat, warum sie sich schon als Kind für Sprache begeistert hat und was die Schönheit des Gehirns ausmacht. 

THADEUSZ: Elisabeth Wehling - Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin  

Elisabeth Wehling verrät, wann sie zum letzten Mal bewusst mit einem Wort einen anderen Menschen manipuliert hat, warum sie sich schon als Kind für Sprache begeistert hat und was die Schönheit des Gehirns ausmacht.  

THADEUSZ: Hardy Krüger - Schaupieler  

Hardy Krüger erzählt, wie er sich fühlte, als er erfuhr, dass Hitler ein Verbrecher ist, wieso ihn die Ferne immer schon faszinierte und warum ihm der Mond ein guter Freund ist.

THADEUSZ: Nikolaus Blome  

Nikolaus Blome erzählt, wie sich die Arbeit für den SPIEGEL von der für die BILD-Zeitung unterscheidet, wie man als Intellektueller im Boulevard überlebt, ohne zu verstummen und was ihn an der Auseinandersetzung mit Jakob Augstein reizt.

THADEUSZ: Dieter Maschine Birr - Musiker  

„Maschine“ erzählt von seinem Lieblingslehrer an der Musikschule, wie er einmal Chuck Berry in Finnland traf und welche Fifties-Schlager er immer noch im Ohr hat.

THADEUSZ: Kathrin Göring-Eckardt - Politikerin  

Katrin Göring-Eckardt erzählt, warum sie als einer der ersten Frauen der DDR einen Doppelnamen getragen hat, warum sie es nicht mag als "grüne Merkel" bezeichnet zu werden und wie sehr sie tatsächlich danach strebt, Vizekanzlerin zu werden.

THADEUSZ: Lea Rosh - Fernsehjournalistin  

Lea Rosh spricht über die lange Zeit des vergeblichen Wartens auf den Vater, wie es war die Politik Helmut Kohls abzulehnen, aber mit ihm für das Mahnmal zu streiten und warum es bei ihr immer wieder Italien sein darf.

THADEUSZ: Bettina Böttinger - Fernsehmoderatorin  

Bettina Böttinger erzählt, warum sie die Zeichenschüler als Aktmodell verwirrt hat, warum missgünstige Kollegen sie nur „Herr Böttinger“ nannten und wieso sie einen so ausgeprägten Faible für Autos hat.

THADEUSZ: Artur Brauner - Filmproduzent  

Artur Brauner erzählt, warum er im Krieg das Gelübde ablegte, der Nachwelt von den Verbrechen zu berichten, warum es ihn immer noch wurmt, dass ihm der Oscar für „Hitlerjunge Salomon“ vorenthalten wurde und wer ihm den Spitznamen „Atze“ verpasste.

THADEUSZ: Michael Müller - Seenotretter  

Michael Müller erzählt, was ihn doch einmal aus der Ruhe bringt, warum man als Kapitän auch kochen, einkaufen und putzen können muss und warum ein Schiff nicht nur mit dem Kopf gefahren werden kann.

THADEUSZ: Uwe Kockisch - Schauspieler  

Uwe Kockisch erzählt, warum die Haft in der DDR seinen Lebensweg entscheidend geprägt hat, wie es sich ohne Spanisch-Kenntnisse in Madrid lebt und wieso es immer besser ist, unterwegs zu sein, als anzukommen.

THADEUSZ: Hasso Herschel - Ehemaliger Fluchthelfer  

Hasso Herschel erzählt, warum es in der DDR für ihn nicht mehr auszuhalten war, wie er mit anderen Studenten den über 100 m langen "Tunnel 29" baute und wie er seinen Frieden mit der Vergangenheit machen konnte.

THADEUSZ: Jürgen Hingsen - Ehemaliger Zehnkämpfer  

  Jürgen Hingsen erzählt, wie es sich nach den drei Fehlstarts bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul als "Depp der Nation" lebte, was es mit der elften Disziplin des Zehnkampfs auf sich hat, welche fiesen Tricks sich Daley Thompson im Kampf um Gold bediente und wie er es anstellt, auch mit 58 Jahren noch fit zu sein.  

THADEUSZ: Kristina Bach - Schlagerstar  

Kristina Bach erzählt, warum sie sich als Kind in die Musik flüchtete, wieso sie lieber ihre eigenen Songs schreibt, als auf Hits zu warten und wie ist es ist, wenn Fans ihre Schlagerstars zu sehr bewundern.

THADEUSZ: Hendrik Otto - Sternekoch  

Hendrik Otto erklärt, warum deutsche Küche nichts mehr mit Mehlschwitze zu tun hat, verrät welche Fehler man als ambitionierter Hobbykoch unbedingt vermeiden sollte und warum es beinahe unvermeidlich ist, ein Rindersteak für 60 statt eines für sechs Euro zu essen.

THADEUSZ: Cordula Pflaum - Pilotin  

Cordula Pflaum erzählt, warum sie immer einen kühlen Kopf behält, weshalb sie manchmal froh ist, zuhause keine Uniform zu tragen und warum sie der Flug ins All so sehr fasziniert.​

THADEUSZ: Cordula Pflaum - Pilotin  

Cordula Pflaum erzählt, warum sie immer einen kühlen Kopf behält, weshalb sie manchmal froh ist, zuhause keine Uniform zu tragen und warum sie der Flug ins All so sehr fasziniert.​

0:00/0:00
Video player is in betaClose