Viertausendhertz

Viertausendhertz

Germany

Alle Viertausendhertz-Produktionen in einem Podcast Abo. So verpasst ihr keine Veröffentlichung von uns und unseren AutorInnen!

Episodes

Walrus & the Bear | Berlin and Beyond  

In this weeks episode; a behind the scenes look in the lives of Walrus and Otter. Being a tour guide in Berlin is a heck of a job. The past hundred years are among the most turbulent years in western history, and to a large extent, Berlin was right in the middle of it. How do you frame a city like Berlin, how does it stick out from it’s global counterparts? How do you reflect on some of the best and worst moments in western history? And what tools do tour guides have at their disposal to engage with their audience?

Co-host: Ysanne Choksey Thanks to Mariette, Kai, William, Elodie, Mohamad, Peregrin and Leon Weintraub ReMemory event Refugee Voice Tours Quote from ‘Book of Symbols - City’ read by Geoffrey John King Music: Mark Schilders and Svetnik, LY Foulidis, Svetnik

Durch die Gegend | Frank Spilker (Die Sterne)  

Zu seinen Songs "Universal Tellerwäscher" oder "Was hat dich bloß so ruiniert?" hat jeder mal getanzt, der in den letzten 25 Jahren auf Indie-Parties war. So lange gibt es Die Sterne nämlich schon. Ihr Kopf Frank Spilker schreibt inzwischen auch Bücher und Hörspiele. Sein Debütoman „Es interessiert mich nicht, aber ich kann es nicht beweisen“ gäbe vom Titel aber auch wieder einen guten Sterne-Song her. Christian Möller hat ihn im Proberaum in Hamburg besucht und auf einem Spaziergang von Altona ins Schanzenviertel über Anfänge in der Provinz, Kreativität und den Wandel der Indie-Kultur gesprochen.

Systemfehler | Blinder Krieger (Teil 3) – Blind Warrior  

Im ersten Teil hat Sven von seiner Kindheit erzählt. Wie er mit sechs Jahren an Krebs erkrankte und erblindete. Im zweiten Kapitel schildert Sven, wie er es schaffte sein geliebtes Hobby - das Computerspielen - nur mit Sound zu meistern. Der dritte und letzte Teil dieser Miniserie erzählt von Svens erstem Street Fighter Turnier, an dem er in Spanien teilnahm und wie sehr das Spiel sein Leben verändert hat.

Zur Episodenseite: http://viertausendhertz.de/sf17

Systemfehler | Blinder Krieger (Teil 3) – Blind Warrior  

Im ersten Teil hat Sven von seiner Kindheit erzählt. Wie er mit sechs Jahren an Krebs erkrankte und erblindete. Im zweiten Kapitel schildert Sven, wie er es schaffte sein geliebtes Hobby - das Computerspielen - nur mit Sound zu meistern. Der dritte und letzte Teil dieser Miniserie erzählt von Svens erstem Street Fighter Turnier, an dem er in Spanien teilnahm und wie sehr das Spiel sein Leben verändert hat.

Alle Episoden der Miniserie "Blinder Krieger":
http://viertausendhertz.de/blinderkrieger

Frequenz 4000 | Wer, wie, was Podcast?  

Im März 2017 haben wir zusammen mit unserem Vermarkter und einem Marktforschungsunternehmen eine HörerInnen-Umfrage gestartet. In dieser Episode tragen wir die Ergebnisse zusammen und setzen sie ins Verhältnis zur restlichen Podcastwelt. Wer hört (unsere) Podcasts? Wann, warum und wie? Sind Podcasts wirklich ein reines Nebenbeimedium? Wie schneidet die On Demand Nutzung im Vergleich zum Radio ab und wie sieht die/der durchschnittliche HörerIn aus? Kleiner Spoiler: Sehr gut, natürlich! Und am liebsten hört sie / er Podcasts unterwegs auf dem Smartphone.

Frequenz 4000 | Wer, wie, was Podcast?  

Im März 2017 haben wir zusammen mit unserem Vermarkter und einem Marktforschungsunternehmen eine HörerInnen-Umfrage gestartet. In dieser Episode tragen wir die Ergebnisse zusammen und setzen sie ins Verhältnis zur restlichen Podcastwelt. Wer hört (unsere) Podcasts? Wann, warum und wie? Sind Podcasts wirklich ein reines Nebenbeimedium? Wie schneidet die On-Demand-Nutzung im Vergleich zum Radio ab und wie sieht die/der durchschnittliche HörerIn aus? Kleiner Spoiler: Sehr gut, natürlich! Und am liebsten hört sie / er Podcasts unterwegs auf dem Smartphone.

Link zur Episode:
viertausendhertz.de/frq18

Systemfehler | Blinder Krieger (Teil 2) – Der Neustart  

Im ersten Teil hat Sven von seiner Kindheit erzählt. Wie er schon mit drei Jahren das Computerspielen lieben gelernt hat. Wie es war, zu sehen. Mit sechs ist er erblindet. Der Grund war ein Tumor in seinem Kopf. Zwei lange Jahre hat der Kampf gegen den Krebs gedauert. Mitte der Neunziger stellt sich für ihn wieder so etwas wie ein Alltag ein und er tut alles dafür, wieder Spielen zu können. Dafür lernt er, Videospiele nur mit Sound-Effekten zu meistern.

Alle Episoden der Miniserie "Blinder Krieger":
http://viertausendhertz.de/blinderkrieger

Systemfehler | Blinder Krieger (Teil 2) – Der Neustart  

Im ersten Teil hat Sven von seiner Kindheit erzählt. Wie er schon mit drei Jahren das Computerspielen lieben gelernt hat. Wie es war, zu sehen. Mit sechs ist er erblindet. Der Grund war ein Tumor in seinem Kopf. Zwei lange Jahre hat der Kampf gegen den Krebs gedauert. Mitte der Neunziger stellt sich für ihn wieder so etwas wie ein Alltag ein und er tut alles dafür, wieder Spielen zu können. Dafür lernt er, Videospiele nur mit Sound-Effekten zu meistern.

Zur Episodenseite: http://viertausendhertz.de/sf16

Systemfehler | Blinder Krieger (Teil 1) – Spiel um Leben und Tod  

Sven ist blind. Und ein Meister des elektronischen Kampfsports. Die japanische Beat ’em up Videospielserie Street Fighter gehört seit den 90ern zu den Lieblingsgames des heute 31-jährigen Niederländers. Und sie hat sein Leben verändert. Das ist der erste Teil der dreiteiligen Miniserie "Blinder Krieger". Kapitel 1: "Spiel um Leben und Tod".

Alle Episoden der Miniserie "Blinder Krieger":
http://viertausendhertz.de/blinderkrieger

Systemfehler | Blinder Krieger (Teil 1) – Spiel um Leben und Tod  

Sven ist blind. Und ein Meister des elektronischen Kampfsports. Die japanische Beat ’em up Videospielserie Street Fighter gehört seit den 90ern zu den Lieblingsgames des heute 31-jährigen Niederländers. Und sie hat sein Leben verändert. Das ist der erste Teil der dreiteiligen Miniserie "Blinder Krieger". Kapitel 1: "Spiel um Leben und Tod".

Zur Episodenseite: http://viertausendhertz.de/sf15

Durch die Gegend | Carolin Emcke  

Dass sie später beruflich so viel auf Reisen sein würde, war beim Heimwehkind Carolin Emcke noch nicht abzusehen. Auch nicht, dass es dabei mitunter so gefährlich werden würde. Für den SPIEGEL war sie Jahre lang als Reporterin in Kriegs- und Krisengebieten unterwegs. Als Publizistin hat sie sich außerdem mit der der RAF („Stumme Gewalt“) und der Entdeckung der eigenen Homosexualität („Wie wir begehren“) und mit Hass und Hetze in unserer Gesellschaft („Gegen den Hass“) auseinandergesetzt. 2016 hat sie für ihre Arbeit den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekommen. Mit Christian Möller hat sie bei einem Spaziergang durch Berlin-Kreuzberg nicht nur über diese Themen gesprochen, sondern auch über ihre Liebe zu Fußball, Hunden und klassischer Musik.

Zur Episodenseite:
viertausendhertz.de/ddg20

Durch die Gegend | Carolin Emcke  

Dass sie später beruflich so viel auf Reisen sein würde, war beim Heimwehkind Carolin Emcke noch nicht abzusehen. Auch nicht, dass es dabei mitunter so gefährlich werden würde. Für den SPIEGEL war sie Jahre lang als Reporterin in Kriegs- und Krisengebieten unterwegs. Als Publizistin hat sie sich außerdem mit der der RAF („Stumme Gewalt“) und der Entdeckung der eigenen Homosexualität („Wie wir begehren“) und mit Hass und Hetze in unserer Gesellschaft („Gegen den Hass“) auseinandergesetzt. 2016 hat sie für ihre Arbeit den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekommen. Mit Christian Möller hat sie bei einem Spaziergang durch Berlin-Kreuzberg nicht nur über diese Themen gesprochen, sondern auch über ihre Liebe zu Fußball, Hunden und klassischer Musik.

Mixer | Klangpflaster: Der Sohn. Die Hoffnung. Im Frühling.  

Was nehmen zwei Menschen mit, die vom einen auf den anderen Augenblick fliehen müssen? Erinnerungen an gestern und Hoffnung für morgen. Aber was ist eine handvoll Hoffnung wert, wenn sie morgen immer noch ein Samen ist, der nicht aufgeht? Es heißt die Hoffnung stirbt zuletzt - heißt das am Ende ist sie trotzdem tot? Diese Geschichte erzählt von einem Sohn, der die Hoffnung seiner Eltern war. Es hat ihn nie jemand gefragt ob er diese sein wollte. Die Geschichte ist ein weiterer Stein im Klangpflaster – dessen Lücken jeder für sich füllen muss, um darauf zu laufen. Ob es dafür Hoffnung braucht, oder den Willen für etwas zu kämpfen, sei dahingestellt.

Mixed Stories | Klangpflaster: Der Sohn. Die Hoffnung. Im Frühling.  

Was nehmen zwei Menschen mit, die vom einen auf den anderen Augenblick fliehen müssen? Erinnerungen an gestern und Hoffnung für morgen. Aber was ist eine handvoll Hoffnung wert, wenn sie morgen immer noch ein Samen ist, der nicht aufgeht? Es heißt die Hoffnung stirbt zuletzt - heißt das am Ende ist sie trotzdem tot? Diese Geschichte erzählt von einem Sohn, der die Hoffnung seiner Eltern war. Es hat ihn nie jemand gefragt ob er diese sein wollte. Die Geschichte ist ein weiterer Stein im Klangpflaster – dessen Lücken jeder für sich füllen muss, um darauf zu laufen. Ob es dafür Hoffnung braucht, oder den Willen für etwas zu kämpfen, sei dahingestellt.

Elementarfragen | Pianoforte – Chilly Gonzales  

Chilly Gonzales is a world famous pianist, composer and as he ironically calls himself musical genius. As a studied jazz pianist he involved different styles of music in his work from the early on. He worked with artists like Jarvis Cocker, Feist, Daft Punk and Peaches which reflects his wide musical horizon. Gonzales released several albums but is probably best known for “Solo Piano 1 & 2”. In his live performances he combines entertaining and musically educating elements with his intriguing piano play. Nicolas met him in his home of choice in the german city of Cologne to talk about his life and work.

Elementarfragen | Pianoforte – Chilly Gonzales  

Chilly Gonzales is a world famous pianist, composer and as he ironically calls himself musical genius. As a studied jazz pianist he involved different styles of music in his work from the early on. He worked with artists like Jarvis Cocker, Feist, Daft Punk and Peaches which reflects his wide musical horizon. Gonzales released several albums but is probably best known for “Solo Piano 1 & 2”. In his live performances he combines entertaining and musically educating elements with his intriguing piano play. Nicolas met him in his home of choice in the german city of Cologne to talk about his life and work.

Frequenz 4000 | Kill your Darlings  

Über 100 Episoden sind mittlerweile bei unserem Podcastlabel erschienen. Yeah! Eigentlich eine gute Gelegenheit um auf hörbare Highlights zu schauen. Aber wir wollen das Jubiläum nutzen um über misslungene Ideen, Formate und Folgen zu sprechen. Denn Rückschläge gehören einfach dazu. Wir erzählen Geschichten vom Scheitern, hören unveröffentlichte Episoden und verraten, warum Nicolas' USA-Reise in Stille endete, Hendriks zweite Staffel "Nur ein Versuch" am Piloten scheiterte und Christian Möller eine bekannte Autorin davonlief. Ganz so gescheitert wollen wir dann aber doch nicht enden und hören deshalb am Ende der Episode in bald kommende Highlights aus Elementarfragen, Durch die Gegend und Systemfehler.

Link zur Episode:
viertausendhertz.de/frq17

Frequenz 4000 | Kill your Darlings  

Über 100 Episoden sind mittlerweile bei unserem Podcastlabel erschienen. Yeah! Eigentlich eine gute Gelegenheit um auf hörbare Highlights zu schauen. Aber wir wollen das Jubiläum nutzen um über misslungene Ideen, Formate und Folgen zu sprechen. Denn Rückschläge gehören einfach dazu. Wir erzählen Geschichten vom Scheitern, hören unveröffentlichte Episoden und verraten, warum Nicolas' USA-Reise in Stille endete, Hendriks zweite Staffel "Nur ein Versuch" am Piloten scheiterte und Christian Möller eine bekannte Autorin davonlief. Ganz so gescheitert wollen wir dann aber doch nicht enden und hören deshalb am Ende der Episode in bald kommende Highlights aus Elementarfragen, Durch die Gegend und Systemfehler.

Mikrodilettanten | Regenkotze  

Es regnet. Den ganzen Tag. Die Tanten machen aber das Beste draus und gehen auf Konzerte von Bands, deren Zeit längst abgelaufen schien und wringen ihre T-Shirts aus. Außerdem klären sie ein für allemal, dass soziale Netzwerke die Gesellschaft bedrohen und es Rambo beim Rätseln auch nicht wirklich einfach hatte.

Mikrodilettanten | Regenkotze  

Es regnet. Den ganzen Tag. Die Tanten machen aber das Beste draus und gehen auf Konzerte von Bands, deren Zeit längst abgelaufen schien und wringen ihre T-Shirts aus. Außerdem klären sie ein für allemal, dass soziale Netzwerke die Gesellschaft bedrohen und es Rambo beim Rätseln auch nicht wirklich einfach hatte.

0:00/0:00
Video player is in betaClose