WDR 2 Sonntagsfragen

WDR 2 Sonntagsfragen

Germany

In den WDR 2 Sonntagsfragen geht Gisela Steinhauer mit ihren Gästen Dingen auf den Grund und klärt auf über Phänomene wie Angst und Glück, Eifersucht und Neugier oder Hass und Hoffnung. Nachdenkliches und Humorvolles, das Sie den ganzen freien Sonntag über begleiten will.

Episodes

WDR 2 Sonntagsfragen: Barmherzigkeit  

Im Dezember 2015 hatte Papst Franziskus das Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen und die Tür der "Heiligen Pforte" im Petersdom geöffnet. Kürzlich wurde sie wieder geschlossen, denn das Heilige Jahr ist zu Ende. Ist jetzt auch Schluss mit der Barmherzigkeit? Moderation: Gisela Steinhauer.

Weihnachtsplanung - Pain or Pleasure?  

Rentiermützen, Elchpostkarten, Glühweintassen, Nordmanntannen - das sind die Dauerbegleiter von Marc Ulrich, denn er ist Weihnachtsplaner und lebt das ganze Jahr über davon, dass anderen die Ideen ausgegangen sind. Moderation: Gisela Steinhauer.

Innere Haltung  

"Lebe dafür, solange du kannst, bei den anderen ein Lächeln zustande zu bringen." Diesen Rat gab der jüdische Künstler Jehuda Bacon dem Psychiater Manfred Lütz. Der hält Bacon für den eindrucksvollsten Menschen, dem er je begegnet ist. "Seit ich Jehuda Bacon kenne, lebe ich anders". Moderation: Gisela Steinhauer.

Verzeihen  

"Verzeihen ja, vergessen nie": Das ist vermutlich die Formel, auf die sich viele Menschen einigen können, wenn es um tiefe Kränkungen oder Verletzungen geht. Der Verzicht nach Vergeltung kann überlebenswichtig sein - aber auch der Wunsch nach Strafe. Moderation: Gisela Steinhauer.

Präsidenten Pie von Cynthia Barcomi  

Die Amerikanerin Cynthia Barcomi gilt als die Frau, die den Deutschen beibrachte, wie man Bagel buchstabiert und die sich ihren künftigen Präsidenten selber backen kann. Sie hat sich zur "Baking Queen" entwickelt, deren New York Cheesecake Furore gemacht hat. Moderation: Gisela Steinhauer.

Von Äpfeln und Birnen  

Mathematiker haben sich durch herabfallende Äpfel zu Gravitationsgesetzen inspirieren lassen, Theologen würden selbst dann Apfelbäume pflanzen, wenn morgen die Welt unterginge und die Köchin Martina Kömpel aus Krefeld hat in Frankreich ein Restaurant eröffnet, in dem Tarte aux pommes und Tarte aux poires die Hits sind. Moderation: Gisela Steinhauer.

Terror  

Oft ist beim Thema Terror der Grat zwischen Hysterie und Panikmache auf der einen und sachlicher Analyse auf der anderen Seite sehr schmal. Für Sachlichkeit steht Elmar Theveßen, der stellvertretende Chefredakteur des ZDF. Moderation: Gisela Steinhauer.

Kulturgut Bibliothek  

Stadtbibliotheken tragen zum "unverzichtbaren Kulturgut Deutschlands" bei, sagt Monika Grütters regelmäßig. Sie muss das sagen, denn sie ist Kulturstaatsministerin. Aber was macht Bibliotheken so unverzichtbar? Moderation: Gisela Steinhauer.

Tanzfieber  

Nach Feierabend zum Lindy Hop, ein Mal in der Woche zum Tango, samstags auf der Fete einen schönen alten Schieber - Tanzen hat wieder Schwung aufgenommen und Günter vom Dorp wirbelt mit. Moderation: Steinhauer/vom Dorp.

Zu Besuch bei Deutschlands eigenwilligstem Förster  

Vor zehn Jahren kündigte der Förster Peter Wohlleben seine Beamtenstelle auf Lebenszeit, zog sich in den Hümmeler Wald zurück und wurde mit dem Buch "Das geheime Leben der Bäume" zum Bestseller-Autor. isela Steinhauer war bei ihm zu Besuch. Moderation: Gisela Steinhauer.

WG für Demenzkranke  

Spätestens wenn man die Socken in den Kühlschrank legt, die Enkelin für die Putzfrau hält und nachts frühstücken möchte, ist der Zustand der Demenz erreicht. Was dann? Heim oder WG? Chantal Louis entschied sich für die WG und machte ihre "Omma" damit glücklich. Moderation: WDR2.

Jean Pütz - "Ich hab' da mal was vorbereitet"  

Der Mann mit der Einstein-Frisur und der Nickelbrille hat uns beigebracht, wie man Joghurt selber macht und Creme gegen Pickel zusammenrührt. "Mein Anspruch war immer, Wissenschaft so zu erklären, dass alle sie verstehen", sagt Jean Pütz. Moderation: Gisela Steinhauer.

Pilzwanderungen  

Dr. Uwe Koch ist Neurowissenschaftler, geht aber auch als Fachmann für Gallenröhrlinge und Schleimrüblinge gerne in die Pilze. Nun ist er zu Gast bei Gisela Steinhauer in den WDR 2 Sonntagsfragen. Moderation: Gisela Steinhauer.

Mutter Teresa - das Vorbild  

Bei der Frage: "Wer ist Ihr Vorbild"?, landet Mutter Teresa zuverlässig auf den vorderen Plätzen. Sie ist eine "Jahrtausendheilige", meint Pater Leo Maasburg, der ein langjähriger Wegbegleiter der Nonne aus Albanien war. Moderation: Gisela Steinhauer.

Der richtige Riecher - Künstler-Management  

Alexander Elbertzhagen ist der Künstler-Manager von Michelle Hunziker, Barbara Schöneberger und Sandra Maischberger, außerdem arbeitete er als Manager für Grönemeyer und Westernhagen. In den Sonntagsfragen spricht er über die komplizierte Arithmetik künstlerischen Erfolges. Moderation: Gisela Steinhauer.

Wenn nicht das, was dann?  

Neun Jahre Wissenschaft, sieben Jahre Wirtschaft, elf Jahre "Veränderungsarbeit" und dazwischen Promotion und Improtheater - das sind die Lebensstationen von Dr. Jan Onno Reiners. Und die machten ihn zum Berater für Wechsel-Willige. Moderation: Gisela Steinhauer.

Kolumbien nach dem Waffenstillstand  

Rund 220.000 Menschen fielen dem Bürgerkrieg in Kolumbien zum Opfer. Erik Bautista war zwölf Jahre alt, als seine Mutter entführt und ermordet wurde. Inzwischen hat er eine Stiftung gegründet und sie nach seiner Mutter benannt. Moderation: Erik Bautista.

Die Rollen Tod und Teufel in dem Theaterstück "Jedermann"  

"Tod und Teufel haben uns richtig gepackt", sagen Tod und Teufel und schwärmen von ihren Rollen. Der eine ist Rheinländer und Sohn eines katholischen Diakons; der andere kommt aus dem Ruhrgebiet und ist Sohn eines evangelischen Pfarrers. Der eine spielt bei den Salzburger Festspielen im "Jedermann" den Teufel, der andere den Tod. Moderation: Gisela Steinhauer.

Die Freuden des Handwerks  

Wetzen, klopfen, feilen, kleben ist ihm lieber als Paragraphen zu studieren - und deshalb wurde aus dem Juristen Alexander Fröhlich ein Schuhmacher. In den Sonntagsfragen erzählt er von seinem ungewöhnlichen Werdegang und den Freuden des Handwerks. Moderation: Gisela Steinhauer.

Improvisation  

Wenn Silke Vennemann auf die Bühne kommt, ist immer schwer was los. Denn Silke Vennemann ist sehr blond, sehr schlank, sehr sportlich, sehr groß und sehr lustig. Moderation: Gisela Steinhauer.

0:00/0:00
Video player is in betaClose