WDR 5 Dok 5 - Das Feature

WDR 5 Dok 5 - Das Feature

Germany

Dok 5 - Das Feature  ist der Platz für den investigativen Journalismus. Hier werden die Zusammenhänge hinter den Kulissen und die Interessen hinter den offiziellen Verlautbarungen aufgedeckt. Spannende Information und Hörgenuss in einem Guss.

Episodes

Wie scharf ist die Armutsschere wirklich?  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Gar nichts gegen immer mehr: Nie war die Armut in Deutschland so groß. Nie die regionale Zerrissenheit so tief. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer, so die Alarmmeldungen. Was ist da dran? Und kann man das wirklich so pauschal sagen? Von: Antje Passenheim; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2017

Bulgarien Zehn Jahre nach dem EU-Beitritt  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Das Denkmal "1300 Jahre Bulgarien" im Zentrum von Sofia klagt an: Eine Gruppe junger Architekten hat es für wenige Minuten mit einer aufwendigen Audio-Lichtinstallation zum Leben erweckt. Zehn Jahre nach dem EU-Beitritt macht Bulgarien sich auf die schmerzvolle Suche nach einer neuen Identität.Von: Rayna Breuer; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: SWR/WDR 2016

"Papa, wir sind in Syrien"  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Februar 2015. Joachim steht am türkisch-syrischen Grenzort Elbeyli, in Sichtweite zur bombardierten Stadt Kobane und brüllt verzweifelt in sein Telefon. Er versucht seine beiden Söhne Mike (19) und Klaus (23) zu überreden, mit ihm nach Deutschland zurückzukehren. Von Christian Lerch; Redaktion: Leslie Rosin Produktion: rbb/WDR 2016

If it be your will: Leonard Cohen erinnert sich  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Leonard Cohen gab fast keine Interviews mehr. Doch mit der norwegischen Autorin Kari Hesthamar sprach er drei Tage lang. Und dann spricht der Frauenheld und Frauenschwarm über die Liebe, erinnert sich auch an Marianne und ruft sich einige der melancholischen Songs ins Gedächtnis zurück, die ihn weltberühmt machten. Er starb im November 2016 nur wenige Monate nach Marianne in Los Angeles. Von Kari Hesthamar; Produktion: Norsk Rikskringkasting 2005 / WDR 2007; Redaktion: Dorothea Runge

So Long, Marianne: Leonard Cohens norwegische Jugendliebe  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Der Dichter, Sänger und Melancholiker, der Frauenheld und Frauenschwarm, gesegnet mit einer unverwechselbaren Stimme fand seine Muse 1960 auf der griechischen Künstlerinsel Hydra. Marianne hat nie über ihr Leben mit dem kanadischen Sänger gesprochen. Erst 2005 gibt sie der norwegischen Radioautorin Kari Hesthamar Auskunft, wehmütig und gefühlvoll. Von Kari Hesthamar; Produktion: Norsk Rikskringkasting 2005 / WDR 2007; Redaktion: Dorothea Runge

Silvester in Köln: Die Folgen einer Nacht  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie wollten einfach nur feiern, doch es wurde die schlimmste Nacht ihres Lebens. Hunderte junge Frauen wurden in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof sexuell belästigt, viele andere wurden bestohlen. Seitdem hat sich vieles verändert. Von Jochen Hilgers und Daniela Junghans ; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016

Silvester in Köln: Die Folgen einer Nacht  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie wollten einfach nur feiern, doch es wurde die schlimmste Nacht ihres Lebens. Hunderte junge Frauen wurden in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof sexuell belästigt, viele andere wurden bestohlen. Seitdem hat sich vieles verändert. Von: Jochen Hilgers und Daniela Junghans; Redaktion: Leslie Rosin Produktion; WDR 2016

Die westöstliche Diva und ein Pascha (3D-Fassung für Kopfhörer)  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: In Goldkettchen und Unterhemd lacht er einem ins Gesicht und steht auf deutsche Frauen. Seit den sexuellen Übergriffen der Kölner Silvesternacht hat der nordafrikanische Mann keine gute Presse. Was bringen Berber und Araber nach Deutschland mit? Als 3D-Fassung für Kopfhörer. Von Thilo Guschas und Rasha Khayat; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/BR/DLR 2016

Die westöstliche Diva und ein Pascha: Wann ist der Mann ein Mann  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: In Goldkettchen und Unterhemd lacht er einem ins Gesicht und steht auf deutsche Frauen. Seit den sexuellen Übergriffen der Kölner Silvesternacht hat der nordafrikanische Mann keine gute Presse. Was bringen Berber und Araber nach Deutschland mit? Von Thilo Guschas und Rasha Khayat; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/BR/DLR 2016

Eine Welt ohne Bargeld: Bezahlen in der Zukunft  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Kohle, Mäuse, Knete, Zaster, Pinkepinke: Für viele Deutsche ist nur Bares Wahres. Doch wie lange werden die Geldmünzen noch klimpern und die Scheine rascheln? Die Währung der Zukunft soll virtuell sein – ist das Bargeld schon bald Geschichte? Von Ursula Mayer; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2016

das ARD radiofeature: Freiwillige Abschiebung  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie kamen wegen des Jugoslawienkrieges als Flüchtlinge und wurden nach Kriegende wieder ausgewiesen. Manche kehrten zurück und müssen Deutschland jetzt ein zweites Mal verlassen. Was erwartet Flüchtlinge in Serbien oder im Kosovo und wie können sie sich integrieren? Von Johanna Bentz; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: SWR 2016

Der Kitt der Gesellschaft: Freiwilliges Engagement im Umbruch  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Deutschland ist ein Land der Engagierten. Mehr als 30 Millionen Menschen arbeiten ehrenamtlich. Sie kümmern sich um Jugendliche, Alte und Benachteiligte, sitzen in Beratungsstellen und verteilen Lebensmittel an Bedürftige. Von Susanne Wankell. Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2016

Die Kinder der kalabrischen Mafia (3D-Fassung für Kopfhörer)  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Ein Richter der italienischen Region Kalabrien hat eine Idee: Er nimmt extrem kriminellen Familien der dort herrschenden ‘Ndrangheta die Kinder weg, um sie vor der "Vererbung" des kriminellen Verhaltens der Mafia zu schützen. Nicht willkürlich, sondern streng nach gültigem Recht. Von: Bernhard Pfletschinger und Milvia Spadi; Redaktion: Dorothea Runge

Zum Töten erzogen - Die Kinder der kalabrischen Mafia  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Ein Richter der italienischen Region Kalabrien hat eine Idee: Er nimmt extrem kriminellen Familien der dort herrschenden ‘Ndrangheta die Kinder weg, um sie vor der "Vererbung" des kriminellen Verhaltens der Mafia zu schützen. Nicht willkürlich, sondern streng nach gültigem Recht. Von: Bernhard Pfletschinger und Milvia Spadi; Redaktion: Dorothea Runge

Kontrollverlust: RWE und die Braunkohle im Rheinischen Revier  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Der nordrhein-westfälische Energiekonzern RWE steht mächtig unter Druck. Jahrzehntelang produzierte er Strom aus Braunkohle und entwickelte sich zu Europas größtem Erzeuger von klimaschädlichem CO2. Und nun? Von Karin de Miguel-Wessendorf und Matthias Holland-Letz; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR 2016

Greenpeace - Von der Protestbewegung zum Öko-Konzern  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Greenpeace ist weltweit eine der führenden Umweltschutzorganisationen, aktiv in über 40 Ländern. Gleichzeitig müssen die Umweltschützer mit der Kritik leben, wie ein Konzern organisiert zu sein und die Werte einer Protestbewegung preisgegeben zu haben. Ein Feature von Herbert Hoven; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016

das ARD radiofeature "Schwer behindert"  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Die Arbeitslosigkeit von Schwerbehinderten bleibt hoch, obwohl sich die Lage am Arbeitsmarkt insgesamt verbessert und Unternehmen über Fachkräftemangel klagen. Feature von Charly Kowalczyk, Redaktion: Frank Christian Starke, Produktion: SR 2016

Der gefrorene Krieg um Berg-Karabach  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Auch wenn Europa den Krieg längst vergessen hat: Zwei Jahrzehnte, nachdem Armenier und Aserbeidschaner blutig um Berg-Karabach kämpften, herrscht in der Kaukasus-Region immer noch kein Frieden. Im April 2016 gab es bei Kämpfen wieder 30 Tote. Ein Feature von Sven Töniges; Redaktion: Thomas Nachtigall, Produktion: WDR 2015

Der gefrorene Krieg um Berg-Karabach - Schüsse im schwarzen Gart  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Auch wenn Europa den Krieg längst vergessen hat: Zwei Jahrzehnte, nachdem Armenier und Aserbeidschaner blutig um Berg-Karabach kämpften, herrscht in der Kaukasus-Region immer noch kein Frieden. Im April 2016 gab es bei Kämpfen wieder 30 Tote. Ein Feature von Sven Töniges; Redaktion: Thomas Nachtigall, Produktion: WDR 2015

Spaniens geraubte Kinder  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Über 100.000 politische Gegner ließ das Franco-Regime nach dem spanischen Bürgerkrieg umbringen. Weniger bekannt ist der organisierte Kinderraub, der bis in die 1980er Jahre andauerte. Mehr als eine Viertelmillion Babys wurden ihren Eltern entzogen. Ein Feature von Margot Litten; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: WDR 2016

0:00/0:00
Video player is in betaClose