WDR 5 Tiefenblick

WDR 5 Tiefenblick

Germany

Können wir bald Gedanken lesen? Wie verlaufen Drohnen-Kriege? Wo liegt die Grenze zwischen Wahrheit und Wahrhaftigkeit?  Das sind nur einige Fragen, auf die unsere Autorinnen und Autoren Antworten geben - nach umfangreichen Recherchen auf Reisen, in Bibliotheken und Labors, nach ausführlichen Gesprächen mit Experten und Betroffenen.

Episodes

Die spinnen, die Europäer (2/4): Polens Justiz vor Gericht  

WDR 5 Tiefenblick: Als Polens Regierungspartei PiS Ende 2015 fünf Verfassungsrichter austauschte, entfachte sich ein heftiger Streit über das Demokratieverständnis des Landes. Das, was Regierungsgegner als Aufhebung der Gewaltenteilung betrachten, versteht die nationalpopulistische Regierung als eine neue Definition von Volkssouveränität. -Von Lukasz Tomaszewski; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

Die spinnen, die Europäer (1/4): Ausnahmezustände in Frankreich  

WDR 5 Tiefenblick: Die siegreiche Bewegung "La République en marche" von Präsident Macron dringt auf einschneidende Reformen. Doch wie lange spielt die als aufmüpfig geltende französische Bevölkerung mit? Nur das Mehrheitswahlrecht gestattete Macrons Triumph. Allenfalls 25 Prozent der Wahlberechtigten stehen wirklich hinter ihm. Wird es also ein heißer Herbst? Von Christoph Vormweg, Produktion: WDR 2017 , Redaktion: Imke Wallefeld - www.wdr.de/k/feature

Das neue Deutschland (6): Die Fußballnation  

WDR 5 Tiefenblick: Von Panzern zu Ästheten. "Panzer" - so heißt die Fußballnationalmannschaft bis heute regelmäßig in der internationalen Presse. Stereotype aus der Weltkriegszeit liegen noch nah an der Oberfläche. Doch die Nationalelf spielt längst ein anderes Spiel. Ein Feature von Patrick Batarilo und Wolfgang Condrus. Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2017- www.wdr.de/k/feature

Das neue Deutschland (5): Lehrer der Demokratie  

WDR 5 Tiefenblick: I love Grundgesetz. Deutschland gilt in vielen Ländern mittlerweile als Staat, von dem andere lernen können. Deutsche Experten haben in mehreren Ländern an nationalen Verfassungen mitgeschrieben. Ein Feature von Bettina Rühl und Wolfgang Condrus. Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2017- www.wdr.de/k/feature

Das neue Deutschland (4): Dichter und Denker  

WDR 5 Tiefenblick: Der Kulturexporteur. Beethoven läuft: Deutsche Sinfonieorchester erleben selbst in Asien großen Zuspruch. Deutsche Lyrik aber auch. Popmusik kommt weniger gut an. Woran liegt das? Ein Feature von Steffen Wurzel, Timo Fuchs und Jan-Philippe Schlüter Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2017- www.wdr.de/k/feature

Das neue Deutschland (3): Kriegspartei  

WDR 5 Tiefenblick: Neue Aufgaben für die Bundeswehr. Deutsche Soldaten sind im Kosovo stationiert und in Afghanistan. An der türkischen Grenze und in Mali. In Zukunft könnten auf die Bundeswehr noch mehr Aufgaben zukommen. -Ein Feature von Andrea Beer und Bettina Rühl; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2017- www.wdr.de/k/feature

Das neue Deutschland (2): Touristenattraktion  

WDR 5 Tiefenblick: Warum wir sehenswürdig sind. "Kalt, teuer und erlebnisarm" - mit diesem Image erklärte ein Forschungsinstitut vor 20 Jahren den "Gästeschwund im Reiseland Deutschland". Heute boomt das Geschäft mit den ausländischen Touristen. -Ein Feature von Dirk Asendorpf; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2017- www.wdr.de/k/feature

Das neue Deutschland (1): Der Tugend-Staat - Ordnung muss sein  

WDR 5 Tiefenblick: Bei Rot an der Ampel stehen bleiben, pünktlich sein und schnell zur Sache kommen, Formulare ausfüllen. So sehen und erleben viele Menschen "die Deutschen". -Ein Feature von Silvia Plahl; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: SWR 2017- www.wdr.de/k/feature

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 6 von 6  

WDR 5 Tiefenblick: Die dänische Journalistin Lisbeth Jessen und ihr deutscher Kollege Johannes Nichelmann haben den Sohn von Eckardt Nickol in Irland ausfindig gemacht. Er stimmt einem Treffen zu. Aber wieviel weiß er über die Arbeit seines Vaters? Und zu wem hatte sein Vater Kontakt? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 5 von 6  

WDR 5 Tiefenblick: Ex-Agent Eckardt Nickol behauptete Zugriff auf Unterlagen eines ausländischen Geheimdienstes zu haben. Einen Teil davon wollte Nickol für mehrere hunderttausend Euro an den Bundesnachrichtendienst verkaufen. Es soll zu einer Übergabe an der Deutsch-Dänischen Grenze kommen. Außerdem: Welche Rolle spielt Nickols ominöser russischer Freund Slawa? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 4 von 6  

WDR 5 Tiefenblick: Bei der Beisetzung des ehemaligen Stasi-Agenten Eckardt Nickol war neben der Familie auch eine große blonde Frau anwesend. Die dänische Journalistin Lisbeth Jessen macht sich auf die Suche nach der Unbekannten. Überraschenderweise führt die Spur zu einem aktuellen Fall. Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 3 von 6  

WDR 5 Tiefenblick: Von Dänemark aus versucht der ehemalige Stasi-Agent Eckhardt Nickol mit alten Stasi-Unterlagen Geld zu verdienen. Auch die deutsche Minderheit in Dänemark ist daran interessiert. War sie wirklich von der Stasi unterwandert? Und woher stammen Eckhardt Nickols Informationen? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 2 von 6  

WDR 5 Tiefenblick: So etwas hat Stephan Richter in seiner langen Karriere als Chefredakteur noch nicht erlebt. Wie in einem Krimi wird er per Telefon durch Schleswig-Holstein gelotst, um sich mit dem ehemaligen Stasi-Agenten Eckardt Nickol zu treffen. Hat Nickol wirklich geheime Informationen zur Lösung eines der größten deutschen Nachkriegsskandale? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 1 von 6  

WDR 5 Tiefenblick: Den ehemalige Stasi-Agenten Eckardt Nickol zieht es Ende der 1990’er Jahre nach Dänemark. Dort verliebt er sich in Eva, die Betreiberin einer kleinen Ferienanlage am Storchensee. Als Eva eines Morgens nach ihm sehen will, findet sie in Hütte Nummer 15 seine Leiche.Nachkriegsskandale? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

Yoga im System (3/3): Yoga im Hier und Jetzt  

WDR 5 Tiefenblick: Heute ist Yoga populär wie nie zuvor und als Therapie von vielen Krankenkassen anerkannt. Dabei hat sich die Praxis dem modernen Leben angepasst. Vom einst philosophisch-meditativen System ist Yoga vielerorts zu einem Lifestyle-Produkt mutiert, das Millionen-Umsätze generiert. -Von Peter Kaiser; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

Yoga im System (2/3): Yoga in der DDR  

WDR 5 Tiefenblick: Wer bis weit in die 1980er Jahre Yoga in der DDR betrieb, riskierte lange Haftstrafen. Denn Yoga galt als staatszersetzend und konspirativ. Erst wenige Monate vor dem Ende der DDR waren Asanas in den Medien präsent. -Von Peter Kaiser; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

Yoga im System (1/3): Yoga unterm Hakenkreuz  

WDR 5 Tiefenblick: In den 1930er Jahren eröffnet in Berlin-Schöneberg Deutschlands erste Yoga-Schule. Wenige Jahre später will Heinrich Himmler die SS zu einem Kämpferorden formen und die Wewelsburg zur Yoga-Kshatriya-Ordensburg umbauen. Geschichte eines Missverständnisses. -Von Peter Kaiser; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

Landwirtschaft und ihre Folgen (4/4): Von der Schärfe der Luft  

WDR 5 Tiefenblick: Die Abluft eines großen Schweinestalls ist eine enorme Belastung für die Atemwege von Tieren und Menschen. Wegen des Ammoniaks in den Fäkalien, aber auch wegen der in der Tiermast eingesetzten Antibiotika. -Von Tanja Busse; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

Landwirtschaft und ihre Folgen (3/4): Vom Schwinden der Arten  

WDR 5 Tiefenblick: Wo sind die Rebhühner geblieben? Wann wurde zuletzt ein Turteltäubchen gesehen? Oder ein Feldhamster? Nach einem Report des Bundesamtes für Naturschutz sind ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten in Deutschland vom Aussterben bedroht. -Von Tanja Busse; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

Landwirtschaft und ihre Folgen (2/4): Vom Sterben des Bodens  

WDR 5 Tiefenblick: Ohne Wasser, Luft und Boden können wir nicht leben. Pflanzen und Tiere sind die Grundlage für unsere Nahrung. Ausgerechnet die moderne Landwirtschaft gefährdet diese natürlichen Ressourcen. -Von Tanja Busse; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

0:00/0:00
Video player is in betaClose