WDR Feature-Depot

WDR Feature-Depot

Germany

Das WDR Feature-Depot bietet eine Auswahl der Sendungen zum Nachhören an. Wann immer Sie wollen: Dokumentationen, spannende Reportagen oder innovative Inszenierungen aus Wort und Klang - online oder als Download.

Episodes

Eine Welt ohne Bargeld: Bezahlen in der Zukunft  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Kohle, Mäuse, Knete, Zaster, Pinkepinke: Für viele Deutsche ist nur Bares Wahres. Doch wie lange werden die Geldmünzen noch klimpern und die Scheine rascheln? Die Währung der Zukunft soll virtuell sein – ist das Bargeld schon bald Geschichte? Von Ursula Mayer; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2016

Die langen Beine der Lüge (2/3) - Die Schule der Lügen  

WDR 5 Tiefenblick: Schritt für Schritt werden Kinder im Schummeln immer besser, bis sie schließlich das Lügenspiel perfekt beherrschen. Ist Lügen ein Kulturprodukt des Menschen oder eine Gabe der Natur, die wir nur perfektioniert haben? Zahlreiche Berichte bezeugen: Auch im Tierreich wird nach Herzenslust getäuscht und gelogen. Wenn aber die Lüge tatsächlich natürliche Wurzeln hat - wie lernen wir dann menschlich mit ihr umzugehen? Von Martin Hubert; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2009

das ARD radiofeature: Freiwillige Abschiebung  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie kamen wegen des Jugoslawienkrieges als Flüchtlinge und wurden nach Kriegende wieder ausgewiesen. Manche kehrten zurück und müssen Deutschland jetzt ein zweites Mal verlassen. Was erwartet Flüchtlinge in Serbien oder im Kosovo und wie können sie sich integrieren? Von Johanna Bentz; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: SWR 2016

Die langen Beine der Lüge (1/3) - Der Kampf um die Wahrheit  

WDR 5 Tiefenblick: Wer anderen mit größter Raffinesse ein X für ein U vormachen kann, besitzt einen exzellenten Geist. Die Griechen haben den "Lügner" Odysseus deshalb als klugen Mann gefeiert. Andererseits gilt der Vorwurf ein Lügner zu sein, immer noch als große Beleidigung. Und kaum jemand spricht mit falscher Zunge, ohne wenigstens den Hauch eines schlechten Gewissens zu spüren. Welchen Ruf verdient die Lüge denn nun? Von Martin Hubert; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2009

Robert Schumann in Düsseldorf  

WDR 3 Kulturfeature: Düsseldorf setzte auf seinen großen Namen und engagierte Robert Schumann als Musikdirektor. Der kam gerne, hatte er doch nach der gescheiterten Revolution von 1848 in Dresden seine musikalische Heimat verloren, weil Richard Wagner und Gottfried Semper ins Exil mussten. Ein Feature von Eva Weissweiler; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2016

Robert Schumann in Düsseldorf (3D-Fassung für Kopfhörer)  

WDR 3 Kulturfeature: Düsseldorf setzte auf seinen großen Namen und engagierte Robert Schumann als Musikdirektor. Der kam gerne, hatte er doch nach der gescheiterten Revolution von 1848 in Dresden seine musikalische Heimat verloren, weil Richard Wagner und Gottfried Semper ins Exil mussten. Von Eva Weissweiler; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2016

Der Kitt der Gesellschaft: Freiwilliges Engagement im Umbruch  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Deutschland ist ein Land der Engagierten. Mehr als 30 Millionen Menschen arbeiten ehrenamtlich. Sie kümmern sich um Jugendliche, Alte und Benachteiligte, sitzen in Beratungsstellen und verteilen Lebensmittel an Bedürftige. Von Susanne Wankell. Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2016

Der Rhein - Mythos, Muße und Geschäft: Freizeit am Strom (2/2)  

WDR 5 Tiefenblick: Gestank und grünlich braune Suppe, so präsentierte sich der Rhein bis in die 70iger Jahre. Längst ist das Wasser klar, die Luft geruchsfrei und der Rhein hat sich als Naherholungsgebiet etabliert. Es wird gerudert, geangelt und gecampt, in Strandbars gechillt, auf ausgezeichneten Wegen gewandert und geradelt. Von Heike Sicconi; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2013

Flucht ohne Ende - Der Schriftsteller Joseph Roth  

WDR 3 Kulturfeature: Der Untergang der Habsburger-Monarchie nahm ihm die Heimat – und schenkte ihm sein Lebensthema: die Flucht ohne Ende, mit der Erinnerung im Gepäck. Wie Joseph Roth in seinen Romanen das Bild eines toleranten Vielvölkerstaates hochhält, ist gerade heute von bestürzender Aktualität. Von Norbert Hummelt. Redaktion: Imke Wallefeld; Produktion: WDR 2016

Die Kinder der kalabrischen Mafia (3D-Fassung für Kopfhörer)  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Ein Richter der italienischen Region Kalabrien hat eine Idee: Er nimmt extrem kriminellen Familien der dort herrschenden ‘Ndrangheta die Kinder weg, um sie vor der "Vererbung" des kriminellen Verhaltens der Mafia zu schützen. Nicht willkürlich, sondern streng nach gültigem Recht. Von: Bernhard Pfletschinger und Milvia Spadi; Redaktion: Dorothea Runge

Zum Töten erzogen - Die Kinder der kalabrischen Mafia  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Ein Richter der italienischen Region Kalabrien hat eine Idee: Er nimmt extrem kriminellen Familien der dort herrschenden ‘Ndrangheta die Kinder weg, um sie vor der "Vererbung" des kriminellen Verhaltens der Mafia zu schützen. Nicht willkürlich, sondern streng nach gültigem Recht. Von: Bernhard Pfletschinger und Milvia Spadi; Redaktion: Dorothea Runge

Der Rhein - Mythos, Muße und Geschäft (1/2): Rückkehr zur Legend  

WDR 5 Tiefenblick: Hunderttausend Touristen reisten schon früh jährlich an den Rhein. Ist der Mythos vom Rhein nicht längst selbst ein Märchen aus uralten Zeiten? Von sagenhaften Geschichten und mythischer Gegenwart. Von Heike Sicconi; Redaktion: Frank Christian Starke, Produktion: WDR 2013

If it be your will - Leonard Cohen erinnert sich  

WDR 3 Kulturfeature: "Halleluja", "So long Marianne", "Bird on a Wire". Leonard Cohen, der große Dichter, Sänger und Melancholiker, der Frauenheld und Frauenschwarm, gesegnet mit einer unverwechselbaren Stimme, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Kari Hestharmar hat ihn 2005 besucht. Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: Norsk Rikskringkasting 2006 / WDR 2007

Kontrollverlust: RWE und die Braunkohle im Rheinischen Revier  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Der nordrhein-westfälische Energiekonzern RWE steht mächtig unter Druck. Jahrzehntelang produzierte er Strom aus Braunkohle und entwickelte sich zu Europas größtem Erzeuger von klimaschädlichem CO2. Und nun? Von Karin de Miguel-Wessendorf und Matthias Holland-Letz; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR 2016

Die Berater (4/4) - Coachen zwecks Selbstoptimierung?  

WDR 5 Tiefenblick: Beratungsdienstleistungen erstrecken sich heutzutage nicht mehr nur auf Institutionen, sondern auch auf den einzelnen Menschen und seine privaten und beruflichen Beziehungen. Von Dagmar Lorenz; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2013

Heimatlos - Tokios digitale Tagelöhner  

WDR 3 Kulturfeature: Sie sind die Speerspitze der Flexibilität: Morgens als erste im Dienst, abends länger da als alle anderen. Sie selbst nennen sich "Freeter" - eine Wortschöpfung aus dem englischen "free" und der letzten Silbe des deutschen Wortes "Arbeiter" und sie werden immer mehr. Von Serotonin, Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR/SWR/DLR 2011

Greenpeace - Von der Protestbewegung zum Öko-Konzern  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Greenpeace ist weltweit eine der führenden Umweltschutzorganisationen, aktiv in über 40 Ländern. Gleichzeitig müssen die Umweltschützer mit der Kritik leben, wie ein Konzern organisiert zu sein und die Werte einer Protestbewegung preisgegeben zu haben. Ein Feature von Herbert Hoven; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016

das ARD radiofeature "Schwer behindert"  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Die Arbeitslosigkeit von Schwerbehinderten bleibt hoch, obwohl sich die Lage am Arbeitsmarkt insgesamt verbessert und Unternehmen über Fachkräftemangel klagen. Feature von Charly Kowalczyk, Redaktion: Frank Christian Starke, Produktion: SR 2016

Die Berater (3/4) - Experten für den Ernstfall?  

WDR 5 Tiefenblick: Noch nie, so scheint es, war Expertise so teuer wie heute. Gleichzeitig werden Sachverständige immer häufiger hinzugezogen, wenn es um politische, juristische oder wirtschaftliche Entscheidungen geht. Feature von Dagmar Lorenz; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2013

Erzählen bis ans Ende der Nacht - Mathias Énards "Kompass"  

WDR 3 Kulturfeature: Mathias Énards "Kompass", ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt, ist ein literarischer Zwitter: kein herkömmlicher Roman, sondern erzähltes Wissen; ein Buch, das die Wechselwirkungen zwischen Okzident und Orient beschwört, ein aktueller West-Östlicher Diwan gewidmet dem syrischen Volk. Ein Feature von Ulrike Janssen und Norbert Wehr; Redaktion: Imke Wallelfed; WDR: 2016

0:00/0:00
Video player is in betaClose