WDR Feature-Depot

WDR Feature-Depot

Germany

Das WDR Feature-Depot bietet eine Auswahl der Sendungen zum Nachhören an. Wann immer Sie wollen: Dokumentationen, spannende Reportagen oder innovative Inszenierungen aus Wort und Klang - online oder als Download.

Episodes

Wie scharf ist die Armutsschere wirklich?  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Gar nichts gegen immer mehr: Nie war die Armut in Deutschland so groß. Nie die regionale Zerrissenheit so tief. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer, so die Alarmmeldungen. Was ist da dran? Und kann man das wirklich so pauschal sagen? Von: Antje Passenheim; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2017

Gegen Gewalt (1/3): Einmal Opfer, immer Opfer?  

WDR 5 Tiefenblick: "Opfer" sind bemitleidenswert, durch Gewalt zerstört, können nie wieder lachen - so das Klischee. "Opfer" sind Loser, die man treten darf - so das Schimpfwort. Viele wollen raus aus der Opferrolle. Von Beate Hinrichs; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: WDR 2017 www.wdr5.de

Bulgarien Zehn Jahre nach dem EU-Beitritt  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Das Denkmal "1300 Jahre Bulgarien" im Zentrum von Sofia klagt an: Eine Gruppe junger Architekten hat es für wenige Minuten mit einer aufwendigen Audio-Lichtinstallation zum Leben erweckt. Zehn Jahre nach dem EU-Beitritt macht Bulgarien sich auf die schmerzvolle Suche nach einer neuen Identität.Von: Rayna Breuer; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: SWR/WDR 2016

Islam (4/4) - Dschihad und die Erfindung des heiligen Terrors  

WDR 5 Tiefenblick: Dschihad, der Kampf mit sich selbst auf dem Weg zu Gott, ist eines der Glaubensprinzipien des Islam. Der theologische Begriff hat sich in den letzten Jahren zum Synonym für Terror entwickelt und rechtfertigt für Einige den Kampf gegen Andersgläubige. Von: Marc Thörner; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

Urbaner Flächenbrand: Luthers Reformation und die Städte  

WDR 3 Kulturfeature: Der Mensch allein mit Gott und nur seinem Gewissen verpflichtet: mit diesem Gedanken brachte Luther die Reformation auf den Weg. Aber um Ideen wirksam werden zu lassen, bedarf es eines geeigneten Umfelds. Eines öffentlichen Raums, der Resonanz und Schutz bietet. Einer Stadt. Von: Werner Köhne; Redaktion: Annette Blaschke; Produktion: WDR 2017

"Papa, wir sind in Syrien"  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Februar 2015. Joachim steht am türkisch-syrischen Grenzort Elbeyli, in Sichtweite zur bombardierten Stadt Kobane und brüllt verzweifelt in sein Telefon. Er versucht seine beiden Söhne Mike (19) und Klaus (23) zu überreden, mit ihm nach Deutschland zurückzukehren. Von Christian Lerch; Redaktion: Leslie Rosin Produktion: rbb/WDR 2016

Islam (3/4) - Muslime und der Krieg um den "Glauben"  

WDR 5 Tiefenblick: In Syrien, im Irak, im Jemen eskaliert die Gewalt und Sunniten und Schiiten behandeln die Angehörigen der jeweils anderen Glaubensrichtung nicht nur als Bürger zweiter Klasse, sondern schlachten sie inzwischen auch als Feinde Gottes ab. Geht die islamische Welt auf einen Religionskrieg zu? Ähnlich dem, der im Europa des 17. Jahrhunderts stattgefunden hat? Von: Marc Thörner; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

Im Spiegel der Nostalgie - Andrej Tarkowski  

WDR 3 Kulturfeature: In Russland wird er ignoriert; wie einst in der Sowjetunion.Doch einmal im Jahr treffen sich in einem winzigen Wolga-Ort kämpferische Frauen, ein paar alte Kameraleute und junge, begeisterte Cineasten mit Tarkowski-Haarschnitt.Von: Mario Bandi; Redaktion: Thomas Nachtigall; Produktion: Deutschlandradio/SWR/WDR 2017

If it be your will: Leonard Cohen erinnert sich  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Leonard Cohen gab fast keine Interviews mehr. Doch mit der norwegischen Autorin Kari Hesthamar sprach er drei Tage lang. Und dann spricht der Frauenheld und Frauenschwarm über die Liebe, erinnert sich auch an Marianne und ruft sich einige der melancholischen Songs ins Gedächtnis zurück, die ihn weltberühmt machten. Er starb im November 2016 nur wenige Monate nach Marianne in Los Angeles. Von Kari Hesthamar; Produktion: Norsk Rikskringkasting 2005 / WDR 2007; Redaktion: Dorothea Runge

So Long, Marianne: Leonard Cohens norwegische Jugendliebe  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Der Dichter, Sänger und Melancholiker, der Frauenheld und Frauenschwarm, gesegnet mit einer unverwechselbaren Stimme fand seine Muse 1960 auf der griechischen Künstlerinsel Hydra. Marianne hat nie über ihr Leben mit dem kanadischen Sänger gesprochen. Erst 2005 gibt sie der norwegischen Radioautorin Kari Hesthamar Auskunft, wehmütig und gefühlvoll. Von Kari Hesthamar; Produktion: Norsk Rikskringkasting 2005 / WDR 2007; Redaktion: Dorothea Runge

Islam (2/4) - Schiiten  

WDR 5 Tiefenblick: Seit der iranischen Revolution von 1979 gelten die Schiiten als fanatisch, opferbereit und ihren düsteren Ayatollahs ergeben. Doch die meisten Schiiten blicken nicht zum Iran, sondern auf die Stadt Najaf im Irak, zum Grab Alis, des Stammvaters der Schia. Von: Marc Thörner; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

Silvester in Köln: Die Folgen einer Nacht  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie wollten einfach nur feiern, doch es wurde die schlimmste Nacht ihres Lebens. Hunderte junge Frauen wurden in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof sexuell belästigt, viele andere wurden bestohlen. Seitdem hat sich vieles verändert. Von Jochen Hilgers und Daniela Junghans ; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016

Silvester in Köln: Die Folgen einer Nacht  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie wollten einfach nur feiern, doch es wurde die schlimmste Nacht ihres Lebens. Hunderte junge Frauen wurden in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof sexuell belästigt, viele andere wurden bestohlen. Seitdem hat sich vieles verändert. Von: Jochen Hilgers und Daniela Junghans; Redaktion: Leslie Rosin Produktion; WDR 2016

Islam (1/4) - Sunniten und das Ringen um die wahre Lehre  

WDR 5 Tiefenblick: Der Islam entstand um 570 in der Wüste des heutigen Saudi Arabien. Dort ist auch der Ort, wo heute noch Gläubige innere Einkehr halten. Das Feature führt von der High-Tech-Stadt Riad zurück in die Zeit altarabischer Stammespolitik zum Anfang des Islam. Von: Marc Thörner ; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2015

Achtsamkeit 2.0  

WDR 3 Kulturfeature: Bei Google gibt es kein "Om". Keine Räucherkerzen. Keine spirituellen Mantren. Chade Meng Tan ist Ingenieur und hat sich auf die Programmierung des menschlichen Geistes verlegt. Von: Nina Hellenkemper ; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR/NDR/DLF 2016

Die westöstliche Diva und ein Pascha (3D-Fassung für Kopfhörer)  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: In Goldkettchen und Unterhemd lacht er einem ins Gesicht und steht auf deutsche Frauen. Seit den sexuellen Übergriffen der Kölner Silvesternacht hat der nordafrikanische Mann keine gute Presse. Was bringen Berber und Araber nach Deutschland mit? Als 3D-Fassung für Kopfhörer. Von Thilo Guschas und Rasha Khayat; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/BR/DLR 2016

Die westöstliche Diva und ein Pascha: Wann ist der Mann ein Mann  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: In Goldkettchen und Unterhemd lacht er einem ins Gesicht und steht auf deutsche Frauen. Seit den sexuellen Übergriffen der Kölner Silvesternacht hat der nordafrikanische Mann keine gute Presse. Was bringen Berber und Araber nach Deutschland mit? Von Thilo Guschas und Rasha Khayat; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR/BR/DLR 2016

Die langen Beine der Lüge (3/3) - Die verlogene Gesellschaft  

WDR 5 Tiefenblick: Wir benötigen den Selbstbetrug, um unsere Identität zu wahren. Der Jahrhunderte alte Triumphzug der Lüge scheint dies zu bestätigen. Würde der Mensch nicht lügen, um sein Selbstbild zu zementieren, könnte er es mit sich selbst nicht aushalten und jedes soziale Leben bräche zusammen. Wir müssen also andere belügen, damit wir in der Gesellschaft bestehen können. Gilt das auch für die Politik? Von: Martin Hubert; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2009

Mein Indien - Kartographie eines Sehnsuchtsorts  

WDR 3 Kulturfeature: Kindheit und Jugend in Vorarlberg. Eng umstellt von hohen Bergen. Ein Buch über Yogis, Magier und Fakire im Regal der Eltern entfacht die Sehnsucht der Zwillinge, dient ihnen als Standortbestimmung der eigenen Entwicklung und gibt ihrem Leben eine Richtung vor. Von: Merzouga; Redaktion: Dorothea Runge; Produktion: WDR 2016

Eine Welt ohne Bargeld: Bezahlen in der Zukunft  

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Kohle, Mäuse, Knete, Zaster, Pinkepinke: Für viele Deutsche ist nur Bares Wahres. Doch wie lange werden die Geldmünzen noch klimpern und die Scheine rascheln? Die Währung der Zukunft soll virtuell sein – ist das Bargeld schon bald Geschichte? Von Ursula Mayer; Redaktion: Frank Christian Starke; Produktion: WDR 2016

0:00/0:00
Video player is in betaClose