Wer piept denn da?

Wer piept denn da?

Germany

Der NDR 2 Naturführer stellt jede Menge possierliche Tierchen vor.

Episodes

Wer piept denn da? Der Handtuchtrampler  

Dieser schniefatmende Dauertropfer mit roten Chloraugen und nach unten gewölbter Zitterlippe gibt sich nachmittags im Freibad ein Stelldichein. Die letzte Folge von "Wer piept denn da?".

Wer piept denn da? Die Prosecco-Lerche  

Abends kann man ihrem bezaubernden Nachtgesang lauschen: Prosecco-Lerchen, mit bepömpten Krallen, lederberocktem Bürzel und keckem Lippenstiftfleck an den Zähnen, trällert durch die Nacht.

Wer piept denn da: Das Kirmeskehlchen  

Ein Kirmeskehlchen hat sich mit seinem Schwarm auf einem Festplatz niedergelassen und verzaubert den Abend mit Licht und Gesang. Aber nur der mächtige Silberschopf thront im Glasbau am Mikrofon.

Wer piept denn da: Der Gurgelhupf  

Sobald das Thermometer wieder über die Fünf-Grad-Marke steigt, kann der geübte Naturfreund diesen scheuesten Vertreter der Rotzkehlchen durchs geöffnete Badezimmerfenster beobachten.

Wer piept denn da? Die Kläfferschnepfe  

Morgens, wenn der Frühtau auf den Rasenflächen der begrünten Wohnanlagen noch von keiner Fußspur getrübt ist, kann man mit ein wenig Glück einer Kläfferschnepfe beim Morgengesang lauschen.

Wer piept denn da? Die Zauntrutsche  

"Aaaaach, Sie sind ja heute morgen auch wieder früh unterwegs"! Frühmorgens hört man die Zauntrutsche zwitschern. Forscher konnten ihr keinerlei biologische Bedeutung nachweisen.

Wer piept denn da? Der Heckenkuckuck  

Durch ein Rascheln kündigt sich der tagaktive Gartenstarrer an und trällert unentwegt. Wer auf seinen eindringlichen Zischgesang reagiert, wird mit Zutraulichkeit belohnt.

Wer piept denn da? Die Kuchenblimse  

Bürzelwippend kreist das Weibchen der Kuchenblimse bis zu zwei Stunden zwischen Stühlen umher. Die Tischflüchter gelten als scheu und überhaupt nicht zutraulich.

Wer piept denn da? Die Moosratsche  

Während das Männchen seine Walzkrallen einsetzt, ist das Weibchen ausschließlich mit dem Haufenbau beschäftigt: Hier erfahren Sie mehr über die emsigen Kulturvernichter.

Wer piept denn da: Der Bikerich  

Wer piept denn da? Wie die lustigen Gesellen des Frühlings auf sich aufmerksam machen, welches Futter sie bevorzugen, hören Sie bei Ponik & Petersen - Der NDR 2 Morgen.

Wer piept denn da? Asphaltspecht  

Wo es noch genügend Schlaglöcher und defekte Sielrohre gibt, wühlt sich der orange behelmte Asphaltspecht in den Straßenbelag - von den frühen Morgenstunden bis punkt 9 Uhr.

Wer piept denn da? Die Baulumme  

Ein Schwarm Baulummen pfuscht vorbei und beginnt pünktlich zum Morgengrauen emsig sein Tagwerk. Bis die Leitlumme mit dem Bully vorfährt und der gesamte Schwarm weiterzieht.

Wer piept denn da? Die Nordische Stockstelze  

Wer piept denn da? Im Wald und in Parks walken diese Flachhechler in keilförmiger Formation vorüber - auffällig ist ihr farbenfrohes Nylonkleid und das Stirnband.

Wer piept denn da? Die Hochzeitsschluchze  

Im Wonnemonat Mai, wenn die Natur endgültig erwacht ist, wird auf einem Domplatz der Bund fürs Leben von einem Schwarm Hochzeitsschluchzen mit dem arttypischen Zitterlippenruf begrüßt.

Wer piept denn da? Der Hausmotz  

"Hallo, Sie da - sie können hier nicht stehen bleiben!" Ein kleiner Hausmotz schnattert von seiner erhöhten Warte im Hochparterre lautstark hervor, was ihm nicht passt.

Wer piept denn da? Die Zeltfestwumme  

Nachts, wenn am Firmament ein Flakscheinwerfer erstrahlt, kann man ihr Stampfen bei geöffnetem Fenster über mehrere Kilometer vernehmen: Das brummende Bassgeträller der Zeltfestwumme.

Wer piept denn da? Die Bolzplatzkrähe  

Ein Schwarm Bolzplatzkrähen gruppiert sich fröhlich krächzend rund um seine spielenden Jungen. Die Brutbestauner richten sich bereits ab Ende Februar an der Seitenlinie ein.

Wer piept denn da? Die Inline-Dommel  

Wer piept denn da? Mit weit ausgebreiteten, rudernden Schwingen und aufgerissenen Augen bezwitschert die Inline-Dommel aufgeregt ihre ersten tolpatschigen Flugversuche.

Wer piept denn da? Die Ballblimse  

Wer piept denn da? Die Ballblimse ist vor allem mittags auf norddeutschen Hinterhöfen aktiv. Stundenlang und unermüdlich tritt sie dort ihr Ei gegen ein Garagentor.

Wer piept denn da? Der Pollenkönig  

Hatschiii! Ein Pollenkönig steht auf einer Blumenwiese. Schon von weitem erkennt man die lechtend roten Augen und die tränenausstoßenden Schwellsäcke des kleinen Klüsenreibers mit Nies-Rüssel..

0:00/0:00
Video player is in betaClose