Yoga Vidya Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Tägliche Inspirationen

Germany

Jeden Tag ein 5-minütiger Vortrag über Yoga, Meditation und spirituelles Leben im Alltag. Mitschnitte aus Vorträgen von Sukadev Bretz im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg www.yoga-vidya.de . Meist Kommentare über einen Abschnitt aus den Büchern von Swami Sivananda, aus der Bhagavad Gita oder dem Yoga Sutra. Vorkenntnisse in der Yoga Philosophie sind hilfreich.

Episodes

Einer fehlt - Vedanta Yoga Geschichte von den zwölf Pilgern  

Sukadev erzählt die Vedanta Geschichte von den zwölf Pilgern. Nach Durchqueren einer Furt kam einer nicht an. Aber wer fehlt? Die Lösung kommt von einer weisen Wandererin. In dieser Vedanta Geschichte geht es darum, warum man das Gefühl hat, dass etwas in unserem Leben fehlt. Alle Yoga Geschichten Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Vedanta Seminare Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen

Tage nach Christi Himmelfahrt  

Lausche einem Vortrag über: Tage nach Christi Himmelfahrt Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Das Sonnenprinzip im Swara Yoga - die Sonnenergie erhöhen, Surya Teil 8  

Hier erfährst du, wie du herausfinden kannst, ob gerade deine Sonnenergie besonders stark ist. Und du erfährst, welche Aktivitäten besonders geeignet sind, wenn deine Sonnenergie aktiv ist. Und du erfährst, welche Aktivitäten besonders gut sind, wenn deine Mondenergie stärker wird. Mache dein Leben effektiver, indem du zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Tätigkeiten ausführst. Manches kann ganz einfach sein - ein wenig Bewusstsein und Sorgfalt kann vieles bewirken. Ein Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, zum Thema Jyotisha, indische Astrologie, http://wiki.yoga-vidya.de/Jyotisha. Dies ist der 8. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 59 .

Das Sonnenprinzip im Pranayama - Surya Teil 7  

Pranayama, die Yoga Atemübungen, aktivieren die Lebensenergien. Hier erfährst du, wie du mit Hilfe von Pranayama deine Sonnenenergie stärken kannst. Brauchst du mehr Energie, Begeisterung, Durchsetzungsvermögen, Mut, Wärme, Strahlen? Dann wäre es gut, dein Surya Prana, deine Sonnenergie zu erhöhen. Wie das geht mittels Atemübungen, darüber erfährst du in diesem kurzen Vortrag. Lausche diesem Astrologie-Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 7. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des

Das Sonnenprinzip im Hatha Yoga - Surya Teil 6  

Hatha Yoga ist der Ausgleich zwischen Ha und Tha, also zwischen Sonnenenergie und Mondenergie. Ha entspricht Surya, der Sonne. Tha entspricht Chandra, dem Mond. Erfahre in diesem Vortrag einiges über das Sonnenprinzip im Hatha Yoga und wie du das Sonnenprinzip durch die Yoga Übungen stärken kannst. Lass dich berühren von diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 6. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 57 .

Sonnen-Meditation - die Sonne in der Astrologie, Teil 5  

Lass dich zu einer Sonnenmeditation anleiten. Spüre dein inneres Strahlen. Spüre die Tiefe deines Wesens als göttlich. Spüre Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Fühle dich in deiner Mitte. Spüre Strahlen, Freude, Ausdehnung, Licht. All das kannst du erfahren, wenn du diese Sonnen-Meditation mit übst. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 5. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 56 .

Uneigennütziges Dienen - Symbolik der Sonne in der Astrologie, Teil 4  

Die Sonne scheint für alle - Sol lucet omnibus: So lautet ein lateinisches Sprichwort. Alles Leben auf dem Planeten Erde existiert wegen der Energie der Sonne. Die Sonne schenkt ihre Strahlen, ihr Leuchten, ihre Wärme, allen Wesen. Das ist das Ideal eines uneigennützig Dienenden: Du kannst dir vornehmen, eine positive Kraft im Leben aller zu sein, mit denen du in Kontakt kommst. Du kannst in allen Lebensumständen dir vornehmen, Licht auf den Weg anderer zu geben. Egal ob Menschen freundlich oder nicht so freundlich zu dir sind: Die Sonne scheint für alle - so kannst auch du ich darum bemühen, für alle zu strahlen und zu dienen. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 4. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 55 .

Selbstbewusstsein, Strahlen, Autorität - Surya - in Astrologie, Psychologie und Spiritualität Teil 3  

Entwickle Selbstbewusstsein, Autorität - das ist die Essenz dieses dritten Vortrags von und mit Sukadev Bretz über Surya, die Sonne, das Sonnenprinzip vom spirituellen und astrologischen Standpunkt aus. Die Sonne strahlt, durch das Strahlen der Sonne kann alles existieren. Genauso kannst auch du strahlen, deine Fähigkeiten leben. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 3. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 54

Sonne als Symbol des Göttlichen an sich - Surya - in Astrologie, Psychologie und Spiritualität Teil  

Die Sonne ist der Mittelpunkt dieses Planetensystems. Alle Planeten und der Mond strahlen nur, weil sie das Licht der Sonne reflektieren. So symbolisiert Surya, die Sonne, das Göttliche an sich, Atman, Brahman. Erfahre in diesem Vortrag, wie du das Göttliche in dir selbst und hinter allem erfahren kannst. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 2. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 53

Sonne, Sonnengott, Surya - in Jyotisha, indische Astrologie, Teil 1  

Erfahre mehr über die Bedeutung der Sonne, des Sonnengottes, Surya, des astrologischen Prinzips der Sonne. Dies ist der erste von 12 Kurzvorträgen zum Thema Surya, Sonne. Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, gibt einen kurzen Überblick über verschiedene Interpretationen des Sonnenprinzips in Jyotisha , der indischen Astrologie, in der westlichen Astrologie, in der Mythologie, im Hatha Yoga Kundalini Yoga, in Esoterik, Okkultismus und Spiritualität. Hier gibt er auch gleich die erste Anregung: Siehe Gott im Großartigen, im Strahlenden. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der 1. Teil einer Vortragsreihe zum Sonnenprinzip, zu Surya. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist auch Teil des Jyotish Indische Astrologie Podcast , nämlich die Folge 52 .

Der Schafslöwe - eine Vedanta Geschichte aus dem Jnana Yoga  

Eine der beliebtesten Yoga Geschichten ist die Geschichte vom Schafslöwen, also vom Löwen, der dachte, ein Schaf zu sein. Höre auf zu blöken wie ein Schaf. Brülle wie ein Löwe von Vedanta, so sagte es der große Yoga Meister Swami Sivananda. Die Geschichte vom Schafslöwen ist eine der Geschichten aus dem Buch von Sukadev Bretz "Yoga Geschichten".

Der Götterkönig und der Dämonenkönig beim Guru - Vedanta Yoga Geschichte von Indra und Virochana  

Sukadev erzählt eine Geschichte aus der Chandogya Upanishad. Indra, der König der Götter, und Virochana, der König der Asuras, gingen zu Brahma in die Lehre um ihr Höheres Selbst zu erfahren. Anhand dieser Geschichte führt dich Sukadev zu der Frage: wer bin ich? Alle Yoga Geschichten Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Vedanta Seminare Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen

Der Pilger und der Dieb - eine Vedanta Yoga Geschichte  

Die Geschichte vom Pilger und vom Dieb ist eine Vedanta Geschichte, eine Geschichte aus dem Jnana Yoga. Sie zeigt, dass das, was wir suchen, uns ganz nahe ist. . Anstatt woanders zu suchen, können wir das Wichtige ganz nahe finden. Vedanta sagt: Du bist das Unsterbliche Selbst, Satchidananda. Alles was du suchst, ist in dir. Alle Yoga Geschichten Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Vedanta Seminare Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen

Die Ruderer und das Boot - Jnana Yoga Geschichte aus dem Vedanta  

Die Geschichte von den Ruderern und dem Bott gehört zu den klassischen Yoga Geschichten. Es gilt Verhaftungen abzubauen, Vairagya zu kultivieren. Nur dann kommst du zu deiner Bestimmung. Abhyasa und Vairagya, Übung und Loslassen, sind die beiden entscheidenden Faktoren auf dem spirituellen Weg. Es gilt zu praktizieren und Verhaftungen zu überwinden. Nur dann kommen die Fortschritte auf dem spirituellen Weg. Diese und andere Yoga Geschichten findest du im Buch von Sukadev "Yoga Geschichten".

Visha Krimi Nyaya, das Gleichnis von Würmern und Gift  

Sukadev erzählt Visha Krimi Nyaya, das Gleichnis von Würmern und Gift. Visha Krimi Nyaya gehört zu den Vedanta Nyayas, zu den Gleichnissen aus dem Vedanta, zu den Jnana Yoga Analogien. Visha Krimi Nyaya will dir die Relativität der Erfahrungen verdeutlichen. Was für den einen Nahrung ist, ist für den anderen Gift. Es gibt nichts absolut Gutes in der relativen Welt. Das gilt auch für den Menschen: Was der eine mag, ist für den anderen grässlich. Suche das Absolute, dort ist das wahre Glück. Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Diese und andere Vedanta Nyayas findest du auch erläutert im Buch Meditation und Mantras von Swami Vishnu Devananda Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen Alle Vedanta Nyayas In diesem Vortrag erzählt Sukadev nicht nur Visha Krimi Nyaya, sondern er gibt dir auch eine tiefe Deutung dieses Vedanta Gleichnisses.

Vatagandha Nyaya, das Gleichnis von Wind und Geruch - Vedanta Nyaya  

Sukadev erzählt Vatagandha Nyaya, das Gleichnis von Wind und Geruch. Vatagandha Nyaya gehört zu den Vedanta Nyayas, zu den Gleichnissen aus dem Vedanta, zu den Jnana Yoga Analogien. Vatagandha Nyaya will dir verdeutlichen, dass ein Weiser, eine Jnani, von nichts berührt ist. Bewusstsein, Brahman wird nicht berührt von Emotionen, Gefühlen. Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Diese und andere Vedanta Nyayas findest du auch erläutert im Buch Meditation und Mantras von Swami Vishnu Devananda Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen Alle Vedanta Nyayas In diesem Vortrag erzählt Sukadev nicht nur Vatagandha Nyaya, sondern er gibt dir auch eine tiefe Deutung dieses Vedanta Gleichnisses.

Surya Bimba Nyaya, das Gleichnis von Sonne und Spiegelung - Vedanta Nyaya  

Sukadev erzählt Surya Bimba Nyaya, das Gleichnis von Sonne und Reflexion, Spiegelung. Surya Bimba Nyaya gehört zu den Vedanta Nyayas, zu den Gleichnissen aus dem Vedanta, zu den Jnana Yoga Analogien. Surya Bimba Nyaya will dir verdeutlichen, dass es nur ein Kosmisches Bewusstsein gibt. Individuelles Bewusstsein ist nur eine Spiegelung. Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Diese und andere Vedanta Nyayas findest du auch erläutert im Buch Meditation und Mantras von Swami Vishnu Devananda Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen Alle Vedanta Nyayas In diesem Vortrag erzählt Sukadev nicht nur Surya Bimba Nyaya, sondern er gibt dir auch eine tiefe Deutung dieses Vedanta Gleichnisses.

Urnanabhi Nyaya, das Gleichnis von Spinne und Netz - Vedanta Nyaya  

Sukadev erzählt Urnanabhi Nyaya, das Gleichnis von Spinne und Netz. Urnanabhi Nyaya gehört zu den Vedanta Nyayas, zu den Gleichnissen aus dem Vedanta, zu den Jnana Yoga Analogien. Urnanabhi Nyaya will dir verdeutlichen, dass alles im Universum letztlich nur aus Gott besteht. Gott projiziert die Welt aus sich selbst - und absorbiert sie wieder in sich selbst. Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Diese und andere Vedanta Nyayas findest du auch erläutert im Buch Meditation und Mantras von Swami Vishnu Devananda Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen Alle Vedanta Nyayas In diesem Vortrag erzählt Sukadev nicht nur Urnanabhi Nyaya, sondern er gibt dir auch eine tiefe Deutung dieses Vedanta Gleichnisses.

Sphatikavarna Nyaya, das Gleichnis von Kristall und Farbe - Vedanta Nyaya  

Sukadev erzählt Sphatikavarna Nyaya, das Gleichnis von Kristall und Farbe. Sphatika heißt Kristall. Varna heißt Farbe. Sphatikavarna Nyaya gehört zu den Vedanta Nyayas, zu den Gleichnissen aus dem Vedanta, zu den Jnana Yoga Analogien. Sphatikavarna Nyaya will dir verdeutlichen, dass das Selbst nur scheinbar Emotionen, Gefühle hat http://wiki.yoga-vidya.de/Selbst. In Wahrheit bleibt das Selbst, der Atman, stets unberührt. Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Diese und andere Vedanta Nyayas findest du auch erläutert im Buch Meditation und Mantras von Swami Vishnu Devananda Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen Alle Vedanta Nyayas In diesem Vortrag erzählt Sukadev nicht nur Sphatikavarna Nyaya, sondern er gibt dir auch eine tiefe Deutung dieses Vedanta Gleichnisses.

Shuktirajata Nyaya, das Gleichnis von Pfosten und Mann - Vedanta Geschichte  

Sukadev erzählt Shuktirajata Nyaya, das Gleichnis von Mann und Pfosten. Shuktirajata Nyaya gehört zu den Vedanta Nyayas, zu den Gleichnissen aus dem Vedanta, zu den Jnana Yoga Analogien. Shuktirajata Nyaya will dir verdeutlichen, dass du oft Angst hast vor etwas, was es nicht gibt. In Wahrheit gibt es nur ein unendliches Brahman. Die Welt gibt es so nicht, wie du sie wahrnimmst. Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Diese und andere Vedanta Nyayas findest du auch erläutert im Buch Meditation und Mantras von Swami Vishnu Devananda Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen Alle Vedanta Nyayas In diesem Vortrag erzählt Sukadev nicht nur Shuktirajata Nyaya, sondern er gibt dir auch eine tiefe Deutung dieses Vedanta Gleichnisses. Schaue genauer hin, folge nicht sofort deinen Überzeugungen.

Samudrataranga Nyaya, das Gleichnis von Ozean und Wellen - Vedanta Nyaya  

Sukadev erzählt Samudrataranga Nyaya, das Gleichnis von Ozean und Wellen. Samudra bedeutet Ozean, Taranga heißt Welle. Samudrataranga Nyaya gehört zu den Vedanta Nyayas, zu den Gleichnissen aus dem Vedanta, zu den Jnana Yoga Analogien. Samudrataranga Nyaya will dir verdeutlichen, dass alles mit allem verbunden ist. Es gibt keine Individuen. Jedes Individuum ist wie eine Welle - aber doch Teil des Ozeans. Mehr zu Vedanta in Seminaren zum Thema Jnana Yoga Diese und andere Vedanta Nyayas findest du auch erläutert im Buch Meditation und Mantras von Swami Vishnu Devananda Vedanta systematisch lernen Vedanta Kurs in 20 Lektionen Alle Vedanta Nyayas In diesem Vortrag erzählt Sukadev nicht nur Samudrataranga Nyaya, sondern er gibt dir auch eine tiefe Deutung dieses Vedanta Gleichnisses.

0:00/0:00
Video player is in betaClose