Young in the 80s

Young in the 80s

Germany

Besucht unsere Webseite! -> www.younginthe80s.de Young in the 80s ist ein Audio-Podcast über die Zeit, in der die heute 30-jährigen groß geworden sind: die 80er-Jahre. Die Brüder Christian und Peter Schmidt gehen auf Erinnerungsreise zu den Fernsehsendungen, Filmen, der Musik und Mode, dem Spielzeug und den Alltagsthemen, die das Wesen dieser Generation geprägt haben. Warum war Knight Rider die beste Fernsehserie der Welt? Warum hören Zigtausende auch heute noch „Die drei Fragezeichen“, aber niemand mehr „Arborex und der Geheimbund KIM“? Wie kann es sein, dass irgendwer jemals Modern Talking gut gefunden hat? Wer in den 80ern aufgewachsen ist, muss diesen Podcast hören – und wer nicht, der lernt durch uns ein Jahrzehnt kennen, das von den Massenmedien geprägt wurde wie kein zweites.

Episodes

Folge 21: Feste und Feiern  

Die 21. Folge von Young in the 80s feiert sich einmal durch das Jahr und seine Feste. Christian und Peter – gut gelaunt und nur leicht beschwipst – erinnern sich an die Feierstandards der 80er: Was trug man zu Fasching, wie funktionierte Ostern, was zündete man zu Silvester an? Ein Podcast wie eine Prunksitzung: Unfassbar albern, nur mit Bier zu ertragen, und zwischendurch gibt’s Musik zum Mitschunkeln.

Folge 20: Persönlichkeiten der 80er (Teil 1)  

Christian und Peter sprechen über acht große Persönlichkeiten der 80er-Jahre: Politiker, Entertainer, Führungspersönlichkeiten. Deren Wirkung für das Jahrzehnt könnte unterschiedlicher kaum sein, die meisten von ihnen polarisieren – von den einen als Vorbilder geliebt, von anderen verachtet. Christian und Peter haben jeweils ihre eigene Meinung dazu. Es laufen Revue: David Hasselhoff, Bruce Springsteen, Papst Johannes Paul II, Mutter Teresa, Prinzessin Diana, Ronald Reagan, Margaret Thatcher, Michail Gorbatschow.

Folge 19: Bud Spencer & Terence Hill  

Die 19. Episode von Young in the 80s widmet sich in großer Ausführlichkeit einem recht speziellen Thema, deshalb sei eine Warnung vorweggeschickt: Man muss sich zumindest ein kleines bisschen für die Filme von Bud Spencer und Terence Hill interessieren und idealerweise ein paar davon gesehen haben, um aus Christians und Peters Werkanalyse Gewinn zu ziehen. Immerhin gibt’s zur Belohnung lustige Einspieler, kontroverse Einordnungsversuche und mannigfaltige Interpretationen der damals wie heute ungebrochenen Popularität der beiden Kloppgiganten und Bohnenfresser.

 

Folge 18: Autofahren  

Christian und Peter, in den 80ern passionierte Beifahrer, begleiten in der 18. Folge von Young in the 80s das Auto auf seinem Weg von den 80ern in die Gegenwart, vom kantigen Gebrauchsgegenstand zu dem eleganten Hightech-Gerät von heute. Dabei fällt vor allem auf, was in den 80ern alles noch fehlt – im Auto, am Auto, aber auch auf den Straßen und in den Städten. Vom Knöpfchendrücken bis zum Diesel-Vorglühen, von Opel Kadett bis Manta geht die wilde Erinnerungsfahrt.

Folge 17: Was in den 80ern anders funktioniert hat  

Was hat man eigentlich in den 80er-Jahren gemacht, wenn man wissen wollte, wann der Bus fährt? Wie öffnete man Milchkartons? Wohin brachte man den Müll? Warum sahen Dächer anders aus als heute? Welchen Satz sagte man damals als erstes, wenn man nach Hause kam? Christian und Peter spüren den kleineren und größeren Dingen des Alltags nach, die damals anders funktionierten als heute.

Folge 16: Urlaub  

In den 80ern sind die Deutschen Weltmeister! Zwar nicht im Fußball, aber im Verreisen. Auch bei Familie Schmidt wurden zweimal im Jahr die Koffer gepackt, und ab ging’s in den Urlaub. Welche Reiseziele in den 1980ern im Trend lagen, wie man dorthin kam und was man in der Ferne so machte, behandeln die Profi-Urlauber Christian und Peter quasi im Vorbeifahren - vom Geldwechsel bis zur Grenzkontrolle, vom Schlepplift bis zur Algenpest.

Zwischenfolge: Dankeschön!  

Young in the 80s hat großartige Zuhörer – und zum Abschluss des Jahres nutzen wir die Gelegenheit, um das zu würdigen und uns aus ganzem Herzen zu bedanken!

Wir freuen uns auf ein wunderbares Jahr 2015 mit vielen weiteren Episoden von Young in the 80s – hoffentlich mit euch allen und vielen neuen Hörern!

Liebe Grüße,

Christian und Peter

Folge 15: Brettspiele  

Das monatliche Auswürfeln des Themas für die Young-in-the-80s-Folge hat dieses Mal die Gesellschaftsspiele ergeben: Christian und Peter kämpfen sich Feld für Feld vorwärts im Gespräch über Brett- und Karten-, Würfel- und Quizspiele, während die Sanduhr erbarmungslos herunterläuft.

Folge 14: Schule  

Ein langweiliges Jahrzehnt waren die 80er-Jahre – zumindest in Sachen Schule! Behaupten die Hinterbänkler Christian und Peter, und kramen dann doch wieder mehr als 100 Minuten Lach- und Sachgeschichten hervor. Wie verändert die Technik den Unterricht? Was steckte alles im Schulranzen? Wie sah das Klassenzimmer aus? Was hatte der freundliche Herr von der Sparkasse an der Schule zu suchen?

Folge 13: Sport  

Der Boris, die Steffi, das Tennis – Deutschland hat seine Helden, seinen Trendsport der 80er, und endlich auch mal wieder weltsportliche Erfolge. Aber wie kommt’s, dass ein Snob-Sport zum Massenphänomen werden kann? Und wie verändert sich das Verhältnis der Deutschen zum Sport in den 80ern? Christian und Peter spannen den Bogen von Rollschuhlaufen bis Skigymnastik, von Olympia in Zeiten des Kalten Krieges bis zum Rumpelfußball in der Bundesliga. 

Folge 12: Werbung  

Falls noch Zweifel daran bestanden, dass die 80er-Jahre ein durchkommerzialisiertes Jahrzehnt waren, dann dürfte dieser Podcast sie ausräumen: Christian und Peter stellen sich in den Dienst der werbetreibenden Industrie und lassen all die Marken Revue passieren, die ihnen in den 80ern ins Hirn eingebrannt wurden.

Folge 11: Videospiele (feat. Stay Forever)  

Die beiden besten Retro-Podcasts der Welt bündeln für eine Episode ihre immense Macht: Young in the 80s trifft zusammen mit Stay Forever, 80er-Jahre-Lebensgefühl verbindet sich mit Games-Nostalgie. Christian und Peter bilden mit Gunnar von Stay Forever eine fulminante Expertenrunde, um gemeinsam über die Computer- und Videospiele der 80er-Jahre zu sprechen - von den kruden Anfängen des Mediums bis zum Weg zum Massenphänomen.

Folge 10: Comics  

In der zehnten Folge von Young in the 80s blättern die Super-Podcaster Christian und Peter durch Comics: Sie besprechen große Klassiker wie Asterix & Obelix und Lucky Luke, vergleichen Fix & Foxi mit Micky Maus, kapitulieren vor Yps und amerikanischen Superhelden und reden ziemlich lange über die Welt der Zeitungs-Strips, von den Peanuts über Hägar bis Garfield und Calvin & Hobbes.

Zwischenfolge: Mutter Schmidt - "Jetzt rede ich!"  

Manches haben Christian und Peter in den ersten acht Episoden von Young in the 80s bereits über ihr Familienleben und über ihre Mutter erzählt. Aber was sagt eigentlich Mutter Schmidt über ihre Söhne? Ein Gespräch.

Folge 8: Filme (Teil 2)  

Der Bruderzwist um die Film-Meisterwerke der 80er-Jahre setzt sich fort mit Actionfilmen (Stirb langsam!), Science Fiction (Star Wars!), Kultfilmen (Dirty Dancing!), Dramen (Der Club der toten Dichter!) und natürlich der heiß erwarteten Kür der Top 3 der besten Filme des Jahrzehnts.

Folge 8: Filme (Teil 1)  

Wenn Christian und Peter darüber debattieren, ob die große romantische Komödie der 80er-Jahre eher „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ oder „Crocodile Dundee“ war, dann ist klar: Filmischer Sachverstand ist hier nicht zu erwarten, sondern nur jene enthusiastische Ahnungslosigkeit, die die beiden Profi-Dilettanten auch in der achten Folge von „Young in the 80s“ wieder an den Tag legen. Es geht um das Mammut-Thema „Kinofilme der 80er“, und weil sich das als zu großer Brocken erweist, teilen die Brüder es auf zwei Episoden auf. In der ersten geht es primär um die großen Komödien des Jahrzehnts sowie um Kinder- und Jugendfilme, von „Arielle die Meerjungfrau“ über „Wargames“ bis hin zu „Zurück in die Zukunft“ und „Beverly Hills Cop“.

Folge 7: Kleidung  

In der siebten Folge von Young in the 80s lassen Christian und Peter die Mode der 80er-Jahre Revue passieren. Trägt man die Digitaluhr über oder unter dem Schweißband? Sind Hosenträger okay? Wieviele Schlitze müssen in der Jeans sein? Diese und viele andere drängende Stilfragen klären die beiden Fashion-Dilettanten zwischen Exkursen zu Power Suits und Street Styles, aufpumpbaren Turnschuhen und Fönfrisuren - und zum Schluss lüften sie auch noch das Geheimnis der Moon Boots.

Folge 6: Essen  

Was hat man in den 80er-Jahren gegessen? Die Lebensmittelindustrie entdeckt den Gesundheitstrend, gleichzeitig boomen Fast Food und Zuckerzeug, und irgendwo zwischen den schizophrenen Lifestyle-Botschaften von Big Mac und Cola Light knabbern sich Christian und Peter von Toblerone zu Nimm 2, von Nucki Nuss zu Vienetta und von Käpt'n Iglo zu Miracoli.

Folge 5: TV-Shows  

Von Peter Alexander zu Harry Wijnvoord: In den 80er-Jahren verändert sich das Berufsbild des „Showmasters“, bekommt die große Samstagabend-Gala Konkurrenz durch eine Vielzahl durchkommerzialisierter Game-Shows – und Christian und Peter zappten begeistert hin und her und genossen beides. In der fünften Episode von Young in the 80s erinnern wir uns an Bettenburgen für „Wetten dass…?“, beklagen das Schicksal von Rudi Carrell und versuchen zu begreifen, wie es in nur zehn Jahren von „Dalli Dalli“ zu „American Gladiators“ kommen konnte.

Folge 4: Musik  

Christian und Peter haben einen ausgeprägt mittelmäßigen Musikgeschmack und praktisch keine Ahnung von Musikgeschichte – was sie freilich nicht davon abhält, trotzdem ausführlich darüber zu reden. Dass die 80er mehr waren als nur Michael Jackson und Madonna, wird schnell klar, aber darüber hinaus ist man sich uneins: War die Neue Deutsche Welle Quatschmusik oder Sozialkommentar? Hatte die Mainstream-Musik der 80er eine politische Agenda? Und was sind eigentlich die drei besten Songs des Jahrzehnts?

0:00/0:00
Video player is in betaClose