Search

Kehl über Götze: "Ich hoffe, dass er sich vernünftig auskuriert"  

Seit der Bekanntgabe seiner Stoffwechselerkrankung ist es um Mario Götze still geworden. Ex-Mitspieler Sebastian Kehl hat noch Kontakt mit dem Mittelfeldspieler und sagt über ihn: "Er ist sehr ehrgeizig und ich hoffe, dass er das bald wieder auf dem Platz zeigen kann."

Glosse - Das Digitale Logbuch: MacLap  
Ein Gespräch unter Fachleuten. Über die weltgrößte Computermesse CeBIT und "The Next Big Thing"...

Von Wolfgang Noelke
www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Hören bis: 01.10.2017 17:50
Direkter Link zur Audiodatei


Corsogespräch: Das Berliner Duo SDP über "Die bunte Seite der Macht"  

Autor: Elsäßer, Fabian
Sendung: Corso
Hören bis: 01.10.2017 16:50

Corsogespräch: Das Berliner Duo SDP über "Die bunte Seite der Macht"  

Autor: Elsäßer, Fabian
Sendung: Corso
Hören bis: 01.10.2017 16:40

Promotion über einen Mythos - Diven in der Popmusik  
Das Wort "Diva" steht schnell im Raum, wenn Künstler die Umgebung ihre Bedeutsamkeit allzu stark spüren lassen. Oder ist es eher Bühnenpräsenz? Sind die Geburtstagskinder dieses Samstags - Elton John und Aretha Franklin - Diven? Musikwissenschaftler Björn Dornbusch muss es wissen: Er promoviert über den "Diva-Mythos".

Björn Dornbusch im Corsogespräch mit Fabian Elsäßer
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 01.10.2017 16:10
Direkter Link zur Audiodatei


USA - Immer mehr Flüchtlinge zieht es nach Kanada  
Sie kommen zu Fuß, illegal über Felder, über Bahntrassen oder Landstraßen: Immer mehr Menschen flüchten aus den USA weiter über die grüne Grenze nach Kanada - dort schwindet nun allmählich die traditionell liberale Haltung gegenüber illegalen Migranten.

Von Georg Schwarte
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 01.10.2017 14:31
Direkter Link zur Audiodatei


Live von der Leipziger Buchmesse - Politische Bücher über Rebellen, Räuber und Rassisten  
In der dritten "Lesart" aus Leipzig am Samstag 25. März geht es um DDR-Oppositionelle, Maos Leben, Kriminalität in Deutschland und das Privileg, ein Weißer zu sein.

Moderation: Maike Albath
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 01.10.2017 12:04
Direkter Link zur Audiodatei


25.03.2017 – Langsam gesprochene Nachrichten  

Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Schwere innenpolitische Niederlage für Trump: US-Präsident Donald Trump ist mit seinen Bestrebungen, das Gesundheitssystem seines Vorgängers Barack Obama zu beseitigen und durch ein neues Modell zu ersetzen, vorerst gescheitert. Kurz vor der geplanten Abstimmung im Repräsentantenhaus ließ Trump den entsprechenden Gesetzentwurf zurückziehen - Grund war, dass zahlreiche seiner republikanischen Parteikollegen sich der Vorlage weiterhin widersetzten und somit die Mehrheit fehlte. Man müsse auf absehbare Zeit mit "Obamacare" weiterleben, sagte der Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, anschließend. Trump will nun die oppositionellen Demokraten mit ins Boot holen. "Ein parteiübergreifendes Gesetz wäre ein großer Fortschritt", sagte er mit Blick auf die Abweichler in seiner Partei. Merkel: Gemeinsam Lösung in Flüchtlingskrise finden: Vor dem EU-Sondergipfel zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge hat Kanzlerin Angela Merkel das Engagement aller Mitgliedsstaaten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise verlangt. Europa müsse eine gemeinsame Lösung finden, sagte die CDU-Politikerin italienischen Medien. Zuvor hatte Papst Franziskus, der die 27 EU-Staats- und Regierungschefs im Vatikan empfing, die Europäische Union eindringlich zu mehr Solidarität und Zusammenhalt aufgerufen. Solidarität sei das wirksamste Heilmittel gegen die modernen Formen des Populismus. An diesem Samstag feiern die 27 EU-Mitglieder - ohne das abtrünnige Großbritannien - in der italienischen Hauptstadt die Unterzeichnung der Verträge von 1957, die zur Grundlage für die Europäische Union wurden. Trump-Regierung gratuliert EU: US-Präsident Donald Trump hat der Europäischen Union zu ihrem Jubiläum gratuliert. Das Weiße Haus in Washington unterstrich in einer Erklärung das gemeinsame Engagement der Vereinigten Staaten und der EU für "die Freiheit, die Demokratie und den Rechtsstaat". Das Statement stellt einen bemerkenswerten Wechsel der Tonlage dar. Trump hatte sich in der Vergangenheit überaus kritisch zur EU geäußert und die britische Austrittsentscheidung als "großartige Sache" begrüßt. Vor seinem Amtsantritt bezeichnete er die EU als "ein Mittel zum Zweck für Deutschland". Abschiebung von Terrorverdächtigem auf dem Rollfeld gestoppt: Die geplante Abschiebung eines terrorverdächtigen Tunesiers ist wenige Minuten vor seinem Abflug vom Frankfurter Flughafen unterbrochen worden. Der 36-Jährige hatte kurz vor dem Start einen Asylantrag gestellt, wie der hessische Radiosender hr-info berichtete. Außerdem wandte sich der Verdächtige über seinen Anwalt mit einem Eilantrag an das Frankfurter Verwaltungsgericht. Zur Begründung verwies er auf die ihm drohende Todesstrafe und die Menschenrechtslage in seiner Heimat. Das Gericht ließ die Abschiebung stoppen. Polizisten holten den Tunesier aus dem Flugzeug und nahmen ihn wieder in U-Haft. Die Ermittlungen gegen ihn dauern laut Generalstaatsanwaltschaft an. Haykel S. wird vorgeworfen, ein Terrornetzwerk aufgebaut und einen Anschlag in Deutschland geplant zu haben. IS bekennt sich zu Anschlag auf russischen Stützpunkt in Tschetschenien: Die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) hat den Anschlag auf einen russischen Militärstützpunkt in der Teilrepublik Tschetschenien für sich reklamiert. Sechs Angreifer hatten versucht, in die Kaserne der Garde in Naurskaja einzudringen, die nordwestlich der tschetschenischen Hauptstadt Grosny liegt. Sie seien den Märtyrertod gestorben, erklärte der IS auf Twitterkanälen, die ihm zugerechnet werden. Bei den mehrstündigen Gefechten wurden auch sechs Nationalgardisten getötet. Die im vergangenen Jahr gebildete Nationalgarde ist direkt dem russischen Präsidenten Wladimir Putin unterstellt. Sie hat den Auftrag, Grenzen zu schützen und Extremisten zu bekämpfen. Aus der Unruheregion Nordkaukasus, zu der auch Tschetschenien zählt, haben sich viele Muslime dem IS in Syrien oder im Irak angeschlossen. Maduro bittet UN um Hilfe bei Medikamentenmangel: Wegen der drastischen Arzneimittelknappheit in Venezuela hat Präsident Nicolás Maduro die Vereinten Nationen um Hilfe gebeten. Er habe die für Lateinamerika zuständige Vertreterin des UN-Entwicklungsprogramms gebeten, das Problem zu regeln, sagte Maduro in einer Fernsehansprache. Venezuela leidet seit dem Verfall des Ölpreises auf dem Weltmarkt unter einer Wirtschaftskrise, die zu schwersten Versorgungsengpässen und zur Hyperinflation in dem südamerikanischen Land führte. Nach Angaben des venezolanischen Ärzteverbandes verfügen die Krankenhäuser nur noch über drei Prozent der benötigten Medikamente und Materialien. Patienten stürben, weil Krebsmittel fehlten, andere würden Gliedmaße wegen fehlender Antibiotika verlieren.

Christoph Hein: "Trutz" - Menschen sind Statisten im Weltgeschehen  
Christoph Hein schreibt in seinem neuen Roman "Trutz" über das Leben zweier Familien während des 20. Jahrhunderts. In der Chronik der Lebensläufe bündelt er die vergebliche Hoffnung auf eine Existenz jenseits von Unterdrückung und Ausbeutung.

Dr. Michael Opitz
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 01.10.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei


Populistische Erzählungen - Kampf um Deutungshoheit "ist in vollem Gang"  
Momentan spiele sich ein Kampf zwischen zwei Grunderzählungen ab, sagt der Literaturwissenschaftler Albrecht Koschorke: die von einer offenen, aufnahmefähigen Gesellschaft und die defensive über Bedrohung und Abschottung. Zweitere gewinne weltweit an Raum.

Katrin Heise im Gespräch mit Albrecht Koschorke
www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Hören bis: 01.10.2017 08:36
Direkter Link zur Audiodatei


033 - Instagram für Unternehmen | Markenaufbau, Branding und Besonderheiten  

Instagram ist mit über 400 Millionen täglichen Nutzern eins der größten Sozialen Netzwerke, die es weltweit gibt. Aufgrund dieser enormen Nutzerzahl bietet Instagram großes Potenzial, um es als Marketing Kanal, für das eigene Unternehmen zu nutzen. In dieser Folge gehe ich auf die Besonderheiten und Neuheiten des visuellen Netzwerks ein und zeige Möglichkeiten auf, wie Dein Unternehmen diesen Kanal strategisch am besten nutzt. Viel Spaß beim Zuhören. Wenn es Dir gefallen hat, sei doch bitte so nett und schreibe mir bitte eine kurze und knackige Bewertung auf iTunes und abonniere meinen Channel. ;) Shownotes: Corporate Design/ Identity Snapchat Trends Influencer Lass uns gerne vernetzen: Website: http://www.PatrickKriebel.de Facebook: http://www.fb.com/KriebelPatrick Instagram: https://www.instagram.com/patrick_kriebel/?hl=de Youtube: https://goo.gl/nt9AXW XING: https://www.xing.com/profile/Patrick_Kriebel2?sc_o=mxb_p LinkedIn: https://goo.gl/YJgCJz

LdN048 London-Anschlag, FBI vs Trump, 100%-Schulz, PKW-Maut, Saarland-Wahl  

Liebe Freunde, in dieser Ausgabe besprechen wir natürlich wie gewohnt die Lage der vergangenen Woche: Die Ruhe nach dem Anschlag in London, die Ermittlungen des FBI gegen Trumps Leute, die PKW-Maut und die Saarland-Wahl am Sonntag.
Wir freuen uns auch, Euch heute Kuechenstud.io/+ vorstellen zu können - das Kuechenstudio-Abo, mit der Ihr unter andrem die "Lage" unterstützen und live hören könnt. Alle Einzelheiten dazu erfahrt Ihr in der Sendung und hier. Schickt uns auch weiter Fotos von dem, was Ihr seht wenn Ihr die Lage hört. team (AT) lagedernation.org Zu sehen sind die Bilder hier https://kuechenstud.io/lagebilder Ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche wünschen euch Philip und Ulf Hausmitteilung Bei iTunes ist die Lage der Nation hier zu finden - wir freuen uns über Abos & gute Bewertungen: Eure Sterne und "hilfreich"-Bewertungen helfen beim Ranking und damit dabei, dass neue Hörerinnen und Hörer die Lage finden können. Wenn euch unser Podcast gefällt freuen wir uns über eine Spende auf das Konto der "Lage der Nation" - und hier könnt ihr auch direkt eine Überweisung in eurem Banking-Programm öffnen, wenn es den BezahlCode-Standard unterstützt Wenn Ihr nichts mehr verpassen wollt, abonniert Ihr den niederfrequenten Kuechenstud.io-Newsletter. Unsere beliebten LdN-Shirts und Hoodies bekommt ihr im kuechenstud.io Shop. Wir haben eine Fanpage auf Facebook und freuen uns über einen Klick auf "Like". Und bei Twitter sind wir natürlich auch zu finden. Küchenstudio/+ Kuechenstudi.io/+ Infos zu Kuechenstudi-io/+ Anschlag in London Neun Verdächtige nach Anschlag in U-Haft (Spon) FBI ermittelt gegen Team Trump Verbindungen nach Moskau: Lohn der Lüge (Sueddeutsche) Fact Check: Trump Misleads About The Times’s Reporting on Surveillance (NY Times) Report: FBI evidence suggests Trump associates and Russians may have coordinated to sink Clinton (VOX) A President’s Credibility (WSJ) Read President Trump's Interview With TIME on Truth and Falsehoods (TIME) Sieht nicht gut aus für Trump-Care Paul Ryan Rushes to White House to Tell Trump Votes Are Lacking to Repeal Obamacare (NY Times) SPD Sonntagsfrage Bundestagswahl (Wahlrecht.de) Parteien - Stachel im Fleisch (Der Spiegel, Paywall) Saarland-Wahl Umfragen Saarland (#ltwsl) - Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre... (Wahlrecht.de) PKW-Maut Bundestag beschließt Änderungen für Pkw-Maut (Spon) Bundesregierung lehnt Maut-Ausnahmen ab (FAZ) Großes Finale für die Pkw-Maut Medienanstalten gegen "Hate-Speech" Face­book-Justiz statt wirk­samer Straf­ver­fol­gung? (LTO) Überreguliert - Wie Heise einmal eine Rundfunklizenz beantragen musste (heise.de, Paywall) Youtuber sollen Rundfunklizenz beantragen (FAZ) Feedback: Sylke Tempel Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (Lobbypedia) Hinweis Facebook-Event für Pecha Kucha #44

Lk 1,26-38  

In jener Zeit wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr ist mit dir. Sie erschrak über die Anrede und überlegte, was dieser Gruß zu bedeuten habe. Da sagte der Engel zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden. Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohn wirst du gebären: Dem sollst du den Namen Jesus geben. Er wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden. Gott, der Herr, wird ihm den Thron seines Vaters David geben. Er wird über das Haus Jakob in Ewigkeit herrschen, und seine Herrschaft wird kein Ende haben. Maria sagte zu dem Engel: Wie soll das geschehen, da ich keinen Mann erkenne? Der Engel antwortete ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Deshalb wird auch das Kind heilig und Sohn Gottes genannt werden. Auch Elisabet, deine Verwandte, hat noch in ihrem Alter einen Sohn empfangen; obwohl sie als unfruchtbar galt, ist sie jetzt schon im sechsten Monat. Denn für Gott ist nichts unmöglich. Da sagte Maria: Ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast. Danach verließ sie der Engel.

Halbzeit auf der Leipziger Buchmesse  - "Bohrer war einfach sehr, sehr beeindruckend"  
Am zweiten Tag der Leipziger Buchmesse überzeugte vor allem Publizist Karl Heinz Bohrer mit seinen Ausführungen über persönliche Erwartungshaltungen, fasst Literaturkritikerin Svenja Flaßpöhler den Tag zusammen. Zudem gab es technische Neuheiten und Enttäuschungen.

Von Svenja Flaßpöhler
www.deutschlandradiokultur.de, Fazit
Hören bis: 01.10.2017 00:45
Direkter Link zur Audiodatei


Lust ohne Alkohol  

Ein nettes Thema und ja ich kann verstehen warum Du Dich jetzt vieleicht fragst: Warum ohne? Ich will mit Alkohol Lust erleben. Doch warum ist das so? Was macht der Alkohol so anders? Über dies und andere nette Theorien spreche ich in meinem heutigen Podcast. Viel Spaß.

Der Beitrag Lust ohne Alkohol erschien zuerst auf Silke Handke.

Halbzeit auf der Leipziger Buchmesse  - "Bohrer war einfach sehr, sehr beeindruckend"  
Am zweiten Tag der Leipziger Buchmesse überzeugte vor allem Publizist Karl Heinz Bohrer mit seinen Ausführungen über persönliche Erwartungshaltungen, fasst Literaturkritikerin Svenja Flaßpöhler den Tag zusammen. Zudem gab es technische Neuheiten und Enttäuschungen.

Von Svenja Flaßpöhler
www.deutschlandradiokultur.de, Fazit
Hören bis: 30.09.2017 21:10
Direkter Link zur Audiodatei


Europäische Atomgemeinschaft Euratom - Der große Förderer der Kernenergie wird 60  
Der Vertrag über die Europäische Atomgemeinschaft Euratom ist einer der drei Römischen Verträge, die vor 60 Jahren geschlossen wurden. Das damals ausgegebene Ziel, die Entwicklung der Atomkraft zu fördern, erscheint vielen heute nicht mehr zeitgemäß. Sie fordern ein Ende der Organisation, die in den kommenden Jahren aber ohnehin vor einem Umbruch steht.

Von Manuel Waltz
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 30.09.2017 19:40
Direkter Link zur Audiodatei


El Ministerio se pronunció sobre Uber.  Desde el #EncuentroNacionalLocutores  

Después de la charla sobre podcast... Hablo sobre Uber.

http://ElSiglo21esHoy.com Podcast diario en español sobre vida cotidiana latinoamericana llena de gadgets, apps y tecnología para ¿mejorar la vida?

Private Pornos - Amateur-Clips boomen  

Tausende deutsche Paare und Singles zeigen sich beim Sex im Netz. In Livestreams über Amateur-Plattformen oder in aufgezeichneten Pornoclips sind sie mit und ohne Gesicht zu sehen. 

0:00/0:00
Video player is in betaClose