Episoder

  • „Wenn wir zusammen ziehen läuft das alles nach meinen Regeln“. Freunde müssen drei Tage im Voraus angekündigt werden, man läuft nicht barfuß im Haus herum und die Butter muss in der Mitte vom Tisch stehen. Was sich zunächst wie ein schlechter Witz anhörte, entpuppte sich schnell als strenge Tatsache.
    Im Gespräch mit Paula, erzählt Josephine von ihrer Erfahrung mit verschiedenen Beziehungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
    Wann man trotz jahrelanger Beziehung einen Schlussstrich ziehen sollte und weshalb zweigleisig fahren manchmal doch besser ist, erfahrt ihr bei Paula KOMMT!
    WERBUNG:
    BookBeat - Unbegrenzt Hörbücher hören.
    Mit unserer Hörbuch App kannst du so viele Hörbücher/Monat anhören, wie du möchtest. Mehr als 1000.000 Titel warten auf dich. Jetzt 1 Monat gratis testen: www.bookbeat.de/paulasbeat oder den Code „paulasbeat“ bei der Anmeldung eingeben. Der Code ist bis 30.08.2021 gültig.

  • Wie soll man Frieden in der Liebe finden, wenn das Problem eigentlich ganz woanders liegt?

    Nach einer äußerst toxischen Beziehung zurück zum Exfreund zu kehren, soll nicht die ratsamste Entscheidung sein. Dennoch ist es leider keine Seltenheit. Wieso begehen wir im Thema Liebe so oft die gleichen Fehler?
    Gemeinsam mit Paula sucht Sinah nach der schmerzhaften Antwort auf diese Frage.

    Wenn das durchschütteln nicht ausreicht und man alte Wunden wieder aufreißen muss, um wieder bemerken zu müssen, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt…
    WERBUNG:

  • Von der großen Liebe zum Fluchtfahrzeug bis hin zur maximalen Selbstfürsorge.
    Wenn die Eine große Liebe einem plötzlich wieder über den Weg läuft und das Ganze mal wieder nicht gut ausgeht. Woran macht man überhaupt fest, dass es die große Liebe ist und nicht nur etwas Manifestiertes? Und wie kann die große Liebe überhaupt jemand sein, der eigentlich nicht mal wirklich zu einem gehört, der nie wirklich Tag des Alltags war, und einem nie gezeigt hat, dass er einen wirklich will?
    Marie erzählt Paula von ihrer großen Liebe, die es niemals verdient hat, so genannt zu werden. Wie Marie es schafft, sich ihr eigenes Leid immer wieder schön zu reden und alles abzuschwächen und wieso in solchen Situationen maximale Selbstfürsorge an erster Stelle stehen sollte, erfahrt ihr hier.

    WERBUNG:

  • Triggerwarnung: Diese Folge thematisiert explizit Vergewaltigung von Frauen und Mädchen und den gesellschaftlichen und strafrechtlichen Umgang damit. Dies kann sich für Betroffene belastend und retraumatisierend auswirken.
    Mehr Informationen und Hilfe unter weisser-ring.de oder unter der 116 006.

    Während zwei Männer vor der Tür Schmiere stehen, wird sie von ihrem Arbeitskollegen auf brutalste Art und Weise sexuell missbraucht. „Ich habe seine schöne Couch ruiniert“, ist Katies erster Gedanke, als sie die blutüberströmte Couch verlässt. Von da an funktioniert sie nur noch im sogenannten Survival Mode. Später bei der Polizei angekommen, rät ihr der Beamte im sterilen Vernehmungsraum von einer Anzeige ab, diese würde sie schließlich nur noch stärker belasten.
    Wieso bekommen Opfer von sexueller Gewalt immer noch nicht die nötige Hilfe und Rücksicht, weder von der Gesellschaft noch von der Justiz? Und was bringt den Betroffenen eine Verjährungsfrist von 20 Jahren, wenn ihre Aussagen gegen die der Täter stehen und es im Zweifel für den Angeklagten gilt?
    Im Gespräch mit Paula erzählt Katie von ihrer traumatischen Erfahrung als Überlebende eines schweren sexuellen Missbrauchs und ihren unzähligen Hürden während des ohnehin schon unbeschreiblich mühsamen Heilungsprozesses.
    Außerdem erklären sie, wie man als Außenstehende helfen kann und was man als „Survivor“ unbedingt beachten muss.

    Laut dem BMFSFJ ist jede dritte Frau in Deutschland einmal im Leben von sexueller Gewalt betroffen.
    Statistisch gesehen sind das mehr als 12 Millionen Frauen.

  • Triggerwarnung: In dieser Folge wird unter anderem das Thema Suizid behandelt.
    Informationen und Ressourcen für betroffene Menschen, sind verfügbar unter suizidprophylaxe.de

    „Ich hörte schreie und habe mich daraufhin ins Bad eingeschlossen.“
    Als Emma gerade mal zehn Jahre alt war nahm sich ihr Vater das leben.
    Ein Ereignis, das sie bis heute täglich einholt.
    Gemeinsam mit Paula analysiert sie ihre bekannten Muster, die Spuren ihrer tragischen Vergangenheit herumlauern und wo sie sich meistens selbst im Wege steht.
    Weshalb die Erwägung einer Paartherapie selbst nach einer Trennung sehr hilfreich sein kann und wie Karma am Schluss stets für Gerechtigkeit sorgt, erfahrt ihr bei Paula KOMMT!

  • Wenn man nichts eingeht, kann man weder verletzt noch verlassen werden.
    Inwieweit ist Selbstschutz gut und ab wann ist es nur noch Selbstsabotage?
    Sich die Hoffnung zu erlauben, morgens neben dem Partner aufzuwachen oder endlich mit dem Gedanken zu spielen eine Familie zu gründen. Ist das nicht Grund genug, um etwas Liebe zu zulassen? Stattdessen blockiert Elli jeden, der sich auf mehr als nur eine unkomplizierte Affäre erhofft.
    Zusammen mit Paula, analysiert sie, woher diese Angst vor einer festen Bindung kommen könnte, welcher der Beste Weg ist, um diese abzubauen und wie Tinder hierbei auch keine Hilfe sein kann.

  • Zuerst kamen die Panikattacken, dann das Burnout, gekrönt wurde das Spektakel schlussendlich von einer schweren Alkoholsucht. Immerzu wird Olaf von seiner Vergangenheit heimgesucht.
    Im Gespräch mit Paula, erzählt er welche Bilder in den dunkelsten Stunden seiner Sucht an die Oberfläche gelangten und was ihm letztendlich das Leben rettete.
    Über den frustrierenden Teufelskreis einer Suchterkrankung und wie Olaf seine Todesängste besiegte, erfahrt ihr hier!

  • Minderwertig, unerwünscht & ungeliebt, Gefühle die Lisa nach jahrelanger psychischer Misshandlung ihrer Stieffamilie rastlos in sich trägt.
    Wie sehr diese Gefühle sie immer noch prägen, zeigt sich vor allem in der Liebe:
    Körperlich passt es nicht ganz, es besteht ein lästiger Altersunterschied, er ist manipulativ und obendrauf leidet er auch noch unter einer massiven Angststörung.
    Warum Lisa trotz der unzähligen Warnsignale bei ihm bleibt, erzählt sie Paula in dieser Folge.

  • Wie viele Enttäuschungen kann ein Mensch ertragen?
    Nachdem ihr Vater sie verließ landete Sara direkt in einer qualvollen, toxischen Beziehung. Als wäre das nicht genug, folgte auch schon der nächste Rückschlag. Selbst das Ablegen ihres vernichtenden Musters half nicht. Zwischen alten Scherben ihrer verflossenen Liebe, findet sich Sara mit immer wiederkehrendem Selbstzweifel und Verlustängsten wieder. Wann es Zeit wird los zu lassen und unter welchen Voraussetzungen man sein Bauchgefühl ignorieren darf, erfahrt ihr hier.

  • Was würdest du tun, wenn du herausfindest, dass du nur eine Affäre bist?
    Wenn die ach so „beste Freundin“ deines Partners eigentlich seine langjährige feste Freundin ist?
    Du aber längst zu viele Gefühle hast, um zurückzutreten?

    Sechs Jahre lang war Lisa die Liebhaberin eines vergebenen Mannes. Im Gespräch mit Paula erklärt sie, wie es ist auf der anderen Seite zu stehen und weshalb das Blocken oder löschen des Geliebten in den sozialen Netzwerken erstrecht nach hinten losgehen kann, und vieles mehr.
    WERBUNG:
    „Die juten Sitten – Kaiserwetter in der Gosse“ ist der zweite Teil der historischen Audio-Serie:
    Während die 62-jährige Minna in den 30ern in einem Zug nach Paris sitzt, um vor den Nationalsozialisten zu fliehen und ihre Enkelin zu finden, erzählt sie dem jungen Emil von der Kaiserzeit in Berlin - und von ihrer Entscheidung, Hure zu werden.
    Eine Zeitreise in ein verruchtes Berlin und seine Skandale
    Alle Infos zum Hörspiel findet ihr hier:
    https://www.audible.de/pd/Kaiserwetter-in-der-Gosse-Hoerbuch/B08N5578CF?source_code=PNHFAP02011262000IW

  • Nach dem gemeinsamen Familienurlaub, vom Partner geghostet.
    Nach unzähligen Red Flags, endete Sophies turbulente Beziehung, so schnell wie sie anfing.
    Im Gespräch mit Paula arbeiten die beide Frauen noch einmal die Stolperfallen einer Fernbeziehung auf und klären, weshalb das Bauchgefühl in der Liebe die wichtigste Instanz bleiben sollte.
    Auch die Liebe innerhalb der Familie wird hier diskutiert. Wieso Eltern auch mal Tränen zeigen dürfen und wie eine offene Kommunikation Wunder bewirken kann, jetzt bei Paula KOMMT!
    WERBUNG:
    BUZZ – Wasser mit Schuss. Der Link zum Shop ist folgender: https://bit.ly/paulakommtbuzz // Mit dem Code paula20 bekommt ihr 20% Rabatt auf alle Produkte im BUZZ Shop, gültig vom 25.11.20 bis 22.12.20.

  • Daniel Donskoy, die heimliche Affäre von Prinzessin Diana aus der Netflix Serie „The Crown“.

    Er erzählt Paula, von seinem einzigartigen Leben als Musiker und Schauspieler in einer jüdisch-russischen Familie. Wie er insgesamt zwölf Schuljahre in zehn verschiedenen Schulen und unzähligen Ländern verbrachte, bis er schlussendlich in Berlin zu sich selbst fand. Im Gespräch mit Paula verrät Daniel, worauf er bei seinem Gegenüber achtet, was ihn sexuell stimuliert und was ihn besonders antreibt. Was der letzte Wunsch seiner Mutter wäre und seine streng geheimen Tipps, wie man besonders schlecht bei Quizshows abschneidet, jetzt bei Paula KOMMT!

  • „Oh wow willst du mich umbringen?“ Welcher Mann hätte diese Reaktion nicht gerne, nachdem er gerade die Hose runtergelassen hat? Für Tom keine Seltenheit. Von liebevollen Schikanen, über positive Überraschungen, bis hin zu schmerzvollen Sexversuchen – Tom erzählt amüsante Anekdoten, aus dem Leben mit einem 16cm Penis, gibt Tipps, worauf man beim Sex lieber verzichten sollte und beantwortet die Frage aller Fragen: Kommt es nun auf die Größe an?

  • Es war Ostermontag, als Madeleines Vater ihrer Familie am Esstisch eröffnete, er habe sich neu verliebt und würde aus diesem Grund die Familie verlassen.
    Ihre Eltern hätten nicht zusammengepasst und darunter habe die ganze Familie leiden müssen, erklärt Madeleine im Gespräch mit Paula. Leider sah ihre Mutter diese Trennung nicht wie sie als Erleichterung, sondern entwickelte dadurch eine schwere Psychose. Eine solche Krankheit hinterlässt auch bei Kindern bleibende Spuren. Madeleine entdeckt schließlich auch in ihren Beziehungen, dass sie sich immer wieder unterbewusst Partner sucht, die ebenfalls psychisch labil sind.
    Trotzdem oder gerade darum bevorzugt sie offene Beziehungen.
    Vier Jahre lang führte Madeleine solch eine Beziehung, um die Reize und Spiele der neuen Bekanntschaft, ebenso wie das fremd flirten und all die neuen Impulse nicht vermissen zu müssen.
    Doch was wirklich dahinter steckt erfahrt ihr hier. Hört rein!

  • Alles passiert aus einem bestimmten Grund!
    Laut Astrologe Timo, steht unsere Zukunft stehts in den Sternen geschrieben. Aus diesem Grund erklärt er uns heute auch wie man die Sterne richtig liest.
    Hast du dich jemals gefragt, wie es für dich nächstes Jahr wohl im Beruf oder in der Liebe aussehen wird?
    Oder wieso Menschen manchmal nicht mit und nicht ohne einander können?
    Wieso Astrologen meinten, diese Pandemie vorhergesagt zu haben und was das nächste Jahr mit sich bringt, erfahrt ihr heute. Bei Paulas ganz persönlichen Tupperabend, nur mit Astrologie!
    Viel Spaß!

  • Jenny hat eine traumatische Trennung hinter sich und landet mit der nächsten Romanze direkt in der Friendzone.
    Wie konnte das passieren?
    Wir alle sind immer voller guter Ratschläge, wenn es darum geht, anderen Tipps für die Liebe zu geben.
    Doch was, wenn es um uns selbst geht?
    Blind rennen wir an allen Warnsignalen vorbei und wundern uns dann am Schluss, dass es wieder nicht funktioniert hat. Paula erklärt im Gespräch mit Jenny, wie wir während der Höhen und Tiefen einer Romanze kurz Zeit finden, um uns wieder auf uns selbst zu konzentrieren und sich nochmal daran zu erinnern, dass die Tipps, die wir Freunden mitgeben, auch oft uns selbst helfen würden. Viel Spaß beim Anhören!
    WERBUNG:
    Entdecke die neue Kollektion des italienischen Wäschespezialisten Intimissimi.
    Schwarze Eleganz oder romantische Spitze in einem besonderen Grau sind aktuelle, neue Highlights in verschiedensten Modellen und Passformen.
    Entdecke Intimissimi mit 15% Rabatt auf alle Artikel (bereits reduzierte ausgenommen und nicht mit anderen Aktionen kombinierbar) mit dem Code PAULA15 zum 31.10.20.
    Rabatteinlösung online durch Eingabe im Feld für die Codes beim Bezahlvorgang. Im Geschäft durch Vorzeigen eines Screenshots von den Shownotes an der Kasse. Nur in teilnehmenden Geschäften in Deutschland einlösbar.

    Readly:
    Jetzt 2 Monate für nur 1,99€: readly.com/paulakommt (danach 9,99€/Monat, jederzeit kündbar)

    Readly ist die App für alle deine Lieblingsmagazine. Lies über 5000 Zeitschriften unbegrenzt, jederzeit und überall. Jetzt auf www.readly.com/paulakommt Readly 2 Monate lang für nur 1,99€ testen.

  • Nach einer erschreckenden Diagnose, die sie fast das Leben kostete, hat sich Louisa Dellerts Leben von Grund auf verändert.
    Die kämpferische Fitness Influencerin stand nach einer Herzoperation vor der lebensentscheidenden Frage: Traumfigur oder Gesundheit. Hier begann ihre größte persönliche Weiterentwicklung, die Louisa zu der Kämpferin formte, die wir heute kennen.
    Im Gespräch mit Paula verrät sie ihren Kummer über gescheiterte Liebe und wie man trotz vieler Niederlagen und vernichtenden Instagram Kommentaren lernt, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren.
    Die Powerfrauen erzählen, wie einschüchternd Macht auf Männer wirkt und wie eine reibungslose Kommunikation gelingen kann. Es geht dabei besonders darum, jegliche Art der Unterdrückung, besonders im Bett, bewusst anzusprechen und zu vermeiden. Auch Tabu-Themen, wie die allbekannte Schwierigkeit für Frauen, während dem Sex zu kommen und welche Langzeit-Konsequenzen Pornos mit sich bringen, erfahrt ihr hier.
    WERBUNG:
    Entdecke die neue Kollektion des italienischen Wäschespezialisten Intimissimi.

    Schwarze Eleganz oder romantische Spitze in einem besonderen Grau sind aktuelle, neue Highlights in verschiedensten Modellen und Passformen.

    Entdecke Intimissimi mit 15% Rabatt auf alle Artikel (bereits reduzierte ausgenommen und nicht mit anderen Aktionen kombinierbar) mit dem Code PAULA15 zum 31.10.20.

    Rabatteinlösung online durch Eingabe im Feld für die Codes beim Bezahlvorgang. Im Geschäft durch Vorzeigen eines Screenshots von den Shownotes an der Kasse. Nur in teilnehmenden Geschäften in Deutschland einlösbar.

  • „Wir müssen uns überlegen, was wir mit unserer Tochter machen, wenn du stirbst“, ist nicht die erste Reaktion, die man sich nach einer schwerwiegenden Diagnose erhofft.
    Nach einer 15-jährigen Ehe mit vielen Höhen und Tiefen, geplagt von ungesunden Rollenverteilungen und unnötigen Machtspielen, entschied sich Helene, einen Schlussstrich zu ziehen.
    Die letzte kräftezerrende Verbindung zu ihm, bleibt die gemeinsame Tochter.
    Als schönen Wendepunkt für die zunächst schmerzvolle Geschichte, entpuppte sich dann eine unerwartete Bekanntschaft. Mit der klischeehaften Einstellung, „sie wolle ja nichts Ernstes“, entdeckte sie dann doch noch ihren Traummann. Auch der zurückhaltende Start, mit angezogenen Handbremsen, hinderte Mr. Perfect nicht, ihr während ihrer dunkelsten Stunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
    Wie Helene trotz all dem Schmerz ihr Happy End bekam, und wieso man auf Tinder wohl doch seine große Liebe finden kann, erfahrt ihr hier.
    Viel Spaß mit Paula KOMMT!

  • Anna macht heute aus unserem Podcast des Scheiterns, einen Erfolgspodcast.
    Ihr schwieriger Start ins Leben hielt sie nicht davon ab, zu wachsen und aus Zitronen Limonade zu machen.
    Das Schicksal meinte es dann aber gut mit ihr und so fiel sie ihrem spanischen Traumprinzen im Supermarkt in die Arme. Aus einem heißen Flirt wuchs schnell eine komplizierte Liebesgeschichte heran.
    Welche neuen Herausforderungen in dieser Beziehung auf sie warteten, war ihr damals noch nicht im Entferntesten bewusst.
    Seine starke Spielsucht, zwingt die beiden am Ende in die Knie.
    Anna erzählt wie es ist, wenn der Partner mit einer Sucht zu kämpfen hat und wie man mit solch einer Belastung mitwächst. Weiterhin zeigt wieso der erste Reflex, anderen helfen zu wollen, nicht immer die beste Entscheidung ist und wann man an sich selbst denken muss.

  • Sie träumt vom Prinzen auf dem weißen Pferd, der ihr jeden Wunsch von den Lippen abließt, während Coldplay im Hintergrund läuft. Kein Wunder, dass Clara noch keinen Mann gefunden hat, der ihren Vorstellungen entspricht. Der Verzweiflung nahe bleiben emotionale Ausraster nicht aus, die selbst Paula die Sprache verschlagen. Wie es gelingt aus der Traumwelt zurück in die Realität zu finden und warum es wichtig ist die eigenen Bedürfnisse zu reflektieren und zu kommunizieren, erfahrt ihr in der heutigen Folge.