Folgen

  • Christian hatte seit seiner frühen Kindheit immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Mit 18 verschlechterte sich sein Allgemeinzustand stetig. Darm- und Hautprobleme sowie depressive Episoden gesellten sich zu weiteren Symptomen. Bis er 2018 im Internet auf Carnivore stieß, versuchte er so ziemlich alles, was Schul- und Alternativmedizin zu bieten hatten. Mit Carnivore ist er ins kalte Wasser gesprungen.Dies bedeutet, dass keine Übergangsphase mit Keto stattgefunden hat.Das wäre mit dem kaputten Darm auch nicht gegangen.

    Auch wenn er wusste, dass er auf dem richtigen Weg ist, hat er zu Beginn jeden Fehler gemacht, den man nur machen kann. Als größten Fehler bezeichnet er, zu oft auf die diverse Influencer aus der Carni-Szene gehört zu haben, anstatt den Signalen seines Körpers zu vertrauen. Unzureichende Hydrierung oder zu wenig Fettanteil waren die Folge. Dadurch fühlte er sich nicht so optimal.In manchen Phasen ging es ihm aber sehr gut und gerade da musste er herausfinden, was diese Nuancen waren, die zur idealen carnivoren Ernährung gehörten. Um etwa die Dehydrierung in den Griff zu bekommen, besorgte er sich eine Waage, die auch die Flüssigkeitsmenge im Körper misst. Wenn es über 60 % anzeigt, ist sein Körper ausreichend hydriert. In jener Zeit experimentierte er viel mit Salz und Elektrolyten.

    Immer auf der Suchenach der besten Lebensmittelqualität besucht Christian mittlerweile Bauern in Österreich, um sich vor Ort ein Bild von den Gegebenheiten zu machen. ‚Support your local farmers‘ lautet seine Devise.

    Der aktuelle Speiseplan von Christian gestaltet sich wie folgt: Morgens isst er 1-2 Stunden nach dem Aufstehen 6 Eier roh, 1-2 Gläser Rohmilch und etwas Leber.Protein hat für ihn einen wichtigen Anteil. Er kommt aber trotzdem auf ein Verhältnis von 1:1 in Gramm Fett zu Protein. Das entspricht einem Kalorienfettanteil von 70 % und einem Fettanteil im Fleisch von ca. 17 %. Insgesamt hat er aber die Mengen an Fleisch runtergeregelt, ursprünglich bis zu 1 kg, mittlererweile bei 300 bis 500 g, der Rest sind 10-15 Eier am Tag, Rohmilch und etwas Honig. Hin und wieder das ein oder andere Stück Käse. Er hat jetzt auch wieder Fruchtsäfte eingeführt. Ballaststoffe vermeidet er nach wie vor. Dadurch bekommt er Blähungen. Deshalb entsaftet er Orangen. Er vermischt nicht Frucht und Milch oder Frucht und Fleisch, da für die jeweilige Verdauung unterschiedliche Enzyme benötigt werden.

    Honig kann er dagegen mit Fleisch oder auch nur mit Butter essen. Trotz des hohen Zuckergehalts macht ihm das nichts aus. Vermutlich sind es die Enzyme, die ihm so gut tun.

    Christian hatte vorher schwerste Verdauungsbeschwerden mit starker Verstopfung, blutigem Stuhlgang. Außerdem hatte er Brainfog, mit negativen Gedanken, Depressionen. Alles ist distanziert, man kann nicht richtig denken. Energielosigkeit, teilweise sogar bettlägrig, jetzt wiegt er 77 bis 78 kg gegenüber einem Gewicht von 60 kg bei einer Körpergröße von 187 cm. Zunächst aß er gekochtes Fleisch und zuviel Salz. Nach gut einem Jahr wechselte er zu immer mehr roh. Er hatte auch Histaminprobleme. Er konnte kein abgehangenes Fleisch essen. Nachdem er lange Zeit nur roh hatte, begann er dann aber auch Fermentiertes zu essen.

    Fleischzeit ist der erste deutschsprachige Podcast rund um die carnivore Ernährung. Hier erfahrt ihr Tipps zur Umsetzung des carnivoren Lifestyles, wissenschaftliche Hintergründe zur Heilsamkeit sowie ökologische und ethische Informationen zum Fleischkonsum.

    Andrea Sabine Siemoneit und Dave Niedermayr berichten nach zwei Jahren carnivorer Ernährung über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse. Außerdem interviewen sie andere Carnivoren.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @salzmischedave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter www.salzmische.de oder dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

    #podcast #neuefolge #podcastdeutsch #ernährung #gesundeernährung #carnivore #keto #lowcarb #ketogeneernährung #ernährungsberatung #ernährungsumstellung #zieleerreichen #zielesetzen #zieleverfolgen #gesundheit #gesundernähren #gespräch

  • Uwe wurde in seinem Studium der Krankenpflege bereits früh skeptisch gegenüber der Schulmedizin, auch wenn er deren Notwendigkeit bei schweren Erkrankungen nicht leugnen möchte. Er war lange Zeit ein Anhänger der vegetarischen Dr. Bruker-Bewegung. Zunächst hat er eine Heilpraktikerausbildung abgeschlossen, später kam er durch Recherchen in die Paleo-Richtung. Bei Dr. Jens Freese absolvierte er schließelich eine Ausbildung zum Paleo Coach. Durch Paleo ist er schließlich auf Carnivore gestoßen, was er nun als Paleo 2.0 bezeichnet.

    Er unterscheidet zwischen dem gesundem Mensch, bei dem Prävention im Vordergrund steht, und dem kranken Menschen, bei dem therapeutische Ansätze gefragt sind.

    Stress und Darmsanierung sind ein wichtiger Augenmerk in Zeiten von Corona. Eine Reduktionsdiät, PKD (paleolithische ketogene Diät) oder AIP (Autoimmunprotokoll) ist bei leaky gut zur Heilung des Körpers unerlässlich. Letztlich sieht er das Wohlbefinden als besten Indikator für Gesundheit. Die psychische Motivation ist im Coaching essentiell. Coaching braucht Zeit. Ein carnivorer Ansatz ist gerade bei Frauen oftmals sehr schwierig. Bei Pflanzlichem, sollte man sich überlegen, was tatsächlich bereits in der Steinzeit verzehrt wurde. Die Lebenserwartung der Steinzeitmenschen wird fälschlicherweise so niedrig angesetzt. Heute sind aber auch toxikologische Belastungen aus unserer Umwelt nicht zu vernachlässigen. Außerdem sollte man bei jedem Nahrungsmittel berücksichtigen, dass die Interessen von Industrie und Big Pharma sehr groß sind. Die Forschung am Mikrobiom, zeigt, dass bereits ein Umdenken in der Wissenschaft stattgefunden hat. Veganer verstricken sich dagegen in widersprüchlichen Gedanken. Gerade der Dogmatismus ist eine problematische Lebenseinstellung. Uwe erklärt einige Aspekte zum Milchkonsum. Die Mengen, die er empfiehlt, richten sich nach der Aufnahmefähigkeit durch den jeweiligen Patienten sowie nach dessen Verfassung und sportlichem Leistungsgrad. Manchmal findet Uwe deshalb auch Nahrungsergänzungsmittel sehr sinnvoll.

    Fleischzeit ist der erste deutschsprachige Podcast rund um die carnivore Ernährung. Hier erfahrt ihr Tipps zur Umsetzung des carnivoren Lifestyles, wissenschaftliche Hintergründe zur Heilsamkeit sowie ökologische und ethische Informationen zum Fleischkonsum.

    Andrea Sabine Siemoneit und Dave Niedermayr berichten nach zwei Jahren carnivorer Ernährung über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse. Außerdem interviewen sie andere Carnivoren.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @salzmischedave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter www.salzmische.de oder dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Fehlende Folgen?

    Hier klicken, um den Feed zu aktualisieren.

  • Marc ist ganzheitlicher Heilpraktiker, der sich auf Frauenheilkunde spezialisiert hat. Mit der Haarmineralanalyse hat er gute Erfolge erzielt. Auf diese Weise kann er erkennen, wenn eine Stoffwechselstörung vorliegt, eine Hormonimbalance im Bereich der Schilddrüsenhormone oder der Sexualhormone sowie eine Nebennierenschwäche. Durch gezielte Supplementation können diese Ungleichgewichte dann wiederhergestellt werden. Des Weiteren geht es um den Einfluss von Koffein auf den Adrenalinspiegel und die Funktion der Nebennieren. Ist eine Supplementation von Vitamin D sinnvoll? Calcium als wichtigster Mineralstoff deutet auf innere Verkalkung hin. Unterschied zwischen Blutanalyse und Haarmineralanalyse. Calcium/Phosphor-Verhältnis. Karies heilen. Milchprodukte, A2-Kasein, Ziegen- und Schafsmilch, Jersey-Kuh. Nervensystem und seine Auswirkungen auf körperliche Anzeichen. Entgiftung unmöglich mit Stressoren. Infusionen mit Vitamin C oder anderen Vitaminen. Wie sinnvoll ist die Supplementation mit Omega-3? Östrogene in Sojaprodukten und sojagefüttertem Fleisch. Wie wichtig ist gute Fleischqualität?

    Ihr findet Marc auf Instagram unter @marc.richter.heilpraktiker oder auf Telegram unter @holisticrichter.

    Fleischzeit ist der erste deutschsprachige Podcast rund um die carnivore Ernährung. Hier erfahrt ihr Tipps zur Umsetzung des carnivoren Lifestyles, wissenschaftliche Hintergründe zur Heilsamkeit sowie ökologische und ethische Informationen zum Fleischkonsum.

    Andrea Sabine Siemoneit und Dave Niedermayr berichten nach zwei Jahren carnivorer Ernährung über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse. Außerdem interviewen sie andere Carnivoren.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Wolfgang erklärt uns im Interview wie die Jagd im 21. Jahrhundert abläuft. Auch wenn die meisten Jäger heute ihre Tätigkeit als Hobby ausüben, sehen sie sich vor einer großen Verantwortung gegenüber der Natur, der Forst- und Landwirtschaft sowie der Gesellschaft. Im Gespräch wird auch klar, dass es sich dabei nicht um eine triviale Angelegenheit handelt, sondern um eine sehr zeitaufwendige Tätigkeit.

    Seid gespannt auf die schier unfassbare Fülle an Informationen, die ihr hier erwerben könnt.

    Es geht um die verschiedensten Tierarten, die ein Jäger beobachtet, die Jagdtechniken, das Wissen um Wildfleisch, und natürlich das umstrittene Thema um den Wolf in unseren Breiten.

    Fleischzeit ist der erste deutschsprachige Podcast rund um die carnivore Ernährung. Hier erfahrt ihr Tipps zur Umsetzung des carnivoren Lifestyles, wissenschaftliche Hintergründe zur Heilsamkeit sowie ökologische und ethische Informationen zum Fleischkonsum.

    Andrea Sabine Siemoneit und Dave Niedermayr berichten nach zwei Jahren carnivorer Ernährung über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse. Außerdem interviewen sie andere Carnivoren.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • „So gut wie mit Carnivore habe ich mich seit 15 Jahren nicht mehr gefühlt!“

    Sven hat Morbus Crohn, seit er denken kann. Antibiotika gegen Darmerkrankungen erhielt er sehr häufig. Mit 17 bekam er die Diagnosen Essstörung, Schulangst und Bulimie, weil er angab, häufig zu erbrechen. Eine Magen-Darm-Spiegelung brachte dann aber die Wahrheit ans Licht. Um das Jahr 2000 hatte er seine erste OP am Darmtrakt. Aufgrund einer Entzündung wurden 20 cm herausgeschnitten. 10 Jahre später nach einer kohlenhydratreichen Ernährung mit vielen Süßigkeiten und auch dem Versuch der vegetarischen Ernährung stand die zweite OP an. Eine Stenose, also Engstelle hatte sich aufgrund der Entzündung mit einem Öffnungsdurchmesser von gerade mal 2 bis 3 mm gebildet. Das führte zu starken Krämpfen und auch Durchfällen alle 30 Minuten. Er ist sich sicher, dass auch der Stress die Symptome verstärkt hat. Vor seiner dritten OP war er bereits zur ketogenen Ernährung gekommen und es ging ihm damit auch schon viel besser. Jetzt mussten aber wieder Engstellen, die auch von den Narben entstanden waren entfernt werden. Außerdem hatten sich im Dickdarm viele Fisteln gebildet, die lebensgefährlich waren. Deshalb erhielt er schließlich einen künstlichen Darmausgang. Der Dickdarm ist im Körper geblieben, aber wurde stillgelegt. Der Dünndarm wurde durch die Bauchdecke ausgeleitet. Immer noch teilweise Durchfälle. Man verliert immer 3 l Flüssigkeit, weil der Dickdarm nicht mehr zum Resorbieren der Verdauungssäfte da ist. Deshalb benötigt er auch viele zusätzliche Elektrolyte.

    Sven ernährt sich nicht nur Carnivore, aber wenn er sich rein Carnivore, also nur von Fleisch und Fett ernährt, tut ihm das am besten. Mit Gemüse ist sein Ausgang sehr viel flüssiger. Er hat mehr Energie durch Carnivore. Mais kommt raus, wie er ihn isst. Broccoli, Blumenkohl, Pilze, Hülsenfrüchte auch. Man kann die Gemüsesorten dann im Beutel erkennen. Pilze werden gar nicht verdaut. Hülsenfrüchte kommen so, wie er sie gebissen hat, wieder raus. Bei Eiern, Fleisch und Fett kommt am wenigsten im Beutel raus. Bei rohem Fleisch gar nichts. Durch Milchprodukte entstehen eher Durchfälle. Rohe Eier werden auch komplett verdaut. Als Supplement ist für ihn 30 g Fischöl aufgrund der Omega-3-Fettsäuren sehr wichtig. Sein Entzündungswert, also CRP-Wert, lag bei 300. Jetzt im April, zwei Jahre später hatte er einen CRP-Wert von 7. Laut Aussage der Ärzte ist es ein Wunder, dass er das nicht ohne Cortison geschafft hat. Er möchte kein Cortison mehr nehmen, denn durch die früheren Cortisoneinnahmen hat er bereits eine sehr starke Osteoporose bekommen. Seine Ketonwerte liegen immer etwas über 2. Kokosöl führte bei ihm zu einem Juckreiz. Leinöl durch die Phytoöstrogene zu einer unschönen Veränderung des Körperbaus.

    Seit gespannt auf das unheimlich interessante Interview mit Sven, das uns eine Erfahrungswelt öffnet zu unserem Verdauungssystem, die wir alle nicht erfassen können.

    Außerdem zeigt uns Svens Erkrankung, wie falsch geleitet unsere Ernährungsratschläge mit vielen Ballaststoffen und viel Getreide sind.

    Fleischzeit ist der erste deutschsprachige Podcast rund um die carnivore Ernährung. Hier erfahrt ihr Tipps zur Umsetzung des carnivoren Lifestyles, wissenschaftliche Hintergründe zur Heilsamkeit sowie ökologische und ethische Informationen zum Fleischkonsum.

    Andrea Sabine Siemoneit und Dave Niedermayr berichten nach zwei Jahren carnivorer Ernährung über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse. Außerdem interviewen sie andere Carnivoren.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Sabina, Musikerin und Mutter von drei Kindern hat durch Carnivore zahlreiche Erkrankungen heilen können. Depressionen, Suizidversuche, epileptische Anfälle (Sekundenabsenzen), Rheuma, Endometriose, Ganzkörperschmerzen, Akne. Sabina kann inzwischen sehr gut erkennen, welche Lebensmittel bei ihr welche Symptome verursachen.

    Rind, das nicht grasgefüttert ist, erzeugt bei ihr Rheuma. Wenn, dann geht ohnehin nur das Fleisch von Wiederkäuern bei ihr, also kein Schweinefleisch oder Geflügel.

    Übelkeit bei Kokosnuss, Rheuma bei Schokolade und Kaffee, Milchprodukte führen zu Entzündungen im Magen-Darm-Bereich, Schüttelfrost und Ganzkörperschmerzen. Eiklar führt zu Übelkeit, Fisch auch zu Rheuma, wenn er aus Aquakultur stammt, Früchte führen zu Blähungen, zumindest rohe Früchte, auch zu Epilepsie durch die Kohlenhydrate, Durchblutungsstörungen in den Beinen, Wassereinlagerungen, Grüner Salat führt zu Rheuma wegen der Oxalate, deshalb wurde das Rheuma während der ketogenen Phase auch nicht besser. Nachtschattengewächse führen auch zu Rheuma, Nüsse führen zu Entzündungen.
    Sabina ist zu Carnivore über das Ausschlussverfahren gekommen. Das heißt, sie hat Stück für Stück mehr und mehr Lebensmittel weggelassen, die ihr nicht gut taten und so kam sie zunächst zu Low Carb.

    In der zweiten Schwangerschaft hat sie den Glucose-Toleranztest nicht bestanden. Sie litt also vermutlich unter Schwangerschaftsdiabetes. Sie hatte dann ein schwer übergewichtiges Baby. Deshalb wechselte sie in der dritten Schwangerschaft zu Keto und so langsam zu Carnivore. Laktations Ketoazidosis nach der dritten Schwangerschaft. Sie vermutet, dass das durch zu viel Milchabgabe bei zu wenig Nährstoffaufnahme kam. Es wurde also zu schnell Fett abgebaut, so dass eine Laktations Ketoazidose entstand. Die Symptome waren auch rapider Gewichtsverlust, Übelkeit, häufiges Urinieren, kein Durst, schneller Atem wegen Sauerstoffmangel, schwindendes Bewusstsein, Schwäche.

    Nun stillt sie immer noch, aber ergänzt ihre Ernährung täglich mit etwas Honig und Apfelmus, um nicht mehr in so eine starke Ketose zu gelangen, wie damals. Sie bemerkt auch, dass sie mehr Milch zur Verfügung hat, wenn sie diese Kohlenhydrate konsumiert.

    Jetzt durch Carnivore ist ihre Akne weg, die Augensäcke, die Darmkrämpfe sind weg, die Depressionen und auch Ekzeme und Endometriose sind komplett weg. Epileptische Anfälle ebenso, die Ganzkörperschmerzen und der Blähbauch, Haarausfall ist auch weg. Schwächeanfälle entstehen durch zu wenige Mahlzeiten. Regelmäßige Halsschmerzen sowie die Hämorrhiden sind auch weg. Hornhaut kommt ebenfalls nicht mehr. Zahnfleischprobleme ebenfalls weg, Entzündungen am Bein, Konzentrationsschwierigkeiten und Müdigkeit. Die Sonnenverträglichkeit ist wesentlich verbessert, Stimmungsschwankungen sind ebenfalls weg. Schweiß ist geruchlos. Bei zu vielen Trockenfrüchten riecht ihr Schweiß anschließend wieder.

    Hört rein in die unheimliche interessante Episode mit Sabina! Ihr findet Sabina auf Instagram unter @sabinastucki.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Daniel Pugge ist ein bekannter YouTuber, hat Sport studiert und war bei der Bundeswehr im militärischen Fünfkampf. Als Sportler interessierte er sich früh für Ernährung und kam auf LowCarb und Keto. Mit Keto hatte er schließlich sehr viele Erfolge, erreichte auch Bestzeiten und konnte diese Erfolge in verschiedenster Hinsicht messen. Daniel beschreibt, was er so über einen Tag verteilt isst. Mit Dave diskutiert er über Ballaststoffe, die Belastung der Verdauung beim Laufsport, Nährstoffe in Eiern und Milchprodukten. Ketonwertmessungen findet er nicht so wichtig, da die Fettverbrennung wichtiger ist als die Ketonmenge im Blut. Zu hohe Ketonwerte nützen deshalb nichts. Wie klappt ein Leben mit dem ketogenen Stoffwechsel, metabolische Flexibilität, welches Umstellungsprobleme erwarten einen. Durch kohlenhydratreiche Kost, sind die Glykogenspeicher gefüllt. Dann ist bei sportlicher Betätigung eine höhere Lactatproduktion in Gang, sprich Milchsäure. Die Ausdauer ist dadurch nicht so langanhaltend im Vergleich zu einem ketogenen Stoffwechsel ohne Wassereinlagerungen. Daniel erklärt aber, wie man gezielt mit kleinen Kohlenhydratmengen während oder kurz vor dem Wettkampf seine Leistungen verbessern kann. Ein CGM bietet sich als gutes Kontrollwerkzeug an, um zu sehen, wie der Körper auf bestimmte KHs reagiert. Über Obst, Beeren und deren Preis-Leistungsverhältnis, insbesondere was die Nährstoffdichte anbetrifft, diskutieren Dave und Daniel. Ganz ohne KHs zu leben, ist ein Stressfaktor für den Körper, wenn er die Gluconeogenese ganz hochfahren muss. Das ist auch beim abendlichen Einschlafen ein Problem. Ein Blick auf die Naturvölker. Über die Notwendigkeit von Innereien.

    Ihr findet Daniel auf Instagram unter @danielpugge, insbesondere auf YouTube unter Daniel Pugge oder auf seiner Webseite www.danielpugge.de.

  • Alexandru kam über Keto und Paleo rein intuitiv zu Carnivore. Er hatte dadurch schon vor 10 Jahren gut abgenommen. Aber zunächst hatte er auf die Stimmen der Gesundheitsapostel gehört und Gemüse und Obst wieder miteinbezogen. Erst nachdem er von Shawn Baker vor drei Jahren gehört hatte, begann er absichtlich mit der Carnivoren Ernährung. Er hat das nie bereut. Sein Energieniveau ist dadurch höher, während er sich gleichzeitig ruhier und entspannter fühlt. Er hat viel Körpergewicht verloren, seine Haut ist wesentlich besser geworden. Weil er natürlich inzwischen auch um die wertvollen Nährstoffe in tierischen Produkten weiß, wurde seine Tochter auch nach dem Stillen zunächst nur mit Knochenbrühe und Innereien zugefüttert. Sie entwickelt sich ganz prächtig und hat ein fröhliches und ruhiges Gemüt, was Dave und Andrea bereits durch ein Treffen erfahren durften.

    Des Weiteren reden Andrea und Alexandru über die Schweinehaltung früher und heute, über Rohmilchprodukte, Proteinbedarf, Essensmengen, Körpertemperatur, Bewegung, frische Luft, Sonne und Vitamin D, Weston A. Price („Ernährung und körperliche Degeneration“ und „Vermächtnis unserer Nahrung“), Iodsupplementation, Schilddrüsenunterfunktion.

    Ihr könnt Alexandru auf Instagram unter @sapiens.diet kontaktieren.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Aaron ist 15 Jahre alt und besucht eine Schule für Leistungssportler in Leichtathletik. Er macht seit vier Monaten Carnivore und hat damit nur positive Verbesserungen erzielt. Seine Verdauung hat sich sehr verbessert. Seine Fructose- und Lactoseintoleranz sind verschwunden. Die Belastungen beim Dauerlauf haben sich in Luft aufgelöst. Dagegen hatten die Ratschläge der Ärzte zuvor zu einer „ausgewogenen“ Ernährung keine Hilfe dargestellt. Seine Energienieveaus sind sehr gestiegen, auch durchgehend.

    Wie er die Carnivore Ernährung in seinem Alltag im Internat und unter seinen Sportlerkollegen ausübt, erklärt er in diesem Interview.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Dave und Maxim, @monky_caliplayground, reden über folgende Themen: Arteriosklerose, LDL, Blutzuckerschwankungen, zirkadiane Rhythmus, Fettverbrennung, Cortisol, Stress, Sport, Gewichtsabnahme, Kaffeekonsum, Dogmatismus bei der Ernährung, regionale und saisonale Lebensmittel, Wiedereinführung von Lebensmitteln, Carnivore, Jagd, Überleben im Wald, anthropologische Evidenz, dass der Mensch ein Carnivore ist, Fettanteil der Megafauna.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Falsche Ernährung und ein kaputter Darm können zu Depressionen und Angstzuständen führen. Dave und Sarah berichten von ihren Erfahrungen mit psychischen Krankheiten und möglichen Lösungsansätzen.

    Fleischzeit ist der erste deutschsprachige Podcast rund um die carnivore Ernährung. Hier erfahrt ihr Tipps zur Umsetzung des carnivoren Lifestyles, wissenschaftliche Hintergründe zur Heilsamkeit sowie ökologische und ethische Informationen zum Fleischkonsum.

    Andrea Sabine Siemoneit und Dave Niedermayr berichten nach zwei Jahren carnivorer Ernährung über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse. Außerdem interviewen sie andere Carnivoren.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Kathi Hönig Wenkoff hat Biotechnologie studiert und arbeitet derzeit als Gesundheitscoach. Sie befürwortet die Paleo Ernährung mit möglichst wenig Antinährstoffen.

    Im Interview beschreibt sie, wie sie zu dieser Form der Ernährung gekommen ist. Sie hat die Carnivore Ernährung bewusst zur Heilung ihres Körpers und ihres Darms angewandt.

    Kathi erklärt ihren Kampf, den sie mit ihrer ethischen Einstellung bei veganer Ernährung hatte. Warum sie inzwischen regenerative Landwirtschaft gegenüber der biologischen Landwirtschaft bevorzugt. Warum sie die Weidehaltung für die beste Landwirtschaftsform hält. Über den Kreislauf der Natur. Warum Landwirtschaft ohne Tierhaltung auch nicht funktionieren kann. Welche Nährstoffe nur aus tierischen Produkten zu beziehen sind. Warum gesättigtes Fett so gesund ist und warum wir Cholesterin dringend benötigen. Warum ungesättigte Fette kritisch für unsere Gesundheit sind. Des Weiteren geht es über folgende Themen: Intermittierendes Fasten, Innereien, Obst, Honig, Schlaf, Cortisol, Fettanteil, Eiweißmenggen, Innereien, rohe Zubereitung, metabolische Flexibilität, Nachtschattengewächse, Kürbis, Süßkartoffeln, Studien und ihre Aussagekraft, politischer Einfluss auf die fleischbasierte Ernährung und Selbstversorgung.

    Ihr findet Kathi auf Instagram unter @kathi_hoenig_wenkoff oder auf ihrer Webseite unter www.kathi-hoenig.com.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching beim Fasten oder bei Carnivore kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

    dMNXx81UsCzeDaWz3KsN

  • Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast, @fastencoachdave, @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch Das Handbuch der Carnivoren Ernährung erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt: www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinem Coaching kontaktiert ihr ihn unter dave@salzmische.de.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

    Julia Tulipan hat Biologie studiert und dazu einen Master of Science in klinischer Ernährungsmedizin. Mit ihrem Blog auf www.juliatulipan.com und ihrem Podcast Evolution Radio Show ist sie im Bereich der Ketogenen Ernährung bereits sehr bekannt.

    Julia hat zusammen mit ihrem Mann die Firma Tulipans gegründet, die kohlenhydratarme Produkte herstellt, die man gut mit der ketogenen Ernährung vereinbaren kann.

    Wir reden im Interview zunächst über Julias eigenen Weg zu Keto. Dann erörtern wir aber auch sehr viele fachliche Themen: Funktionsweise des ketogenen Stoffwechsels, metabolische Flexibilität, dauerhafte Ketose, physiologische Insulinresistenz, Kalorienverbrauch in Ketose, entzündungshemmende Ketose, Insulinresistenz, Migräne bei Ketose, MCT-Öl, exogene Ketone.

    Julia hatte uns den großen Gefallen getan und für unser „Handbuch der Carnivoren Ernährung“ das Vorwort geschrieben. Sie stellt aber im Podcast auch kurz ihre eigenen Bücher, den „Keto-Kompass“ und die „Diagnose: Nebennierenerschöpfung“, vor.

  • Chris, 26, war unzufrieden mit seiner Haut und seiner Figur. So kam er zunächst zu AIP, dem Autoimmunprotokoll, schließlich zu Paleo und Keto und letztlich zu Carnivore. Seine Neurodermitis ist dadurch ganz verschwunden innerhalb von zwei Monaten, er hat durch Carnivore auch an Fettmasse verloren, aber dafür an Muskelmasse zugenommen.

    Über Ballaststoffe und deren Probleme wurde in diesem Podcast intensiv diskutiert. Chris kann seit er Carnivore lebt auch auf all die Nahrungsergänzungsmittel verzichten. Damit spart er sich monatlich eine Menge Geld. Das investiert er jetzt lieber in Fleisch und Rinderfett aus bester Tierhaltung. Was ihm dann noch weitere Nährstoffe liefert, ist rohe Leber, die er manchmal noch fermentieren lässt oder auch rohes Blut. Inzwischen ist sein Organismus so gut geheilt, dass er sich auch hin und wieder einmal Ausnahmen gönnen kann. Seid gespannt auf das Interview mit Chris!

  • In dieser Folge geht es um alles, was man über tierische Fette und deren Fettsäuren wissen muss.

    Dabei unterstützt uns die Metzgerei Seefried mit ihrer Webseite www.fleischlust.com durch die Herstellung von speziellem Fleischzeit-Rinderschmalz und Fleischzeit-Rinderwürsten!

    Weitere Informationen über tierische Fette unter www.fleischlust.com/fett-ist-gesund.

    Bei www.fleischlust.com findet ihr außerdem verschiedene Wurstsorten ohne Nitritpökelsalz zur Bestellung!

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast

    @fastencoachdave

    @carnitarierin

    Andreas Website:

    www.carnitarier.de

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Tanjas Auslöser für die Suche nach einer anderen Ernährungsform war eine zunehmend stark Müdigkeit sowie Verdauungsprobleme. Sie kam aber tatsächlich intuitiv darauf, dass Fleisch das am einfachsten zu verdauende Lebensmittel darstellt. Ihr war auch in Erinnerung geblieben, dass sie als Kind sehr gerne Fleisch, auch rohes Fleisch, aß.

    Mit der Umstellung auf Carnivore verlor sie im ersten Monat sogar 11 kg an Körpergewicht. Damit war nicht nur ihr Blähbauch verschwunden, sondern auch große Wassereinlagerungen in den Beinen. Auch die Müdigkeit verschwand bei ihr relativ schnell. Seid gespannt auf alle weiteren Infos von Tanja!

    Ihre Empfehlungen aus dem Podcast zur Umstellung auf Carnivore aus Dr. Saladinos Buch, S. 356, lauten: Lactobacillus GG (Culturelle), Lactobacillus Reuteri DSM (Bio Gaia Gastrus), S. Boulardii Lyo (Florastor). Mit dem Buch “Wurst selber machen - Komplettkurs” von Holger Frech hat Tanja zu wursteln begonnen.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast

    @fastencoachdave

    @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch “Das Handbuch der Carnivoren Ernährung” erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt:

    www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching-Angeboten im Fasten kontaktiert ihr ihn unter dave.niedermayr@gmail.com oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • In Teil 2 unseres Interviews mit Dr. Surya Narayanan geht es um Insulin und dessen Aufgaben, die Fettverbrennung durch die Mitochondrien, das Wachstumshormon IGF1, mTor, Muskelaufbau, Tumorwachstum, der Ursache von Krebs und vielem mehr!

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast

    @fastencoachdave

    @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch “Das Handbuch der Carnivoren Ernährung” erwerben sowie den Link zum Coaching finden könnt:

    www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching-Angeboten im Fasten kontaktiert ihr ihn unter dave.niedermayr@gmail.com oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Wir hatten wieder die große Ehre, Dr. Surya Narayanan als Gast in unserem Podcast begrüßen zu dürfen. Da wir im letzten Interview gar nicht auf sein Hauptthema als Zahnarzt, nämlich die Zahnheilkunde eingehen konnten, standen alle Themen rund um die Zahngesundheit dieses Mal auf dem Plan. Dass es sich hierbei aber um ein weites Feld handelt, und dass man die gesamte körperliche Gesundheit betrachten muss, wenn es um das Thema Karies, Parodontose oder Kieferentwicklung geht, hat Surya uns in diesem Interview wieder sehr überzeugend und eindringlich geschildert.

    So sprachen wir über die Themen Karies, das Leben der Bakterien und Pilze in unserem Körper, Parodontose, Insulin, Wachstumshormone, Kokosöl, der Mensch als Lipivore und vielen weiteren…

    #carnivore #carnitarier #fleisch #fett #lipivore #karies #zahngesundheit #zahnarzt #parodontose #parodontitis #kokosöl #insulin #igf1 #wachstumshormon #bakterien #pilze #säuren #essigsäure #milchsäure #alkohol #antibiotika #zahnheilkunde #kieferentwicklung #kiefergesundheit

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast

    @fastencoachdave

    @carnitarierin

    Andreas Website, wo ihr auch “Das Handbuch der Carnivoren Ernährung” erwerben könnt:

    www.carnitarier.de

    Zur Salzmische von Dave oder zu seinen Coaching-Angeboten im Fasten kontaktiert ihr ihn unter dave.niedermayr@gmail.com oder unter der Telefonnummer +49 1515 9454596.

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.

  • Laura hat zunächst Fußball in der Regionalliga gespielt und ist dann durch Verletzungen zum Kraftsport und ins Bodybuilding gekommen. Durch die kohlenhydratreiche Ernährung hatte sie aber sehr schwer mit Blutzuckerschwankungen zu kämpfen.

    Marvin kommt auch aus dem Mannschaftssport. Er spielte Handball in der Oberliga. Seine Ernährung war auch immer sehr kohlenhydratreich. Trotz Krafttraining war er aber sehr dünn. Mit ca. 18 Jahren begann er mit eiweißreicher und kohlenhydratarmer Ernährung und schwenkte vom Ausdauersport mehr zum Krafttraining über. Schließlich kam er mit 25 auf die carnivore Ernährung. Insbesondere die Erhaltung der Muskelmasse seit Carnivore auch bei Trainingspausen fällt ihm sehr auf.

    Dave hat seine Sportlerkarriere mit Basketball begonnen und ist nun beim Boxsport geblieben. Auch er hat gute Trainingserfolge mit Carnivore.

    Die drei berichten außerdem über: Umstellung, Kalorienbilanzen, einen definierten Körperbau, Trainingsablauf, Muskelauf- und abbau. Studien zu Ernährungsweisen, die für Carnivoren praktisch ungültig sind. Kohlenhydrate zum Training. Verdauungserleichterungen unter Carnivore.

    Ihr findet uns auf Instagram unter:

    @fleischzeitpodcast

    @fastencoachdave

    @carnitarierin

    Andreas Website:

    www.carnitarier.de

    Haftungsausschluss:

    Alle Inhalte im Podcast werden von uns mit größter Sorgfalt recherchiert und publiziert. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen. Sie stellen unsere persönliche subjektive Meinung dar und ersetzen auch keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Dasselbe gilt für unsere Gäste. Konsultieren Sie bei Fragen oder Beschwerden immer Ihren behandelnden Arzt.