Episoder

  • Podcast-Host Anissa Brinkhoff begegnet der Begriff "Fintech" seit den ersten Recherchen zu "What The Finance?", hat sich selbst aber noch gar nicht damit beschäftigt habe, was der Begriff beschreibt: Es hat irgendwas mit Finanzbranche, Technologie und Digitalisierung zu tun – aber ist das schon alles? Der Begriff ist überall und es klingt so, als ginge es da um etwas richtig spannendes und vor allem für unsere Zukunft wichtiges. Also ist es Zeit für eine Podcastfolge über Fintechs – und zu Gast ist die tolle Susanne Krehl, die nicht nur ein Fintech gegründet hat sondern auch in der ganzen Branche netzwerkend sehr aktiv ist.  

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • “Kein Portfolio ohne Anleihen“ – diesen Satz hat Podcast Host Anissa schon relativ häufig gelesen und sich dabei immer gefragt: Was sind Anleihen eigentlich, welchen Zweck sollen die in meinem Investment-Portfolio erfüllen sollen – und brauche ich die wirklich?

    Um diese ganz grundlegenden Fragen zu beantworten und ganz viele Zusammenhänge zu erklären, ist heute endlich mal wieder Jessica Schwarzer zu Gast im Podcast. Jessica ist absolute Börsenexpertin und – und verrät natürlich, ob sie auch in Anleihen investiert.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Mangler du episoder?

    Klikk her for å oppdatere manuelt.

  • „Es gibt nach wie vor sehr wenige Gründerinnen in Deutschland. Und das liegt nicht daran, dass Frauen weniger Ideen hätten oder weniger kreativ wären – sie haben es wesentlich schwerer, an Kapital zu kommen“, erklärt Unternehmerin Tijen Onaran. Deshalb beschließt sie, ihren eigenen Fonds zu schaffen: um so weiblichen Gründerinnen einfacheren Kapital-Zugang zu ermöglichen. Frauen investieren in Frauen – so einfach wie genial, oder? Tijen Onaran erzählt Podcast Host Anissa von dem Werdegang ihrer Idee, welchen Herausforderungen sie dabei gegenübersteht, wie sie Investoren findet und wir wir Frauen sie bei der Realisierung unterstützen können.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Diese Branded Episode ist in Kooperation mit Lancôme entstanden.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Was haben die Themen Erben und Vererben mit Finanzplanung zu tun? Was ist ein Testament und muss das eigentlich immer gemacht werden? Was muss rechtzeitig geplant werden, welche Fallen gibt es und worauf muss rechtlich und steuerlich achten?

    In dieser Podcastfolge ist wieder Lisa Hassenzahl zu Gast. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin von Her Family Office und Expertin für Finanzplanung von Familien und Müttern. Eines ihrer Schwerpunkt-Themen ist die Erbplanung oder Generationsplanung. Das kann sowas großes wie die Übernahme von Firmen oder Immobilien bedeuten, aber eben auch die vielen kleinen Erben, die uns alle auch betreffen. Sie erklärt Host Anissa alles um die Themen Erben, Vererben, Testament und unsere individuellen Gestaltungsmöglichkeiten dabei erklären. 

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Viele von uns wollen vielleicht nicht nur für sich selbst sparen, sondern auch für die Liebsten – seien es Kinder, Patenkinder, Enkel:innen, Freund:innen, für die eigenen Eltern oder noch ganz andere Personen. Wie stellt man das am besten an? Worauf muss man achten? Das fragt Podcast Host Anissa sich schon länger und hat sich deshalb eine Expertin eingeladen: Heute ist Maria Mann zu Gast, sie ist Gründerin von Financery, das ist ein Finanz-Service für Frauen. Maria hat sich mit ihrem Unternehmen das Ziel gesetzt , Frauen finanziell zu stärken und der weiblichen Altersarmut entgegenzuwirken. Und in dieser Podcastfolge erklärt sie, inwiefer es einen Unterschied macht, ob ich für meine Kinder, Enkel, ein Patenkind oder eine Freundin spare, ob ich mir einen Zeitraum, eine Mindestsumme oder den Verwendungszweck des Geldes Gedanken machen sollte, welche sinnvollen und weniger Sinnvollen Wege es gibt und wir ich Steuervorteile am besten nutzen. 

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de. +++

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Wenn Geld einfach da ist – weil man geerbt oder sehr viel verdient – wie geht man dann damit um? Was können wir uns davon abgucken oder vielleicht auch selbst anwenden? Und was ist der Unterschied zwischen Vermögensaufbau und Vermögensverwaltung? 

    Um das herauszufinden ist in dieser Podcastfolge Annika Peters zu Gast. Denn bevor sie Geschäftsführerin und Beraterin bei der Frauen­Finanz­Beratung in Stuttgart geworden ist, war sie unter anderem auch im Private Banking und in einem Family Office tätig. Was genau sich dahinter verbirgt, ob es so fancy und glamourös ist, wie es klingt, welche Berufe und welches Vermögen ihre Kunden hatten, das erzählt Annika in dieser Podcastfolge.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Die Riester-Rente hat bei den meisten von uns keinen guten Ruf – und wer weiß überhaupt , was die RürupRente kann? In dieser Podcastfolge widmet sich Host Anissa den beiden Themen ganz in Ruhe – und im Gespräch mit Gästin Annika Peters werden eine Menge Mythen und schlechte Vorurteile aufgeklärt. Annika Peters ist zertifizierte Finanz­planerin, Geschäftsführerin und Beraterin bei der Frauen­Finanz­Beratung in Stuttgart – und sie mag die Themen Riester und Rürup richtig gerne. Sie erklärt, wer Riester und Rürup beantragen kann, wie diese Renten funktionieren, welche Tricks man kennen und in welche Fallen man auf keinen Fall tappen darf.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Geld verdienen ohne etwas dafür zu tun – klingt nach einer fabelhaften Idee, oder? Das fand auch BRIGITTE Redakteurin Laura Heyer und hat sich mal richtig eingelesen und ausprobiert in dem Thema "Passiven Einkommen". Ist es wirklich realistisch, passiv Geld zu verdienen – und wieviel überhaupt? Wie funktioniert das und was hat das alles mit Moneymindset und Geld-Glaubenssätzen zu tun? Gästin Laura beantwortet Podcast Host Anissa all diese Frage und erzählt, wie sich ihre Einstellung zu Geld und Einkommen während ihrer Recherche verändert hat.

    Lauras Artikel zu dem Thema ist in der BRIGITTE Ausgabe #13 erschienen.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Buchautorin Christiane von Hardenberg hat vor einigen Jahren ihren Job als Redakteurin hingeschmissen und zahlt sich jetzt Gehalt aus, weil sie aktiv die Finanzen Familie managed. Sie ist promovierte Volkswirtin, vierfache Mutter und – und hatte irgendwann beschlossen, dass der eigene Vermögensaufbau mehr Sinn macht, als ihre Teilzeitstelle. Christiane sagt, dass wir alle als "Nachwuchssparer" aufwachsen – aber vom Sparen nie vermögender werden können. Was wir stattdessen über Investments lernen können, wie wir aktiven Vermögensaufbau schaffen können, erklärt sie in dieser Podcastfolge.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Zu Gast ist heute Sophie Schimansky, die als Reporterin von der Wall Street, also der Börse New Yorks arbeitet. Sie schreibt und spricht über Börsen und Wirtschaftsthemen für verschiedene Medien und hat einen eigenen Börsen-Podcast. Sie ist also richtig nah dran am Finanz- und Wirtschaftsgeschehen der USA und erzählt Host Anissa, welche Entwicklungen sie dort beobachtet, was die Wall Street ihr beigebracht hat, wann sie selbst mal wirklich Angst um die ihre Investitionen hatte, wie sie privat mit dem Thema Finanzen umgeht und wie sie sich über Investments selbst informiert.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Die finanzielle Situation von uns Frauen wenn wir Mütter werden (wollen), ist oft ganz schön kompliziert. Elternzeit, Elterngeld, Teilzeit arbeiten, Kindergeld, Sparen fürs Kind, das ist super komplex. Deshalb ist in dieser Podcastfolge Lisa Hassenzahl zu Gast. Lisa ist Gründerin und Geschäftsführerin von Her Family Office und Expertin für Finanzplanung von Familien und Müttern. Gemeinsam mit Host Anissa erklärt sie, was man über das Elterngeld, ElterngeldPlus und Partnerschaftsbonus wissen muss und welchen Einfluss Steuerklassen darauf haben können. Lisa gibt Tipps, wie man Elternzeit finanziell ausgleichen kann, wenn in einer Partnerschaft eine:r länger Zuhause bleibt, wie man sich und sein Kind absichert, wie man als Familie Finanzplanung angeht und welche Fragen wir uns und unserem Partner oder Partnerin stellen sollten.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Heute sprechen wir über die Situation, wenn wir anfangen, unsere Rente zu beziehen und uns unser Vermögen auszahlen zu lassen. Denn – Überraschung – auch darüber muss man sich früh genug Gedanken machen, am besten quasi jetzt. Also: wie geht das "Entsparen"? In welcher Form lasse ich mir mein Erspartes auszahlen? Was passiert, wenn ich etwas früher oder später in Rente gehen will? Wie plane ich all das überhaupt?

    Darüber spricht Host Anissa mit Prof. Dr. Christine Laudenbach, die auch Gästin in der vorherigen Podcastfolge war. Sie ist Professorin für Finanzen an der Uni Bonn und forscht seit vielen Jahren zum Verhalten von Privatpersonen im Hinblick auf ihre Finanzen und versucht herauszufinden, was dieses Verhalten erklärt. In der ersten gemeinsamen Podcastfolge sprachen Christine und Anissa über das Lebenszyklusmodell für die lebenslange Finanzplanung – eine gute Grundlage für diese Podcastfolge.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • In dieser Podcastfolge gehts um die ganz langfristige Finanzplanung und um die verschiedenen Finanz-Phasen, die wir alle durchlaufen. Kann ich mir wirklich jetzt schon meine Finanzplanung fürs ganze Leben überlegen – und welche Modelle helfen mir dabei? Was passiert, wenn ich nicht langfristig plane? Welche Fragen muss ich mir selbst unbedingt mal beantworten? Welche Fallstricke lauern dabei oder welche psychologischen Tricks kann ich nutzen?

    Gästin dieser Folge ist Prof. Dr. Christine Laudenbach. Christine ist Professorin für Finanzen an der Uni Bonn und forscht seit vielen Jahren zum Verhalten von Privatpersonen im Hinblick auf ihre Finanzen und versucht herauszufinden, was dieses Verhalten erklärt. Durch diese Forschungen hat sie tiefe Einblicke in die psychologische Komponente von Finanzplanung bekommen, besonders natürlich bei Frauen.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • "Wer einen Ehevertrag aufsetzt, kann seine eigenen, individuellen Gesetze für die eigene Beziehung schreiben," sagt Rechtsanwältin Christiane Warnke. Das klingt doch super sinnvoll und gar nicht nach erhobenem Zeigefinger, oder? In dieser Podcastfolge erkundigt sich Host Anissa nach allem, was wir über Eheverträge wissen müssen: Wer braucht einen Ehevertrag? Kann man den auch ohne Hochzeit aufsetzen? Was kostet das? Und welche Themen gehören rein in den Vertrag?

    Gästin Christiane Warnke erzählt dazu aus ihrer jahrelangen Erfahrungen und den vielen Beratungsgesprächen, die sie führt. Sie klärt auf, was passieren kann, wenn Paare keinen Vertrag aufsetzen und wie man herausfindet, was einem zusteht.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Kein Hype hält länger und ist größer als der um Kryptowährungen. Für Host Anissa sind Bitcoin und Co. ein großes Mysterium – Gästin Elisa Spiess dagegen hat mit Kryptowährungen viel Geld verdient und sich die Wissensvermittlung über Kryptowährungen zur Aufgabe gemacht. Speziell für Frauen bietet sie Workshops an und beantwortet in dieser Folge alle wichtigen Grundlagenfragen: Wie funktioniert eigentlich die Technologie dahinter? Sind diese Investitionen nur was für Profis? Wieso wirkt die Krypto-Szene auf viele etwas unseriös? Und welchen Veränderungen bewirken diese Technologien auf herkömmliche Banken, unser Finanzsystem und darüber hinaus?

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de.

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Wie funktioniert faire Finanz-Aufteilung als Eltern und Paar? Zu Gast ist in dieser Folge Alexandra Zykunov, Kollegin und Freundin von Host Anissa. Alex ist auf Instagram (@alexandra___z) für viele – und auch für Anissa privat – ein riesiges Vorbild. Sie weiß super viel über Gleichberechtigung, Mental Load, Aufteilung von Care-Arbeit und die finanziellen Aspekte, die in diese Themen reinspielen. In der BRIGITTE und auf Instagram schreibt sie regelmäßig ganz ehrlich über alle Schwierigkeiten, die diese Themen im realen Leben mit sich bringen.

    Alex und Anissa besprechen, welche Finanz-Fragen wir Frauen uns alle mal stellen sollten um zu prüfen, wie gleichberechtigt wir in unserer Partnerschaft leben? Was ändert sich finanziell, wenn man Eltern wird? Was sollte man am besten schon vor der Schwangerschaft mit dem Partner oder der Partnerin geklärt haben? Wie redet man mit dem oder der Partner*in über diese Themen – auch dann, wenn er oder sie nicht will?

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Hej und herzlich willkommen zur dritten Folge der dreiteiligen Immobilien-Finanzierungs-Serie von What The Finance?.

    Heute spricht Host Anissa mit Claudia Münster, der stellvertretenden Chefredakteurin der BRIGITTE. Sie hat nämlich vor einigen Jahren selbst ein Haus gekauft, musste renovieren und kennt jetzt wirklich alle Fallen, Tipps und Tricks und weiß, wie man sich in diesem Prozess fühlt. Ihr persönlicher Erfahrungsbericht ist spannend für alle, die auch gerade in oder vor diesem Prozess stehen!

    Eine Wohnung oder ein Haus kaufen – wie geht das eigentlich? Worauf muss ich achten? Was kann ich mir wirklich leisten? Diesen Fragen widme ich mich in drei Folgen mit unterschiedlichen Interviewpartnerinnen um möglichst viele verschiedene Perspektiven und Antworten zu bekommen.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Hej und herzlich willkommen zur zweiten Folge der dreiteiligen Immobilien-Finanzierungs-Serie von What The Finance?.

    Eine Wohnung oder ein Haus Kaufen – wie geht das eigentlich? Worauf muss ich achten? Was kann ich mir wirklich leisten? Diesen Fragen widmet sich Podcast Host Anissa in drei Folgen mit unterschiedlichen Interviewpartnerinnen um möglichst viele verschiedene Perspektiven und Antworten zu bekommen

    In dieser zweiten Folge spricht Podcast Host Anissa mit Mirjam Mohr von der Interhyp, das ist eine Vermittlung privater Bau- und Immobilienfinanzierungen. Heute geht’s intensiv um Finanzierungsmöglichkeiten: Welche Arten gibt es? Wie läuft eine Finanzierung ab? Was passt zu mir? Was muss ich wissen?

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Hej und herzlich willkommen zur ersten Folge der dreiteiligen Immobilien-Finanzierungs-Serie von What The Finance, mit Anissa, Host dieses Podcasts.

    Eine Wohnung oder ein Haus Kaufen – wie geht das eigentlich? Worauf muss ich achten? Was kann ich mir wirklich leisten? Diesen Fragen widmet sich diese Serie in drei Folgen mit unterschiedlichen Interviewpartnerinnen um möglichst viele verschiedene Perspektiven und Antworten zu bekommen.

    Los geht’s in dieser ersten Folge mit einem Gespräch mit Dr. Annabel Oelmann, sie ist Vorständin der Verbraucherzentrale in Bremen und deshalb eine unabhängige Beraterin. Sie erklärt, wie man herausfindet, was man sich eigentlich leisten kann, welche Fragen man sich vor der Immobiliensuche selbst beantworten sollte und welche Begriffe und Fachworte man unbedingt kennen und verstehen sollte.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

  • Podcast-Host Anissa veröffentlich ab Januar 2021 eine dreiteilige Sonder-Serie zum Thema Immobilien-Finanzierung. Das Thema wurde sich von euch öfter gewünscht – denn natürlich ist Wohn-Eigentum eine wichtige Möglichkeit zur Altersvorsorge.

    Eine Immobilie Kaufen – wie geht das eigentlich? Worauf muss ich achten? Was kann ich mir wirklich leisten? Diesen Fragen widmet sich Anissa in drei Folgen mit unterschiedlichen Interviewpartnerinnen um möglichst viele verschiedene Perspektiven und Antworten zu bekommen.

    Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: academy@brigitte.de

    Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.