Episodes

  • Fast 800 Seiten "Fourth Wing", ein attraktiver Rebell und ein Drache mit gälischem Namen haben Daniel und Katharina zu enthusiastischen Fantasy-Fans gemacht. Bei Bohnenkaffee und Dresdner Eierschecke geht es um Erich Kästner, die Angemessenheit von Sexszenen und eine Dystopie mit Eso-Knick. Zu Gast in dieser Folge, die beim SWR-Podcastfestival in Mannheim aufgenommen wurde, ist Tobi Schlegl, der nicht nur Autor und Moderator ist, sondern auch als Rettungssanitäter arbeitet und diese Erfahrungen auch in seinen Romanen verarbeitet.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: „Wie wir ticken“
    https://1.ard.de/wie-wir-ticken
    Die Bücher der Folge:
    (00:09:11) Sven Hanuschek: „Keiner blickt dir hinter das Gesicht: Das Leben Erich Kästners“ (Hanser)
    (00:12:57) Rebecca Yarros: „Fourth Wing“, übersetzt von Michaela Kolodziejcok (dtv)
    (00:27:23) Jasmin Schreiber: „Endling“ (Eichborn)
    (00:37:06) Tobias Schlegl: „Strom“, „Schockraum“, „See. Not. Rettung.“ (Piper)
    (00:54:13) Erich Kästner: „Drei Männer im Schnee“, „Das doppelte Lottchen“ (Atrium)
    Infos zu „Fourth Wing“ (welche Drachen, welche Reiter, Timeline etc.) findet ihr bei „geek’s Antiques“:
    https://geeksantiques.de/dracologeek-alle-drachen-siegelkraefte-reiter-aus-fourth-wing-fourth-wing-wiki/
    Infos zur Aussprache der gälischen Namen in Fourth Wing findet ihr auf Muireannes TikTok Account @ceartguleabhar
    https://www.tiktok.com/@ceartguleabhar?is_from_webapp=1&sender_device=pc
    Das Rezept für „Dresdner Eierschecke“ gibt es hier:
    http://www.ndr.de/kultur/buch/eatREADsleep-106-Eierschecke-und-Drachensex,eatreadsleep826.html
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Kann eine Künstliche Intelligenz Romane schreiben? Dieser Frage gehen die Hosts Daniel und Jan nach. Dazu haben sie den KI-generierten Roman ("Berlin, Miami") ihres Gasts Hannes Bajohr gelesen. Das Ergebnis: So richtig Sinn ergibt der Plot nicht, aber Daniel lobt die dadaistische Grundstimmung und den Rausch der Assoziationen. Außerdem kann Jan mit Mosambik ein weiteres Land auf seiner literarischen Weltkarte abhaken und verteidigt die angeblich unmoralische Protagonistin des Bestsellers "Das leise Platzen unserer Träume" vehement vor Daniel. Der wiederum überrascht seinen Kollegen mit einem offenen Grill auf der Wiese vor dem NDR-Funkhaus. Stockbrot als literarische Vorspeise! Fast so gut wie Hermann Hesse als literarische Medizin.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Das Rezept der Folge
    http://www.ndr.de/kultur/buch/eatREADsleep-105-Stockbrot-und-KI-Romane,eatreadsleep822.html
    Podcast-Tipp: 11KM: der tagesschau-Podcast
    https://1.ard.de/11KM_Podcast
    Die Bücher der Folge
    (02:37-16:54) Eva Lohmann: „Das leise Platzen unserer Träume“ (Eisele)
    (17:38-21:36) Mia Couto: „Der Kartograf des Vergessens“ (Unionsverlag)
    (26:25-41:51) Hannes Bajohr: „Berlin, Miami“ (Rohstoff)
    (48:36-52:14) Alan Isler: „Der Prinz der West End Avenue“ (dtv, antiquarisch)
    (21:37-26:26) Leonardo Padura: „Der Mann, der Hunde liebte“ (Unionsverlag)
    Podcast-Tipp
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • Egal, ob ihr euch beim Lesen entspannend wollt oder gern gefordert werdet: Diesmal ist wieder für alle was dabei. Ein fluffiger Roman für Backshow-Fans, ein spannender Krimi, High-End-Literatur aus Sri Lanka, ein Sachbuch und ein Klassiker (auch) für junge Menschen.
    Katharina hat ihre eigene Back-Challenge gewonnen und einen royalen Kuchen im Schachbrettmuster samt königlicher Anekdote serviert. Jan hat zum Glück den passenden Tee dabei (English Breakfast). Zu Gast ist Asin Andkohiy, die als Abiturientin das Drama „Woyzeck“ in Jugendsprache übersetzt hat - inzwischen als gelbes Reclamheft im Handel und hoffentlich auch in vielen Schulklassen.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: „Schreiben und Schreddern“
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/schreiben-und-schreddern/12946931/
    Das Rezept der Folge
    http://www.ndr.de/kultur/buch/eatREADsleep-104-Battenberg-Kuchen-und-krasse-Klassiker,eatreadsleep814.html
    Die Bücher der Folge
    (00:02:06) Olivia Ford: „Der späte Ruhm der Mrs. Quinn“, übersetzt von Sonja Rebernik-Heidegger (dtv)
    (00:08:10) Nele Neuhaus: „Monster“ (Ullstein)
    (00:18:19) Shehan Karunatilaka: „Die sieben Monde des Maali Almeida“, übersetzt von Hannes Meyer (Rowohlt)
    (00:25:20) Uwe Neumahr: „Das Schloss der Schriftsteller“ (C.H. Beck)
    (00:29:40) Asin Andkohiy: „Woyzeck in Jugendsprache“ (Reclam)
    (00:44:45) Mark Haddon: „Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone“, übersetzt von Sabine Hübner (cbt)
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Wie kann man unbeliebte Bücher am besten entsorgen? Katharina und Jan sprechen darüber mit dem Verlagsgründer Lars Claßen. Katharina würde das wohl am liebsten mit dem neuen Buch von Ildikó von Kürthy machen, "Eine halbe Ewigkeit". Jan ist milder gestimmt. Er hat für Katharina ein Baiser-Dessertmonster gebacken, das einer federleichten Ballerina nachempfunden ist.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Die Bücher der Sendung:
    (00:03:56) María Isabel Sánchez Vegara: „Anna Pawlowa“, übersetzt von Svenja Becker, aus der Reihe „Little People, Big Dreams“ (Insel)
    (00:05:57) Ildikó von Kürthy: “Eine halbe Ewigkeit“ (Wunderlich)
    (00:16:11) Allison Pearson: „Wenn’s weiter nichts ist“, übersetzt von Jörn Ingwersen (Goldmann)
    (00:18:02) "Mein Buchtagebuch: Für die Lust am Lesen“ (moses)
    (00:20:09) Edwin A. Abbott: „Flächenland“, übersetzt von Peter Buck (reprinta historica didactica)
    (00:24:43) Betsy Uhrig: “Club der Honks“, übersetzt von Susanne Just (Woow Books)
    (00:30:36) Jane Campbell: „Kleine Kratzer“, übersetzt von Bettina Abarbanell (Kjona)
    (00:41:45) Hermann Hesse: „Demian“ (Suhrkamp)
    Der Hörspieltipp: Der kleine Hobbit
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/j-r-r-tolkien-der-hobbit-fantasy-hoerspiel-klassiker/12197351/
    Das Rezept für eine Pavlova
    Zutaten:
    5 Eier
    350 Gramm Zucker
    2 Päckchen Vanillezucker
    2 Teelöffel Speisestärke
    500 Gramm Sahne
    500 Gramm frische Früchte
    Die Eier vorsichtig aufschlagen und das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eiweiß in eine Schüssel geben und solange umrühren, bis es dickflüssig wird. Dann den Zucker und den Vanillezucker langsam unterrühren. Zuletzt die Speisestärke hinzufügen. Alles weiter auf höchster Stufe zu einer festen Masse verrühren. Diesen Eischnee auf ein Backblech geben und zu einer runden, Tütü-artigen Form zurechtstreichen. In den auf 130 Grad vorgeheizten Ofen geben und etwa eine Stunde backen lassen, bis das Baiser von außen hart geworden ist. Anschließend im Ofen abkühlen lassen. Die Sahne schlagen und das Obst ggbf in kleine Stücke schneiden. Kurz vor dem Servieren reichlich Sahne und Früchte auf dem Baiser-Teig verteilen.
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Zum Jahresende gibt eine etwas andere Folge. Wir nehmen euch mit nach Rocky Beach, Lindenhof, zum Mittelpunkt der Erde - ins berühmteste Hörspielstudio Deutschlands. Ein Nostalgie-Trip, ein Geschenk an uns selbst, ein besonderes Abenteuer. Und zum Schluss gibt es noch ein Bücher-Zinn-Orakel - lasst euch überraschen!
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Daniel und Katharina verstricken sich in Patchwork-Plots und verzweifeln am Personen-Overload im Mittelalter-Roman. Wo gibt es welche Familiengeheimnisse und was hat Jonathan Franzen damit zu tun? Was ist der beste Wolldeckenroman 2023? Wie heißt der Hund von Bonnie Garmus und warum hat sie nie ihren ersten Roman veröffentlicht? Alle Antworten in unserer XXL-Weihnachtsfolge mit Überraschungen.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: Zeitzeichen
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/wdr-zeitzeichen/33514748/
    Die Bücher der Folge:
    (00:05:32) Sabine Ebert: „Der Silberbaum“ (Knaur)
    (00:17:55) Sarah Morgan: „Weihnachten kann kommen“, übersetzt von Sarah Heidelberger (Harper Collins)
    (00:21:55) Julie Caplin: „Das kleine Schloss in Schottland“ von Julie Caplin, übersetzt voin Christiane Steen (Rowohlt)
    (00:25:27) Philipp Oehmke: „Schönwald“ (Piper)
    (00:34:34) Bonnie Garmus: „Eine Frage der Chemie“, übersetzt von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann (Piper)
    (00:52:30) Astrid Lindgren: „Michel aus Lönneberga“, übersetzt von Karl-Kurt Peters (Oetinger)
    Rezept für schottisches Shortbread
    100 g Zucker
    200 g Butter
    300 g Mehl
    ¼ TL Salz
    Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren, 1 Std. kühlen.
    Etwa 1,5 cm dick zu einem Rechteck ausrollen und in ca. 2 cm breite und 6 cm lange Stücke schneiden. Die Oberfläche mit einer Gabel mehrmals einstechen.
    Das Shortbread bei etwa 170 °C (vorgeheizt) für ca. 20 min backen.
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Geänderte Öffnungszeiten! Im eat.READ.sleep.-Buchladen versorgen Daniel und Katharina die Kundschaft außer der Reihe mit perfekten Tipps zum Verschenken. Haben Sie was Leichtes und Lustiges ohne Liebe für den Ehemann? Einen Geheimtipp für die viellesende Freundin? Ein Buch für 12-jährige Jungs? Was Abenteuerliches, Historisches? Kein Problem für das Fachpersonal im eRs-Buchladen!
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mails an: [email protected]
    Alle Lesekreise: https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Newsletter https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    (00:03:06) Für eine Freundin, die viel liest:
    Elena Fischer: „Paradise Garden“ (s. Folge 97)
    Raynor Winn: „Der Salzpfad“
    Victor Jestin „Der Tanzende“
    (00:09:45) Für einen 12-jährigen Jungen, der „Woodwalkers“ liebt:
    Katja Brandis: „Die Jaguargöttin“
    Aimée Carter: „Animox“
    (00:12:02) Für ein 10-jähriges Mädchen, das „Schule der magischen Tiere“ liebt:
    Katja Brandis: „Woodwalkers“ und „Seawalkers“
    (00:14:45) Was Leichtes / Lustiges ohne Liebe für den Ehemann:
    Heinz Strunk „Der gelbe Elefant“
    Abbas Khider „Deutsch für alle“
    Christopher Moore „Die Bibel nach Biff“
    (00:23:53) Für die 28-jährige Nichte, die Abenteuer-Bücher mag:
    Raynor Winn: „Der Salzpfad“
    Steve Hely und Vali Chandrasekaran: „Die Wette“
    Michael Palin: „Erebus“
    (00:29:25) Für Kinder und Erwachsene, die gern malen:
    Peng: „Ich kann (k)eine Katzen zeichnen“
    (00:36:29) Für Erwachsene, die Wimmelbücher lieben:
    Literarische Puzzle aus dem Lawrence King Verlag
    (00:39:18) Für Bücher-Fans, die schon viel haben
    Agatha Christie: „Mord im Orient Express“ als Graphic Novel
    Literarische Kartenspiele aus dem Lawrence King Verlag
    (00:42:27) Für die Kollegin, die Familiengeheimnisse und Natur-Stories liebt:
    Shelley Read: „Soweit der Fluss uns trägt“ (s. Harry Potter Folge)
    Anne Prettin: „Der Ruf des Eisvogels“ (s. Harry Potter Folge)
    Bettina Storks: „Die Kinder von Beauvallon“
    (00:46:00) Für die Familie, die die USA-Reise nachbereiten will:
    Sally J. Pla: „Komische Vögel“ (ab 11)
    John Green: „Margos Spuren“ (ab 14)
    Amistad Maupin „Stadtgeschichten“ (für Eltern)
    Podcast-Tipp:
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/amerika-wir-muessen-reden/82222746/
    (00:52:35) Für alle, die sich für englische / schottische Geschichte interessieren:
    Ken Follett – die Kingsbridge-Reihe
    Hilary Mantel – die Thomas-Cromwell-Trilogie
    Diana Gabaldon - die Highland-Saga
    (00:59:40) Ein Roman über Depressionen:
    Benjamin Maack: "Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein"
    Ronald Reng: „Robert Enke“
    Dazu 2 Podcast-Tipps:
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/raus-aus-der-depression/90479748/
    Enke – Leben und Tragik eines Torhüters
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/enke-leben-und-tragik-eines-torhueters/68190938/
    (01:03:07) Zur Vorbereitung eines Kenia-Urlaubs:
    Meja Mwangi: „Warten auf Tusker“ (s. Folge 76)
    Tania Blixen: „Jenseits von Afrika“
    Kat Gordon: „Kenia Valley“

  • Krimis, Sachbücher, Erschütterndes: Kurz vor Weihnachten geben Jan und Daniel jede Menge Buchtipps - und beweisen auch (un-)musikalisches Talent.
    Die Bücher:
    (00:03:44) Wolfgang Herrndorf: Sand. Rowohlt
    (00:04:33) Jean-Marie Gustave Le Clézio: Wüste. Ki&Wi
    (00:06:10) Alex Schulmann: Endstation Malma. Dtv
    (00:06:52) Heinrich Breloer: Mallorca, ein Jahr. Ki&Wi
    (00:07:45) Llorenç Villalonga: Das Puppenkabinett des Senyor Bearn. Piper
    (00:08:38) George Sand: Ein Winter auf Mallorca. Suhrkamp.
    (00:09:22) Carmen Bellmonte. Mallorca-Saga (vier Bände). Heyne
    (00:16:20) Deborah Levy: Augustblau. Aki Verlag
    (00:20:56) Toni Jordan: Dinner mit den Schnabels. Piper
    (00:21:56) Christos Tsiolkas: Nur eine Ohrfeige. Klett-Cotta
    (00:24:15) Ludovic Roubaudi: Der Hund von Balard. SchirmerGraf.
    (00:25:45) Emma Thompson und Axel Scheffler: Jims brillante Weihnachten. Beltz
    (00:26:17) Mackenzie Lee. Eine Weltgeschichte in 50 Hunden. Suhrkamp.
    (00:27:35) Jonathan B. Losos: Von der Savanne aufs Sofa. Eine Evolutionsgeschichte der Katze. Hanser
    (00:29:48) Mathijs Deen: Der Taucher. mare
    (00:30:20) Matthias Politycki: 42,195. Hoffmann und Campe
    (00:30:55) Steve Toltz: Vatermord und andere Familienvergnügen. DVA
    (00:32:32) Candice Fox: Crimson Lake. Suhrkamp
    (00:33:22) Owe Booth: Die wirklich wahren Abenteuer des Teufelskerls Daniel Bones. Mare.
    (00:34:10) Olli Jalonen: Die Kunst, unter Wasser zu leben. Mare
    (00:35:25) Tobias Friedrich: Der Flussregenpfeifer. C.Bertelsmann
    (00:45:10) Richard Powers: Klang der Zeit. Fischer.
    (00:46:16) Oliver Hilmes: Witwe im Wahn. Btb und
    (00:46:37) Herrin des Hügels, Schattenzeit. Penguin.
    (00:50:25:) Tom Hillenbrand: Die Erfindung des Lächelns. Ki&Wi und
    (00:50:52) Der Kaffeedieb. Ki&Wi
    (00:47:00) Ian McEwan: Lektionen. Diogenes
    (00:48:10) Dörte Hansen: Altes Land. Penguin
    (00:48:55) Juli Zeh: Über Menschen. Btb
    (00:51:30) Dirk Schümer: Die schwarze Rose. Zsolnay
    (00:52:56) China Miéville: Die letzten Tage von Neu-Paris. Golkonda
    (00:53:13) Ursula K. Le Guin. Erdsee. Tor-Verlag
    (00:54:21) Rónán Hession: Leonard und Paul. Woywod&Meurer
    (00:55:45) Sibylle Grimbert: Der letzte seiner Art. Eisele
    Tipps der Buchhändler*innen:
    (00:12:55) M.W. Craven: Der Botaniker. Droemer (Buchh. Belling, Lübeck)
    (00:13:40) Dana Vowinckel: Gewässer im Ziplock. Suhrkamp nova (Buchh. Sternschnuppe, Hannover)
    (00:11:10) Christina Gruber: Mandelblütenmord. Emons (Diana Müller, Palma de Mallorca)
    (00:14:47) Elif Shafak: Der Bastard von Istanbul.
    (00:32:20) Candice Fox: Stunde um Stunde. Suhrkamp (Büchereck Niendorf-Nord, Hamburg)
    (00:37:23) Anika Landsteiner: Nachts erzähle ich dir alles. Krüger. (Buchh. Kapitel 3, Hamburg)
    (00:38:08) Ben Aitken: The Marmalade Diaries. Dumont (Buchh. Tolle Geschichten, Klein Borstel
    (00:39:09) Thomas Reinertsen Berg: Die Geschichte der Gewürze. (Haupt. Coburg’sche Buchh., Rendsburg)
    Infos zum Podcast: https://ndr.de/eatreadsleep, Mails an: [email protected]

  • Dieses Mal geht's um geheimnisvolle Goetheknochen, einen musikalischen Adventskalender und einen misslungenen Weihnachtsthriller. Gast Sebastian Stuertz hilft bei einer ostfriesischen Tee-Zeremonie.
    Weihnachten naht! Deshalb gibt es diesmal festliches Hefegebäck. Aber wie heißt das eigentlich richtig? Stutenkerl, Lebkuchenmännchen oder doch Weckmann? Jan und Daniel haben leider keine Ahnung. Genauso wenig wie von der korrekten ostfriesischen Teezeremonie. Da kann allerdings ihr Gast Sebastian Stuertz, der nach eigenen Angaben über Spurenelemente ostfriesischer DNA verfügt, helfen. Um Bücher geht es natürlich auch. So kann der Krimi "Der Weihnachtsmann-Killer", der für die Bestseller-Challenge ausgelost wurde, nicht so recht überzeugen. Im Gegensatz zu einem Öko-Klima-Thriller, den Daniel mitgebracht und der seinen Blick auf die Natur verändert hat. Weitere Themen sind Clickbaiting bei Büchern, der geheimnisvolle Goetheknochen und ein musikalischer Adventskalender, der kein Sodbrennen verursacht.
    Die Bücher der Folge
    (00:03:50) Klaus-Peter Wolf: „Der Weihnachtsmannkiller“ (Fischer Verlag)
    (00:13:30) Tibor Rode: „Der Wald“ (Droemer)
    (00:17:52) Dorota Masłowska: „Bowie in Warschau“ (Rowohlt Berlin)
    (00:23:38) Luca Brosch: „Bevor die Welt sich weiterdreht“, Sebastian Stuertz (dtv)
    (00:43:16) Klaus Modick: „Vierundzwanzig Türen“ (diverse)
    Ausgelost für die Bestseller-Challenge: "Der Silberbaum" von Sabine Ebert.
    Unser Podcast-Tipp: https://www.ardaudiothek.de/sendung/kunstverbrechen-true-crime-meets-kultur/10824841/
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an: [email protected]
    Alle Lesekreise: https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unser Newsletter: https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Buch-Wichteln, Book-Blind-Date und Geburtstagstorten - zum Jubiläum (100 Folgen!) des Bücherpodcasts der Herzen haben wir mehr als 300 Fans eingeladen, um eine eat.READ.sleep.-Party zu feiern. Und sie sind aus ganz Deutschland gekommen und sogar aus Wien und Utrecht!
    Die Highlights der Bühnenshow hört ihr in dieser Folge.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: Boudicca – die Keltenkriegerin
    https://1.ard.de/podcast-boudicca
    Die Bücher der Folge:
    (00:14:50) Dirk Rossmann / Ralf Hoppe: „Das dritte Herz des Oktopus“ (Lübbe)
    ACHTUNG: Spoiler von 00:15:20 bis 00:19:15
    (00:26:49) Leonardo Padura: „Der Mann, der Hunde liebte“, übersetzt von Hans-Joachim Hartstein (Unionsverlag)
    (00:29:03) James Hilton: „Leb wohl, Mr. Chips“, übersetzt von Manfred Allié (Kampa)
    (00:31:21) Edwin Abbott: „Flächenland“ (Reprinta historica didactica)
    (00:33:43) Paula McLain: „Hemingway und Ich“, übersetzt von Yasemin Dincer (Aufbau TB)
    (00:35:18) Dorota Maslowska: „Bowie in Warschau“, übersetzt von Olaf Kühl (Rowohlt Berlin)
    (00:37:22) Astrid Lindgren: „Michel aus Lönneberga“, übersetzt von Karl Kurt Peters (Oetinger)
    (00:45:44) Harper Lee: „Wer die Nachtigall stört“, übersetzt von Claire Malignon (Rotfuchs)
    (00:47:37) Carlos Ruiz Zafon: „Der Schatten des Windes“, übersetzt von Peter Schwaar (S. Fischer)
    (00:49:27) Judith Kerr: „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“, übersetzt von Annemarie Böll (Ravensburger)
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Zeit zum Feiern! Zur 100. Folge hat Jan für Katharina Schnapspralinen gemacht: gefüllt mit Calvados, Baileys und Rum. Die sind ein deutlicher Fingerzeig auf den Gast der Folge: Autor Marc-Uwe Kling. Wie schreibt man einen Roman gemeinsam mit seinen Töchtern? In "Der Spurenfinder" hat er es vorgemacht. Der Autor der "Känguru-Chroniken" verrät auch, von welchem seiner Bücher es schon bald eine Fortsetzung gibt. Jan und Katharina lassen sich von Daniel Kehlmann in die Filmwelt entführen. Außerdem erfahrt ihr, wer die Vielschreiberin unter den First Ladies der USA ist, welchen besonderen Spleen Oscar Wilde hatte und wie es klingt, wenn man durch ein Taschentuch oder eine Schnapspraline ins Mikrofon spricht.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: Orte und Worte
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/orte-und-worte/12605283/
    Die Bücher der Sendung:
    (00:02:38) Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Chroniken. Ullstein
    (00:06:10) Daniel Kehlmann: Lichtspiel. Rowohlt
    (00:19:45) Jamaica Kincaid: Annie John. Deutsch von Barbara Henninges. Kampa
    (00:24:33) Robin Stevens: Spionieren ist (k)ein Kinderspiel: Abteilung für undamenhafte Aktivitäten. Deutsch von Ulli Günther und Herbert Günther. Knesebeck
    (00:28:45) Marc-Uwe Kling, mit Johanna und Luise Kling: Der Spurenfinder. Hörbuch Hamburg Verlag
    (00:51:05) Curtis Sittenfeld: Die Frau des Präsidenten. Deutsch von Gesine Schröder und Carina Tessari. Aufbau
    (00:53:35) Amy Bloom: "Meine Zeit mit Eleanor". Deutsch von Kathrin Razum (Atlantik)
    Das Rezept für Känguru-Schnapspralinen:
    http://www.ndr.de/kultur/buch/eatREADsleep-100-Schnapspralinen-mit-Marc-Uwe-Kling,eatreadsleep794.html
    Gespräch mit Daniel Kehlmann:
    https://www.ardaudiothek.de/episode/ndr-kultur-a-la-carte/daniel-kehlmann-seziert-die-vergangenheit/ndr-kultur/12919989/
    Die Veranstaltung "Der Norden liest" findet ihr am 3.12.23 auf https://www.ndr.de/kultur/buch/index.html
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Krimi-Special! Auf Agatha Christies Spuren geht es ins Golden Age of Crime Fiction. Ein Krimi aus Indien, ein oktopusfreier Wissenschaftsthriller, eine neue und eine alte Cozy-Crime-Reihe, ein deutscher hardboiled Krimi, der aktuelle Bestseller – und mörderisch leckerer Schokokuchen. Gast Ivar Leon Menger verrät, wie er seine Cliffhanger findet und das Publikum muss raten, wie viele Tassen Tee Miss Marple getrunken hat.
    Eine Aufzeichnung vom Krimifestival in Braunschweig.
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mails an: [email protected]
    Lesekreise: https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Newsletter: https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: „10 Minuten Wirtschaft“
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/zehn-minuten-wirtschaft/94506706/
    Die Bücher der Folge:
    (00:04:35) Karen Pierce: “Recipes for Murder” (Norton)
    (00:06:30) Julie Otsuka: „Solange wir schwimmen“, üb. von Katja Scholtz (mare)
    (00:15:40) Ingo Bott: „Pirlo“ (S. Fischer)
    (00:17:47) Nicola Upson: „Experte in Sachen Mord“, üb. von Verena Kilching (Kein & Aber)
    (00:19:50) Josephine Tey: „Der letzte Zug nach Schottland“, üb. von Manfred Allié (Oktopus)
    (00:23:28) Anjali Deshpande: „Mord“, üb. von Almuth Degener (Draupadi Verlag)
    (00:26:25) Kathrin Lange / Susanne Thiele: „Probe 12“ und „Toxin“ (Lübbe)
    (00:32:44) Ivar Leon Menger: „Angst“ (dtv)
    (00:43:31) ATF: Agatha Christe: „Und dann gab’s keines mehr“, üb. von Eva Bonné. (Atlantik)
    Ausgelost für die Bestseller-Challenge: „Lichtspiel“ (Daniel Kehlmann)
    Extra-Tipp für Skandinavien-Krimi-Fans (nicht in der Folge vorgestellt): „Glutspur“ von Katrine Engberg
    Josephine-Tey-Krimis von Nicola Upson in der richtigen Reihenfolge (dt. Ausgaben: Kein & Aber)
    1. Expert in Murder (2008) / Experte in Sachen Mord (2023)
    2. Angel with two Faces (2009)
    3. Two for Sorrow (2010)
    4. Fear in the Sunlight (2012)
    5. The Death of Lucky Kyte (2013)
    6. London Rain (2015)
    7. Nine Lessons (2017)
    8. Sorry for the Dead (2019)
    9. The Secrets of Winter (2020) / Mit dem Schnee kommt der Tod (2023)
    10. Dear Little Corpses (2022) / Dorf unter Verdacht (2023)
    11. Shot with Crimson (2023)
    Alan-Grant-Krimis von Josephine Tey in der richtigen Reihenfolge (deutsche Neuausgaben erscheinen bei Oktopus, es gibt aber antiquarisch auch andere)
    1. The Man in the Queue (1929) / Warten auf den Tod (Jan 24)
    2. A Shilling for Candles (1936)
    3. The Franchise Affair (1948) / Nur der Mond war Zeuge (2022)
    4. To Love and Be Wise (1950) / Wie ein Hauch im Wind (Jan 24)
    5. The Daughter of Time (1951) / Alibi für König (2022)
    6. The Singing Sands (1952) - Der letzte Zug nach Schottland (2023)
    Die 20 Regeln für Kriminalgeschichten:
    https://www.wired.com/beyond-the-beyond/2019/01/s-s-van-dines-twenty-rules-writing-detective-stories/
    Das Rezept für “Delicious Death”:
    http://www.ndr.de/kultur/buch/eatREADsleep-99-Delicious-Death-und-falsche-Faehrten,eatreadsleep790.html

  • Jans Vorspeise lässt Daniel sprachlos zurück. Bestsellerautorin Coco Mellors ist eine Gefahr in der Küche. Und die Mongolei wird zum spannenden Lesereiseland.
    So sprachlos war Daniel selten: Das vom neuen Nobelpreisträger inspirierte norwegische Weihnachtsgericht, das Jan ihm als literarische Vorspeise serviert, ist fast so dick wie sein 900-Seiten-Roman. Auch in der Bestsellerchallenge gibt es kulinarisch Herausforderndes: In Walter Moers' Roman "Die Insel der Tausend Leuchttürme" gibt es Vampirtintenfische in Eigenblutsauce. Wie sich Ablehnung durch Verlage anfühlt, hat die Bestsellerautorin und Gast der Folge Coco Mellors erfahren. Außerdem reisen Jan und Daniel gedanklich in die Mongolei und greifen im Videospiel "Mario Kart" nach den Sternen.
    (00:04:27) Jon Fosse: „Der andere Name“ und „Ich ist ein anderer“. Deutsch von Hinrich Schmidt-Henkel. (Rowohlt)
    (00:05:28) Walter Moers: „Die Insel der Tausend Leuchttürme“ (Penguin)
    (00:13:13) Adam Soboczynski: „Traumland: Der Westen, der Osten und ich“ (Klett-Cotta)
    (00:17:40) Abraham Verghese: „Die Träumenden von Madras“. Deutsch von Eike Schönfeld. (Insel)
    (00:22:18) Coco Mellors: „Cleopatra und Frankenstein“. Deutsch von Lisa Kögeböhn. (Eichborn)
    (00:42:50) Galsan Tschinag: „Der blaue Himmel“ (Suhrkamp)
    Jan und Daniel zu Gast bei Rocket Beans TV:
    https://www.facebook.com/watch/?v=197528653384205
    Das Gespräch mit Coco Mellors zum Lesen:
    https://www.ndr.de/kultur/buch/Cleopatra-und-Frankenstein-Coco-Mellors-ueber-ihren-Debuetroman,cocomellors100.html
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    https://www.ndr.de/kultur/buch/sachbuchpreis/NDR-Sachbuchpreis-2023-Diese-Buecher-stehen-auf-der-Shortlist,sachbuch140.html
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Federblazer, Toaster auf der Bühne und jede Menge Bücher – der Podcast diesmal live vom Harbourfront Literaturfestival.
    Wie erotisch ist Rhododendron, wer hängt Wäsche zwischen den Jahren auf, wie viel Märchen ist erlaubt und warum hatte Mariana Leky mal blaue Haare? Daniel und Katharina klären drängende literarische Fragen – und das bei Crumpets aus „Rebecca“ von Daphne du Maurier, der All Time Favorite, der die Community begeistert hat (Metapher-Alarm!). Herzensbuch, Shortlistbuch, Sachbuch – alles dabei, wie immer.
    Die Bücher der Folge:
    (00:07:49) Ulrike Sterblich: „Drifter“ (Rowohlt)
    (00:14:56) Elena Fischer: „Paradise Garden“ (Diogenes)
    (00:24:04) Tillmann Bendikowski: „Himmel hilf!“ (C. Bertelsmann)
    (00:30:55) Gast: Mariana Leky: „Kummer aller Art” (Dumont)
    (00:49:33) Daphne du Maurier: „Rebecca“ (diverse Ausgaben)
    (01:02:00) Ken Follett: „Der Schlüssel zu Rebecca“, übersetzt von Bernd Rullkötter (Lübbe)
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Mail gern an:
    [email protected]
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: Levels & Soundtracks
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/levels-und-soundtracks/12642475/
    Crumpets à la Manderley
    150 g Weizenmehl
    150 g Roggenmehl
    ½ TL Salz
    1 Pck Hefe
    450 ml lauwarme Milch
    Mehl, Salz und Hefe mischen, Milch dazu und verrühren. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.
    Crumpetringe (oder Spiegeleiförmchen) einfetten. Butter in der Pfanne erhitzen, Formen in die Pfanne setzen und den Teig einfüllen (ca. 1 cm dick).
    So lange braten, bis sich an der Oberfläche kleine Bläschen bilden. Crumpets aus der Form lösen, umdrehen und ca. 2 Minuten weiter braten.
    Mit Butter, Marmelade oder auch Käse und Wurst servieren.
    „Die saftigen Crumpets, ich sehe sie vor mir.“
    Aus: „Rebecca“ von Daphne du Maurier
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Schon beim Geruch der literarischen Vorspeise werden bei Jan Kindheitserinnerungen an den Besuch im Freibad wach - und an die Frage: Ketchup oder Mayo? Oder doch lieber beides? Die Bestsellerchallenge - V13 von Emanuel Carrère - lässt dagegen kaum Fragen offen und entpuppt sich für beide Hosts als große Überraschung. Und beim Besuch im Hamburger Büchercafé Kapitel 3 lernen Jan und Katharina, wozu ein BWL-Studium alles gut sein kann. Kommt vielleicht bald das erste eat.READ.sleep.-Bücherbistro?
    Literarisch geht es diesmal die Temperaturskala rauf und runter: Mit Büchern über laue Sommerabende und grönländische Einsamkeit. Und mit einem Roman, der fast 60 Jahre unentdeckt in einem Koffer gelegen hat.
    Die Bücher der Sendung:
    (00:05:49) Emmanuel Carrère: „V13 – die Terroranschläge in Paris“, Deutsch von Claudia Hamm (Matthes & Seitz)
    Dazu die SWR-Podcast-Serie in der ARD Audiothek:
    https://www.ardaudiothek.de/episode/swr2-hoerspiel/emmanuel-carrere-v13-1-8-der-erste-prozesstag/swr2/94727252/
    (00:14:06) Arno Frank: „Seemann vom Siebener“ (Tropen)
    (00:22:33) David Santos Donaldson: „Grönland“, Deutsch von Joachim Bartholomae (Albino)
    (00:42:30) Irène Némirovsky: „Suite Française“, Deutsch von Eva Moldenhauer (btb)
    (00:41:17) Tipp aus dem Büchercafé Kapitel Drei: Gedichte von Lana Del Rey: „Violet Bent Backwards Over the Grass“
    Das Rezept für Pommes Frites:
    Passend zum Buch "Seemann vom Siebener" gab es Pommes Frites - wer die nicht im Schwimmbad kaufen, sondern selbst machen will, findet hier ein Rezept: https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/rezepte/Ofen-Pommes,rezept2636.html
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: „Sprechen wir über Mord“
    https://1.ard.de/sprechen_wir_ueber_mord_cp
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Mit Begegnungen der besonderen Art haben es Jan und Daniel zu tun: Nicht nur, dass Jan eine Pastete aus Heuschrecken serviert, die Daniel tapfer und mit wachsendem Appetit verspeist. Inspiriert wurde Jan durch T.C. Boyles Klimakrisen-Roman "Blue Skies". Auch die Freundschaft mit einem ausgestorbenen Paradiesvogel steht in der fantastisch angehauchten Folge auf dem Programm. Fantasy-Autorin Kerstin Gier verrät, warum für sie jeder Tag ein bisschen magisch ist. Jan und Daniel werfen am Ende bildlich die Elfenflügel ab und besuchen eine Bibliothek der Müllmänner.
    Die Bücher der Sendung:
    (00:07:51) T.C. Boyle: „Blue Skies“. Deutsch von Dirk van Gunsteren. (Hanser)
    (00:17:43) Sibylle Grimbert: „Der Letzte seiner Art“. Deutsch von Sabine Schwenk. (Eisele)
    (00:22:34) Louise Kennedy: „Übertretung“. Deutsch von Claudia Glenewinkel und Hans-Christian Oeser. (Steidl)
    (00:25:46) Kerstin Gier: „Vergissmeinnicht“-Trilogie. (S. Fischer)
    (00:46:43) China Miéville: „Perdido Street Station“. Deutsch von Eva Bauche-Eppers. (Heyne)
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • Was macht eigentlich ein Stadtschreiber? Um das herauszufinden, fahren Daniel und Katharina nach Otterndorf. Da treffen sie den Autor Daniele Palu, werden (fast) mit einer Wolfspinne konfrontiert und spazieren durch den Touristen-Hotspot an der Nordsee. Im Studio liefern sich die Hosts dann eine hitzige Bestseller-Diskussion und auch beim zweiten Buch wird es kontrovers!
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: Der KI Podcast
    https://www.ardaudiothek.de/sendung/der-ki-podcast/94632864/
    Die Bücher der Folge
    (00:05:01) Rónán Hession: „Leonard und Paul“, aus dem Englischen von Andrea O’Brien (Woywood und Meurer)
    (00:19:14) Jarka Kubsova: „Marschlande“ (S. Fischer)
    (00:33:09) Besuch bei Daniele Palu: „Mord zur Apfelblüte“ und „Tod im Alten Land“ (Emon)
    (00:48:04) Nick Hornby: „About a Boy”, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann (KiWi)
    (00:53:17) Hörbuchtipp von Daniela:
    Adam Baron: „Freischwimmen“, gelesen von Julian Greis (Silberfisch)
    Das Rezept für die Metapher-Mahlzeit „Urner Apfelbrot“
    Zutaten
    1 kg Äpfel
    75 g Rohrzucker
    125g Rosinen
    3 EL Amaretto
    125 g Walnüsse, gehackt
    250 g Vollkornmehl
    1 EL Backpulver
    1 EL Kakaopulver
    ½ EL gemahlener Zimt
    ½ Zitrone, abgeriebene Schale
    Rezept
    Die Äpfel raspeln, mit dem Zucker mischen und über Nacht stehen lassen. Die Rosinen in den Amaretto einlegen und ebenfalls über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag Apfelmasse und Rosinen mit den übrigen Zutaten mischen. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Cakeform geben und mit Walnüssen garnieren.
    Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Stufe bei 180 Grad mit Umluft etwa 70 Minuten backen. Am besten warm mit Schlagsahne servieren.
    eat.READ.sleep. ist der Bücherpodcast, der das Lesen feiert. Jan Ehlert, Daniel Kaiser und Katharina Mahrenholtz diskutieren über Bestseller, stellen aktuelle Romane vor und präsentieren die All Time Favorites der Community. Egal ob Krimis, Klassiker, Fantasy, Science Fiction, Kinder- und Jugendbücher, Urlaubsbücher, Gesellschafts- und Familienromane - hier hat jedes Buch seinen Platz. Und auch kulinarisch (literarische Vorspeise!) wird etwas geboten und beim Quiz am Ende können alle ihr Buch-Wissen testen und Fun Facts für den nächsten Smalltalk mitnehmen.

  • In welches Hogwarts-Haus kommen Katharina und Daniel? Das wird hier mithilfe der literarischen Vorspeise ermittelt! Eine magische Folge zum deutschen Harry Potter Jubiläum mit Stimmen aus der Community, Anekdoten von Rufus „the voice“ Beck und Fun Facts rund um den berühmtesten Zauberer der Welt.
    Aber! Natürlich gibt es trotzdem die Bestseller-Challenge (Natur-Kitsch oder berührende Geschichte?), Daniel stellt den US-Erfolg „Der Kaninchenstall“ vor (bisschen außerhalb der Komfortzone) und Katharina bringt ihr liebstes Urlaubsbuch mit (Familiengeschichte mit Twist).
    Mehr Infos:
    https://www.ndr.de/eatreadsleep
    Den Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Wir freuen uns über Mails an:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Und hier gibt es eine Übersicht der Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Podcast-Tipp: Die neuen Krimi-Hörspiel-Feeds in der ARD Audiothek:
    “Knallhart – Die ARD Thriller-Hörspiele“
    https://1.ard.de/knallhart-ers
    “Auf der Spur – Die ARD Ermittlerkrimis“
    https://1.ard.de/aufderspur-ers
    “Schlechte Gesellschaft – Die ARD Politthriller-Hörspiele“
    https://1.ard.de/schlechtegesellschaft-ers
    Die Bücher der Folge:
    (00:15:33) Shelley Read: „So weit der Fluss uns trägt“, aus dem Englischen von Wibke Kuhn (C. Bertelsmann)
    (00:22:50) Tess Gunty: „Der Kaninchenstall“, aus dem Englischen von Sophie Zeitz (Kiepenheuer & Witsch)
    (00:33:00) Anne Prettin: „Der Ruf des Eisvogels“ (Lübbe)
    Und natürlich „Harry Potter” von J.K. Rowling, aus demm Englischen von Klaus Fritz (Carlsen)
    Rezept für Sorting Hat Muffins
    200 g Mehl
    150 g Zucker
    4 Eier
    50 ml Milch
    1 Pck. Backpulver
    150 ml Öl
    Schokolinsen in blau, rot, grün und gelb
    Puderzucker für die Glasur
    Milch, Öl und Eier verquirlen, Zucker dazugeben, weiterrühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
    In Muffinförmchen füllen und ca. 20 min bei 180 Grad backen.
    Nach dem Abkühlen oben einen kleinen „Deckel“ ausschneiden und beiseitelegen. Dann die Muffins etwas aushöhlen und Schokodragees in jeweils einer Hausfarbe in die entstandene Kuhle füllen. Deckel wieder drauf und mit Puderzuckerglasur bestreichen.
    https://www.ndr.de/kultur/buch/eatREADsleep-Verlosung-Harry-Potter-Geburtstagspakete,harrypotter770.html

  • Jan liest und kocht sich durch Guinea. Daniel ist von einem Buch zu Tränen gerührt. Und ein deutscher Klassiker wird in Korea zum Hit.
    Der Dartpfeil hat entschieden: Literatur aus Guinea sollte es sein. Angeregt von den vielen Tipps der eat.READ.sleep.-Community hat sich Jan auf die Suche nach Literatur von dort gemacht – und auch gleich ein Gericht mitgebracht. Vorsicht, scharf! Etwas scharfzüngig wird es auch in der Bestsellerchallenge: Über Humor lässt sich eben doch streiten. Mit Andrea Bélafi vom Goethe-Institut geht die literarische Reise dann weiter nach Korea. Eine deutsche Kinderbuchautorin ist dort der Star der Leseförderung. Und ein deutscher Klassiker feiert in Korea eine riesige Renaissance.
    (00:02:59) Tierno Monénembo: „Zahltag in Abidjan“ (Peter Hammer Verlag)
    (00:05:55) Toni Jordan: „Dinner mit den Schnabels“ (Thiele Verlag)
    (00:15:29) Camara Laye: „Einer aus Kurussa“ (Speer Verlag / nur antiquarisch erhältlich)
    (00:19:05) Syd Atlas: „Es war einmal in Brooklyn“ (Rowohlt Kindler Verlag)
    (00:26:46) F.C. Delius: „Mein Jahr als Mörder“ (Rowohlt Taschenbuch Verlag)
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Das Rezept für "Attiéké pour Daniel"
    Zutaten:
    4 reife Kochbananen
    1 Süßkartoffel
    5 kleine Zwiebeln
    2 bis 3 (scharfe!) Chilischoten
    150 g Hühnchenfleisch (wahlweise auch Fisch)
    1 Packung Attiéké (wahlweise auch Fufu)
    ca. 1 kg Fett zum Frittieren
    Salz und Pfeffer
    Zubereitung:
    Die Kochbananen in breite Stücke schneiden und etwas salzen. Anschließend das Fett in einem Topf zum Sieden bringen und die Bananenstücke etwa fünf bis acht Minuten frittieren. 
    Die Zwiebeln kleinschneiden und in einer zweiten Pfanne anbraten. Salz, Pfeffer und die kleingeschnittenen Chilischoten hinzugeben. Dann vorsichtig mit Wasser ablöschen (Spritzgefahr!) und dann mit etwa 500 ml Wasser aufgießen. Die Süßkartoffel und das Fleisch in kleine Streifen schneiden und hinzugeben. Etwa 10 Minuten im Wasser kochen.
    Das Attiéke in einem kleinen Topf erhitzen. Solltet ihr, wie ich, Fufu benutzen, dann hat sich ein Mischverhältnis von zwei zu eins bewährt. Also: Ein Becher Fufu in zwei Becher kochendes Wasser geben. Beständig rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    Zum Schluss das Attiéké in eine Schale geben, die eingekochte Fleisch-Süßkartoffel-Mischung dazugeben und zuletzt die frittierten Kochbananen hinzufügen. Guten Appetit.

  • Daniel und Katharina öffnen nochmal den Buchladen und empfehlen passende Urlaubslektüre für jede Anfrage.
    Haben Sie eine Schmonzette, die im mittleren Afrika spielt? Passende Bücher für eine vierköpfige Familie? Was zum Thema Zelten für Mutter und Sohn? Einen Roman für und mit Frauen in den 30ern?
    Natürlich! Überhaupt kein Problem für das Fachpersonal im eRs-Buchladen! Diesmal gibt es auch Tipps vom Außendienstmitarbeiter Jan, während Daniel ein Anti-Eselsohr basteln darf.
    Alle Infos zum Podcast:
    https://ndr.de/eatreadsleep
    Alle Lesekreise:
    https://ndr.de/eatreadsleep-lesekreise
    Unseren Newsletter gibt es hier:
    https://ndr.de/eatreadsleep-newsletter
    Podcast-Tipp: Die Ernährungs-Docs
    Die Ernährungs-Docs – Essen als Medizin · Podcast in der ARD Audiothek
    Die Bücher der Folge:
    (00:01:00) Ein Buch für die Vorbereitung auf den Urlaub in Rumänien:
    Dana Grigorcea „Die nicht sterben“
    (00:03:43) Für die Familienreise um die Ostsee:
    Czeslaw Milosz: „Das Tal der Issa“ (vorgestellt in Folge 23)
    Eva Almstädt: „Kalter Grund“
    (00:06:22) Ein Sachbuch für den Dad:
    Andrea Wulff: „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“
    (00:08:30) Für die 14-Jährige, die Krimis mag:
    Karen M. McManus: „Nothing more to tell“
    (00:09:36) Für die 11-Jährige, die Fantasy mag:
    Ali Sparks „Foxrunner“ (vorgestellt in Folge 51) und „Die Nachtflüsterer“ (auch als Hörbuch, gelesen von Oliver Rohrbeck)
    (00:14:20) Für meinen Vater, dessen Geschmack wenig Schnittmenge mit dem eigenen hat:
    Tilmann Bendikowski: „Der deutsche Glaubenskrieg“
    (00:17:50) Ein Buch zum Themenbereich "Iran":
    Said: „Ein vibrierendes Kind“
    Maryam Madjidi: „Du springst, ich falle“
    (00:21:35) Ein Roman für und mit Frauen in den 30ern (keine Schmonzette!):
    J.C. Sullivan: "Fremde Freundin"
    Anna Hope: „Was wir sind“
    (00:25:40) Eine spannende, mitreißende Schmonzette, die im (südlichen) Afrika spielt:
    Jodi Picoult: „Die Spuren meiner Mutter“
    Alexander McCall Smith: Die Krimireihe um Mma Ramotswe
    Barbara Kingsolver: „Die Giftholzbibel“ (vorgestellt in Folge 91)
    (00:29:45) Bücher für den Zelturlaub mit dem Sohn:
    Kristina Pfister: „Ein unendlich kurzer Sommer“
    Mareike Krügel: „Zelten mit Meerschwein“ (ab 9)
    (00:34:12) Ein Buch für die sehr belesene 22-jährige Patentochter, gern was Lustiges:
    Jan Weiler: „Der Markisenmann“ (vorgestellt in Folge 64)
    Sebastian Stuertz: „Das eiserne Herz des Charlie Berg“ (vorgestellt in Folge 5) und „Da, wo sonst das Gehirn ist“ (vorgestellt in Folge 69)