Episodes

  • Eine neue Folge vom NachspielDEICH-Podcast ist da! In der 46. Episode sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Malte Bürger über den spektakulären Heimsieg gegen den VfL Bochum, das Drama um die knapp verpasste Qualifikation für den Europapokal und ziehen das große Saisonfazit mit Blick auf die neue Spielzeit.

    Der SV Werder Bremen hat im letzten Spiel der Bundesliga-Saison eine richtig starke Leistung gezeigt und den VfL Bochum mit 4:1 (1:0) aus dem Weserstadion gefegt. Für den achten Tabellenplatz reichte der Sieg aber nicht, weil der 1. FC Heidenheim am Ende das um zwei Treffer bessere Torverhältnis hat. In der neuen NachspielDEICH-Folge analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Malte Bürger Werders Heimsieg, sprechen über das das bittere Ende im Kampf um die Europapokal-Plätze und die beeindrucke Stimmung der Fans, die die Stadt schon vor dem Spiel mit einem "Corteo" in Grün und Weiß tauchten. Außerdem: Werder ehrt vor der Partie die Double-Helden von 2004 sowie Frank Baumann, Christian Groß, Jiri Pavlenka und Nick Woltemade, die den Verein im Sommer verlassen - und sorgt so für einen emotionalen Abschied. Und: Werder beendet die Spielzeit auf Platz neun - was lief gut, was lief schlecht und was muss im Sommer passieren, damit es dann mit Europa klappt? Das große Saisonfazit mit Ausblick auf die neue Spielzeit!

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH-Podcast ist da! In der 45. Episode sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips über das Remis des SV Werder Bremen gegen RB Leipzig, die starke erste Hälfte des SVW, einen möglichen Kader-Umbruch im Sommer, mögliche Neuzugänge und Abgänge, Kapitän Marco Friedl und den Bremer Europa-Traum.

    Der SV Werder Bremen hat gegen RB Leipzig eine gute Leistung gezeigt, ist aber trotz verdienter Führung nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Durch das Remis haben die Bremer zwar den möglichen Sieg gegen die Sachsen verpasst, für den Europa-Traum war der Punkt gegen die Leipziger womöglich zu wenig, auch wenn er rein rechnerisch noch möglich ist.

    In der neuen NachspielDEICH-Folge analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips das Spiel, sprechen über die starke erste Hälfte, einen möglichen Kader-Umbruch im Sommer, mögliche Transfers und den starken Kapitän Marco Friedl.

    Außerdem: Mitchell Weiser erklärt nach dem Spiel, dass er zeitnah eine Entscheidung über seine mögliche Zukunft bei Werder treffen will. Und: Was hat das Remis gegen Leipzig jetzt für Werders Europapokal-Träume zu bedeuten?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH-Podcast ist da! In der 44. Episode sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips über das späte Remis des SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach, den umstrittenen Handelfmeter, Ole Werners Kritik am VAR und Werders gedämpfte Europa-Euphorie.

    Der SV Werder Bremen hat gegen Borussia Mönchengladbach eine insgesamt gute Leistung gezeigt, ist durch ein spätes Gegentor aber nicht über ein 2:2 (1:1) hinausgekommen. Durch das Remis haben die Bremer zwar den Klassenerhalt immerhin auch rechnerisch perfekt gemacht, für die Europa-Träume war der Punkt gegen die "Fohlen" jedoch zu wenig. In der neuen NachspielDEICH-Folge analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips das Spiel, sprechen über den umstrittenen Handelfmeter kurz vor Schluss und die Kritik von Werder-Trainer Ole Werner am VAR. Außerdem: Nick Woltemade feiert seine Tor-Premiere in der Bundesliga mit einem Doppelpack - und erklärt nach dem Spiel, warum er Werder verlässt. Und: Was hat das Remis gegen Gladbach jetzt für Werders Europapokal-Träume zu bedeuten?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH-Podcast ist da! In der 43. Episode sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über den fulminanten Auswärtssieg des SV Werder Bremen beim FC Augsburg, Europa-Träume und ein neues Traum-Duo.

    Der SV Werder Bremen hat gegen den FC Augsburg eine hervorragende Leistung gezeigt und hochverdient mit 3:0 (0:0) gewonnen. Durch den Sieg haben sich die Grün-Weißen (fast) aller Abstiegssorgen entledigt. Mehr noch: Werder hat plötzlich wieder die Chance auf eine Teilnahme am europäischen Wettbewerb. In der neuen NachspielDEICH-Folge analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus das Spiel, sprechen über das neue Traum-Duo bestehend aus Marvin Ducksch und Romano Schmid sowie die neu entfachten Europa-Träume. Außerdem: Werders neue erfolgversprechende Taktik, die starken Leistungen von Senne Lynen und Felix Agu und was geht jetzt noch in den letzten Wochen der Saison?

    Werder in Noten gegen den FC Augsburg: https://tinyurl.com/4hnnzvtk

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Chefredakteur Björn Knips über den überraschenden wie wichtigen 2:1-Heimsieg des SV Werder Bremen gegen VfB Stuttgart, den großen Schritt in Richtung Klassenerhalt und Trainer Ole Werner.

    BIG POINTS im Abstiegskampf! Was war das für ein Befreiungsschlag gegen die Überraschungsmannschaft der Saison - den VfB Stuttgart. Gegen spielerisch starke, aber zunächst pomadige Schwaben überzeugte Werder mit starker Defensivarbeit und offensiven Nadelstichen - und sicherte sich nicht unverdient, wenn auch mit der nötigen Portion Spielglück einen knappen 2:1-Heimerfolg.

    Was die Bremer im Vergleich zur Klatsche gegen Bayer Leverkusen taktisch erfolgreich verändert haben, wer beim SVW besonders herausstach und was Ole Werner zum Spiel gesagt hat, analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips in der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH. Außerdem sprechen die beiden über den geplatzten Torknoten von Marvin Ducksch, und warum dieser auf eine totale Versöhnung mit den Werder-Fans verzichtete, Nick Woltemade und den bevorstehenden Saisonendspurt.

    Die Reaktion von Matchwinner Marvin Ducksch zum Spiel und zu seiner Fan-Kritik: https://tinyurl.com/3zhswktz

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über das 0:5-Debakel beim Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen, den neu entfachten Abstiegskampf und den Eklat um Naby Keita.

    Der neue Deutsche Meister steht fest und heißt Bayer Leverkusen - und das, weil der SV Werder Bremen sein Auswärtsspiel bei der Werkself deutlich mit 0:5 verloren hat. Zwar zeigten die Grün-Weißen dabei lange viel Gegenwehr und Einsatz, konnten die Klatsche samt anschließender Meisterfeier aber nicht mehr verhindern, weil sie sich hintenraus viel zu naiv anstellten.

    Warum für die Bremer nach der Klatsche gegen Bayer der Abstiegskampf endgültig zurückgekehrt ist und wo sich der SVW zwingend steigern muss, analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus in der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH. Außerdem sprechen die beiden über den Eklat um Naby Keita, der einen Einsatz verweigerte, die wachsende Fan-Kritik an Trainer Ole Werner und Stürmer Marvin Ducksch und die weiter dünne Personaldecke.

    Die Reaktion von Trainer Ole Werner zum Eklat von Naby Keita: https://tinyurl.com/yc69eps6

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Malte Bürger über das turbulente 1:1 (0:0) beim Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt, die aktuelle Personal-Not und die bitteren Abgänge im Sommer.

    Die Niederlagenserie ist endlich gerissen! Der SV Werder Bremen hat beim 1:1 bei Eintracht Frankfurt erstmals seit vier Bundesliga-Partien wieder gepunktet – und vor allem eine Reaktion gezeigt. Denn die Grün-Weißen zeigten viel Kampf und Einsatz. Ein Makel bleibt jedoch weiterhin die offensive Ausbeute. Was genau die Bremer besser gemacht haben und wo der SVW sich weiterhin steigern muss, analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Malte Bürger in der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH. Außerdem sprechen die beiden über das ruppige Spiel, den plötzlichen personellen Engpass in Abwehr und Angriff, die schmerzhaften Abgänge von Nick Woltemade und Eren Dinkci und eine Kritik an Ole Werner: Setzt der Werder-Trainer zu wenig auf junge Spieler?!

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Malte Bürger über die verdiente 0:2 (0:1)-Niederlage des SV Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg, die angenehmen deutlichen Worte von Kapitän Marco Friedl, den bitteren Arbeitstag von Naby Keita und die offensive Harmlosigkeit der Bremer!

    Der SV Werder Bremen hat nach einer enttäuschenden Leistung mit 0:2 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg verloren. Es war bereits die vierte Niederlage in Folge. In der neuen Episode NachspielDEICH analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Malte Bürger den schwachen Auftritt der Grün-Weißen, sprechen über die knallharte sowie angebrachte Kritik von Kapitän Marco Friedl und den extrem bitteren Auftritt von Naby Keita. Außerdem: Wie viel Schuld trifft Ole Werner an dieser Niederlage? Welche Rolle hatte letztlich die Rote Karte nach 43 Minuten gegen Anthony Jung? Warum war Werder offensiv so harmlos und aus welchen Gründen fehlte die letzte Konsequenz?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über die knappe 1:2 (0:0)-Niederlage des SV Werder Bremen gegen den 1. FC Union Berlin, die Gründe für die dritte Pleite in Folge und das Kurz-Comeback von Naby Keita!

    Der SV Werder Bremen hat die dritte 1:2-Pleite in Folge kassiert und auch das Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin verloren. Ein Doppelschlag der Eisernen kurz nach der Halbzeitpause brachte die Bremer auf die Verliererstraße. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über die Gründe für die erneute Niederlage. Rutscht Werder doch noch in den Abstiegskampf? Wie gefährlich ist die Lage für die Grün-Weißen wirklich? Und was muss Trainer Ole Werner gegen den VfL Wolfsburg jetzt anders machen? Außerdem: Werder ärgert sich über Schiedsrichter Daniel Schlager und den VAR - war das erste Tor von Union regulär? Und: Naby Keita hat sein Comeback gegeben - kann er Werder nun doch endlich helfen? Plus: Die Werder-Fans zünden erneut Pyrotechnik und sorgen für eine Spielunterbrechung - ist das Verhalten der Ultras noch hinnehmbar?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über die knappe 1:2 (0:2)-Niederlage des SV Werder Bremen gegen Borussia Dortmund, die harmlose Bremer Offensive und das Formtief von Marvin Ducksch!

    Der SV Werder Bremen hat die zweite 1:2-Pleite in Folge kassiert und im Heimspiel gegen den BVB eine Überraschung verpasst. Trotz einer 45-minütigen Überzahl konnten die Grün-Weißen den 0:2-Halbzeitrückstand gegen Borussia Dortmund nicht aufholen. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über die Gründe für die vermeidbare Niederlage und die zu passiven Bremer. Warum konnte Werder die Überzahl nach der Roten Karte gegen Marcel Sabitzer nicht nutzen? Und weshalb ist Werders Offensive so harmlos? Außerdem: Die Kritik an Marvin Ducksch reißt nicht ab - steckt der Nationalspieler in einem Formtief? Und: Wieder kein Einsatz für Naby Keita - warum setzt Ole Werner nicht auf ihn?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Björn Knips über die 1:2 (0:2)-Niederlage des SV Werder Bremen bei der TSG 1899 Hoffenheim, Alveros Traumtor, eine seltsame Reaktion von Marvin Ducksch und das Rätsel um Naby Keita.

    Die Auswärtsserie gerissen, den Rekord verpasst und abermals Big Points um die internationalen Plätze liegen gelassen: Der SV Werder Bremen musste sich am Sonntagabend bei der TSG 1899 Hoffenheim mit 1:2 geschlagen geben – eine verdiente Niederlage, wie Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips in der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH analysieren. Ihnen reichte die eine gute Werder-Phase im Spiel nicht aus. Fast schon mysteriös wird es derweil um Marvin Ducksch und Naby Keita: Während Stürmer Ducksch äußerst seltsam auf seine Auswechslung reagierte, kam Werders Dauerpatient Keita erneut nicht zum Einsatz. Was stimmt da nicht? Außerdem: Schienenspieler-Sorgen, Skelly Alveros verheißungsvolles Tordebüt und Neuigkeiten von Rafael Borré und Christian Groß.

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Björn Knips über das 1:1 (1:1)-Unentschieden des SV Werder Bremen gegen den SV Darmstadt 98, mögliche Konsequenzen für Marvin Ducksch und den starken Julian Malatini.

    Bremen – Der SV Werder Bremen bleibt auch nach dem vierten Saisonspiel gegen einen Aufsteiger weiter ohne Sieg. Gegen Schlusslicht SV Darmstadt 98 kamen die Grün-Weißen nicht über ein 1:1 hinaus, obwohl die Bremer in der Anfangsphase beste Chancen hatten, nach der frühen Führung auf 2:0 zu erhöhen. Warum sich der SVW mit zunehmender Spielzeit aber immer schwerer tat und letztlich mit dem Punkt zufrieden sein muss, analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips ausführlich in der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH. Darin sprechen die beiden auch über die Schwalbe von Marvin Ducksch, das ewige Thema seiner Standards und mögliche Konsequenzen für den Stürmer. Außerdem: Julian Malatini begeistert die Werder-Fans, Christian Groß meldet sich eindrucksvoll zurück, der Patzer von Michael Zetterer bleibt folgenlos und was wird eigentlich aus Rafael Borré?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über den knappen 1:0 (0:0)-Auswärtssieg des SV Werder Bremen beim 1. FC Köln, die bislang erfolgreiche Rückrunde und mögliche Träume von Europa!

    Der SV Werder Bremen hat den dritten Auswärtssieg in Folge eingefahren und knapp mit 1:0 beim 1. FC Köln gewonnen. Der eingewechselte Justin Njinmah erzielte in der 70. Minute das Tor des Tages. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über den glücklichen Auswärtserfolg, die starke Defensive sowie die Leistung und die Noten der Werder-Spieler. Außerdem: Fußballerisch war Werders Auftritt eher dürftig, doch wohin führt die Reise noch in dieser Saison? Dürfen die Fans von Europa träumen? Und: Was muss Werder in der Offensive verbessern? Auf welche Aufstellung muss Trainer Ole Werner künftig setzen? Und kann Werder jetzt befreit im Heimspiel gegen Abstiegskandidat Darmstadt 98 aufspielen?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Malte Bürger über die bittere 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Heidenheim, die Mega-Choreo der Fans zum 125-jährigen Jubiläum und die große Jubiläumsparty mit zahlreichen Werder-Legenden in der "Alten Werft" am Abend.

    Der SV Werder Bremen hat nach sieben ungeschlagenen Bundesligaspielen in Folge mal wieder eine Niederlage kassiert - ausgerechnet im besonderen Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (1:2). Am 4. Februar 2024 wurde der SV Werder 125 Jahre alt, die Fans feierten das Jubiläum mit einer Mega-Choreo im Weserstadion. Allerdings: Genützt hat das nichts. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Malte Bürger über die bittere Pleite und die Heidenheimer Partycrasher, aber vor allem über die große Jubiläumsparty in der "Alten Werft" am Abend, die zahlreichen Werder-Legenden, die zu Gast waren, und einen feuchtfröhlichen Abend. Außerdem: War der Druck für die Werder-Profis gegen Heidenheim zu groß? Was war eigentlich mit Marvin Ducksch und Justin Njinmah los? Wechselt Ole Werner zu spät - und falsch? Und: Droht jetzt der tabellarische Absturz und was muss gegen den 1. FC Köln besser werden?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Malte Bürger über den knappen und glücklichen 1:0-Auswärtserfolg gegen Mainz 05, die neue Defensiv-Stärke sowie den starken Bremer Aufschwung in 2024.

    Der SV Werder Bremen befindet sich aktuell in absoluter Top-Form und hat gegen den FSV Mainz 05 den dritten Sieg in Serie geholt. Obwohl der Dreier durchaus schmeichelhaft und die Leistung durchwachsen war, überwiegt bei den Bremern das Positive. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Malte Bürger über den 1:0-Auswärtssieg, Zweikampfmonster Senne Lynen und die unglaubliche Bremer Form im neuen Jahr. Außerdem: Was die Fans von den Neuzugängen Skelly Alvero und Isak Hansen-Aarøen erwarten können sowie alle Infos zum bevorstehenden Transfer von Marco Grüll.

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der 31. Podcast-Folge sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über den wichtigen 3:1-Sieg des SV Werder Bremen gegen den SC Freiburg, das traumhafte Debüt von Julian Malatini und einen erneut überragenden Justin Njinmah.

    Der SV Werder Bremen hat den Bayern-Fluch besiegt und dem Sensationssieg am vergangenen Wochenende einen 3:1-Erfolg gegen den SC Freiburg folgen lassen. Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus analysieren das Spiel ausführlich in der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH, sprechen über den perfekten Einstand von Julian Malatini, und den formstarken Shooting-Star Justin Njinmah. Außerdem: Weitere Hintergründe zum Investoren-Deal der Bremer, den Protest der Fans, eine zunächst durchwachsene Leistung von Marvin Ducksch und wen Werder in diesem Transferfenster noch verpflichten könnte.
    Hier geht's zu den Werder-Noten gegen Freiburg: http://tinyurl.com/49djh8f6

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der neuen Podcast-Episode spricht Host Alexandra von Lingen mit DeichStube-Reporter Björn Knips über den sensationellen 1:0 (0:0)-Auswärtssieg beim FC Bayern München, die kollektive Glanzleistung sowie die Party-Stimmung bei den Werder-Spielern und dem grün-weißen Anhang.

    Dem SV Werder Bremen ist am Sonntag Historisches gelungen: Die Grün-Weißen gewannen erstmals seit September 2008 gegen den FC Bayern München. Mitchell Weiser erzielte in der 59. Minute das einzige Tor des Tages. In der neuen NachspielDEICH-Folge analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Björn Knips den überraschenden Bremer Erfolg und sprechen über Werders starke Teamleistung, die stabile Defensive und die DeichStube-Noten für die Werder-Profis. Außerdem: Müssen Marvin Ducksch und Leonardo Bittencourt jetzt um ihren Stammplatz zittern? So heiß ist der neue Konkurrenzkampf! Und: Nick Woltemade hat eine bockstarke Leistung gezeigt - ist das nun die Wende für den Youngster, der zuvor nur wenig Spielzeit erhielt?

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der 29. Podcast-Episode sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über die dürftige Leistung beim glücklichen 1:1-Remis gegen den VfL Bochum am Sonntag, den möglichen Neuzugang Julian Malatini und ziehen ein Hinrunden-Fazit. Zudem ist Tobias Escher zu Gast und analysiert die Partie aus taktischer Sicht.

    Der SV Werder Bremen hat mit ganz viel Dusel einen Punkt beim 1:1 in Bochum geholt. Die Bremer haben lange Zeit überhaupt nicht gut gespielt und dank eines späten Tores von Niklas Stark noch ausgeglichen. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus das Spiel, sprechen über die dennoch durchwachsene Leistung, den möglichen Neuzugang Julian Malatini und wechselwilligen Rafael Borré. Außerdem: Eine Taktik-Analyse von Tobias Escher, eigenwillige Werder-Sicht auf die Partie und das Fazit zur Hinrunde.

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der 28. Episode des DeichStube-Podcasts sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Chefredakteur Björn Knips über das positive 1:1 des SV Werder Bremen gegen RB Leipzig, den starken sowie überraschenden Auftritt zum Jahresabschluss und viele spannende Geschichten zu einem emotionalen Trainer Ole Werner, der sich Winter-Transfers wünscht.

    Der SV Werder Bremen hat zum Jahresabschluss einen ganz wichtigen sowie überraschenden Punkt beim 1:1 (0:0) gegen RB Leipzig geholt. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Chefredakteur Björn Knips das Spiel, sprechen über einen ganz emotionalen Ole Werner, der eine kleine Leibeserklärung an den SV Werder abgibt und die taktische Umstellung am Dienstagabend. Außerdem: Justin Njinmah wird immer wichtiger für die Bremer, Michael Zetterer bleibt die Nummer eins im Werder-Tor und ein Plädoyer für Marvin Ducksch.

    Werder in Noten gegen RB Leipzig: http://tinyurl.com/42wpsjm8

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.

  • Eine neue Folge NachspielDEICH ist da! In der 27. Episode des DeichStube-Podcasts sprechen Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus über das 2:2 des SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach, den DFL-Protest der Fans und die polarisierende Leistung von Marvin Ducksch.

    Der SV Werder Bremen hat am Freitagabend einen wichtigen Auswärtspunkt geholt und 2:2 (1:1) gegen Borussia Mönchengladbach gespielt. In der neuen Podcast-Folge NachspielDEICH analysieren Host Alexandra von Lingen und DeichStube-Reporter Daniel Cottäus das Spiel, sprechen ausführlich über den DFL-Protest, den Werder auf dem Platz zu nutzen wusste, den Wert von Marvin Ducksch für die Mannschaft sowie den Defiziten, die Werder weiterhin offenbart. Außerdem: Muss Justin Njinmah nach seiner Torbeteiligung endlich von Anfang an ran? Werden die Bremer auf dem Winter-Transfermarkt aktiv?

    Die Noten der Werder-Profis: tinyurl.com/2p9dayuw

    NachspielDEICH ist ein Fußball-Podcast der DeichStube. Host Alexandra von Lingen spricht nach jedem Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen mit dem Reporter der DeichStube, der das Match der Grün-Weißen live im Stadion verfolgt hat. Furiose Werder-Siege, bittere Pleiten und alles, was dazwischen liegt – NachspielDEICH geht in die Analyse!

    Und die Werder-Fans können mitmachen: Schickt Eure Fragen nach den Spielen als Text- oder Sprachnachricht an die 0160 98218884 – und die Werder-Analyse NachspielDEICH liefert die Antworten. Neue Folgen gibt es ab sofort immer am Tag nach der Werder-Partie überall, wo es Podcasts gibt.