Episodes

  • Die Insel R├╝gen ist reich an den verschiedensten Vogelarten, die zum Teil das ganze Jahr auf Deutschlands gr├Â├čter Insel leben, die aber zum Teil aber auch nur einen oder mehrere Zeitr├Ąume des Jahres hier zu finden sind.

    F├╝r die teilweise spektakul├Ąren Szenen beim Vogelzug im Fr├╝hjahr und im Herbst nehmen sich Vogelliebhaber gern Urlaub, um das hautnah mitzuverfolgen und auch eindrucksvolle Fotos zu machen.

    Aber auch den Rest des Jahres gibt es f├╝r Hobbyornithologen viel Sch├Ânes und auch Seltenes zu entdecken.

    Und auch wer sich nicht wirklich mit den seltenen und nicht so seltenen Vogelarten auskennt, kann die Sch├Ânheit der Natur und die Vielfalt der Vogelwelt auf R├╝gen entdecken und geniessen, bei einer gef├╝hrten Vogelbeobachtungstour. Da werden auch auf R├╝gen einige Angebote gemacht, zum Beispiel von einem der j├╝ngsten Vogel - Tourguides auf der Insel, Kevin Hempel.

    Er nimmt Katja und Axel Metz mit zu einer seiner beliebtesten Touren und erz├Ąhlt viel Spannendes und auch Unerwartetes ├╝ber Reiher, Kiebitze, Bienenfresser und nat├╝rlich, Seeadler.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • M├Ânchgut ist eine Halbinsel im S├╝dosten von R├╝gen und auch eine Gemeinde auf Deutschlands gr├Â├čter Insel. Das steht sogar bei Wikipedia. Kein Wunder, dass viele R├╝genbesucher M├Ânchgut aufsuchen wollen. Manche allerdings haben es nicht so leicht mit dem Finden der Gemeinde. Dem Navi zufolge ist man angekommen, auf dem Ortsschild steht aber was ganz anderes. Katja und Axel Metz lassen sich aufkl├Ąren ├╝ber die Entstehung der Gemeinde M├Ânchgut und warum es daf├╝r keine Ortsschilder gibt. Ausserdem fragen Sie in Middelhagen Franziska Gust├Ąvel von der Kurverwaltung aus ├╝ber Sehenswertes auf dem M├Ânchgut und erfahren einiges Wissenswertes.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • Im Fr├╝hling ist auf R├╝gen immer was los. An allen Ecken und Enden erbl├╝ht nicht nur die Natur, sondern auch kulturell wird viel organisiert. Mit dem freundlicheren Wetter und steigenden Temperaturen kommen auch immer mehr Urlauber auf Deutschlands gr├Â├čte Insel und werden immer wieder ├╝berrascht davon, was R├╝gener so alles vom Stapel lassen. Katja und Axel Metz werden an einem sonnigen Maitag am Kap Arkona Zeugen von einer DDR Oldtimerausfahrt. Dutzende Ostmopeds, Motorr├Ąder, Roller und ein Trabi fahren an den beiden Leuchtt├╝rmen vor und parken ab. Katja und Axel kommen ins Gespr├Ąch mit einem der Organisatoren der Ausfahrt und erfahren dabei, wieviel Spa├č die R├╝gender an ihren alten Gef├Ąhrten haben, dass sie am 1. Juni in Gingst ein gro├čes Simson und DDR Oldtimer Treffen veranstalten und lassen sich erz├Ąhlen, welche Strassen auf R├╝gen tolle Ausflugsrouten f├╝r Zweiradfans abgeben.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Wenn es etwas reichlich gibt auf R├╝gen, dann ist es Sand.

    Viele R├╝genfans lieben es, die langen sandigen Str├Ąnde zu besuchen, ob nun zum Baden oder f├╝r ausgedehnte Spazierg├Ąnge.

    Und dann gibt es die Sandburgen - und Kleckerburgenarchitekten,

    die ganze Strandtage damit zubringen, ihre Vorstellungen in Sand zu modellieren. Je nach Geschick gelingt das mehr oder weniger gut.

    Und meist beginnt die Burg kurz nach der Fertigstellung schon wieder zu zerfallen.

    Aber der Spa├č am Gestalten ist es, der auch am Strand z├Ąhlt.

    Mit Sand etwas zu gestalten, das wesentlich l├Ąnger h├Ąlt als nur einen Sommertag am Strand, und das Besucher von nah und fern anzieht, das ist die Berufung des Niederl├Ąnders Martin de Zoete und auch sein Beruf. Unter seiner k├╝nstlerischen Leitung ist die aktuelle Sandskulpturenausstellung in Prora entstanden, die dieses Mal, in der 15. Saison, unter dem Motto ÔÇťR├╝gen und ein bisschen MeerÔÇŁ steht. Katja und Axel Metz treffen den Sandskulpturenk├╝nstler am Kap Arkona, wo er eine der Aussenskulpturen erschafft, die die Besucher daran erinnern sollen, auch mal in Prora vorbeizuschauen und entlocken ihm einige Geheimnisse des Skulpturenbauens mit Sand, seine k├╝nstlerische Art, die Insel R├╝gen zu gestalten und welche Rolle der romantische Maler Caspar David Friedrich in der aktuellen Sandskulpturenausstellung spielt.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Die Insel Hiddensee mag klein sein im Verh├Ąltnis zu ihrer grossen Schwesterinsel R├╝gen, aber auf ihr kann man mehr erleben als Ruhe und den Charme einer praktisch verkehrsberuhigten Insel.

    Hiddensee hat viel erlebt in seiner Geschichte, hat viele Fans, alte und junge, nicht prominente und prominente und ├╝ber den wohl ber├╝hmtesten Fan der Insel Hiddensee lassen sich Katja und Axel Metz einiges erz├Ąhlen von Andreas Heinemann, der gern gelegentlich Urlaubsg├Ąste ├╝ber die Insel f├╝hrt und auch zum Sommerhaus des Literaturnobelpreistr├Ągers Gerhart Hauptmann, der auch auf Hiddensee begraben liegt. Ausserdem h├Âren Katja und Axel spannendes ├╝ber Bernstein und woher der Name ÔÇťHiddenseeÔÇŁ kommt und was er bedeutet.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Auf der kleinen Schwester von R├╝gen, auf Hiddensee, gibt es drei grunds├Ątzliche Arten, sich ├╝ber die Insel zu bewegen:

    Zu Fuss, auf dem Fahrrad und in der Pferdekutsche.

    Auf Hiddensee gibt es keinen privaten Autoverkehr.

    Besucher der Insel nutzen deshalb gern die bequeme Pferdekutsche, um auf einer Rundfahrt einen Eindruck

    von Hiddensee zu bekommen. Katja und Axel Metz setzen sich f├╝r die aktuelle Podcastfolge mit in die Kutsche, um bei einer Rundfahrt zwischen den Inselorten Vitte und Kloster dabei zu sein und erleben dabei ein echtes Inseloriginal, das vom Kutschbock aus den Passagieren die Sehensw├╝rdigkeiten und das Leben auf der kleinen Insel Hiddensee, gew├╝rzt mit viel Humor, nahebringt.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Mit der 115. Podcastfolge wird es für Katja und Axel Metz wirklich Zeit, mal die kleine Schwester der größten Insel Deutschlands zu besuchen. Also begeben sich die beiden im Hafen von Breege an Bord des Motorschiffs “Wappen von Breege”, um auf die Insel Hiddensee zu gelangen. Während der eine Stunde und 15 Minuten dauernden Überfahrt besuchen sie den Kapitän des Schiffs auf der Brücke und erfahren sowohl Wissenswertes über die Schiffsrouten zwischen Rügen und Hiddensee als auch über den Arbeitsalltag an Bord und auch aus seinem Leben. 

    ---

    Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message

  • Der Auftakt und das erste Highlight der Urlaubssaison auf R├╝gen sind schon durch: Die Osterfeiertage und die anschliessenden Osterferien. Nur Schleswig Holstein und Hessen haben noch ein paar Ferientage vor sich. Der erste Schwung R├╝genfans hat sich seine erste Dosis Ostsee - und Inselfeeling schon abgeholt und dabei auch die eine oder andere Ver├Ąnderung auf Deutschlands gr├Â├čter Insel bemerkt. Hier ist ja st├Ąndig was Neues los.

    Katja und Axel Metz werden Zeuge eines Generationswechsels in Putgarten. Mecklenburg - Vorpommerns n├Ârdlichste Gemeinde ist ja bekannt als Durchgangsort zum Kap Arkona und auch f├╝r seinen R├╝genhof. Im Gutshaus des R├╝genhofes haben die alten Betreiber Platz gemacht f├╝r eine neue, j├╝ngere Generation von Unternehmern.

    Katja und Axel Metz treffen im R├╝genhof Putgarten die Macher der Alten Pommernkate und sprechen mit ihnen ├╝ber das Konzept des neu er├Âffneten Gutshaus Kontor und Hofcaf├ę und erste Erlebnisse in R├╝gens n├Ârdlichster Gemeinde.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Die Osterfeiertage und die anschliessenden Osterferien bilden traditionell den Beginn der Saison auf Deutschlands gr├Â├čter Insel. R├╝gen erhebt sich im Fr├╝hling aus der Winterruhe und macht sich bereit f├╝r die vielen Besucher, die ab den Ostertagen die Insel bev├Âlkern. Auch f├╝r die Einheimischen ist das Osterfest ein wichtiger Zeitpunkt im Jahr. So sieht man ab den Osterfeiertagen viele Spazierg├Ąnger und Wanderer zwischen Arkona und Zudar. Katja und Axel Metz begeben sich f├╝r die Osterfolge ihres Podcasts "Nah am Wasser" auf eine besondere Osterwanderung rund um Putbus, beobachten die erwachende Natur, erleben Schw├Ąne bei der Balz, und gehen dem kulinarischen Ph├Ąnomen Barlach auf den Grund. Dabei ├╝berwinden sie ├╝ber 50 H├Âhenmeter Unterschied, und entdecken weitere Spuren des ber├╝hmten romantischen Malers Caspar David Friedrich.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Der Kleine K├Ânigsstuhl wirkt auf den ersten Blick wie ein Naturwunder. Wenn man genauer hinschaut, sieht man die Spuren

    menschlicher Arbeit. Bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts hinein wurde dort Kreide abgebaut in einem Kreidebruch. Davon ist jetzt, 50 Jahre sp├Ąter, gar nicht mehr soviel davon zu sehen. Daf├╝r umso mehr die Natur, wie sie sich den von den Menschen nicht mehr bearbeiteten Raum wieder f├╝r sich zur├╝ck erobert.

    Katja und Axel Metz treffen sich am Kleinen K├Ânigsstuhl mit Marcel Schlembach vom benachbarten Kreidemuseum, dass in Europa das einzige seiner Art ist. Die beiden erfahren, wie sich die Natur den ehemaligen Kreidebruch St├╝ck f├╝r St├╝ck zur├╝ckholt und bekommen dar├╝ber auch Einsichten in einen Menschen, der die Natur und ihre Geschichte so faszinierend findet, dass er einen Teil seines Studiums

    der Insel R├╝gen widmet.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Der 17. M├Ąrz 2024 ist ein ganz besonderer Tag auf der Insel R├╝gen. Viele Menschen, ob R├╝ganer, R├╝gener oder Besucher der Insel, treffen sich, um einen besonderen K├╝nstler zu ehren und ihm ein Denkmal zu setzen:

    Caspar David Friedrich. Der ber├╝hmte Maler der Romantik war mehrfach in seinem Leben auf R├╝gen, damals, im 19. Jahrhundert, als Reisen noch langsam, beschwerlich und abenteuerlich war. Er fuhr mit dem Segelboot von Greifswald ├╝ber den Bodden bis zum Hafen von Lauterbach, wanderte von da aus ├╝ber die ganze Insel bis hin zum Kap Arkona und fertigte auf seinen Wanderungen fotografisch genaue Skizzen von R├╝gens eindrucksvollen Landschaften an, aus denen er sp├Ąter seine weltber├╝hmten Bilder wie "Kreidefelsen auf R├╝gen" komponierte.

    In diesem Jahr, in dem Caspar David Friedrichs 250. Geburtstag begangen wird, erh├Ąlt der K├╝nstler 2 Bronzestandbilder, eins wird Anfang September am Kap Arkona enth├╝llt, das erste am 17. M├Ąrz am Hafen Lauterbach, am Weg zum Badehaus Goor. Katja und Axel Metz sprechen mit Professor Doktor Hans-Dieter Knapp vom Verein Insula Rugia ├╝ber Caspar David Friedrich und die beiden Denkm├Ąler, die ihm zu Ehren aufgestellt werden.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • So langsam k├╝ndigt sich auch auf Deutschlands gr├Â├čter Insel die Ankunft des Fr├╝hlings an. Der Monat April ist auf R├╝gen Wandermonat. Aber auch jetzt, im M├Ąrz, kann man schon sch├Ân wandern und dabei beobachten, wie die Natur ganz langsam, st├╝ck f├╝r St├╝ck aus dem Winterschlaf erwacht. Katja und Axel Metz nutzen einen recht freundlichen M├Ąrzsonntag, um mal wieder zu wandern, an der frischen Seeluft, die auf der Halbinsel Wittow um diese Zeit in einer besonders frischen Brise weht.

    Dabei begeben sich die beiden nicht nur auf eine Wanderung vom Wieker zum Breeger Bodden, sondern lernen auch noch einiges ├╝ber die Geschichte der beiden Orte, die als Namensgeber f├╝r die beiden Boddengew├Ąsser gedient haben: Wiek und Breege.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Den K├Ânigsstuhl zu besuchen, ist f├╝r viele R├╝genbesucher unbestritten ein Highlight. Eins, das man vielleicht nicht jedesmal einplant f├╝r den R├╝genaufenthalt, aber eins, das man f├╝r das n├Ąchste Mal in Betracht ziehen sollte, vor allem, wenn man l├Ąnger als 2 Jahre nicht mehr dort gewesen ist. Da lockt zum einen der ÔÇťK├ÂnigswegÔÇŁ, ein moderner, ├╝ber dem K├Ânigsstuhl schwebender Skywalk mit neuen Ein - und Aussichten auf diesen Abschnitt der ber├╝hmten Kreidek├╝ste, die es so vorher nie gegeben hat. Zum anderen ist durch die breite, grossz├╝gige Hightechplattform der Ausblick auch denen erm├Âglicht worden, denen er vorher versperrt geblieben ist: Menschen mit k├Ârperlichen Beeintr├Ąchtigungen.

    Katja und Axel Metz sprechen mit Gesine H├Ąfner vom Nationalparkzentrum am K├Ânigsstuhl ├╝ber den neuen, barrierefreien Zugang f├╝r eine der beeindruckendsten Landschaftsaussichten der Insel R├╝gen und auch ├╝ber die vielen Neuerungen und Verbesserungen in der Ausstellung des Nationalparkzentrums.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Die s├Ąchsische Landeshauptstadt Dresden und die Ostseeinsel R├╝gen sind auf besondere Weise miteinander verbunden. Nicht nur, dass viele Dresdner die Insel regelm├Ą├čig besuchen, sondern auch die Kunstgeschichte schmiedet ein starkes Band zwischen den beiden Orten.

    Caspar David Friedrich, einer der bedeutendsten Maler der deutschen Romantik, wurde zwar in Greifswald geboren, verbrachte aber ├╝ber 40 Jahre seines Lebens in Dresden. In der s├Ąchsischen Metropole schuf er viele seiner ber├╝hmten Landschaftsgem├Ąlde, die von der S├Ąchsischen Schweiz inspiriert waren.

    Doch Friedrichs Liebe zur Natur beschr├Ąnkte sich nicht auf die S├Ąchsische Schweiz. Immer wieder zog es ihn auf die Insel R├╝gen, deren einzigartige Landschaft ihn zutiefst beeindruckte.

    Eines von Friedrichs bekanntesten Werken ist "Kreidefelsen auf R├╝gen". F├╝r dieses Gem├Ąlde fertigte er an der Stubbenkammer s├╝dlich der Victoriasicht sowie an der gro├čen Stubbenkammer detaillierte Skizzen an.

    R├╝gen war f├╝r Friedrich nicht nur ein Ort der Inspiration, sondern auch ein Ort der Ruhe und des R├╝ckzugs. Hier konnte er seinen Gedanken nachgehen und seiner Kreativit├Ąt freien Lauf lassen.

    Heute pilgern viele Besucher nach R├╝gen, um auf den Spuren von Caspar David Friedrich zu wandeln. Sie wollen die Orte sehen, die den Maler zu seinen Meisterwerken inspirierten.

    Neben der Kreidek├╝ste mit dem K├Ânigsstuhl gibt es auf der Insel noch viele weitere Orte, die mit Friedrichs Leben und Werk verbunden sind.

    Bisher gab es auf R├╝gen jedoch keinen Ort, der an Friedrich selbst erinnerte. Dies soll sich im Jahr 2024 ├Ąndern, dem 250. Geburtstag des K├╝nstlers.

    Im Caspar David Friedrich Jahr werden an zwei verschiedenen Orten auf R├╝gen Statuen des K├╝nstlers aufgestellt. Die Bronzeskulpturen werden von dem Bildhauer Thomas Jastram geschaffen, der in Rostock geboren wurde und in Dresden Kunst studierte. Katja und Axel Metz treffen in der aktuellen Folge den K├╝nstler und sprechen mit ihm ├╝ber Caspar David Friedrich, die Insel R├╝gen und ├╝ber die zwei Denkm├Ąler, die er f├╝r die Insel schafft.



    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Die kleine Insel Vilm im R├╝gischen Bodden, unweit des Lauterbacher Hafens, steht unter Naturschutz und darf nur von wenigen Menschen besucht werden und das nur im Rahmen einer gef├╝hrten Wanderung. 2x t├Ąglich wird diese Wanderung angeboten, von M├Ąrz bis Oktober, und das f├╝r bis zu 30 Menschen.

    Katja und Axel Metz lassen sich vom Chef der Reederei Lenz, der sowohl f├╝r die Schiffs├╝berfahrt von R├╝gen zur Insel Vilm als auch f├╝r die F├╝hrung sorgt, die einzigartige Landschaft der kleinen Schwesterinsel erkl├Ąren, unter anderem auch die B├Ąume, die einen der letzten Urw├Ąlder Deutschlands bilden, und das, obwohl die Insel in grauer Vorzeit einmal fast komplett abgeholzt wurde.

    Dar├╝ber erfahren sie einiges ├╝ber die vielf├Ąltige Vogelwelt, die rund um die Insel Vilm eines der letzten Naturparadiese bev├Âlkert und auch ├╝ber angeblich selten zu sehende RennschneckenÔÇŽ..

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • In der aktuellen Episode gehen Katja und Axel Metz in den Norden der Insel R├╝gen. Weil auch bei milden Temperaturen im Winter der Wind gerne kr├Ąftig und auch frisch weht, ist man nach einem Winterstrandspaziergang schnell durchgefroren und freut sich am Ziel auf ein w├Ąrmendes Getr├Ąnk ÔÇô sei es ein aromatischer Gl├╝hwein, ein kr├Ąftiger Grog, ein frisch gebr├╝hter Kaffee oder ein beruhigender hei├čer Tee. Und da kommt Grossbritannien ins Spiel, in Form eines Gesch├Ąfts, dass sowohl Teestube als auch Laden f├╝r britische Spezialit├Ąten ist, und diese Spezialit├Ąten sind nicht auch Essbares beschr├Ąnkt. So gibt es auch britische Textilien, Keramik, Steinfiguren und einiges mehr in "Woodys Little Britain" in Putgarten, gleich in der N├Ąhe vom Kap Arkona. Katja und Axel Metz sprechen mit dem neuen Chef ├╝ber die Kunst, f├╝r die Tea Time den perfekten English Tea zu kochen, ├╝ber englische Leckereien und vieles mehr.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Die Zeit der Winterruhe auf R├╝gen geht ihrem Ende entgegen.

    In mehreren Bundesl├Ąndern gehts im Februar in die Winterferien und das bedeutet wieder mehr G├Ąste auf Deutschlands gr├Â├čter Insel.

    Da sich im Winter Strandbesuche in der Mehrzahl ohne Baden gehen abspielen und auch bei einem Spaziergang am Strand entlang das Wetter mitspielen muss, was es im Winter ├Âfters nicht tut, suchen viele Familien jetzt schon nach Schlechtwetterzielen auf R├╝gen.

    Zu diesen geh├Ârt auch die Sandskulpturenausstellung in Prora, die dank ihrer Heimat im Glaspalast zu 100 Prozent wetterunabh├Ąngig ist.

    Dort sind die Vorbereitungen auf die Urlaubssaison 2024 schon abgeschlossen.

    Die alte Sandskulpturenausstellung hat Platz gemacht f├╝r die neue Ausstellung, die unter dem Motto ÔÇťR├╝gen und ein bisschen MeerÔÇŁ schon verr├Ąt, worum es im mittlerweile 15. Jahr geht.

    Katja und Axel Metz sprechen im Glaspalast von Prora mit Heike Seelenbinder ├╝ber Wissenswertes rund um die Sandskulpturenausstellung.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Ende Januar ist es, was Besucher auf R├╝gen angeht, noch sehr ruhig. Viele R├╝gener und R├╝ganer machen entweder Urlaub oder geniessen zuhause die Insel, die sie sonst den Rest des Jahres nicht f├╝r sich allein haben.

    Bis der erste gr├Â├čere Schwung Urlauber in den Winterferien anreist, werden in Ruhe Vorbereitungen getroffen und nat├╝rlich auch ├╝ber die Zukunft nachgedacht. Gerade das Gastgewerbe steuert ja auf sehr unruhige Zeiten zu, auch im Urlaubsparadies R├╝gen.

    Katja und Axel Metz sprechen in Schaprode mit dem Landwirt und Gastronom Matthias Schilling ├╝ber die besonderen Herausforderungen, die sich auf R├╝gen stellen, ├╝ber Erwartungen, die er wie viele Menschen, die auf Deutschlands gr├Â├čter Insel an die Politik haben und - nat├╝rlich auch seine Lieblingspl├Ątze auf R├╝gen.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Sellin hat viel zu bieten. Der R├╝gener Badeort im S├╝dosten der Insel bietet quirliges Leben auf der Promeniermeile Wilhelmstrasse, tolle Bauten der B├Ąderarchitektur und nat├╝rlich - die ber├╝hmte Seebr├╝cke am Fusse der steilen Himmelsleiter. Die bietet mit ihrem 30 Meter tiefen Abstieg vom Hochufer allerdings nicht nur den Zugang zur Seebr├╝cke, sondern auch zum n├Ârdlichen der beiden Badestr├Ąnde, die Sellin zu einem ganz besonderen R├╝gener Seebad machen. Katja und Axel Metz stellen den Nordstrand und seine M├Âglichkeiten vor, vom Badevergn├╝gen bis zu kulturellen Highlights wie Strand Open Airs und Festivals. Und sie besch├Ąftigen sich in der aktuellen Podcastfolge auch mit dem Strandleben am S├╝dstrand, der sich lang ausbreitet und bis nach Baabe reicht, von wo es weiter immer am Strand langgeht bis nach G├Âhren.

    F├╝r wen die beiden Str├Ąnde von Sellin besonders geeignet sind, verraten Katja und Axel in ihrer aktuellen Folge ÔÇťNah am Wasser - ein R├╝gen ReisepodcastÔÇŁ.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message
  • Die Insel R├╝gen lockt Besucher von ├╝berall mit atemberaubenden Landschaften wie der legend├Ąren Kreidek├╝ste, mit wunderbaren Str├Ąnden auf der Seeseite, idyllischen Ufern auf der Boddenseiten, quirligen Urlauberorten, einsamen W├Ąldern und mit den Menschen, die auf Deutschlands gr├Â├čter Insel leben und arbeiten.

    Auf ihren Streifz├╝gen ├╝ber die Insel R├╝gen treffen Katja und Axel Metz immer wieder auf interessante Menschen mit spannenden Lebensgeschichten. In der aktuellen Folge bekommen sie eine aussergew├Âhnliche Geschichte erz├Ąhlt, von einem Th├╝ringer, der seinen Lebensmittelpunkt auf die Insel verlegt hat, weil das Klima an der Ostsee der Gesundheit seines Kindes hilfreich ist, und der durch Zufall auch noch seine pers├Ânliche Berufung auf R├╝gen gefunden hat und mehr nochÔÇŽ.er hat hier zu sich selbst gefunden.

    --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/axel-metz0/message