Episodes

  • Heute sprechen wir mit Dave, dem wahrscheinlich erfolgreichsten YouTuber Deutschlands. Gemeinsam blicken wir zurĂŒck auf den Launch seiner neuen Cashback App Zave.it. Wir klĂ€ren auf, wie Dave zu seiner App Idee gekommen ist und wie sie sich von Anfang die besten Cashback Deals sichern konnten. Zudem erzĂ€hlt er uns, welche Visionen er mit Zave.it verfolgt und gibt einen Einblick in die Finanzstruktur hinter seinem Startup..

    Und last but not least verrÀt er uns, welche bekannte Persönlichkeit sein Wunschinvestor wÀre.

    (00:00:00) Start(00:02:29) RĂŒckblick App Launch(00:04:56) Creator Produkte(00:16:37) Zave.it App(00:28:58) Zielgruppe Zave.it(00:33:58) Zave.its Growth Hacks(00:39:46) Zave.it Umsatz(00:43:58) Zave.its Visionen(00:50:01) Zave.its Unternehmensstruktur

    Folgt uns auf ⁠Instagram⁠ ❀

    Johannes ⁠LinkedIn⁠

    Romy ⁠LinkedIn⁠

    Dave ⁠YouTube

    #Anzeige: Mit dem Code "podcast10" auf das gesamte Sortiment von SNOCKS ohne Mindestbestellwert oder sonstige EinschrÀnkungen 10% sparen. Einfach im Checkout den Code eingeben und los shoppen!

    #Anzeige: Auf der Suche nach UnterstĂŒtzung im Bereich SEO? Das Team von der Webstube unterstĂŒtzt namhafte Startups mit Shopify Shops wie SNOCKS, Elevate, Vaditim und Störtebekker bei allen Fragen rund um SEO. Alle Infos dazu gibt es hier: https://webstube.de/

    #Anzeige: Die Adventsbox 2023 von Snocksulting. In der hochwertigen Box findet ihr 11 Produkte (Warenwert +125 €) von innovativen Unternehmen aus ganz Deutschland. Die Box gibt fĂŒr 54,90 € unter ⁠www.snocks.com/adventsbox⁠. Und das Beste: mit dem Kauf unterstĂŒtzt ihr die Toni Garrn Foundation, die MĂ€dchen in Afrika die Schulbildung ermöglicht. Zudem wird unter allen KĂ€ufer:innen ein Sushi Bike verlost.

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via ⁠Typeform

  • Knapp 2000 Mitarbeiter:innen. Über 400 Millionen Euro Umsatz. Ein abgeschlossener Börsengang und GeschĂ€ftstĂ€tigkeiten in 11 europĂ€ischen LĂ€ndern. Die Story von Westwing ist eine echte Erfolgsgeschichte.

    FĂŒr diese Episode haben wir Rik Strubel, den CMO von Westwing eingeladen. Mit ihm sprechen wir ĂŒber die Entwicklung des einstigen Startups und dessen damalige Revolution im Möbel Business. Über den diesjĂ€hrigen Markenrelaunch und wie Westwing es schafft, Kund:innen zum Kauf zu inspirieren und ĂŒber die offline Ambitionen des E-Commerce-Players.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Rik Strubel LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform.

    #Anzeige: Unser heutiger Werbepartner: Snocksulting mit der Adventsbox 2023. In der hochwertigen Box findet ihr 11 Produkte (Warenwert +125 €) von innovativen Unternehmen aus ganz Deutschland. Die Box gibt fĂŒr 54,90 € unter www.snocks.com/adventsbox. Und das Beste: mit dem Kauf unterstĂŒtzt ihr die Toni Garrn Foundation, die MĂ€dchen in Afrika die Schulbildung ermöglicht. Zudem wird unter allen KĂ€ufer:innen ein Sushi Bike verlost.

    #Anzeige: Unser heutiger Werbepartner: Glad To Be. Die Agentur ist unser Sparringspartner fĂŒr alle Themen rund um unsere TV-Werbekampagne. Wenn ihr erste Erfahrungen mit TV Werbung sammeln möchtet, dann klickt auf: ⁠www.gladtobe.com⁠.

    #Anzeige: Mit dem Code "podcast10" auf das gesamte Sortiment von SNOCKS ohne Mindestbestellwert oder sonstige EinschrÀnkungen 10% sparen. Einfach im Checkout den Code eingeben und los shoppen!

    (00:00) Start

    (00:00) Vorstellung Rik & Westwing

    (00:00) Westwings Strategiewechsel

    (00:00) Erfolgsfaktoren

    (00:00) Markenrelaunch nach 12 Jahren

    (00:00) Eigener Store

    (00:00) Westwing B2B Service

    (00:00) Riks Vision

  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • In dieser Episode haben wir uns mit Carsten Hinzer und Rouven Kosel die beiden GrĂŒnder von Spacies eingeladen. Spacies ist ein Startup, welches Cerealien herstellt und hier großen Playern wie Kellogs oder NestlĂ© Konkurrenz macht.

    Wir sprechen mit ihnen darĂŒber, welche Auswirkungen die “Die Höhle Der Löwen”- Ausstrahlung hatte, wie sie das Investment von Cro bekommen haben, welche Bedeutung Investor:innen bei der Startup-GrĂŒndung haben und welche ZukunftsplĂ€ne sie mit ihrem Startup haben.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Carsten LinkedIn

    Rouven LinkedIn

    #Anzeige: Mit dem Code "podcast10" auf das gesamte Sortiment von SNOCKS ohne Mindestbestellwert oder sonstige EinschrÀnkungen 10% sparen. Einfach im Checkout den Code eingeben und los shoppen!

    #Anzeige: Unser heutiger Werbepartner: SIXT+ das Auto Abo! Unsere Alternative zum Autokauf oder Leasing fĂŒr Mitarbeiter:innen. Falls ihr auf der Suche nach einer flexiblen und schnellen Lösung seid, schaut hier vorbei: ⁠https://www.sixt.de/plus/snocks

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

  • 2019 macht der E-Commerce-Riese Zalando mit seiner Mobile App rund 56% des Gesamtumsatzes. Anders ausgedrĂŒckt sind das knapp 4 Milliarden Euro, die auf die mobile Anwendung zurĂŒckzufĂŒhren sind. Diese Zahlen beweisen: die Zalando App ist eine wahre Erfolgsstory fĂŒr das Berliner Unternehmen.

    Viel wichtiger aber ist, dass Apps sich fĂŒr E-Commerce-Brands zu einer wahren Goldgrube entwickeln können, insofern sie richtig konzipiert werden. Denn der Hype um mobile Apps ist noch immer ungebrochen: 2022 wurden schĂ€tzungsweise rund 3,2 Milliarden Apps heruntergeladen. Das alles ist Grund genug fĂŒr uns, einen echten App-Experten in den Podcast zu holen und mit ihm einen Deep Dive zum Thema Apps zu machen.

    Wir sprechen mit Julian Vincent Jessen, Co-GrĂŒnder der DevHelden aus Flensburg. Mit seinem Team hat er 2023 die SNOCKS App entwickelt und im GesprĂ€ch berichtet er ausfĂŒhrlich ĂŒber die Learnings aus diesem Prozess: Es geht unter anderem darum, wie SNOCKS 60.000 aktive Nutzer:innen in die App bekommen konnte, wie man dafĂŒr sorgt, dass die In-App-Warenkörbe höher als im Onlineshop sind und wie viel die Entwicklung einer App eigentlich kostet.

    Folgt uns auf Instagram ❀Johannes LinkedIn Romy LinkedInJulian Jessen LinkedIn

    #Anzeige: Unser heutiger Werbepartner: SMILLA Boutique aus Mannheim. Concept Store: Geschenke, Deko, Kosmetik, Accessoires, Papeterie und mehr. Mehr unter: smilla-boutique.de/collections/shop-all

    #Anzeige: Mit dem Code "podcast10" auf das gesamte Sortiment von SNOCKS ohne Mindestbestellwert oder sonstige EinschrÀnkungen 10% sparen. Einfach im Checkout den Code eingeben und los shoppen!

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    Timestamps (00:00:00) Start(00:01:13) Bedeutung App fĂŒr E-Commerce(00:02:30) Vorstellung DevHelden(00:06:40) Der Grund, wieso SNOCKS eine App braucht(00:08:58) Ist der App-Hype vorbei?(00:11:50) Bedeutung von Push-Benachrichtigungen(00:12:57) Kosten fĂŒr eine App(00:22:18) Ab welchem Umsatz macht eine App Sinn?(00:27:20) Wann sollte man als E-Commerce-Unternehmen eine App entwickeln?(00:30:15) Zusammenspiel von App und Community(00:31:55) Dauer App Entwicklung(00:33:10) Learnings aus der SNOCKS App(00:40:16) EinschĂ€tzungen zur Temu App(00:43:52) Die nĂ€chsten Apps der DevHelden

  • Der Markt an Fertiggerichten in Deutschland ist gigantisch. Laut einer Statista-Erhebung werden alleine in diesem Jahr und in diesem Segment UmsĂ€tze von rund 8,5 Milliarden Euro erwartet. Und bei dieser Zahl ist noch lange kein Ende in Sicht. Der Markt mit Fertiggerichten wĂ€chst seit Jahren und liefert den in diesen Bereich tĂ€tigen Unternehmen Jahre fĂŒr Jahr stattliche Gewinne. Zwar wird nahezu die gesamte Produktkategorie von einigen wenigen BranchengrĂ¶ĂŸen dominiert, aber trotzdem bietet sich hier das perfekte Umfeld fĂŒr neue und innovativ arbeitende Unternehmen.

    Wir sprechen heute mit Casimir Rob, Co-GrĂŒnder von Every. Gemeinsam mit Benjamin Ahlers hat er kurz vor der Pandemie das bis heute gebootstrappte Food-Startup gegrĂŒndet und verkauft ĂŒber den eigenen Onlineshop schockgefrostete, vegane und nĂ€hrstoffreiche Fertiggerichte.

    Casimir nimmt uns mit in die Anfangszeit von Every., er erzĂ€hlt davon, wie sie neue Produkte entwickeln und wie sie das Thema Internationalisierung denken. Zudem gibt er tiefe Einblicke in das Abosystem, welches sie bei Every. eingefĂŒhrt haben und in die Learnings aus ihrem Automaten-Business.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Casimir LinkedIn

    #Anzeige: Unser heutiger Werbepartner: Glad To Be. Die Agentur ist unser Sparringspartner fĂŒr alle Themen rund um unsere TV-Werbekampagne. Wenn ihr erste Erfahrungen mit TV Werbung sammeln möchtet, dann klickt auf: www.gladtobe.com.

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    Timestamps & Shownotes(00:00:00) Start(00:01:26) Vorstellung Every(00:02:40) Wachstumsschub Corona?(00:06:44) Abgrenzung zu HelloFresh(00:08:08) Erfahrungen mit dem Abo und Preisstruktur der Gerichte(00:16:00) Learnings aus der Internationalisierung und Umsatzentwicklung(00:24:29) Erfahrungen mit dem Every Automaten(00:28:12) BegrĂŒndung fĂŒr das Ende der Influencer Co-Creations(00:30:57) PlĂ€ne fĂŒr die nĂ€chsten Jahre

  • 2016 grĂŒnden Stefan Walter und Florian Kiener Happybrush. Ein Startup, mit dem sie Großes vorhaben. Ihre Mission ist, eine nachhaltige und innovative globale Oral Care Company aufzubauen und den beiden Duopolisten Philipps und Oral B Marktanteile abknöpfen.

    Und heute etwa 7 Jahre nach der GrĂŒndung sind sie auf dem besten Weg dahin. Sie können auf eine DHDL Teilnahme zurĂŒckblicken, sind bei ĂŒber 40 Handelspartner:innen gelistet, bringen beinahe monatlich neue Produkte raus und bereiten die Internationalisierung vor.

    Was sie dabei niemals aus den Augen verlieren ist der ursprĂŒngliche GrĂŒndungsspirit: die Produkte von Happybrush sind innovativ, technologisch am Puls der Zeit und mit Bestnoten ausgezeichnet.

    Der Happybrush Co-GrĂŒnder Stefan Walter war im Podcast zu Gast und hat mit uns ĂŒber die Entstehungsgeschichte des Unternehmens gesprochen, ĂŒber innovative Produktentwicklung, die Bedeutung von Handel und MarktplĂ€tzen und vieles mehr.

    #Anzeige: Unser heutiger Werbepartner: SIXT+ das Auto Abo! Unsere Alternative zum Autokauf oder Leasing fĂŒr Mitarbeiter:innen. Falls ihr auf der Suche nach einer flexiblen und schnellen Lösung seid, schaut hier vorbei: https://www.sixt.de/plus/snocks

    ### Aktion ###

    Mit dem Code SNOCKS bzw. snocks bekommt ihr bis zum 12.11.2023 um 23:59 Uhr 10 Prozent Rabatt auf alle elektrischen ZahnbĂŒrsten von Happybrush. Klickt hierzu einfach auf den Link: https://www.happybrush.de/collections/alle-zahnbuersten

    Folgt uns auf Instagram❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Stefan Walter LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

  • Ein Gedankenspiel: Stellt euch mal vor, ihr fragt ChatGPT nach einer GeschĂ€ftsidee und das Tool liefert euch die passende Idee und den groben Businessplan. Das von der KI generierte Ergebnis ist dann direkt so gut, dass ihr darĂŒber mit jemanden sprechen mĂŒsst. GlĂŒcklicherweise habt ihr einen Podcast und könnt die Idee eurem Co-Host vorstellen. In der Community kommt das dann so gut an, dass sich ein Investor findet, der die GrĂŒndung finanziert. Experiment Ende.

    Was ursprĂŒnglich als fiktives Beispiel fĂŒr eine Podcastepisode geplant war, hat nun in Form von FellglĂŒck Gestalt angenommen. Aus der von ChatGPT generierten GeschĂ€ftsidee ist jetzt ein kleines Startup entstanden. Das Kernteam steht, erste Produkte sind in Planung und im Hintergrund arbeitet man fleißig auf den Launch hin.

    Im Podcast geben wir einen Einblick in die Entwicklungen bei FellglĂŒck, es gibt ein ausfĂŒhrliches Update zu den GeschĂ€ftszahlen von Snocksulting und wir sprechen ĂŒber neue Features bei Amazon: Brand Stores, Luxury Stores und Merch On Demand.

    Folgt uns auf Instagram: https://www.instagram.com/snocksulting/ ❀

    Johannes LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/johannes-kliesch/

    Romy LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/romy-riffel-856922127/

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    (00:00:00) Start(00:00:43) Update FellglĂŒck(00:02:36) Update Snocksulting(00:06:20) Stimmung in der deutschen E-Commerce-Szene(00:10:19) EinschĂ€tzung Amazon Brand Stores(00:15:43) EinschĂ€tzung Amazon Luxury Stores(00:20:15) EinschĂ€tzung Merch On Demand(00:25:15) Wie kann man auf Amazon erfolgreich sein?

  • In dieser Folge sprechen wir mit Stepan Timoshin, einem der drei GrĂŒnder von Elevate ĂŒber den unglaublichen Erfolg der Modemarke, den Erfolg hinter seinem GeschĂ€ftsmodell und seine persönliche Motivation.

    Wir sprechen ĂŒber seine eigene erfolgreiche Social-Media-PrĂ€senz durch die er sogar eine Dokumentation mit der ARD bekommen hat.

    Von Stepan Timoshin wollen wir wissen, ob man heute noch mit dem Verkauf von Sneakern reich werden kann. Und wie seine PlĂ€ne bezĂŒglich weiterer Kooperationen mit anderen Influencer:innen aussehen und wie es um einen Verkauf von Elevate und Vaditim steht.

    Folgt uns auf Instagram❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Stepan LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback hier.

    #Anzeige

    Unsere heutigen Werbepartner:

    Start To Finish: Die Anlaufstelle, wenn ihr auf der Suche nach A-Playern seid und UnterstĂŒtzung im Recruiting benötigt.

    Jetzt vorbeischauen: https://www.starttofinish.de/

    00:00:00 Start

    00:00:55 Intro

    00:02:50 Die ARD Doku

    00:05:40 Vaditims Motivation

    00:06:58 Das GeschÀft hinter Vaditim

    00:15:35 Vaditims Instagram Reels

    00:20:36 Der Erfolg von Elevate

    00:36:15 Elevate Verkauf?

  • Wie können wir gemeinsam dazu beitragen, jĂ€hrlich Millionen von Plastik Rasierer aus unserem MĂŒll zu verbannen? Mit Shavent, einem nachhaltigen Luxus Rasierer aus Metall, der ohne Gummi und Plastik auskommt.

    GrĂŒnderin Romy Lindenberg, bringt einen beeindruckenden Managementwerdegang mit: Von der WHU ĂŒber Top-Beratungen bis hin zu leitenden Positionen bei Sky und HelloFresh, hat Romy eine beachtliche Karriere hingelegt, bevor sie sich dem E-Commerce widmete. Wir tauchen ein in ihre Erfahrungen und diskutieren das GrĂŒnder-Sprungbrett des WHU-Studiums sowie die Herausforderungen und Chancen, ein Luxusprodukt erfolgreich zu vermarkten.

    Erfahrt mehr ĂŒber die Vision von Shavent, die beeindruckende 3D-Druck-Designentwicklung und wie wir gemeinsam dazu beitragen können, jĂ€hrlich Hunderte Millionen Plastikrasierer aus unserem MĂŒll zu verbannen. Wie können wir nachhaltigere Entscheidungen im E-Commerce treffen und gleichzeitig ein qualitativ hochwertiges Produkt genießen? All das und mehr in dieser inspirierenden Episode.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Gast LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    #Anzeige

    Unser heutiger Werbepartner:

    NAVIT: Die Lösung im Bereich Mobility Management fĂŒr Unternehmen. Deutschlandticket, Jobtickets, Fahrrad-Leasing, Auto-Abos und Weiteres in einem Tool.

    Jetzt ausprobieren: www.navit.com/snocks

    Shownotes:

    (00:00:00) Start

    (00:04:25) Studium an der WHU als Startschuss fĂŒr die GrĂŒndung?

    (00:10:39) Warum können ehemalige Berater:innen spannend fĂŒr Startups sein?

    (00:12:33) Warum eignet sich Beratung fĂŒr den Jobeinstieg ?

    (00:20:26) GrĂŒnden mit dem eigenen Papa

    (00:22:25) Der USP von einem Shavent Rasierer

    (00:29:10) Wie verkaufe ich im E-Commerce Luxus?

    (00:30:35) Wie sieht die Kommunikation & Vermarktung von Unisex-Produkten aus?

    (00:36:40) Wie viele Touchpoints benötigt man bei Luxusprodukten?

    (00:40:35) Was ist der stÀrkste Sales Channel?

    (00:43:25) Wie groß ist SHAVENT heute?

  • Reis ist fĂŒr Milliarden von Menschen auf der Welt das wichtigsteGrundnahrungsmittel ĂŒberhaupt und jĂ€hrlich werden weltweit Hunderte Millionen Tonnen davon konsumiert. Doch mit dem beliebten Getreidekorn kann man nicht nur Menschen satt machen, sondern auch ein Unternehmen grĂŒnden.

    Sohrab Mohammad hat das 2011 gemeinsam mit seinem Studienfreund Torben Buttjer gemacht und das bis heute gebootstrappte Startup Reishunger gegrĂŒndet, welches heute knapp 25 Millionen Euro Umsatz macht. Offensichtlich war das eine gute Entscheidung, denn bis heute dreht sich bei dem in Bremen ansĂ€ssigen Unternehmen alles um Reis. Es gibt Reis in jeglichen Geschmacksrichtungen, Kochboxen, KĂŒchenhelfer und vieles mehr. Sogar in die Produktion und Entwicklung von Reiskochern ist man eingestiegen und in DACH damit MarktfĂŒhrer.

    Im Podcast spricht Sohrab ausfĂŒhrlich ĂŒber die Schattenseiten des coronabedingten Booms, ĂŒber die Vor- und Nachteile des Vertriebs ĂŒber SupermĂ€rkte, ĂŒber seine aktuelle Rolle im Unternehmen und wieso Reishunger jetzt noch eine zusĂ€tzliche Brand gegrĂŒndet hat.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Sohrab LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    #Anzeige

    Unsere heutigen Werbepartner:

    Start To Finish: Die Anlaufstelle, wen ihr auf der Suche nach A-Playern seid und UnterstĂŒtzung im Recruiting benötigt. Jetzt hier einen kostenlosen Kennenlern-Call vereinbaren.

    https://www.starttofinish.de/termin

    SMILLA Boutique: Jetzt 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Onlineshop mit dem Code SnocksultingxSmilla sichern!Gezeigte Produkte aus dem Video:BĂŒcher GlĂ€ser Schale

    Shownotes:

    (00:00) Start

    (00:50) Warum Reis?

    (03:32) Wieso kamen Reiskocher mit ins Produktportfolio?

    (08:18) Wie viel Umsatz macht Reishunger heute?

    (09:55) Wie war Corona fĂŒr Reishunger?

    (13:15) Welche Rolle hat Sohrab heute bei Reishunger?

    (17:05) Wann ist Reishunger im Einzelhandel gestartet?

    (21:18) WĂŒrde Sohrab Reishunger heute nochmal ĂŒber den Onlineshop skalieren?

    (24:42) Wieso hat Reishunger eine Nudel Brand gegrĂŒndet?

    (27:52) Was ist die RAZ?

    (32:52) Wie lÀuft das Reishunger Affiliate Programm?

    (34:05) Was ist die beste Reissorte im Reishunger Portfolio?

  • Vor knapp 20 Jahren wurde an der Harvard University ein Unternehmen gegrĂŒndet, welches heute ein globaler Player ist: Facebook. WĂ€hrend in den Anfangsjahren der Fokus noch auf dem hauseigenen und gleichnamigen Social-Media-Netzwerk lag, kamen ĂŒber die Jahre noch weitere Plattformen wie WhatsApp, Instagram und Threads hinzu. Im Oktober 2021 wurde Facebook dann zu Meta umbenannt und das Unternehmen stellt sich seitdem neu auf und macht sich mit Investitionen im Milliardenbereich bereit fĂŒr die Zukfunft.

    Gemeinsam mit Metas Regional Director Central Europe, Tino Krause, haben wir ĂŒber die wichtigsten Themen gesprochen, die aktuell bei Meta auf der Agenda stehen.

    Dabei ging es um die InteroperabilitÀt zwischen verschiedenen Netzwerken, allen voran aber Threads, es ging um die Bedeutung von Business Messaging, den Status quo des Metaverses und um vieles mehr.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn Romy LinkedIn Tino LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform



    (00:00) Start

    (01:42) Was macht Tino bei Meta?

    (04:43) Wie ist Tinos Blick auf das Metaverse?

    (09:37) Was werden die ersten Metaverse Anwendungsbereiche im Konsument:innenbereich sein?

    (13:08) Welche Lösungen hat Meta fĂŒr das iOS Trackingproblem?

    (16:21) Wie wichtig ist Business Messaging fĂŒr Meta?

    (28:46) Welchen Stellenwert hat Influencer Marketing fĂŒr Meta?

    (33:40) Wie lief die Threads EinfĂŒhrung ab?

  • In Deutschland fahren rund eine halbe Million Menschen regelmĂ€ĂŸig Snowboard. Snowboarder:innen öffnen und schließen ihre Bindung knapp 40 Mal an einem Tag: rein in den Lift - Bindung auf, raus aus dem Lift - Bindung wieder zu. Das kann super anstrengend sein. Die beiden GrĂŒnder des Snowboardlabels CLEW haben das erlebt und daraufhin eine zweiteilige One-Klick-Snowboardbindung auf den Markt gebracht und damit die Branche revolutioniert.. Alles “Made in Germany” und durch ein Patent geschĂŒtzt.

    Mit ihren Bindungen macht CLEW heute ca. 12 Millionen Umsatz pro Jahr und gehört weltweit zu den MarktfĂŒhrern. Und das, obwohl ihr Onlineshop sieben Monate im Jahr geschlossen ist. Die D2C-Brand nutzt die Offseason im Sommer als Marketinginstrument, um die Community auf das Re-Opening am 01.10. jedes Jahr heiß zu machen.

    Wir haben mit GrĂŒnder Johannes Weckerle und CMO Jan Mewis darĂŒber gesprochen, wie sie Corona eiskalt erwischt hat, wie sie das SaisongeschĂ€ft meistern, ĂŒber ihren Erfolg in den USA und welche Bedeutung das GĂŒtesiegel "Made in Germany" heute noch hat.

    Folgt uns auf Instagram. ❀

    Johannes LinkedIn Romy LinkedIn Jan Mewis Johannes Weckerle

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

  • Zucker. Die Deutschen haben Bock auf das weiße Gold, welches hierzulande gerne in Form von SĂŒĂŸigkeiten, Limonaden und Co. konsumiert wird. JĂ€hrlich werden so pro Person knapp 4,5 Kilogramm SĂŒĂŸwaren “genascht”.

    Einer, der versucht diesen sĂŒĂŸen Hunger zu stillen, ist Philip Hitschler-Becker. Er ist der GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Hitschler International und stellt mit seiner Firma im großen Stil Fruchtgummi, DragĂ©es, Kaubonbons und mehr her. Als er 2017 das 1929 gegrĂŒndete Familienunternehmen ĂŒbernimmt, fĂ€ngt er an, es radikal umzubauen.

    Er fĂŒhrt einen neuen Markennamen ein, zieht einen Onlineshop hoch und baut Social Media auf. Philip merkt schnell: Social Media ist mĂ€chtig, sehr mĂ€chtig. Schnell baut er sich dort eine Reichweite von ĂŒber 150.000 Follower:innen auf. Seine BegrĂŒĂŸung “Hey Friends” wird Kult. Durch geschicktes Social-Media-Marketing werden seine Drachenzungen zum Social-Media-Hype. Der dazugehörige Hashtag bei TikTok hat alleine ĂŒber 40 Millionen Aufrufe und die Produkte sind regelmĂ€ĂŸig ausverkauft.

    Im Podcast spricht er ĂŒber die Power von Social Media, Change Prozesse im Familienunternehmen, Probleme des Unternehmer:innenalltags und vieles mehr.

    Folgt uns auf Instagram. ❀

    Johannes LinkedIn Romy LinkedIn Philip LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

  • Manuel Tolle steht mit 17 Jahren kurz vor dem Abschluss. Das Ziel: die Mittlere Reife erfolgreich zu bestehen. Doch dann erleidet er einen Herzinfarkt und muss fĂŒr lange Zeit ins Krankenhaus. Aufgrund des Schicksalsschlages landet er im Rollstuhl und muss das selbststĂ€ndige Atmen und Laufen wieder lernen.

    Eines Tages trifft er aufgrund der negativen Erfahrungen dann die Entscheidung, dass er sein Leben selbst in die Hand nehmen möchte und sucht im Internet nach Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen.

    Mit einem Strato Website Baukasten erstellt er sich irgendwann einen Blog, auf dem er Filmtrailer von YouTube einbindet. Durch cleveres Marketing, Affiliate Marketing und SEO setzt er mit dem Blog dann schnell bis zu 1000 Euro pro Tag um. Und das aus seinem Kinderzimmer heraus.

    Weitere Projekte wie Selbststaendig.de, Heimarbeite.de und Empfohlen.de kommen hinzu. Mit seinem erfolgreichsten Projekt legt er dann 2022 einen Exit von knapp 100 Millionen Euro hin.

    Im Podcast erzĂ€hlt Manuel von seinem unternehmerischen Werdegang, er spricht ĂŒber die Bedeutung von Domainnamen und wie es zu diesem hohen Exit kam.

    Folgt uns auf Instagram. ❀

    Johannes Linked Romy LinkedIn Manuel Tolle LinkedIn

    Herzretter Initiative: https://herzretter.de/

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    (00:00) Start

    (01:00) Der Anfang von Manuels unternehmerischer Reise

    (10:35) Wieso kauft man themenspezifische Domains?

    (14:06) Wie ist das GeschÀftsmodell von empfohlen.de entstanden?

    (21:45) LÀsst sich Manuels GeschÀftsmodell auf andere Bereiche adaptieren?

    (28:12) Werden Domains durch AI unwichtiger?

    (32:18) Wie ist Manuels Investmentstrategie?

    (34:15) Wieso hat Manuel mit Personal Branding angefangen?

  • Tim KĂ€lberer wusste schon immer, dass sein berufliche Zukunft in der Modebranche liegt. Auf der Suche nach einem studentischen Aushilfsjob landet er zufĂ€llig in der MĂŒnchner Filiale von Wormland, einem Herrenausstatter aus Hannover. Dort fĂ€ngt er als VerkĂ€ufer an und ahnt damals noch nicht, wo er nur wenige Jahre spĂ€ter stehen wird.

    In nur wenigen Jahren arbeitet er sich vom VerkÀufer hoch zum Head Of Marketing. Doch irgendwann soll Wormland verkauft werden. Der bisherige Investor hat kein Interesse mehr an dem Traditionshaus aus Hannover.

    Gemeinsam mit zwei Wormland-Kollegen beschließt Tim das Unternehmen in einem Management-Buy-Out zu ĂŒbernehmen. Sie ĂŒbernehmen ĂŒber 500 Mitarbeiter:innen und 12 Filialen. Da Wormland zum damaligen Zeitpunkt hohe Verluste eingefahren hat, setzt die neue GeschĂ€ftsfĂŒhrung auf Umstrukturierungen.

    Im Podcast spricht Tim KĂ€lberer ausfĂŒhrlich ĂŒber die Prozesse, die er gemeinsam mit seinen Co-CEOs angestoßen hat und ĂŒber seinen Werdegang im Unternehmen. Weiterhin gibt es Prognosen zur Zukunft des Einzelhandels ab und berichtet, wie er die Marke Wormland digital neu aufstellen möchte.

    Folgt uns auf Instagram: https://www.instagram.com/snocksulting/ ❀

    Johannes LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/johannes-kliesch/

    Romy LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/romy-riffel-856922127/

    Tim LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/tim-kaelberer/

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    (00:00) Start

    (01:01) Wie ist Tim CEO von Wormland geworden?

    (08:15) Wie lange hat der Übernahmeprozess gedauert?

    (12:23) Vor welchen Herausforderungen stand Tim nach der Übernahme?

    (15:55) Wie digitalisiert Wormland den Einkauf auf der FlÀche?

    (21:00) Wie viel Umsatz macht eine Wormland Filiale?

    (24:45) Wie denkt Wormland Retail Media?

    (29:30) Welche weiteren Maßnahmen plant Wormland, um profitabel zu werden?

    (37:47) Wie schÀtzt Tim die Zukunft des Einzelhandels ein?

    (39:43) Wieso machen aktuell viele D2C Brands eigene Stores auf?

    (43:37) MĂŒssen alle Online- und Offline-HĂ€ndler:innen Omnichannel denken?

  • Wenn man den unterschiedlichen Zahlen aus verschiedenen Studien Glauben mag, dann verschlafen wir Menschen zwischen 24 und 28 Jahre unserer Lebenszeit. Wie praktisch wĂ€re es da nur, wenn man sein Geld im Schlaf verdienen könnte?

    Was fĂŒr viele wie ein Traum klingen mag, ist fĂŒr Dennis Schmoltzi und Manuel MĂŒller lĂ€ngst RealitĂ€t geworden. Gemeinsam haben sie 2013 in Frankfurt, mit der Idee eine Branche zu verĂ€ndern, einen Onlineshop gegrĂŒndet. Emma The Sleep Company war geboren.

    Die im initialen Businessplan veranschlagten 10 Millionen Euro Jahresumsatz, die nach 3 Jahren erreicht werden sollten, waren zu niedrig angesetzt. Emma setzte bereits im ersten Jahr 15 Millionen um und strebt jetzt die Grenze von 1 Milliarde Euro an. Aus dem einstigen Startup-Shootingstar ist ein global agierendes Unternehmen geworden, mit ĂŒber 1000 Mitarbeiter:innen und 5 Offices, die auf der ganzen Welt verteilt sind.

    Im Podcast spricht Romy Riffel mit dem Emma Co-GrĂŒnder Dennis Schmoltzi ĂŒber Wachstumsfaktoren auf dem Weg zu der anvisierten Milliarde, ĂŒber die Bedeutung von Testsieger-Logos in der Produktvermarktung und ĂŒber die FĂŒhrungsprinzipien der Company.

    Folgt uns auf Instagram! ❀

    Johannes LinkedIn Romy LinkedIn Dennis LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    (00:00) Start

    (01:10) Wie konnte Emma so erfolgreich werden?

    (03:38) Wie wichtig ist die Produktkategorie Matratze fĂŒr Emma?

    (05:36) Was sind die stĂ€rksten LĂ€nder fĂŒr Emma?

    (07:54) Wie viele kritische Stimmen gab es Anfangs zum Emma GeschÀftsmodell?

    (10:56) Casper ist mit einer App gescheitert - warum betreibt Emma eine eigene App?

    (15:22) Wie entsteht eine Matratze?

    (20:37) Wie wichtig sind Testsieger-Logos?

    (26:10) Wie konnte Emma exponentiell wachsen?

    (31:45) Warum gibt es bei Emma keine festgelegten Budgets fĂŒr Projekte und Abteilungen?

    (33:36) Welchen Ansatz hat Emma, um Hypothesen smart zu testen?

    (36:18) Wo steht Emma in drei Jahren?

  • 2 Milliarden Euro. Laut einer Erhebung von Statista ist das der Umsatz, der in Deutschland mit Sneakern 2023 gemacht werden soll. Die Zahl verdeutlicht eindrucksvoll, wie Mainstream Sneaker geworden und dass sie in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind.

    Neben den großen Brands wie Adidas, Nike und Co. ist ein riesengroßer Markt entstanden, auf dem unterschiedliche Player mit auf Sneakern spezialisierten Apps, Dienstleistungen und Co. vom Turnschuh Hype profitieren wollen. Es gibt Sneaker Kalender, Communities und exklusive MarktplĂ€tze, auf denen besonders teure und limitierte Modelle gehandelt und verkauft werden.

    Die beiden Podcast GÀste und Anton Gartner und Henning Staudt sind seit Jahren ein Teil der Sneakerszene und mit HEAT MVMNT haben sie eine App entwickelt, in der Sneaker Fans einen Release Kalender finden und die Schuhe direkt aus dem Kalender heraus in verschiedenen Shops kaufen können.

    Im Podcast erzÀhlen sie, wie sie die App monetarisieren, welche Schwierigkeiten sie beim Tracking der App Nutzer:innen haben und wie viel Potenzial im Sneakermarkt steckt.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn Romy LinkedIn Henning LinkedIn Anton LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    (00:00) Intro

    (04:23) Was macht HEAT MVMNT?

    (07:30) Wie viel Umsatz macht HEAT MVMNT?

    (09:38) Warum legt Heat Mvmnt den Fokus auf die eigene App?

    (13:29) Wie kommt Heat Mvmnt an die Informationen ĂŒber Sneaker Releases?

    (16:18) Hat Travis Scott Kanye West als wichtigste Persönlichkeit im Sneaker Game abgelöst?

    (18:15) Schadet die geringe Nachfragen nach Sneakern dem GeschÀftsmodell von HEAT MVMNT?

    (20:50) Welche KanÀle bespielen sie noch zusÀtzlich zur App?

    (22:36) Welche SkalierungsplĂ€ne haben sie fĂŒr die Zukunft?

    (24:45) Welche Schwierigkeiten gibt es beim tracken der App User:innen?

    (27:25) Was ist das erfolgreichste App Feature?

    (32:08) WĂ€re der Exit eine Option fĂŒr die beiden GrĂŒnder?

    (34:29) Was erhoffen sich die beiden GrĂŒnder von den nĂ€chsten 12 Monaten?

  • Corona, Krieg, Energiekrise, Inflation und Onlinehandel. Der Einzelhandel steht von vielen Seiten unter Beschuss. Jahr fĂŒr Jahr werden mehr und mehr GeschĂ€fte geschlossen und InnenstĂ€dte verlieren an Bedeutung. FĂŒr das laufende Jahr prognostiziert der Handelsverband Deutschland, dass bis zu 9.000 GeschĂ€fte schließen mĂŒssen.

    Aber wie stellt man sich als Unternehmer:in diesem Negativtrend entgegen?

    Das Kaufhaus Engelhorn in Mannheim scheint eine Lösung gefunden zu haben.

    Auf ĂŒber 38.000qm Verkaufs- und AktionsflĂ€che versucht das Mannheimer Traditionsunternehmen den Shoppingtrip zu emotionalisieren und greift hier auf verschiedene Mittel zurĂŒck. Es gibt private Shoppingberatung, eine intensive Beratung auf der FlĂ€che, fĂŒnf eigene Restaurants (zwei davon sind mit Sternen ausgezeichnet worden), Events im Außenbereich und noch vieles mehr. Das Mannheimer Unternehmen, dass im Jahr rund 200 Millionen Euro umsetzt und rund 1000 Mitarbeiter:innen beschĂ€ftigt lĂ€sst sich immer etwas einfallen.

    Wir haben den Co-CEO Simon Engelhorn eingeladen, um mit ihm ĂŒber die Nachwirkungen der Coronakrise, ĂŒber das Aussterben von InnenstĂ€dten und ĂŒber A/B-Testings im Einzelhandel zu sprechen.

    Aktion:

    10€ Rabatt auf einen Einkaufswert im Engelhorn Onlineshop mit dem Gutscheincode SNOCKS10. Die Aktion lĂ€uft vom 07. August bis zum 14. August 2023.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Simon LinkedIn


    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    Shownotes:

    (00:00) Start

    (01:26) Was macht Engelhorn?

    (06:08) Wie hat Engelhorn die Coronakrise im Einzelhandel wahrgenommen?

    (12:02) Konnte Engelhorn wÀhrend Corona den Offline-Umsatz zu Online shiften?

    (16:51) Kann man mit einer Erlebniskultur das Aussterben der InnenstÀdte aufhalten?

    (18:48) Wie datengetrieben arbeitet Engelhorn auf der FlÀche?

    (23:02) Welche Einzelhandel-Vorbilder hat Engelhorn?

    (29:50) Welche Brands haben sich in den letzten Jahren positiv entwickelt?

    (34:48) Wie schafft man es vier Generationen lang mit der Familie zusammenarbeiten zu können?

  • In Deutschland wurden 2022 in der ersten JahreshĂ€lfte ĂŒber 1400 Unternehmen in sogenannten M&A-Prozessen ĂŒbernommen oder zusammengelegt. Der Großteil dieser kapitalintensiven Transaktionen lag im Bereich zwischen 1 und 50 Millionen Euro und der durchschnittliche Preis der pro Deal erzielt wurde lag bei rund 47 Millionen Euro.

    Aber wie kommt ein solcher M&A-Prozess eigentlich zustande? Wie werden diese Deals abgewickelt? Und wie kommt man auf so hohe Summen bei einer Übernahme?

    Hier kommen M&A-Berater:innen wie Michael Moritz ins Spiel. Mit seiner Firma Carlsquare hat er in den letzten 20 Jahren ĂŒber 500 Fusionen, Übernahmen und Einstiege von Investor:innen betreut. Ein Fokus seiner unternehmerischen TĂ€tigkeiten liegt dabei im E-Commerce. Michael hat unter mit der Quality Group, besser bekannt als More Nutrition und ESN, SNOCKS, Bears With Beneftis, Erlich Textil und vielen weiteren Unternehmen zusammengearbeitet. Laut eigener Aussage hat er dadurch in den letzten eine dreistellige Anzahl an Personen zu MillionĂ€r:innen gemacht.

    Im Podcast analysiert er am Beispiel der Quality Group wie ein M&A-Prozess ablÀuft, wie Firmenbewertungen zustandekommen und welche verschiedenen Investor:innen es gibt.

    Folgt uns auf Instagram ❀

    Johannes LinkedIn

    Romy LinkedIn

    Michael LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform

    Shownotes:

    (00:00) Start

    (01:57) Wie lÀuft ein M&A-Prozess ab?

    (09:12) Wie viel GrĂŒnder:innen hat Michael bisher zu MillionĂ€r:innen gemacht?

    (09:31) Wie wird ein M&A-Prozess vorbereitet?

    (15:12) Wie lange dauert ein M&A-Prozess?

    (24:05) Welche Red Flags gibt es unternehmensseitig in M&A-Prozessen?

    (28:30) Welche Firmen können nicht verkauft werden?

    (32:03) Wie lange sollten GrĂŒnder:innen nach einem M&A-Prozess im Unternehmen bleiben?

    (34:31) Wie unterscheiden sich strategische Investor:innen von Finanzinvestor:innen?

    (39:50) Wie berechnet man eine Firmenbewertung?

    (46:23) Wie werden sich langfristig die Multiples auf Bewertungen verÀndern?

  • Laut einer Untersuchung haben im Jahr 2021 knapp 4,5 Millionen Deutsche zwischen 18 und 64 Jahren Cannabis konsumiert. Das sind etwa 10 % der Gesamtbevölkerung. Die nicht erfasste Dunkelziffer liegt hier vermutlich noch viel höher. Anhand dieser Zahlen lĂ€sst sich ableiten, dass Cannabis die am hĂ€ufigsten illegal konsumierte Droge in Deutschland ist.

    Doch die Chancen stehen gut, dass sich das in naher Zukunft Ă€ndern wird. Denn: die Legalisierung von Cannabis ist seit dieser Legislaturperiode in greifbare NĂ€he gerĂŒckt und es gibt erste GesetzentwĂŒrfe zur Legalisierung.

    Einer der sich seit ĂŒber 20 Jahren dafĂŒr stark macht, ist Finn HĂ€nsel. Er hat 2019 die Sanity Group mitgegrĂŒndet und baut aktuell Europas fĂŒhrendes Cannabis Unternehmen auf mit UmsĂ€tzen im zweistelligen Millionenbereich. Die Company operiert in zwei Bereichen: Medical Cannabis und CBD. Im Podcast spricht Finn ĂŒber Schwierigkeiten bei der Vermarktung von Cannabisprodukten, bĂŒrokratische HĂŒrden, die Power von PR und ĂŒber die GrĂ¶ĂŸe des Cannabis Gesamtmarks in Deutschland.

    Folgt uns auf Instagram! ❀

    Johannes LinkedIn Romy LinkedIn Finn LinkedIn

    Du hast VorschlĂ€ge, WĂŒnsche oder Kritik an uns? Schick uns gerne dein Feedback via Typeform.

    Shownotes:

    (00:00) Start

    (01:58) Welche GeschÀftsbereiche umfasst die Sanity Group?

    (06:58) Was ist vom CBD Hype ĂŒbrig geblieben?

    (14:32) Wie steht es um die Cannabis Legalisierung in Deutschland?

    (21:48) Wann wird ein Cannabis Modellversuch als erfolgreich gewertet?

    (24:55) Wie viel Geld steckt im Cannabismarkt?

    (27:12) Wie viele Unternehmen teilen sich den Cannabismarkt in Deutschland auf?

    (34:14) Wie geht man emotional damit um, wenn das GeschÀftsfeld so sehr reguliert wird?

    (36:42) Was sind die wichtigsten Marketing KanÀle der Sanity Group Brands?

    (40:42) Wie profitieren die Sanity Group Brands von prominenten Business Angels?

    (44:42) Wie wichtig ist PR fĂŒr D2C Brands?