Episodes

  • #79 Weniger leiden, mehr lieben

    · 00:32:29 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Weniger leiden, mehr lieben... Mit diesen Worten beschreibt der buddhistischen Lehrer Dr. Wilfried Reuter die Essenz des Buddhismus. Wir sprechen darüber, wie er zum buddhistischen Lehrer wurde, wie man auf die eigene Sehnsucht hört, sein eigene Vision findet und dadurch viel negativen Stress vermeidet.  Viel Spaß beim Hören Dein Jacob Mehr zu Dr. Wilfried Reuter:  Wilfried Reuters Interesse für spirituelle Fragen begann früh. Auf dem Bauernhof seiner Eltern hatte er von Kindesbeinen an direkt mit den schmerzhaften Aspekten des Lebens zu tun. Er erlebte, wie Tiere erkrankten und starben oder getötet wurden, beobachtete, wie die Katzen die Mäuse fingen, und empfand Mitleid. Als er 18 war, starb seine Mutter. Diese Erfahrungen führten zu Fragen über den Sinn des Lebens. In den 1970er Jahren suchte Wilfried Reuter im Christentum und im Judentum nach einer spirituellen Heimat, fand dort aber nur Teilantworten auf seine Fragen. Er praktizierte bei den Sufis (den islamischen Mystikern) und übte schließlich 15 Jahre Zen-Meditation. Auf Indienreisen stieß er in den 1980er Jahren auf erste Antworten. Besonders beeindruckt war er vom Lebenswerk Mahatma Gandhis. Als seinen ersten spirituellen Lehrer bezeichnet Wilfried Reuter den indischen Weisen Sri Ramana Maharshi, der sich der spirituellen Richtung des Advaita-Vedanta zurechnen lässt. Dessen Ausführungen von der Nicht-Dualität faszinierten ihn. Der entscheidende Schritt auf dem Weg zum Buddhismus war Anfang der 1990er Jahre Reuters Begegnung mit Ayya Khema, einer deutschen buddhistischen Nonne der Theravada-Tradition. In ihr fand er eine authentische Lehrerin, die den Weg, den sie lehrte, selbst gegangen war. Anfangs traf sich eine von Reuter 1997 gegründete Meditationsgruppe im Wartezimmer seiner Arztpraxis in Berlin-Kreuzberg. Im selben Jahr ging aus der Gruppe „Lotos-Vihara e.V. – Verein für Meditation und Begegnung“ hervor. Räume fand er kurz darauf in der Kreuzberger Wrangelstraße. Dieses erste Zentrum wurde nach einigen Jahren zu klein für die Gemeinschaft buddhistisch Praktizierender. Unter Leitung von Reuter eröffnete darum 2007 in einer ehemaligen Kindertagesstätte in der Nähe des Alexanderplatz in Berlin-Mitte das Meditationszentrum Lotos-Vihara. Getragen wird es von der eigens gegründeten Anjali-Stiftung. Wilfried Reuter lehrt dort die Buddha-Lehre in Vorträgen, Kursen und Gruppen. Shownotes: Links zu Dr. Wilfried Reuter: Sein Meditationszentrum in Berlin Mitte: http://www.lotos-vihara.de/index.html Seine Bücher:  Weck den Buddha in dir: Wege zu innerer Stärke: http://amzn.to/2jc7jbd Der Tod ist ganz ungefährlich: Buddhistische Hilfen im Umgang mit Alter, Krankheit, Tod : http://amzn.to/2ApKzrI Die Medizin des Buddha: Was Heilung bedeutet: http://amzn.to/2zwPlo2 Auf Facebook: https://www.facebook.com/lotosvihara/ Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kannst du hier kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • #78 Bewegen statt Snoozen

    · 00:26:11 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Oft schaffen wir es zeitlich nicht Sport in unseren Alltag einzubauen. Ich zeige dir in dieser Folge wie ich es durch einen einfachen Trick geschafft habe Sport wieder in meinen Alltag einzubauen... ...ohne dass ich dafür etwas anderes weglassen musste außer snoozen... ...und so trotz eines vollen Terminkalender regelmäßig Sport mache.  Viel Spaß beim Hören Dein Jacob Shownotes:  Mehr Infos zur Kampagne und die Anmeldung zum Kampagnen Newsletter findest du hier:  www.gesundetaten.de/zeitfuermich  Hier bleibst du per Facebook immer auf dem neusten Stand der Kampagne und bekommst weiter Tipps:  https://www.facebook.com/aokplus/  Den AOK PLUS YouTube-Kanal findest du hier. Dort werden wochenaktuell alle Videos veröffentlicht:  https://www.youtube.com/user/aokplus   Die AOK PLUS auf Insta: https://www.instagram.com/aokplus/ Die AOK PLUS auf Twitter :  https://twitter.com/aok_plus Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kannst du hier kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #77 Gesundheit geht auch cool! Teil 2

    · 00:44:18 · Stärke Deine Stresskompetenz

    In dieser Folge sprechen wir darüber, wie man es schafft, dass ein gesunder Lebensstil nicht der nächste Stress-Faktor wird und wie es so ist in einer Selbständigkeit... Viel Spaß beim Hören Dein Jacob Shownotes: Gewinnspiel!!! 1*2 Tages-Tickets im Wert von 150 € für das Health & Fitness Festival der DetoxRebels  am 03.12 in München   Teilnahmebedingungen  Markiere eine Person unter dem Gewinnspiel-Post auf Instagram oder Facebook und kommentiere "Ich will gewinnen"   ...schon bist du im Lostopf (Auch mehrfach Markierungen möglich) Hier kommst du zu Instagram: https://www.instagram.com/jacob.drachenberg/?hl=de Hier kommst du zu Facebook: https://www.facebook.com/Drachenberg.Stress/?ref=bookmarks   Teilnahmeschluss ist der 15.11.2017 Der Gewinner wird am 16.11. benachrichtigt.   Viel Glück ????   Tickets kannst du ansonsten hier kaufen: http://detoxrebels.com/festival/#tickets   Alles zu den DetoxRebels Insta: https://www.instagram.com/detoxrebels/ Webseite: https://detoxrebels.com/ Das nächste Event in München: http://detoxrebels.com/festival/ Die nächste Alkoholfreie Party: http://detoxrebels.com/party/ Facebook :  https://www.facebook.com/DetoxRebels/?ref=br_rs   Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #76 Schlaf gut! Wie du durch einfache Anpassungen deutlich besser schläfst.

    · 00:25:28 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Wir alle kennen das :  - wir haben eigentlich genug geschlafen, fühlen uns aber trotzdem nicht frisch und erholt In dieser Folge zeige ich dir meine Lieblingsmethoden mit denen du deine Schlafqualität massiv erhöhst... ... Denn manchmal geht es nicht nur darum wie lange wir schlafen, sondern auch wie qualitativ hochwertig...   ...damit du am Morgen aufstehst und das Gefühl hast, dass du wirklich ausgeschlafen bist.  Diese Folge ist ein Teil der Präventionskampagne "Zeit für mich" der AOK PLUS. Viel Spaß beim Hören :) Dein Jacob   Shownotes:  Hier findest du nochmal eine ausführlichere Folge zum Thema Schlaf: http://www.drachenberg.de/folge-37/  Mehr Infos zur Kampagne und die Anmeldung zum Kampagnen Newsletter findest du hier:  www.gesundetaten.de/zeitfuermich  Hier bleibst du per Facebook immer auf dem neusten Stand der Kampagne und bekommst weiter Tipps:  https://www.facebook.com/aokplus/  Den AOK PLUS YouTube-Kanal findest du hier. Dort werden wochenaktuell alle Videos veröffentlicht:  https://www.youtube.com/user/aokplus   Die AOK PLUS auf Insta: https://www.instagram.com/aokplus/ Die AOK PLUS auf Twitter :  https://twitter.com/aok_plus Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kannst du hier kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #75 Gesundheit geht auch cool!

    · 00:54:00 · Stärke Deine Stresskompetenz

    In dieser Folge spreche ich mit den DetoxRebels, einem Lifestyle Start-Up. Mit ihren Veranstaltungen streichen die beiden Gründer das Thema gesunden Lebensstile cool und modern an. Wir reden darüber wie sie durch eine Alkoholfrei Party deutschlandweit bekannt wurden und vieles mehr... Viel Spaß beim Hören Dein Jacob    Shownotes: Alles zu den DetoxRebels Insta: https://www.instagram.com/detoxrebels/ Webseite: https://detoxrebels.com/ Das nächste Event in München: http://detoxrebels.com/festival/ Die nächste Alkoholfreie Party: http://detoxrebels.com/party/ Facebook :  https://www.facebook.com/DetoxRebels/?ref=br_rs   Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #74 Hör auf dein Bauchgefühl

    · 00:22:29 · Stärke Deine Stresskompetenz

    In dieser Folge wirst du lernen, wie du dich weniger überfrisst und so das negative Völlegefühl verhinderst. Ich kenne es selbst am besten... diese Bauchschmerzen, wenn ich einfach zuviel gegessen bzw. "gefressen" haben! Gerade in stressigen Phasen, kann es häufiger passieren, dass wir mehr essen, als uns gut tut. Diese Folge ist ein Teil der Präventionskampagne "Zeit für mich" der AOK PLUS. Viel Spaß beim Hören :) Dein Jacob Shownotes:  Mehr Infos zur Kampagne und die Anmeldung zum Kampagnen Newsletter findest du hier:  www.gesundetaten.de/zeitfuermich  Hier bleibst du per Facebook immer auf dem neusten Stand der Kampagne und bekommst weiter Tipps:  https://www.facebook.com/aokplus/  Den AOK PLUS YouTube-Kanal findest du hier. Dort werden wochenaktuell alle Videos veröffentlicht:  https://www.youtube.com/user/aokplus   Die AOK PLUS auf Insta: https://www.instagram.com/aokplus/ Die AOK PLUS auf Twitter :  https://twitter.com/aok_plus Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kannst du hier kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung" dort ist es ganz normal, dass man sich die übriggebliebenen Mahlzeiten für zuhause mitnimmt.... in einer sogenannten "doggy bag"! Es ist dein Essen und du hast dafür bezahlt. Mein Bruder hat mich damals auf diese smarte Idee gebracht und es ist erstaunlich, dass es für die meisten Kellner ganz normal ist. Zuhause ist es noch einfacher: Du packst den Rest in eine Tupperdose und isst ihn morgen. Ich persönliche höre seit ein paar Monaten immer mehr auf mein Bauchgefühl und vermisse das Völlegfefühl gar nicht ;-) Taste dich langsam ran und ärgere dich nicht, wenn es mal nicht klappt. Gerade Essverhalten basiert auf jahrelang eingeschliffenen Mustern. 1 ist immer größer als 0 - du wirst schrittweise lernen auf dein Bauchgefühl zu hören und von den enormen Vorteilen profitieren. Viel Spaß beim Umsetzen - Dein Jacob

    starstarstarstarstar
  • #73 2. Teil Stress-Talk mit Fränzi Kühne

    · 00:43:53 · Stärke Deine Stresskompetenz

    2. Teil vom Stress-Talk mit Fränzi Kühne + Fragen aus dem Publikum Den ersten Teil findest du in Folge 71. Viel Spaß beim Hören Dein Jacob   Shownotes: Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #72 Positiv denken: Kleine Übung mit großer Wirkung

    · 00:27:07 · Stärke Deine Stresskompetenz

    In dieser Folge verrate ich dir, wie ich mit 4 Minuten am Tag, mein Leben fast komplett verändert habe... ...und wie auch du es schaffst noch mehr Lebensfreude in dein Leben einzubauen. Diese Folge ist ein Teil der Präventionskampagne "Zeit für mich" der AOK PLUS. Viel Spaß beim Hören :) Dein Jacob Shownotes:  Mehr Infos zur Kampagne und die Anmeldung zum Kampagnen Newsletter findest du hier:  www.gesundetaten.de/zeitfuermich  Hier bleibst du per Facebook immer auf dem neusten Stand der Kampagne und bekommst weiter Tipps:  https://www.facebook.com/aokplus/  Den AOK PLUS YouTube-Kanal findest du hier. Dort werden wochenaktuell alle Videos veröffentlicht:  https://www.youtube.com/user/aokplus   Die AOK PLUS auf Insta: https://www.instagram.com/aokplus/ Die AOK PLUS auf Twitter :  https://twitter.com/aok_plus Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kannst du hier kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung" Täglich die "Gedanken durch Dankbarkeit pflegen", um unsere Psyche zu stärken und uns vor mentalen Erkrankungen zu schützen. Als ich mich damals aus meiner Krise rausgebuddelt habe, war ich auf der Suche nach alltagstauglichen Präventionsstrategien und bin bei Dankbarkeit gelandet. Seitdem schreibe ich jeden Tag in mein Dankbarkeitstagebuch. Dass ganze folgt der "4-Minuten-Logik", d.h. bin jeden Tag 4 Minuten aktiv dankbar und schreibe in mein Dankbarkeitstagebuch. 4 Minuten am Tag (über 30 Tage im Monat) summieren sich zu 120 Minuten im Monat. Das sind ganze 2 Stunden Dankbarkeit im Monat. Ergibt über 12 Monate im Jahr = 24 Stunden Dankbarkeit, also eine ganzen Tag! Tue etwas 4 Minuten jeden Tag und es ergibt über ein Jahr ganze 24 Stunden --> kleine Übung im Alltag mit großer Wirkung! Kaufe dir am besten ein schönes leeres (Dankbarkeitstage-) Buch und etabliere Dankbarkeit in deinem Alltag. Einfach Datum und "ich bin dankbar für...." schreiben plus 10 Punktze für die du dankbar bist. Das können große Sachen (Gesundheit, Frieden, Demokratie, Freunde, Familie, Arbeit, etc.) oder auch kleine Dinge (Kaffee, Buch, Video, Bus, lustige Momente, etc.) sein. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Du wirst merken, wie ein angenehmes Gefühl einsetzt. ----------------------------------------------------------- Setze einen guten Anker in deiner Morgen- oder Abendroutine. Entwickle daraus dann eine gesunde Gewohnheit: Ich schreibe zum Beispiel jeden Morgen in mein Dankbarkeitstagebuch, mache 100 Liegestütze und fülle mein "TrackMyDay"-System aus. Jeden Morgen, 365 Tage im Jahr! Früher hatte ich einem sehr langsamen Laptop, der 4 Minuten gebraucht hat, um hochzufahren... also habe ich in der zeit in mein Dankbarkeitsbuch geschrieben :-) Dankbarkeit ist Training für unser Gehirn und wir sollten es täglich üben. So verknüpfen sich unsere neuronalen Verbindungen und wir richten uns automatisch mehr nach "Dankbarkeit" aus.  Es gibt so viele Dinge für die du dankbar sein kannst. Trau dich! Echte Dankbarkeit bedeutet pure Lebensfreude und Lebendigkeit: Du wirst die positiven Effekte spüren. Es hat keinerlei Nebenwirkungen, versprochen :-) Wenn schreiben nicht so deine Ding ist, dann gibt es auch Alternativen: a)  Du kannst Gegenständen von schönen Momenten (Einrittskarten, Muscheln, Ansichtskarten, etc.) sammeln und in deiner Wohnung platzieren b) Wenn du gerne sprichst, kannst du dir selber eine Sprachnachricht aufnehmen. c) Tausche dich aktiv mit deinen Mitmenschen aus, wofür sie dankbar sind. Suche dir eine Strategie aus und lege los. Was ist an deinem Wochenende Schönes passiert, wofür du dankbar bist? Wenn du "Dankbarkeit" im Buch eingefangen hast, kannst du dort jederzeit nachlesen und dich so in schwierigen Phasen stärken. Probiers aus und pflege deine Gedanken :-) Komm gut in die Woche, liebe Grüße - Ciao! Dein Jacob p.s. Nochmal der Link zum Auftaktvideo der Kampagne "Mehr Zeit für mich" der AOK PLUS, wo ich dabei sein darf --> zum Video!

    starstarstarstarstar
  • #71 Aufsichtsrätin, Mutter, Gründerin und Geschäftsführerin / Wie Fränzi Kühne allen Herausforderungen gerecht wird und was wir von ihr lernen können

    · 00:47:00 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Wie Fränzi Kühne allen Herausforderungen gerecht wird und was wir von ihr lernen können   „Zu stressresistent für das BKA“, scheint das genau das richtige Rezept zu sein, um eine so erfolgreiche Businessfrau zu werden   Am Donnerstagabend verriet Fränzi Kühne im Rahmen eines Podcast-Live Interview für den Podcast „Stärke deine Stresskompetenz“ von Jacob Drachenberg, wie sie ihre Rollen als Geschäftsführerin, jüngste Aufsichtsrätin eines börsennotierten Konzerns und Mama unter einem Hut bekommt. Sie erzählt, wie prägend die Erziehung ist, sie gar nicht anders kann als im „Hier und Jetzt“ zu sein, wie wichtig eine gute Intuition und Leidenschaft für die Arbeit ist, dass ihr Digitalisierung und Bildung ganz besonders am Herzen liegen und was wir von 2018 erwarten können.   Fränzi Kühne hat 2008 TLGG (Torben, Lucie und die gelbe Gefahr) zusammen mit zwei Partner gegründet und mittlerweile 170 Mitarbeiter, vor zwei Jahren haben sich die drei Gründer dazu entschieden an das globale Agenturnetzwerk Omnicom zu verkaufen. Viel Spaß beim Hören :) PS.: Du willst wissen, wie viel Geld dir deine Krankenkassen geben würde, wenn du mein Online-Programm absolvieren würdest? Schreib mir einfach eine Mail an Jacob@Drachenberg.de mit deiner Krankenkassen als Betreff.    Shownotes: Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #70 Wie du dich 50% weniger ärgerst und so gelassener durchs Leben gehst

    · 00:30:55 · Stärke Deine Stresskompetenz

    In dieser Folge erzähle ich dir, was bei mir letze Woche fürchterlich schiefgelaufen ist und warum ich daraus gleichzeitig trotzdem sehr viel mitnehmen konnte...  Daraus leite ich am Ende für dich das Gelassenheitsgebot ab, mit Hilfe dessen du dich ab jetzt weniger unnötig aufregen wirst.   Viel Spaß beim Hören Dein Jacob   PS.: Du willst wissen, wie viel Geld dir deine Krankenkassen geben würde, wenn du mein Online-Programm absolvieren würdest? Schreib mir einfach eine Mail an Jacob@Drachenberg.de mit deiner Krankenkassen als Betreff.    Shownotes: Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #69 Wie “verkaufe“ ich mich gut und setze meine Interessen durch?!

    · 00:44:00 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Ich habe mir Top 100 Verkaufstrainer Thomas Sajdak eingeladen. Wir sprechen darüber wie man sich selbst am besten bei einem Bewerbungsgespräch verkauft, was man beim Verkaufen beachten sollte und nebenbei entwickelt sich ein kleines Vertriebscoaching für mich ;)  Ich hoffe du hast beim Hören genauso viel Spaß, wie ich beim Aufnehmen. Liebe Grüße Dein Jacob   Shownnotes:  Thomas Sajdak Webseite: http://www.thomassajdak.de/   Thomas Sajdak Facebook: klick hier Thomas Sajdak Instagram: thomas_sajdak Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #68 Winter-Blues? Nein Danke!

    · 00:07:06 · Stärke Deine Stresskompetenz

    In dieser Folge verrate ich dir, wie wir jetzt schon dafür sorgen können, dass wir im Winter trotz der Kälte und Dunkelheit Lebensfreude und Energie haben.   Viel Spaß beim Hören. Dein Jacob Shownotes: Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #67 So arbeiten mein Bruder und ich zusammen

    · 01:17:07 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Premiere: Das erste mal in 67 Folge ist mein Bruder Julian nun auch hinter dem Mikrofon. Wir sprechen darüber: - wie es dazu gekommen ist, dass er bei mir eingestiegen ist - wie wir es schaffen zusammen zu wohnen und zusammen zu arbeiten - wie unsere Zusammenarbeit so abläuft - was uns die letzen Wochen sehr beschäftigt hat und geben noch viel mehr Einblicke hinter die Kulissen von Jacob Drachenberg - Trainer für gesunde Stressbewältigung   Desweiteren lüften wir ein bis jetzt sehr gut behütetes Geheimnis...  Achtung dies ist kein normaler Stress-Talk, sondern eher ein lockeres Gespräch zu der Entwicklung unserer Zusammenarbeit.   Ich hoffe es gefällt dir trotzdem, gib uns da gern Feedback per Mail, Instagram oder Facebook ob es dir gefallen hat und ob wir sowas regelmäßig machen sollen. Viel Spaß beim Hören :)! Shownotes: Gewinnspiel zum exklusiv Live-Podcast-Event mit Fränzi Kühne am 05.10.2017 in Berlin: Markiere auf dem Facebook oder Instagram Post vom 29.09.2017 deine Begleitung und schon bist du im Lostopf. Hier gehts zu meinem Facebook

    starstarstarstarstar
  • #66 Trenne dich von ungesunden Erwartungen

    · 00:10:45 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Hey Jacob hier ! Mein letzte Woche war echt aufregend und positiv anstregend: Ich war mit meinem Bruder von Montag bis Mittwoch in Dresden für eine große Kampagne mit der AOK Plus. Ich stand an drei Drehtagen vor der Kamera und habe Videos zum Thema "Achtsamkeit" aufgenommen. Es war für mich eine spannende Erfahrung zum ersten Mal mit einem hochprofessionellem Kamera-Team (4 Kameramänner gleichzeitig), eine Visagistin und Mitarbeiterinnen der zuständigen Agentur zusammenzuarbeiten.  Dadurch haben die Videos eine massive Qualität und ich freue mich schon die Kampagne dann Mitte Oktober mit dir teilen zu können :-) Am Mittwochabend ging es dann zurück nach Berlin und am Donnerstag stand dann ein 2,5 stündiger Workshop für 100 Mitarbeiter von Axel-Springer an. Auch dort war ich wieder davon begeistert, wie hochprofessionell große Konzerne arbeiten: Das Event war optimal organisiert, 19. Etage mit Blick über ganz Berlin und die Energie der Teilnehmer war super :-)  Ich habe dir das traditionelle Selfie mit allen Teilnehmern als kleinen Einblick angehangen --> Einfach hier Klicken Am Wochenende habe ich mich erstmal erholt und werde auch die nächsten Tage ruhiger machen. 3 Drehtage für die Kampagne mit der AOK Plus und der Workshop für Axel-Springer haben viel Energie gekostet.  Jetzt gilt wieder aufzutanken und Energie für die nächsten Projekte zu sammeln ;-) Du weißt ja "Energie ist endlich" (Drachenberg-Impuls von Mitte August) jetzt aber zum mentalen Espresso für deinen Wochenstart... ... der "Drachenberg-Impuls" für die anstehende Woche lautet: --> Trenne dich von ungesunden Erwartungen Hier kannst du dir den "Drachenberg-Impuls" als Mini-Podcast-Folge anhören --> hier klicken Der erste Schritt ist Akzeptanz und das Verständnis, dass wir als Gesellschaft Erwartungen brauchen. Nur so können wir uns aufeinander verlassen und zusammenarbeiten. Und nicht nur unsere Gesellschaft und unser Wirtschaftssystem braucht Erwartungen. Auch wir brauchen Erwartungen, die wir an uns selbst stellen und uns so "selbst Stress machen"! Bestes Beispiel: Ich möchte einen super Workshop für Axel-Springer geben, also bereite ich mich schon Wochen vorher gewissenhaft darauf vor. Meine eigene Erwartung führt also dazu, dass ich eine besondere Leistung bringen kann. Eigene Erwartungen können uns aber auch "zuviel Stress" machen, d.h. sie machen uns nicht leistungsfähig, sondern engen uns ein und sorgen dafür, dass wir "ausbrennen"! Deshalb "Trenne dich von ungesunden Erwartungen" Stell dir mal vor, du könntest heute den ersten Schritt gehen und erstmalig ein Gefühl für deine eigenen Erwartungen bekommen? Ich stelle dir gleich ein einfaches, aber mächtiges Werkzeug vor, bereit? Anmerkung: Wir können uns nicht einfach so von jahrelang eingeschliffenen Erwartungen trennen, dazu sind wir Menschen zu sehr "Gewohnheitstiere"! Aber wir können den ersten Schritt gehen und einen gesunden Prozess in Gang bringen! Nimm dir einen leeren DIN4-Zettel und schreibe einmal alle Erwartungen auf, die dich aktuell (positiv oder auch negativ) stressen? Welche Erwartungen existieren in deinem Leben? Welche Erwartungen wirken auf dich (egal, ob es deine eigenen oder externe Erwartungen sind) Einfach nur wild durcheinander schreiben - einfach raus damit :-) Gehe dazu am besten im Kalender deine letzten 30 Tage durch und schreibe alle Erwartungen, die auch dich gewirkt haben, auf! Achtung: Nimm alle Erwartungen wahr, ohne diese zu bewerten. Erwartungen sind erstmal neutral. Keine Erwartung ist per se gesund oder ungesund. Es kommt immer auf deine Lebensphase, dein Stresslevel und auf die jeweilige Situation an. Hast du alle Erwartungen notiert? Spürst du, welchen Effekt die bloße Wahrnehmung deiner Erwartungen hat?  Menschen mit Übergewicht sollen Ernährungstagebuch führen, um wahrzunehmen, was sie alles essen! Warum sollten Menschen mit "zuviel" Stress nicht die gleiche, wirkungsvolle Methode anwenden? Was stresst dich alles? Du lernst gerade deinen Stress besser kennen, herzlichen Glückwunsch! Dein Stress wird durch deinen DIN4-Zettel mit deinen Erwartungen sichtbar... ... wenn du dich jetzt ein bisschen komisch fühlst, dann ist das total normal. Mir ging es damals ähnlich, als ich "meinen ganzen Stress" auf einem DIN4-Zettel gesehen habe. Wichtig! Wahrnehmen, ohne zu bewerten bzw. ohne dich abzuwerten! Lass das Ganze erstmal sacken und wage dich erst dann an die Optimierung. Du kannst Erwartungen anpassen ("perfekt" mit "bestmöglich" tauschen) oder auch ganz streichen. Ich hatte damals den Anspruch an mich, dass ich "perfekt kochen können muss" - Diese Erwartung hat mich sehr negativ gestresst, viel Zeit verschwendet und noch nichtmal dazu geführt, dass meine "Kochkünste" geschmeckt haben haha Viel negativer Stress durch eine Erwartung, für die ich mich nie bewusst entschieden hatte. Die Erwartung hatte sich trotzdem eingeschlichen und auf mich gewirkt.  Ich habe mich dann dazu entschieden, dass ich in meiner jetztigen Lebensphase nicht kochen können muss. Das war ziemlich erleichternd und hat Druck von meinen Schultern genommen. Das gilt übrigens auch für alle Frauen, die keine Lust haben zu kochen --> Wer hat gesagt, dass Frauen kochen können müssen?  Klar, Erwartungen haben sich jahrelang eingeschliffen und führen dazu, dass wir "funktionieren" Sich von eigenen (ungesunden) Erwartungen zu verabschieden, ist kein leichter Prozess, aber er lohnt sich so sehr! Nichts geht von heute auf morgen, aber viel innerhalb von Monaten! Schau nochmal auf deinen DIN4-Zettel und unterstreiche alle Erwartungen, die dir nicht gut tun! Damit bringst du einen bewussten Prozess in Gang! Du ganz alleine darfst entscheiden, was dich stressen darf! Ich bin mittlerweile sehr sensibel für meine eigenen Erwartungen geworden, weil ich weiß, welche Kraft sie haben... ... positiv, aber auch negativ! Dein Leben, deine Erwartungen, deine Gesundheit! Lass dir für diesen Prozess Zeit und sei geduldig mit dir selbst. Sei stolz darauf, dass du den ersten Schritt gemacht hast: Bewusstes Wahrnehmen! Alles weitere wird sich daraus entwickeln, vertrau mir! Für Fortgeschrittene: Nimm ein neues DIN4-Blatt und notiere deine Top-5 Erwartungen, die für dich gesund und förderlich sind! Lass dich von meinen Top-5 Erwartungen eventuell inspirieren! 1. Ich gebe mein Bestes und achte auf mich! 2. Ich übernehme Verantwortung für meine Bedürfnisse! 3. Ich achte auf die Balance zwischen Anspannung und Entspannung 4. Alles in meinem Leben hat seine Zeit! 5. Ich lasse mich von meiner Begeisterung und meiner Leidenschaft lenken! Wenn du nach dem Lesen jetzt mehr Fragezeichen als Ausrufezeichen im Kopf hast, dann habe ich mein Ziel erreicht ;-) ich wünsche dir eine starke Woche! Liebe Grüße - Ciao! Dein Jacob p.s. hier kannst du den "Drachenberg-Impuls" der Woche als Mini-Podcast-Folge hören! Shownotes: Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #65 Das Geheimnis hinter Buddhismus

    · 01:06:18 · Stärke Deine Stresskompetenz

    In dieser Folge dreht sich alles um das Thema Buddhismus. Ich spreche mit Deutschrap-Legende und Buddhist Curse über alles, was uns zum Thema Buddhismus eingefallen ist ;) Wie hat Curse das erste mal meditiert, wie ist er zum Buddhismus gekommen, wie ist er dann auch selber Buddhist geworden, wie definiert es sich als Buddhist... Wenn dich das Thema Buddhismus interessiert oder du schon immer mal mehr darüber hören wolltest, ist dass genau die richtige Folge für dich.  Viel Spaß beim Hören   Gewinnspiel für Curse neues Album und Buch (erscheint beides erst nächstes Jahr) - Auf Instagram oder Facebook den Post vom 22.09.2017 mit Curse und mir suchen - 2 Freunde markieren und kommentieren "Curse ist ein Buddhist" - schon bist du im Lostopf - Zu Instagram geht es hier: https://www.instagram.com/jacob.drachenberg/?hl=de - Zu Facebook hier: https://www.facebook.com/Drachenberg.Stress Shownotes: Curse auf Facebook: https://www.Facebook.com/curseofficial/ Curse auf Instagram: @Cursezeit  Hier findest du die erwähnten Podcast-Folgen von Curse: https://www.curse.de/podcast/ Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen: >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #64 Wie du exakt dein Stresslevel (be)stimmst

    · 00:22:32 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Wie bestimmen wir unser Stresslevel? In diesem Drachenberg-Impuls teile ich einer meiner Lieblingsmethapern zum Thema "Stresslevel bestimmen" mit dir. Sie wird dir helfen, das Ganze noch besser zu verstehen und deinen Handlungsspielraum vergrößern. Viel Spaß beim Hören Dein Jacob   Die Track-My-Day Tabelle findest du hier: https://www.Drachenberg.de/Stresslevel   Shownotes: Die Track-My-Day Tabelle findest du hier: www.Drachenberg.de/Stresslevel Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #63 Vom Rapper zum Coach und Buddhist / die beeindruckende Geschichte von Curse

    · 00:50:54 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Zu Gast im heutigen Stress-Talk ist Rapper, Coach und Buddhist Curse aka Michael Kurth. Curse war von 2000 bis 2010 einer der erfolgreichsten Deutschen Rapper, ehe er dann 4 jährige Pause eingelegt hat. In dieser Zeit wurde er systemischer Coach und Buddhist.  Ich spreche mit ihm darüber, warum er mit Rap aufgehört hatte, obwohl es so gut lief. Was danach geschah, wie er zum Coaching gekommen ist, was eines seiner Lieblingscoaching-Tools ist und vieles mehr... Viel Spaß beim Hören :) Du möchtest in einem Coaching (auch per Skype möglich) mit mir speziell auf deine "Stressoren" eingehen und ein entspannteres Leben führen? Dann schreibe mir einfach eine Mail mit dem Stichwort: "Coaching" an Jacob@Drachenberg.de und du bekommst weitere Informationen oder per Whats-App an: 017645885687 Shownotes: Curse auf Facebook: https://www.Facebook.com/curseofficial/ Curse auf Instagram: @Cursezeit  Hier findest du die erwähnten Podcast-Folgen von Curse: https://www.curse.de/podcast/   Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #62 Routine verloren? So startest du wieder durch...

    · 00:21:20 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Wenn ich keine 90 Minuten Sport machen kann, dann mach ich gar kein Sport... Wenn ich schon was ungesundes gegessen haben, muss ich jetzt auch nicht mehr drauf achten... Wir sehen das Leben sehr oft "Schwarz/Weiß"... Warum das Schwachsinn ist und wie du wieder ins handeln kommst, erfährst du in diesem Drachenberg-Impuls für deine Woche. Viel Spaß beim Hören Dein Jacob Shownotes: Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #61 So strukturiert ein Überflieger seinen Alltag

    · 00:39:53 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Michael Bogner (23) ist in meinen Augen ein "Wunderkind". Michael ist mit 18 Jahren aus Österreich nach Berlin gekommen und hat die Agentur "Perspective" gegründet. Hinter dem Namen versteckt sich eine Agentur für Digitale Marken Performance. Diese läuft sehr erfolgreich und Michael hat mittlerweile 15 Mitarbeiter und Kunden wie Googel, Zalando oder Coca Cola... ... ich spreche mit Michael darüber wie er seine Woche strukturiert. Wie er vertrauen in andere Menschen findet, wie er mit mit Fehlern und streiten umgeht und vieles mehr. Viel Spaß beim Hören Shownotes:  Michaels Agentur: http://perspective.co/de Bei Perspective bewerben: sende eine Mail an Michael@perspective.co Du willst, dass ich auch mal einen Workshop oder Vortrag bei dir auf der Arbeit oder in deiner Firma gebe? Schreib mir gern via Mail an: Jacob@Drachenberg.de  mit den Betreff: "Workshop" für mehr Informationen Du möchtest per (Skype) Coaching mit mir speziell auf deine "Baustellen" eingehen und ein entspannteres Leben führen? Dann schreibe mir einfach eine Mail mit dem Stichwort: "Coaching" an Jacob@Drachenberg.de und du bekommst weitere Informationen Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen: >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar
  • #60 Nicht Augen zu und durch

    · 00:12:48 · Stärke Deine Stresskompetenz

    Viel zu oft verschließen wir die Augen davor wie es uns eigentlich geht... ...warum wir das ändern sollten und wie das geht erfährst du in dieser Folge.   Viel Spaß beim Hören  Dein Jacob Shownotes: Jede Woche die Zusammenfassung vom Drachenberg-Impuls in dein Postfach + Die 7-Punkte-Anti-Burnout-Checkliste kostenlos runterladen : >>>Klick hier"Gesunde Stressbewältigung"

    starstarstarstarstar