Episodes

  • Seit gut 20 Jahren schickt Deutschland schwer bewaffnete Soldatinnen und Soldaten ins Ausland. Mal mit der Uno, mal mit der Nato, inzwischen auch immer öfter für die EU 

    Dabei war die Bundeswehr früher eine reine Verteidigungsarmee. Was hat sich geändert? Und welche Motive gibt es für Deutschland, um in anderen Ländern militärisch einzugreifen?  

    Im Podcast erklärt die Expertin für Verteidigungspolitik Jana Puglierin die deutsche Strategie – sofern von einer Strategie die Rede sein kann. Sie fordert, auch wirtschaftliche Interessen als legitimen Grund für Interventionen anzuerkennen. 

    Andere Beweggründe können Terrorismus oder ein zerfallender Staat sein. Zum Beispiel in Mali: Dort ist die Bundeswehr bei zwei internationalen Einsätzen präsent. SPIEGEL-Chefreporter Matthias Gebauer berichtet, wie er die Situation vor Ort erlebt hat und woran es bei der Uno-Mission Minusma mangelt. 

    Doch nicht nur das deutsche Militär engagiert sich in Mali. Nichtstaatliche Organisationen und politische Stiftungen leisten dort Entwicklungsarbeit. Christian Klatt von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bamako schildert, wie die Sicherheitslage im Land den Fortschritt behindert. Und Thomas Schiller von der Konrad-Adenauer-Stiftung erklärt, warum es für Deutschland in Afrika keine Rückzugsoption wie aus Afghanistan gibt. 

     

    Quellen der Sendung:

     

    Bundeswehr auf Youtube: Erkundungsfahrt nach Gao 

    https://www.youtube.com/watch?v=DKH7ml2t-V4&list=PL0nyHde37tIZ5ZqdL9UTwXEXv4PFcINIa&index=27 

     

    Bundeswehr auf Youtube: Classix: Einmarsch der Bodentruppen zur KFOR-Mission (1999) 

    https://www.youtube.com/watch?v=I4PIlf8qrm8 

     

    Jana Puglierin: Deutschland, der unwillige Koalitionär 

    https://internationalepolitik.de/de/deutschland-der-unwillige-koalitionaer 

     

    Mali-Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung (Französisch) 

    http://www.fes-mali.org/images/MALI-METRE_COMPR4.pdf 

     

    Acht Milliarden – Der Auslands-Podcast: Warum der Westen in Afghanistan scheiterte 

    https://www.spiegel.de/ausland/afghanistan-warum-nato-usa-und-deutschland-am-hindukusch-scheiterten-podcast-a-ba8707ad-a82b-4c32-83b1-3b8950bf6a38 

     

    Pressekonferenz mit Angela Merkel am 5. Februar 2021 

    Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Emmanuel Macron 

     

    Annegret Kramp-Karrenbauer bei n-tv am 8. Oktober 2019 

    https://www.n-tv.de/politik/AKK-Mali-ist-entscheidend-fuer-Europa-article21317270.html 

     

    Christian Klatt: Afrikapolitik nach dem Abzug aus Afghanistan 

    https://www.tagesspiegel.de/politik/afrikapolitik-nach-dem-abzug-aus-afghanistan-zwischen-berlin-und-bamako/27429456.html 

     

    SPIEGEL-Bericht über Frankreichs Krieg in Westafrika 

    https://www.spiegel.de/ausland/militaereinsatz-in-mali-das-sterben-der-zivilbevoelkerung-in-frankreichs-ewigem-krieg-a-c6d4101c-5cb3-48d3-b9cb-863a0b999cb0 

     

    Umstrittene Aussagen von Horst Köhler 2010 

    https://www.youtube.com/watch?v=QZzon8Ddi4s

     

    Umfrage im Auftrag des BMVg zur Bundeswehr und Auslandseinsätzen 

    https://www.bundeswehr.de/resource/blob/5036360/dd413dbbd10610484755c6f4fbfbaa93/download-fober-128-data.pdf 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Deutschland hinkt bei Glasfaser-Anschlüssen hinterher. Sind wir bereits digital abgehängt, brauchen wir eine nationale Breitband-Anstrengung – oder tut der Staat mit seinen Förderprogrammen schon genug? Antworten gibt es in dieser Stimmenfang-Folge.

    Auf der Suche nach dem schnellen Internet besuchen wir ein Dorf in Schleswig-Holstein und reisen 40 Jahre in die Vergangenheit, um den Ursprung des Breitband-Debakels zu finden. Wir sprechen mit einem Unternehmensberater, der im Auftrag der Bundesregierung erklären soll, wie das Gigabit-Internet endlich überall ankommt.

    Und wir hören von einem Experten für Technologieplanung in der Telekommunikationswirtschaft, warum ihn die Nörgelei über den Breitbandausbau nervt. Außerdem machen wir zwei Abstecher zu Elon Musk und in den Bundestag.

    Links

    Der Breitbandatlas
    https://www.bmvi.de/DE/Themen/Digitales/Breitbandausbau/Breitbandatlas-Karte/start.html

    Breitbandausbau: Deutschland, dein Lobbyproblem
    https://www.spiegel.de/netzwelt/web/deutschland-lobbyisten-bremsen-digitalpolitik-aus-kolumne-a-1193450.html

    Lobbyproblem beim Breitbandausbau: Wer braucht schon schnelles Internet?https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/breitbandausbau-wie-lobbyisten-deutsche-digitalpolitik-bremsen-podcast-a-1193845.html

    Campingberichte: Starlink Internet über Satellit im Wohnmobil Unboxing und erster Test SpaceX
    https://www.youtube.com/watch?v=dmVHJzwzZ6c

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • Zwei Drittel der Erwachsenen geimpft – Großbritannien streicht die Corona-Maßnahmen und gibt seinen Bürgerinnen und Bürgern die Freiheit zurück. Ein gefährliches Experiment oder ein Vorbild für Deutschland? Wie viel kann und soll der Staat in der Pandemie eigentlich leisten – und wie geht es mit den Corona-Maßnahmen bei uns weiter? Darum geht es in diesem Stimmenfang.

    Zu Gast in dieser Folge: Wirtschaftsprofessor Christoph Lütge aus München und Public-Health-Professorin Melanie Schnee aus Furtwangen.

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de.

    Quellen

    Guardian: Boris Johnson urges Covid caution amid warnings of 200 deaths a day
    https://www.theguardian.com/politics/2021/jul/12/boris-johnson-urges-covid-caution-amid-warnings-of-1000-hospitalisations-a-day

    Tagesspiegel: So umfassend lockert Nordrhein-Westfalen
    https://www.tagesspiegel.de/politik/volksfeste-discos-sportveranstaltungen-so-umfassend-lockert-nordrhein-westfalen/27406290.html

    Tagesschau: Neue Covid-Daten der Universität Mainz
    https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-887173.html

    DGPI: Hospitalisierung und Sterblichkeit von COVID-19 bei Kindern in Deutschland
    https://dgpi.de/stellungnahme-dgpi-dgkh-hospitalisierung-und-sterblichkeit-von-covid-19-bei-kindern-in-deutschland-18-04-2021/

    ARD-DeutschlandTrend: Sorge vor einem Corona-Herbst
    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend/deutschlandtrend-2683.html

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Kurz vor ihrem Ende hat die Große Koalition den Geheimdiensten neue Befugnisse verschafft: Sie erlaubte ihnen den Einsatz sogenannter Staatstrojaner, die bei der Bekämpfung von Verbrechen und Terror helfen sollen.

    Gemeint sind Überwachungstools für verschlüsselte Chats und Anrufe über Messenger wie WhatsApp oder Signal. Die lassen sich nicht wie analoge Kommunikation abfangen, sondern erfordern Zugriff auf das jeweilige Gerät.

    Der Einsatz von Staatstrojanern erhöht die Sicherheit in Deutschland, sagen Union und SPD. Die FDP-Politikerin und Digitalexpertin Ann Cathrin Riedel warnt im Stimmenfang hingegen vor großen Risiken. Denn um die Verschlüsselung zu umgehen, müssen die Behörden Sicherheitslücken in der Software finden – und offenhalten.

    SPIEGEL-Redakteur Patrick Beuth erklärt im Podcast, wie das Prinzip funktioniert und ob das Argument mit der Sicherheit wirklich überzeugend ist. 

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Quellen der Sendung:

     

    Bundestagssitzung am 10. Juni 2021 

    https://www.bundestag.de/mediathek?videoid=7526387#url=L21lZGlhdGhla292ZXJsYXk=&mod=mod536668 

     

    Rede des früheren FBI-Direktors James Comey über »Going Dark«

    https://www.brookings.edu/events/going-dark-are-technology-privacy-and-public-safety-on-a-collision-course/ 

     

    Bundestagsgutachten rechnet mit Aus für Vorratsdatenspeicherung 

    https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/vorratsdatenspeicherung-bundestagsgutachten-rechnet-mit-aus-fuer-die-deutsche-regelung-a-00000000-0002-0001-0000-000174103608 

     

    Ann Cathrin Riedel auf Twitter:

    https://twitter.com/anncathrin87/status/1402951749141504000?s=20 

     

    Interview mit Jimmy Schulz: 

    https://www.spiegel.de/panorama/jimmy-schulz-ueber-seine-krebserkrankung-es-ist-in-ordnung-dass-ich-sterbe-a-00000000-0002-0001-0000-000164407513 

     

    Netzpolitik.org: Das BKA verhindert, dass Sicherheitslücken geschlossen werden 

    https://netzpolitik.org/2018/it-sicherheit-das-bka-verhindert-dass-sicherheitsluecken-geschlossen-werden/ 

     

    Strafprozessordnung: § 100a Telekommunikationsüberwachung 

    https://dejure.org/gesetze/StPO/100a.html 

     

    CD/CSU-Fraktion im Bundestag: Grüne und FDP können keine Innere Sicherheit

    https://www.cducsu.de/presse/pressemitteilungen/gruene-und-fdp-koennen-keine-innere-sicherheit-reform-des-bundespolizeigesetzes-im-bundesrat-gescheitert 

     

    BKA: Quel­len-TKÜ und Online-Durch­su­chung 

    https://www.bka.de/DE/UnsereAufgaben/Ermittlungsunterstuetzung/Technologien/QuellentkueOnlinedurchsuchung/quellentkueOnlinedurchsuchung_node.html 

     

    Berliner Start-up entwickelte »Cyberwaffen« 

    https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/berliner-start-up-go-root-entwickelte-cyberwaffen-die-elite-hackertruppe-von-nebenan-a-3e11e108-0002-0001-0000-000178206298 

     

    Öffentliche Anhörung zum »Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Verfassungsschutzrechts« 

    https://www.bundestag.de/ausschuesse/a04_innenausschuss/anhoerungen/841492-841492 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Der Hype um Kryptowährungen hat im Frühjahr zu neuen Kursrekorden geführt. Im Mittelpunkt steht der Bitcoin, die älteste und derzeit wertvollste dieser Währungen. Doch der Bitcoin ist nicht nur für wahnwitzige Kurssprünge bekannt, sondern auch für seine miese Klimabilanz.  

    Das »Schürfen« der digitalen Münzen verbraucht so viel Strom wie ganze Länder, und allzu oft stammt die Energie aus fossilen Brennstoffen. Bitcoin-Fans beschwören eine grüne Wende und halten den Energieaufwand für gerechtfertigt, weil er das System sicher mache. Manche sehen im Bitcoin gar ein Instrument zur Demokratisierung.  

    Aber warum ist ausgerechnet diese schmutzige Kryptowährung so beliebt? Welche Alternativen gibt es? Und steckt in der zugrundeliegenden Blockchain-Technologie mehr als digitale Währungen? 

    Darüber spricht Stimmenfang-Host Marius Mestermann mit der Bitcoin-Promoterin Anita Posch und dem SPIEGEL-Wirtschaftsredakteur Michael Brächer.

     

    Quellen dieser Sendung:

     

    Bitcoin Whitepaper von Satoshi Nakamoto:

    https://bitcoin.org/bitcoin.pdf 

     

    All the cryptocurrency slang you need to know to sound like a bitcoin expert 

    https://www.businessinsider.com/cryptocurrency-bitcoin-slang-explained-2018-4 

     

    »Der Bitcoin braucht so viel Strom wie Norwegen« 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/bitcoin-stromverbrauch-der-bitcoin-braucht-so-viel-strom-wie-norwegen-a-f351ad7f-f7cb-4745-a6f5-863ad4150221 

     

    Diese Währungen wollen die besseren Bitcoins sein 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/ether-dogecoin-polkadot-diese-waehrungen-wollen-die-besseren-bitcoins-sein-a-e222b620-d48f-4eb2-af83-370aa7fee2de 

     

    Tesla stoppt Autoverkauf für Bitcoins – wegen des Stromverbrauchs 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-stoppt-autoverkauf-fuer-bitcoins-laut-elon-musk-der-umwelt-zuliebe-a-4826c6a1-f67c-4498-9e4e-d67d130e2918 

     

    Deutsche Welle: Shermin Voshmgir, Blockchain-Königin 

    https://www.youtube.com/watch?v=ObOFFvbSMNU 

     

    Interview von Anita Posch mit Aktivistin Meron Estefanos aus Eritrea 

    https://bitcoinundco.com/en/bitcoin-eritrea/ 

     

    El Salvador träumt vom Bitcoin-Paradies 

    https://www.spiegel.de/ausland/bitcoin-als-zahlungsmittel-el-salvadors-traum-vom-krypto-paradies-a-bab0674c-ac4d-4006-9a39-fa951cc4bf56 

     

    Venezuelas kleine Krypto-Revolution 

    https://www.dw.com/de/in-venezuela-sind-bitcoin-ethereum-und-andere-kryptow%C3%A4hrungen-auf-dem-vormarsch/a-57172828 

     

    Der Bitcoin entwächst den Kinderschuhen 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-und-elon-musk-der-bitcoin-entwaechst-den-kinderschuhen-a-74fcc9a7-c85c-4c0d-a5c2-a16b5073778f 

     

    Run auf Bitcoin, Aktien, Immobilien: Die fehlende Angst vor dem Crash 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/boersen-boom-in-der-krise-wann-platzt-die-corona-blase-a-229cb8df-0002-0001-0000-000176138637 

     

    Bitcoin myths: immutability, decentralisation, and the cult of “21 million” 

    https://davidgerard.co.uk/blockchain/2021/06/27/bitcoin-myths-immutability-decentralisation-and-the-cult-of-21-million/ 

     

    Carlos Matos bei Bitconnect-Event 

    https://www.youtube.com/watch?v=vabXXkZjKiw 

     

    How BitConnect Became Cryptocurrency's Biggest Cautionary Tale 

    https://www.vice.com/en/article/dyv8wk/what-happened-to-bitconnect-cryptocurrency 

     

    Blockchain-Strategie der Bundesregierung 

    https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Digitale-Welt/blockchain-strategie.pdf?__blob=publicationFile&v=8 

     

    Wahl­programme der Parteien für die Bundestags­wahl 2021 

    https://www.bundestagswahl-2021.de/wahlprogramme/ 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Nach langer Corona-Pause bringt Fridays for Future den Protest wieder auf die Straße. Die Klimaschutzbewegung will in die heiße Phase des Wahlkampfs eingreifen, um die Parteien zu schärferen Klimazielen zu drängen.  

    Manche prominenten Aktivistinnen und Aktivisten gehen jedoch einen anderen Weg: Sie wollen selbst in den Bundestag. Im Stimmenfang-Podcast erklären Maximilian Reimers (Linke) und Annka Esser (Grüne), warum sie sich um ein Mandat bewerben.  

    Bei Fridays for Future sind von diesem Weg aber nicht alle überzeugt. Die Aktivistinnen Carla Reemtsma und Leonie Bremer schildern, warum sie den Protest auf der Straße für wirkungsvoller halten. 

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de.

     

    Quellen dieser Sendung:

     

    Warum die Hitzewelle die Bundestagswahl beeinflussen könnte 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimakrise-warum-die-hitzewelle-die-bundestagswahl-beeinflussen-koennte-a-7697264e-9fdd-45f1-b7f5-77293a8d20bf 

     

    Aktion im Bundestag: Klima-Aktivisten stellen sich tot 

    https://www.youtube.com/watch?v=WyzTKHl0bJc 

     

    Digitaler Parteitag Bündnis 90/Die Grünen aus Berlin: Tag 1 

    https://www.youtube.com/watch?v=E-6cPeWcKMo 

     

    Kritik von Fridays for Future am Wahlprogramm der Union 

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-06/wahlprogramm-cdu-csu-fridays-for-future-klimaschutz-kritik 

     

    Analyse: Warum CDU und CSU keine Klimaschutzparteien sind 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/warum-cdu-und-csu-keine-klimaschutzparteien-sind-a-9280b7ed-4aec-4d49-b29e-d187116f2bc2 

     

    »Klimabericht«-Podcast: Das riskante Spiel mit »Klimaneutralität« 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/co2-kompensation-tanken-fliegen-essen-das-riskante-spiel-mit-klimaneutralitaet-a-9afe197b-bb2b-4427-b07e-5f7a96af179c 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Annalena Baerbock als Moses mit zehn »Verboten«: Die Kanzlerkandidatin der Grünen ist zum Ziel einer Kampagne der »Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft« (INSM) geworden. Finanziert wird die Lobbyorganisation von der Metall- und Elektroindustrie. Im Stimmenfang verteidigt INSM-Sprecher Florian von Hennet den Angriff auf Baerbock als »werbliche Zuspitzung«. 

    Die Investigativjournalistin Annika Joeres zählt die INSM zu den mächtigsten Bremsern der deutschen Klimapolitik. Im Podcast berichtet sie, wie die Lobbyisten arbeiten und warum sie etwa im Wirtschaftsministerium so viel Gehör finden. 

    Auch die Agrarwirtschaft übt Einfluss auf die Klimapolitik der Bundesregierung aus, zum Beispiel in Form des Deutschen Bauernverbands. Dessen Generalsekretär Bernhard Krüsken sieht seine Branche allerdings in einer Sonderrolle: Die Landwirtschaft stoße Treibhausgase aus, sei aber auch Leidtragende der Klimakrise. Dass der Sektor bei den Klimazielen vergleichsweise glimpflich wegkommt, hält er für gerechtfertigt.

     

    Quellen dieser Sendung:

     

    Arbeitgeber distanzieren sich von Anti-Baerbock-Anzeige 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/annalena-baerbock-arbeitgeber-kritisieren-initiative-neue-soziale-marktwirtschaft-a-09bb9649-f3cc-4c7a-80d8-7a53b9ecdc8f 

     

    Industrielobby reagiert erst jetzt auf Vorwurf antisemitischer Untertöne 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/anti-baerbock-kampagne-insm-reagiert-erst-jetzt-auf-antisemitismus-vorwurf-a-b75b3e82-4ad2-46b3-b482-f48cd9b2dca8?d=1623855679825 

     

    Pressekonferenz von Annalena Baerbock 

    https://youtu.be/LXnhbveOAfA 

     

    Twitter-Thread von Annika Joeres zur INSM 

    https://twitter.com/AnnikaJoeres/status/1403251970069172226 

     

    Stimmenfang-Podcast: Lobbyisten oder Politiker – Wer macht unsere Gesetze? 

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/lobbyismus-wer-macht-in-deutschland-wirklich-die-gesetze-a-a759df04-9957-4eef-8d49-cefd41f5f8cd 

     

    SPIEGEL-Podcast Klimabericht 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimaschutz-wie-prozesse-die-klimapolitik-durcheinanderbringen-podcast-a-d5aa5a8d-9e3d-42d9-b64d-afcb7af9a213 

     

    Analyse von Annika Joeres und Susanne Goetze: Wie der Klimaschutz im deutschen Bermudadreieck verschwindet 

    https://www.zeit.de/politik/2020-12/klimaschutz-deutschland-pariser-klimaabkommen-lobbyismus-klimapolitik 

     

    Facebook-Video von Thomas Bareiß für die INSM 

    https://www.facebook.com/watch/?v=2205770302885463 

     

    Pressekonferenz von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner zum Klimaschutzgesetz 

    https://www.youtube.com/watch?v=fnjhwif_Y48 

     

    Klimastrategie 2.0 des Deutschen Bauernverbandes 

    https://www.bauernverband.de/fileadmin/user_upload/dbv/positionen/Klimastrategie_2.0_2._Auflage_Januar_2019.pdf 

     

    Brandbrief von Umweltverbänden 

    https://www.dnr.de/presse/pressemitteilungen/pm-2021/brandbrief-der-umweltverbandsspitzen-stoppen-sie-unredlichen-wahlkampf-auf-kosten-des-klimas/ 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Dank Lockdowns und Wirtschaftskrise hat Deutschland 2020 seine Klimaziele doch noch erreicht. Gerade die geringere Mobilität war gut für die CO2-Bilanz. Was muss passieren, damit dieser Effekt nicht wieder verpufft?  

    Im »Stimmenfang« sprechen zwei Forscher darüber, welche Lehren wir aus der Pandemie für die Klimapolitik ziehen können. Warum sind Klima-Lockdowns keine Lösung? Ist Klimaschutz jetzt erstmal nachrangig, weil wir alles nachholen, was in der Pandemie nicht möglich war? Und wo müssen Politik und Wirtschaft dringend nachsteuern? Die Antworten hören Sie jetzt im Podcast. 

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Quellen dieser Sendung:  

    Pressekonferenz mit Umweltministern Svenja Schulze zur Klimabilanz 2020  

    https://youtu.be/QrV36qLQzJs?t=64 

      

    Deutschland erreicht fast alle Klimaziele – dank Corona  

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/klimaschutz-regierung-erreicht-fast-alle-ziele-fuer-2020-dank-corona-a-abc5b038-9b8f-4bb2-b817-f310e60626f7 

      

    Bundesregierung: Klimaschonender System  

    https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/klimaschutz/klimaschonender-verkehr-1794672 

      

    Blogbeitrag von IASS und infas zur Transformationsstudie:  

    https://www.iass-potsdam.de/de/blog/2021/05/katastrophe-als-transformationsimpuls 

      

    Infas: Die Dual-Frame-Stichprobe  

    https://www.infas.de/kompetenzen/innovative-stichprobenkonzepte/die-dual-frame-stichprobe/ 

      

    SPIEGEL-Recherche: Wer bezahlt die Rettung der Welt?  

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/klimaschutzgesetz-wer-zahlt-den-preis-der-revolution-a-2f6c1da5-0002-0001-0000-000177514637 

      

    Klimaberater der Regierung schalten sich in Streit über CO₂-Preis ein  

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/benzinpreis-debatte-klimaberater-der-regierung-schalten-sich-in-streit-um-co2-preis-ein-a-1d70ebb8-bd73-4473-9f89-65dd27e46ffa 

      

    Warum teure Autos gegen teures Benzin helfen  

    https://www.spiegel.de/auto/spritpreis-warum-teure-autos-gegen-teures-benzin-helfen-a-1dd6e686-0f29-4369-8107-d4d78ebb7d32 

      

    Umweltbewusstseinsstudie 2021  

    https://www.umweltbundesamt.de/daten/private-haushalte-konsum/umweltbewusstsein-umweltverhalten 

      

    Theaterstück »Tornado« mit Manuel Rivera  

    https://td.berlin/stuecke/tornado 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Von der Fukushima-Katastrophe geschockt, beschloss das Bundeskabinett vor zehn Jahren den Atomausstieg. Kein anderes Land reagierte so rigoros wie Deutschland – nicht einmal Japan. Bald gehen die letzten deutschen Kernkraftwerke vom Netz. Aber was als spektakuläre Kehrtwende in Angela Merkels politischem Kurs begann, wird nun von vielen Seiten kritisiert.

    Denn Kernkraft birgt zwar Risiken für Mensch und Umwelt. Aber sie kommt fast ohne CO2-Emissionen aus und ist weniger Schwankungen unterworfen als die Stromquellen Wind und Sonne. 

    Die erneuerbaren Energien sind zudem noch unzureichend ausgebaut und Deutschland muss die wegfallende Kernkraft mit fossilen Brennstoffen kompensieren. 

    Kam der Atomausstieg also zu früh? Müssen wir doch wieder umdenken? Die Antworten im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz und Sicherheit hören Sie im neuen Stimmenfang.

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Quellen dieser Sendung:

    Regierungserklärung von Angela Merkel am 6. Juni 2011 

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/atomdebatte-im-bundestag-merkel-erklaert-ihr-aussteigerprogramm-a-767511.html 

     

    100.000 Menschen gegen Atomkraft - SPIEGEL TV 

    https://www.youtube.com/watch?v=PXjuNaKDN0E 

     

    Kurzbericht über die Arbeiten der Reaktorsicherheitskommission im Jahr 2011 

    https://www.bmu.de/themen/atomenergie-strahlenschutz/nukleare-sicherheit/fukushima-folgemassnahmen/kurzbericht-ueber-die-arbeiten-der-reaktorsicherheitskommission-im-jahr-2011/ 

     

    »Atomradar« der Organisation ».ausgestrahlt«

    https://atomradar.ausgestrahlt.de/stoerfaelle/ 

     

    Die Energiewende in Grafiken 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/energiewende-in-grafiken-so-viel-oekostrom-wird-aktuell-in-deutschland-produziert-a-bffe0447-1a49-4a90-95b3-d9cc3dcae0b1 

     

    Simulationsstudie: So klappt die komplette Energiewende bis 2030 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/energiewende-bis-2030-studie-simuliert-umstellung-auf-strom-und-waermeversorgung-aus-oekoenergie-a-286a6b75-48b0-4812-9ec2-2b30e8285eca 

     

    Atom-Moratorium: Staat zahlt Energiekonzernen 2,4 Milliarden Euro 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/atomausstieg-konzerne-bekommen-weitere-2-4-milliarden-euro-a-06a89ea3-99b7-4e2b-ac19-912a45d96415 

     

    Marco Evers: Die Welt baut neue Atomkraftwerke, Deutschland schaut zu 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/atomkraft-nach-fukushima-die-welt-baut-neue-kernkraftwerke-und-deutschland-schaut-zu-a-73abdb40-0002-0001-0000-000176138653 

     

    Bidens Atomplan: Strahlendes Comeback 

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/atomkraft-joe-biden-plant-neue-kleine-kernkraftwerke-fuer-die-usa-a-228a84ff-363e-4151-bff4-f49304140753 

     

    Rainer Klute vom Pro-Atomkraft-Verein Nuklearia im NRW-Landtag zu AfD-Antrag: 

    https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMST17-2356.pdf 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Die Babyboomer gehen bald in Rente, der demografische Wandel lastet auf den Jüngeren. Und in der Klimakrise steht ihre Zukunft auf dem Spiel. Doch die Wahlbevölkerung wird von Älteren dominiert. Sie bestimmen maßgeblich die Politik und treffen Entscheidungen, die sich massiv auf die Folgegenerationen auswirken. 

    Über diesen Konflikt sprechen die SPIEGEL-Redakteure Jonas Schaible und Marius Mestermann im neuen Stimmenfang-Podcast: Machen die Älteren den Jüngeren durch ihren Lebensstil und ihr Wahlverhalten die Zukunft kaputt? Was unterscheidet diesen Generationenkonflikt von früheren? Und welche Lösungen könnte es geben? 

     

    Quellen der Sendung: 

    Greta Thunberg: »How dare you?«

    https://www.youtube.com/watch?v=xVlRompc1yE&t=27s 

     

    WDR-Satire »Oma Umweltsau«

    https://www.youtube.com/watch?v=7r3t8WDfe1A 

     

    Bundeswahlleiter über Wahlberechtigte 2021

    https://www.bundeswahlleiter.de/info/presse/mitteilungen/bundestagswahl-2021/01_21_wahlberechtigte-geschaetzt.html 

     

    Statistisches Bundesamt: Demografischer Wandel 

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Demografischer-Wandel/_inhalt.html 

     

    SPIEGEL-Kommentare zur Generationengerechtigkeit bei Corona-Impfstoffen 

    Claus Hecking: https://www.spiegel.de/wirtschaft/lasst-den-jungen-ein-bisschen-biontech-uebrig-a-bab9b469-4521-4e55-b908-e31859b02035 

    Markus Becker: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-impfstoffverteilung-her-mit-dem-konflikt-der-generationen-a-d7c54b76-0002-0001-0000-000177514597 

    Milena Hassenkamp: https://www.spiegel.de/politik/corona-impfgerechtigkeit-bitte-kein-kampf-der-generationen-kommentar-a-5875d746-5bae-4cb0-90d5-157f1a3aa7b8 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Geld ohne Gegenleistung – die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens ist alt, hat aber in der Coronakrise neuen Aufwind erhalten. Schließlich verspricht sie mehr Sicherheit in einer Zeit, in der viele um ihre Existenz bangen. Nun soll ein Pilotprojekt zeigen, ob und wie Menschen ihr Verhalten ändern, wenn sie drei Jahre lang jeden Monat 1.200 Euro bekommen – ohne davon einen Cent versteuern zu müssen.Im Stimmenfang hören Sie, warum ein Verein seit Jahren ein spendenfinanziertes Grundeinkommen verlost – und was sich dadurch für zwei Empfängerinnen geändert hat.Die Utopie vom Grundeinkommen birgt allerdings mehr Tücken als nur die hohen Kosten. Ein Ökonom erklärt, warum das Prinzip vielleicht ungerechter ist, als viele denken. Quellen dieser Sendung: Homepage des Pilotprojekts Grundeinkommen https://www.pilotprojekt-grundeinkommen.de/ Sozialbudget 2019 https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/a230-19-sozialbudget-2019.pdf;jsessionid=FC81522274A0D5463967672AE347E669.delivery1-replication?__blob=publicationFile&v=1 Prof. Dr. Dominik Enste: Unsinnige Utopie https://www.iwkoeln.de/presse/iw-nachrichten/beitrag/dominik-h-enste-unsinnige-utopie.html SPIEGEL-Interview von 2020: Das 1200-Euro-Experiment https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/grundeinkommen-studie-startet-das-1200-euro-experiment-a-413dcee7-1d58-4d19-abd1-8d241972ffd4 SPIEGEL-Analyse von 2018: Was ein bedingungsloses Grundeinkommen bringt https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/tag-der-arbeit-was-ein-bedingungsloses-grundeinkommen-bringt-a-1205655.html See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Sozialer Aufstieg durch Bildung ist in Deutschland für viele Kinder und Jugendliche ein leeres Versprechen. Ausbildung und Einkommen der Eltern oder sogar der Name bestimmen, welche Chancen sie wirklich bekommen. 

    Das ist nicht nur unfair, sondern widerspricht auch dem Grundrecht auf Bildung und dem Prinzip der Chancengleichheit. Die Coronapandemie verschlimmert diese soziale Schieflage noch einmal drastisch.

    In dieser Folge hören Sie, was sich ändern muss. Die Unternehmensberaterin Natalya Nepomnyashcha erzählt ihre persönliche Geschichte eines sozialen Aufstiegs gegen viele Widerstände. Und ein Mentor und sein Schüler beweisen, wie wichtig zivilgesellschaftliches Engagement im Kampf für mehr Bildungsgerechtigkeit ist.

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de.

     

    Quellen der Sendung: 

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zur Verleihung des Deutschen Schulpreises  

    https://www.youtube.com/watch?v=P5gF_UBkObY 

     

    ifo-Studie: Mentoring verbessert die Arbeitsmarktchancen von stark benachteiligten Jugendlichen 

    https://www.ifo.de/publikationen/2021/aufsatz-zeitschrift/mentoring-verbessert-die-arbeitsmarktchancen 

     

    Anja Karliczek zum Corona-Aufholprogramm für Kinder am 05.05.21 

    https://www.youtube.com/watch?v=E-GBRO3ddow&t=12s 

     

    Rock Your Life Berlin 

    https://berlin.rockyourlife.de/ 

     

    Netzwerk Chancen  

    https://www.netzwerk-chancen.de/ 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Der Mietendeckel ist weg, doch in Berlin kocht die Stimmung jetzt richtig hoch: Nach dem Aus des umstrittenen Instruments geht der Streit über gerechte Wohnungspolitik von vorne los. Der Senat konnte sein Versprechen einer »Atempause« nicht einhalten und scheiterte am Verfassungsgericht, den Schaden tragen jetzt Mieterinnen und Mieter. 

    In dieser Stimmenfang-Folge hören Sie einen 21-Jährigen, der mehr als 1000 Euro Miete nachzahlen muss und jetzt Hartz IV beantragt hat. Eine Vermietervertreterin, die mehr sozialen Wohnungsbau fordert und vor Enteignungsfantasien warnt. Und einen Aktivisten, der allein in Berlin 250.000 Wohnungen vergesellschaften will. Über allem steht die Frage: Wie wird Wohnen in Deutschland gerechter? 

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Quellen dieser Sendung:  

     

    Aktuelle Stunde im Abgeordnetenhaus von Berlin am 28.11.2019 

    https://www.youtube.com/watch?v=zHcCAl7f0pI 

     

    Landespressekonferenz mit dem Berliner Senat am 20. April 2021 

    https://www.youtube.com/watch?v=qJaVq_tDoD0 

     

    Vonovia-Chef zum Mietendeckel-Urteil: »Wir werden keine Miete zurückfordern« 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/vonovia-chef-rolf-buch-zum-mietendeckel-urteil-wir-werden-keine-miete-zurueckfordern-a-110a380a-f88e-4c5d-9ecf-3cdb1e36fbda 

     

    SPIEGEL Update vom 1.2.2021 

    https://omny.fm/shows/spiegel-update-die-nachrichten/01-02-am-abend-impfstoff-bilanz-unzufriedenheit-mi?in_playlist=spiegel-update-die-nachrichten!podcast 

     

    Baulandmobilisierungsgesetz verabschiedet: Mieter werden besser vor Verdrängung geschützt 

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/neues-baulandmobilisierungsgesetz-grossvermieter-koennen-wohnungen-kuenftig-schwerer-teuer-losschlagen-a-b1944179-8e8e-4678-8f42-aa54847a1fc7 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Wer Desinformation sät, will Chaos ernten: Gezielte Fake News manipulieren die politische Meinungsbildung und können ganze Gesellschaften spalten. In den USA hat Donald Trump über Jahre Unwahrheiten verbreitet und zum Ende seiner Amtszeit sogar versucht, die Demokratie auszuhebeln. Und weite Teile seiner Anhängerschaft glauben Trumps Lügen immer noch. 

    Was das für den Wahlkampfsommer in Deutschland bedeutet und wie sich Desinformation erkennen und bekämpfen lässt, hören Sie im neuen Stimmenfang mit Marius Mestermann.

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Quellen dieser Sendung:  

    Ursula von der Leyen über Desinformation in der Coronakrise 

    https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/coronavirus-response/fighting-disinformation_de 

     

    Donald Trump über die Injektion von Desinfektionsmittel 

    President Trump Suggests ‘Injecting’ Disinfectant as Coronavirus Cure | NBC New York 

     

    Deepfake als Barack Obama 

    https://ars.electronica.art/center/de/obama-deep-fake/ 

     

    Deepfake als Tom Cruise auf TikTok 

    https://www.tiktok.com/@deeptomcruise/video/6932166297996233989?lang=de-DE&is_copy_url=1&is_from_webapp=v1 

     

    Manipuliertes Video mit Nancy Pelosi 

    https://www.washingtonpost.com/gdpr-consent/?next_url=https%3a%2f%2fwww.washingtonpost.com%2ftechnology%2f2020%2f08%2f03%2fnancy-pelosi-fake-video-facebook%2f 

     

    SPIEGEL-Berichte über den Sturm auf das Kapitol 

    https://www.youtube.com/watch?v=nef308alEvQ 

    https://www.youtube.com/watch?v=5nXXXwNRMsw 

     

    Studie der Stiftung Neue Verantwortung über Medienkompetenz 

    https://www.spiegel.de/kultur/digitale-medienkompetenz-in-deutschland-studie-liefert-beunruhigende-ergebnisse-a-13624abd-cd41-4541-9cf1-7f4ff822d0e0?sara_ecid=soci_upd_KsBF0AFjflf0DZCxpPYDCQgO1dEMph 

     

    Tagesschau-Faktenfinder Rückblick auf 2020 

    https://www.tagesschau.de/faktenfinder/corona-desinformation-jahresrueckblick-101.html 

     

    Studie zur Wirksamkeit von Reconquista Internet 

    https://netzpolitik.org/2020/reconquista-internet-neue-studie-zeigt-wirksamkeit-von-gegenrede-im-netz/ 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Wer in der Öffentlichkeit steht, braucht Selbstbewusstsein und ein dickes Fell, um mit Kritik umzugehen. Hinzu kommt das Risiko, zur Zielscheibe von Hass und Drohungen zu werden. 

    In dieser Folge sprechen drei Menschen über ihre Erfahrungen: Ex-YouTube-Star Oğuz Yılmaz, Rechtsanwalt Niko Härting und Comedy-Autorin Jasmina Kuhnke alias »Quattromilf« erheben regelmäßig ihre Stimme und denken nicht ans Aufhören.

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

    ANZEIGE: 

    Wir fragen weiter, wo die Nachricht aufhört: SPIEGEL Daily, der neue Audible Original Podcast, erscheint jeden Montag bis Freitag auf Audible. Die SPIEGEL-Journalisten Juan Moreno und Yasemin Yüksel ergründen komplexe Themen, erklären Hintergründe und Sie hören die Geschichte hinter der Nachricht – in 30-minütigen Gesprächen und Reportagen mit Experten, SPIEGEL-Journalisten und Korrespondenten. 

    https://www.audible.de/ep/spiegel-daily 

     

    Quellen dieser Sendung: 

    YouTube-Video von Y-Titty: Döner Royale – Ein Hoch auf Graf OG 

    https://www.youtube.com/watch?v=5yJuA7O9hbo 

    Tweet von Niko Härting über Christian Drosten

    https://twitter.com/nhaerting/status/1253785067417210890?s=20

    Coronavirus-Update mit Christian Drosten vom 30.03.2020 

    https://www.ndr.de/nachrichten/info/24-Coronavirus-Update-Wir-muessen-weiter-geduldig-sein,podcastcoronavirus166.html 

    Stimmenfang-Folge zu Hass auf Politikerinnen: 

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/hass-auf-politikerinnen-du-kommunistenschlampe-bist-bald-genauso-tot-wie-walter-luebcke-a-012a0c50-0d99-4328-a66f-58148202701d 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Soziale Netzwerke waren einmal Hoffnungsträger für mehr gesellschaftlichen Austausch im Internet. Heute gehören dort auch Hass, Hetze und Shitstorms zum Alltag. In der Corona-Pandemie haben sich aktuelle Debatten noch stärker ins Netz verlagert, gleichzeitig scheinen die Gräben tiefer geworden zu sein.  

    Können unter diesen Voraussetzungen faire demokratische Debatten stattfinden? Wie erleben Userinnen und User die Diskussionskultur im Netz – und was lässt sich besser machen? Stimmenfang-Host Marius Mestermann präsentiert Antworten auf diese Fragen. 

    Die neue Folge gehört zum Projekt »Republik 21«, bei dem der SPIEGEL den großen Zukunftsfragen unserer Zeit nachgeht. Besonders wichtig ist uns, dass unsere Hörerinnen und Hörer zu Wort kommen. 

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Mehr Infos zum neuen SPIEGEL-Projekt »Republik 21«: 

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/das-spiegel-projekt-republik-21-geht-an-den-start-a-feb5bb7a-fbea-4ef9-8ef6-48e926f544ef 

     

     

    Quellen dieser Sendung: 

      

    »Rezo zerstört Corona-Politik« 

    https://www.youtube.com/watch?v=o3ksvjoTsgY&t=321s  

    Reaktionen auf »Rezo zerstört Corona-Politik« 

    https://www.youtube.com/watch?v=AHrx5WZ_y8U&t=39s  

      

    Diskussionen im SPIEGEL-Forum  

    https://www.spiegel.de/community/republik-21-wie-wollen-wir-miteinander-reden-a-e10c2f57-4a9d-4aa9-93dc-998d0a707747#kommentare  

    https://www.spiegel.de/netzwelt/republik-21-zwischen-meinungsfreiheit-und-hassrede-a-d473b484-8cb4-4ecb-930c-19a61f029358?d=1617714632#kommentare  

      

    SPIEGEL Livetalk auf Instagram: Wie wollen wir miteinander reden?  

    https://www.instagram.com/tv/CNXeqmvqNee/?igshid=uvnxohx3y3u4 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • »Das wird man ja wohl noch sagen dürfen«: So einen Satz haben Sie bestimmt auch schon mal gehört. Wer ihn sagt, unterstellt, dass die Meinungsfreiheit irgendwie in Gefahr sei. Aber was beinhaltet dieses Grundrecht in Deutschland wirklich? Und wo liegen die berühmten Grenzen der Meinungsfreiheit?  

    Diese Fragen beantwortet der »Stimmenfang« zum Auftakt des neuen SPIEGEL-Projekts Republik 21. Denn Meinungsfreiheit ist die unverzichtbare Basis dafür, dass wir miteinander ins Gespräch kommen über die entscheidenden Themen unserer Zeit: Wie sieht eine gerechte Gesellschaft aus, wie geht nachhaltiges Leben, wo ist unser Platz in der Welt?

    Besonders wichtig ist uns bei Republik 21, dass unsere Hörerinnen und Hörer zu Wort kommen. Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Mehr Infos zum neuen SPIEGEL-Projekt Republik 21

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/das-spiegel-projekt-republik-21-geht-an-den-start-a-feb5bb7a-fbea-4ef9-8ef6-48e926f544ef 

     

    Quellen dieser Sendung

     

    Bundestagsdebatte zur Meinungsfreiheit im Oktober 2019 

    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw43-de-aktuelle-stunde-meinungsfreiheit-664338 

     

    Shell-Jugendstudie von 2019 

    https://www.shell.de/ueber-uns/shell-jugendstudie.html 

     

    Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach von 2019 

    https://www.ifd-allensbach.de/fileadmin/user_upload/FAZ_Mai2019_Meinungsfreiheit.pdf 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Während die dritte Corona-Welle über Deutschland rollt, gehen die selbst ernannten »Querdenker« wieder zu Tausenden auf die Straße. Und als wäre das Gesundheitsrisiko noch nicht genug, werden einige von ihnen auch gewalttätig, gegen die Polizei oder Journalistinnen und Journalisten. Eine solche Eskalation war zuletzt in Kassel zu beobachten.   

    Warum lässt der Staat die »Querdenker« so häufig gewähren? Und misst die Polizei mit zweierlei Maß, wenn sie bei linken Demos durchgreift, aber die von Rechtsextremen durchsetzten Corona-Leugner schont? Antworten gibt SPIEGEL-Journalist und Ressortleiter Jörg Diehl, der die Arbeit der Sicherheitsbehörden seit Jahren beobachtet.  

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de.

     

    ANZEIGE: 

    Wir fragen weiter, wo die Nachricht aufhört: SPIEGEL Daily, der neue Audible Original Podcast, erscheint jeden Montag bis Freitag auf Audible. Die SPIEGEL-Journalisten Juan Moreno und Yasemin Yüksel ergründen komplexe Themen, erklären Hintergründe und Sie hören die Geschichte hinter der Nachricht – in 30-minütigen Gesprächen und Reportagen mit Experten, SPIEGEL-Journalisten und Korrespondenten.  

    https://www.audible.de/ep/spiegel-daily 

     

    Quellen dieser »Stimmenfang«-Episode: 

    Doku von SPIEGEL TV aus Kassel 

    https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/spiegel-tv-corona-demo-in-kassel-eskalation-der-querdenker-a-1ec2278d-7c8d-4701-a0fe-2150dd87f303 

    Best Of »Hygienedemos« von SPIEGEL TV 

    https://www.youtube.com/watch?v=bCaTX7gd32E 

    Studie zum Infektionsrisiko bei »Querdenken«-Demos 

    http://ftp.zew.de/pub/zew-docs/dp/dp21009.pdf 

    Pressestatement von Hessens Innenminister Peter Beuth, z.B. hier: https://www.hessenschau.de/tv-sendung/beuth-wegen-polizeieinsaetzen-unter-druck,video-147064.html 

    Verfassungsschutzchef Voß in der Hamburger Landespressekonferenz 

    https://www.youtube.com/watch?v=C2HBcgRbGIg&t=4882s

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Zu Ostern auf die Café-Terrasse oder ins Kino? Daraus wird in den meisten Regionen Deutschlands wohl nichts. Die Corona-Inzidenzen steigen und machen die Hoffnungen von Kultur- und Gastronomiebranche auf einen baldigen Saisonbeginn zunichte. Gleichzeitig versuchen einzelne Städte, mit Pilotprojekten eine praktische und sichere Öffnungsstrategie zu erarbeiten.  

    In Berlin durften Hunderte Gäste ins Theater gehen, Voraussetzung war ein negatives Testergebnis und die Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Stimmenfang-Host Marius Mestermann hat die Vorstellung besucht und schildert seine Erlebnisse. Wie eine durchdachte Teststrategie aussehen kann, zeigt auch das Beispiel Tübingen: Dort dürfen im Rahmen eines Modellprojekts Geschäfte, Kulturbetriebe und Außengastronomie für Kunden mit Testbescheinigung öffnen.

    Die Tübinger Pandemie-Beauftragte Lisa Federle erzählt im Podcast, warum sie kein Verständnis für die verkorkste Schnelltest-Strategie von Bund und Ländern hat. Übrigens: Einen aktuellen Film von SPIEGEL TV über das Modellprojekt in Tübingen finden Sie hier:

    https://www.spiegel.de/panorama/spiegel-tv-corona-wunderland-tuebingen-offene-laeden-cafes-und-theater-a-437fad1d-5060-46ab-8fa8-6bc3b4596e9f 

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

     

    Verwendete Quellen:  

    Regierungsbefragung mit Angela Merkel im Deutschen Bundestag 

    https://www.youtube.com/watch?v=rNEp2qCS3ps 

    Pressestatement Peter Altmaier zum Dialog mit den Wirtschaftsverbänden 

    https://www.youtube.com/watch?v=t5wbGd3kefI 

    Hausverbot für Merkel & Co - Gastronomen setzen Zeichen 

    https://www.youtube.com/watch?v=CXprfYLROjA 

    Ministerpräsidentin Manuela Schwesig äußert sich auf Pressekonferenz 

    https://www.facebook.com/StaatskanzleiMV/posts/3928759367187982 

    Michael Müller bei der Pressekonferenz zum neuen Lockdown 

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-angela-merkel-zur-lockdown-verlaengerung-livestream-a-480678c4-231b-4a0e-95ea-be595e0eedb4 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.

  • Viele Bundestagsabgeordnete verdienen sich etwas dazu: Knapp ein Drittel der Parlamentarierinnen und Parlamentarier erwirtschaften Nebeneinkünfte. Sie beraten Firmen, halten Vorträge, sitzen in Aufsichtsräten oder haben selbst Unternehmen. Einige nutzen aber auch ihr Mandat, um sich unrechtmäßig zu bereichern. So, wie die ehemaligen Unionspolitiker Georg Nüßlein und Nikolas Löbel, die mit Maskengeschäften in der Coronakrise hunderttausende Euro verdienten.

    Was ist nur moralisch verwerflich – und was ist illegal? In dieser Folge geht es darum, wieso es beim Thema Nebenverdienste immer wieder zu Skandalen im Parlament kommt. Ulrich Müller von der NGO Lobbycontrol erklärt, was CDU und CSU mit den eher schwachen Regeln für Nebenverdienste zu tun haben. Und der Jurist Malte Roßkopf will seinen Lösungsvorschlag ins Grundgesetz bringen.

    Transparenzhinweis: Die Moderatorin Theresa Crysmann hat von Juni 2016 bis Oktober 2019 als Pressereferentin für die Watchdog-Organisation Corporate Europe Observatory in Brüssel gearbeitet.

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Oder schicken Sie eine Mail an stimmenfang@spiegel.de. 

    Mögen Sie unsere Art, Journalismus zu machen? Dann laden wir Sie ein, unser Angebot SPIEGEL+ zu testen. Damit erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln auf SPIEGEL.de und bekommen außerdem die digitale Ausgabe des gedruckten SPIEGEL jeden Freitag schon ab 13.00 Uhr – bevor das Heft am Samstag am Kiosk liegt. 

    Weitere Informationen zu SPIEGEL+ finden Sie unter www.spiegel.de/abo. 

    See omnystudio.com/listener for privacy information.