Episodes

  • Für die aktuelle Diggytalk-Folge durften wir Ulf Blanck interviewen. Er ist Hörspielproduzent und Kinderbuchautor u.a. für Die drei ???-Kids.

    Ulf hat seine Begeisterung fürs Geschichten schreiben schon vor seiner Zusammenarbeit mit dem KOSMOS-Verlag entdeckt. So kam es dann 1999 zu einer Annonce des Verlages eine Kinderbuchreihe zu gestalten. Da er sich in der Welt von Rocky Beach bereits sehr gut auskannte stießen Ulfs Exposés auf viel Zuspruch!

    Mit seinem Kollegen Boris Pfeiffer hat er u.a. den Jubiläumsband 25 „In letzter Sekunde“ geschrieben, aber tatsächlich auch drei Theaterstücke passend zu den ???-Kids. (Die immer noch aufgeführt werden). Mehr dazu im Interview.

    Wir gehen an dieser Stelle auch darauf ein, wie Die drei ??? überhaupt zu ihrer „Kaffeekanne“ gekommen sind. (Fun Fact: Kari Erlhoff hat die Kaffeekanne bereits in einem ihrer Fälle erwähnt)

    Bald sind es 100 Bände ???-Kids…. Welche Bände heben sich hier wohl besonders hervor? Ulf verrät es uns…

    Aber auch auf seinen Beruf als Hörspielproduzent gehen wir hier ein. Er verrät uns, was die Herausforderungen sind eine Geschichte in ein Hörspielskript zu verwandeln.

    Und natürlich noch viele weitere interessante Anekdoten.

     

    Ihr wollt noch mehr Content „Rund um die digitale Welt“? Dann besucht uns auch gerne auf www.instagram.com/diggytalk/

     

    Copyright 2024 Diggytalk

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für das heutige Interview haben wir Boris Pfeiffer zu Gast. Er ist Autor und schreibt für die „Die drei ??? – Kids“ Reihe. Wir gehen auf seine Anfänge beim KOSMOS-Verlag ein. Boris kannte unser Detektivtrio aus Rocky Beach noch aus seiner Kindheit und war so bestens mit der Materie vertraut….

    Sein erstes Buch „Band 25: In letzter Sekunde“ vereint das Beste und das Größte in einem Fall! Wie, versteht ihr nicht? Na hört einfach genau hin, Boris verrät es euch. Darüber hinaus findet es Boris besonders ansprechend ängstliche Fälle für unseren Zweiten zu schreiben oder auch Justus zu verblüffelen. Er erklärt uns auch, warum es so schwierig ist Bob zu charakterisieren.

    Es war auch eine Kooperation mit André Marx angedacht…. Dazu haben wir einige Interessante Anekdoten für euch Im Interview! Darüber hinaus hat Boris auch bei den Mitratefällen mitgewirkt und dort auch einen unserer Lieblingsantagonisten, den Kunstdieb Victor Hugenay, mit eingebracht.

    Laut eigener Aussage wurden aus Boris Feder schon um die 50-75 Fälle verfasst. Detektivgeschichten bieten halt sehr viel Spielraum!

    Fun Fact: Kari Erlhoff hat „Die Kaffeekanne“ auch schon in einem ihrer Fälle mit eingeflochten.

    Weitere spannende Anekdoten im Interview!

     

    Besucht uns gerne auf www.instagram.com/diggytalk für noch mehr Content „Rund um die digitale Welt“.

     

    Copyright 2024 Diggytalk

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • Für die heutige Diggytalk-Folge durften wir Michael Prelle interviewen. Er ist Synchronsprecher und Schauspieler. 


    Michael kennt ihr als Erzähler von der „??? und der dunkle Taipan“ – Tour. Im Gespräch gehen wir darauf ein, wie er zu dieser Rolle gekommen ist und welche Rolle Jens Wawreczeck hierbei gespielt hat! Wir lassen seine Liveauftritte hier noch einmal Revue passieren… Wie z.B. den Auftritt in der Elbphilharmonie. Des Weiteren spricht er seit Folge 224 „… und die Yacht des Verrats“ den Chauffeur Morton und wandelt so auf den Spuren von Andreas von der Meden. 


    Natürlich wollen wir auch beleuchten, wie Michael zur Schauspielerei gekommen ist. Er hat bei der Schauspielschule angefangen und konnte so seine Erfolgsspur ebnen. In vielen bekannten Stücken durften wir seine Schauspielkunst bereits bewundern. Michael zählt hier einige auf und erzählt uns natürlich einige Anekdoten dazu. 

    Lieber Fernseh- oder Theaterauftritte?! Das beantworten wir im Gespräch auch, denn auch im TV tritt er des Öfteren auf. So z.B. in der ARD-Serie „Die Rentnercops“ als Polizeipräsident Plocher oder in „Extraklasse“ als Karl. 


    Zuletzt gehen wir auch noch auf seine Dozentur im Fach „Rollenarbeit“ am Institut für Schauspiel, Drama und Film in Hamburg ein. 

     


    Wir wünschen viel Vergnügen beim Hören.


     

    Besucht uns auch auf www.instagram.com/diggytalk/, für noch mehr Content „Rund um die digitale Welt“.  


     

    Copyright 2024 Diggytalk 


    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote 


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  •  

    Für die aktuelle Diggytalk-Folge haben wir Katja Keßler interviewen dürfen.

    Katja ist Schauspielerin und Sprecherin. Alle ???-Fans werden hier genau hinhören, denn sie hatte in Folge 193 „Schrecken aus der Tiefe“ tatsächlich einen kleineren Auftritt! Hier plaudert Katja ein wenig aus dem Nähkästchen!

    Daneben kennen wir sie aus zahlreichen Werbespots als Stimme (z.B. Adidas, Rewe oder s.Oliver).

    Ihre wohl größte Rolle hatte sie in der „Paul Temple“- Hörspielreihe als Steve Temple. Sie berichtet uns von den Aufnahmen und erzählt uns was so besonders an diesem Projekt war.

    Im Gespräch gehen wir darauf ein, wie Katja überhaupt zum Synchronsprechen/Schauspielen gekommen ist und was diesen Beruf so besonders macht.

    Apropos: Wir gehen auch auf ihre Schauspielausbildung ein. Da hatte sie einen ganz bestimmten Lehrer, den ihr demnächst im Diggytalk hören dürft. Hört also genau hin…

    Besucht uns auch auf www.instagram.com/diggytalk/ für noch mehr Content „Rund um die digitale Welt“.

     

    Copyright 2024 Diggytalk

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote

     


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Warum denn so schnippisch?

    Für die heutige Diggytalk-Folge haben wir Alexandra Doerk zu Gast. Sie ist u.a. bekannt für ihre Rolle als Jelena Charkova bei den Drei ??? (Die Rolle spricht sie seit Folge 84: „??? - Musik des Teufels“). Im Interview gehen wir darauf ein, wie sie zu dieser Rolle gekommen ist und was das Comedy-Duo „Bo Doerek“ damit zu tun hat….

    Natürlich fließen hier auch einige interessante Anekdoten aus ihrer Zusammenarbeit mit Heikedine Körting mit ein. Aber nicht nur in Rocky Beach ist Alexandra zu hören, sondern auch in „Fünf Freunde“ und „Hanni und Nanni“. Apropos… Heikedine und alle drei Sprecher wurden von Alexandra im Rahmen von Folge 100: „??? – Toteninsel“ interviewt. Hierzu mehr im Gespräch.

    Wir wissen es interessiert euch: Hat Jelena Gefühle für Bob? Nun…. Wir hören uns mal Alexandras Sicht dazu an!

    Wir finden auf jeden Fall, Jelena hat ein Comeback verdient

     

    Ihr wollt noch mehr Diggytalk-Content? Dann schaut auf unserer Social Media Seite unter: www.instagram.com/diggytalk/ vorbei.

     

    Copyright 2024 Diggytalk

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für die heutige Diggytalk-Folge waren wir bei Achim Schülke zu Gast. Er ist Schauspieler und Synchronsprecher. Wir kennen ihn aus zahlreichen Serien und EUROPA-Hörspielen. So z.B. als Knolle aus „Bob der Baumeister“, Jokey aus „Die Schlümpfe“ oder auch als Percy in „Thomas und seine Freunde“. Er gibt hier im Interview auch einige seiner Rollen zum Besten.

    Aber auch unsere ???-Community darf hier hellhörig werden. Achim hat u.a. in Folge 86 „Nacht in Angst“ als Alpha oder auch in Folge 154 „Botschaft aus der Unterwelt“ als Mr. Monroe gesprochen. Apropos…. Mit Jens Wawrczeck hat er bei der Serie „The Prisoner“ zusammengearbeitet, dort hat er Sir Ian McKellen synchronisiert.

    Wir gehen im Interview auch darauf ein, wie sein Weg zur Schauspielerei bzw. zum Synchron zustande gekommen ist. Was inspiriert ihn bei seiner Arbeit? Hierzu im Interview mehr….

    Natürlich geschmückt mit zahlreichen Anekdoten u.a. aus seiner Arbeit aus dem Studio Körting aber auch zu seinen zahlreichen weiteren Rollen!

    Besucht uns auf www.instagram.com/diggytalk/, für mehr Content „Rund um die digitale Welt“.

     

    Copyright 2024 Diggytalk

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für die aktuelle Diggytalk-Folge durften wir Heidi Schaffrath interviewen. Sie ist Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie hat u.a. in zahlreichen Hörspielen mitgesprochen, so z.B. bei den „Die drei ???“ (u.a. in Folge 175 „Schattenwelt“, Folge 98 „Tal des Schreckens“ oder auch in Folge 17 „Die gefährliche Erbschaft). Aber auch in „Hanni und Nanni“ können wir sie als Frau Vogel hören.  

    Im Interview gehen wir darauf ein, was es für sie so besonders macht den Beruf auszuüben. Aber auch, wie Heidi überhaupt zum Sprechen gekommen ist. Seinerzeit ist sie bei Studio Hamburg an ihre allererste Rolle gekommen. Mehr dazu im Interview. 


    In „Psycho 4 – The Beginning“ ist sie ebenfalls zu hören (Norman Bates Mutter). Dort hat sie mit Eckardt Dux aufgenommen, den wir bereits ebenfalls im Diggytalk begrüßen durften! Aber auch als Elly Varrenti (Irini) in der Serie „Heartbreak High“ oder als Karen Grassle (Caroline Ingalls) in der Serie „Unsere kleine Farm“ dürfen wir ihrer Stimme lauschen. Wir gehen hier auch darauf ein, an welche Filme bzw. Hörspiele sie sich besonders zurückerinnert. Seid auf jeden Fall gespannt. 

    Auch als Werbestimme ist Heidi sehr bekannt. So haben die älteren sie noch aus der Jacobs-Kaffee Werbung in Erinnerung… Tatsächlich wird Heidi an ihrer Stimme das ein oder andere Mal erkannt! Freut euch auf zahlreiche Anekdoten…. 

     

    Besucht uns auf www.instagram.com/diggytalk/, für noch mehr Content „rund um die digitale Welt“. 

     

    Copyright 2024 Diggytalk 


    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Heute haben wir Marc Antosch zu Gast. Er hat mit seiner Agentur „Convoy“ dafür gesorgt, dass wir die offizielle „Die drei ???“-Website in ihrer jetzigen Form bewundern dürfen.

    Er gibt uns in diesem Interview exklusive Einblicke in seine Tätigkeit – Die Leitung des Design-Teams seiner Agentur. Er entwickelt Konzepte, ist Ideengeber und gibt Feedback zu laufenden Projekten.

    Doch wie ist Marc überhaupt zu den Drei ??? gekommen? Wie die meisten von uns ist er durch die Hörspiele von EUROPA auf die Reihe aufmerksam geworden. Bekanntermaßen ist die Hörerschaft unserer Helden aus Rocky Beach mitgewachsen und der Serie über die Jahre treu geblieben. Das hat die Arbeit an der Website für Marc und sein Team besonders gemacht.

    Der Knackpunkt lautete „Umgestaltung“. Die „Die drei ???“ - Webseite sollte einerseits moderner werden, aber auch ihren Kultstatus bewahren… Ob und wie das funktioniert hat erfahrt ihr im Interview.

    Das Ganze ist natürlich gespickt mit zahlreichen weiteren Anekdoten rund um die Zusammenarbeit mit Sony Music und der Arbeit an der Website.


    Besucht uns gerne auf www.instagram.com/diggytalk/ für mehr Content „rund um die digitale Welt“.


    Alle zwei Wochen, könnt ihr euch freitags, auf neue Gäste freuen.


    - Copyright 2024 Diggytalk –

    - Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote -


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Justus Jonas!!! – Dieser Name in sehr ernster Tonlage gesprochen kann nur für eine Person aus Rocky Beach stehen…. Heute haben wir unsere „Tante Mathilda“ Karin Lieneweg zu Gast. Sie ist Synchronsprecherin und Schauspielerin. 

    Doch wie ist es überhaupt dazu gekommen, dass wir in der mittlerweile 225 Fällen starken Hörspielreihe noch immer ihrer Stimme lauschen können?  

    Nun eins nach dem anderen…. Frau Lieneweg hat in ihren Anfangstagen durch mehrere Theaterengagements auf sich aufmerksam gemacht. Eine sehr facettenreiche und talentierte Person also. Auch durch die Zusammenarbeit mit Eduard Marx nahm ihre Karriere am Thalia-Theater in Hamburg fahrt auf.  


    Geschmückt mit vielen Anekdoten rund um ihr Engagement bei Heikedine Körting und den „Drei ???“ ist dieses Interview ein wahrer Fan-Favorit.  

    Ein kleiner Tipp der Redaktion: Diese Folge genießt man am besten mit einem Stück warmen Kirschkuchen. 

    Besucht uns auch auf Instagram: www.instagram.com/diggytalk/ für weiteren Content „rund um die digitale Welt“.


    Alle zwei Wochen, könnt ihr euch freitags, auf neue Gäste freuen.

    Copyright 2024 Diggytalk – Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote - 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für das heutige Interview durften wir Karl-Ulrich Meves begrüßen. Den kennt ihr unter anderem als die Stimme von „Grobi“ aus der Sesamstraße. Den gibt er im Interview auch zum Besten. 

     Doch seine Arbeit ist noch viel umfangreicher! So hat er unter anderem mit Otto Waalkes in „Otto – Der Film“ zusammengearbeitet. Echte Hamburger kennen ihn aus dem Ohnsorg – Theater, wo er mit Legenden wie Heidi Kabel und Henry Vahl aufgetreten ist. 

    Aber auch in diversen Die drei ??? – Folgen können wir seiner Stimme lauschen. So u.a. in „Der Super-Papagei“, „Der Phantomsee“ oder auch in „Die schwarze Katze“. In guter Erinnerung ist ihm hier auch die Zusammenarbeit mit Karin Lieneweg im Thalia-Theater geblieben. Freut euch hier auf zahlreiche Anekdoten. 


    Im Gespräch gehen wir auch darauf ein, wie er dann später auch Theaterdirektor geworden ist.  

    Ihr wollt alles über Karl-Ulrich Meves erfahren? Dann schnell reinhören. 

    Viel Spaß bei diesem ganz besonderen Interview! 

     

    Copyright 2024 Diggytalk 

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote 

     


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für das heutige Interview durften wir einen ganz besonderen Schauspieler begrüßen und den kennt ihr alle. Er ist in zahlreichen Filmen, wie „Eyes Wide Shut“, „Der Schuh des Manitu“ und „Otto der Film“ zu sehen. Er hat auch mit Stanley Kubrick und Jan Harlan zusammengearbeitet. Die Rede ist von Sky du Mont. 


    Darüber hinaus ist er sehr gut mit Otto Waalkes und Michael „Bully“ Herbig befreundet. Letzterer hat ihm wohl seine bekannteste Rolle beschert: Den Cowboy Santa Maria in der Karl-May-Parodie „Der Schuh des Manitu“. Fast noch größer wäre beinahe eine andere Rolle für ihn geworden. Während Herr du Mont noch in England lebte, wäre er auch fast der nächste James Bond geworden. Mehr dazu im Interview. 

    An dieser Stelle möchten wir “Die drei ???” natürlich nicht vergessen. Denn mit Heikedine Körting hat er selbstverständlich auch schon zusammengearbeitet, die wir an dieser Stelle ganz herzlich grüßen. In diversen anderen Hörspielen, wie z.B. Sherlock Holmes können wir seiner Stimme auch lauschen. 

     

    Besucht uns auch gerne auf www.instagram.com/diggytalk/ für weiteren Content „Rund um die digitale Welt“. 


    Copyright 2024 Diggytalk 

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote 


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Heikdine Körting spricht in Blacky Manier, den neuen Trailer von Diggytalk.


    Viel Spaß beim Hören.


    Kuchen und Bild Copyright Silke und Claudia.


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für die heutige Diggytalk-Folge durften wir Christiane Werk interviewen. Sie ist Sprecherin, Dialogbuchautorin und Synchronregisseurin. 


    Ihr kennt doch bestimmt Mr. Bean die Cartoonserie, oder? Da hat sie die Dialogregie geführt und gibt uns hier Einblicke, hinter ihre Arbeit. Gesprochen von Martin Reinel bekommt Mr. Bean seine unverkennbare Stimme und ist einfach eine absolute Kindheitserinnerung. 


    Aber auch auf andere Projekte von ihr kommen wir zu sprechen. So z.B. „Hotel Transsilvanien“, wo besonders viel Liebe zum Detail drinsteckt! Mehr dazu im Interview… 


    Wie entstand überhaupt ihre Liebe zum Film? Hier hat sie sich von „Arielle, Die Meerjungfrau“ inspirieren lassen und schon in frühen Tagen der Stimme von Dorette Hugo gelauscht. 


    Sie gibt während des Gesprächs auch einige ihrer Rollen zum Besten. Ihr dürft euch also freuen! 


    Selbstverständlich sind „Die drei ???“ für Christiane auch eine Inspiration. Unsere drei Detektive aus Rocky Beach kennt sie schon aus Kindheitstagen. 


    Ihr wollt noch mehr über Christianes Arbeit erfahren? Sehr gut! Augen zu, Ohren auf, Folge ab… 


    Besucht uns auch gerne auf www.instagram.com/diggytalk/, für noch mehr Content „Rund um die digitale Welt“. 


    Copyright 2024 Diggytalk 

     

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote 


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für das heutige Interview waren wir zu Gast bei Rötger Feldmann alias „Brösel“. Wer kennt sie nicht, die „Werner“- Comics mit ihren kultigen und zeitlosen Szenen?! Wir wollten diesem Kult ein wenig auf den Grund gehen und haben uns für euch nach Schleswig-Holstein begeben.

    Doch der Reihe nach…. Wie kam Rötger überhaupt aus seinen einprägsamen Spitznamen „Brösel“? Nun, es hat natürlich was mit seiner Liebe zum Motorrad zu tun und dem „Semmel-Verlag“ wo Rötger einst publizierte.

    Des Weiteren sprechen wir auch darüber, wie „Werner-Beinhart“ entstanden ist. Die ersten drei „Werner“- Comics waren seinerzeit ein richtiger Erfolg und das rief Bernd Eichinger auf den Plan. Klares Ziel: Diese Story muss auf die große Leinwand…. Ihr kennt doch bestimmt noch Szenen aus dem Film, wie das Fußballspiel oder? Das und noch zahlreiche weitere Anekdoten bringen wir hier mit ein.

    Mit „Werner – Mehr Stoff!!!“ und „Werner – geht tierisch ab“ sind vor kurzem die neuesten Bände aus dem Hause „Bröseline“ erschienen. Hier gehen wir im Verlauf des Gesprächs noch explizit drauf ein. Ein wahres Muss für alle Brösel-Fans…. Von seinen Anfängen gezeichnet auf Kneipenblöcken bis hin zu Werners Exkurs ins Tierreich ist hier für jeden was dabei!

    Übrigens: Rötger ist aktuell dabei die „Werner“- Comics neu aufzulegen bzw. zu remastern. Das verleiht den Figuren noch mehr Tiefe und der Szenerie natürlich eine „Moderne Frische“. Wir dürfen uns hier noch auf Band 7 und Band 12 freuen!


    Das Gewinnspiel findet am 2.3 auf Instagram statt.

    Besucht uns auch auf www.instagram.com/diggytalk/ für mehr „beinharten“ Content „rund um die digitale Welt“.


    Alle zwei Wochen, könnt ihr euch freitags, auf neue Gäste freuen.


    Copyright 2024 Diggytalk

    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  •  Für die aktuelle Diggytalk-Folge haben wir ein Interview mit Kerstin Draeger geführt. Die kennt ihr aus verschiedensten Rollen sowohl als Schauspielerin, Synchron- und Hörspielsprecherin. Doch wie fing ihre Karriere eigentlich an? Hier werden wir im Interview genauer drauf eingehen. 

    Kerstin ist die deutsche Stimme von Drea de Matteo, wo sie unter anderem in Filmen, wie „Sons of Anarchy“ oder auch „Desperate Housewifes“ zu hören ist. Da wir wissen, dass euch das sehr interessiert: Wir gehen selbstverständlich auf die Zusammenarbeit mit Heikedine Körting im Rahmen der „Die drei ???“-Hörspiele ein. Dort können wir ihrer Stimme als Lys de Kerk seit Folge 56 „Angriff der Computerviren“ lauschen.  


    Ihr Tätigkeitsbereich ist aber weitaus vielfältiger und umfasst auch das Schreiben von Dialogbüchern, so unter anderem für „Blues Clues – Blau und Schlau“ und TKKG Junior“ oder auch „Angelo“. Mehr dazu in der Folge. 

    Diese Serie haben wir alle geliebt: „Die Kinder vom Alstertal“. Kennt ihr da noch „Hexe“ und „Lisa“? Kerstin aka Susanne Clement hat die Mutter der beiden gespielt. 

     

    Besucht uns auch gerne auf www.instagram.com/diggytalk/, für noch mehr Content „rund um die digitale Welt“. 

     

    Copyright 2024 Diggytalk 


    Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote 


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  •  

    Recht und Ordnung in Rocky Beach? Nicht ohne unseren „Inspektor Cotta“ Holger Mahlich! Für die aktuelle Diggytalk-Folge durften wir ihn interviewen. 

    Holger ist ein sehr facettenreicher Künstler, der nicht nur als Sprecher, sondern auch als Schauspieler und Regisseur tätig ist. Abseits der EUROPA-Produktionen durften wir ihn u.a. in „Schirm, Charme und Melone“ und „Gravity“ hören. Tatsächlich synchronisiert Holger auch zahlreiche Computerspiele. Welche genau? Na, hört doch selbst! Wir gehen hierbei auch auf die Schwierigkeiten ein, die diese Arbeit mit sich bringen kann…. 


    Halt mal kurz…. Wie ist Holger denn überhaupt zur Schauspielerei gekommen? Das werden wir euch im Interview verraten. Er berichtet uns auch über seine Zeit bei der DEFA, wo er in vielen Klassikerfilmen, wie z.B. Jahrgang 45, mitwirkte. Selbst in polnischsprachigen Produktionen und Western war er beteiligt.  

    Und wie ist er nun Inspektor Cotta geworden? Das geht natürlich auf die Initiative von Heikedine Körting zurück. Doch den Rest dieses „spezialgelagerten Sonderfalls“ müsst ihr schon selbst heraushören. 

    Genießt diese sehr interessante Folge und freut euch auf zahlreiche weitere Anekdoten aus dem „Polizeirevier Rocky Beach“. 


    Besucht uns auch auf www.instagram.com/diggytalk/ für weiteren Content „rund um die digitale Welt“ 


    Alle zwei Wochen, könnt ihr euch freitags, auf neue Gäste freuen.

    Copyright 2024 Diggytalk – Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote - 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Na, ist euch bei dem Intro auch ein Schauer über den Rücken gelaufen? Perfekt, für die aktuelle Folge durften wir nämlich Tim Grobe interviewen. Er ist Schauspieler und Synchronsprecher. 

    Bei den Drei ??? spricht er Dr. Shaitan aus „Der dunkle Taipan“. Doch, wie ist er überhaupt zu der Rolle gekommen? Echte Fans werden hier Parallelen zu Fall 25. „und die singende Schlange“ erkennen. Dort wurde die Rolle gesprochen von Lutz Mackensy. 

    Aber auch in bspw. „Geisterbucht“ (Mr. Smith), „Schattenwelt“ (Lemuel Garvine) und in „Die Yacht des Verrats“ (Thabani) hat Tim Auftritte. Wie passend also, dass wir dieses Interview bei der Hörspielkönigin im Studio aufnehmen durften. 


    Apropos „Der dunke Taipan“… Hier erzählt uns Tim noch einige Anekdoten rund um die Tour! So durfte er u.a. mit Matthias Keller und Kathrin Fröhlich zusammenarbeiten. Tim ist auch ein wahres Multitalent auf der Bühne! Warum? Na, er durfte noch ein Paar mehr Rollen während den Aufführungen sprechen. Mehr dazu im Interview. 

    Darüber hinaus hat Tim auch das Hörbuch zum 5. Fall „und der Fluch des Rubins“ eingelesen. Wie gestalteten sich hierzu wohl die Aufnahmen? Auch seine weiteren Sprecherrollen werden hier beleuchtet (z.B. in Naruto, oder als Stimme von Mike Tyson). 

     

    Besucht uns auch gerne auf www.instagram.com/diggytalk/ für weiteren Content „rund um die digitale Welt“. 

     

    Copyright 2023 Diggytalk – Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote - 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für die aktuelle Diggytalk-Folge durften wir den Klavierkabarettisten Bodo Wartke interviewen. Den kennt ihr alle! Sein Reim/Rap „Der dicke Dachdecker“ ging in verschiedenen Social-Media Plattformen viral…. Doch wie ist Bodo überhaupt zum Kabarett gekommen? Mehr dazu im Interview. 


    Seine Kunst ist vielfältig und lässt sich in keine „Schublade“ stecken. Es werden klassische Schriftstücke/Werke ins moderne übersetzt. So verleiht er z.B. dem zweiten Teil der „Thebanischen Trilogie“, „König Ödipus“ von Sophokles, einen ganz eigenen Touch. Aber auch antike Dramen wie „Antigone“ bringt er in einer modernen Art auf die Bühne, dass sie jeder versteht. 


     Apropos…. den „Dachdecker“ gibt er hier natürlich auch nochmal zum Besten. Genau wie die Fortsetzung! Seid gespannt… 


    Wir gehen im Interview auch auf die Art ein, wie er seine Stücke auf die Bühne bringt. Bei „König Ödipus“ ist er z.B. abwechselnd mal König und mal Erzähler. Das Stichwort ist hier „Minimalismus“. Bodo deckt möglichst viele seiner Rollen alleine ab. Auch Sprachen, wie Klingonisch oder Elbisch lässt er in seine Arbeit mit einfließen. 


    Ihr wollt mehr zu Bodos Arbeit erfahren? Hört einfach mal rein… 


     


    Geht auch auf www.instagram.com/diggytalk/ für weiteren Content „rund um die digitale Welt“. 


     

    Copyright 2024 Diggytalk – Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote - 

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Zum Start ins neue Podcastjahr haben wir ein wahres Multitalent zu Gast… Katrin Fröhlich!

    Ihr kennt sie aus vielen Serien- bzw. Hörspielproduktionen eurer Kindheit. So spricht sie bis heute die Rolle der Allie Jamison bei den „Drei ???“. Ihr erster „Fall“ in dieser Rolle war „und die singende Schlange“. Natürlich gespickt mit zahlreichen anderen Anekdoten, wie ihr Auftritt bei „der dunkle Taipan“ und im Bobcast. Ein absolutes Must-Hear für alle Rocky Beach Enthusiasten.

    Aber kurz mal innehalten…. wie ist sie überhaupt Sprecherin geworden? Erfahrt selbst…

    Kennt ihr euch mit Disney-Produktionen aus? Warum?! Na, Katrin spricht unsere Lieblingsantagonistin Shego aus „Kim Possible“. Vielleicht erkennt ihr sogar die Szene, die Sie hier zum Besten gibt. Außerdem erfahrt ihr noch einiges, was ihr zu der Serie noch nicht wusstet.

    Reichtum, Macht und Ruhm…

    Diese Einleitung spricht für sich selbst. Katrin gibt hier ihre Rollen in „One Piece“ als Corby und Bellemere zum Besten. Wir sprechen darüber, wieso Sie zu gleich zwei Rollen gekommen ist. Vor kurzem ist auch die Netflix-Adaption zu „One Piece“ erschienen, wo ihr sie ebenfalls hören könnt.


    Besucht uns auf unserem Instagramaccount für mehr Content „rund um die digitale Welt“: www.instagram.com/diggytalk/


    - Copyright 2024 Diggytalk –

    - Diggytalk ist eine eingetragene Marke von Dominik Grote -


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Für unsere Weihnachtsfolge hatten wir die Ehre Eckart Dux persönlich treffen zu dürfen. Er ist die Stimme unserer Kindheit! Ihr kennt ihn als die Stimme vom Weihnachtsmann aus Weihnachtsmann und Co. KG. Den gibt er im Interview auch zum Besten.

    Natürlich wollen wir die Drei ??? Fans nicht vergessen. So hatte er Auftritte in Folgen, wie: „Rufmord“ (Mr. Messway), „Feuriges Auge“ (Mr. Randur) oder auch in „Der Höhlenmensch“ (Hoffer). Er kommt hier auf seine Zusammenarbeit mit Heikedine Körting zu sprechen, an die er sich gerne zurückerinnert.

    Für die Alfred Hitchcock Fans unter euch… Kennt ihr den Film „Psycho“? Eine ganz klare Empfehlung von uns.

    Dort spricht Eckardt Dux den Anthony Perkins (eine seiner Paraderollen).

    Daneben erzählt Herr Dux uns, wie er zu seiner Arbeit als Sprecher kam und mit welchen Kollegen er zusammengearbeitet hat. Dieses ganz besondere Gespräch ist gespickt mit vielen Anekdoten eines echten „Originals“ aus dem Sprechergenre.


    Wir wünschen euch frohe Weihnachten.


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.