Episodes

  • Jochen Schweizer ist ein Unternehmer, so wie man sich eine Unternehmer ausmalen würde. Viele kennen ihn vermutlich als Juror aus "Die Höhle der Löwen", ich kenne seinen Namen durch seine Erlebnisgutscheine und war überrascht, dass dieser Jochen Schweizer wirklich ein Mensch ist.

    Bevor er sein Firmenimperium unter seinem Namen aufgebaut hat, fuhr er mit dem Motorrad durch Afrika, wirkte als Stuntman in Actionfilmen mit und hat ein paar Weltrekorde aufgestellt. Er ist einer der Wegbereiter des Bungee Jumping in Deutschland und ist in dieser Funktion mal aus einem Helikopter in 1000 Metern Höhe gesprungen.

    Jetzt lässt es der Familienvater etwas ruhiger angehen. Er fällt nicht mehr ganz so tief und ist jetzt Erlebnisveranstalter, Investor, Vortragsredner und Buchautor.

    Ich habe Jochen Anfang März in München in seiner Arena getroffen. Ich habe lange keinen Unternehmer mehr interviewt. Mich hat interessiert, warum ein so freiheits- und abenteuerliebender Mensch wie er noch so etwas wie einen beruflichen Alltag hat. Wir sprechen über Sinn, Fleiß und operative Exzellenz. Es geht um Unternehmertum, Fehlerkultur und Mitarbeiterführung. In der Vorbereitung habe ich gemerkt, dass Jochen Schweizer ganz klar und deutlich sein Talent benennen kann, das fand ich sehr außergewöhnlich und hatte viele Fragen dazu.

    Jochen
    https://www.instagram.com/jochenschweizer/


    Partner:
    KoRo – korodrogerie.de
    Closed - closed.com/about


    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Ich funktioniere relativ Erkenntnisfrei.“

    Die Hausgemeinschaft Berg und Hielscher sitzt wieder zusammen. Es geht um Männerscham, Lästerei, Pimmelbilder, Spinnen, Ziegen, Toiletten, Penisneid, Scham, Nacktheit, Wahrheit und die Trennung zwischen Werk und Autor.

    Instagram von Sibylle
    www.instagram.com/sibylle_berg/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • Das erste Mal habe ich Katja Riemann im Film Bandits gesehen und dann immer wieder dort, wo es im Deutschen Film erfolgreich wird. Sie spielte in Blockbustern wie Fack ju Göhte, Der bewegte Mann, Unsere wunderbaren Jahre und Lieblingen wie Rosenstraße, Das wahre Leben und Abgeschminkt.

    Seit 20 Jahren ist sie zudem für Menschenrechtsorganisationen in Krisenregionen unterwegs und unterstützt Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Über ihre Reisen zu den Enden der Welt erzählt sie in ihrem sehr eindrucksvollen Buch "Jeder hat. Niemand darf. Projektreisen".

    Ich wollte wissen, wie so eine Projektreise abläuft, wie man auf sie kommt, warum sie immer wieder mitfährt und wie die vielen Reisen und das Schreiben sie verändert haben. Wir sprechen über besondere Begegnungen in Afrika, das besondere Gefühl des Ankommens, die Ohnmacht und über das Beisammensein von Freude und Elend.

    Katja spricht über ihre Liebe zur Schauspielerei, die Notwendigkeit sich kein dickeres Fell zuzulegen und ihre Auseinandersetzung mit der Angst.

    Katja:
    https://www.instagram.com/katjariemann/

    Bücher Bücher
    Katjas Buch - https://amzn.to/3dCs8mZ
    Roger – https://amzn.to/2X2lpML
    Deborah - https://amzn.to/3fGlUo3
    Rutger - https://amzn.to/2ySar42


    Partner:
    Sonos – sonos.com
    Closed - closed.com/about
    Audi – https://www.youtube.com/channel/UC2vPnUauXTOLZHpVXCm9m7Q

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Martin Suter ist einer der bekanntesten Autoren im deutschsprachigen Raum. Mein erstes Buch von ihm war "Die Dunkle Seite des Mondes", ein Buch, das ich nie vergessen konnte und das zu den Büchern zählt, die ich am häufigsten weiterempfehle. Martin Suter schreibt Bücher, mit denen irgendwie jede*r etwas anfangen kann. Manchmal hat man nur eine gute Zeit im Zug – wie bei seinen Allmen-Krimis – und manchmal sind sie etwas für die Ewigkeit, so wie "Die Dunkle Seite des Mondes".

    Martin Suter ist an einem Sonntag am 29. Februar 1948 geboren. Ein doppeltes Glückskind also. Bis 1991 arbeitete er als Werbetexter und Creative Director, er schrieb 15 Jahre lang eine extrem erfolgreiche Business-Kolumne, erst mit Mitte 40 traute er sich zu, sich komplett der Schriftstellerei zu widmen. Seine Romane "Small Word", "Lila Lila", "Die Dunkle Seite des Mondes", "Der Koch" und "Elefant" sind international große Erfolge geworden und viele Bücher wurden auch verfilmt.

    Wir sprechen per Zoom, zwischen Zürich und Berlin, ausführlich über das Schreiben. Von jemanden, der so viele Bestseller geschrieben hat, wollte ich wissen, wie er das so macht. Herr Suter teilt einige seiner Regeln und Prinzipien. Er erzählt, wie er zu seinen Ideen kommt, wie er Schreibblockaden begegnet und wie er es schafft, so produktiv zu sein. Ich wollte wissen, ob er es bereut, erst so spät mit der Schriftstellerei begonnen zu haben und was sein wiederkehrendes Motiv ist. Wir reden über seinen Pioniergeist, seine verschiedenen Identitäten und über den Moment, wenn das Glück das Glückskind verlässt.

    Martin Suter:
    Martin-suter.com

    Der Storymann
    https://mckeestory.com/

    Der Lieblingsautor
    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_works_by_W._Somerset_Maugham

    Partner:
    Heineken - Heineken.de
    Blinkist - blinkist.de/hotelmatze

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Ich habe kein Sofa. Ich verachte Sofas!“

    Die Hausgemeinschaft Berg und Hielscher nimmt ein romantisches Rosenblütenbad. Aber wir sind nicht allein: Mark Forster, Frank Castorf, der eine oder andere Verschwörungstheoretiker, Metaboliker und Virenskeptikter schaut auch vorbei. Es geht um Engel, Tod, Pimmelrauschen, Buttercremetorten, Eis, Äpfel, Chips, Bedauern, Neid, Loslassen, Tanzen und Drogen.

    Instagram vom Gast:
    www.instagram.com/sibylle_berg/

    Supporter:
    bit.ly/matzedasboot

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Wolfgang Joop ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Modedesigner der Welt und weil ich auch jenseits von Mode schon so viel Geistreiches von ihm gehört hatte, wollte ich ihn unbedingt treffen.

    Hier eine kurze Biografie: Wolfgang Joop wurde am 18. November 1944 in Potsdam geboren. Zunächst arbeitete er als Modezeichner, Autor und freier Designer, bis er 1978 mit einer Pelzkollektion den internationalen Durchbruch erreichte. 1981 gründete er sein eigenes Label JOOP! und machte seinen Namen zum Markenzeichen. Fortan waren unter dem Label JOOP! weltweit Damen- und Herrenkollektionen, Accessoires und Parfum erhältlich. Im Jahr 2001 verließ er das Label JOOP! und gründete 2003 WUNDERKIND. Mit WUNDERKIND hat Wolfgang Joop bis zum Verkauf im Jahr 2017 das einzige deutsche Modehaus seiner Art geschaffen. Neben seiner Tätigkeit als Modedesigner hat Wolfgang Joop auch internationale Anerkennung als Künstler erlangt. Im vergangenen Jahr ist seine bewegende Biografie "Die einzig mögliche Zeit" erschienen.

    Wir haben uns in seinem Haus in Potsdam getroffen, wir saßen mit Abstand auf der Terrasse und haben über das Leben und die Kunst gesprochen, über die Leerstellen der Seele, über Teufelsaustreibung, Heimat und über die verhassten Schwestern Mode und Kunst.

    Das Gespräch fühlt sich ein bisschen an wie eine Motorradfahrt. Ich sitze hinten, zeige ihm die Richtung, manchmal frage ich mich, während er antwortet, wo er jetzt hinwill. Am Ende zeigt sich: Wolfgang Joop fährt über viele, richtige Umwege ans Ziel.

    Wolfgang Joop:
    https://www.instagram.com/wolfgang.joop/?hl=de

    Buchtipp:
    https://amzn.to/2xMLfLO

    Partner:
    Heineken - Heineken.de
    Vay - Vaay.com
    Blinkist - blinkist.de/matze


    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Es ist Zeit das Neue normal zu machen. Ganz vorsichtig bewegen wir uns raus aus der Quarantäne. Einmal strecken, den Staub von der Schulter wischen und sich am Kopf kratzen. Was war los?

    Ich habe die Podcast-Quarantäne mit Philip Siefer gestartet und drücke mit ihm erst einmal die Pausentaste. Wir sprechen über die Absage zu Olympia, das Loslassen von Ideen, über neue alte Ideen, über Wolfgang Joop, den Corona Überdruss und den blauen Himmel.

    Vielen Dank fürs Zuhören!

    Instagram vom Gast:
    https://www.instagram.com/philipolympia/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Das Schrecklichste was mir passieren kann, sind unvorhergesehene Sachen.“

    Wir wissen nix und trotzdem machen wir weiter. Zum Beispiel diesen Podcast hier. Ich habe mal wieder Sibylle Berg in Zürich angefunkt. Wir sprechen über Lieblingsfarben, Minitaschen, Wildschweine, Pitbulls, Männlichkeit und Weiblichkeit. Wir hatten leider etwas Soundprobleme. Aber das soll euch nicht stören.

    Instagram vom Gast:
    https://www.instagram.com/sibylle_berg/

    Supporter:
    Heineken

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Jürgen Teller ist einer der bekanntesten zeitgenössischen Fotografen der Welt.

    Er ist bekannt für seine direkten, nahezu ungeschönten und intimen Bilder. Ich bin mir sicher, dass ihr schon mal seine Aufsehen erregenden Kampagnen für Marc Jacobs und Vivienne Westwood gesehen habt. Oder seine Fotos von Kate Moss, Kanye West, Lars Eidinger und all den anderen großen Zeitgenossen.

    Seine Karriere fing Anfang der 90er an. Jürgen ist von seiner Heimat in Bubenreuth bei Erlangen  nach London gezogen. Einer seiner ersten Jobs war, Nirvana am Anfang ihrer Karriere zu fotografieren. Er hat mir erzählt wie es mit ihnen auf Tour war, wie er überhaupt zu Fotografie gekommen ist und seinen besonderen Stil gefunden hat.

    Bei ganz vielen Fotos fragt man sich, wie er es schafft, dass seine Models das mitmachen. Wie schafft er es zum Beispiel, dass Victoria Beckham in einer überdimensionalen Einkaufstüte sitzt, sich Vivienne Westwood auszieht und Kim Kardashian auf einem Sandhaufen ablichten lässt? Er erzählt viele Anekdoten und nimmt mich quasi mit auf ein Juergen Teller Shooting. Wie spricht er mit seinen Models? Warum fotografiert er mit zwei Kameras gleichzeitig? Wie stellt er diese Vertrautheit her?

    Ich habe ihn auch gefragt, welche Rolle Fotografie in einer Zeit einnimmt, in der alle meinen sie können fotografieren? Wie hat das seine Karriere beeinflusst? Wie unterscheidet er zwischen Auftragsarbeit und eigenen Projekte? Was ist wichtiger, die Idee oder die Person auf dem Bild?

    Juergen Teller
    https://juergenteller.com/

    Buchtipp:
    https://amzn.to/2XyWYIn

    Partner:
    Sonos - Sonos.com
    Red Bulletin – www.redbull.com/de-de/innovator/podcast
    YogaEasy - www.yogaeasy.de/hotelmatze

    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher
    Empfehlungen: www.amazon.de/shop/matzehielscher

  • Was macht ein großer Popstar an seinem 40. Geburtstag an Tagen wie diesen? Natürlich Netflix schauen und einen Podcast machen. Clueso wird heute 40 Jahre alt (man mag es kaum glauben) und das hier ist die 100. „Hotel Matze”-Folge.

    Natürlich wollte ich wissen, wie es für Clueso ist, 40 Jahre alt zu werden. Wie sieht eine Midlife Crisis bei einem der bekanntesten Popmusikkünstler des Landes aus? Gibt es nach so vielen Hits eigentlich noch Grund zur Sorge? Über welche Geschenke freut sich Clueso?
    Wie schafft man es, über so lange Zeit so kreativ und auch so relevant zu bleiben? Wie entsteht seine Kunst? Was macht die Liebe? Und wie geht's weiter?

    Clueso:
    https://www.instagram.com/clueso

    Buchtipp:
    https://amzn.to/2vSovJC
    https://amzn.to/2UUDAnE

    Partner:
    Heineken - Heineken.de
    Sonos - Sonos.com

    Redaktion: Annie Hofmann
    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher
    Empfehlungen: www.amazon.de/shop/matzehielscher

  • Ich habe heute morgen vorm Zähneputzen eine Folge mit meiner Frau Stephanie aufgenommen.

    Instagram von Stephanie
    https://www.instagram.com/stephaniehielscher/

    Wer das hier supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • In der Quarantäne telefoniere ich mit Ansgar Oberholz. Mit seinem St.Oberholz in Berlin hat er das Thema Coworkig in Deutschland maßgeblich geprägt. Inzwischen betreibt er mehrere Cafés und Coworkig-Spaces in Berlin.

    Ich wollte mit ihm sprechen um zu hören, wie es ihm als Unternehmer gerade geht, vor welchen Herausforderungen er und seine Mitarbeiter*innen stehen aber auch seine Gedanken zur Arbeit der Zukunft hören.

    Es geht um Heilfasten, Wasserscheiden und Hangout Träume.

    Webseite vom Gast:
    https://sanktoberholz.de/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Mit manchen Menschen möchte ich am liebsten täglich sprechen. Ich nutze Corona jetzt einfach aus und zwinge Sibylle Berg öfters ins Hotel zu kommen.

    Damit das Immunsystem für kommenden Monate richtig gestärkt wird, gibt es heute das Gefühlswechselbad unter den Podcasts. Wir sprechen über Lebensfreude, Lebenserwartung und Lebenslügen. Frau Berg sagt: „Ich halte mich gar nicht für unersetzbar, das ist schade.“

    Wer wissen will wie alt wir werden wollen, warum Sibylle die perfekte Patentante ist und was Sex mit Sushi zu tun hat, der sollte jetzt Play drücken.

    Instagram vom Gast:
    https://www.instagram.com/sibylle_berg/

    Supporter:
    Vaay.com

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Wir sind 80 Millionen, wieso fühlt sich das immer nur an wie einer?“

    Nora Tschirner hat im Hotel Quarantäne eingecheckt. Wir sprechen über Einsamkeit, Ängste und die Überflüssigkeit von Scham und wie wir das alles jetzt besser hinkriegen können. Nora beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Depression und warnt vor einer bevorstehenden Weltemotionskrise. Gleichzeitig sieht sie in dieser Krise auch eine evolutionäre Chance: „Wir können die Schäden extrem eindämmen, wenn wir genau jetzt darauf achten, was sich gut anfühlt. Was fühlt sich überhaupt nicht gut an? Was möchte ich in meinem Leben behalten und was möchte ich mehr haben?” Denn niemand muss einsam sein. Wir sind mehr als 80 Millionen.



    Supporter: Tomorrow Bank
    https://app.adjust.com/3en8a3b 

-

    Wer das hier supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Schreiben hilft immer bei Angst.” Darum habe ich Doris Dörrie in der Isolation angerufen, um von ihr zu erfahren, wie wir ins Schreiben kommen können. Sie selbst hat unzählige Bücher veröffentlicht und unterrichtet an der HFF in München Creative Writing. Sie weiß, wie es geht, nimmt Angst und inspiriert direkt los.

    „Es ist schon erstaunlich, wenn man seinem eigenen Kopf mal zuhört, was da alles drin ist.”

    Doris teilt einfache Schreibtipps, lässt mich an einer großen Erkenntnis teilhaben und spielt nebenbei ein bisschen Klavier. Sie erzählt, wie sie die Verbindung zu ihrer Tochter hält, berichtet von einem Corona-Traum und ihrem Leben als Gespenst.

    Supporter: Tomorrow Bank
    app.adjust.com/3en8a3b 


-

    Doris aus Instagram:
    https://www.instagram.com/doris_doerrie/

    Wer das hier und Mit Vergnügen supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Netflix hat mich vor einem Monat gefragt, ob ich mir vorstellen kann, einen Podcast zu einer neuen Original Serie zu machen. Die Serie heißt „Unorthodox“ und ist inspiriert vom Bestseller Roman von Deborah Feldman. Ich liebe das Buch und ich fand die Serie auch super!

    Und darum gibt es jetzt einen Mini-Podcast mit 7 Episoden mit mir als Fragensteller: Er nennt sich “UNANGEPASST – der Podcast übers unorthodox sein” 

    In diesem Podcast treffe ich mich mit Menschen die wie die Serienfigur Esty ebenfalls unangepasst, unnachgiebig und unorthodox sind. Sie alle haben sich an einem Punkt ihres Lebens gefragt wer sie wirklich sind und kommen nun dieser Person immer näher. Ich habe mich mit Riccardo Simonetti, Enissa Amani, Deborah Feldman, Josefa Nereus, Sophie Passmann, Laura Gehlhaar und Esra Karakaya getroffen und spreche mit ihnen über ihren Weg zu sich selbst und was unorthodox sein für sie bedeutet.

    Zu sehen gibt es vier Episoden der bewegenden Serie "Unorthodox" ab dem 26. März auf Netflix. Zu hören gibt es alle sieben Podcast Folgen ab jetzt. Ich möchte euch hier die Folge mit Deborah Feldman vorspielen. Viel Freude!

    Zum Podcast
:
    Apple: https://apple.co/2QBYB3F

    Spotify: https://spoti.fi/2QEyzwS

    In Zusammenarbeit mit Netflix.

    In Zusammenarbeit mit Netflix.

    Produktion: Podstars & Mit Vergnügen
    Redaktion: Annie Hofmann und Annie Malessa
    Schnitt: Jo Bischofberger
    Support: Kia Hampel & Zora Neumann

  • Corona ist nicht nur eine Krise für die Gesundheit und die Wirtschaft, sondern auch für die Emotionen. Darum habe ich mit der psychologischen Psychotherapeutin Dr. Alena Rentsch gesprochen und ihr eure und meine Fragen gestellt.

    Zum Beispiel: Wie kann ich mit meinen eigenen Angstattacken, aber auch denen meiner Familie, am besten umgehen? Soll ich meine Angst zulassen oder mich ablenken? Was können die langfristigen psychischen Folgen von social distancing sein?

    Supporter: Tomorrow Bank
    https://app.adjust.com/3en8a3b 


-

    Shownotes:
    - Hello Better: Blogartikel mit hilfreichen Strategien für psychische Gesundheit:  www.hellobetter.de/blog, Facebook Gruppe #zusammenzuhause zum Loswerden von Sorgen, Belastungen und Austausch von Strategien und unsere kostenlose Hotline für psychologische Soforthilfe: 0800 0009554

    - Brene Brown und Fucking First Times: https://brenebrown.com/podcast/brene-on-ffts/

    - Bewusster Medienkonsum für Menschen mit Angsterkrankungen: angstfrei.news

    - Bundesweites Telefon  "Gewalt gegen Frauen" rund um die Uhr, kostenlos unter: 08000-116016

    Meditations Apps: 7Mind - https://www.7mind.de/ 
https://www.tenpercent.com/

    - Unterstützung bei der Suche von Psychotherapeuten: https://www.wege-zur-psychotherapie.org/


    Wer das hier und Mit Vergnügen supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen


    Musik: Jan Köppen
    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Heiko Maas ist unser Außenminister. Wir haben uns das zweite Mal getroffen. Bei unserem ersten Treffen war er noch Justizminister. Die damaligen Krisengebiete hießen Zwickau und Dresden, seine damaligen Themen waren unter anderem Pegida und das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Jetzt heißen die Krisengebiete Syrien, Lybien, Türkei, Iran. Die Themen: Brexit, Trump, Europas Grenzen und Corona.

    Ich habe mich gefragt, welche Bedeutung das Wort Krise für jemanden hat, der permanent im Krisenmodus ist? Ich wollte wissen, wie es ihm jetzt geht, wie sich sein Leben in den letzten zwei Jahren verändert hat und woher sein hohes Maß an Verantwortung kommt?

    Und natürlich wollte ich viel über das "Außenminister sein" erfahren. Zum Beispiel: Wie laufen die Begegnungen zwischen den Regierungen so ab? Nach außen sehen diese ja immer gleich aus, Männer in Anzügen schütteln sich die Hand und lächeln in die Kamera. Mich hat interessiert, was in den Hinterzimmern dieser Verhandlungen wirklich passiert. Wie viel darf Heiko Maas als Außenminister überhaupt entscheiden, was macht er, wenn er auf Leute trifft, deren Werte überhaupt nicht mit seinen übereinstimmen?

    Wir haben bei diesem Gespräch 1,5 Meter Abstand gehalten. Für einen Minister in diesem Amt war er sehr offen, aber auch sehr diplomatisch. Ich fand den Einblick sehr spannend und hoffe, euch geht es genauso.

    Heiko Maas:
    https://www.instagram.com/maas.heiko/?hl=de

    Buchtipp:
    https://amzn.to/2vSovJC

    Partner:
    Toyota – toyota.de/iamhybrid
    Netflix - https://podcasts.apple.com/podcast/id1503058122

    Redaktion: Annie Hofmann
    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher
    Empfehlungen: www.amazon.de/shop/matzehielscher

  • Im Schlafanzug in der Quarantäne. Für Bosse ist jetzt jeden Tag Sonntag. Der erste Schock ist vorbei, die Sorge um die Mitmenschen und Kollegen aber noch lange nicht. Wie geht es zu Hause, wenn Kind und Kegel den ganzen Tag da sind? Wann kann Bosse wohl wieder auf die Bühne? Für was könnte das alles hier gut sein? Spoiler: Wir freuen uns auf all die neue Kunst, die genau jetzt entsteht.

    Wer das hier supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Mein Gast: https://www.instagram.com/axelbosse
    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Meine Live-Termine: eventim.de/artist/hotel-matze/
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Netflix hat mich vor einem Monat gefragt, ob ich mir vorstellen kann, einen Podcast zu einer neuen Original Serie zu machen. Die Serie heißt „Unorthodox“ und ist inspiriert vom Bestseller Roman von Deborah Feldman. Ich fand die Serie super!

    Und darum gibt es jetzt einen Mini-Podcast mit 7 Episoden mit mir als Fragensteller: Er nennt sich “UNANGEPASST – der Podcast übers unorthodox sein” 

    In diesem Podcast treffe ich mich mit Menschen die wie die Serienfigur Esty ebenfalls unangepasst, unnachgiebig und unorthodox sind. Sie alle haben sich an einem Punkt ihres Lebens gefragt wer sie wirklich sind und kommen nun dieser Person immer näher. Ich habe mich mit Riccardo Simonetti, Enissa Amani, Deborah Feldman, Josefa Nereus, Sophie Passmann, Laura Gehlhaar und Esra Karakaya getroffen und spreche mit ihnen über ihren Weg zu sich selbst und was unorthodox sein für sie bedeutet.

    Zu sehen gibt es vier Episoden der bewegenden Serie "Unorthodox" ab dem 26. März auf Netflix. Zu hören gibt es alle sieben Podcast Folgen ab jetzt. Ich möchte euch hier die Folge mit dem undefinierbaren Riccardo Simonetti vorspielen. Viel Freude!

    Zum Podcast
:
    Apple: https://apple.co/2QBYB3F

    Spotify: https://spoti.fi/2QEyzwS

    In Zusammenarbeit mit Netflix.

    Produktion: Podstars & Mit Vergnügen
    Redaktion: Annie Hofmann und Annie Malessa
    Schnitt: Jo Bischofberger
    Support: Kia Hampel & Zora Neumann