Episodes

  • Palina Rojinski ist Moderatorin und Schauspielerin. Ich habe sie vor vielen Jahren durch “MTV Home” und durch das Berliner Nachtleben kennengelernt.

    Nach "MTV Home" ist sie mit Joko und Klaas in den „Circus Halligalli eingezogen. Sie war Jurymitglied bei „Got To Dance” und hat in vielen sehr erfolgreiche n Kinofilmen mitgespielt. „Männerherzen“, „Traumfrauen” „Willkommen bei den Hartmanns” und gerade ist sie in „Nightlife“ zu sehen. Seit letztem Jahr macht sie ihren eigenen Podcast “Podkinski”, demnächst startet ihre erste Netflix Show “Sing on! Germany” - bei Palina ist auf alle Fälle viel los.

    Wir sprechen über Sommerferien in Berlin, ihre Anfänge im Fernsehen und darüber wie ihr ihre Intuition und eine kritische Selbstbeobachtung zu Beginn extrem geholfen haben. Wir sprechen über Fleiß, Anspruch und das Rampenlicht. In einem Interview sagte sie neulich, dass sie noch immer unterschätzt wird. Das fand ich interessant, denn es gibt kaum jemand, der aktuell so erfolgreich ist wie sie. Ich wollte wissen wie das zusammengeht: Der Erfolg und das Gefühl unterschätzt zu werden.

    Wir sprechen über ihre Pläne, den Zeitgeist, den Unterschied zwischen Männern und Frauen und ihren Antrieb. Es hat lange gedauert bis wir einen Termin gefunden haben, jetzt hat kurz vor meiner Sommerpause endlich geklappt.

    Gast:
    https://www.instagram.com/palinski/

    Partner:
    Heineken - www.heineken.com
    Kia – www.kia.com/de/modelle/xceed/
    Motel One - www.motel-one.com

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Buch: https://bit.ly/39FtHQy
    Mein Newsletter: https://mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Wenn man sich für die tieferen Zusammenhänge im Internet interessiert oder sich mit digitalen Technologien und deren Auswirkungen auf die gesellschaftliche Entwicklung auseinandersetzen will, dann sollte man Sascha Lobo fragen. Und das tun die meisten auch.

    Er ist hauptsächlich Autor und Vortragsredner und hat mehrere Bücher über die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft geschrieben, zuletzt erschienen ist sein Bestseller "Realitätsschock". Seit 2011 schreibt er eine wöchentliche Kolumne bei Spiegel Online und ist gefühlter Dauergast in Talkshows. Galt er anfangs als eine Art Repräsentant des Netzes, ist er inzwischen zu einem Welterklärer geworden, denn das Internet und die Welt sind heute nicht mehr voneinander zu trennen.

    Im Gespräch hat er mich jedoch überrascht. Denn von den vielen digitalen Themen, die ich besprechen und mir erklären lassen wollte, sind es eher wenige geworden. Statt über die Welt und das Netz zu sprechen, haben wir sehr sehr viel über ihn privat geredet.

    Es geht um neue Erkenntnisse, seine neuen privaten Rückzugsorte, um die eigene Verletzlichkeit, den Tod seines Vaters, das Ablegen von Kontrolle. Wir sprechen über einen persönlichen Wunsch, über Selbstorganisation und über einen anderen Sascha Lobo.

    Gast:
    https://saschalobo.com/

    Bücher:
    https://amzn.to/2WLbVGl

    Partner:
    Heineken - www.heineken.com
    Closed – www.closed.com/about
    Motel One - Motel-one.com

    Musik: Jan Köppen
    Redaktionelle Unterstützung: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Missing episodes?

    Click here to refresh the feed.

  • Toni Kroos ist ein Weltfußballer. Als einziger deutscher Spieler gewann er viermal die UEFA Champions League, 2014 wurde er Weltmeister. Aktuell spielt er bei Real Madrid, davor bei FC Bayern München. Es könnte sein – wie er selbst während unseres Gesprächs zaghaft sagt –, dass er gerade der erfolgreichste deutsche Fußballspieler ist. Es ist ein bisschen verrückt, dass ausgerechnet er der erste Sportler im Hotel Matze ist.

    Wir haben sehr ausführlich über seine Biografie gesprochen. Sein erster Trainer war sein Vater. Toni erzählt, warum es Fluch und Segen zugleich war, dass der Fußball eine so große Rolle in der Familie gespielt hat. Wir reden über den Druck und die Einsamkeit des 16-jährigen Toni zu Beginn beim FC Bayern München. Wir sprechen über sein scheinbar unerschütterliches Selbstvertrauen, seinen kühlen Kopf und das Training seiner größten Stärke. Wir sprechen über Erziehung, die richtge Förderung von Talenten, über Gefühle, Misserfolge, seine Privilegien und die Frage, ob es schwieriger ist, an die Spitze zu kommen oder dort zu bleiben.

    Ihr werdet es gleich hören, ich habe absolut keine Ahnung von Fußball, aber ich fand es super spannend, in diese Welt einzutauchen – und erst recht mit so einem unkomplizierten und lässigen Superstar.

    Gast:
    https://www.instagram.com/toni.kr8s/

    Links:
    Stiftung - https://www.tonikroos-stiftung.de/index.html
    Doku Kroos – https://www.amazon.de/Kroos-Toni/dp/B07VRTXC9J
    Luppen Podcast – https://einfach-mal-luppen.podigee.io/
    Buchtipp – https://amzn.to/3fy4NUV

    Partner:
    Heineken – www.heineken.com
    Kia – www.kia.com
    Clark – clark.de/de/hotel-matze

    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Hartmut Rosa ist Professor für Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie Direktor des Max-Weber-Kollegs in Erfurt. Er ist einer der führenden deutschen Soziologen und Zeitforscher. Bekannt wurde er mit seiner Theorie der modernen Beschleunigung. Er hat mehrere Bücher geschrieben, zuletzt erschienen ist “Unverfügbarkeit”.

    Ich wollte von Hartmut Rosa wissen, wie man das Leben als gelungen empfinden kann, denn darauf basiert seine Resonanztheorie. Wir sprechen über unsere Beziehung zur Welt, über die Zwangsentschleunigung und die Antriebslosigkeit durch Corona. Und auch sehr spannend: Professor Rosa erklärt, warum wir so gerne Dinge konsumieren.

    Das Gespräch ist keineswegs trocken wissenschaftlich, denn Hartmut Rosa beginnt seine Arbeit immer mit Beobachtungen an sich selbst. Und so sprechen wir darüber, wie beispielsweise seine Katze oder der Kauf von CDs ihn zu seinen Forschungen inspirieren.

    Gast:
    https://bit.ly/2CfHjFd

    Bücher:
    Hartmut Rosa: https://amzn.to/2ZHd6qX
    Hartmut Rosa: https://amzn.to/2ZLh8ye
    Szilárd Borbélys: https://amzn.to/3e6pGoy
    Hermann Hesse: https://amzn.to/2AysrRV

    Partner:
    Heineken - www.heineken.com
    Blinkist – www.blinkist.de/hotelmatze
    Dell - www.dell.com/xps

    Tolle Musik: Jan Köppen
    Redaktionelle Unterstützung: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Gut drauf Juli 2020 - Der Stein von Ai Weiwei

    Die Welt lockert sich, so langsam weitet sich der Horizont und der Terminkalender füllt sich. Es gibt wieder so etwas wie einen Plan, es gibt auch wieder Energie. Wir sprechen über unsere Abhängigkeit zur Bewegungsfreiheit und fragen uns, da wir gerade bei Energie sind, wie viel Reibung wir ertragen. Und im Zentrum von alledem liegt der Stein von Ai Weiwei.

    Hotelvorschläge gern an hotelmatze@mitvergnuegen.com

    Vielen Dank fürs Zuhören!

    Instagram vom Gast:
    www.instagram.com/philipolympia/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Tupoka Ogette ist Trainerin und Beraterin für Rassismuskritik und Antirassismus. Gemeinsam mit ihrem Team begleitet sie Unternehmen, Organisationen und Verbände mit individuellen Workshops, Vorträgen und Beratungen auf ihrem rassismuskritischen Weg. Ihr Buch "exit RACISM – rassismuskritisch denken lernen" ist bereits 2017 erschienen, aber gerade in aller Munde. Sie ist eine der wichtigsten Stimmen in der aktuellen Rassismus-Debatte.

    Ich wollte wissen, wie ihr es jetzt geht, wie sie die letzten Wochen erlebt hat. Wir sprechen natürlich sehr viel über Rassismus, über die aktuellen Entwicklungen und ihre leisen Hoffnungen. Wir sprechen über Herkunft, über den von ihre geprägten Begriff "Happyland". Es geht um Sprache, Wut und falsche Annahmen. Ich habe mich gefragt, wie sie es schafft, gelassen zu bleiben.

    Ich habe in den letzten Wochen viel Neues über Rassismus gelernt und sehr viel davon durch Tupoka und ihre Arbeit. Und in diesem Gespräch kommen viele weitere Sachen dazu. An manchen Stellen wird es, gerade wenn Tupoka nachfragt, für mich auch etwas unkomfortabel.

    Gast:
    https://www.instagram.com/


    Bücher:
    amzn.to/3hlRwQT

    Partner:
    Sonos – Sonos.com
    Closed – www.closed.com/about

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Ferdinand von Schirach ist Strafverteidiger, Autor und Dramaturg. Seine Erzählungsbände "Verbrechen", "Schuld", “Strafe” und die Romane "Der Fall Collini" und "Tabu" sind internationale Bestseller. Sein Theaterstück "Terror" zählt zu den weltweit erfolgreichsten Dramen unserer Zeit. Mich hat besonders sein biografisches Buch “Kaffee und Zigaretten” beeindruckt. 

    Ich glaube mehr muss ich gar nicht sagen, denn Ferdinand von Schirach ist einer der meist gewünschten Gäste im Hotel Matze. 

    Wir sprechen über seine Wünsche, das Schreiben, die Kindheit, den Beruf des Strafverteidigers und den Beruf des Schriftstellers. Es geht um Versprechen, Vernunft und das richtige Maß. Es geht um die europäische Verfassung, es geht um Sport, um Langsamkeit und die Würde des Menschen. 

    Mich hat es zugegeben ziemlich überrascht, dass er plötzlich zugesagt hat, denn ich habe ihn schon sehr oft angefragt und eigentlich mit einer erneuten Absage gerechnet, da er gar nicht so viele Interviews gibt. Am Anfang saßen wir noch brav am Tisch, dann hat sich unser Gespräch zum Fenster verlagert. Ich war schon recht nervös. Ich glaube das hört man auch. Am Anfang saßen wir noch brav am Studiotisch, dann hat sich unser Gespräch zum Fenster - zu den Zigaretten - verlagert. Und ab dann hört man auch, dass es zwischen den schweren und großen Themen, die Ferdinand von Schirach umtreibt, vergnügt zugehen kann.

    Gast:
    https://www.schirach.de/

    Bücher:
    https://amzn.to/2YTfQkG
    https://amzn.to/310L6Rr
    https://amzn.to/2YcYDDt
    https://amzn.to/2Bg9T98

    Partner:
    Sonos - www.sonos.com
    Blinkist – www.blinkist.de/hotelmatze
    Closed - www.closed.com/about

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Das lange Wochenende verbringen wir auf der Autobahn. Nur Sibylle und ich. Wir versuchen uns wieder besser zu verstehen. Es gelingt uns nur so halb. Wir sprechen über Leidenschaft, Schusswaffen, Gott, Kinder, Erziehung, Prenzlauer Berg, Extremsport, Neuseeland, Wandfarben, Hamster und das System.


    Instagram vom Gast:
    www.instagram.com/sibylle_berg/


    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Heute ist deutschsprachige Rapmusik das Selbstverständlichste. Es gibt vermutlich mehr Jugendliche, die rappen, als solche, die nicht rappen. Als Max Herre Ende der Neunziger damit angefangen hat, war er einer der ersten deutschsprachigen Rapmusiker. Seine Band Freundeskreis hat mich durch meine Jugend begleitet.

    Freundeskreis nehmen schon lange keine Platten mehr auf, Max Herre als Solokünstler natürlich schon. Darüber hinaus produziert er unter anderem die Alben von seiner Frau Joy Denalane. Ich habe seine musikalische Laufbahn der letzten 25 Jahre immer verfolgt. Mit manchen Phasen konnte ich viel, mit anderen weniger anfangen, sein neuen Album "Athen" hat mich schwer begeistert.

    Im Podcast durchlaufen wir seine musikalische Biografie. Wir sprechen über Höhen und Tiefen, über die Ambivalenz einerseits auf der Bühne stehen zu wollen, dann aber wieder nicht. Wir sprechen über den inneren, ewig nörgelnden Kritiker und wie er es schafft, ihn leiser zu machen. Wir reden darüber, wie er auf dem neuen Album sehr persönliche, familiäre Themen verhandelt. Wir sprechen über die Beziehung zu seinem Vater und wie es ist, selbst Vater zu sein. Wir sprechen über Familie, über Rassismus und über Privilege.

    Gast:
    https://www.instagram.com/maxherreofficial/
    https://www.youtube.com/watch?v=TywvnNGQDSU

    Bücher:
    https://amzn.to/3hlRwQT

    Partner:
    KoRo - https://www.korodrogerie.de/
    Heineken – https://www.heineken.com/de
    Ende Gut - https://www.noz.de/endegut

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Corona hat unseren monatlichen Stammtisch ein bisschen ins wackeln gebracht. Philip und ich versuchen es nun wieder regelmäßig.

    In dieser Folge sprechen wir über Unternehmertum. Orakeln über die Zukunft der Arbeit, sprechen über Arbeitsräume, neue Erkenntnisse, bewegende Bücher und haben endlich mal wieder eine Challenge vor uns.


    Bücher:
    Rutger: https://amzn.to/2XTAOPS
    Maja: https://amzn.to/36XAeVg

    Vielen Dank fürs Zuhören!

    Instagram vom Gast:
    www.instagram.com/philipolympia/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • "Zufrieden bin ich, wenn ich eine tolle Idee habe und dran sitze und merke, dass es gelingt."

    Sibylle Berg und ich sind mal wieder in einen Kurzurlaub gefahren. Wir sprechen über Träume, Reisen (nach Innen und Aussen), Todesdrohungen, Psychosen, Ehrgeiz, Existenzangst und die Massephase.

    Und wir sind natürlich nicht allein. Bill Gates, Til Schweiger, Dr. Drosten, Anthony Joshua, Erika Eleniak, Andrea Petković, Gwyneth Paltrow und Hans-Georg Maaßen sitzen mit uns zusammen.

    Instagram vom Gast:
    www.instagram.com/sibylle_berg/

    Supporter:
    bahn.de/sicherreisen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Axel Hacke lebt in München, ist Schriftsteller und Kolumnist. Man könnte auch sagen, er ist der deutschsprachige Kolumnist. Denn er schreibt seit über 30 Jahren Kolumnen. Er schreibt über sich, über die Welt, über seine Familie – über alles, was am Leben interessant ist. Er bezeichnet sich selbst als Spezialist fürs Allgemeine. Die Süddeutsche Zeitung ist seine journalistische Heimat. Ihm gehört quasi die letzte Seite des SZ-Magazins. 

    Angefangen hat er als Sportreporter, er schrieb übers Skifahren, obwohl er gar keine Ahnung davon hatte. Erst mit Mitte 40 hat er sich getraut, sich selbstständig zu machen. Warum das notwendig war und was sein Vater damit zu tun hat, darüber sprechen wir. Axel Hacke hat super viele Bücher geschrieben. Bekannt geworden ist er mit Der weiße Neger Wumbaba und mit  Der kleine Erziehungsratgeber.
    Zuletzt erschienen ist Wozu wir da sind – Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben. Ein Buch, das die großen Fragen des Lebens leichtfüßig in den Raum stellt. Etwas, das kaum jemand so gut kann wie Axel Hacke.

    Wir reden über das Kolumnenschreiben und was es dabei zu beachten gibt. Wir sprechen über einen Hörsturz, der zu einer großen Befreiung geführt hat, allgemein über die Befreiung von Seiten, die man nicht an sich mag. Es geht um die Wichtigkeit des Miteinanderredens, es geht um Mut, Liebe und den Sinn des Lebens.


    Partner:
    Sonos – sonos.com
    Closed - closed.com/about
    Audi – https://www.youtube.com/channel/UC2vPnUauXTOLZHpVXCm9m7Q

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Jochen Schweizer ist ein Unternehmer, so wie man sich eine Unternehmer ausmalen würde. Viele kennen ihn vermutlich als Juror aus "Die Höhle der Löwen", ich kenne seinen Namen durch seine Erlebnisgutscheine und war überrascht, dass dieser Jochen Schweizer wirklich ein Mensch ist.

    Bevor er sein Firmenimperium unter seinem Namen aufgebaut hat, fuhr er mit dem Motorrad durch Afrika, wirkte als Stuntman in Actionfilmen mit und hat ein paar Weltrekorde aufgestellt. Er ist einer der Wegbereiter des Bungee Jumping in Deutschland und ist in dieser Funktion mal aus einem Helikopter in 1000 Metern Höhe gesprungen.

    Jetzt lässt es der Familienvater etwas ruhiger angehen. Er fällt nicht mehr ganz so tief und ist jetzt Erlebnisveranstalter, Investor, Vortragsredner und Buchautor.

    Ich habe Jochen Anfang März in München in seiner Arena getroffen. Ich habe lange keinen Unternehmer mehr interviewt. Mich hat interessiert, warum ein so freiheits- und abenteuerliebender Mensch wie er noch so etwas wie einen beruflichen Alltag hat. Wir sprechen über Sinn, Fleiß und operative Exzellenz. Es geht um Unternehmertum, Fehlerkultur und Mitarbeiterführung. In der Vorbereitung habe ich gemerkt, dass Jochen Schweizer ganz klar und deutlich sein Talent benennen kann, das fand ich sehr außergewöhnlich und hatte viele Fragen dazu.

    Jochen
    https://www.instagram.com/jochenschweizer/


    Partner:
    KoRo – korodrogerie.de
    Closed - closed.com/about


    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Ich funktioniere relativ Erkenntnisfrei.“

    Die Hausgemeinschaft Berg und Hielscher sitzt wieder zusammen. Es geht um Männerscham, Lästerei, Pimmelbilder, Spinnen, Ziegen, Toiletten, Penisneid, Scham, Nacktheit, Wahrheit und die Trennung zwischen Werk und Autor.

    Instagram von Sibylle
    www.instagram.com/sibylle_berg/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Das erste Mal habe ich Katja Riemann im Film Bandits gesehen und dann immer wieder dort, wo es im Deutschen Film erfolgreich wird. Sie spielte in Blockbustern wie Fack ju Göhte, Der bewegte Mann, Unsere wunderbaren Jahre und Lieblingen wie Rosenstraße, Das wahre Leben und Abgeschminkt.

    Seit 20 Jahren ist sie zudem für Menschenrechtsorganisationen in Krisenregionen unterwegs und unterstützt Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Über ihre Reisen zu den Enden der Welt erzählt sie in ihrem sehr eindrucksvollen Buch "Jeder hat. Niemand darf. Projektreisen".

    Ich wollte wissen, wie so eine Projektreise abläuft, wie man auf sie kommt, warum sie immer wieder mitfährt und wie die vielen Reisen und das Schreiben sie verändert haben. Wir sprechen über besondere Begegnungen in Afrika, das besondere Gefühl des Ankommens, die Ohnmacht und über das Beisammensein von Freude und Elend.

    Katja spricht über ihre Liebe zur Schauspielerei, die Notwendigkeit sich kein dickeres Fell zuzulegen und ihre Auseinandersetzung mit der Angst.

    Katja:
    https://www.instagram.com/katjariemann/

    Bücher Bücher
    Katjas Buch - https://amzn.to/3dCs8mZ
    Roger – https://amzn.to/2X2lpML
    Deborah - https://amzn.to/3fGlUo3
    Rutger - https://amzn.to/2ySar42


    Partner:
    Sonos – sonos.com
    Closed - closed.com/about
    Audi – https://www.youtube.com/channel/UC2vPnUauXTOLZHpVXCm9m7Q

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Martin Suter ist einer der bekanntesten Autoren im deutschsprachigen Raum. Mein erstes Buch von ihm war "Die Dunkle Seite des Mondes", ein Buch, das ich nie vergessen konnte und das zu den Büchern zählt, die ich am häufigsten weiterempfehle. Martin Suter schreibt Bücher, mit denen irgendwie jede*r etwas anfangen kann. Manchmal hat man nur eine gute Zeit im Zug – wie bei seinen Allmen-Krimis – und manchmal sind sie etwas für die Ewigkeit, so wie "Die Dunkle Seite des Mondes".

    Martin Suter ist an einem Sonntag am 29. Februar 1948 geboren. Ein doppeltes Glückskind also. Bis 1991 arbeitete er als Werbetexter und Creative Director, er schrieb 15 Jahre lang eine extrem erfolgreiche Business-Kolumne, erst mit Mitte 40 traute er sich zu, sich komplett der Schriftstellerei zu widmen. Seine Romane "Small Word", "Lila Lila", "Die Dunkle Seite des Mondes", "Der Koch" und "Elefant" sind international große Erfolge geworden und viele Bücher wurden auch verfilmt.

    Wir sprechen per Zoom, zwischen Zürich und Berlin, ausführlich über das Schreiben. Von jemanden, der so viele Bestseller geschrieben hat, wollte ich wissen, wie er das so macht. Herr Suter teilt einige seiner Regeln und Prinzipien. Er erzählt, wie er zu seinen Ideen kommt, wie er Schreibblockaden begegnet und wie er es schafft, so produktiv zu sein. Ich wollte wissen, ob er es bereut, erst so spät mit der Schriftstellerei begonnen zu haben und was sein wiederkehrendes Motiv ist. Wir reden über seinen Pioniergeist, seine verschiedenen Identitäten und über den Moment, wenn das Glück das Glückskind verlässt.

    Martin Suter:
    Martin-suter.com

    Der Storymann
    https://mckeestory.com/

    Der Lieblingsautor
    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_works_by_W._Somerset_Maugham

    Partner:
    Heineken - Heineken.de
    Blinkist - blinkist.de/hotelmatze

    Musik: Jan Köppen
    Redaktion: Annie Hofmann

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Ich habe kein Sofa. Ich verachte Sofas!“

    Die Hausgemeinschaft Berg und Hielscher nimmt ein romantisches Rosenblütenbad. Aber wir sind nicht allein: Mark Forster, Frank Castorf, der eine oder andere Verschwörungstheoretiker, Metaboliker und Virenskeptikter schaut auch vorbei. Es geht um Engel, Tod, Pimmelrauschen, Buttercremetorten, Eis, Äpfel, Chips, Bedauern, Neid, Loslassen, Tanzen und Drogen.

    Instagram vom Gast:
    www.instagram.com/sibylle_berg/

    Supporter:
    bit.ly/matzedasboot

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Wolfgang Joop ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Modedesigner der Welt und weil ich auch jenseits von Mode schon so viel Geistreiches von ihm gehört hatte, wollte ich ihn unbedingt treffen.

    Hier eine kurze Biografie: Wolfgang Joop wurde am 18. November 1944 in Potsdam geboren. Zunächst arbeitete er als Modezeichner, Autor und freier Designer, bis er 1978 mit einer Pelzkollektion den internationalen Durchbruch erreichte. 1981 gründete er sein eigenes Label JOOP! und machte seinen Namen zum Markenzeichen. Fortan waren unter dem Label JOOP! weltweit Damen- und Herrenkollektionen, Accessoires und Parfum erhältlich. Im Jahr 2001 verließ er das Label JOOP! und gründete 2003 WUNDERKIND. Mit WUNDERKIND hat Wolfgang Joop bis zum Verkauf im Jahr 2017 das einzige deutsche Modehaus seiner Art geschaffen. Neben seiner Tätigkeit als Modedesigner hat Wolfgang Joop auch internationale Anerkennung als Künstler erlangt. Im vergangenen Jahr ist seine bewegende Biografie "Die einzig mögliche Zeit" erschienen.

    Wir haben uns in seinem Haus in Potsdam getroffen, wir saßen mit Abstand auf der Terrasse und haben über das Leben und die Kunst gesprochen, über die Leerstellen der Seele, über Teufelsaustreibung, Heimat und über die verhassten Schwestern Mode und Kunst.

    Das Gespräch fühlt sich ein bisschen an wie eine Motorradfahrt. Ich sitze hinten, zeige ihm die Richtung, manchmal frage ich mich, während er antwortet, wo er jetzt hinwill. Am Ende zeigt sich: Wolfgang Joop fährt über viele, richtige Umwege ans Ziel.

    Wolfgang Joop:
    https://www.instagram.com/wolfgang.joop/?hl=de

    Buchtipp:
    https://amzn.to/2xMLfLO

    Partner:
    Heineken - Heineken.de
    Vay - Vaay.com
    Blinkist - blinkist.de/matze


    Musik: Jan Köppen

    Mein Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • Es ist Zeit das Neue normal zu machen. Ganz vorsichtig bewegen wir uns raus aus der Quarantäne. Einmal strecken, den Staub von der Schulter wischen und sich am Kopf kratzen. Was war los?

    Ich habe die Podcast-Quarantäne mit Philip Siefer gestartet und drücke mit ihm erst einmal die Pausentaste. Wir sprechen über die Absage zu Olympia, das Loslassen von Ideen, über neue alte Ideen, über Wolfgang Joop, den Corona Überdruss und den blauen Himmel.

    Vielen Dank fürs Zuhören!

    Instagram vom Gast:
    https://www.instagram.com/philipolympia/

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher

  • „Das Schrecklichste was mir passieren kann, sind unvorhergesehene Sachen.“

    Wir wissen nix und trotzdem machen wir weiter. Zum Beispiel diesen Podcast hier. Ich habe mal wieder Sibylle Berg in Zürich angefunkt. Wir sprechen über Lieblingsfarben, Minitaschen, Wildschweine, Pitbulls, Männlichkeit und Weiblichkeit. Wir hatten leider etwas Soundprobleme. Aber das soll euch nicht stören.

    Instagram vom Gast:
    https://www.instagram.com/sibylle_berg/

    Supporter:
    Heineken

    Wer das hier noch mehr supporten will:
    Paypal.me/mitvergnuegen

    Musik: Jan Köppen
    Meine High Five Newsletter: mailchi.mp/mitvergnuegen/matzehielscher
    Instagram: www.instagram.com/matzehielscher