Business Backend

Business Backend

Germany

Der Podcast Business Backend zeigt die Hintergründe von erfolgreichen Geschäftsmodellen mit spannenden Interviewgästen.

Episodes

⚡️Mehr Power und Gesundheit energetisch aufbauen! Interview mit Jürgen Bergauer 048  

Alles ist Energie! Wenn wir Menschen in seine kleinsten Teile zerlegen bleiben nur elektrische Schwingungen übrig. Das hat unsere Wissenschaft mittlerweile erkannt. 


Was man so alles mit Energie machen kann, speziell in der Energie-Medizin, erläutert Jürgen Bergauer in diesem spannenden Interview. Unter anderem hörst Du wie eine Problematik erkannt werden kann ohne dass Du etwas dazu erzählst.


- Was macht ein Energetiker?

- Wie arbeitet Jürgen mit Dir?

- Wobei kann die Energie Dir helfen?

- Wie Du Dich von Zuhause energetische fit machen kannst!

- Was kann ein Unternehmer für sich tun?

- Wie Du Deine Power maximieren und erfolgreicher werden kannst


Jürgen gibt Dir außerdem Tipps für Deinen optimalen Tag und ein großartiges Leben mit größtmöglicher Kraft.


http://enerprax.com

http://energetisch.fit

https://www.youtube.com/channel/UC1wMhnCRzrkySqAjn0BiHUg

https://www.facebook.com/energetisch.fit/

 

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #454545} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #454545; min-height: 14.0px} p.p3 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #e4af0a} span.s1 {color: #454545} span.s2 {color: #e4af0a} span.Apple-tab-span {white-space:pre}

„Die Arbeitswelt ist für mich ein ziemlich unvollkommenes Wesen“

Das hat Khang sehr schnell festgestellt und einige Veränderungen vorgenommen. 

- Wie befeuert Khang sein Amazon FBA mit Traffic und realisiert das auch für seine Kunden.

- Welche Werbung macht Sinn und wie sollte so ein Funnel aussehen ?

- Wie nutzt man am besten Facebook-Ads und was ist ein Pixel?

- Warum ist der Pixel so extrem wichtig für Dein Business?

- Welche Tool nutzt Khang für den Shop?

- Wie findet man die richtigen Produkte und baut damit eine Marke auf?

- Tolle Tipp fürs Retargeting und was ist das eigentlich?


Khang bei Xing: https://www.xing.com/profile/Khang_Phung

Facebook https://www.facebook.com/khang.phung

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/khang-phung-8466a87a/


Leadersmedia: http://leadersmedia.de/

⚡️ Diese Gleichung hat alles verändert! | 046  

Problem: Keine Interessenten Lösung: Traffic und Conversion 

1. Die Grundlagengleichung 

2. Traffic: Organisch und bezahlt 

3. Conversion: Leadmagnet bis Profit Maximizer 

4. Produktleiter 

5. Ganzheitliches Konzept entwickeln


Robert bei Facebook: https://www.facebook.com/robertheineke

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #e4af0a} span.s1 {color: #454545} span.s2 {text-decoration: underline ; color: #e4af0a}

Leadersmedia: http://www.leadersmedia.de

 

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #454545} p.p2 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #454545; min-height: 15.0px} p.p3 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 12.0px 'Helvetica Neue'; color: #e4af0a} span.s1 {color: #454545} span.s2 {color: #e4af0a} span.Apple-tab-span {white-space:pre}

Markus Garbor hat vor einem Jahr die Freiheit-Business-Konferenz in Hamburg ins Leben gerufen. Wie es dazu gekommen ist, was die DNX damit zu tun hat und was Markus noch erreichen will hörst Du in diesem Interview mit Robert. Wer etwas verändern möchte und seinen Job an sein Leben anpassen will statt andersrum ist hier genau richtig.


- Online / Remote arbeiten

- Amazon FBA

- Wie hilft „Sprunghaftigkeit“ weiter?

- Blockaden beim Unternhemnesaufbau

- Welches Projekt Markus neu startet

- Und wie das Marketing kostengünstig läuft

- Freiheitsbusiness-Konferenz Speaker


Freiheitsbusiness-Konferenz https://www.freiheitsbusiness.de/

Facebook: https://www.facebook.com/freiheitsbusiness

Knowbuddy bei Facebook: https://www.facebook.com/Knowbuddy.io


Leadersmedia: http://leadersmedia.de/

 

Problem Wo anfangen??? 

1. Konkrets Projekt suchen
2. Klein starten: Zielgruppe definieren und Inhalte entwickeln
3. Interessenten einsammeln
4. Interessenten zu Kunden machen
5. Geschäft weiter ausbauen
Robert bei Facebook: https://www.facebook.com/robertheinekeLeadersmedia: http://www.leadersmedia.de

 

Wie schafft man es, mit fast Null Kontakten sich ein riesiges Business-Netzwerk aufzubauen? Gaffar Taha hat genau das geschafft und sich so ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut. Mittlerweile organisiert Gaffar sehr erfolgreich Events für Selbstständige und Unternehmer. Wei das Funktioniert und welchen Mehrwert jeder Teilnehmer daraus mitnimmt erläutert Gaffar im Interview mit Robert Heineke.Außerdem bekommst Du in dieser Folge 5 Profi-Tipps wie Du Dich effektiv vernetzen kannst und die Leute kennenlernst die Deine Interessen teilen.Wie organisiert Gaffar die Events und welche effektive Marketing-Stragegie nutzt er um hunderte Menschen zu den Events einzuladen die auch dabei sind? Wie daraus eine Agentur entstanden ist, was diese Agentur für Unternehmer leisten kann und ob Gaffar Kalt-Akquise  mag hörst Du in diesem Interview.
Facebook-Agentur: http://www.adsonfire.de/Erfolgsstorys: http://onestoryonline.de/Facebook-Seite Visionäre verbinden: https://www.facebook.com/groups/781107928638468

 

Problem: Vermarktung von Immobilien. Lösung: FB-Ads 

- Viele Immobilien werden nicht verkauft - Sales-Funnels funktionieren - Interessenten müssen konvertiert werden - Eigentümer gewinnen über den Kanal - Aktuelle Projekte: Hamburg, Frankfurt, Rügen
Für welche Bereiche außer Immobilien lassen sich ähnliche Projekte umsetzen und welche sind schon im Fokus von Leadersmedia? 
Robert bei Facebook: https://www.facebook.com/robertheinekeLeadersmedia: http://www.leadersmedia.de
 

„Wie du es schaffst Reichweite aufzubauen obwohl Dich keine Sau kennt!“ Sascha und Timo vom Digitalenomadenpodcast haben es geschafft mit ihrem Podcast mehr als 1 Million plays zu erreichen und in den iTunes-Charts immer ganz vorne dabei zu sein.Wie sie das erreicht haben und was Du daraus lernen kannst hörst Du in dieser Folge. - Wie verlief der „grandiose“ Start mit einem YouTube-Channel? - Learnings aus Fehlern und der Reise mit dem Podcast - Wie haben sie es geschafft fast alle Abläufe zu automatisieren? Welche Tools verwenden sie und was sollte man dabei beachten? - Welche Prozesse solltest Du abgeben oder automatisieren? - Woher weißt Du welche Dinge wirklich wichtig sind? - Wie Du Deinen Tag zu einem erfolgreichen Unternehmer-Tag machst! - Marketing-Hacks für Dein Business - Wie Du mit Influenzern zusammen arbeiten kannst - Wie Du die Leute anziehst die Du erreichen willst!
Links:Leadersmedia http://leadersmedia.deDigitalenomadenpodcast http://www.digitalenomadenpodcast.deCommunity http://www.digitalenomadenpodcast.de/communityTrello https://trello.comSlack https://slack.comZapier https://zapier.com

 

Problem keine guten Mitarbeiter. Lösung: Case Study Sales-Funnel 

- Wer ist die Zielgruppe? - Wo hält Sie sich auf? - Wie kann Sie geködert werden? - Was ist das Ergebniss? - Case-Study: Sales-Funnel zur Gewinnung


Leadersmadia: http://www.leadersmedia.de

Facebook: https://www.facebook.com/robertheineke

 

Wie hat Fabian es geschafft innerhalb von 8 Monaten eine riesiges Netzwerk aufzubauen?

Fabian spricht von seinem Weg zum Unternehmer und wie er dazu gekommen ist. 


 - Sein Weg vom Blogger zum Podcaster 

 - Seine Herausforderungen beim Podcasten

 - 5 Taktiken wie man zu Interviewgästen kommt und sich damit ein Netzwerk aufbaut

 - Veränderungen nach vielen hochkarätigen Interviews

 - Erkenntnisse von Fabian über Fabian 

 - Wie kann man Kooperationen schaffen

und andere spannende Themen.


Hier könnt Ihr Fabian "auf den Pelz rücken":

Fabians Podcast: https://jungunternehmerpodcast.com/

Facebook: https://www.facebook.com/fabi.tausch

Mail: fabi (at) jungunternehmerpodcast.com
 

Problem keine Austausch. 

Lösung: Macht von Masterminds 

1. Ohne Gleichgesinnte ist es schwierig zu bestehen 

2. Viele Menschen kennenlernen 

3. Gleichgesinnte online finden 

4. Masterminds bilden 

5. Gemeinsame Vision entwickeln, Herausforderungen besprechen,...


Meetups: https://www.meetup.com/

Leadersmadia: http://www.leadersmedia.de

Facebook: https://www.facebook.com/robertheineke

⛓ Der wirkliche Grund warum du noch nicht selbständig bist? Interview Randolph Moreno Sommer | 037  

Randolph erläutert die Möglichkeit eine Veränderung vorzunehmen, wie z.B. sich selbstständig zu machen. Was kannst Du machen und was musst Du beachten wenn Du eine Veränderung vornehmen möchtest? Was sind Deine Bremsen und Überzeugungen? Wie Du diese so anpassen kannst und was Du tun kannst damit Du wirklich vorwärts kommst, erfährst Du in dieser Folge.
Außerdem:Wie schafft man es die Arbeit eines plastischen Chirurgen so zu automatisieren, dass der Gewinn steigt und die Arbeitszeit sinkt? Randolph beschreibt in diesem Interview, wie er es geschafft hat, genau das bei einem Chirurgen zu erreichen. Wie der Funnel gestaltet ist und was Dr. Bauer in seinen verbleibenden drei Arbeitstagen macht.
Links: Hanseatisches Institut https://www.hanseatisches-institut.de/Leadersmedia http://www.leadersmedia.de

 

Problem Niedrige Öffnungsraten. 

Lösung: Chatbots 1. Was sind Chatbots? 2. Warum Chatbots? 3. Wie funktioniert es? 4. Case-Studies Gewinnspiel, Ecommerce, Leaders Media 5. Tool Manychat

 

Internetseite: Wordpress Salesfunnel: Clickfunnels E-Mail-Marketing: Klick-Tipp Bewerbungen: Wufoo Facebook-Ads: AdEspresso Schnittstellen: Zapier Abrechnung: MocoApp Projektmanagement: Trello Termine vereinbaren: Calendly

 

Shownotes

 

1. Erfahrung sammeln
2. Gespräche führen 
2. Chancen sehen
3. Produkte entwickeln
5. Produkte testen
6 Weiterentwicklung der Produkte

 

INHALTE DIESER FOLGE
1. Flyer, Zeitungen und SEO sind tot2. Ineffiziente und manuelle Prozesse sind tot3. Hartes Verkaufen ist tot4. Schlechter Kundenumgang ist tot (warten auf Termin)5. Etablierte Marken sind ohne Gesicht tot
Was wird kommen oder ist schon da?1. Facebook Ads und Influencermarketing wird in den nächsten Jahren boomen2. Marketing-Automatisierung bringt Zeit und mehr Umsatz3. Transparenz und gute Arbeit werden gewinnen4. Individuelle Angebote für jeden Kunden sind notwendig5. Unternehmen mit Gesicht und guter Arbeit werden gewinnen

 

Erkenntnis 1: Leaders Media ist keine Agentur, wir sind die erste digitale Unternehmensberatung
Erkenntnis 2: Unternehmen brauchen unsere Hilfe
Erkenntnis 3: Ich brauche gute Fallbeispiele je Branche
Erkenntnis 4: Ich brauche motivierte Leute zur Umsetzung
Erkenntnis 5: Ich brauche viele Aufträge 

Leaders Media Digitales Vertriebstraining
- 1. Zielgruppe: Unternehmensvertreter/Selbständige - wir zeigen alles!
- 2. Zielgruppe: Quereinsteiger und (angehende) Berater - wir bilden dich aus!
- Erstes Training am 20. Juli - Vorverkaufsphase bis Ende Juni!
- Wie läuft der Prozess ab: Bewerbung und wir rufen zurück! 

Wenn du dabei sein, schreib mir eine Nachricht bei Facebook unter http://www.facebook.com/robertheineke stichwort „training“ 

Ich freue mich über jeden, der auf der Reise dabei ist!!

 

Ist das Buch noch aktuell in der heutigen Zeit? Robert Heineke beleuchtet 5 Ideen aus dem echten Klassiker von Timothy Ferris.

 

IN DIESER FOLGE GEHT ES UM DAS THEMA AUSPROBIEREN, STATT PHILOSOPHIEREN. ALLE MEINE LEARNINGS HABE ICH HEUTE HIER FÜR DICH ZUSAMMEN GEFASST!

INHALTE DIESER FOLGE

Meine 5 besten Tipps für dich:

In diesem Jahr habe ich viele Projekte ausprobiert. Von Beratung, über Agentur, FBA, Podcasting.
Mein größtes Learning: Probiere einfach alles aus, um deinen Weg zu finden!

Lehrgeld gehört immer dazu! Ich habe richtig viel Lehrgeld in den Sand gesetzt. Aber es war notwendig.

Viel Investieren! Weiterbildung sollte immer drin sein. Kartons sind z.B. kaputt gegangen und ein Projekt ist nicht zu Stande gekommen.

Aber ich habe extrem viele Erfahrungen gesammelt. Investieren ist auf jeden Fall notwendig! Man sollte reinvestieren, um neue Projekte zu starten. Jede Reinvestition hat sich für mich gelohnt. Sei es in Sofia, bei der Affiliate World Europe, der Freiheitsbusiness Konferenz, Facebook Ads Camp, der Contra, der DNX oder das Web Summit.

Man steht sich manchmal selbst im Weg. 2 Sachen behindern mich selbst:  Die eigene Unwissenheit und die Faulheit steht mir im Weg.

Nach Steve Jobs setzen sich die Puzzlestücke immer zusammen! Und am Ende habe ich alle Plattformen kennengelernt! Jetzt weiß ich, wem ich damit helfen kann.

vo

0:00/0:00
Video player is in betaClose