Das Feature - Deutschlandfunk

Das Feature - Deutschlandfunk

Germany

Zeitanalyse, Zeitgeschichte und Zeitkritik: „Das Feature“ am Dienstag und Freitag widmet sich den großen Themen aus Kultur und Gesellschaft - ob investigativ, klassisch oder experimentell, mit Tiefgang und Erkenntnisgewinn sowie dem Genre gemäß nach allen Regeln der Radiokunst: als O-Ton-Dokumentation, als Collage oder literarische Reportage.

Episodes

Ulrich Rückriem, Künstler. Punkt. - Der Moment ist die Ewigkeit  
Die erste Begegnung wird gleich zum Kräftemessen. Ulrich Rückriem besteht auf dem Moment. Kein Schnitt! Rohmaterial! Das muss reichen! Es ist einzig der Ursprung, der den Bildhauer interessiert.

Von Judith Grümmer
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 02.09.2017 21:10
Direkter Link zur Audiodatei


Ehemaliger israelischer Elitesoldat Nadav Weiman - Mit den Augen eines Scharfschützen  
Nadav Weiman wächst in einer Familie mit großer Militärtradition auf: Nadavs Großvater und Urgroßvater kämpften im jüdischen Widerstand, Nadavs Vater im Jom-Kippur- und im ersten Libanon-Krieg, seine Brüder sind Elitekämpfer in der israelischen Armee. Mit 18 Jahren geht auch Nadav voller Überzeugung zur Armee und lässt sich zum Scharfschützen bei einer Eliteeinheit ausbilden.

Von Herlinde Koelbl und Heike Tauch
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 30.08.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Mali - Mit Waffen Frieden schaffen?  

Autor: Rühl, Bettina
Sendung: Das Feature
Hören bis: 23.08.2017 20:15

Robert Anton Wilson - Operation Mindfuck  
Als der Schriftsteller Robert Anton Wilson in den 70er-Jahren zusammen mit Robert Shea die "Illuminatus!"-Trilogie veröffentlichte, trafen sie den Nerv eines paranoiden Amerika. Der Watergate-Skandal erschütterte das sowieso schon geringe Vertrauen in die politische Führungsriege und sorgte für die Entstehung zahlreicher Verschwörungstheorien.

Von Maximilian Netter
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 17.02.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei


Zwischen den Fronten - Kurdische Abgeordnete in der Türkei  
In der Türkei wurde die Immunität von mehr als einem Viertel der Parlamentsabgeordneten aufgehoben. Staatspräsident Erdogan möchte vor allem die Vertreter der kurdischen HDP aus dem Parlament drängen. Unter ihnen sind auch drei Abgeordnete, die aus Deutschland stammen.

Von Michael Enger
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 16.08.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Die russische Dichterin Vera Lourié - Kalter Asphalt von Berlin  
In Sankt Petersburg geboren und behütet aufgewachsen, wandte sich Vera Lourié (1901 - 1997) als junge Frau der Schauspiel- und Dichtkunst zu. In den unruhigen Revolutions- und Bürgerkriegsjahren besuchte sie im Haus der Künste Kurse bei dem berühmten Dichter Nikolaj Gumiljow, der 1921 als Konterrevolutionär von den Bolschewiki erschossen wurde.

Von Doris Liebermann
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 10.02.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei


Autor Felix Rexhausen - So viele Träume  
"Schon immer saß - einer inoperablen Geschwulst gleich - in Rexhausen ein Traum davon, wie das Leben in der Welt wohl sein müsste", schreibt Autor Felix Rexhausen - in seinem eigenen Nachruf, mehr als 20 Jahre vor seinem Tod.

Von Thomas Pfaff
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 09.08.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Schöner neuer Wahn - Verschwörungstheorie Marke Eigenbau  
Seit einiger Zeit sickern abstruse Erklärungen, die früher kaum jemand ernst nahm, in den Mainstream ein: Deutschland - kein souveräner Staat, der 11. September - ein "Inside Job". Verschwörungstheorien boomen.

Von Christian Schiffer und Christian Alt
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 05.08.2017 21:10
Direkter Link zur Audiodatei


Kalter Frieden - Was wird aus Bosnien und Herzegowina?  
Das Training ist hart: Es geht um die Verteidigung des Weltmeistertitels im Sitzvolleyball. Derzeit hat ihn eine Behindertenmannschaft aus Sarajevo inne. Einige der Mitglieder sind Opfer des Bosnienkriegs, bei Wettkämpfen gegen andere Teams treffen sie häufig auf alte Kriegsgegner.

Von Elke Windisch
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 02.08.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Reise ins Zwischenland - Die Dichterbrüder Klaus und Martin Merz  
"Ich träume immer noch von ihm, bis heute. Und ich glaube, die Träume sind immer noch unterwegs ihn auszuloten." Klaus Merz, preisgekrönter Lyriker und Prosaautor, blickt aus seinem Wohnzimmerfenster über das schweizerische Wynental. Vor Kurzem ist er 70 geworden.

Von Janko Hanushevsky
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 19.02.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei


Kolumbien nach dem Friedensvertrag - Von der FARC-Guerilla zurück in die Gesellschaft  
Im Auftrag der kolumbianischen Regierung startete José Miguel Sokoloff 2006 eine Werbekampagne, um Kämpfer der FARC-Guerilla zu ermuntern, aus dem Dschungel zurückzukehren in die Gesellschaft. Aber ganz so einfach wie in der Werbung ist es dann doch nicht.

Von Daniel Stender
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 26.07.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Archiv der amerikanischen Musik  - Voices of America  
1956 arbeitete die 20-jährige Vivian Perlis in der Musikbibliothek der Yale University, als sie einen Anruf bekam: Jemand bot der Bibliothek Dokumente aus dem Nachlass von Charles Ives an. Es war der Versicherungsagent des Komponisten.

Von Lou Brouwers
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 22.07.2017 21:10
Direkter Link zur Audiodatei


Sterben nach Plan - Protokoll einer letzten Reise  
Sie wollen gemeinsam sterben. Sie sind alt, aber nicht todkrank. Sie kennen den genauen Ablauf der Sterbebegleitung - nur ein wichtiger Protagonist fehlt noch: jemand, der nach dem Tod ihre Leichen identifiziert. Weil Tochter und Pfarrer zögern, Freunde und Nachbarn nichts davon wissen sollen, fragen sie eine Fremde: die Autorin.

Von Stefanie Müller-Frank
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 19.07.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Das Geheimnis der Schranktür  

Autor: Meyhöfer, Dirk
Sendung: Das Feature
Hören bis: 15.07.2017 21:10

Im Gegenwind - Der weltweite Kampf um Lohn und bessere Arbeitsbedingungen  
Gewerkschaften, die historisch eine wichtige Rolle bei der Einführung fundamentaler Sozial- und Arbeitsrechte spielten, sind heute fast überall schwach. Der Internationale Währungsfonds sieht eine zentrale Ursache der zunehmenden sozialen Ungleichheit in der Schwäche der Gewerkschaften. Was sind die Ursachen des Niedergangs?

Von Caspar Dohmen
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 12.07.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Achtsamkeit 2.0 - Wie das Silicon Valley unsere Seelen retten will  
Achtsamkeit gilt im Silicon Valley als der neue Brennstoff für gesteigerte Produktivität und Kreativität. Meditiert wird bei Twitter, SAP oder Facebook während der Arbeitszeit. Alles scheint programmierbar - auch die Erleuchtung.

Von Nina Hellenkemper
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 06.01.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei


Al-Kaida-Geisel Theo Padnos - "Was will dieses Grau’n bedeuten?"  
Eigentlich wollte Theo Padnos nur ein paar Tage im syrischen Rebellengebiet recherchieren. Doch dann fällt der amerikanische Autor in die Hände der Dschihadisten: der Beginn eines 22 Monate dauernden Martyriums.

Von Susanne Sporrer und Klaus Heymach
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 05.07.2017 20:15
Direkter Link zur Audiodatei


Spiegel der Nostalgie - Die russischen Jünger des Andrej Tarkowski  
Sieben Spielfilme drehte der russische Regisseur Andrej Tarkowski, bevor er im Dezember 1986 in Frankreich starb. Alle sieben zählen zu den 100 besten der internationalen Kinematografie. Tarkowski erfasst die Erinnerungen und Gefühle der sowjetischen Nachkriegsgeneration.

Von Mario Bandi
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 01.01.2017 15:05
Direkter Link zur Audiodatei


Nora und Eugen Gomringer - Tochter des Vaters der Konkreten Poesie  
Von Eugen Gomringer kennt hierzulande nahezu jeder etwas, oft ohne es zu wissen. Seine Gedichte stehen in den Schulbüchern - und das berühmteste hat nicht einmal einen Titel: Das Wort Schweigen zieht sich in dreimaliger Wiederholung über fünf Verszeilen - nur in der mittleren fehlt ein Schweigen.

Von Sabine Fringes
www.deutschlandfunk.de, Das Feature
Hören bis: 01.07.2017 21:10
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose