Eine Stunde Talk - DRadio Wissen

Eine Stunde Talk - DRadio Wissen

Germany

Emotional, empathisch, echt. Mit Gästen, die wirklich was zu sagen haben. Und einem Gastgeber, der wirklich zuhört - Sven Preger moderiert Eine Stunde Talk.

Episodes

Fränzi Kühne - "Ich glaube, ich habe bisher alles richtig gemacht!"  

Sie ist die jüngste Aufsichtsrätin eines börsennotierten Unternehmens in Deutschland und soll Freenet dabei helfen, den Konzern zukunftsfähig zu machen.

Güner Yasemin Balci - "Meine Wut hat mich schmerzfrei gemacht"  

Wie kann ein Mädchen wie Linda aus Deutschland zum IS kommen? Eine Antwort darauf hat Güner Yasemin Balci. Sie kennt Mädchen, die sich als Jungfrauen den "Gotteskriegern" verschreiben.

Food-Artistin Tainá Guedes - Man kann in einem Glas Wasser Frieden finden!  

Tainá kombiniert Essen und Kunst. In ihrer Küche finden sich Spuren ihres Lebens:  japanischer Reis, brasilianische Bohnen, deutsches Brot. Dabei ist ihr wichtigste Zutat: Achtsamkeit.

"Unsere Demokratie ist fragil!"  

Was läuft eigentlich gerade falsch? Der G20-Gipfel zeigt: Die Art der Auseinandersetzung ist schärfer geworden. Andreas Zick ist Konflikt- und Gewaltforscher und sagt: "Wir müssen hingucken, wer sich minderwertig und zweitklassig fühlt." 

Eine Stunde Talk: Visual Artist Max Ponischowski und der Horror 12.07.2017  

Die Figuren in unseren Träumen wollen nicht, dass wir aufwachen. Denn dann sind sie weg. Max Ponischowski hat den Kurzfilm "Träumer" realisiert und ist damit sehr erfolgreich - nur Geld bringt es noch nicht.

Sprechkünstler Fabian Neidhardt - "Mich nerven Unverbindlichkeiten!"  

"Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr weiter lesen würdet." So ein Satz ist Quatsch, viel zu unverbindlich! Mit Fabian Neidhardt tun wir was gegen sprachliche Weichmacher. 

Klarinettist Blake Weston - "Mein Herz war an der falschen Stelle!"  

Als kleiner Junge hört Blake im Radio eine Klarinetten-Aufnahme. Von da an hat er einen Traum, für den er kämpft. Auf seinem Weg muss er die größten Schmerzen seines Lebens erleiden. Denn Blake hat eine seltene Erkrankung.

"Ich möchte nicht in diesem System leben!"  

Paula Schwarz will Veränderung.  "Ich verstehe nicht, warum alles voll mit Regeln ist." Deshalb hat sie eine NGO gegründet und gezeigt: Probleme sind auch anders lösbar.

Ich will ein schönes Machtgefälle!  

Lara ist Feministin, und ihre bevorzugte Sex-Variante ist SM. Für sie passt das gut zusammen. Das Wichtigste: Reden, reden, reden. Auch mit ihrem Freund, der diese Leidenschaft nicht teilt.

Diagnose Persönlichkeitsstörung - Zerrissenes Ich  

Die Liste von Michelle Bergers Diagnosen ist lang: Anorexie, Bulimie, Borderline, Depressionen, ADHS im Erwachsenenalter - und das ist nur ein Auszug. Für sie ist jeder Tag eine Herausforderung, der sie sich tapfer stellt.

Neuro-Slammer Dong-Seon Chang - "Wir sind alle Schubladen-Denker!"  

Dong-Seon Chang ist promovierter Neurowissenschaftler und Gehirn-Erklärer. Er sagt: "Eine Welt ohne Vorurteile ist keine menschliche Welt."

Street-Art Künstlerin Pau  

Pau kommt gerade aus Patagonien zurück. Dort hat sie eine katholische Kirche bemalt. So bunt wie nur irgend möglich. Eine klare Botschaft. Sie ist eben Artivista.

Comedian Felix Lobrecht: "Neukölln represent, so!"  

Felix Lobrecht kommt aus Neukölln. Er ist Stand-Up-Comedian, Poet, Autor. Als er in Neukölln vor ein paar Jahren noch zur Schule gegangen ist, dann immer mit einem Messer in der Tasche. Mit hippem Smoothie, Flat White und Möhren-Muffin hat das wenig zu tun.

Markus Beckedahl - Das offene Netz steht vor dem Ende  

Er ist Mitbegründer der Republica, Chefredakteur von Netzpolitik.org und Kämpfer für die Demokratie. Dabei wurde gegen ihn schon wegen Landesverrat ermittelt.

Zyklus-Dialoge  

Luisa Stömer und Eva Wünsch haben zusammen Grafik-Design und Illustration studiert – und sich dem illustrativsten Thema überhaupt gewidmet: dem weiblichen Zyklus.

Dirk Gieselmann Armin Smailovic: Die Angst wird laufend aktualisiert!  

Dirk Gieselmann und Armin Smailovic haben 100 Orte in Deutschland bereist. Herausgekommen ist ein Atlas der Angst - mit Fotografien und Texten. Er zeigt: Bei uns herrscht Krieg und Frieden - gleichzeitig.

Eine Stunde Talk: Comedian Christian Schulte-Loh  

Christian Schulte-Loh ist Comedian - und der lustigste Deutsche. Das finden zumindest die Engländer. Aber auch in Deutschland hat er Erfolg. 

Helfer Christian Katzer - "Wir können mit einfachen Mitteln Leben retten"  

Christian Katzer arbeitet bei Ärzte ohne Grenzen. Er ist unter anderem zuständig für die Zentralafrikanische Republik. Jedes Jahr reist er in das Land. Und sieht immer wieder Gewalt, Elend - und Hoffnung.

Eine Stunde Talk - Kriegsreporter Carsten Stormer  

In Syrien hat es offenbar wieder Giftgas-Angriffe gegeben. Carsten Stormer war in den vergangenen Jahren immer wieder dort - als Kriegsreporter. Auch er hat Traumatisches erlebt.

"Newton war ein großes Genie und ein Riesen-Arschloch!"  

Florian Freistetter ist ein Welt-Erklärer. Er bloggt, podcastet und steht auf der Bühne. Dort erzählt er, warum die Wissenschaft nicht ganz so viel von Astrologie oder Homöopathie hält - und warum sein größtes Vorbild einen sehr schwierigen Charakter hat. 

0:00/0:00
Video player is in betaClose