Einhundert - Deutschlandfunk Nova

Einhundert - Deutschlandfunk Nova

Germany

Storytelling im Radio. Auch im Podcast der Sendung Einhundert auf Deutschlandfunk Nova.

Episodes

#8 Geld - du willst es doch auch  

Ein Mann, der ohne Geld nach Mexiko reist. Eine Währung, die nur virtuell existiert. Ein Spender, der sein Geld anonym verteilt. Und Milliarden von Geldscheinen, die jahrelang in einem Bunker vergessen werden.

#143 Hacker - Irgendwann gibt's Stress  

Drei Geschichten übers Hacken mit Stephan Beuting: Samy Kamkar will erst nur sein Myspace-Profil etwas aufpeppen, mithilfe eines Hacks. Am Ende steht die Polizei vor der Tür. Esther Göbel will eigentlich nur ein altes Urlaubsfoto anschauen, plötzlich sind alle ihre Daten verschlüsselt - ein Trojaner ist Schuld. Um wieder an die Daten zu kommen, soll sie zahlen. John Draper aka Captain Crunch ist in den 70er Jahren ein technikverliebter Nerd, der mithilfe von Tönen Telefonleitungen hackt. Bis irgendwann Präsident Nixon dran ist.

#142 Zweite Identität - Ich. Jetzt. Neu  

Elke Spörkel trägt heute stolz kurze Röcke, war aber früher mal Pfarrer Hans-Gerd. Achim Schmid war mal Neonazi und Gründer des europäischen Ku Klux Klan. Heute ist er ausgestiegen. Und Rachel Dolezal ist eine weiße Frau, fühlt sich aber, als wäre sie anders. Als wäre sie schwarz. Die Einhundert über Identität mit Stephan Beuting.

#6 - Schummeln - Nur nicht die Wahrheit  

Schummler und Lügner können reich werden, oder berühmt, oder beides. Ihr größter Feind ist die Wahrheit. Geschichten rund ums Schummeln...

#141 Fehler - Dinge, die du nicht tun solltest  

In dieser Einhundert mit Paulus Müller geht es um Dinge, die man nicht tun sollte: Maxi verschlingt so gierig ihr Steak, dass sie am Ende im Krankenhaus landet. Anke fährt fast 100 Kilometer mit angezogener Handbremse über die Autobahn. Pascal testet Magic Mushrooms. Und vor 100 Jahren legten sich Rheumapatienten stundenlang in tote, stinkende Wale.

#140 Auf Spurensuche: Wo DNA uns hinführen kann  

Marianne Vaatstra wird mit 16 Jahren brutal ermordet. Nach 13 Jahren rollt die Polizei den Fall neu auf - und kommt auf eine neue Spur. 1951 stirbt Henrietta Lacks an Gebärmutterhalskrebs, aber ihre Zellen revolutionieren die Wissenschaft. Jens Söring gesteht vor 31 Jahren einen Mord - aus Liebe. Seitdem sitzt er im Knast, obwohl Spuren auf seine Unschuld hindeuten. Die Einhundert mit Stephan Beuting.

#139 Reisen - Das passiert dir nur unterwegs  

In den Urlaub fahren heißt eigentlich Entspannung. Auszeit, weg vom Stress. Aber auf Reisen kann auch einiges schiefgehen: Caro will über die Seychellen nach Südafrika reisen. Doch die Einreise in die Seychellen ist komplizierter als gedacht. Eli Veh vertraut am Flughafen einem Wildfremden und gibt ihm 50 Euro. Und Pia Volk reist als Journalistin nach Aserbaidschan. Was sie dort sieht, findet sie manchmal komisch und häufig sehr tragisch.

#3 Risiko - wer wagt, gewinnt  

Zu Hause ein Kind zur Welt bringen, ohne Atemgerät 100 Meter tief tauchen oder sich mit dem russischen Staat anlegen - oftmals lohnt es sich etwas zu riskieren.

#138 Nebenschauplätze: Und was noch geschah  

Drei Geschichten aus dem Schatten großer Ereignisse: Im Zweiten Weltkrieg soll eine falsche Fabrik feindliche Bomber anlocken. Am 11. September 2001 muss eine Kleinstadt plötzlich Tausende gestrandeter Fluggäste aufnehmen. Und wer im Hintergrund arbeitet, wenn ein Minister reist - das hört ihr in der Einhundert mit Paulus Müller.

#137 Zoo-Geschichten - Ins Gehege kommen  

In der Einhundert mit Stephan Beuting hört ihr drei Geschichten aus dem Zoo: Tierarzt Amir Khalil will einen Löwen und eine Bärin aus Mossul im Irak retten. Der Gorilla M'Pungu wird 1876 in Berlin als Attraktion vermarktet. Und Anja Rützel entdeckt im Ameisenbären Ernst-Einar einen Seelenverwandten. 

#136 Mut - Komm, wir überwinden uns  

In der Einhundert mit Paulus Müller hört ihr drei Geschichten über Mut: Siiri ist dick und soll im Badeanzug bei einer Performance auftreten. Anke van de Weyer soll vom Zehn-Meter-Brett springen. Die Pfarrerin Caroline Autenrieth wirft ihren bisherigen Lebensplan über Bord und wird Köchin.

#2 Epigenetik - Du kannst dein Wesen ändern  

Wenn der Körper mehr Einfluss auf unser Wesen und Erleben hat, als uns geheuer ist - Davon erzählen die Geschichten in dieser Ausgabe von Einhundert.

#135 Zweifelhafte Geschichten - Da stimmt doch was nicht  

Die Story ist einfach zu gut. Wir wollen glauben, dass sie stimmt - trotz Zweifel. Etwa die filmreife Geschichte des Doppelgängers von Saddam Husseins Sohn. Oder das moderne Märchen von dem Mann, der sieben Mal dem Tod entrinnt und am Ende im Lotto gewinnt. Und wir sind überrascht, wenn sich die große Liebe doch als Riesenschwindel entpuppt.

#134 Rache - Am Ende gibts nur Verlierer  

Bei Rache geht es oft darum, ein vermeintliches Gleichgewicht herzustellen: Wie du mir, so ich dir. Das führt sogar bis zum Tod. So wie bei der Blutrache in Pals Heimat in Albanien. Oder bei den beiden Rap-Größen Tupac und Biggie. Und auch die Liebe kann mit Vergeltung enden. In der Einhundert mit Stephan Beuting erzählen wir drei Geschichten über Rache.

#133 Routine - Besser nicht drauf verlassen  

Drei Geschichten über Routine in der Einhundert mit Stephan Beuting: Ein Pilot erlebt eine Ausnahmesituation auf einem Routineflug. Catherine Russell spielt seit 30 Jahren dieselbe Rolle in dem Broadway-Stück "Perfect Crime" - nur wenn ihre Geschwister heiraten, macht sie eine Ausnahme. Und für Nina Schild wird eine Routine-OP am Fuß zum absoluten Horror. Sie kann seitdem kaum noch laufen.

#5 Eigentum - Eine sichere Sache  

Eigentum macht unabhängig. Eigentum gibt Sicherheit. Eigentum ist eine Belastung. In Einhundert erzählen wir Geschichten von Menschen, die sich der sicheren Sache nicht mehr sicher sind.

#132 Geschichten aus der Wissenschaft - Forscher, die an Grenzen gehen  

Wissenschaft ist dröge und lebensfremd? Stimmt nicht. Warum, erfahrt ihr in dieser Einhundert mit Paulus Müller: Ralph Steinman ist Immunologe und forscht am eigenen Leib. Alfred Kinsey ist Biologe und revolutioniert unsere Sexualität. Und der Theologiestudent Mike Young findet zu Gott - dank Drogen.

#131 Mutterliebe - ohne geht's nicht  

Egal, wie nah oder auch fern wir unserer Mutter sind - sie ist und bleibt einer der wichtigsten Menschen in unserem Leben. Weil das so ist, gibt es in dieser Einhundert Muttergeschichten - pünktlich zum Muttertag.

#130 Reifeprüfung - Die härteste Prüfung sind wir selbst  

Das Abitur gilt als Reifeprüfung. Wer es geschafft hat, ist fertig fürs Leben. Zumindest auf dem Papier. In Wirklichkeit dauert es aber manchmal noch Jahrzehnte, bis wir wirklich reif sind. 

Wahlen in Frankreich - Juden, Schwule, Migranten für Le Pen  

Marine Le Pen hat dem Front National ein neues Gesicht gegeben: jung, dynamisch, rechts, national. Anders als ihr Vater Jean-Marie Le Pen spricht sie auch Juden an.

0:00/0:00
Video player is in betaClose