Lebenszeit - Deutschlandfunk

Lebenszeit - Deutschlandfunk

Germany

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodes

Deutschland im Wahljahr 2017 - Auf dem Weg in die Rentnerdemokratie?  
Deutschland steht wieder einmal vor einem großen Wahljahr: Neben drei Landtagswahlen steht auch noch im Herbst die Bundestagswahl an. Dabei schielen die Wahlkämpfer auch auf die wachsende Schar der älteren Wähler.

Eine Sendung von Eva-Maria Götz und Petra Ensminger (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 22.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Arbeitsfreie Zeit - Arbeit rund um die Uhr, auch am Wochenende?  
"Die Füße hoch legen" oder "Feierabend machen". Es gibt viele Umschreibungen, die Menschen benutzen für die arbeitsfreie Zeit. Denn so sehr Arbeit unser Leben häufig bestimmt, so sehr brauchen wir auch Pausen – für Familie, Freunde, Hobbys, Entspannung und Ruhe. Doch für viele Menschen ist auch das Wochenende zur üblichen Arbeitszeit geworden.

Moderation: Sören Brinkmann
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 15.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Persönlicher Rückblick - Wofür bin ich dankbar im Leben?  
Wofür sind Sie dankbar, wenn Sie auf das nun ausklingende Jahr und in Ihr ganz persönliches Leben zurückblicken? Jahreswechsel, viele machen sich in dieser Zeit Gedanken darüber, was war. Und nicht immer blicken wir dankbar auf die Geschehnisse zurück.

Am Mikrofon: Petra Ensminger
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 08.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Erlebte Geschichten - Oma, erzähl doch mal  
"Oma, wann hast Du Deinen ersten Kuss bekommen?" - "Opa, wie hast Du den Krieg erlebt?" Fragen, die Enkelkinder stellen und die oft der Auslöser sind für Erzählungen, die von Generation zu Generation weitergetragen werden. Wie groß ist das Interesse an den Lebensgeschichten und wie prägen sie uns?

Am Mikrofon: Andreas Stopp
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 01.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Quasireligiöse Telefonseelsorge - "Domian" heute Nacht zum letzten Mal  

Autor: Dell, Matthias
Sendung: Lebenszeit
Hören bis: 24.06.2017 11:45

Dicke Menschen  - Ausgegrenzt und abgewertet  
Mobbing-Erfahrungen beginnen für Übergewichtige oft schon im Kindergarten. Menschen, die mehr Pfunde auf die Waage bringen, brauchen ein sehr starkes Selbstbewusstsein, um die Konfrontation mit ihrem angeblichen "Nicht-Genügen" in den Augen der "Anderen" auszuhalten. Ist die Diskriminierung von Übergewichtigen eine Art Sport in einer ansonsten politisch korrekten Gesellschaft?

Eine Sendung von Eva-Maria Götz und Andreas Stopp (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 24.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Teure Heimpflege - "Das kann ich mir nicht leisten!"  
Auch wenn die Kosten regional sehr unterschiedlich sind. Tatsache ist, die Pflegekosten für einen Heimpflegeplatz übersteigen das durchschnittliche Jahreseinkommen vieler über 80-Jährigen. Auch bei der Frage, wie sich die Preise für eine Heimunterbringung zusammensetzen, herrscht vielfach Unklarheit.

Eine Sendung von Judith Grümmer und Michael Roehl (Mod.)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 17.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Arbeitslosigkeit - Stellenabbau trotz Wirtschaftswachstum  
Der Arbeitsmarkt boomt, die Arbeitslosenzahlen sind niedrig, in Teilen des Landes herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Doch hinter den Statistiken verbirgt sich auch eine drastische Verschiebung in den Beschäftigungsverhältnissen.

Eine Sendung von Barbara Weber und Petra Ensminger (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 10.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Digitalisierung - Wo sind die Grenzen?  
Sie prägt längst den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Alltag: die Digitalisierung. Mithilfe von Smartphone und Google sind Informationen in Sekunden abrufbar. Computer und Roboter ersetzen zunehmend Menschen in der Arbeitswelt. Wie wird sich die Entwicklung in der Zukunft weiter fortsetzen?

Eine Sendung von Lennart Pyritz und Andreas Stopp (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 03.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Straßenverkehr - Wird das Fahrverhalten immer aggressiver?  
Riskante Überholmanöver, dichtes Auffahren und Drängeln mit der Lichthupe: Das ist Alltag auf unseren Straßen. Viele Verkehrsteilnehmer beobachten fast täglich die aggressive Fahrweise der anderen, aber manchmal auch bei sich selbst. Warum werden selbst ruhige Verkehrsteilnehmer zu Cholerikern?

Am Mikrofon: Daniela Wiesler
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 27.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Gelebtes Deutsch - Gegen die Verrohung der Sprache  
Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnen-Verband schlägt Alarm: Sprache und Umgangsformen verändern sich zum Negativen. In einem Manifest gegen die Verrohung der Sprache beklagen die Pädagogen auch einen Stimmungswandel in der Gesellschaft.

Von Eva-Maria Götz und Petra Ensminger
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 20.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Bis zum letzten Atemzug - Wie Angehörige das Sterben erleben  
Über das Sterben seiner Angehörigen zu sprechen, gehört zu den wahrscheinlich intimsten Themen überhaupt. Einen geliebten Menschen in den letzten Stunden zu begleiten, mitzuerleben, wie der letzte Atemzug ausgehaucht wird, ist eine der größten Herausforderungen im  Leben.

Von Judith Grümmer und Michael Roehl
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 13.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Gewalt - Wie Menschen zu Tätern werden  
Dass jemand zum Täter wird, kann viele Gründe haben. Vielleicht aus Neid, Hass oder aus Eifersucht. Andere wollen Rache nehmen. Die meisten Menschen sind in der Lage, aggressive Impulse zu steuern. Aber kann sich der Mensch wirklich entscheiden, gut oder schlecht zu sein? Und ist kriminelles Verhalten angeboren?


www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 06.05.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Die sitzende Gesellschaft - Warum werden wir immer unbeweglicher?  
Vom Schreibtischstuhl ins Auto und von dort auf die heimische Couch - so sieht der Arbeitsalltag vieler Bundesbürger aus. Bei Kindern ist die Bewegungsbilanz häufig nicht besser: erst stundenlanges Sitzen in der Schule und dann vor dem Computer zuhause - das ist die Lebenswirklichkeit vieler kleiner Stubenhocker. Was lässt sich tun, um sich zu mehr Bewegung zu motivieren?

Eine Sendung von Barbara Weber und Andreas Stopp (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 29.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Die sitzende Gesellschaft - Warum werden wir immer unbeweglicher?  

Autor: ANDREAS STOPP
Sendung: Lebenszeit
Hören bis: 29.04.2017 10:10

Von Sicherheitspersonal bis Altenpflege  - Einigen Berufen fehlt die Wertschätzung  
Sie sorgen für unsere Sicherheit. Sie sind im Notfall oft als Erste zur Stelle. Sie erziehen unsere Kinder oder pflegen uns am Ende unseres Lebens. Oft rund um die Uhr und im Schichtdienst, meist unter hohen körperlichen und psychischen Belastungen. Doch am Ende steht selten ein Dankeschön und oftmals nur ein Gehaltszettel knapp über dem Mindestlohn.

Am Mikrofon: Michael Roehl
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 22.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Rentenpolitik  - Wo bleibt die Gerechtigkeit?  
Die Prognosen sind düster: Das Rentenniveau sinkt, die Beitragssätze werden weiter steigen. Arbeitsministerin Nahles schließt nicht mehr aus, dass die gesetzliche Deckelung des Rentenbeitrags auf 22% kippen wird. Was bedeutet das für die junge Generation?

Eine Sendung von Dörte Hinrichs und Petra Ensminger (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 15.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Wagnis im Alter - Den Ruhestand im Ausland verbringen  
Über 225.000 Renten überweist die Deutsche Rentenversicherung ins Ausland - an Senioren, die ihren Lebensabend fern der Heimat verbringen. Hierzulande können sich viele das Auswandern im Alter vorstellen. Es die Abenteuerlust, die Sehnsucht nach besserem Wetter, aber auch die Angst vor Altersarmut, die ältere Menschen bewegt ins Ausland zu gehen.

Am Mikrofon: Mike Herbstreuth und Bettina Schmieding
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 08.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Abschied vom Kinderwunsch - Auch ohne Kinder glücklich sein?  
Viele Paare wünschen sich Kinder. Wenn die Schwangerschaft jedoch nach mehreren verhütungsfreien Jahren immer noch ausbleibt, dann wächst die Angst, ungewollt kinderlos zu bleiben. Spätestens dann beginnt der Gang in die Arztpraxen und Kliniken. Am Ende eines langen medizinischen Behandlungsweges muss fast die Hälfte aller Paare ihren Kinderwunsch aufgeben.

Am Mikrofon: Judith Grümmer und Michael Roehl
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 01.04.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei


Achtsamkeit - Mehr als nur eine Modeerscheinung?  
Wenn die Kollegen stören und der Chef mit Sonderaufgaben kommt, steigt der Stresspegel im Büro. Der wiederum reduziert sich nicht, wenn zuhause der Sohn schon wieder eine fünf in Mathe nach Hause gebracht hat oder der Gatte mit der Freizeitplanung nervt. Die Lösung des Problems kommt aus Fernost und erfreut sich zurzeit großer Beliebtheit.

Von Barbara Weber und Daniela Wiesler (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 25.03.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose