Lebenszeit - Deutschlandfunk

Lebenszeit - Deutschlandfunk

Germany

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodes

Leben mit Behinderung - Porträt: Angelika Schneider  

Autor: Brinkmann, Sören
Sendung: Lebenszeit
Hören bis: 26.08.2017 11:11

Themenreihe Mittelpunkt Mensch - Leben mit Behinderung  
In Deutschland leben mehr als 7,5 Millionen Menschen mit einer Schwerbehinderung, die auf unterschiedliche Weise in ihrer Lebensführung im Alltag eingeschränkt sind. Wir möchten darüber sprechen, ob und wo das Ideal der Inklusion bereits verwirklicht wurde. Und wo es noch Handlungsbedarf gibt.

Am Mikrofon: Michael Roehl
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 26.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Mittelpunkt Mensch: Porträt Marina Naprushkina  

Autor: Fannrich, Isabel
Sendung: Lebenszeit
Hören bis: 19.08.2017 12:24

Themenreihe Mittelpunkt Mensch - Die wachsende Bedeutung des Ehrenamtes  
Ob in der Flüchtlingshilfe, in der Alten- oder Krankenpflege, der Kultur, dem Sport oder der Politik: Wenn es nicht so viele Menschen gäbe, die sich in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich für Andere engagieren würden, würde unser Land wohl nicht funktionieren. Wo wird diese Unterstützung gebraucht und wer ist für welche gemeinnützige Arbeit geeignet?

Am Mikrofon: Daniela Wiesler
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 19.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Portrait Mittelpunkt Mensch - Nicole  

Autor: Grümmer, Judith
Sendung: Lebenszeit
Hören bis: 12.08.2017 12:20

Themenreihe Mittelpunkt Mensch - Kindheit mit kranken Eltern  
Drei bis vier Millionen Mädchen und Jungen leben in Deutschland bei psychisch kranken Eltern. Nicole ist eine von ihnen. Sie hat versucht, die Aufgaben ihrer Mutter zu übernehmen: den jüngeren Bruder, den Haushalt, bürokratische Angelegenheiten. Sich kümmern, so gut es eben ging. Dafür opferte sie ihre Kindheit.

Von Judith Grümmer
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 12.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Komplizierte Welt - Wie groß ist der Wunsch nach einfachen Antworten?  
Die globalisierte Welt erscheint uns unüberschaubar und die weltweite Informationsflut kann mitunter in Überforderung, Ratlosigkeit oder auch Empörung umschlagen. Aber ist es ein tatsächlich neues Phänomen, dass als Reaktion daraus eine Sehnsucht nach einfachen Antworten erwächst?

Am Mikrofon: Andreas Stopp
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 05.08.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Nach Anschlägen und Überfällen - Wer kümmert sich um die Opfer?  
Einen Monat nach dem Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt beherrscht vor allem einer die Schlagzeilen: Anis Amri, der auf der Flucht erschossene Attentäter. 12 Menschen starben, über 50 wurden verletzt. Aber wie haben die Überlebenden das Erlebte verarbeitet? Wo bekommen Opfer von Gewalt überhaupt Unterstützung?

Am Mikrofon: Dörte Hinrichs
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 29.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Deutschland im Wahljahr 2017 - Auf dem Weg in die Rentnerdemokratie?  
Deutschland steht wieder einmal vor einem großen Wahljahr: Neben drei Landtagswahlen steht auch noch im Herbst die Bundestagswahl an. Dabei schielen die Wahlkämpfer auch auf die wachsende Schar der älteren Wähler.

Eine Sendung von Eva-Maria Götz und Petra Ensminger (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 22.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Arbeitsfreie Zeit - Arbeit rund um die Uhr, auch am Wochenende?  
"Die Füße hoch legen" oder "Feierabend machen". Es gibt viele Umschreibungen, die Menschen benutzen für die arbeitsfreie Zeit. Denn so sehr Arbeit unser Leben häufig bestimmt, so sehr brauchen wir auch Pausen – für Familie, Freunde, Hobbys, Entspannung und Ruhe. Doch für viele Menschen ist auch das Wochenende zur üblichen Arbeitszeit geworden.

Moderation: Sören Brinkmann
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 15.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Persönlicher Rückblick - Wofür bin ich dankbar im Leben?  
Wofür sind Sie dankbar, wenn Sie auf das nun ausklingende Jahr und in Ihr ganz persönliches Leben zurückblicken? Jahreswechsel, viele machen sich in dieser Zeit Gedanken darüber, was war. Und nicht immer blicken wir dankbar auf die Geschehnisse zurück.

Am Mikrofon: Petra Ensminger
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 08.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Erlebte Geschichten - Oma, erzähl doch mal  
"Oma, wann hast Du Deinen ersten Kuss bekommen?" - "Opa, wie hast Du den Krieg erlebt?" Fragen, die Enkelkinder stellen und die oft der Auslöser sind für Erzählungen, die von Generation zu Generation weitergetragen werden. Wie groß ist das Interesse an den Lebensgeschichten und wie prägen sie uns?

Am Mikrofon: Andreas Stopp
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 01.07.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Quasireligiöse Telefonseelsorge - "Domian" heute Nacht zum letzten Mal  

Autor: Dell, Matthias
Sendung: Lebenszeit
Hören bis: 24.06.2017 11:45

Dicke Menschen  - Ausgegrenzt und abgewertet  
Mobbing-Erfahrungen beginnen für Übergewichtige oft schon im Kindergarten. Menschen, die mehr Pfunde auf die Waage bringen, brauchen ein sehr starkes Selbstbewusstsein, um die Konfrontation mit ihrem angeblichen "Nicht-Genügen" in den Augen der "Anderen" auszuhalten. Ist die Diskriminierung von Übergewichtigen eine Art Sport in einer ansonsten politisch korrekten Gesellschaft?

Eine Sendung von Eva-Maria Götz und Andreas Stopp (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 24.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Teure Heimpflege - "Das kann ich mir nicht leisten!"  
Auch wenn die Kosten regional sehr unterschiedlich sind. Tatsache ist, die Pflegekosten für einen Heimpflegeplatz übersteigen das durchschnittliche Jahreseinkommen vieler über 80-Jährigen. Auch bei der Frage, wie sich die Preise für eine Heimunterbringung zusammensetzen, herrscht vielfach Unklarheit.

Eine Sendung von Judith Grümmer und Michael Roehl (Mod.)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 17.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Arbeitslosigkeit - Stellenabbau trotz Wirtschaftswachstum  
Der Arbeitsmarkt boomt, die Arbeitslosenzahlen sind niedrig, in Teilen des Landes herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Doch hinter den Statistiken verbirgt sich auch eine drastische Verschiebung in den Beschäftigungsverhältnissen.

Eine Sendung von Barbara Weber und Petra Ensminger (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 10.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Digitalisierung - Wo sind die Grenzen?  
Sie prägt längst den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Alltag: die Digitalisierung. Mithilfe von Smartphone und Google sind Informationen in Sekunden abrufbar. Computer und Roboter ersetzen zunehmend Menschen in der Arbeitswelt. Wie wird sich die Entwicklung in der Zukunft weiter fortsetzen?

Eine Sendung von Lennart Pyritz und Andreas Stopp (Moderation)
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 03.06.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Straßenverkehr - Wird das Fahrverhalten immer aggressiver?  
Riskante Überholmanöver, dichtes Auffahren und Drängeln mit der Lichthupe: Das ist Alltag auf unseren Straßen. Viele Verkehrsteilnehmer beobachten fast täglich die aggressive Fahrweise der anderen, aber manchmal auch bei sich selbst. Warum werden selbst ruhige Verkehrsteilnehmer zu Cholerikern?

Am Mikrofon: Daniela Wiesler
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 27.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Gelebtes Deutsch - Gegen die Verrohung der Sprache  
Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnen-Verband schlägt Alarm: Sprache und Umgangsformen verändern sich zum Negativen. In einem Manifest gegen die Verrohung der Sprache beklagen die Pädagogen auch einen Stimmungswandel in der Gesellschaft.

Von Eva-Maria Götz und Petra Ensminger
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 20.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


Bis zum letzten Atemzug - Wie Angehörige das Sterben erleben  
Über das Sterben seiner Angehörigen zu sprechen, gehört zu den wahrscheinlich intimsten Themen überhaupt. Einen geliebten Menschen in den letzten Stunden zu begleiten, mitzuerleben, wie der letzte Atemzug ausgehaucht wird, ist eine der größten Herausforderungen im  Leben.

Von Judith Grümmer und Michael Roehl
www.deutschlandfunk.de, Lebenszeit
Hören bis: 13.05.2017 11:10
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose