MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

Germany

MDR KULTUR sendet regelmäßig attraktive Hörspielproduktionen im Programm. Genießen Sie ausgewählte Stücke, wann immer Sie gerade Zeit haben, sich den spannenden Geschichten hinzugeben.

Episodes

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 20)  

Der General der österreichischen Armee will Schwejk ohne weiteres Aufheben sofort als Spion hinrichten lassen. Sehr zu seinem Missfallen kommt jedoch ein Telegramm dazwischen und alles wieder in Ordnung.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 19)  

Rechnungsfeldwebel Waněk und Schwejk suchen Nachtquartier. Unterwegs streiten sie über den richtigen Weg, schließlich geht jeder seinen eigenen. Schwejk trifft einen geflüchteten russischen Kriegsgefangenen...

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 18)  

Schwejks Marschbattailon bezieht Nachtlager in Liskowiec. Hier findet sich nur eine unglückselige Kuh für eine Mahlzeit. Jedoch ist das Vieh so hart, dass die Köche beim Kosten Zähne lassen.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 17)  

Inzwischen kommt die Front des Feindes immer näher. Bataillonsgeschichtsschreiber Marek denkt sich aus, wer aus dem Bataillon welchen Heldentod sterben könnte. Schwejk holt Leutnant Dub sturzbetrunken aus dem Bordell.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 16)  

Es gibt ein Wiedersehen mit dem politisch verdächtigen Einjährigfreiwilligen Marek, der wegen Meuterei angeklagt war, weil er nicht Aborte reinigen wollte. Er hat es zum Bataillonsgeschichtsschreiber gebracht.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 15)  

Weil Schwejk seinem Oberleutnant Lukasch eine Hühnersuppe kochen will, nimmt er in einem ungarischen Dorf eine fremde Henne an sich. Aber während des Krieges die Bevölkerung zu bestehlen ist absolut verboten…

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 14)  

Der dumme und hinterhältige Leutnant Dub trägt seine Loyalität vor sich her. Er möchte Schwejk einsperren lassen, da ihm dieser frech kommt. Doch dann stehen Dub seine Loyalität und sein Duckmäusertum im Wege.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 13)  

Der strebsame Kadett Biegler, der auch literarische Ambitionen hat, träumt, ein großer Kriegsheld zu sein. Dann bescheißt er sich im Schlaf. Kriegsdoktor Welfer bescheinigt ihm Dysenterie (Ruhr).

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 12)  

Das 91. Regiment ist mit dem Zug auf dem Weg durch Ungarn nach Sanok. Chaos, Ineffizienz und langen Wartezeiten sind die treuen Begleiter des Transports und da freut man sich über jede Ablenkung, auch über ein Buch.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 11)  

Als Ordonnanz muss Schwejk immer zur Stelle sein, wenn Oberleutnant Lukasch ihn ruft. Lukasch ist zudem Kommandant der 11. Marschkompanie. Meist hat Schwejk Telefondienst und hier hat er immer die richtige Antwort parat.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 10)  

Schwejk gehört nun zur Ordonnanz, er ist also ein Offiziersbursche zur persönlichen Bedienung - ohne Dienst an der Waffe - und muss allerlei Befehle ausführen, Nachrichten überbringen und Telegramme aufnehmen.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 9)  

Schwejk soll für Oberleutnant Lukasch einen Liebesbrief überbringen, die Dame ist verheiratet und Ungarin. Blöderweise gerät der Brief ausgerechnet in die Hände des gehörnten Ehemanns. Der ist außer sich vor Zorn.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 8)  

Bruck steckt voller Vergnügen: Es gibt Kaffeehäuser, Restaurants, Zigeunerkapellen spielen und Bordelle warten. Da hebt sich auch die Laune von Oberleutnant Lukasch wieder und er hat einen Auftrag für Schwejk.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 7)  

Das Einundneunziger-Regiment übersiedelt nach Bruck an der Leitha. Während die restlichen Soldaten in Viehwagen eingepfercht fahren müssen, haben es Schwejk und der Einjährigfreiwillige Marek im Arrestantenabteil bequem.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 6)  

In der Arrestzelle trifft Schwejk auf einen Verbündeten im Geiste, den Einjährigfreiwilligen Marek. Sie tauschen sich aus und sind einer Meinung. Oberleutnant Lukasch ist über Schwejks Arrest alles andere als amüsiert.

Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen  

Sonja (Eva Löbau) und Oliver (Devid Striesow) lässt das, was sie auf einem Segeltörn im Mittelmeer erlebt haben, einfach nicht mehr los. Deshalb wollen sie ihre Geschichte im Radio erzählen. Hörspiel von Holger Böhme.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk (Folge 5)  

Auf dem Weg an die Front fragt sich Oberleutnant Lukasch, ob Schwejk wirklich der allerblödeste Kerl auf der Welt ist. Selbst noch im Zug bringt er ihn in die Bredouille. Auf Umwegen gelangt Schwejk nach Budweis.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldat Schwejk (Folge 4)  

Schwejk tritt nun seinen Dienst als "Putzfleck" bei Oberleutnant Lukasch an. Der ist als besonders streng verschrien. Lukasch wird ins Marschbatallion nach Budweis versetzt, Schwejk geht mit ihm an die Front.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldat Schwejk (Folge 3)  

Schwejk ist nun Diener des Feldkuraten geworden, sein persönlicher "Putzfleck". Der Feldkurat kann sich glücklich schätzen, doch leider verspielt er den Schwejk beim Kartenspiel an den Oberleutnant Lukasch.

Jaroslav Hašek: Die Abenteuer des braven Soldat Schwejk (Folge 2)  

Im Irrenhaus wird Schwejk nett empfangen, vertraulich unterm Arm gefasst, gebadet und gefüttert. Nach der Prüfung sind die Ärzte sich jedoch einig, dass Schwejk ein "Simulant von schwachem Verstand sei".

0:00/0:00
Video player is in betaClose