Episodes

Pustekuchen  

Wir alle brauchen Elektrizität. Wir stecken unser Handyladegerät in die Steckdose, machen unseren Laptop an und schalten das Licht an. Aber der Strom muss ja irgendwo her kommen - idealerweise sollte das Ganze auch umweltfreundlich passieren. Ist Windenergie die Lösung, auf die wir alle gewartet haben? Aber wie funktioniert sie überhaupt? Hört rein, wenn wir mit der Hilfe von Professor Simon Hogg Antworten auf diese Fragen suchen.

Musik von Rachmaninow gespielt von Vadim Chaimovich, Scott Holmes, David Mumford und Scott Holmes. Geräusch von GoGo. Die Titel finden sich nochmal hier. Bild von pastitio/flickr (CC-BY). Wenn ihr grade Zeit habt: Schreibt eine Bewertung auf iTunes!

Science Pie (Deutsch) RSS
Jenseits des Horizonts  

Das ist der zweite Teil unseres Handbuchs für Schwarze Löcher - diesmal mit Stephen Hawking, riesigen und winzigen schwarzen Löchern, Zeitreisen als Partyexperiment und Mäusekot, wieder mit Chris Done, Durham University. Wir empfehlen, die erste Folge namens "Diesseits des Horizonts" zuerst zu hören! Viel Spaß im neuen Jahr.

Musik von Malaventura, Rest You Sleeping Giant, Chris Zabriskie, Kai Engel, Vienna Ditto, Simon Mathewson und Pyort Il'yich Tchaikovsky. Alle Musik seit Episode 11 findet sich hier. Produziert von Dennis Schulz und Annika Brockschmidt. Foto: NASA Goddard Space Flight Center (CC-BY).

Bösewichte, Tod und Hormone  

Hier unser zweites Weihnachtsgeschenk für euch: Wir reden mit Jonas und Christian von Outside of a Dog über den beliebtesten Zauberer aller Zeiten! Diesmal: Bösewichte, Tod und Hormone. Und ein paar Wortspiele, die dieser Episode einen "Explicit"-Tag verleihen.

Alle Episoden von Outside of a Dog finden sich auf ihrer Webseite, www.outsideofadogcast.com. Foto: Metropolitan Transportation Authority of the State of New York (CC-BY).

Harry, du bist ein Phänomen!  

Eine kleine Überraschung zu Weihnachten: Wer dem Geschenkedruck und Familientreffen ein bisschen entfliehen will, dem legen wir unsere Crossover-Episode über Harry Potter mit Outside of a Dog ans Herz! Die beiden luden uns ein, über Zauberei und Magie zu reden, Butterbier nach einem Rezept aus dem 16. Jahrhundert zu trinken und die allseits beliebte Buchserie zu diskutieren. Die Episode ist auf Englisch.

Produziert von Outside of a Dog, die sich hier finden. Foto: Les Haines / flickr (CC-BY)

Wir und unsere Fehler  

Unsere letzte Adventsepisode! Gefüllt mit Stottern, Fehlbetonungen, tausenden Anläufen, einen Satz richtig auszusprechen: Also alles, was wir sonst rausschneiden. Viel Spaß damit und schöne Feiertage wünschen wir euch!

Musik: Malaventura. Foto: Christian Schirner / flickr (CC-BY-SA).

Jo Fox über Werbung und soziale Medien  

Unsere dritte Adventsepisode und gleichzeitig vermutlich der letzte Audioschnipsel, den wir von dem Interview mit Jo Fox veröffentlichen werden. Ist Werbung Propaganda? Selbst, wenn für etwas Gutes geworben wird? Und sind wir im Zeitalter der sozialen Medien selbst Propagandisten? Jo Fox antwortet - in unserer Folge.

Musik: Kelly Latimore. Produziert von Dennis Schulz und Annika Brockschmidt. Alle Musik hier. Foto: Wrote / flickr (CC-BY).

Chris Done über Genies und weiße Löcher  

Unsere zweite Adventsepisode - diesmal mit einem Ausschnitt aus unserem Interview mit Chris Done. Sie sprach mit uns über die Wahrnehmung mathematischer Genies in Gesellschaft und Kultur - und warum sie mit der Darstellung von Will Hunting im Film Good Will Hunting überhaupt nicht einverstanden ist. Außerdem erzählte sie uns von Weißen Löchern - dem Gegenteil von Schwarzen Löchern.

Produziert von Dennis Schulz und Annika Brockschmidt. Musik von Chris Zabriskie. Eine Liste mit allen benutzten Liedern unserer Episoden findet sich hier. Foto: simpleinsomnia / flickr, CC-BY.

Science Pie (Deutsch) RSS
Diesseits des Horizonts  

Hast Du dich schonmal gefragt, was sich in einem schwarzen Loch befindet? Und wie formen sie sich? Wir beginnen mit unserem Reiseführer zu schwarzen Löchern, einem der faszinierendsten und bekanntesten Phänomene im Weltall. Nicht geleitet von Spock, sondern von einer Expertin: Professor Chris Done ist Astrophysikerin am Institut für Physik an der Universität Durham. Viel Spaß!

Musik vom Cosmic Analog Ensemble, Airglow, Nikolay Rimsky-Korsakov gespielt von The United Army Strings, Dennis Schulz, Juanitos, Maurice Ravel gespielt von Ewen Birchhall, Chris Zabriskie, Rest You Sleeping Giant und Scott Joplin. Produziert von Dennis Schulz und Annika Brockschmidt. Die verwendete Musik aller Episoden findet sich hier.

Foto: NASA Goddard Space Flight Center (CC-BY).

Science Pie (Deutsch) RSS
Jo Fox über Wissen und Lehre  

Wir veröffentlichen Adventsepisoden! Vier kleine Episoden, wenig Effekte, ein Musikstück, mit Interviewmaterial, das wir in keiner Episode unterbringen konnten, aber noch unbedingt veröffentlichen wollten. In dieser Episode erzählt Jo Fox darüber, wie mehr Wissen zu mehr Fragen führen muss und was Lehre für sie bedeutet.

Musik von Maurice Ravel, gespielt von Luis Sarro. Produziert von Dennis Schulz und Annika Brockschmidt. Eine komplette Liste der verwendeten Musik in allen Episoden findet sich hier. Foto von Susanne Nilsson / flickr (CC-BY-SA).

Im Labyrinth  

Wie funktioniert Propaganda, die mit Grauen arbeitet? Wir erforschen den schwierigen Bereich der sogenannten Atrocity Propaganda - welche Macht haben Bilder, und warum ist diese Art Propaganda ein Phänomen, das wir immer wieder sehen? Wie funktioniert sie? Wir beginnen unsere Reise im ersten Weltkrieg, enden mit den IS-Enthauptungsvideos und versuchen zu entschlüsseln, was sich verändert hat und was die Probleme sind. Dabei hilft uns Jo Fox von der Durham University, die uns durch das verwinkelte Labyrinth der Atrocity Propaganda führt. 

Musik von Salakapakka Sound System, Johannes Brahms gespielt von Luis Sarro, Franz Schubert, Rest You Sleeping Giant, Chris Zabriskie, Claude Debussy und Fog Lake - die komplette Liste wie immer hier.

Science Pie (Deutsch) RSS
Niemand hat die Absicht, einen Augapfel zu quetschen  

Wieso baut jemand einen winzigen Geschirrspüler, der unter ein Mikroskop passt? Und wem haben wir es zu verdanken, dass uns beim Augenarzt oder Optiker nicht mehr das Auge zusammengequetscht wird? Diese Fragen und noch viel mehr beantwortet uns Professor John Girkin der Durham University, als er uns von seinen optischen Spielzeugen erzählt. Spielzeuge? Was für Spielzeuge? Klickt auf Play!

Musik von Josh Woodward, Robert Schumann, Frederic Chopin gespielt von Donald Betts, Alexander Borodin und Vienna Ditto. Geräusche von Mike Koenig. Die benutzte Musik findet sich wie immer hier. Foto von Ben Mortimer/flickr (CC-BY).

Science Pie (Deutsch) RSS
Von Helden und Mördern  

Hagen von Tronje im Nibelungenzyklus, Marmorpalais Potsdam. (CC-BY-SA von viborg~commonswiki / Wikipedia)

Wir tauchen ein in die ferne und seltsame Welt des Nibelungenliedes und widmen uns einem der ersten Bösewichte der frühen deutschen Literaturgeschichte - Hagen von Tronje. Undurchschaubar, mörderisch und blutrünstig - oder nur ein Politiker, wenn man sich das Schwert wegdenkt? Wir graben uns ein in den Text des Nibelungenliedes und versuchen, für euch eine Antwort zu finden - hier ist Teil 1 unserer Suche nach dem Wesen des Hagen von Tronje.

Musik von Kevin McLeod, Paul Arden-Taylor, Elizabeth Wright, Malcolm Peake, Maurice Ravel gespielt von Luis Sarro, Tomas Luis de Victoria, Scott Holmes, Chris Zabriskie, Guillaume de Machaut, Franz Liszt gespielt von Mauro Tortorelli, Kelly Latimore und Pierce Murphy. Die komplette Liste mit allen Titeln findet sich wie immer hier.

Science Pie (Deutsch) RSS
Der eigenartige Fall des Rudolf Heß  

Stellt euch vor, Hitler wäre mit einem Fallschirm über Glasgow abgesprungen und gefangen genommen worden. Das ist nicht passiert. Zumindest nicht ihm - dafür aber seinem Stellvertreter, Rudolf Heß. Wir tauchen zusammen mit Jo Fox, Historikerin an der Durham University, ein in die merkwürdige Geschichte von Heß' Gefangennahme. Was kann uns der Fall Heß über die Unterschiede zwischen demokratischer und totalitärer Propaganda sagen? Sollten wir überhaupt zwischen diesen beiden unterscheiden? Und was hat das Ganze mit Gerüchten zu tun?

Musik von Ian Alex Mac, Health and Beauty, Sergei Rachmaninoff gespielt von Vadim Chaimovich, Chris Zabriskie, Little Glass Men, Breuss Arrizabalaga Quintet, Louis Lefébure-Wély gespielt von Markus Staab, Maurice Ravel gespielt von Luís Sarro, Edvard Grieg gespielt von Edward Rosser, Franz Liszt gespielt von Maurio Tortorelli und Constantin Catena, zudem Geräusche, aufgenommen von Mike Koenig. Das Intro enthält Musik von Vienna Ditto. Die verwendete Musik findet sich wie immer hier.

Science Pie (Deutsch) RSS
Propaganda, vorgestellt  

Wir sind wieder da! Wir tauchen ein in das faszinierende Feld der Propaganda - zusammen mit Jo Fox, einer Spezialistin für die Geschichte von Propaganda im Europa des 20. Jahrhunderts der Durham University. Es ist unsere erste Interview-Episode - eine Einleitung für zwei weitere Episoden mit Jo Fox zum Thema Propaganda, die noch folgen werden.

Musik von Franz Schubert, Maurice Ravel, Leopoldo Miguez, Scott Holmes and Vienna Ditto. Ihr findet alle Lieder, die wir verwendet haben, inklusive Links , hier.

Die beschwerliche Reise durch die Zeit  

SciPie goes Sci-Fi: Warum gibt es kaum Geschichten, in denen eine gesamte Gesellschaft beliebig in der Zeit reisen kann, so wie wir heute Flugreisen benutzen können? In unserer neuen Episode reden wir über die Relativitätstheorie, lassen Goethe zwischen Literat und Niemand hin- und heroszillieren und entwerfen Pläne zum Sturz des Finanzsystems.

Musik von Kevin McLeod, Cosmic Analog Ensemble, Kevin McLeod, Chris Zabriskie, Jason Shaw, Kevin McLeod, Cloudkicker, Kelly Latimore und Yamin Alma.

Man kann unsere Episoden auch abonnieren, am direktesten mit folgendem RSS-Feed:

Science Pie (Deutsch) RSS
Vom Wahnsinn großer Zahlen  

"So groß wie ein Fußballfeld" oder "etwa der Abstand zwischen Erde und Sonne": Der Mensch versagt bei der Vorstellung großer Zahlen. Wir tauchen heute in einen kontroversen Bereich ein , in dem sich unglaublich große Zahlen tummeln: Die Homöopathie. Diese Zahlen sind so absurd groß, dass sämtliche herkömmlichen Vergleiche versagen – unsere neue Episode: vier niegehörte Vergleiche zum Einordnen einer sehr großen Zahl.

Diese Episode ist eine deutlich ausgebaute Version eines Eintrags in unserem Blog.

Musik von Salapakka Sound System, Monroeville Music Center, Chris Zabriskie, Josh Woodward, Kevin McLeod und dem Breuss Arrizabalaga Quartet. Geräusche von Mike Koenig und Caroline Ford. Die komplette Titelliste findet sich wie immer hier.

Vom Flattern der Nerven  

Burnout und Depression in all ihren Formen scheint omnipräsent – das allerdings nicht zum ersten Mal. Wir blicken zurück auf eigenartige Behandlungsmethoden, eine erschöpfte Bevölkerung, die Furcht davor, dass Sex mit allem zusammenhängt, das Grauen der Schützengräben und eine Zeit, in der es schien, als könnten die Menschen und ihre Nerven nicht mehr Schritt halten mit der Zukunft.

Produziert von Annika Brockschmidt and Dennis Schulz. Musik: Breuss Arrizabalaga Quartet, Chris Zabriskie, Kevin McLeod, Joe Rosey, Gilbert and Friedland, Julian Sartorius, Kosta T, Anker-Orchester und Jason Shaw. Die Liste mit den Liedern aller Episoden findet sich hier. Weitere Informationen findet man in unseren Literaturempfehlungen und Quellen hier.

Ein neuer Caesar  

Hier ist sie endlich, die zweite Episode von Science Pie! Hier widmen wir uns zum ersten Mal der Geschichte und Literatur. In den 1930er Jahren wanderten viele bekannte Schriftsteller (neben zahlreichen anderen, natürlich), aus Deutschland aus, um der Verfolgung durch die Nazis zu entgehen. Einer der wohl berühmtesten Einwanderer Amerikas war der Nobelpreisträger Thomas Mann. Heute widme ich mich seinem Amerikabild und vor allem der Person, die für ihn alles verkörperte, was er in Amerika sah.
Es geht um Eldorado, Arkadien, Wahlkampf, Gut und Böse, den Teufel und den Mönch-

klickt auf Play, hört uns zu und teilt die Episode mit der Welt!

Produziert von Annika Brockschmidt und Dennis Schulz. Music by Jason Shaw, Kevin McLeod, Chris Zabriskie, the United State Marine Band, the Skidmore College Orchestra, Helen Trix, the Victor Herbert Orchestra, Anonymous Choir, Welcome Wizard, the Illinois Brass Band and Kosta T. Find the complete tracklist here. For further reading, we collected the sources and the literature for this podcast here.

Strickleiter zum Mond  

Endlich: Unsere erste Folge!

Zum Mond zu fliegen ist kompliziert genug - wie schwer es aber in den 1960ern war, einer Zeit, in der Computer noch dazu neigten, ganze Räume zu füllen - das ist schwer vorzustellen. Dieser Podcast erzählt nicht allzuviel von ersten Schritten für die Menschheit - dieser Podcast erzählt von dem einzigen Rechner, der bisher dazu beitrug, Menschen auf einen anderen Himmelskörper zu bringen, er erzählt von meinem Taschenrechner im Abitur, und er erzählt von kleinen alten Frauen, little old ladies, abgekürzt: LOL.

Wir freuen uns über jeden, der diese Episode teilt und weiterverbreitet; viel Spaß beim Hören!

Musik von Josh Woodward, Luciano Foglia, etc., Water Sark und dem MIT Concert Choir. Eine Liste mit allen Liedern und Geräuschen, die in diesem Podcast benutzt wurden, findet sich hier. Produziert und geschrieben von Dennis Schulz und Annika Brockschmidt.

0:00/0:00
Video player is in betaClose