SWR2 1000 Antworten

SWR2 1000 Antworten

Germany

Wie entsteht ein Schwarzes Loch? Was ist eine Stammzelle? Was versteht man unter dem 'Geburtstagsparadoxon'? Jede Woche beantworten Wissenschaftler Hörerfragen in SWR2 Impuls.

Episodes

Wenn jemand eine "Marotte" hat, was hat das mit der heiligen Jungfrau Maria zu tun?  

1000 Antworten - Redewendungen | Wir wissen aus der Bibel leider nichts über Marias mögliche Marotten, aber wir wissen immerhin, dass die Gottesmutter und die Marotte zusammengehören. [...]

Wie kann man "in einen Schlamassel" geraten  - und was hat das Ganze mit Sternen zu tun?  

1000 Antworten - Redewendungen | Es gibt kaum eine Weihnachtskrippe ohne schönen Schweifstern. Der Komet bezeichnet weithin strahlend das Ziel der Heiligen Drei Könige, und er verdeutlicht, dass Jesus im Wortsinn unter einem guten Stern geboren wurde. [...]

Was hat das Sprichwort "Oh heiliger Nikolaus" mit Kühen und Seefahrern zu tun?  

1000 Antworten - Redewendungen | Dem beliebten Nikolaus schob man schon manche Redensart in die Schuhe. So hieß es: "Sankt Niklaus beschert die Kuh, gibt aber nicht den Strick dazu."

Wie kam es zur Verbreitung von "Advent, Advent ein Lichtlein brennt..."?  

1000 Antworten - Redewendungen | Das 19. Jahrhundert war besonders weihnachtsverliebt und dazu so zitier- wie sangesfreudig. Spätestens damals verbreiteten sich geflügelte Worte, die aus Adventsliedern und -gedichten stammten. Gerade im Bereich der Schule wetteiferte man darum, immer noch lustigere Varianten zu entwickeln. [...]

Woher kommt die Redewendung "grinsen wie ein Honigkuchenpferd"?  

1000 Antworten - Redewendungen | Die Szene kennt man: Der eine setzt ein schadenfrohes Gesicht auf, der andere sagt zu ihm: „Hör auf zu grinsen wie ein Honigkuchenpferd!“ Schon das abschätzige Wort „Grinsen“ macht deutlich, dass es hier nicht um ein Lob geht. Nein, man macht sich über einen dümmlichen oder frechen Gesichtsausdruck lustig.

Woher kommt die Redewendung "wie die Jungfrau zum Kinde kommen"?  

1000 Antworten - Redewendungen | Über die Redewendung wundern sich nicht nur junge Menschen, sondern auch solche ohne christliche Erziehung. Sie heißt soviel wie „Unverhofft kommt oft“, außerdem „ etwas ohne sein Zutun bekommen“. Die übliche Art, wie die Jungfrau zum Kind kommt, ist hier nicht gemeint, eher schon eine überraschende Art, beispielsweise die Befruchtung durchs Ohr.

Wie wird ein Smartphone gekühlt?  

1000 Antworten - Frag den Paal | Anders als bei einem Notebook läuft bei einem Smartphone kein Gebläse an, wenn es warm wird. Und es wird warm, wenn es stark beansprucht wird, nicht nur die immer leistungsstärkeren Prozessoren setzen Energie um, sondern auch das eingebaute Modem, das die Mobilfunkverbindungen herstellt. [...]

Wie ist der Stand der Forschung bei hormoneller Migräne?  

1000 Antwoten - Kopfschmerzen | Es ist ein Problem, die Migräne richtig zu verstehen, woher sie kommt und wie sie immer wieder ausgelöst wird. Die Migräne- und Kopfschmerztherapie spielt in den letzten Jahren der Medizinausbildung keine große Rolle. [...]

Kann ich mich gegen Migräne impfen lassen?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Tatsächlich gibt es in diesen Tagen ganz aufregende Erkenntnisse zur Migräne. Der eine Punkt ist, dass wir die Entstehungsmechanismen der Migräne jetzt viel besser untersuchen können und verstanden haben. Migräne ist eine biologische Erkrankung. [...]

Welchen Sinn macht eine Migräne-App?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Eine App rechnet mir sofort aus, wie viele Tage im Monat hab ich das, stellt das übersichtlich dar, zeigt mir, wie funktioniert die Akutmedikation, gibt mir also Parameter. Das ist so ähnlich wie im Auto mit dem Cockpit, da bekomme ich also eine Anzeige über die Geschwindigkeit, wie schnell fährt das Auto, wie viel hab ich noch im Tank drin, wie ist die Temperatur. Und genau diese Merkmale der Migräne-Therapie bekomme ich hier übersichtlich widergespiegelt. [...]

Was hilft gegen chronische Kopfschmerzen?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Migräne kann etwas ganz Alltägliches sein, man hat es einmal im Vierteljahr für eine Stunde, man nimmt eine Schmerztablette und dann ist das eigentlich wieder in Ordnung. Nun gibt es aber Menschen, die haben das zweimal in der Woche, dann kann das über die Monate und Jahre immer häufiger werden und plötzlich hat man das sieben Tage im Monat, dann 12, 15 und plötzlich hat man das 28 oder gar 30 Tage im Monat. [...]

1000 Antworten: Was würde passieren, wenn der Mond weg wäre?  

Frag den Paal | Ohne den Mond hätten wir keine verlässlichen Jahreszeiten. Denn der Mond stabilisiert die Erdachse. Gäbe es ihn nicht, geriete die Erdachse alle paar Millionen Jahre kräftig ins Trudeln. Und auch sonst hätte es das Leben auf der Erde ohne den Mond schwerer

Hilft Quaddeln bei Kopfschmerzen?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Quaddeln, dass sind kleine Hautbläschen, die man durch eine Behandlung bekommt, bei der man ein Lokalanästhetikum in die Haut spritzt mit einer feinen Nadel. Das ist ähnlich, wie wenn Sie in die Brennnessel fallen und sich dann so Hautbläschen, Quaddeln wie wir sagen, bilden. [...]

Hilft Aspirin (ASS) gegen Kopfschmerzen?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Die Acetylsalicylsäure ist eines der ganz alten Mittel, die Menschen einsetzen gegen Kopfschmerzen. Sie kommt aus dem Saft der Sal-Weide, daher kommt auch der Name. Wer schon einmal einen Weidenast abgebrochen hat, der weiß, dass unter der Rinde ganz viel Flüssigkeit ist. Und darin ist die Salicylsäure, damit schützt sich die Weide vor Infektionen und vor Verletzungen. Diesen Saft hat man früher eingesetzt, um Kopfschmerzen natürlich zu behandeln. [...]

Was steckt hinter Migräneattacken durch Wetterwechsel?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Zu dem speziellen Fall: Es ist ungewöhnlich, dass im Alter von 70 Jahren oder mehr eine Migräne neu auftritt. Da müssen wir immer an sekundäre Kopfschmerzen denken, also an symptomatische Kopfschmerzen. Deswegen muss sehr eingehend untersucht werden, ob es in der Bildgebung – also im MRT oder CT – eine Veränderung im Nervensystem gibt oder ob es sonstige Hinweise gibt. [...]

Wie kommt es zu lagebedingten Kopfschmerzen?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Lageabhängige Kopfschmerzen treten bei bestimmten Körperpositionen auf. Wenn der Schmerz beim Aufrichten auftritt, spricht man vom postpunktionellen Kopfschmerz – nach einer sogenannten Liquorpunktion, also nach einer Hirnwasserpunktion. Das ist eine Komplikation, die bei einem bestimmten Teil der Patienten auftritt. Ein Unterdruck im Nervenwasser ist hierfür verantwortlich. [...]

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Kopfschmerz und Tinnitus?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Es gibt bei der Migräne einen Tinnitus als Aura. Das sind Hörgeräusche, die auftreten und bleiben können. Im Rahmen einer Migräne kann auch ein sogenannter migränöser Infarkt auftreten – bleibende neurologische Störungen. Viele Patienten, die das haben, können quälenden Tinnitus haben, also Hörgeräusche, die nicht mehr abklingen wollen. [...]

Migräne und Antibabypille – wo liegen Gefahren?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Seit Jahrhunderten wurde ein Zusammenhang zwischen Hormonen und Migräne angenommen. Das hängt damit zusammen, dass Frauen häufiger Migräne haben als Männer. Außerdem können menstruationsgebundene Migräne-Attacken auftreten. [...]

Wie kann man verschiedene Arten von Kopfschmerz unterscheiden?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Wir müssen ausführlich mit den Patienten reden! Dabei müssen wir herausfinden, wie sich der Kopfschmerz anfühlt, wo und wie oft er auftritt, zu welchen Tageszeiten, welche Begleitsymptome bestehen. Anhand der Art und Weise, wie der Kopfschmerz auftritt, können wir Merkmale herausarbeiten und erkennen. [...]

Ich wache oft mit Kopfschmerzen auf. Was kann ich tun?  

1000 Antworten - Kopfschmerzen | Viele Kopfschmerzen hängen mit dem Schlaf zusammen. Einer hat daher sogar seinen Namen: der schlafgebundene Kopfschmerz. Der tritt öfter bei Menschen im Alter von 50 oder 60 Jahren auf, die dann gegen 3 Uhr früh durch die Kopfschmerzen geweckt werden. [...]

0:00/0:00
Video player is in betaClose