Telekom Basketball Podcast

Telekom Basketball Podcast

Germany

Der Podcast für deutsche Basketball-Fans.

Episodes

Episode 30: Thorsten Leibenath, Michael Körner  

ratiopharm ulm ist ungeschlagener Tabellenführer der easyCredit BBL. Dazu wird die Leistung garniert mit der längsten Siegesserie des deutschen Basketballs: 26 Spiele in Folge ist man ohne Niederlage. Cheftrainer Thorsten Leibenath über den Lauf seines Teams und die damit verbundene Aufmerksamkeit. Was macht der Erfolg mit dem Team aber auch mit ihm persönlich. Verschieben sich plötzlich Ziele, Erwartungen und Perspektiven? Michael Körner hat sich spontan verabredet.

Episode 29: Michael Körner, Jan Rohdewald, Steffen Hamann  

Spieler begleiten, Verträge aushandeln, Netzwerke pflegen. In der Welt des Profisports ist der Spielerberater immer wichtiger geworden. Doch die Branche hat auch unter ihrem Ruf zu leiden. Wilde Enthüllungsgeschichten aus dem Profifußball lassen den Spielerberater wie einen geldgierigen Schmarotzer aussehen. Wie ist die Situation im Basketball? Im Telekom Basketball Podcast hat Michael Körner den Ex-Profi Jan Rohdewald vor das Mikrofon geholt. Rohdewald gehört zu den wichtigsten Spielerberatern Deutschlands. Und weil es so prima passte, war Rohdewalds langjähriger Freund und Klient Steffen Hamann gleich mit dabei.

Episode 28: Paul Zipser  

Und weg war er. Nicht nur einfach in die NBA. Sondern zu den Chicago Bulls. Paul Zipser machte kein großes Theater um seinen Abschied vom FC Bayern in die NBA. Und auch seit seiner Ankunft erledigt Zipser seinen Job in Chicago professionell und unaufgeregt. Ist der Heidelberger wirklich so eine coole Sau oder wie hat er die ersten Monate im legendären Bulls-Trikot erlebt? Im Gespräch mit Michael Körner äußert sich Zipser über seinen Traum, der wahr geworden ist.

Episode 27: Michael Körner, Frank Buschmann, Alex Frisch, Martin Schiller, Rolf Beyer, Stefan Koch  

Es gibt ja so spezielle Tage, da läuft irgendwie alles anders als geplant. Soweit, so jedem bekannt. Der Plan war, einen Podcast mit Marco Baldi von ALBA BERLIN und Martin Schiller aufzuzeichnen und das für ein Making Of ein wenig filmisch zu begleiten. Natürlich wollten wir mit Marco Baldi auf das BBL-Spiel Berlin-München vom Sonntag zurückblicken und auf's Pokalwochenende in Berlin (Alles live! Alles kostenlos! Für alle!) vorausschauen - er war aber leider krankheitsbedingt verhindert. (An dieser Stelle gute Besserung!) Also mussten wir das tun, was wir teilweise am besten können: Improvisieren. Herausgekommen ist ein Podcast mit Körni, Buschi (halbkrank mit Houstoner Klimaanlagen-Grippe, ebenfalls gute Besserung!), Alex Frisch, Martin Schiller (musste aber plötzlich auch deutlich früher weg, als geplant!), Rolf Beyer und Stefan Koch. (An dieser Stelle Danke an alle spontanen Gäste!) Alex Frisch hat das Spiel Berlin-München in Berlin kommentiert und wird das auch beim Pokal-Halbfinale tun. Wir analysieren starke Bayern und erschreckend schwache Berliner, die chancenlos sind am Samstag beim Halbfinale des easyCredit TOP FOUR, oder? Geht da doch was am Samstag für die Albatrosse?  Martin Schiller von den MHP RIESEN steht vor einer ähnlichen Herausforderung: Der Gegner der Ludwigsburger im Halbfinale ist der deutsche Meister Brose Bamberg: Hm, da gibt's einfachere Aufgaben. Zumal es diese Woche sogar zweimal gegen die Bamberger geht. Klingt komisch, ist aber easycredit BBL. Von ebendiesem deutschen Meister erreichen wir dann noch Rolf Beyer, den Geschäftsführer des aktuell erfolgreichsten deutschen Clubs. Buschi und Körni sprechen mit dem Brose-Boss auch über die Euroleague und die verschiedenen Szenarien der möglichen deutschen Teilnehmer im nächsten Jahr. Last but sicherlich not least überraschen wir die beiden Studio-Hosts noch mit einem spontanen Anrufer aus Frankfurt - Stefan Koch, Kommentator bei Telekom Basketball, erzählt von seinem Hund "Cookie" und warum Ulm am Ende der Saison auch noch bei den ganz Großen mitmischen will.

Episode 26: Michael Körner, Frank Buschmann, Stefan Weissenböck, Benni Zander  

Midseason-Awards, Buschis Pokal-Meinung und warum Zirbes in Bamberg nicht funktionierte. Kurz nach dem ALLSTAR-Break ist die Hauptrunde schon auch schon wieder zur Hälfte rum - Grund genug, gemeinsam mit Telekom-Basketball-Kommentator Benni Zander Midseason-Awards zu vergeben, oder - wie Körni und Buschi am liebsten sagen würden: Mitte-der-Saison-Auszeichnungen - denn den beiden reicht es mit dem Denglisch. Was Buschi sonst noch so stinkt (Stichwörter Pokal-Modus, Schoenen Dunk) werden vielen weitere wichtige Themen wie "Ab wann moderierst du das Dschungelcamp?", "Wie viel Jogginghose sollte der Mann von (Basketball-)Welt heutzutage wirklich tragen?" geklärt. Als allererstes rufen Körni und Buschi aber bei Stefan Weissenböck an. Er ist Individual-Trainer beim deutschen Meister Brose Bamberg und gibt wirklich faszinierende Einblicke in die Entwicklung von Spielern wie Anton Gavel, Nicolo Melli, Nikos Zisis, Fabien Causeur. Er erklärt, warum Vertrauen das allerwichtigste in diesem speziellen Coaching-Verhältnis ist - nicht nur für Nerds eine dringende Anhör-Empfehlung! Viel Spaß bei einer XXL-Ausgabe des Telekom-Basketball-Podcast, Episode 26!

Episode 25: Michael Körner, Alex Frisch, Dirk Bauermann, Jörg Dierkes, Alex Klich  

Das Jahr 2017 beginnt mit einem wirklichen Knall: Seit heute, 2. Januar 2017, ist Dirk Bauermann, seines Zeichen Ex-Bundestrainer und neunfacher deutscher Meister als Head Coach wieder zurück in der easyCredit BBL! Wir rufen kurz nach der offiziellen Vorstellung in Würzburg, heißen Coach Bauermann Willkommen zurück und klären die wichtigsten Fragen. Außerdem: Wir beginnen den Podcast bei Telekom-Basketball-Kommentator Alex Frisch in Berlin und resümieren das Jahr 2016 des (ehemals?) großen B's aus der Hauptstadt. ALBA ist nach dem Abgang von Sasa Obradovic immer noch auf der Suche nach seiner Identität, stellen Körni und Alex fest. Dazwischen schafft es der Moderator des Podcasts sich in das noch zu bauende Gästezimmer von Alex Frisch zu reklamieren.  Danach: Das Jahr 2016 war leider auch geprägt von der Pleite Phoenix Hagens. Unser Mann vor Ort, Jörg Dierkes ist geborener Hagener, lebt immer noch dort und hat die Pleite hautnah miterlebt.  Es folgt ein erfolgloser Anruf bei Buschi, der auf Skiurlaub weilt, Körni spricht ihm auf die Mailbox. Das tut er auch bei Arne Malsch - irgendwie scheint am 2.1. keiner arbeiten zu wollen. Ausnahme: Telekom Basketball Kommentator Alex Klich, der ist immer erreichbar! Ein Strauß bunter Themen bei der 25. Ausgabe des Telekom Basketball Podcast, gute Unterhaltung!

Podcast-Spezial: Raoul Korner zu "24 Stunden Bayreuth"  

Zuallererst: Dieser Podcast ist vor allem für jene Zuschauer, die die Dokumentation zur Siegesserie von medi bayreuth gesehen haben. (Die Doku kann auf telekombasketball.de kostenlos und auch ohne Abo angesehen werden.) Wer das noch nicht getan hat, gerne nachholen, denn: Es ist dann doch sehr spannend zu hören, wie Raoul Korner die Dreharbeiten und die Situation der omnipräsenten Kamerateams und vor allem seines Mikrofons während Training und Spiel erlebt hat. Anhand von kurzen Clips aus der Doku gehen Körner und Korner die Highlights durch, Buschi hat indes einen Rat für den stets umtriebigen Bayreuther Head Coach.

Episode 24: Marko Pesic, Thomas Stoll bei Michael Körner und Frank Buschmann  

Wie geht es nach dem frühen finanziellen Kollaps von Phoenix Hagen weiter mit der easyCredit BBL?  Soll die Liga verkleinert werden? Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic sagt: "Für mich steht außer Frage, dass das geschehen muss!" Ulms Thomas Stoll sieht das anders und erklärt Michael Körner und Frank Buschmann, direkt vom Zahnarzt kommend, warum. Er befürwortet die 18 Standorte. Pesic: "Wir werden sentimental, wenn es um Tradition geht!" Außerdem: Warum wir über Probleme sprechen, die Spanier (bei denen ja alles besser sein soll) nicht, Markos Gedanken kurz vor seinem 40. Geburtstag (Alles Gute im Namen der gesamten Redaktion!) und ein mögliches Ständchen der Bonner Fans beim Auswärtsspiel am Nikolaustag.

Episode 23: Jan Jagla, Alex Frisch, Frank Buschmann, Michael Körner  

Zum Abschluss der Alphatierwoche versammeln sich Menschen zwischen 180 und 213cm im Telekom-Basketball-Podcast-Studio. Glücklicherweise sind dann doch alle auf Augenhöhe, wenn es darum geht, des gestern Gesehene in Worte zu fassen. Gemeinsam mit Jan Jagla im Studio und Alex Frisch, zugeschaltet aus Berlin, geht es um essenzielle Fragen: - Wie gut ist Bamberg wirklich? - Wie lange haben die Bayern an dieser Niederlage zu knabbern? - Braucht man Alphatiere im Basketball? Wenn ja, was müssen die draufhaben? - Wer war Jan Jaglas größtes Trainer-Alphatier, unter dem er gespielt hat? (Spoiler: Pesic) - Ist ALBA BERLIN noch ein großes B? Wie viel fehlt da aktuell zur Spitze? - Wieviel "großes B" steckt in Ulm? - Wie schafft man Identifikation in der easyCredit BBL? - Und wer ist in dieser Studiorunde eigentlich das wahre Alphatier? Das, und erschreckend vieles mehr - im TELEKOM BASKETBALL PODCAST, EPISODE 23!

Episode 22: Niels Giffey, Danilo Barthel, Elias Harris  

Episode 22 - Große B's unter sich: Danilo Barthel, Niels Giffey, Elias Harris Nach dem 97:58-Blowout der Bayern gegen den Dauerrivalen aus Berlin telefonieren sich Michael Körner und Markus Krawinkel durch die Metropolen der deutschen Basketball-Landkarte. Den Anfang macht ALBAs Niels Giffey, der von der Transition und Systemumstellung in Berlin erzählt und preisgibt, wer der wirkliche Amerikaner im deutschen Nationalteam ist.  Sein Zimmerkollege Danilo Barthel stößt dann zu Körni und Karl ins Studio, muss eine Frage von Niels beantworten und berichtet von seiner Free Agency im Sommer und dem daraus resultierenden Wechsel aus Frankfurt nach Bayern. Außerdem schätzt er das NBA-Potenzial seines Heidelberger Homies Paul Zipser ein. Währenddessen wird auch Elias Harris vom deutschen Meister Brose Bamberg in die Runde geschaltet, der nach der a__knappen Euroleague-Auftaktniederlage schon wieder lachen kann, weil inzwischen ja auch die Eisbären aus Bremerhaven erstaunlich knapp besiegt wurden. Was war denn da eigentlich los, Herr Harris? DAS, noch vieles mehr und: Warum Markus Krawinkel gerne bei Buschi wohnen würde, erfährt man in der aktuellen Episode 22 des Telekom-Basketball-Podcast!

Episode 21 - Teil 2: Jan Jagla, Rolf Beyer  

Endlich ist die Off-Season vorbei! Grund genug für Körni und Buschi (kaum zu spät!) sich mit Studiogast Jan Jagla mit der anstehenden Basketball-Saison auseinanderzusetzen. Moment, eigentlich müsste der korrekte Terminus Saisons lauten, denn neben dem Start der easyCredit BBL gibt’s mit der Euroleague und dem Eurocup ja auch bald internationalen Basketball satt bei Telekom Basketball (alle deutschen Spiele live!). Gäste - Teil 2: Jan Jagla (Ex-Profi, u.a. Bayern, Alba) Rolf Beyer (Brose Bamberg)

Episode 21 - Teil 1: Jan Jagla, Per Günther, Raoul Korner  

Endlich ist die Off-Season vorbei! Grund genug für Körni und Buschi (kaum zu spät!) sich mit Studiogast Jan Jagla mit der anstehenden Basketball-Saison auseinanderzusetzen. Moment, eigentlich müsste der korrekte Terminus Saisons lauten, denn neben dem Start der easyCredit BBL gibt’s mit der Euroleague und dem Eurocup ja auch bald internationalen Basketball satt bei Telekom Basketball (alle deutschen Spiele live!). Gäste - Teil 1: Jan Jagla (Ex-Profi, u.a. Bayern, Alba) Per Günther (ratiopharm ulm)

Episode 20: Daniel Theis und Maodo Lo  

Im Telekom Basketball Podcast sind die Bamberger Nationalspieler Daniel Theis und Maodo Lo zu Gast.

Episode 19: Finals-Preview mit Lucca Staiger und Per Günther  

Finals, Baby! Michael Körner und Frank Buschmann blicken gemeinsam mit Lucca Staiger (Brose Baskets) und Per Günther (ratiopharm ulm) zurück auf das Semifinale und voraus auf das große Finale der Beko BBL zwischen Bamberg und Ulm. Lucca Staiger gibt Einblicke in die Trainings-Routinen von Meister Bamberg und Per Günther verrät, was es mit den Terminproblemen beim "Stephen Curry für Arme" (Per Günther über Per Günther) wirklich auf sich hat. Außerdem: Buschi lässt eine Bombe platzen und Körni ruft noch bei einem Überraschungsgast an.

Episode 18: Robert Lottermoser  

Wenn es um Spitzenbasketball geht, ist er nicht weit. Robert Lottermoser, Deutschlands einziger Profi-Schiedsrichter, gehört zu den renommiertesten Referees in Europa. Im August wird er zum zweiten Mal bei den olympischen Spielen pfeifen. Beim aktuellen Euroleague Final Four schiedst er ein Halbfinale und das Finale. Wenige Stunden vor dem Showdown zwischen ZSKA Moskau und Fenerbahce Istanbul trifft er sich mit Michael Körner zum Interview. Themen gibt es eher zu viel als zu wenig. Von der persönlichen Karriere eines Schiedsrichters, über die Konflikte auf dem Feld und den aktuellen Regel-Problemen. 

Episode 17: Playoff-Preview-Mega-Podcast  

Second Season, Playoffs! Grund genug, die Telekom-Basketball-Kommentatoren-Bande zusammenzutrommeln und mal ausgiebig über die schönste Zeit des Jahres zu sprechen. Im Telekom-Basketball-Podcast-Studio treffen sich Michael Körner, Frank Buschmann und Markus Krawinkel. Gemeinsam telefonieren sie sich quer durch die Republik und erreichen: Arne Malsch, Alexander Frisch, Holger Sauer und Stefan Koch. Wer gewinnt gegen wen? Wer wird Meister? Wer wird MVP? Was hat es mit dem Handschuh von Arne Malsch auf sich? Ist Buschi der Vernünftige der Runde? Welche Trophäe bekam Stefan Koch nicht? Diese und weitere wichtige Fragen klären sich teilweise, in der 17. Episode des Telekom Basketball Podcast!

Episode 16: Chris Fleming  

Michael Körner per Skype-Schalte zum DBB-Bundestrainer und dem Assistant Coach der Denver Nuggets: Chris Fleming resümiert sein erstes Jahr in der NBA und "klärt" die Bayern-Frage.

Episode 15: Kamil Novak (FIBA) + Rolf Beyer (Brose Baskets)  

Der Clash Euroleague vs. FIBA Champions League beschäftigt Basketball-Europa. Michael Körner versucht mit seinen Gästen Kamil Novak (Generalsekretär FIBA Europe) und Rolf Beyer (Geschäftsführer Brose Baskets) etwas Licht ins Dunkel des aktuell brisantesten Basketball-Themas zu bringen.

Episode 14: Telekom Basketball-Talk Special  

Frank Buschmann begrüßt zur Premiere des Telekom Basketball-Talk FC Bayern-Macher Uli Hoeneß, den Präsidenten des Deutschen Basketballbundes Ingo Weiss, Phoenix Hagen-Headcoach Ingo Freyer, Beko BBL-Präsident Alexander Reil und BIG-Herausgeber Kai Zimmermann. Was läuft gut im deutschen Basketball? Was muss sich verbessern? Was macht die spanische Liga ACB stärker als unsere Beko BBL? Ist dort überhaupt alles besser? Und was hat eigentlich Uli Hoeneß vor? Das und mehr, im exklusiven Telekom Basketball-Talk!

Episode 13: Marco Baldi  

Alba-Boss Marco Baldi zu Gast bei Michael Körner und Frank Buschmann.

0:00/0:00
Video player is in betaClose