Verbrauchertipp - Deutschlandfunk

Verbrauchertipp - Deutschlandfunk

Germany

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodes

Mit dem Hund im Büro - Absprachen sind wichtig  
Hunde tragen zum Wohlbefinden ihrer Besitzer bei, trotzdem lassen viele Berufstätige ihren Hund zu Hause, wenn sie arbeiten gehen. Dabei haben mittlerweile auch immer mehr Arbeitgeber ihr Herz für Hunde entdeckt - und Studien beweisen, dass Hunde einen positiven Effekt auf das Arbeitsklima haben.

Von Klaus Deuse
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 27.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Datenschutz bei Spiele-Apps - Gläserne Smartphone-Nutzer  
Der Spaß mit Smartphone-Spielen boomt in Deutschland und beschert den Herstellern Millionen-Umsätze. Die Stiftung Warentest hat die 50 beliebtesten Spiele untersucht: Es hapert oft am Daten- und Kinderschutz - selbst kostenlose Spiele können teuer werden.

Von Dieter Nürnberger
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 26.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Hilfe für Freunde und Nachbarn - Richtig versichert bei Gefälligkeitsdiensten  
Blumengießen während des Urlaubs oder Möbeltragen bei Umzug - das sind Dinge, die man gerne für seine Freunde und Bekannten tut. Doch wer nicht gut aufpasst oder Pech hat, kann beim Helfen schnell hohe Schäden verursachen. Das kann zum Rechtsstreit führen, der für alle Beteiligten unangenehm wird.

Von Katja Scherer
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 25.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Online-Optiker - In der Stichprobe durchwachsene Ergebnisse  
Sie werben mit erstklassiger Qualität und unschlagbaren Preisen: die Online-Portale zum Bestellen von Brillen. Die Preise sind unschlagbar, die Qualität lässt aber manchmal zu wünschen übrig - wie eine kleine Stichprobe zeigt.

Von Maximilian Schönherr
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 24.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Strahlend weißes Lächeln - Risiken und Nebenwirkungen von Zahnaufhellungen  
Ob Zuhause mit Produkten aus der Drogerie oder beim Fachmann in der Zahnarztpraxis: Zahnaufhellungen liegen im Trend. Doch Experten warnen: Das sogenannte Bleaching ist nicht für jeden geeignet und kann im Einzelfall sogar gefährlich werden.

Von Beatrice Zajda
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 21.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Nachhilfe in den Sommerferien: Sinnvoll nur in Ausnahmefällen  

Autor: Strietholt, Maike
Sendung: Verbrauchertipp
Hören bis: 20.09.2017 11:55

Sonnencreme - Schutz für die Haut – Gefahr für die Umwelt  
Rekordtemperaturen und Sonnenstrahlen locken wieder ins Freie: Mit dem Sommeranfang steigt aber auch das Risiko von Sonnenbrand und gefährlichen Schädigungen der Haut. Deshalb ist Sonnenschutz das A und O – und sollte nicht nur die Haut schützen, sondern auch umweltfreundlich sein.

Von Ann-Kathrin Stracke
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 19.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Betriebsrente - Lukrativ, aber nicht in jedem Fall  
Arbeitnehmer können derzeit bis zu 3.048 Euro pro Jahr vom Lohn in Beiträge für die Betriebsrente umwandeln. Wer sich für eine Betriebsrente entscheidet, sollte sich aber vorab genau informieren. Denn nicht für jeden ist dieses Vorsorgemodell die richtige Wahl.

Von Dieter Nürnberger
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 18.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Ferienjobs für Schüler - Bis zu 1.000 Euro steuerfrei  
Bald beginnen die großen Schulferien. Gerade ältere Schüler nutzen die Zeit gern, um sich ein paar Euro Taschengeld hinzu zu verdienen. Für arbeitende Minderjährige gelten allerdings besondere rechtliche Vorschriften: Ferien sind auch zur Erholung da.

Von Iris Milde
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 17.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Verkehrssicherheit - Das Auto richtig für den Urlaub packen  
Taschen, Zelt, Federballspiel - bei der Fahrt mit dem Auto in den Urlaub kommt gerade bei Familien viel Gepäck zusammen. Damit alles gut am Ferienort ankommt, sollte beim Packen des Autos einiges beachtet werden: Gegenstände festzurren und das zulässige Gesamtgewicht beachten.

Von Susanne Lettenbauer
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 14.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Surfen und telefonieren im  europäischen Ausland - Roaming-Gebühren ade  
Telefonieren, Simsen und Surfen kostet jetzt genau so viel wie zu Hause. Allerdings: Der Wegfall der sogenannten Roaming-Gebühren gilt nur innerhalb der 28 EU-Mitgliedsstaaten - und das auch nicht überall. Vor allem auf Schiffen und im Flugzeug lauern weiter Kostenfallen.

Von Hilde Braun
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 13.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Fluggastrechte bei Insolvenz  

Autor: Nürnberger, Dieter
Sendung: Verbrauchertipp
Hören bis: 21.12.2017 10:54

Gärtnern ohne Gift - Die Natur ist der beste Pflanzenschutz  
Schnecken, Unkraut, Blattläuse: Im Kampf gegen Schädlinge und Co setzen immer noch viele Gartenfreunde auf Chemie. Doch es geht auch anders - Nützlinge und Öko-Dünger helfen beim Gärtnern ohne Pestizide.

Von Claudia Rometsch
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 11.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Mobilfunknetze im Test - Schlechtere Verbindungen auf dem Land  
Wer hat das beste Mobilfunknetz in Deutschland? Diese Frage ist vor allem in ländlichen Gebieten von Interesse. Denn dort kämpfen viele Kunden immer noch mit Funklöchern und schwachen Internetverbindungen. Die Stiftung Warentest hat verschiedene Netze getestet und bestätigt: Es gibt immer noch große Unterschiede.

Von Dieter Nürnberger
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 10.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


IT-Geräte vor Überhitzung schützen - Sonnenschirm fürs Smartphone  
Smartphones und Co. mögen keine Wärme. Das wird vor allem im Sommer zum Problem - die Geräte können überhitzt werden. Meistens reicht es aus, aus der Sonne zu gehen und ein schattiges Plätzchen zu suchen. Wenn gar nichts mehr läuft, hilft nur eines: abschalten.

Von Michael Voregger
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 07.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Immobilie - Das Eigenheim im Alter verkaufen  
Ein Einfamilienhaus ist für eine Familie gedacht. Aber wenn der Nachwuchs flügge wird, ist das Haus oft viel zu groß, das Putzen und Instandhalten kosten Kraft und Geld. Im Alter stellt sich dann oft die Frage des Verkaufs. Ob das gut klappt und auch lukrativ ist, hängt stark davon ab, in welcher Gegend sich das Haus befindet.

Von Bernd Debus
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 06.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Forwarddarlehen - Niedrigzinsen für die Zukunft festschreiben  
Die Erwartungen sind hoch, dass es demnächst wieder steigende Zinsen geben wird, an diesem Donnerstag tagt dazu die Europäische Zentralbank. Sparer dürfte dies freuen, Kreditnehmer nicht. Aber Haus- und Wohnungseigentümer haben eine Möglichkeit, sich die aktuell noch niedrigen Zinsen für die Zukunft zu sichern. Die Methode heißt "Forwarddarlehen".

Von Michael Braun
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 05.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Verbraucherrechte auf privaten Parkplätzen - Einkauf nur mit Parkscheibe  
Supermärkte vermieten ihre Kundenparkplätze immer häufiger an externe Parkraumbewirtschafter. Der Grund: so sollen Dauer- oder Fremdparker abgeschreckt werden. Wer als Kunde beim Einkaufen dann vergisst, seine Parkscheibe zu stellen, bekommt womöglich ein Knöllchen. Zu Recht?

Von Ursula Reinsch
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 04.09.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Outdoor-Ladegeräte - Autonom in der Wildnis  
Die Temperaturen klettern, der Start der Outdoor-Saison ist eingeleitet. Nach ein paar Stunden oder spätestens Tagen in der Wildnis passiert allerdings unweigerlich Eines: Bei Handy und Tablet ist der Akku leer. Doch Möglichkeiten, sein Handy auch ohne Steckdose aufzuladen, gibt es genug - ob mithilfe von Wind-, Wasser oder Sonnenkraft.

Von Katja Scherer
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 31.08.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


Autounfall im Ausland - Was tun, wenn es im Urlaub scheppert?  
Ein Autounfall im Ausland gehört zum Horror eines jeden Autofahrers. Wenn es im Urlaub kracht, muss man einige Dinge beachten, rät der ADAC: Der Europäische Unfallbericht hilft weiter, auch Fotos mit der Handykamera können wichtig werden. Gut zu wissen: Im Ausland bestehen andere Ansprüche als bei einer Unfallregulierung in Deutschland.

Von Ursula Reinsch
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 30.08.2017 11:55
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose