Verbrauchertipp - Deutschlandfunk

Verbrauchertipp - Deutschlandfunk

Germany

Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk

Episodes

Kaum seriöse Anbieter - Vorsicht bei Krediten ohne Schufa  
Kredite ohne Schufa sind mit großer Vorsicht zu genießen. Auf dem Markt tummeln sich viele unseriöse Anbieter, die auf eine verkappte Schuldnerberatung aus sind. Wer da nicht aufpasst, dem drohen hohe Gebühren.

Von Susanne Lettenbauer
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 22.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


TÜV, Tacho, Rost und Co - Worauf es beim Gebrauchtwagenkauf ankommt  
Ob vom Händler oder von einer Privatperson: Beim Kauf eines Gebrauchtwagens ist der Anbieter wichtig. Denn Händler sind zumindest zu einer Sachmängelhaftung verpflichtet, Privatverkäufer können sich im Kaufvertrag davon befreien. Deshalb sollte man besonders genau hinschauen.

Von Annette Eversberg
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 21.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Nebentätigkeiten  - Fallstricke beim Zweitjob  
Über zweieinhalb Millionen Menschen in Deutschland haben neben ihrem Haupt-Arbeitsverhältnis einen Zweitjob. Obwohl kein Arbeitgeber ohne triftigen Grund einen Nebenjob verweigern kann, gibt es juristisch einiges zu beachten. Denn schlimmstenfalls droht die Kündigung.

Von Karin Lamsfuß
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 20.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Kleingärten - Was Hobbygärtner wissen sollten  
Obst und Gemüse aus eigenen Anbau, eine Spielwiese für die Kinder oder einfach ein Rückzugsort vom hektischen Arbeitsalltag: Viele Menschen träumen vom eigenen Garten. Ein Traum, der mittels eines Kleingartens möglich wird. Allerdings sollte man vor der Anmietung einiges bedenken.

Von Bernd Debus
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 18.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Serie: Geldanlagen für Einsteiger - Keine Panik, wenn Kurse fallen  
Kursbewegung bei Wertpapieren bedeutet nicht immer nur Kursgewinn. Zum niedrigsten Kurs einzusteigen und zum höchsten zu verkaufen, klappt selten. Daher sind Risiko-Streuung und der kritische Blick auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis und die Dividende bei Aktien gefragt. So lassen sich über die Jahre durchaus gute Erträge sichern.

Von Michael Braun
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 23.09.2017 12:54
Direkter Link zur Audiodatei


Serie: Geldanlagen für Einsteiger - Mit Bedacht in Aktien und Anleihen investieren  
Der tägliche Bericht von der Börse zeigt es: Aktien haben in den letzten Jahren kräftig an Wert gewonnen. In manchen Phasen jedoch lässt der Blick auf den DAX einen schwindlig werden, so stark schwanken die Kurse. Privatanleger sollten einige Regeln beachten, wenn sie in einzelne Aktien investieren wollen.

Von Brigitte Scholtes
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 14.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Serie: Geldanlagen für Einsteiger - Die richtigen Fonds wählen  
Sparbuch, Bausparvertrag, Tagesgeldkonto: Alles Sparmöglichkeiten, die aber aufgrund der niedrigen Zinsen im Moment kaum Gewinne abwerfen.Finanzexerten raten daher aktuell eher zu Investitionen in Aktienfonds. Doch auch hier sollte man sich vorab genau informieren, denn Fonds ist nicht gleich Fonds.

Von Brigitte Scholtes
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 13.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Serie: Geldanlagen für Einsteiger - Das richtige Depot finden  
Aktien und Wertpapiere werden nicht mehr gedruckt, sondern von den Banken in ein Depot gebucht. Die Kosten für diese speziellen Konten sind sehr unterschiedlich. Depot-Kunden sollten die Gebühren unbedingt im Blick behalten und auch wechseln, wenn es ein günstigeres Angebot gibt.

Von Michael Braun
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 20.09.2017 12:54
Direkter Link zur Audiodatei


Serie: Geldanlagen für Einsteiger - Geld vernünftig in Aktien anlegen  
Das Börsenparkett kann glatt und rutschig sein. Doch angesichts niedriger Zinsen locken die Aktienmärkte mit hohen Kursgewinnen. Worauf kommt es beim Einstieg in Aktien und Fonds an - und wie viel Startkapital braucht man?

Von Dieter Nürnberger
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 11.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Nistkästen - Sicherer Schutz für Jungvögel  
Nestbau und Brutzeit: Für Vögel beginnt jetzt eine anstrengende Zeit. Unsichere Jungvögel werden zur leichten Beute für Katzen und Greifvögel. Doch es gibt Möglichkeiten, die unerwünschten Besucher von Vogelnestern fernzuhalten.

Von Susanne Kuhlmann
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 08.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Keine Chance für Pollen Co: Wäsche waschen für Allergiker  

Autor: Eversberg, Annette
Sendung: Verbrauchertipp
Hören bis: 07.06.2017 12:55

Keine Chance für Pollen Co - Wäsche waschen für Allergiker  

Autor: Eversberg, Annette
Sendung: Verbrauchertipp
Hören bis: 07.06.2017 12:55

Strom- und Gasanbieter - Regelmäßig wechseln spart Geld  
Dass man Strom und Gas nicht einfach vom lokalen Grundversorger beziehen soll, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Der Wechsel zu alternativen Anbietern spart in der Regel viel Geld und ist auch kinderleicht. Wer wirklich sparen will, wechselt den Anbieter jährlich.

Von Philip Banse
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 14.09.2017 12:54
Direkter Link zur Audiodatei


Notrufsysteme - Mit einem Knopfdruck zu schneller Hilfe  
Ein unglücklicher Sturz, ein Schlaganfall oder Herzinfarkt - dann braucht man schnell Hilfe, auch wenn das Telefon außer Reichweite ist. Über häusliche Notrufsysteme, also einen Knopf am Armband oder an einer Halskette, kann dann eine Hilfekette in Gang gesetzt werden - eine Lösung nicht nur etwas für Pflegebedürftige.

Von Ursula Reinsch
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 05.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Dübel - Auch schwere Lasten an schwierigen Wänden montieren  
Ob es der Hängeschrank in der Küche oder das schöne Bild an der Wand ist, ohne einen Dübel klappt das Aufhängen nur selten. Kompliziert wird es nur leider, wenn der Schrank schwer und das Wandmaterial weich ist. Dann hilft nur ein sogenannter chemischer Dübel. Der unterscheidet sich aber deutlich vom herkömmlichen Dübel.

Von Dieter Nürnberger
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 12.09.2017 12:54
Direkter Link zur Audiodatei


Mietkauf  - Ohne Eigenkapital zum Traumhaus  
Das Prinzip Mietkauf richtet sich an Menschen, die kein oder nur wenig Eigenkapital zur Immobilienfinanzierung mitbringen: Man leistet eine Anzahlung auf den Kaufpreis und bezieht die Immobilie zunächst als Mieter. Die vergleichsweise hohe Miete fließt in die Abzahlung des Kaufpreises. Doch Kritiker warnen - letztlich zahle man mehr.

Von Katja Scherer
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 01.06.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Die richtige Mikrowelle - Alleskönner mit Umluft, Dampfgarer und Grill  
Früher waren Mikrowellengeräte vor allem zum Aufwärmen oder Auftauen gedacht, heute lassen sich die kompakten viereckigen Kästen oft auch noch als Backofen, Grill oder sogar Dampfgarer nutzen. Wie gut diese Alleskönner tatsächlich sind, hat jetzt der TÜV Süd an aktuellen Modellen untersucht.

Von Susanne Lettenbauer
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 31.05.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


Tickets im Internet - Onlinekauf nicht immer problemlos  
Viele Menschen kaufen Konzert- und andere Eintrittskarten im Internet. Das geht direkt bei den Veranstaltern oder kooperierenden Agenturen oder bei sogenannten Wiederverkäufern. Doch nicht immer läuft der Onlinekauf problemlos. Verbraucherschützer warnen vor Drittanbietern.

Von Ann-Kathrin Stracke
www.deutschlandfunk.de, Verbrauchertipp
Hören bis: 30.05.2017 12:55
Direkter Link zur Audiodatei


0:00/0:00
Video player is in betaClose